25 bielefelder stadtzeitung

Click here to load reader

Post on 12-Mar-2016

219 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Bielefelder Stadtzeitung / Ausgabe 25

TRANSCRIPT

  • OWL-Stadt im Fokus: Gtersloh eine Junge Stadt

    Freitag, 3. Juni 2011 WOCHENZEITUNG FR BIELEFELD UND OSTWESTFALEN-LIPPE Nr. 25, 22. KW, 2011

    www.club-moon-light.deLbbecker Str. 172 in HF

    Tel. 05221-174463

    CLUBMoonlight

    Mo - Fr ab 11hSa - So ab 14h

    & OWLBRTJE HANDEL BREUER KG

    Fachgrohandel fr Gebude- und Umwelttechnik

    Stiftsallee 9a . 32425 Minden Tel.: 0571 38838 - 0www.sanitaerausstellung.de

    BADAUSSTELLUNG

    In unserer Ausstellung finden Sie alles,

    was aus Ihrem Bad eine attraktive Er-

    lebniswelt oder den entspannenden

    Ruhepol des Hauses macht natrlich

    umweltbewut sowie energie- und

    kostensparend. Schauen Sie doch mal

    rein und lassen Sie sich beraten.

    Wir lassen Ihr Traumbad Wirklichkeit

    werden!

    ffnungszeiten:Mo - Fr 9.00 - 18.00 UhrSa 9.00 - 13.00 Uhr

    Sonntags ist bei uns Schautag:Jeden Sonntag von 11.00 - 17.00 Uhr**Keine Beratung und kein Verkauf

    Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

    BRTJE HANDEL BREUER KGFachgrohandel fr Gebude- und Umwelttechnik

    Stiftsallee 9a . 32425 Minden Tel.: 0571 38838 - 0www.sanitaerausstellung.de

    BADAUSSTELLUNG

    In unserer Ausstellung finden Sie alles,

    was aus Ihrem Bad eine attraktive Er-

    lebniswelt oder den entspannenden

    Ruhepol des Hauses macht natrlich

    umweltbewut sowie energie- und

    kostensparend. Schauen Sie doch mal

    rein und lassen Sie sich beraten.

    Wir lassen Ihr Traumbad Wirklichkeit

    werden!

    ffnungszeiten:Mo - Fr 9.00 - 18.00 UhrSa 9.00 - 13.00 Uhr

    Sonntags ist bei uns Schautag:Jeden Sonntag von 11.00 - 17.00 Uhr**Keine Beratung und kein Verkauf

    Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

    Wir sind das Bad

    Qualitt zum guten Preis!

    Preiswert ist fr uns eine Selbsverstndlichkeit. Sollten Sie einen Artikel, den Sie bei uns gekauft haben im Handel gnsti-ger bekommen, erhalten Sie die Differenz ohne wenn und aber erstattet.

    Die BUSCH-Apotheken stehen fr vorbeugende Gesundheitsberatung fr gesunde Ernhrung fr krperliche BewegungWir wollen, dass Sie gesund bleiben! Gerne beantworten wir Ihre Fragen!

    Thomas Busch Apotheker

    Swantje Busch PTA

    Aciclostad gegen Lippenherpes 2 g Creme

    Aktionspreis

    2,95 Sie sparen

    36 %

    Nur 9 Cent/Min./SMS in alle deutschen Netze 1

    Keine Grundgebhr Keine Vertragslaufzeit Kein Mindestumsatz Internet-Flat ab 9,99 Testsieger Telefonie

    Im Netz von O2

    Einfach und gnstig mobil telefonieren!

    Fr 1 Jahr kostenlos Sicherer Speicherort fr Ihre Bilddaten Ihre Bilder werden in hoher Auflsung abgespeichert

    Online-FotoalbumInklusive 2 GB Speichervolumen 2

    1) Einmaliger Kaufpreis fr SIM-Karte 9,99 . Der Preis von 9 Cent/Min. bzw. pro SMS gilt fr Standard-Inlandsgesprche (minutengenaue Abrechnung) sowie Standard-Inlands-SMS in alle dt. Netze (gilt jeweils nicht fr Mehrwertdienste und Sonderrufnummern). Vor der erst-maligen Nutzung der [email protected] SIM-Karte ist die kostenlose Registrierung erfor-derlich. Die Nutzung der [email protected] SIM-Karte ist in einem entsperrten Dualband-Handy, d.h. ohne SIM-/Net-Lock, mglich. Vertragspartner des [email protected] Tarifs ist die Telefnica Germany GmbH & Co. OHG, deren Allgemeine Geschftsbedingungen in den RINGFOTO- und PHOTO PORST-Geschften sowie unter www.fotoatphone.de eingesehen werden knnen. Das Startguthaben in Hhe von 5 wird innerhalb von 72 Stunden nach Registrierung aufgeladen.

