39. bielefelder stadtzeitung

of 16/16
Freitag, 18. November 2011 WOCHENZEITUNG FÜR BIELEFELD UND OSTWESTFALEN-LIPPE Nr. 39, 46. KW, 2011 Vortragsreihe „Frauen in Führungs-positionen“ geht in die erste Runde Bielefeld (fhb). Will Frau auf den Chefsessel, dann muss sie den „Jungscode anwenden. Von dieser Strategie ist Hil- degard Schumacher-Grub, Gleichstellungsbeauſtragte und Fachlehrerin an der Fachhoch- schule (FH) Bielefeld, über- zeugt. Deshalb weihte sie am Freitag, 11. November, in der Vortragsreihe „Frauen in Füh- rungspositionen über 30 Frau- en in die Spielregeln der Män- ner ein. » Seite 2 Weihnachtszauber in der Bielefelder Innenstadt Festlich geschmückte Plätze und Straßen, liebevoll dekorier- te Weihnachtshäuschen und ein verlockender Duſt nach ge- brannten Mandeln und Glüh- wein locken ab dem 21. No- vember Besucher aus Stadt und Region in die Bielefelder In- nenstadt. » Seite 3 Europas größte Schuhbörse Bielefeld, Fr. 18. November 2011, von 10.00 – 19.00 Uhr, Stadt-Halle-Bielefeld Al Bun- dy – Europas größte Schuh- börse – bietet ca. 30.000 Paar neue Markenschuhe für Da- men-, Herren- und Kinder an, immer bis zu 70 % unter der un- verbindlichen Herstellerpreis- empfehlung. » Seite 3 Karriere-Kick für OWL! Ob Festanstellung, Ausbildung, Studienplatz, Weiterbildung, Quereinstieg oder Existenzgrün- dung: 3.120 aktuelle Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- so- wie Studienangebote von rund 60 Ausstellern erwarten die Be- sucher auf der jobmesse bielefeld am 19. und 20. November in der neuen Ausstellungshalle der Stadthalle Bielefeld. » Seite 5 Schwarzfahrer unangemessen verfolgt. Unnötige Kriminalisierung von Bagatelldelikten n Schwarzfahren, d.h. fahren ohne das Beisichführen eines gültigen Fahrtausweises ist si- cher kein Kavaliersdelikt, doch werden gerade Kinder und Ju- gendliche in Bielefeld unange- messen behandelt und krimi- nalisiert und unsere Redaktion hat sich entschlossen sich dieses Themas anzunehmen, um bei den Verantwortlichen eine mil- dere Behandlung dieser Baga- telltaten zu erreichen. Das un- angenehme Thema spielt sich in Bielefeld – nach Recherchen der Bielefelder Stadtzeitung und In- formationen von Betroffenen- folgendermaßen ab. Es findet eine Kontrolle in der Straßen- bahn oder im Bus statt und die Kontrolleure stellen fest, dass der Betroffene keinen gültigen Fahr- ausweis bei sich führt. Es werden dann die Personalien festgestellt und die betreffende Person erhält eine Zahlungsanweisung, soweit die 40.- Euro erhöhtes Fahrgeld nicht sofort kassiert werden kön- nen. Problematisch wird es be- reits dann wenn etwa ein Schüler keinen Ausweis oder Schüleraus- weis bei sich führt. Der Redaktion liegen Aussagen eines minderjährigen Schülers vor, der einen halben Tag im Po- lizeipräsidium festgehalten wur- de um seine Identität festzustel- len. Die Eltern durſten ihn dann spät abends hungrig und durstig in der Kurt Schumacher Stra- ße abholen, obwohl der Schüler die Polizei nach Hause gebracht hatte und an der Tür sogar sein Name stand. Wenn man ein solches Vorge- hen mit der laschen Haltung der Strafverfolgungspersonen ge- genüber richtigen Straſtätern vergleicht, dann wird einem schon etwas mulmig und man fragt sich, ob das denn die Auf- gabe der Polizei ist. Es kommt aber noch viel schlim- mer. Zeitgleich mit dem Einfor- dern der 40.- wird Strafanzei- ge erstattet und die Sache dem Staatsanwalt übergeben. Euro. Die Staatsanwaltschaſt verfolgt die Tat gem. § 265 a StGB, der wie folgt lautet: § 265a Erschleichen von Leistungen (1) Wer die Leistung eines Automa- ten oder eines öffentlichen Zwecken dienenden Telekommunikationsnet- zes, die Beförderung durch ein Ver- kehrsmittel oder den Zutritt zu einer Veranstaltung oder einer Einrichtung in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten, wird mit Frei- heitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraſt, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriſten mit schwererer Strafe bedroht ist. (2) Der Versuch ist strafbar. (3) Die §§ 247 und 248a gelten ent- sprechend. Die Staatsanwaltschaſt unter- stellt dem nunmehr Angeschul- digten dabei regelmäßig, dass er vor vornherein die Absicht hatte das Fahrentgelt nicht zu entrich- ten. Dies mag in vielen Fällen zutreffen, allerdings gibt es auch zahlreiche Fälle in den der z.B. jugendliche Täter einfach sei- ne Fahrkarte zu Hause verges- sen hat, oder einfach vergessen hat ein Ticket zu ziehen, oder sein Ticket gerade verloren hat, versehentlich ein falsches Ticket und zahlreiche andere denkba- re Fälle. Vor allem wird die Unschulds- vermutung hierbei grob missach- tet und es kommt zumeist tat- sächlich eine Verurteilung dabei heraus, obwohl es sich eigentlich um kleine Bagatellen handelt, die normalerweise hätten eingestellt werden müssen. Lesen Sie weiter auf Seite 2 LOKALES www.club-moon-light.de Lübbecker Str. 172 in HF Tel. 05221-174463 CLUB Moonlight Mo - Fr ab 11h Sa - So ab 14h HIER KÖNNTE IHRE ANZEIGE STEHEN! 150,00 Euro Netto + UST Sprechen Sie uns an: Tel.: 0521/52 940 99 [email protected] stadtzeitung-bielefeld.de Sofort BarGeld für: Gold/Silber Altgold Goldschmuck Goldbarren Golduhren Zahngold Silberschmuck Silberbesteck Münzen Platin Silberbarren Brillanten Diamantenschmuck Familienschmuck u.s.w. Wir bewerten fachmännisch und unverbindlich Ihren Gold- und Silberschmuck! Goldverwertungs-Büro AltstadtCarrée Obernstraße 23 ( in der Passage) 33602 Bielefeld Mo–Fr 09:00–17:00h / Sa 09:00–16:30h Wir kommen auch gern zu Ihnen! Terminabsprache. Tel.: 0 52 1 - 39 97 40 46 / Mobil: 0177 - 14 58 316 Die Preise für Gold und Silber steigen in diesen Tagen rasant an. So verbuchte der Goldpreis zuletzt einen Tagesge- winn von 0,8 Prozent, Silber legte sogar um 5,2 Prozent zu. Die Feinunze (31,1 Gramm) Gold steht aktuell bei 1074 Euro, für die Feinunze Silber gibt es 25 Euro. Viele Verbraucher tragen daher ihren alten Schmuck zum Gold- und Silber-Ankäufer, um von der positiven Kursentwicklung zu profitieren. »Wer seine Gold- oder Silberteile verkauft, macht in der Regel einen richtig guten Gewinn«, sagt Stefan Diri vom Goldver- wertungsbüro.« Der Besitzer könne in manchen Fällen das Doppelte des ursprünglichen Kaufpreises erhalten.« Ob diese guten Preise stabil sind, dar- über mag Stefan Diri nicht spekulieren. »Deshalb sollte man jetzt die Gunst der Stunde nutzen«, sagt der Fachmann. Eindrucksvolles Comeback für Gold und Silber

Post on 09-Mar-2016

224 views

Category:

Documents

6 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Bielefelder Stadtzeitung / Ausgabe 39

TRANSCRIPT

  • Freitag, 18. November 2011 WOCHENZEITUNG FR BIELEFELD UND OSTWESTFALEN-LIPPE Nr. 39, 46. KW, 2011

    Vortragsreihe Frauen in Fhrungs-positionen geht in die erste RundeBielefeld (fhb). Will Frau auf den Chefsessel, dann muss sie den Jungscode anwenden. Von dieser Strategie ist Hil-degard Schumacher-Grub, Gleichstellungsbeauftragte und Fachlehrerin an der Fachhoch-schule (FH) Bielefeld, ber-zeugt. Deshalb weihte sie am Freitag, 11. November, in der Vortragsreihe Frauen in Fh-rungspositionen ber 30 Frau-en in die Spielregeln der Mn-ner ein. Seite 2

    Weihnachtszauber in der Bielefelder InnenstadtFestlich geschmckte Pltze und Straen, liebevoll dekorier-te Weihnachtshuschen und ein verlockender Duft nach ge-brannten Mandeln und Glh-wein locken ab dem 21. No-vember Besucher aus Stadt und Region in die Bielefelder In-nenstadt. Seite 3

    Europas grte SchuhbrseBielefeld, Fr. 18. November 2011, von 10.00 19.00 Uhr, Stadt-Halle-Bielefeld Al Bun-dy Europas grte Schuh-brse bietet ca. 30.000 Paar neue Markenschuhe fr Da-men-, Herren- und Kinder an, immer bis zu 70 % unter der un-verbindlichen Herstellerpreis-empfehlung. Seite 3

    Karriere-Kick fr OWL!Ob Festanstellung, Ausbildung, Studienplatz, Weiterbildung, Quereinstieg oder Existenzgrn-dung: 3.120 aktuelle Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- so-wie Studienangebote von rund 60 Ausstellern erwarten die Be-sucher auf der jobmesse bielefeld am 19. und 20. November in der neuen Ausstellungshalle der Stadthalle Bielefeld. Seite 5

    Schwarzfahrer unangemessen verfolgt.

    Unntige Kriminalisierung von Bagatelldelikten

    n Schwarzfahren, d.h. fahren ohne das Beisichfhren eines gltigen Fahrtausweises ist si-cher kein Kavaliersdelikt, doch werden gerade Kinder und Ju-gendliche in Bielefeld unange-messen behandelt und krimi-nalisiert und unsere Redaktion hat sich entschlossen sich dieses Themas anzunehmen, um bei den Verantwortlichen eine mil-dere Behandlung dieser Baga-telltaten zu erreichen. Das un-angenehme Thema spielt sich in Bielefeld nach Recherchen der Bielefelder Stadtzeitung und In-formationen von Betroffenen- folgendermaen ab. Es findet eine Kontrolle in der Straen-bahn oder im Bus statt und die Kontrolleure stellen fest, dass der Betroffene keinen gltigen Fahr-ausweis bei sich fhrt. Es werden dann die Personalien festgestellt und die betreffende Person erhlt eine Zahlungsanweisung, soweit die 40.- Euro erhhtes Fahrgeld

    nicht sofort kassiert werden kn-nen. Problematisch wird es be-reits dann wenn etwa ein Schler keinen Ausweis oder Schleraus-weis bei sich fhrt. Der Redaktion liegen Aussagen eines minderjhrigen Schlers vor, der einen halben Tag im Po-lizeiprsidium festgehalten wur-de um seine Identitt festzustel-len. Die Eltern durften ihn dann spt abends hungrig und durstig in der Kurt Schumacher Stra-e abholen, obwohl der Schler die Polizei nach Hause gebracht hatte und an der Tr sogar sein Name stand. Wenn man ein solches Vorge-hen mit der laschen Haltung der Strafverfolgungspersonen ge-genber richtigen Strafttern vergleicht, dann wird einem schon etwas mulmig und man fragt sich, ob das denn die Auf-gabe der Polizei ist.Es kommt aber noch viel schlim-mer. Zeitgleich mit dem Einfor-

    dern der 40.- wird Strafanzei-ge erstattet und die Sache dem Staatsanwalt bergeben. Euro. Die Staatsanwaltschaft verfolgt die Tat gem. 265 a StGB, der wie folgt lautet: 265aErschleichen von Leistungen(1) Wer die Leistung eines Automa-ten oder eines ffentlichen Zwecken dienenden Telekommunikationsnet-zes, die Befrderung durch ein Ver-kehrsmittel oder den Zutritt zu einer Veranstaltung oder einer Einrichtung in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten, wird mit Frei-heitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

    (2) Der Versuch ist strafbar.

    (3) Die 247 und 248a gelten ent-sprechend.

    Die Staatsanwaltschaft unter-stellt dem nunmehr Angeschul-digten dabei regelmig, dass er vor vornherein die Absicht hatte das Fahrentgelt nicht zu entrich-ten. Dies mag in vielen Fllen zutreffen, allerdings gibt es auch zahlreiche Flle in den der z.B. jugendliche Tter einfach sei-ne Fahrkarte zu Hause verges-sen hat, oder einfach vergessen hat ein Ticket zu ziehen, oder sein Ticket gerade verloren hat, versehentlich ein falsches Ticket und zahlreiche andere denkba-re Flle. Vor allem wird die Unschulds-vermutung hierbei grob missach-tet und es kommt zumeist tat-schlich eine Verurteilung dabei heraus, obwohl es sich eigentlich um kleine Bagatellen handelt, die normalerweise htten eingestellt werden mssen.

    Lesen Sie weiter auf Seite 2

    LOKALES

    www.club-moon-light.deLbbecker Str. 172 in HF

    Tel. 05221-174463

    CLUBMoonlight

    Mo - Fr ab 11hSa - So ab 14h HIER KNNTE IHRE

    ANZEIGE STEHEN!150,00 Euro Netto + UST

    Sprechen Sie uns an:

    Tel.: 0521/52 940 [email protected]

    stadtzeitung-bielefeld.de

    mac pano1060 / 19. 6. 20101 / 24 / 10 / GoldverwBuero_1060_GoldBuero_7_120adv

    Sofort BarGeld fr:Gold/SilberAltgoldGoldschmuckGoldbarrenGolduhrenZahngoldSilberschmuckSilberbesteckMnzenPlatin

    SilberbarrenBrillantenDiamantenschmuckFamilienschmucku.s.w.

    Wir bewerten fachmnnischund unverbindlich IhrenGold- und Silberschmuck!