    2) Das Online-Fotoalbum inkl. 2 GB Speichervolumen steht Ihnen im ersten Jahr kostenlos zur Verfgung. Fr den Zugriff auf das Online-Fotoalbum fallen die entsprechenden Gebhren des jeweiligen Netzbetreibers an. Die Gebhren fr die weitere Nutzung sowie AGB finden Sie unter www.fotoatphone-fotoalbum.de.

    PHOTO PORSTPass- und BewerBungsfotos,Portraits, ihre urlauBsfotos:

    sofort zum mitnehmen!

    im real,- MarktInh. B.K.P. Consulting GmbH

    Schweriner Str. 4; 33605 BielefeldTel 0521 298258 Fax 0521 298213

    Hygiene schtzt vor gefhrlicher Darminfektion Ehec

    Keine Panik!n Dsseldorf. Die wachsen-de Zahl an EHEC-Infektionen verunsichert die Menschen. Die Apotheker in Nordrhein emp-fehlen, verstrkt auf Hygiene zu achten. Bei wssrig-blutigem Durchfall sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden. Es besteht je-doch kein Grund zur Panik: Die Krankheit verluft in den meisten Fllen unbedenklich.Vor dem Hintergrund der zu-nehmenden Zahl an Infektio-nen mit dem Bakterium EHEC (enterohmorrhagische Esche-richia coli), raten die Apothe-

    ker in Nordrhein, Patienten mit schwerer belkeit, Erbre-chen und wssrigem-blutigem Durchfall mglichst schnell ei-nen Arzt aufzusuchen. Dieser kann mit einer Stuhlprobe tes-ten, ob es sich um eine Infek-tion mit EHEC handelt. Die Verunsicherung ist aktuell sehr gro, berichtet Martin Katzen-bach, Pressesprecher der Apothe-ker in Nordrhein. Viele Patien-ten fragen in der Apotheke, wie man eine Ansteckung vermeiden kann. Oberstes Gebot ist Hygi-ene: EHEC-Bakterien knnen

    unter anderem durch den Verzehr verunreinigter Lebensmittel oder durch den Kontakt mit infizier-ten Tieren bertragen werden. Auch das Trinken von kontami-niertem Wasser, zum Beispiel in Badeseen, ist eine mgliche In-fektions-Ursache, erklrt Kat-zenbach. Um eine Ansteckung zu vermeiden, sollte man regel-mig die Hnde grndlich mit warmem Wasser und Seife wa-schen.

    Bitte lesen Sie weiter auf Seite 2

    2. Bielefelder WinzerfestMitte. Das 2. Bielefelder Win-zerfest findet vom 10. bis zum 13.Juni 2011 (Pfingsten) im Ravensberger Park statt. Zwlf selbsterzeugende deut-sche Winzer werden ihre fei-nen Tropfen den Freunden des deutschen Weines, sowie de-nen, die es werden mchten, prsentieren. Seite 2

    Bielefelder fahren gern Bus und Bahn!Mitte. moBiel blickt auf ein er-folgreiches Geschftsjahr 2010 zurck. Die Nachfrage der Bielefelder nach Fahrten mit Stadtbahnen und Bussen ist unverndert hoch. Seite 3

    In jedem steckt einLebensretterDie Menschen sollten sich in-tensiver mit dem Thema Or-ganspende beschftigen, raten die Apotheker in Nordrhein. Je-der Organspender kann nach sei-nem Tod bis zu sieben Menschen ein neues Leben schenken. Seite 4