    Goldverwertungs-Bro AltstadtCarreObernstrae 23 ( in der Passage)33602 Bielefeld

    MoFr 09:0017:00h / Sa 09:0016:30hWir kommen auch gern zu Ihnen! Terminabsprache.Tel.: 0 52 1 - 39 97 40 46 / Mobil: 0177 - 14 58 316

    Die Preise fr Gold und Silber steigen indiesen Tagen rasant an. So verbuchteder Goldpreis zuletzt einen Tagesge-winn von 0,8 Prozent, Silber legte sogarum 5,2 Prozent zu. Die Feinunze (31,1Gramm) Gold steht aktuell bei 1074Euro, fr die Feinunze Silber gibt es 25

    Euro. Viele Verbraucher tragen daherihren alten Schmuck zum Gold- undSilber-Ankufer, um von der positivenKursentwicklung zu profitieren. Werseine Gold- oder Silberteile verkauft,macht in der Regel einen richtig gutenGewinn, sagt Stefan Diri vom Goldver-

    wertungsbro. Der Besitzer knne inmanchen Fllen das Doppelte desursprnglichen Kaufpreises erhalten.Ob diese guten Preise stabil sind, dar-ber mag Stefan Diri nicht spekulieren.Deshalb sollte man jetzt die Gunst derStunde nutzen, sagt der Fachmann.

    Eindrucksvolles Comeback fr Gold und Silber

  • Seite 2 Freitag, 18. November 2011

    Alle Zeichner der Zukunftsanleihe Zukunft zeichnen knnen sich jetzt ihre Prmien sichern.

    Arminia: Alle Infos zur Zukunftsanleihe und Prmienn Sowohl die entwerteten al-ten Schmuckurkunden als auch die Schmuckurkunden der neu-en Anleihe knnen ab heute (Montag, 14. November) im Fan- und Ticketshop des DSC in der SchcoArena abgeholt werden. Auch die Ticket-Pr-mie kann ab sofort eingelst werden. Bei der Abholung der Schmuckurkunden und der Einlsung der Prmien muss zwingend ein Personalausweis vorgezeigt werden. Sollte eine zweite Person die Schmuckur-kunde abholen oder die Prmie einlsen wollen, muss diese eine Vollmacht, eine Kopie des Per-sonalausweises des Zeichners sowie seinen eigenen Personal-ausweis mitbringen.

    Rckgabe der alten Schmuckurkunden:Die Zeichner der Bau-auf-Blau-Anleihe, die ihre alten Schmuckurkunden bis zum 21. September 2011 zur Entwer-tung beim DSC eingereicht hat-ten, knnen sich diese ab Mon-tag an einem Extra-Schalter im Fan- und Ticketshop abholen.

    Ausgabe der neuen Schmuckurkunden:Die Zeichner der Zukunft zeichnen-Anleihe, die in Form von einer oder meh-rerer Schmuckurkunden ge-zeichnet haben, knnen diese ebenfalls ab Montag an einem

    Extra-Schalter im Fan-und Ti-cketshop abholen. Bei Bedarf gibt es im Fan- und Ticketshop fr 10,00 Euro einen passenden blauen Rahmen zu kaufen. An-merkung: An Heimspieltagen gibt der DSC Arminia Biele-feld aus Sicherheitsgrnden kei-ne Schmuckurkunden aus, da es sich um Wertpapiere handelt.

    Versand der Schmuckurkunden:Alle Zeichner, die beim Zeich-nen die Option Versand ge-whlt haben, bekommen ihre Schmuckurkunden inklusi-ve zweier Tickets fr die Par-tie gegen den SV Babelsberg 03 (26.11., 14:00 Uhr) innerhalb der nchsten Woche postalisch zugeschickt.

    Ticket-Prmien:Die versprochene Prmie in Form von zwei Tickets auf der Osttribne fr das Heimspiel gegen den SV Babelsberg 03 (26.11., 14:00 Uhr) kann eben-falls ab Montag im Fan- und Ticketshop eingelst werden. DSC-Mitglieder, die die Zu-kunftsanleihe gezeichnet ha-ben, haben Anspruch auf wei-tere Tickets. Diese sind fr alle Heimspiele, mit Ausnahme der Partien gegen den VfL Osna-brck und den SC Preuen Mnster, jederzeit im Fan- und Ticketshop erhltlich.

    Trikot-Prmie:Die versprochene Prmie in Form eines signierten Trikots der aktuellen Saison kann ab dem Heimspiel gegen den SV Babelsberg 03 (26.11., 14:00 Uhr) im Fan- und Ticketshop abgeholt werden.

    Deckensanierung in der Wittekindstrae

    Bielefeld (bi). Am Mittwoch, 26. Oktober, beginnen die Bau-arbeiten zur Deckensanierung der Wittekindstrae zwi-schen der Stapenhorststrae und der Rolandstrae. Wh-rend der Frsarbeiten und fr den Deckeneinbau wird die Strae in diesem Teilstck voll gesperrt. Die Einbahnstra-enregelung wird bei Bedarf aufgehoben. Whrend der vor-bereitenden Arbeiten wird der Anliegerverkehr ermglicht. Fugnger knnen die Baustelle stets passieren. Insgesamt dauern die Arbeiten voraussichtlich bis Freitag, 4. November.

    Pimp my bike im Historischen Museum

    Bielefeld (bi). Fr Samstag, 19. November, ldt das Histori-sche Museum, Ravensberger Park 2, Jugendliche ab zwlf Jah-ren zu der Veranstaltung Pimp my bike ein. Der zweistndige Workshop beginnt um 14.00 Uhr. Die Teilnahmekosten betra-gen zehn Euro. Ein solides Fahrrad, das absolut verkehrssicher ist und sich gut fhrt, kann oft dennoch unter Hundert anderen vor der Schule schlecht wiedergefunden werden. Wer sein Rad zu dem Workshop mitbringt, kann es dort zum Beispiel mit Blu-men, Bndern oder Farbe designen und - mit ein bisschen Un-tersttzung - sogar selbst einen flauschigen Sattelbezug nhen.Telefonische Anmeldung unter 0521 / 51-3635.

    Fremdsprachen lernen im Bildungsurlaub

    Bielefeld (bi). Die Volkshochschule Bielefeld bietet Anfang 2012 wieder fremdsprachliche Kurse fr Anfngerinnen und Anfnger sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit geringen Vorkenntnis-sen als Ferien-Intensivwoche an. Alle Kurse starten direkt im neu-en Jahr in der ersten Januarwoche. Der Unterricht wird von qua-lifizierten Trainerinnen und Trainern geleitet, welche die jeweilige Sprache als Muttersprache beherrschen. Es handelt sich um an-erkannte Bildungsveranstaltungen nach dem Arbeitnehmerwei-terbildungsgesetz. Informationen auch ber das umfasende An-gebot zum Thema Bildungsurlaub - und Anmeldung telefonisch unter 0521 / 51-6811 oder im Internet auf www.vhs-bielefeld.de .

    Polizei bittet um Hinweise zu Reifendiebstahl groen Ausmaes

    Bielefeld-Brackwede (ots) - SR/ Aus einem Reifenlager eines Autohauses an der Artur-Ladebeck-Strae 111 entwende-ten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag, 10.11.2011, auf Freitag, 11.11.2011, circa 30 Stze Reifen. Die Polizei bittet um Hinweise. Die unbekannten Tter hebelten ein Tor auf und entwendeten aus dem Lager Neu- und Gebraucht-reifen. Die Tter drften fr das Verladen der Reifenst-ze eine erhebliche Zeitdauer in Kauf genommen haben. Von den Ttern fehlt bislang jede Spur. Wer hat in der Nacht ver-dchtige Beobachtungen gemacht, insbesondere bezglich eines zum Abtransport der Reifen benutzten Fahrzeugs? Hin-weise erbittet die Polizei, KK 12, unter Tel. 0521/545-0.

    ImpressumVerleger und Herausgeber: Verlagsgesellschaft Bielefelder Stadt-zeitung UG (haftungsbeschrnkt)AG Bielefeld, HRB 40221Vertreten durch den Geschftsfhrer: George Terzakis

    Jllenbecker Strae 16533613 BielefeldTel. 0521-8949004, Fax. 0521-8949006E-Mail:[email protected]@stadtzeitung-bielefeld.de

    Chefredakteur: George TerzakisVerantwortlicher Redakteur gem. Pressegesetz NWVerantwortlicher Anzeigenleiter gem. Pressegesetz NWJllenbecker Str. 165, 33613 Bielefeld

    Weitere Redakteure: Aynur Terzakis, Thorsten Ermel, Friedel Stutzke

    Layout:Aleksandar Nanusevic, www.4dg.de

    Vertriebsleiter: Hans Joachim Gohla

    Herstellung / Druck:Druckerei Hermann Bsmann GmbH, Detmold www.boesmann.de

    Mchten Sie mit uns werben?Fragen Sie nach unseren aktuellen Mediadaten unter: 0521-8949004

    Mit Arroganz und Mnner-Code strmen Frauen den Chefsessel

    Vortragsreihe Frauen in Fhrungs-positionen geht in die erste Runde

    n Bielefeld (fhb). Will Frau auf den Chefsessel, dann muss sie den Jungscode anwenden. Von dieser Strategie ist Hilde-gard Schumacher-Grub, Gleich-stellungsbeauftragte und Fach-lehrerin an der Fachhochschule (FH) Bielefeld, berzeugt. Des-halb weihte sie am Freitag, 11. November, in der Vortragsrei-he Frauen in Fhrungspositio-nen ber 30 Frauen in die Spiel-regeln der Mnner ein. Laut Schumacher-Grub sollen Frauen vor allem Sprache und Krperausdruck gezielt einset-zen, da diese Schlssel zum be-ruflichen Erfolg seien. Anhand wissenschaftlicher Studien zeig-te sie auf, dass sich Frauen und Mnner unterschiedlich ausdr-cken und prsentieren. Demnach verwenden Frauen hufig Ein-schrnkungen. Vorschlge wer-den zudem oft als Fragen for-

    muliert. Ein Knnte man nicht vielleicht werde von Mnnern als Unsicherheit interpretiert, da diese einen direkten und absolu-ten Sprachstil gebrauchen. Auf klare Ansagen setzen Mnner auch beim Satzbau. Lange, kom-plizierte Stze mit vielen Fll-wrtern, wie Frauen sie formu-lieren, sind bei ihnen unblich. Diese unterschiedlichen Kom-munikationsstile kann man schon bei Kindern beobachten. Whrend Jungen stndig klei-ne Rangkmpfe austragen, sind Mdchen in einer Gruppe gleich-berechtigt. Sie sind um Konsens bemht, erklrt Schumacher-Grub. Zwei Sprachen, die im Er-wachsenenalter beibehalten wer-den. So seien Frauen emotionale Gesprchspartner, die Probleme ausdiskutieren wollen und Ver-stndnis fr ihr Gegenber ha-ben. Mnner hingegen sprechen

    auf einer sachlichen Ebene mit-einander und weichen Konflik-ten aus. Typisch fr den Umgang un-tereinander sei, dass Mnner das Wort an sich reien, indem sie Frauen gezielt unterbrechen. Zudem gelte fr Mnner der Grundsatz Wissen ist Macht. Wichtige Informationen geben sie deshalb bewusst nicht wei-ter. Um in Fhrungspositionen aufzusteigen oder sich als Che-fin Anerkennung zu verschaffen, brauchen Frauen einen Arro-ganz-Werkzeugkoffer. Arroganz nicht als Lebenshaltung, son-dern als Werkzeug, das zum Ein-satz kommt, wenn sie mit sach-lichen Argumenten nicht mehr durchdringen, sagt Schumacher-Grub. Unsichere Gesten, hohe Fistelstimme und verlegenes Ki-chern seien Gift fr den Chefses-sel. All das liee sich durch eine

    bewusste Kontrolle des eigenen Verhaltens leicht abstellen. Zu-dem fordert sie Frauen dazu auf, sich beim Reden nicht unterbre-chen zu lassen. Frauen sollen laut und deutlich sprechen und Re-lativierungen weglassen. Laut Schumacher-Grub sollen Fh-rungskrfte zweisprachig agie-ren, also beide Sprachstile einset-zen. Karriereorientierte Frauen mssen das mnnliche Kommu-nikationsverhalten lernen und im Umgang mit Mnnern an-wenden. Das heit in der Praxis: kurze Stze, klare Ansagen (Bis Montag hab ich das!) und knap-pes Lob (Gut gemacht!). Mn-ner wollen das so. Das gibt ihnen Sicherheit. Anders mssen sie je-doch mit Frauen umgehen, da diese sich bei solch einer emoti-onslosen Kommunikation belei-digt fhlen. Doch warum sollen nur Frauen

    ihr Verhalten ndern, Mnner aber nicht? Dieser Punkt wurde unter den Zuhrerinnen stark diskutiert. Einigkeit herrschte letztendlich darber, dass Frauen sich nicht verrenken mssen. Das heit, Frauen sollen nicht agieren wie Mnner. Sie sollten aber die Spielregeln kennen und sich eini-ge hilfreiche Strategien aneignen. Die Zweisprachigkeit empfiehlt Schumacher-Grub auch Mn-nern in Fhrungspositionen. Die Mnner verspren noch nicht so sehr den Druck, sich an-passen zu mssen. Die Medail-le kann sich erst wenden, wenn mehr Unternehmen mit Frauen besetzt sind. Laut Aussagen einer Verlagsche-fin im Publikum wirken bri-gens auch Statussymbole wie Auto und Geschftsfhrer-Park-platz noch Wunder in der Mn-nerwelt.

    ber 30 Frauen und ein Mann hrten gespannt zu, als Hildegard Schumacher-Grub die Regeln des Jungscodes vorstellte. Hildegard Schumacher-Grub, Gleichstellungsbeauftragte und Fachlehrerin an der FH Bielefeld. Fotografin: Katharina Vokoun

    Fortsetzung von der Seite 1

    Selbst wenn hier also die Betrei-ber der Busse und Bahnen eine Prventionsstrategie betreiben, in dem mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird, um die Leute und insbesondere auch Jugend-liche davon abzuhalten schwarz-zufahren, so fragt sich, ob es rich-tig ist die Staatsanwaltschaft und die Gerichte damit zu beschfti-gen, denn diese haben schlielich auch wichtigeres zu tun. Es kann nicht sein, dass auch solche Fl-le liegen der Redaktion vor- ge-gen einen jugendlichen Tter der ein ebenfalls jugendliches Md-chen auf einem Spielplatz in Bie-lefeld Grn und Blau geschlagen hat nicht weiter ermittelt und das Verfahren eingestellt wird mit dem Hinweis man knne ja den Privatklageweg bestreiten und andererseits die Staatsanwalt-schaft und die Gerichte reihen-weise kleine Schwarzfahrer mit

    Strafbefehlen und Gerichtsver-fahren zudecken. Der Redaktion liegt ein Fall vor bei dem ein 20 jhriger vermeintlicher Schwarz-fahrer, der nur seine Karte ver-gessen hatte bereits nach einigen Wochen einen Strafbefehl vom Amtsgericht Bielefeld ber 600 Euro kassiert hat. Dies obwohl er Abiturient ist und kein eigenes Einkommen hat. Die Redakti-on hlt ein solches Verhalten fr absolut unangemessen und pran-gert es an. In einem weiteren Fall wurde ein jugendlicher Schler, der zwar nachweislich eine Mo-natskarte hatte, diese aber je-doch einige Male vergessen hat-te, zu ber 100 Sozialleistungen verurteilt, die er teilweise in Wo-chenendarresten absitzen musste. Dies hat ihn mental und von sei-nem knappen Zeitmanagement her so sehr aus der Bahn gewor-fen, dass er die Schule abbrechen musste. Die Zukunft dieses Jun-gen ist nun zerstrt, obwohl sein

    Vater die mehrere hundert Euro erhhtes Entgelt und Nebenkos-ten sofort bezahlt hatte und die moBiel als Betreiberin der Stadt-bahn nun wirklich keinen Scha-den hatte. berhaupt ist es so, dass die moBiel wir meinen vllig grundlos- die kleinen For-derungen nicht etwa selbst ein-zieht, sondern diese gleich an ein bekanntes Bielefelder Inkassoun-ternehmen zur Einziehung ber-trgt, so dass die Kosten nur noch knstlich aufgeblht werden. So werden aus 40.- Euro schnell 80.- Euro und mehr und es kommen Zinsen und Nebenkosten hin-zu, die jedenfalls von den Sch-lern und Jugendlichen selten ge-zahlt werden knnen. Die Eltern wiederum sind zivilrechtlich re-gelmig nicht verpflichtet die-se Kosten zu bernehmen und wenn die Eltern beispielsweise selbst nicht zahlen knnen, dann blhen sich die Kosten auf und der junge Mensch darf mit horrenden Schulden ins Leben starten.Die Redaktion der Bielefelder Stadtzeitung ist der Meinung, dass dies unhaltbare Zustnde sind und dringender Handlungs-bedarf besteht. Hier mssen sich die Verantwortlichen der mo-Biel, Richter, Amtsanwlte und Staatsanwlte mal Gedanken machen wie das Problem sach-gerecht behandelt werden kann. Lsungen gibt es durchaus. So wre es z.B. denkbar, dass wie etwa in der Londoner Under-ground bereits der Zutritt zu den Anlagen der Bahn nur mg-lich ist, wenn man einen Fahr-schein vorlegt. Dies knnte auch in den Bahnen oder Bussen prak-tiziert werden, wo man etwa be-reits beim Einstieg seine Fahr-karte vorzeigen msste. Soweit

    diese Lsungen natrlich um-stndlich sind und alle Fahrgs-te betreffen und daher nicht um-gesetzt werden sollen, so ist das nachvollziehbar. Dies kann je-doch nicht dazu fhren, dass auf die kleinen, oftmals vorsatzlos handelnden Tter mit der Keule des Gesetzes gehauen wird. So-bald auch nur ein vager Hinweis besteht, dass der Fahrgast viel-leicht tatschlich sein Ticket nur vergessen hat, oder vergessen hat ein Ticket zu ziehen, es verloren hat oder was auch immer ihn ent-lasten wrde und er es glaubhaft vortrgt, muss das Verfahren ein-gestellt werden. Es heit schlie-lich nicht umsonst Im Zweifel fr den Angeklagten. Dieser Grundsatz wird leider nicht im-mer ernst genommen.Die Redaktion fordert daher die Verantwortlichen auf ihr Verhal-ten zu berdenken. Wir ermun-tern alle Bielefelder, die hnliche Erfahrungen gemacht haben, wie sie hier geschildert wur-den, uns schriftlich zu informie-ren und haben dazu eigens eine Email eingerichtet.Bitte melden Sie sich ber: [email protected] werden die Emails sammeln und dem Polizeiprsidenten, den Strafverfolgungsbehrden und der moBiel mit der Bitte ber-geben sich um eine vernnftige Lsung zu bemhen. In beson-ders gravierenden Fllen weisen wir die Betroffenen darauf hin, dass sie auch selbst Strafanzeige stellen knnen, etwa gegen die Anzeigenerstatter wegen falscher Verdchtigung. Hier sollte man ggf. seinen Rechtsanwalt befra-gen, aber es ist wichtig zu wis-sen, dass man nicht wehrlos ist.

  • Seite 3Freitag, 18. November 2011

    37154 Northeim

    Tel.: 05551 / 64721Fax: 05551/ 66653

    Ihr Ansprechpartner :Ute Schnepel

    Datum:08.11.2011

    Sehr geehrter Herr Specht,

    hiermit bestellen wir zum Mittwoch, 16. Nov. 11 und (kostenlos zum Sa., 12. Nov. 11) eine Anzeige in der " Bielefeld Direkt , Aufl. 135.000, zum Sonderpreis 355,- zzgl. Mwst.

    ( gem Telefonat am 09.12.03 mit Frau Schmutte / Frau Sielemann ), wie unterstehender Abdruck.

    FORMAT: 3 spaltig / 80 mm hoch

    Bitte besttigen Sie uns das auftragsgeme Erscheinen der Anzeige und fgen bei

    Rechnungslegung unbedingt ein Seitenexemplar vom Mi. und Sa. bei.

    Achten Sie bitte unbedingt auf eine bestwirksame Placierung der Anzeige: Rubrik = LOKALES mglichst

    auf einer rechten Seite, Mitte Blatt, aufgrund der kurzen Dauer des Schuhverkaufs.

    Mit freundlichen Gren

    Bielefeld Direkt / Forum Verlag

    Anzeigen Herr Specht

    Stapenhorststr. 67

    33615 Bielefeld

    Suteroder Stieg 25

    Al Bundy GmbH & Co.KG

    Al Bundy GmbH & Co. KG Werbeagentur A. G. S.

    Al Bundy GmbH & Co.KG - Werbeagentur A.G.S. - Suteroder Stieg 25 - 37154 Northeim

    ,2 ,7,5 5050SCHUHE

    STADTHALLE BIELEFELD

    Damen, Herren,

    Kinder ab

    Nur Freitag, 18. November, 10 - 19 Uhr.

    Willy-Brandt-Platz 1, Eintritt frei! Infos: www.schuhboerse.com

    Nur 1 Tag, Freitag, 18. November, 10 - 19 Uhr.

    Schuhborse

    *gg

    .

    UVP

    Al Bundys

    Al

    Bund

    y Gm

    bH

    & Co

    .KG

    , Su

    tero

    der

    Stieg

    25,

    3715

    4 No

    rtheim

    40.000 Paar Markenschuhe! Sparen Sie 70 - 80 %*

    SCHUHBRSE!!!

    Europas grte Schuhbrsen Bielefeld, Fr. 18. November 2011, von 10.00 19.00 Uhr, Stadt-Halle-Bielefeld Al Bundy Europas grte Schuhbrse bietet ca. 30.000 Paar neue Mar-kenschuhe fr Damen-, Her-

    ren- und Kinder an, immer bis zu 70 % unter der unverbindli-chen Herstellerpreisempfehlung.Whrend der Laufzeit der Brse ist der Umtausch und die Rck-gabe der Ware jederzeit mglich.

    Barzahlung, EC, Visacard und Mastercard mglich. Garantiert eine der besten Mglichkeiten sich gnstig mit den besten Schu-hen auf dem Markt einzudecken. Infos: www.schuhboerse.com

    Bertelsmann Stiftung

    Werner J. Bauer wird neuer Kuratoriumsvorsitzendern Gtersloh, 15. November 2011. Professor Dr.-Ing. Wer-ner J. Bauer (60), Generaldirek-tor der Nestl AG, wird neuer Vorsitzender des Kuratoriums der Bertelsmann Stiftung. Er bernimmt das Amt von Pro-fessor Dr. Dieter H. Vogel, der das Aufsichts- und Kontrollor-gan der Bertelsmann Stift ung mit dem Erreichen der Altersgrenze satzungsgem verlsst. Bauer gehrt dem Kuratorium bereits seit Mrz 2003 an.Werner J. Bauer ist als General-direktor der Nestl AG fr Inno-vation, Technologie, Forschung und Entwicklung verantwort-lich. Seine berufliche Karrie-re fhrte Bauer zu nchst in die Wissenschaft. Dort war er unter anderem als Professor fr Che-mieingenieurwesen an der Tech-nischen Universi tt Hamburg und als Direktor des Fraunhofer-

    Instituts fr Lebensmitteltech-nologie in Mnchen t tig. Be-reits seit 1992 ist Werner J. Bauer auch stellvertretender Vorsitzen-der des Stiftungsrats der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.Werner J. Bauer gehrt seit Jah-ren zu den engsten Ratgebern der Bertelsmann Stiftung, sagte Liz Mohn, stellvertretende Vor-sitzende des Kuratoriums. Fr seine neue Aufgabe erfllt er alle Voraussetzungen: Er verfgt ber groe internationale Erfah-rung in der Wirtschaft und der Wis senschaft und hat einen kla-ren Blick fr die globalen und ge-sellschaftlichen Herausforderun-gen.Dieter H. Vogel (70) war am 1. August 2007 von Reinhard Mohn zum Vorsitzenden des Kuratori ums berufen worden und gehrte dem Gremium seit Mrz 2003 an. Dieter H. Vogel

    hat die Arbeit der Bertelsmann Stiftung in den vergangenen Jahren ganz wesentlich mitge-prgt und verantwor tet, sagte Liz Mohn. Dafr danke ich ihm im Namen des Kuratoriums und des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung ganz herzlich. Ich freue mich, dass Dieter H. Vogel dem Hause Bertelsmann weiter als Gesellschafter der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft (BVG) eng verbunden bleibt.Als weitere Mitglieder gehren dem Kuratorium der Bertels-mann Stiftung an: Wolf Bauer, Vorsit zender der Geschftsfh-rung der UFA Film & TV Pro-duktion; Dr. Wulf H. Berno-tat, ehemaliger Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG; Christoph Mohn, Vorsitzen-der des Vorstandes der Reinhard Mohn Stiftung; Eduardo Mon-tes, Chairman of Asociacin Es-

    paola de la Industria Elctri-ca (UNESA), Madrid; Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale fr gesundheit-liche Aufklrung; Prof. Dr. Thomas Rauschenbach, Vor-standsvorsitzender und Direktor des Deut schen Jugendinstituts; Rolf Schmidt-Holtz, Aufsichts-ratsvorsitzender der Just Soft-ware AG; Dr. Wolfgang Schs-sel, Bundeskanzler der Republik sterreich a. D.; und Klaus-Pe-ter Siegloch, Prsident des Bun-desverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).

    ber die Bertelsmann Stiftung:Die Bertelsmann Stiftung setzt sich fr das Gemeinwohl ein. Sie engagiert sich in den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Sozia-les, Gesundheit sowie interna-tionale Verstndigung und fr-

    dert das friedliche Miteinander der Kulturen. Durch ihr gesell-schaftliches Engagement will sie alle Brgerin nen und Brger er-mutigen, sich ebenfalls fr das Gemeinwohl einzusetzen. Die 1977 von Reinhard Mohn ge-grndete, gemeinntzige Ein-richtung hlt die Mehrheit der Kapitalanteile der Bertelsmann AG. Die Bertelsmann Stiftung arbeitet operativ und ist unab-hngig vom Unternehmen sowie par teipolitisch neutral.

    Am 21. November 2011 beginnt der Weihnachtsmarkt

    Weihnachtszauber in der Bielefelder Innenstadtn Festlich geschmckte Pltze und Straen, liebevoll dekorier-te Weihnachtshuschen und ein verlockender Duft nach gebrann-ten Mandeln und Glhwein lo-cken ab dem 21. November Be-sucher aus Stadt und Region in die Bielefelder Innenstadt. Insgesamt bieten rund 120 Stn-de ein breites Sortiment an Kunsthandwerk, Weihnachts-schmuck und kulinarischen Kstlichkeiten. In der Bahnhof-strae erstrahlt der Weihnachts-markt in diesem Jahr in neuem Glanz. Die Bielefeld Marketing GmbH als Veranstalter des Weih-nachtsmarktes hat eine neue Ge-neration Huschen angeschafft, die festlich dekoriert das Shop-ping-Erlebnis in der am strks-ten frequentierten Bielefelder Einkaufsstrae aufwertet. Auf dem Alten Markt sorgen Stnde in traditioneller Fach-werk-Optik vor der historischen Kulisse liebevoll restaurierter Pa-trizierhuser fr besonders fest-liches Flair. Die Dcher der Verkaufsstnde sind mit roman-tischen Schneelandschaften be-deckt. Besucher finden hier ein abwechslungsreiches Angebot

    an Grnkohl, Glhwein, Kunst-handwerk und vielem mehr. Trendig und urban zeigt sich der Jahnplatz jetzt im fnften Jahr. Als Alternative zu den klassischen Fachwerk-Hus-chen prsentiert sich der Platz zwischen Altstadt und Bahn-hofstrae als rotes Dorf mit funkelndem Sternenhimmel. Schlicht und modern sind die roten Huschen, die Kunst-handwerk, orientalische Le-ckerbissen, Gulaschsuppe, Ma-ronen und Punsch bieten.Auf dem Altstdter Kirchplatz sorgt das rustikale Haus vom Nikolaus mit Schneekanone, Steaks vom Buchenholzgrill und Feuerzangenbowle fr winter-liche Atmosphre. Das Kamin-zimmer ist besonders beliebt fr eine kleine Aufwrmpause nach einem ausgiebigen Einkaufs-bummel. Der singende, spre-chende und sogar augenzwin-kernde Elch Horst gehrt auch in diesem Jahr zu den besonderen Attraktionen.Neben dem Leineweber-Denk-mal bringt alljhrlich das nostal-gische Riesenrad Kinderaugen zum Leuchten. Aus den zwlf

    Gondeln haben die Weihnachts-marktbesucher einen herrlichen Blick auf den prachtvoll ge-schmckten Platz. Am 2. Adventswochenende pr-sentieren sich Bielefelder Initiati-ven, Vereine und Verbnde beim Karitativen Weihnachtsmarkt auf dem Jodokus-Kirchplatz. Hier erhlt der Besucher neben den Informationen zu den un-terschiedlichen Projekten auch ungewhnliche Geschenkideen von der selbstgemachten Mar-melade bis hin zu Rosenl-Pro-dukten.Der 3. Adventssonntag (11. De-zember 2011) steht ganz im Zei-chen des Weihnachtseinkaufs: Von 13.00 bis 18.00 Uhr ffnen die Geschfte der Bielefelder In-nenstadt zum Advents-Shop-ping.Feierlich erffnet wird der Weih-nachtsmarkt in Bielefelds guter Stube, dem Alten Markt, von Oberbrgermeister Pit Clausen und dem Weihnachtsmann am 21. November 2011 um 17.30 Uhr. Bis zum 23. Dezember und nach den Weihnachtsfeier-tagen noch einmal vom 27. bis 30. Dezember knnen sich die

    Besucher dann tglich von 11 bis 21 Uhr (freitags und samstags bis 22 Uhr) auf viele unwiderstehli-che Angebote und auch auf ein festliches Programm freuen. Tra-ditionsreiche Posaunenchre zie-hen an vier Wochenenden durch die Straen der Bielefelder In-nenstadt. Der musikalische Ad-ventskalender ldt vom 1. bis 23. Dezember tglich zu Konzerten in der Kirche und unter freiem Himmel ein. Wer hochkartigen Kunstge-nuss mit einem traditionellen Weihnachtsmarkt-Bummel ver-binden mchte, sollte auf jeden Fall einen Besuch der Bielefelder City zur Adventszeit einplanen. Die Kunsthalle Bielefeld zeigt noch bis Anfang Januar die gro-e Sonderausstellung Picasso 1905 in Paris. Das detaillierte Programm zum Bielefelder Weihnachtsmarkt 2011 ist kostenlos in der Tourist-Information im Neuen Rathaus, Niederwall 23, 33602 Bielefeld, Tel. (05 21) 51 69 99 erhltlich. Darber hinaus kann es auch im Internet unter www.bielefeld.de/weihnachtsmarkt abgerufen wer-den.