    Kinder von klein aufmusikalisch begeisternBielefeld. Liz Mohn, stellver-tretende Vorsitzende des Vor-stands der Bertelsmann Stif-tung (Gtersloh), und Inge Glsel, Vorstands-Vorsitzende der Peter Glsel Stiftung (Det-mold), unterschrieben an der Fachhochschule Bielefeld ei-nen Kooperationsvertrag, der die musikalische Bildung in der Pdagogik der Kindheit zum Inhalt hat. Ziel: die Studieren-den am Fachbereich Sozialwe-sen so auszubilden, dass sie die Musik als grundlegenden Teil kindlicher Bildungsprozesse verstehen und die Persnlich-keitsentwicklung der Kinder nachhaltig frdern lernen. Seite 4

    Tanz die Toleranz

    Carnival der Kulturen 2011n Bielefeld. Der Carnival der Kulturen vereinigt Menschen quer durch alle Generationen, mit jhrlich etwa 70 Gruppen und 2.000 Akteuren aus der Re-gion sowie dem In- und Ausland bei bis zu 100.000 Zuschauern.

    Musik, Tanz, Farben vermischen sich mit wilden Kreationen. Teil-nehmerInnen aller Altersgruppen kommen zusammen, um Ge-meinschaft und kulturelle Vielfalt zu feiern. Das verbindet Bielefeld mit vielen Lndern dieser Welt.

    Ein Hauch von Freiheit macht die Menschen unserer Stadt offener, selbstbewusster und reicher. Am morgigen Samstag, 4. Juni 2011, ist es endlich wider soweit!

    Bitte lesen Sie weiter auf Seite 3

    LOKALES

    Sonderseiten in dieser Ausgabe:

    n Gtersloh aktuell Seite 10-11

    n Berufliche Perspektiven Seite 12-13

    n Auto-Spezial Seite 14-15

    Bielitzer Strae 4533699 Bielefeld-Hillegossen

    Telefon (0521) 479 23 43Fax (0521) 479 23 45Mobil (0173) 519 65 43

    [email protected]

    Herzlich willkommen zu unserem groen

    Sommerfest!

    Am Samstag, den 11. Juni 2011 von 10-18 UhrMit vielen kleinen berraschungen, Kinderschminken und

    Hpfburg, Bratwurst, Bier, Tombola, Luftballons ...

  • Seite 2 Freitag, 3. Juni 2011

    Der Hexenkessel ldt erneut ein

    Mitte. Aufgrund des hervorragenden Vorverkaufs hat sich das Produktionsteam des Musicals Tanz um den Hexenkessel dazu entschlossen, am Freitag, 15. Juli, eine zustzliche Vorstellung zu geben. Somit finden Vorstellungen am 14., 15. und 16. Juli in der Rudolf-Oetker-Halle um jeweils 19:30 Uhr statt. Tanz um den Hexenkessel ist eine Musicalproduktion der Musik- und Kunstschule Bielefeld in Kooperation mit dem AlarmTheater und der Tanzakademie DansArt. ber 300 Bielefelder Laien sind an dem Projekt beteiligt.

    Glcksmomente wird verlngert

    Mitte. Die Sonderausstellung Glcksmomente. Automaten-welten im Spiegel der Zeit im Historischen Museum wird bis zum 7. August verlngert. Die Ausstellung zeigt mehr als 70 Mnzautomaten aus der Sammlung Gauselmann Deutsches Automatenmuseum vom spten 19. Jahrhundert bis in die 1970er Jahre. Wegen Umbauarbeiten ist die Ausstellung jedoch vom 1. bis zum 17. Juni nicht zugnglich.