    Jubilare in der Betheler Behindertenhilfe geehrtn Bielefeld-Bethel. Seit 25 Jahren und mehr erhalten sie Hilfe von der Betheler Behindertenhilfe jetzt feierten sie ihr Jubilum: Von 77 eingeladenen Bethel-Bewohnerinnen und -Bewohnern waren 65 der Einladung ins Assapheum gefolgt und erlebten dort mit Angeh-rigen und Betreuern einen festlichen Nachmittag. Manche der Jubi-lare werden schon seit 75 Jahren in der Ortschaft Bethel untersttzt. Michael Conty begrte die Gste als Vertreter der Geschftsfhrung der Behindertenhilfe. In seiner Ansprache dankte er den behinderten Menschen und ihren Angehrigen fr ihr langjhriges Vertrauen in die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Fr den musikalischen Rahmen sorgte der Posaunenchor der Zionsgemeinde. Historikerin Brbel Bitter lie Erinnerungen an frhere Zeiten lebendig werden.

    Foto: Paul Schulz

  • Seite 4 Freitag, 18. November 2011

    GASTRODATA ConsultingUnternehmensberatung fr die Gastronomie

    Buchhaltung und Lohnabrechnungen gem. 6 Nr. 4 StBerG Finanzierungen Bankgesprche ffentliche Darlehen Konzepte Planung Realisierung Qualittssicherung Unterweisung Ihres Personals Kundengewinnung Werbekampagnen Verdeckte Qualittskontrollen Testessen mit Bewertung Unternehmenskauf und Verkauf Laufende Beratung ab 100,- Euro monatlich.

    Sprechen Sie uns an: George Terzakis oder Aynur TerzakisTelefon 0521-8 94 90 04 oder [email protected]

    Berufliche Perspektiven

    Anzeige

    SIE MCHTEN GUTES GELD VERDIENEN?Aufgrund unserer Expansion in Gesamt-OWL und eines neuen Objektes suchen wir noch einen oder mehrere

    MEDIENBERATER (m/w)Sie sind vorzugsweise zwischen 30 und 55 Jahre

    jung, beraten gerne und haben bereits mit

    Freude im Verkauf gearbeitet? Gerne lernen

    wir auch Branchenfremde an. Eine umfassen-

    de Einarbeitung wird gewhrleistet.

    Kurzbewerbung bitte an:

    [email protected]

    www.stadtzeitung-bielefeld.de

    www.bielefelder-wirtschaftsmagazin.de

    Freitag, 23. Septe

    mber 2011

    WOCHENZEITU

    NG FR BIELEF

    ELD UND OSTW

    ESTFALEN-LIP

    PE

    Nr. 35, 38. KW,

    2011

    Wirtschaft zw

    ischen Ge-

    samtschule Bra

    ckwede und

    der Goldbeck G

    mbH

    Auf Vermittlung

    der Indust-

    rie- und Handel

    skammer Ost-

    westfalen zu Bi

    elefeld (IHK),

    unterzeichneten

    gestern (26.

    September 2011)

    die Gesamt-

    schule Brackwed

    e und das Un-

    ternehmen Gold

    beck GmbH

    aus Bielefeld e

    ine Vereinba-

    rung zur Koop

    eration IHK -

    Schule Wirtsch

    aft, die 154.

    im IHK-Bezirk.

    Seite 2

    Sonnige Aussic

    hten fr So-

    lar-Contracting

    -Angebot

    Das neue Progra

    mm fr Gas-

    Kunden der Stad

    twerke Biele-

    feld startet am 2

    6. September

    und luft bis zu

    m 28. Okto-

    ber. Mit im Bo

    ot sind unter

    dem Motto von

    Bielefeldern

    fr Bielefelder d

    ie Schco In-

    ternational KG u

    nd die Gasge-

    meinschaft Biele

    feld.

    Seite 3

    OWL zeigt He

    rz

    Zum mittlerwe

    ile vierten Mal

    fand am 17. Sep

    tember 2011

    das OWL Golf-

    und Tennis-

    turnier mit He

    rz, sowie die

    anschlieende

    OWL zeigt

    Herz-Gala, die

    unter dem

    Motto Disco-

    Fever stand,

    statt.

    Seite 4

    Sonniges Ko

    njunkturkli-

    ma fr Handel

    und Dienst-

    leister

    Die berwiegen

    d gute Kon-

    junkturstimmun

    g in Ostwest-

    falen wird nicht

    nur von der

    Industrie, sond

    ern auch von

    Handel und D

    ienstleistung

    getragen. Zu d

    iesem Ergeb-

    nis kommt die I

    ndustrie- und

    Handelskammer

    Ostwestfalen

    zu Bielefeld (IH

    K) in ihrer ak-

    tuellen Herbstkon

    junkturum-

    frage.

    Seite 5

    Erntedank-Sch

    lossfest

    Erntedank He

    rbstzeit auf

    dem Land

    n Der Herbst ist

    da. Eine stim-

    mungsvolle , s

    innliche Jahres-

    zeit mit prchti

    gen Farben, die

    einldt zum Inne

    halten und ge-

    nieen. beral

    l in der Region

    finden Feste und

    Veranstaltun-

    gen zum Ernteda

    nkwochenende

    statt. Traditione

    ll wird das Ern-

    tedankfest in d

    er katholischen

    Kirche am erst

    en Sonntag im

    Oktober gefeier

    t. In der evange-

    lischen Kirche

    dankt man Gott

    dem Schpfer fr

    eine reiche Ern-

    te traditionell am

    29. September

    des Jahres (Mich

    aelistag).

    In zahlreichen

    Gemeinden in

    der Region find

    en entsprechen-

    de Veranstaltung

    en statt.

    Unsere Redakti

    on empfiehlt

    diesmal fr einen

    erlebnisreichen

    Tagesausflug in

    die Natur und

    in Geschichte u

    nserer Region ,

    das nahegelegene

    Schloss & Gut

    Wendlinghausen

    in Drentrup.

    Bereits im wund

    erschnen , ge-

    pflegten und reic

    hlich bepflanzten

    Schlosspark und s

    einen Nebenan-

    lagen , erwarten d

    ie Besucher ber

    100 Aussteller u

    nd Kunsthand-

    werker mit region

    alen und ber-

    regionalen Prod

    ukten aus vielen

    Bereichen, wie b

    eispielsweise ex-

    klusiver Mode,

    Schmuck, De-

    korationen un

    d traditionel-

    lem Kunsthand

    werk. Genieen

    Sie am Rande d

    es POLO- Fel-

    des ein Glas Prose

    cco und lassen

    Sie sich von de

    r atemberauben

    -

    den Geschwindi

    gkeit der elegan-

    ten Pferde mitre

    ien. Nicht nur

    edle Pferde knn

    en hier hautnah

    betrachtet werde

    n, auch Hunde-

    liebhaber sind h

    erzlich eingela-

    den und komme

    n auf ihre Kosten

    .

    Die Hundeschule

    Weserbergland

    Black & White

    prsentiert eine

    interessante Auff

    hrung und der

    Hundetrainer M

    artin Rtter von

    der Hundeschule

    D.O.G.S. gibt

    Tipps und Rat.

    Erlebnisstnde

    wie Golf zum

    Ausprobieren,

    oder Bogen-

    schieen laden

    herzlich zum

    Mitmachen ein.

    Vor allem auch

    den Spa und d

    ie Unterhaltung

    der Kinder ist r

    eichlich gesorgt.

    Ob beim Spie

    len im Kinder-

    park, beim Bast

    eln, ob bei ei-

    ner der vielen K

    utschenfahrten,

    oder einer Fahrt

    mit dem Tre-

    cker-Schlepper,

    beim Ponyre-

    iten, oder im h

    istorischen Ket-

    tenkarussel, be

    rall gibt es fr die

    Kinder Spiel- un

    d Entdeckungs-

    mglichkeiten

    und zahlreiche

    Attraktionen.

    Fr das leibliche

    Wohl aller Gs-

    te, ob Gro oder

    Klein, ist reich-

    lich gesorgt. Es

    gibt regionale

    und berregion

    ale Kstlichkei-

    ten, kulinarisch

    e Gensse an fas

    t

    jeder Ecke und

    fr jede Briefta-

    sche und das Be

    ste aus Fass und

    Keller fr den du

    rstigen Gaumen.

    Das Schlossfest

    findet statt von

    Samstag, den 01

    . Oktober 2011

    bis Montag, de

    n 03. Oktober

    2011, jeweils von

    11 bis 19 Uhr.

    Erwachsene zah

    len 8.- Euro fr

    den Eintritt , K

    inder sind bis 14

    Jahre frei und

    Ermigte Prei-

    se gibt es ab 5.-

    Euro. Das ge-

    pflegte , histori

    sche Schloss im

    Familienbesitz

    empfiehlt sich

    besonders auch

    fr Tagungen ,

    Seminare und K

    onferenzen und

    verleiht auch son

    stigen Veranstal-

    tungen einen w

    rdigen Rahmen

    aus Tradition un

    d Moderne.

    brigens, es soll

    am Wochenen-

    de in OWL sonnig

    und bis zu 21

    Grad warm werd

    en! .

    LOKALES

    www.club-moon-

    light.deLbbecker Str. 17

    2 in HF

    Tel. 05221-17446

    3

    CLUB

    Moonlight

    Mo - Fr ab 11h

    Sa - So ab 14h

    HIER KNNTE

    IHRE

    ANZEIGE STEHE

    N!

    150,00 Euro Ne

    tto + UST

    Sprechen Sie un

    s an:

    Tel.: 0521/52 9

    40 99

    [email protected]

    stadtzeitung-bie

    lefeld.de

    pano-mac

    Ausg. 10 / 2.10

    .2011

    5-er EPS

    Anz1 / kw 39 /

    10 / Goldboe

    rse / Gold_und_

    Silber

    WIR KAUFEN A

    N:

    Altgold - Bruch

    gold - Zahngol

    d (auch mit Z

    hnen)

    Schmuck - Go

    lduhren - Barre

    n - Mnzen -

    Silberbesteck

    - Platin usw.

    ffnungszeiten

    :

    Montag bis Fre

    itag 10.0013

    .00 und 14.00

    17.30 Uhr

    Samtag 10.00

    14.00 Uhr

    Machen Sie

    Ihr Gold

    zu Geld!

    Sonntag

    , 9.10.20

    11

    verkaufs

    offen

    von 13 -

    18.00 Uh

    r

    MOPARTSDie Adresse

    fr Ersatzteile & Zubeh

    r fr Motorrder, Roller u

    nd Quads

    Ersatzteile, Zubehr un

    d Tuningteile fr alle Ma

    rken

    kompetenter Service d

    urch ber 15 Jahre Erfah

    rung

    groe Auswahl auf be

    r 100 qm Flche

    Verleih von Motorradw

    erkzeug und Bluetooth-G

    egensprechanlagen

    Wir machen euch winte

    rhart !

    Roller-Winterreifen, Ba

    tterien, Ladegerte,

    Abdeckplanen und viel

    es mehr stark reduzier

    t:

    z.B. Batterie CB 4 L-B

    11,95 o. YTX 9 BS 24

    ,95 (ggf. zzgl. 7,50 Pfand)

    Sturmhaube Baumwol

    le nur 2,50 und Lade

    gerte ab 10,95

    Marienloher Str. 16

    Besucht unseren neuen

    Online-Shop mit

    33104 Paderborn

    ber 13000 Artikeln und t

    glichem Versand

    Tel. 05254-938 60 23 www.mopa

    rts24.de

    Ausgabe Nr. 5 August/ September 2011 2. Jahrgang KOSTENLOS

    WirtschaftsmagazinBielefelder

    INDUSTRIE HANDEL DIENSTLEISTUNG GESUNDHEIT KULTUR GASTRONOMIE

    FIT & AKTIVSport fr alle im Fitness-center Nordic Walking Fit in den Urlaub Flug- schule Bielfeld Flughafen Bielefeld-Windelsbleiche

    KUNST & KULTUR Kunsthalle, auf Picasso`s Spuren Stadttheater, das Sommerprogramm Filmregisseur Carsten Vauth in Hollywood

    HOTEL & GASTROHotels der Spitzenklasse Der besondere Restau-rant-Tipp KDW Shoppen in der Altstadt Schne Sommer-Pltze in Bielefeld

    UNTERNEHMENTOP-Player der Region Interview mit Wolfgang Drewalowski, BRAX-Ge-schftsleitung, Herford Outlets und Factories

    KAUFKRAFT in OWL

    TITELTHEMA

    SHOPPEN in den EINKAUFSMEILEN

    Ost

    wes

    tfal

    en-L

    ippe

    TITELTHEMA

    BIOlogisch BIO-LDEN UND BIO-HFE

    Tite

    lfoto

    : Geo

    rge-

    Tayl

    or Te

    rzak

    is

    Erfolgshungrige, abschlusstarke Vertriebspersnlichkeiten als freie Handelsvertreter

    fr ein Spitzenprodukt gesucht.

    Ich freue mich auf Ihren Anruf: 0173 480 7079E-Mail [email protected]

    Seit 20 Jahren zuverlssiger Partner fr Industrie und Handwerk

    Rufen Sie uns an!

    Wir suchen fr einen Kunden mit Sitz in Gtersloh einen

    Meister/in Elektrotechnik Die Einsatzgebiete erstrecken sich vom Kundenservice (kleine handwerkliche Reparaturen, Wartungen) ber Gebudeinstallationen bis hin zur individuellen Systemlsung. Darber hinaus liegt eine Spezialisierung im Bereich der Kraft- Wrme- Kopplung und Block-Heiz-Kraftwerke vor. Vorkenntnisse aus diesen Bereichen wren von Vorteil, sind aber nicht zwingend erforderlich.

    Wir freuen uns auf Ihre vollstndigen Bewerbungsunterlagen per Mail: [email protected]

    Marktstr. 2-4 33602 Bielefeld Telefon 0521/138621 www.pl-schierbaum.de

    Marktstrae 2-4, 33602 BielefeldTelefon 0521/138621www.pl-schierbaum.de

    schierbaum 5-2011.indd 1 11.08.2011 10:59:27

    Neu im Bielefelder Westen

    Unser Service: Stempelbestellung kopieren laminieren kurzfristiger Zugriff auf ber 100.000 Artikel

    Buchbestellung (24 h)Kalender in verschiedenen Ausfhrungen

    fr das Jahr 2012 jetzt erhltlich!

    Jllenbecker Strae 39 33613 BielefeldTelefon 0521/96794847 E-Mail: [email protected]

    Gratis

    Schreibgerte ab 10

    mit kostenlosen

    Gravuren - Frser/Diamant

    Wir suchen fr unsere Kunden im Raum Bielefeld und Bad Salzuflen im Umkreis von 30 km zuverlssige, motivierte und flexible Mitarbeiter/innen fr folgende Bereiche:

    www.besser-personal-service.de

    Oldentruper Strae 268, 33719 Bielefeld Telefon 0521 9629752 [email protected]

    Elkenbreder Weg 84 b, 32105 Bad SalzuflenTelefon 05222-9609620 [email protected]

    Produktionshelfer/in

    Schweier/in

    Maler/Lackierer/in

    Elektroinstallateur/in

    Gas- und Wasserinstallateur/in

    Metallhelfer/in

    CNC-Frser/in

    Schlosser/in

    Studienkredit ermglicht finanzielle Spielrume

    Wunschstudium ohne Kompromissen (djd/pt). Viele Studierende ha-ben genaue Vorstellungen davon, welche akademischen Ziele sie erreichen wollen, wie ihre Stu-dienzeit aussehen soll und welche zustzlichen Qualifikationen sie sich wnschen. Doch nicht alle haben von Haus aus die Mittel, um ihre Vorstellungen kompro-misslos umzusetzen. Gerade bei Auslandssemestern und beson-deren Projekten kann es finanzi-ell knapp werden.

    Konzentriert studieren statt jobbenMit einem Studienkredit der KfW beispielsweise knnen Stu-denten die finanzielle Ausstat-tung whrend ihres Studiums verbessern und auftretende Fi-nanzierungslcken schlieen. Der Kredit bietet den Studen-ten die Mglichkeit, sich auf ih-ren Studienerfolg zu konzen-trieren. Nebenttigkeiten zur Finanzierung der Universitt knnen zurckgefahren wer-den oder sind ganz verzichtbar, so dass die Studienzeit effizienter und intensiver genutzt werden kann. Besonders Schulabgnger aus Nicht-Akademikerhaushal-ten, die im Durchschnitt weniger Untersttzung von ihren Eltern bekommen, knnen von diesem Angebot profitieren.

    Gnstige FinanzierungskonditionenFr bis zu 14 Semester knnen Studierende, die volljhrig, aber hchstens 30 Jahre alt sind, ei-nen monatlichen Betrag zwi-schen 100 und 650 Euro erhal-ten. Mit einem Effektivzins ab 4,05 Prozent bietet die Studien-

    finanzierung besonders gnstige Konditionen. Die Kreditverga-be erfolgt einkommens- und el-ternunabhngig, es werden kei-ne Sicherheiten gefordert. Die Rckzahlung beginnt erst sechs bis 23 Monate nach der letzten Auszahlung in moderaten Betr-gen, auerplanmige Tilgun-gen sind jederzeit mglich. Der KfW-Studienkredit kann auch mit BAfG und einem Ausbil-dungskredit kombiniert werden. Den Antrag zur Kreditvergabe

    stellen die Studierenden beim Studentenwerk, bei ihrer Bank oder Sparkasse. Weitere Infor-mationen gibt es auf www.kfw.de/studienkredit oder unter Tele-fon 01801-242425 ber das Info-center der KfW-Bankengruppe.

    Erfolgsmodell fr die HochschulbildungMehr als 95.000 Darlehen wur-den seit dem Start des KfW-Stu-dienkredits 2006 bis Ende Mrz 2011 zugesagt. Mit 22.000 Be-

    willigungen war 2010 die hchs-te Nachfrage zu verzeichnen, und aktuell erhalten rund 53.000 Studierende jeden Monat einen durchschnittlichen Betrag von 480 Euro ber die KfW. Als ei-nes der wenigen berregionalen Angebote trgt der Studienkredit dazu bei, die mit 46 Prozent im Vergleich zum OECD-Durch-schnitt mit 56 Prozent immer noch zu niedrige Studienanfn-gerquote in Deutschland zu ver-bessern.

    Am neuen Arbeitsplatz mit E-Mails, Internet und Face-book richtig umgehen

    Top im Jobn (djd/pt). Frher hat es in den ersten Tagen im neuen Job ausge-reicht, sich ber die Gepflogenhei-ten in Sachen Einstand, ber die Kollegen und ihre Zustndigkei-ten sowie ber die eigenen Auf-gabengebiete zu informieren. Au-erdem musste man noch wissen, bei welchen Kollegen man sich am besten persnlich vorstellen sollte. Heute gilt es obendrein, sich in der digitalen Welt des Unterneh-mens gut auszukennen, sagt Ju-lia Busse aus der Personalabteilung der Ergo Direkt Versicherungen. Ein ganz aktuelles Thema ist das Verhalten auf Social-Media-Platt-formen wie Facebook oder Xing. Die Vorstellungen, wie die Mitar-beiter sich dort zu verhalten haben, seien von Unternehmen zu Unter-nehmen sehr unterschiedlich.

    Was tun mit Facebook und Co.In groen wie in kleinen Betrieben sei es daher wichtig, offen zu fragen, wie man sich bei Facebook und Co. in Bezug auf seinen Arbeitgeber verhalten soll. In manchen Bran-chen ist es gewnscht, dass die Mit-arbeiter sich ffentlich einbringen und auf diese Weise sogar ein wenig Werbung machen, erlutert Julia Busse. In anderen Branchen sind dagegen so viele rechtliche Vorga-ben zu beachten oder die Persn-lichkeitsrechte der Kunden zu be-rcksichtigen, dass nur ausgewhlte und geschulte Mitarbeiter fr die Firma das Wort ergreifen sollten. Immer mehr Unternehmen ht-ten zu diesem Thema auch schon Verhaltensregeln festgelegt, die im Zweifelsfall eine groe Hilfe seien.

    Am Arbeitsplatz ins Internet?Auch die Frage Darf ich am Ar-beitsplatz im Internet surfen? ist in den vergangenen Jahren im-mer wichtiger geworden. In man-chen Betrieben ist das Surfen in den Pausen erlaubt, in anderen ganz ver-boten und in wieder anderen sogar Bestandteil der Arbeit. Oft drfen aber nur Links zu bestimmten Sei-ten angeklickt werden. Auf alle Fl-le gilt auch hier: Am besten fragen, was erlaubt beziehungsweise verbo-ten ist, und sich danach konsequent daran halten. Dann kann kaum et-was schiefgehen. Nicht zu verges-sen ist der Umgang mit Smartpho-nes whrend der Arbeitszeit. Im Zweifel gilt: Besser ausschalten als unangenehm auffallen.

    Tipps zum Thema E-Mail- Aus dem Betreff sollte klar her-vorgehen, worum es in der E-Mail geht.- Mit hoher Prioritt nur dann mailen, wenn es wirklich drin-gend ist.- Tabu sind mehrere Ausrufe-zeichen oder das Groschreiben ganzer Worte. Beides gilt ber-setzt als Brllen.- Auf die Anrede sollte in einer E-Mail nur ausnahmsweise ver-zichtet werden.- Statt formaler Anreden ist auch ein Hallo erlaubt, wenn man sich bereits kennt.- Sowohl Kollegen als auch Vor-gesetzte sollten nur mit Bedacht in Kopie gesetzt werden.- Unter dem Text sollten die Da-ten des Absenders stehen.

  • Seite 5Freitag, 18. November 2011 Seite 5

    Berufliche Perspektiven

    Rund 60 Aussteller auf der 7. jobmesse bielefeld

    Karriere-Kick fr OWL!n Ob Festanstellung, Ausbil-dung, Studienplatz, Weiterbil-dung, Quereinstieg oder Existenz-grndung: 3.120 aktuelle Arbeits-, Aus- und Weiterbildungs- so-wie Studienangebote von rund 60 Ausstellern erwarten die Besucher auf der jobmesse bielefeld am 19. und 20. November in der neu-en Ausstellungshalle der Stadthal-le Bielefeld. Damit macht die job-messe deutschland tour bereits zum siebten Mal in Ostwestfalen-Lippe Station. Bewerber aller Ge-nerationen und aller Qualifikati-onen haben zwei Tage lang von 10.00 bis 17.00 Uhr die Mglich-keit, sich im direkten Kontakt mit Personalentscheidern hinsichtlich ihrer persnlichen Karrierechan-cen beraten zu lassen.

    Namhafte Arbeitgeber prsentieren sich Die Liste der teilnehmenden Aussteller ist lang: Gerry We-ber, der Kchenexperte nobilia, die Nagel-Group, Dresselhaus, Brunel, Weinrich Schokolade oder die Sparkasse bauen sich, neben vielen weiteren Top-Ar-beitgebern, entlang des roten Teppichs auf. Darber hinaus prsentieren sich zahlreiche Bil-dungsinstitutionen wie etwa die Fachhochschule des Mittelstan-des, die FH Bielefeld, die IHK Akademie Ostwestfalen oder die Kunstschule Wandsbek. Das

    branchenbergreifende Konzept richtet sich an (Young) Professio-nals, Berufswechselnde, Weiter-bildungsinteressierte, Fach- und Fhrungskrfte, Existenzgrn-der und die Generation 50plus ebenso wie an Schler der Ab-schlussklassen und Studenten al-ler Fachrichtungen.Attraktives Rahmenprogramm Auch das Rahmenprogramm entlang des legendren roten Teppichs kann sich sehen las-

    sen: An beiden Tagen haben die Messegste die Mglichkeit, ihre Bewerbungsmappe einem kos-tenlosen Check durch erfahrene Personaler zu unterziehen. Au-erdem knnen sie sich von ei-nem professionellen Fotografen ins rechte Licht rcken lassen. Darber hinaus finden zahlrei-che Fachvortrge zu den unter-schiedlichsten Karrierethemen statt, so zum Beispiel Zeitge-m bewerben, Stress- und

    Burn-Out-Prvention oder Vorbereitung auf Karriere- und Vorstellungsgesprche. Zustzlich bietet Personalbera-ter Ulrich Kablitz, gemeinsam mit seinem Team, in einem ge-sonderten Seminar-Bereich ein kostenfreies Karrierecoaching an. Die Mitarbeiter von PVM Kablitz sind echte Profis, wenn es um Themen wie Motivation, berufliches Weiterkommen oder persnliche Eigenwerbung geht.

    Wer sich also auf dem Arbeits-markt neu orientieren, sich op-timal auf Vorstellungsgesprche vorbereiten oder gar selbststn-dig machen mchte, ist in diesem Areal genau richtig. Das gesam-te Vortragsprogramm knnen sich interessierte Besucher hier auf www.jobmessen.de herun-terladen!

    ber die jobmesse deutschland tour

    Eine Recruitingmesse fr alle Generationen und Qualifikatio-nen zu schaffen diese Idee steht bis heute hinter der jobmesse deutschland tour. Seit ihrer Pre-miere im Jahr 2004 verzeichnet das Konzept stetig wachsende Aus-steller- und Besucherzahlen. Die Motivationsveranstaltung expan-diert in immer neuen Regionen. Die Planungen fr neue Standor-te in 2012 laufen auf Hochtouren. Mit einem ausgewogenen Bran-

    chen-Mix schafft die jobmesse deutschland tour attraktive Ar-beits-, Aus- und Weiterbildungs- sowie Studienangebote fr Besu-cher verschiedenster Alters- und Bildungsklassen.Mit ber 3.425 ausstellen-den Unternehmen und bis-her 608.350 Besuchern (Stand 10/2011) gehrt die Agentur Barlag zu den grten deutschen Veranstaltern von Recruiting-messen.

  • Seite 6 Freitag, 18. November 2011

    n Freitag 18. November

    Kinder

    Die Bremer StadtmusikantenOffenes FigurenspielZentrum Bielefelder Puppen-spiele, Ravensberger Str. 12

    Vortrge/Fhrungen/Lesungen

    Buchstabensalat - Wir stellen Neuerscheinungen vorBuchladen Eulenspiegel, Ha-genbruchstrae 7Altstadt Bielefeld

    Musik

    Die DesHarmonikerKonzert mit Schlagern der Comedian HarmonistsMuseum Wschefabrik, Vikto-riastrae 48 a

    Marianne RosenbergRinglokschuppen, Stadtheider Str. 11Preise: 34,75

    Wandlungen IVCapella Hospitalis, Teutobur-ger Strae 50

    Torsten Zwingenberg & New Orleans ShakersSwingin JazzBielefelder Jazzclub e.V. / Alte Kuxmann-Fabrik, Beckhaus-str. 72Preise: 15,40

    Stdtische Bhnen

    Der Ku der SpinnenfrauManuel Puig // Jugendclub SelbstauslserTAM drei, Alter Markt 1zum letzten Mal

    Hedda Gabler

    Henrik IbsenTAM FOYER, Alter Markt 1Premiere

    Theater/Musical/Kabarett

    BegegnungenSeniorentheatergruppe Jetzt oder NieTheaterlabor Tor 6, Her-mann-Kleinewchter-Str. 4

    CatsMusicalRadrennbahn, Heeper Str.Preise: 99,60 | 88,10 | 76,60 | ausverk. | ausverk.