    Krankmeldungen: Hchster Wert im nrdlichen Ruhrgebiet

    Westfalen (wh). Im nrdlichen Ruhrgebiet sind die Menschen hufiger krank als in anderen Teilen Westfalens. Das zeigt der aktuelle Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK.Im Kreis Recklinghausen verzeichnete die Krankenkasse 2010 bei ihren berufsttigen Versicherten einen Krankenstand von 4,5 Prozent, in Gelsenkirchen und Bottrop liegt dieser Wert bei 4,4 Prozent. In Ostwestfalen, dem Mnsterland sowie dem Sauerland fehlten im vergangenen Jahr die Menschen deutlich seltener krankheitsbedingt in den Betrieben. So lag der Kran-kenstand in Bielefeld bei 3 Prozent und im Hochsauerlandkreis und im Kreis Lippe bei 3,2 Prozent. Grund fr den Kranken-schein sind immer hufiger psychische Leiden. Als Beispiel nennt die DAK die Stadt Dortmund; hier nahm 2010 der Anteil der Fehltage, die auf Erkrankungen der Psyche zurckzufhren sind, um zwlf Prozent zu.Fr das gesamte Bundesland errech-nete die DAK unter ihren Versicherten einen Krankenstand von 3,3 Prozent. Dieser Wert gibt Auskunft ber krankheitsbedingte Fehlzeiten bei Berufsttigen. Dabei wird der Anteil der erkrank-ten Beschftigten an der Gesamtbelegschaft erhoben

    Engagierte Helfer in KiTas geehrt: Vorlesen macht stark

    Bielefeld. Bei einem bundesweiten Aktionstag wrdigte die Initiative Aktion zusammenwachsen Bildungspatenschaften strken, Integration frdern das Engagement von Brgerinnen und Brgern , die sich ehrenamtlich fr Kinder und Jugendli-che einsetzen. Seit 2007 existiert das Projekt Vorlesen macht stark! Lese-Sprach-Patenschaften OWL, eine Kooperation des Amts fr Integration und interkulturelle Anlegenheiten mit der Freiwilligenakademie OWL und der AWO Ostwestfalen-Lippe. In diesem Zusammenhang wird auch nach weiteren freiwilligen Helferinnen und Helfern gesucht. Weit ber 100 Lese-Patinnen und Paten engagieren sich in Bielefelder Kindertageseinrichtun-gen (KiTas). Diese kommen an ein bis zwei Tagen in der Woche vorbei und untersttzen auf vielfltige Weise die Erzieherinnen und Erzieher - zum Beispiel durch Vorlesen, gemeinsames Singen oder das Einben von Gedichten mit den Kindern. Dabei erhalten die Patinnen und Paten professionelle Untersttzung bei ihrer Arbeit. Momentan werden noch fr elf Kindertagesein-richtungen Lese-Sprach-Patinnen und Paten gesucht. Interes-sierte knnen sich an die Freiwilligenakademie OWL unter Tel. 0521 / 9216 - 444 wenden. Weitere Informationen unter www.freiwillige-owl.de .

    ImpressumVerleger und Herausgeber: Verlagsgesellschaft Bielefelder Stadt-zeitung UG (haftungsbeschrnkt)AG Bielefeld, HRB 40221Vertreten durch den Geschftsfhrer: George Terzakis

    Jllenbecker Strae 16533613 BielefeldTel. 0521-8949004, Fax. 0521-8949006E-Mail:[email protected]@stadtzeitung-bielefeld.de

    Chefredakteur: George TerzakisVerantwortlicher Redakteur gem. Pressegesetz NWVerantwortlicher Anzeigenleiter gem. Pressegesetz NWJllenbecker Str. 165, 33613 Bielefeld

    Weitere Redakteure: Janin Reineke, Aynur Terzakis, Thorsten Ermel, Friedel Stutzke

    Layout:Aleksandar Nanusevic, www.4dg.de

    Vertriebsleiter: Hans Joachim Gohla

    Herstellung / Druck:Presse-Druck und Verlags GmbHCurt-Frenzel Strae 286167 Augsburg

    Mchten Sie mit uns werben?Fragen Sie nach unseren aktuellen Mediadaten unter: 0521-8949004

    Hygiene schtzt vor gefhrlicher Darminfektion Ehec

    Keine Panik! Fortsetzung von Seite 1

    Das gilt fr Kinder besonders nach einem Kontakt mit Tie-ren. Auch im Umgang mit Lebens-mitteln ist es wichtig, sauber zu arbeiten. Das heit, Arbeitsfl-chen, Brettchen, Besteck und Geschirr immer grndlich rei-nigen. Lappen und Handtcher nach der Zubereitung von ro-hem Fleisch mglichst auswech-seln und bei mindestens 60 Grad waschen. Um das Risiko einer Infektion einzudmmen, sollte man Lebensmittel gut durchga-ren, rt Apotheker Katzenbach. Die Erreger werden beim Erhit-zen abgettet. Obwohl sich die EHEC-Darm-infektion ungewhnlich rasch verbreitet, besteht nach Ansicht der Apotheker in Nordrhein kein Grund zur Panik: Nur bei zehn bis 20 Prozent der Erkrank-ten entwickelt sich eine schwe-re Verlaufsform: das sogenannte