    Musical/KabarettCREEPSSchauspiel von Lutz HbnerAlarmtheater, Gustav-Adolf-Str. 17

    Sonstiges

    Freispiel 2011Musikworkshop fr Mdchen und junge FrauenBunker Ulmenwall, Kreuzstr. 0

    n Samstag 19. November

    Kinder

    Die Bremer StadtmusikantenOffenes FigurenspielZentrum Bielefelder Puppen-spiele, Ravensberger Str. 12

    Tagungen/Messen

    Jobmesse Bielefeld / OWLTourfinale in bestem Ambi-ente!Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1

    Feste/Aktionen

    Verleihung des Gustav-Engel-PreisesNeues Rathaus, Niederwall 23

    Musik

    1. Konzert OratorienchorBielefelder PhilharmonikerRudolf-Oetker-Halle, Lam-pingstrae 16

    LepthophonicsSpiritual UnitySsterkirche (ev.-ref.), G-senstr. 16-18Preise: 11,00 ermigter Preis fr Sch-ler und Studenten, Harz V, Behinderte

    Andy Emler Trio (F)Bunker Ulmenwall, Kreuzstr. 0

    Stdtische Bhnen

    Eine Woche voller SamstagePaul MaarStadttheater, Niederwall 27Premiere

    Die GlobenTAM ZWEI, Alter Markt 1

    Hedda GablerHenrik IbsenTAM FOYER, Alter Markt 1

    Theater/Musical/Kabarett

    BegegnungenSeniorentheatergruppe Jetzt oder NieTheaterlabor Tor 6, Her-mann-Kleinewchter-Str. 4

    CatsMusicalRadrennbahn, Heeper Str.Preise: 99,60 | 88,10 | 76,60 | 53,60 | 24,90

    Why not?Ein musikalisches Theater-stck ber Loser und andere ZeitgenossenRavensberger Spinnerei /

    VHS, Ravensberger Park 1Preise: 12,00 erm. Preis fr Schler/Stu-denten

    CREEPSSchauspiel von Lutz HbnerAlarmtheater, Gustav-Adolf-Str. 17

    ShOWL Die schrge Show mit Heinz FlottmannMit Gsten, Gags und berra-schungenTheaterhaus Feilenstrae, Feilenstr. 4Preise: 15,40 erm. Preis fr Schler/Stu-denten

    Michael KrebsEs gibt noch RestkartenZweischlingen, Osnabrcker Str. 200

    Sonstiges

    Tag der offenen TrRealschule Brackwede, Klner Str. 40

    Fliegen wie ein VogelFr Groeltern und Enkel ab 7 Jahrenamu Museum, Kreuzstr. 20

    Rei dir eines ab!Performance zum Welt-Toilet-tentagJahnplatz

    Die Aprs Ski PartySeekrug, Loheide 22 a (am Obersee)

    n Sonntag 20. November

    Kinder

    Die Bremer StadtmusikantenOffenes FigurenspielZentrum Bielefelder Puppen-spiele, Ravensberger Str. 12

    Veranstaltungen vom Freitag, 18 November bis Donnerstag, 24. November

    Bielefelder CHRISTMAS-BEAT in Top-Besetzung THE FULLTONES undSpecial DJ The Vi-King

    Freitag, den 23. Dezember 2011 (ab 20.00 Uhr), Gasthaus Mhlenweg, Oelkerstrasse 25, 33699 Bielefeld-Hillegossen

    Das ist genau das Richtige, um den Weihnachs-Stress abzubauen oder zu unter-brechen wenn alle Vorbereitungen getroffen, der Weihnachtsbaum geschmckt und alle Geschenke eingekauft sind, kann man einen Tag vor Heiligabend beim Bielefelder Weihnachts-Beat noch einmal so richtig abrocken. Das Angebot stimmt jedenfalls, wenn im Gasthaus Mhlenweg in Hillegossen die Fulltones auftreten

    und durch den Discjockey The Vi-King (Manfred Kuhlmann) untersttzt werden.Die Fulltones sind lngst keine Unbekannten mehr in der Szene und heben sich mit ihrem frischen Beat wohltuend vom b-lichen Oldie-Einheitsbrei ab. Snger George Perl erklrt das Band-Konzept so: Es macht keinen Sinn, diese Bands 1 zu 1 zu kopieren, an das Ori-ginal kommt man sowie-so nie richtig dran. Wir leihen uns die Songs und spielen sie so, wie sie uns und bislang auch dem Publikum gefallen !Der Erfolg gibt ihnen Recht, denn ihre Inter-pretationen von Klassi-kern der Kinks, Rolling

    Stones, Them, Sonics und anderen klingen wirklich viel authentischer, was George, der Sologitarrist Fulton M., Bassist Ansgar Samson, Rhythmus-Gitarrist Holger Roggemann und Drummer Gernot Samson gerade in letzter Zeit auf mehreren Stadtfesten und bei vielen Club-Konzerten unter Beweis gestellt haben. Eine Band, die mit ihrem ehrlichen Sound begeistert !Manfred Kuhlmann ist ein Discjockey im klassischen Sinne, der noch mit dem Mik-rophon und dem Publikum arbeitet. Sein besonderes Markenzeichen ist es, da er immer noch - und zwar ausschlielich - mit den originalen Singles der 60er Jahre arbeitet. Diese Tatsache hat ihm in Liverpool den Namen The Vi-King (der Vinyl-Knig) eingebracht, den er seither bei vielen seiner Auftritte nutzt.Seit 1967 als DJ aktiv, hat er als solcher auch diverse Radio-Sendungen moderiert und sich vor vielen Jahren auf die Sounds der 60er Jahre spezialisiert. Sein Reper-toire reicht hier vom Beat ber Rhythm & Blues bis hin zum Soul der Sixties.Ein Discjockey, der weit ber die Grenzen Bielefelds hinaus bekannt ist, der wei, was er tut und der es ausgezeichnet versteht, seine Musik dem Publikum zu ver-mitteln.

    Eintrittspreise: Vorverkauf: 8,00 / Abendkasse: 10,00Karten-Vorverkauf: Gasthaus Mhlenweg - Telefefon 0521 / 202856 und berdie Telefon-Hotlines 0521 / 200333 und 0521 / 81900Vorverkaufs-Karten sind ab sofort erhltlich

    EISENBAHN MARKT & AUSTELLUNGErstmals mit historischem Schienenbus-Zubrin-ger der OsningbahnSo., 11.12.2011, 11 - 17 Uhr, Bielefeld Ringlok-schuppen

    Wie jedes Jahr im Advent wird das ehemalige Bahn-betriebswerk an der Stadtheider Strae wieder zum Mekka fr alle Eisenbahn-Fans. Und die kommen in Scharen, mittlerweile nicht mehr nur aus Bielefeld, sondern aus der ganzen Region. Von 11-17 Uhr gibt es wieder wunderschne Modellbahn-Anlagen zu sehen. Die Eisenbahnfreunde Lippe kommen wieder mit einer groen HO-Anlage Der bekannte Lippstdter Modellbauer Christian Heine prsentiert als bereits wiederholter Gast neue Teile seiner Spur 0 Anlage im Mastab 1:43. Diese Modellgre erfreut sich zuneh-mender Beliebtheit unter Modellbahnfreunde, ist aber nur selten auf Ausstellungen zu sehen.Erstmalig dabei ist der Modelleisenbahn Club aus Barsinghausen. Sie stehen insbesondere fr die Entwicklung von Modul-Systemen (Nord-Modul), eine Besonderheit ihrer groen Anlage im Mastab 1:87 ist die nahezu komplette Ausstattung mit einer Oberlei-tung fr den E-Lok-Betrieb. Auch zum ersten Mal in Bielefeld sind die Modellbahner vom Modelleisenbahn-Treff aus dem mnsterlndischen Greven, Modellbau vom Feinsten, auch im 1:87 Mastab.Auf einem groen Sammlermarkt gibt es manch Schnppchen und Raritt zu entdecken: Modelleisen-bahnen und Zubehr, aber auch Eisenbahn-Souvenirs, Literatur, Videos usw.Den ganzen Tag ber verkehrt der historische Schie-nenbus der Osningbahn und bernimmt Fahrten nach Gtersloh und ins Lipperland und bringt Eisen-bahn-Fans von dort direkt zum Ringlokschuppen.

    SALUT SALONEin Haifisch im Aquarium - Das neue Programm!

    So., 18.03.2012, 18 Uhr, Bielefeld Rudolf-Oet-ker-Halle (weiterer Termin: 08.12.2011 Pader-born Paderhalle)

    So kann Klassik sein - virtuos, hochmusikalisch und verspielt! BILDNach ihrem um jubelten und mit Standing Ovations belohnten Auftritt im Februar in Bielefeld, kommen Salut Salon mit ihrem neuen Programm natrlich auch nach Bielefeld!Ein Haifisch im Aquarium? Musikalisch ist das gar nicht so schwierig. Man nimmt die stumme Unter-wasserwelt, die Camille Saint-Saens einst fr seinen Karneval der Tiere komponierte, und lsst in diese Stille den Tango-Furor eines Astor Piazzolla einbre-chen. Schon schwimmt der argentinische Haifisch Escualo im franzsischen Aquarium um dann im neuen Programm des Hamburger Quartetts Salut Salon immer wieder und berraschend als musika-lisches Motiv aufzutauchen. Seit Monaten feilen die Quartettgrnderinnen Angelika Bachmann (Violine) und Iris Sigfried (Violine und Gesang) mit Sonja Lena Schmid (Violoncello) und Anne von Twardowski (Klavier) neben der laufenden Deutschland-Tournee an den neuen Arrangements fr den Haifisch im Aquarium.

  • Seite 7Freitag, 18. November 2011

    Tanztheater BielefeldZeitsprung Universitrer KosmosUrauffhrungDieser Zeitsprung findet in Zusammenarbeit mit dem sthetischen Zentrum der Universitt Bielefeld statt. Menschen, die tagtglich in den verschiedensten Berei-chen fr die gleiche Institu-tion Universitt arbeiten, treffen hier aufeinander und erarbeiten ein Tanzstck. In Anlehnung an Gregor Zlligs aktuellen Tanz-abend Schwanengesang beschftigen sich auch die ca. 100 Laien-Tnzer mit dem Nachklang eines Lebens. Sie stellen sich der Frage, wie der Mensch mit dem Wissen umgeht, dass seine Lebenszeit begrenzt ist. Choreographie Michael Lhr, Antje Rose Kostme Lorraine Ghring. Es tanzen Lehrende, MitarbeiterInnen und Studierende der Universitt Bielefeld sowie SeniorInnen. Veranstalter Theater Bielefeld, Kartenvorver-kauf ber die Theaterkasse: 0521 515454 oder unter www.theater-bielefeld. deTermine 25., 26., 27. und 28.11. jeweils 19:00 Uhr und 27.11. - 11:00 Uhr

    TheaterlaborSchlachter-TangoSolo von und mit Michael Grunert, ein Doku-DramaDer Bielefelder Ludwig M. wird 1936 wegen Homosexualitt von der Gestapo verhaftet. Als Jude berlebt er Buchen-wald und Auschwitz. Nach dem Krieg muss er um die Anerkennung seiner Verfolgung als Jude kmp-fen. In den 60er Jahren, am Rande der Legalitt, erffnet er das erste Schwulenlokal in Hannover. In alptraumhaften und grotesken Bildern, mit dokumentarischen Texten, aber auch in Geschichten, die den Zeitgeist jener Jahre widerspiegeln, entsteht das Bild eines Mannes, der sich seine Identitt und Menschenwrde nicht nehmen lsst.Konzept und Spiel Michael Grunert, Dramaturgie und Text Sebastian ZarzutzkiVeranstalter Theaterlabor, Eintritt 10,00 EUR / erm. 7,00 EUR / Schler 5,00 EURTermin 03.12. 20:00 Uhr (Reservierung unter 0521 2705607 oder [email protected])

    Veranstaltungen vom Freitag, 18 November bis Donnerstag, 24. November

    Tagungen/Messen

    Jobmesse Bielefeld / OWLTourfinale in bestem Ambi-ente!Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1

    Steinheilkundetag BielefeldSich selbst und der Welt Gutes tunHechelei, Ravensberger Park 6

    Vortrge/Fhrungen/Lesungen

    Kulinarischer SpaziergangVom Spinnrad zur Stadtmau-erRavensberger Spinnerei / VHS, Ravensberger Park 1Preise: ausverk.

    Musik

    Bach and moreRudolf-Oetker-Halle, Lam-pingstrae 16Preise: 10,00

    Trio Kordes, Tetzlaff, Gode-johannBach And MoreRudolf-Oetker-Halle, Lam-pingstrae 16Preise: 10,00

    Youngblood Rookie SessionNachwuchsSessionBunker Ulmenwall, Kreuzstr. 0

    Shantel & Bucovina Club OrkestarRinglokschuppen, Stadtheider Str. 11Preise: 18,45

    Joan as Police WomanForum Bielefeld - Boge Fab-rik, Meller Str. 2Preise: 22,00

    Stdtische Bhnen

    Eine Woche voller SamstagePaul MaarStadttheater, Niederwall 27

    Eine Woche voller SamstagePaul Maar

    Stadttheater, Niederwall 27

    Eine Woche voller SamstagePaul MaarStadttheater, Niederwall 27

    Theater/Musical/Kabarett

    CatsMusicalRadrennbahn, Heeper Str.Preise: 88,10 | 76,60 | 65,10 | 42,10 | 24,90

    CREEPSSchauspiel von Lutz HbnerAlarmtheater, Gustav-Adolf-Str. 17

    Sonstiges

    Steinzeitschmuck- und Kno-chenwerkstattEisbar, Ritterstr.6Altstadt Bielefeld

    n Montag 21. November

    Vortrge/Fhrungen/Lesungen

    Unternehmenskommunikation im StrukturwandelSal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA, Ritterstrae 19Altstadt Bielefeld

    Musik

    HochschulorchesterUniversitt Bielefeld, Univer-sittsstr. 25

    Stdtische Bhnen

    Songs for a new world (Lieder fr eine neue Welt)Musik und Gesangstexte von Jason Robert Brown // Origi-nalproduktion durch das WP...Loft (Open.Studio), Nieder-wall 27

    n Dienstag 22. November

    Theater/Musical/Kabarett

    Emil und die DetektiveFamilientheater ab 8 JahrenTheaterhaus Feilenstrae, Feilenstr. 4Kinder bis 14 Jahre sind ermigt

    Emil und die DetektiveFamilientheater ab 8 JahrenTheaterhaus Feilenstrae, Feilenstr. 4Kinder bis 14 Jahre sind ermigt

    CatsMusicalRadrennbahn, Heeper Str.Preise: 82,40 | 70,90 | 59,40 | 36,40 | 24,90

    Sonstiges

    unscheinBarClubBarBunker Ulmenwall, Kreuzstr. 0

    n Mittwoch 23. November

    Kinder

    Ronja RubertochterZentrum Bielefelder Puppen-spiele, Ravensberger Str. 12

    Musik

    3. Schoneberg KonzertNDR RadiophilharmonieRudolf-Oetker-Halle, Lam-pingstrae 16

    Soundz of the CityBunker Ulmenwall, Kreuzstr. 0

    Baby WoodroseJugendzentrum Kamp, Nie-dermhlenkamp 43Preise: 9,90

    Stdtische Bhnen

    Chess - Das MusicalMusical von Benny Andersson und Bjrn Ulvaeus , Text und Idee von Tim Rice,Stadttheater, Niederwall 27

    Die Leiden einer jungen Kas-siererinAnna SamTAM ZWEI, Alter Markt 1Wiederaufnahme

    Hedda GablerHenrik IbsenTAM FOYER, Alter Markt 1

    Theater/Musical/Kabarett

    CatsMusicalRadrennbahn, Heeper Str.Preise: 82,40 | 70,90 | 59,40 | 36,40 | 24,90

    WDR KabarettfestMit Frank Fischer, Tilmann Birr, Arnulf Rating und Tim Beckmann & Tobias JanssenZweischlingen, Osnabrcker Str. 200

    n Donnerstag 24. November

    Musik

    Konzert der Bayreuth-Stipen-diatenKammermusikalisches Schatz-kstleinSsterkirche (ev.-ref.), Gsen-str. 16-18

    The Ten TenorsDouble Platinum Tour 2011Rudolf-Oetker-Halle, Lamping-strae 16Preise: 48,50 | 44,00 | 39,50 | 35,00 | 30,50

    FreenImproSessionJazzSessionBunker Ulmenwall, Kreuzstr. 0

    Stdtische Bhnen

    Eine Woche voller Samstage

    Paul MaarStadttheater, Niederwall 27

    Eine Woche voller SamstagePaul MaarStadttheater, Niederwall 27

    Don GiovanniDramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart.Stadttheater, Niederwall 27Einfhrung

    Die Leiden einer jungen Kas-siererinAnna SamTAM ZWEI, Alter Markt 1

    Hedda GablerHenrik IbsenTAM FOYER, Alter Markt 1

    Theater/Musical/Kabarett

    Emil und die DetektiveFamilientheater ab 8 JahrenTheaterhaus Feilenstrae, Feilenstr. 4Kinder bis 14 Jahre sind ermigt

    Emil und die DetektiveFamilientheater ab 8 JahrenTheaterhaus Feilenstrae, Feilenstr. 4Kinder bis 14 Jahre sind ermigt

    CatsMusicalRadrennbahn, Heeper Str.Preise: 82,40 | 70,90 | 59,40 | 36,40 | 24,90

    Sonstiges

    Westafrika in BielefeldWestafrikanische Soire im Welthaus BielefeldWelthaus, August-Bebel-Str. 62

    Tchekpo Dance Company THREE LEVELSTanzproduktion fr 5 TnzerDansArt Tanznetworks, Am Bach 11Preise: 16,00 ermigter Preis fr Schler und Studenten

    LAITH AL-DEENDER LETZTE DEINER ART - TOUR 2012

    So., 29.01.2012, 20 Uhr, Bielefeld Ringlok-schuppen

    Weil wahre Coolness von innen kommt, konnte er schon immer entspannt auf die Hype-Ausstattung verzichten. Nichts berstrzen, auf keinen Fall faken und erst Erfahrungen sammeln, damit die Basis stimmt: Das ist Laith Al-Deen. Mit 27 beginnt er seine Musik-Karriere zwar relativ spt, dafr aber durchschlagend. Gleich auf seinem Debt ist der heutige Klassiker Bilder von Dir und auch die Nachfolger, wie das #1 Album Fr alle von 2004, sind bis heute Messlatte und Referenz fr erfolgrei-che und hochwertige deutschsprachige Popmusik.Sein brandneues Albums Der letzte Deiner Art (V 06.05.2011) platzierte sich aus dem Stand auf Platz 5 der deutschen Album-Charts und ist Al-Deen pur mit mehr Uptempo und weniger Balladen, mit mehr Musik und weniger Strategie. Die dritte Single Nur einen Meter wird am 11.11. verffentlicht!

    BOLSCHOI STAATSBALLETTBELARUS tanzt SchwanenseeBallett in 3 Akten

    Sa., 31.12.2011, 18 Uhr, Bielefeld Stadthalle !SILVESTER!

    Am Silvesterabend bietet die Stadthalle Bielefeld mit der Auffhrung von Tschaikowskys Klassiker Schwa-nensee zum Jahresabschluss das musikalische High-light, um sich stimmungsvoll auf den Jahreswechsel vorzubereiten.Auch in diesem Jahr reist eine der weltweit exzellen-testen Kompanien wie die des Bolschoi Staatstheaters fr Oper und Ballett aus der ehemaligen Sowjetunion an, um die Freunde traditioneller Ballettkunst mit Tschaikowskys Klassiker Schwanensee zu verwh-nen. Beim Bolschoi Ballett kann man sicher sein, dass das russische Erbe nicht durch fremde Eingriffe verunstaltet wird.Das Ballett Schwanensee, das von mehrfach preis-gekrnten Gewinnern internationaler Tanzwettbewer-be und einem renommierten Staatsballett mit grazi-ser Eleganz und athletischer Sprungfertigkeit getanzt wird, wurde vom legendren Choreografen Assaf Messerer fr eines der exquisitesten Nationaltheater fr Oper und Ballett neu interpretiert und gehrt zu den berhmtesten Balletten des russischen klassi-schen Repertoires berhaupt.

    Dieses Ballett stellt hchste Ansprche an das tech-nische Knnen der Tnzer und die zahlreichen Hhe-punkte, zu denen auch die Charaktertnze, Solo-Va-riationen, die Pas de deux Siegfrieds mit dem weien Schwan im 2. Akt und mit dem schwarzen Schwan im 3. Akt mit der berhmten Serie von 32 Fouetts, der legendre Tanz der vier Kleinen Schwne und die Variationen der groen Schwne gehren, sowie die schillernde Pracht von Bhnenbild und farbenfrohen Kostmen schaffen eine organische Einheit, die dieses vitale Meisterwerk voller Romantik und Lebensfreude vervollstndigt, so dass der Besuch dieser Auffhrung Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

  • Seite 8 Freitag, 18. November 2011

    Smtliche Beitrge dieser Seite gehren nicht zum redaktionellen Teil unserer Zeitung, sondern stellen Wirtschaftswerbung der betreffenden Unternehmen dar und sind daher als Anzeigen gekennzeichnet.

    Spezialist fr den Handballsport

    Handball im Strafraumn Es tut sich was in der Biele-felder City: Im Strafraum, dem etwas anderen Sportladen in der Karl-Eilers-Strae 11, hat jetzt unter dem Namen Hallenwart eine Handball-Abteilung erff-net. Dort gibt es alles, was das Handballerherz begehrt: Von Trikots und Hosen ber Schuhe und Blle bis zu Fashion und Zu-behr - alle bekannten Handball-marken stehen in einer groen Auswahl bereit. Geleitet wird der Hallenwart, der auch im Internet unter www.hallenwart.de zu fin-den ist, von Tina Steinsiek (25). Das Jllenbecker Handball-Ur-gestein hat praktisch ihr ganzes Leben mit diesem rasanten Sport zu tun. Klar also, dass hier Fach-kompetenz ganz gro geschrie-ben wird. Es wurde Zeit, dass hier in der Bielefelder City ein Spezialist fr den Handballsport erffnet, so die Resonanz vieler Kunden, die in der hiesigen In-nenstadt bisher vergeblich nach Kempa- und Hummel-Sportbe-kleidung suchten. Mit dem Hal-lenwart gibt es nun einen kom-petenten Ansprechpartner fr alle Vereine, Trainer, Spieler und Handballbegeisterte - sowohl re-gional, wie auch berregional.

    Schwerpunkt Kinder und Jugendliche nach Kopfverletzungen in der Region Ostwestfalen Lippe

    Mobile Beratungsstelle fr Menschen mit Behinderungenn Hanna lag auf der Wickel-kommode, als das Telefon klin-gelte. Ich drehte mich um und Hanna fiel von der Kommode. Erst spter erfuhren wir von ei-nem Schdel-Hirn-Trauma.Max war schon etwas spter dran, als er mit dem Fahrrad zur Schule losfuhr. Der Helm blieb zuhause. Ein PKW nahm ihm die Vorfahrt. Der Bruch in der Schulter heilte, aber die Kopfschmerzen und die Schlafstrungen blieben.Pro Jahr erleiden etwa 71.000 Kinder bis zum 15. Lebensjahr aufgrund von Unfllen auf der Strae, auf dem Schulhof oder auf dem Spielplatz ein Schdel-hirntrauma. Die Symptome der Verletzungen wie z.B. Entwick-lungsstrungen knnen deutlich spter auftreten- mit teilwei-se gravierenden Langzeitfolgen. Wenn der Unfall ein oder meh-rere Jahre zurck liegt, verbinden die Eltern die auftretenden Sym-ptome nicht immer mit dem Un-fall, sondern mehr mit dem so-zialen Umfeld (schulische oder familire Probleme).Wenn das Kind ein schwe-res Schdelhirntrauma hat und mehrere Monate im Kranken-haus verbringen muss, wird das Leben der Familie auf den Kopf gestellt: Angst um das Leben des verletzten Kindes, Probleme am Arbeitsplatz, Fragen der Versor-gung anderer Kinder in der Fa-milie. Die Eltern fhlen sich total

    berfordert und mit vielen Prob-lemen allein gelassen.Eine Mutter berichtet: Der Schock des Unfalls war sehr hef-tig und die ganze Zeit, die wir im Krankenhaus verbringen mussten. Da fhlten wir uns gut versorgt. Spter aber mussten wir uns ziem-lich alleine durchfragen und alles selbst organisieren. Wo sollen wir hin, wo bekommen wir Hilfe?Die DRK Bielefeld Sozia-le Dienste gGmbH grndete im November 2010 eine mobi-le Beratungsstelle fr Menschen mit Behinderungen mit dem Schwerpunkt Kinder und Ju-gendliche nach Kopfverletzun-gen, die fr die gesamte Region Ostwestfalen Lippe zustndig ist und von den Stiftungen Akti-on Mensch und Wohlfahrtspfle-ge NRW finanziell untersttzt wird. Unsere Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche mit einer erwor-benen Hirnschdigung durch: Schdelhirntrauma (1./2./3. Grades) Hypoxien Entzndliche Prozesse Tumore Schlaganfall Gehirnblutung

    Unser Angebot umfasst: Begleitung betroffener Kin-der und Jugendlicher sowie de-ren Familien Vermittlung an untersttzen-

    de Einrichtungen und FachkrfteAufklrung ber mgliche Un-fall- und Krankheitsfolgen Besuche in Kliniken sowie bei Bedarf im huslichen Bereich Beratung in enger Zusammen-arbeit mit Therapeuten, rzten und Pdagogen

    Als unabhngige Beratungsstel-le koordinieren wir notwendige Diagnostik und Frdermanah-men und bringen Eltern, rzte, Schulen und Kindertagessttte in eine gute, fr das Kind frderli-che Kommunikation.

    Wer kann sich an uns wenden?Eltern und Angehrige von be-troffenen Kindern und Jugendli-chen mit erworbenen Hirnsch-digungen nach Unfllen oder nach akuten neurologischen Er-krankungen (wann ein Unfall passierte, spielt keine Rolle), Lehrerinnen, Therapeutinnen, Pdagoginnen, Institutionen: Kliniken, Rehabilitationsein-richtungen, Beratungsstellen, Kindergrten, Schulen und m-ter.Im ersten Jahr wurden 23 Famili-en mit Kindern und Jugendlichen nach erworbenen Hirnschdi-gungen beraten und begleitet. Die meisten Familien kommen aus kleinen Stdten in der Re-gion OWL, in denen keine ge-bndelten Versorgungsangebote

    nach der Entlassung aus dem sta-tionren Bereich vorhanden sind. Die Altersgruppe der Kinder ist sehr breit gefchert: von 2 Mo-naten bis 23 Jahren. Schdelhirn-traumen und Gehirnblutungen sind die hufigsten Krankheits-bilder in unserer Beratungsstel-le. Neben der Organisation und Koordination von therapeuti-scher Versorgung waren Schwer-punkte unserer Arbeit Aufkl-rung der Eltern und Vernetzung aller Angebote mit dem Ziel, die Behandlungsstrategien zu al-len eingesetzten Fachkrften zu transportieren und die vorhande-nen Ressourcen dem individuel-len Bedarf des Kindes entspre-chend einzusetzen. Gemeinsam mit den Eltern wurde ein Hilfe-plan erstellt und mgliche Strate-gien der Umsetzung entwickelt. In allen Fllen waren die Eltern mit der Erkrankung des Kindes sehr berfordert. Dadurch ergab sich ein groer Bedarf an psycho-logischer Untersttzung von El-tern.Wir helfen gerne, sprechen Sie uns an. Informieren Sie bitte Ihre Verwandten, Bekannten und Freunde. Denn nichts ist wichti-ger, als die gesunde Entwicklung unserer Kinder.Kontakt: Tatjana Trembatsch Dipl. Pdagogin Dipl. Gesund-heitswissenschaftlerin Tel.: 521 32989837 [email protected]

    Tatjana Trembatsch und Michael Beimdiek

    Ausbildungsplatzgarantie fr alle Kinder der 1.878 Mitarbeiter

    WELLERGRUPPE mit Versprechen fr die Zukunft

    n Einmal mehr setzt die WEL-LERGRUPPE Mastbe in der Branche. Im Rahmen des Strate-giemeetings 2012 aller Brands in Berlin gab der Geschftsfhren-de Gesellschafter Burkhard Wel-ler ein ganz besonderes Verspre-chen an seine 1.878 Mitarbeiter. Er garantiert dem Nachwuchs aller Mitarbeiterinnen und Mit-arbeiter schon heute einen Aus-bildungsplatz innerhalb der Au-tohuser von AUTOWELLER, B&K oder Max Moritz. Dies soll ein besonderes Dankeschn fr all diejenigen sein, die bereits seit mindestens fnf Jahren im Un-ternehmen beschftigt sind und so ihr kleines Dienstjubilum feiern drfen.Unser Unternehmen wchst seit Jahren aus den eigenen Rei-hen und wir haben in allen Fllen die beste Erfahrung mit Tchtern und Shnen von Mitarbeiterin-nen und Mitarbeitern gemacht.Der Erfolg, zum mittlerwei-le drittgrten Automobilhan-delsunternehmen Deutschlands aufgestiegen zu sein, kommt vorrangig von unseren Mitar-beiterinnen und Mitarbeitern. Darum mchten wir diesen auf der einen Seite die Last, nach einer Lehrstelle fr Ihr Kind zu suchen, abnehmen und auf der anderen Seite aber auch davon profitieren, dass wir diese Mitar-beiterinnen und Mitarbeiter be-reits gut kennen und davon aus-gehen, dass der Apfel nicht weit

    vom Stamm fllt., so Burkhard Weller in Berlin vor seiner Fh-rungsmannschaft.Burkhard Weller sieht somit ei-nen Vorteil auf beiden Seiten und mchte mit diesem nach-haltigen Plan weiterhin erfolg-reich in die Zukunft steuern und so im Jahr 2020 mit 3.000 Mit-arbeiterinnen und Mitarbeitern

    100.000 Fahrzeuge verkaufen.Die WELLERGRUPPE ist eine der grten Automobil-handelsgruppen in Deutschland mit 1.878 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreibt derzeit 32 Autohuser der Marken To-yota/Lexus (AUTOWELLER), BMW/MINI (B&K) und VW/Audi/Skoda (Max Moritz).

    Herzlichst Ihr Burkhard Weller

    Berlin, 14. November 2011

    AU

    SB

    ILD

    UN

    GS

    GA

    RA

    NTI

    E

    Liebe Frau Mller, wir freuen uns, Sie nun bereits 5 Jahre als fleiige und freundliche, aber eben auch sehr loyale Mitarbeiterin in unserem Unternehmen zu haben. Dieses kleine, feine Jubilum wollen wir nicht ohne Dank vorbeiziehen lassen und unsere Freude ber Sie und Ihre Leistung damit unterstreichen, dass wir Ihrem Nachwuchs schon heute einen Ausbildungsplatz versprechen. Unser Unternehmen wchst seit Jahren aus den eigenen Reihen und wir haben in nahezu allen Fllen die beste Erfahrung mit Tchtern und Shnen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemacht. Der Erfolg, zum mittlerweile drittgrten Automobilhandelsunternehmen Deutschlands aufgestiegen zu sein, kommt vorrangig von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und darum mchten wir Ihnen auf der einen Seite die Last, nach einer Lehrstelle fr Ihr Kind zu suchen abnehmen und auf der anderen Seite aber auch davon profitieren, dass wir Sie bereits gut kennen und davon ausgehen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fllt. In diesem Sinne glauben wir, sowohl Ihnen und Ihrem Kind einen Vorteil zu bieten, als auch unser Unternehmen und damit unser aller Arbeitspltze weiter zu strken und mit guten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in die Zukunft zu fhren. Schon im Jahr 2020 wollen wir von heute fast 2.000 auf ber 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewachsen sein und 100.000 Autos verkaufen, also doppelt so viele wie heute. Bitte senden Sie uns die Bewerbungsunterlagen Ihres Kindes bis sptestens acht Monate vor Beginn des entsprechenden Ausbildungsjahres zu.

    Der Rentenbeitrag fllt

    (Etwas) mehr Netto vom Brutton Das Bundeskabinett hat auf-grund der erfreulichen Entwick-lung der Beitragseinnahmen der Rentenkassen die Senkung des Beitragssatzes ab dem Jahr 2012 beschlossen. Der Beitrag soll von jetzt 19,9 auf 19,6 Prozentpunk-te fallen. Die Gesamtentlastung fr Arbeitgeber und Arbeitneh-mer wird auf ber 1,4 Milliarden Euro geschtzt. Fr den einzel-nen Arbeitnehmer bedeutet dies, dass es ein klein wenig mehr Net-to vom Brutto geben wird. Bei

    2.000.- Euro Brutto wren das ca. 3,00 Euro. Freuen drfen sich auch die Rentner, denn es ist an-gedacht ab Mitte des kommen-den Jahres die Rente nach oben anzupassen. Diese kleinen Kor-rekturen sind mglich geworden, nachdem es in den letzten zwei Jahren immer mehr Beschftigte gab und die Rentenkassen hhe-re Einnahmen verzeichnen. Allerdings sind die Entlastun-gen insgesamt eher gering aus-gefallen. Es wre zu begren

    wenn die Lohnbeitrge fr die Sozialversicherung weiter ge-senkt werden wrden, denn diese sind insgesamt im Europischen Durchschnitt noch viel zu hoch. Im Durchschnitt werden einem Arbeitnehmer in Deutschland ca. 22 % vom Lohn einbehal-ten. Zusammen mit den Arbeit-geberanteilen sind dies ca. 45 %, also fast die Hlfte des Brutto-einkommens. Dies ist die Kehr-seite dafr, dass wir in Deutsch-land ein engmaschiges soziales

    Netz haben und wird von der Bevlkerung weitestgehend ak-zeptiert, wobei der Gesetzgeber darauf achten muss, die Kosten fr die Sozialversicherung nicht steigen zu lassen, denn die Ba-lance ist sehr empfindlich und je hher die Gesamtnebenkos-te eines Arbeitsplatzes ausfallen, umso schwieriger fllt bei den Arbeitgebern die Entscheidung Menschen vollwertige und gut bezahlte Arbeitspltze anzubie-ten.

  • KOMMEN SIE MIT UNS AUF TOURING.

    BMW 316d TOURING IN DER B&K AUSSTATTUNGSVARIANTE ECOSPORT, 85 kW (115 PS), Uni Schwarz, 19 LM-Rder, Xenon-Licht, Sitzheizung vorn,M-Lederlenkrad mit Multifunktion, Dachreling schwarz, Comfort-Paket inkl. Klimaautomatik,Park Distance Control hinten, Regensensor, Geschwindigkeitsregelung uvm. Ver-brauch (l/100km): innerorts: 5,4 auerorts: 4,0 kombiniert: 4,5 CO2-Emission: 119 g/km Touring. Angaben gem ECE-Fahrzyklus. UNSER LEASINGANGEBOT:mtl. Rate 269 * | Sonderzahlung 2.999 | 36 Monate Laufzeit | 10.000 km Lau eistung p. a.

    Abb. hnlich

    B&K GmbH & Co. KGGoebenstr. 92-100

    32051 HerfordTel 05221. 59 75 0

    e-mail [email protected]

    FR NUR 269 / MONAT*

    Freude am Fahren

    B&KGmbH & Co. KG

    *Ein Angebot der BMW Bank GmbH, Stand 09/11 Zzgl. 790 fr Auslieferungspaket (Umweltplakette, berfhrung, Zulassung).

  • Seite 10 Freitag, 18. November 2011Seite 10

    Geschenkideen

    Strandkorb-Manufaktur BuxtehudeDie Strandkorbprofis Erlengrund 2 21614 Buxtehude

    Telefon: 0 41 61 - 59 66 80 E-Mail: [email protected] Telefax: 0 41 61 - 59 66 810 Internet: www.strandkorbprofi.de

    Belieferung Europaweit. Fordern Sie unseren Katalog 2011/2012 an!ffnungszeiten: Montag - Freitag 8-18 Uhr Samstag 9-13 Uhr

    Holen Sie sich ein Stck

    Urlaub nach Hause !

    Haben Sie schon das richtige

    Weihnachtsgeschenk? Haben Sie schon das richtige

    Weihnachtsgeschenk?

    Jetzt zu stark

    reduzierten

    Winterpreisen

    einen Strandkorb

    aussuchen!

    Jetzt zu stark

    reduzierten

    Winterpreisen

    einen Strandkorb

    aussuchen!

    Ganz Europa unterm Weihnachtsbaumn (djd/pt). Navigationsgerte sind praktisch, doch nicht alle zeichnen sich durch besondere Bedienerfreundlichkeit aus. Mit der neuen 42er-Serie von Na-vigon ist das ganz anders: Dank

    der innovativen Navigationssoft-ware Navigon Flow berzeugen die Gerte durch eine bersicht-liche Darstellung, eine leicht ver-stndliche Struktur und intuiti-ve Bedienbarkeit. Wer eines der

    praktischen 4,3-Zoll-Gerte un-ter den Weihnachtsbaum legt, kann sicher sein, dass der oder die Beschenkte den elektroni-schen Lotsen auch ohne techni-sches Know-how ganz einfach

    bedienen kann.Das Einsteiger-Modell Navigon 42 "Easy" (unverbindliche Preis-empfehlung 139 Euro) bietet alle Basis-Funktionen, die Auto-fahrer in 20 Lndern in Europa

    schnell und sicher ans Ziel fh-ren. Mit Kartenmaterial von 44 europischen Lndern und An-sagen ber Entfernungen, Stra-ennamen und Verkehrsmel-dungen hlt das Navigon 42 Plus

    (159 Euro, unverbindliche Preis-empfehlung) Autofahrer auf dem Laufenden. Der Lotse fr geho-bene Ansprche ist das Navigon 42 Premium (199 Euro, unver-bindliche Preisempfehlung), das

    serienmig ber neu einge-hende Verkehrsmeldungen und Staus informiert sowie ber eine professionelle Sprachsteuerung verfgt. Mehr dazu unter www.navigon.com

    Geschenk-Tipp fr Weih-nachten:

    Multifunk-tionswerk-zeug mit Akku

    n (djd/pt). Sgen, schleifen, schneiden oder schaben: fr Ver-schnerungs- oder Aufbesse-rungsarbeiten rund um Haus und Garten gibt es beispielswei-se das Multitalent PMF 10,8 LI von Bosch. Es sorgt kabellos mit einem starken Lithium-Ionen-Akku fr einen gut ausgestatte-ten Werkzeugkasten.Im Gegensatz zu anderen Ge-rten wie Bohrmaschinen oder Schrauber, die Drehbewe-gungen erzeugen, versetzt das Multifunktionswerkzeug sei-ne Aufstze in bis zu 20.000 Schwingungen pro Minute. Es eignet sich auch fr Arbeiten, die nur mit der Schwingungs-technik mglich sind. Dazu ge-hren etwa Tauchsgeschnitte, mit denen man ohne Vorbohren Aussparungen in dicke Kchen-arbeitsplatten einbringen kann. Dank des kleinen Griffumfangs und spitzwinkliger Schleifauf-stze macht sich das Werkzeug beim Abschleifen unentbehrlich und erreicht auch enge Ecken und Kanten an Fensterrah-men oder einem alten Mbel-stck, das aufgearbeitet werden soll. Dank der speziellen Eco Electronic-Energiespartechnik hlt der Akku noch lnger durch. Das Gert mit Zubehr gibt es fr 149,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel. In-fos: www.bosch-do-it.de

  • Seite 11Freitag, 18. November 2011

    Entertain jetzt

    NEUber Satellit!

    Genieen Sie die volle Programmvielfalt von Astra und brillante Bildqualitt in HD.

    nurEntertain Sat

    /Monat339, 95Zzgl. Festplattenrecorder fr 5,95 /Monat3

    Internet-FlatrateFestnetz-FlatrateFernsehen ber Satellit=Rund 270 TV-Sender (bei ASTRA 19,2 Ost kostenlos)=Rund 15.000 Film, TV- und Serienhighlights auf Abruf=Zeitversetztes Fernsehen und Programm Manager

    2010 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved. Bis 08.10.2011 bei Videoload.

    HD+fr 12 Mona

    te

    inklusive.

    fr alleS: flatFr jeden das Richtige dabei!

    1)1,Samsung Galaxy S II

    telekom-flat Daten-flat SMS-flat

    4-fach flatGalaxyS IIaufbruch zur Next Generation.

    + eine weitere flat ins Netz Ihrer Wahl

    Samsung Galaxy Ace

    1,2)

    1

    Eckendorfer Str. 63 | Bielefeld | Tel. 05 21/93 2210 | Fax 05 21/9 32 21 99 | www.daitronic.de

    1) Monatlicher Grundpreis 39,95 EUR. Einmaliger Bereitstellungspreis 24,95 EUR. Mindestvertragslaufzeit 24 Monaten. Weekend Flat gilt fr Inlandsgesprche ins Telekom Mobilfunknetz und ins dt. Festnetz am Wochenende in der Zeit von Samstag 0:00 bis Sonntag 24:00 Uhr. Inlandsverbindungen auerhalb der Inklusivminuten 0,29 EUR/Minute. Nach Verbrauch der Inklusiv-SMS werden pro Standard-Inlands-SMS 0,19 EUR berechnet. Ab einem Datenvolumen von 300 MB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschrnkt. Die Nutzung von VOIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Die Hot-Spot Flatrate gilt nur fr die Nutzung an deutschen HotSpots (WLAN) der Deutschen Telekom.2) Der Tarif Special Call & Surf Mobil ist bis zum 30.11.2011 buchbar. Mtl. Grundpreis 29,95 EUR. Einmaliger Bereitstellungspreis 24,95 EUR. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Telefon-Flat gilt fr alle Gesprche ins Telekom Mobilfunknetz. Die Wahlnetz-Flat gilt fr alle Gesprche in ein weiteres dt. Mobilfunknetz nach Wahl des Kunden. Inlandsverbindungen auerhalb der Flat ins Telekom Mobilfunknetz und der gewhlten Wahlnetz-Flat kosten 0,29 EUR/Min. Ab einem Datenvolumen von 300 MB wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschrnkt. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. VoIP und Instant Messaging sind nicht Gegenstand des Vertrags. Die inkludierte SMS Flat allnet gilt fr SMS in alle dt. Netze.3) Entertain Sat kostet monatlich 39,95 EUR. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Einmaliger Bereitstellungspreis fr neuen Telefonanschluss 59,95 EUR (entfllt bei IP-basiertem Anschluss). Entertain ist in vielen Anschlussbereichen verfgbar. Voraus-setzung sind der Festplattenrekorder (MR 500 fr 5,95 EUR monatlich als Endgerte-Servicepaket, inklusive Rabattstaffelung: 20 % nach 24 Monaten und 50 % nach 48 Monaten. Kndigungsfrist 6 Werktage. Verpflichtung zur Rckgabe des Gerts!), ein IPTV-fhiger Router und eine digitale Satelliten-Empfangsanlage.

    Geschen