    Hmolytisch-urmische Syn-drom (HUS), betont Katzen-bach. Dabei kann es zu Nieren-versagen und Blutarmut durch den Zerfall roter Blutkrperchen und einen Mangel an Blutpltt-chen kommen. Behandeln kann man nur die Symptome, nicht die Infektion an sich. Derzeit fragen viele Patienten in den Apotheken nach einer Antibio-tika-Therapie, berichtet Kat-zenbach. Obwohl es sich um eine bakte-rielle Infektion handelt, ist eine antibiotische Behandlung von EHEC-Infektionen problema-tisch. Es wurde beobachtet, dass die Abttung oder Schdi-gung der Erreger durch Antibio-tika verstrkt EHEC-Giftstoffe freisetzt und das Krankheits-bild verschlimmern kann, er-klrt der Apotheker. Auch eine Schutzimpfung gibt es nicht. Daher sind Manahmen zur Vermeidung einer Infektion um so wichtiger.

    EHEC die wichtigsten Infos- Hauptansteckungsgefahr ist die orale Aufnahme der Bakterien.- Nach der Ansteckung dauert es vier bis fnf Tage, bevor die Symptome (Durchfall, Erbre-chen, Bauchschmerzen) der In-fektion auftreten.

    - Grundstzlich gilt bei Durch-fall: viel trinken!- Bei schweren Beschwerden so-fort einen Arzt aufsuchen.- Um sich zu schtzen, sollte man die Hnde regelmig grndlich waschen, besonders nach Kon-takt mit Tieren.

    - Lebensmittel gut durchgaren- Arbeitsflchen, Brettchen, Be-steck und Geschirr immer grnd-lich reinigen.- Lappen und Handtcher nach der Zubereitung von rohem Fleisch auswechseln und bei min-destens 60 Grad waschen.

    Edle Tropfen im Ravensberger Park

    2. Bielefelder Winzerfest n Mitte. Das 2. Bielefelder Win-zerfest findet vom 10. bis zum 13. Juni 2011 (Pfingsten) im Ravens-berger Park statt. Zwlf selbster-zeugende deutsche Winzer wer-den ihre feinen Tropfen den Freunden des deutschen Wei-nes, sowie denen, die es wer-den mchten, prsentieren. Der Schwerpunkt des Bielefelder Winzerfestes liegt auf deutschen Weinen. Die Weinanbaugebie-te Rheinhessen, Nahe, Pfalz, Franken, Baden sowie Rhein-gau werden in Bielefeld vertre-ten sein. Alle Winzer stehen fr hohe Qualitt, sagt Veranstalter Markus Drees. Dazu bieten die Winzer ihre Produkte in einem fr jeden Geldbeutel erschwing-lichen Preissegment an. Wer neben dem Wein auch Lust auf leckeres Essen versprt, kann sich Flammkuchen, frische Bre-zeln, Kse sowie Fleischgerichte servieren lassen. Die Freunde des Rebensaftes werden an dem Wo-chenende im Ravensberger Park Wein und Genuss in jeder ge-wnschten Geschmacksrichtung finden. Dazu bietet das Winzer-fest eine entspannte Atmosph-re. Gemtliche Tischrunden und Sitzecken laden dazu ein, die An-gebote fr Teller und Glas in aller

    Ruhe zu probieren. Flotte Tanz- und Unterhaltungsmusik, natr-lich live dargeboten, und die un-aufdringliche, fundierte Beratung

    der Experten zu Wein und Le-ckerbissen runden den Besuch ab. Denn wahre Weinliebhaber wissen es zu schtzen, ihren Winzer per-

    snlich zu kennen und mit ihm zu fachsimpeln. Weinkenner legen Wert darauf, dass eine Familie und eine Tradition hinter ihrem Wein

    steht, erklrt Markus Drees, der mit dem Slogan Bleiben und Ge-nieen den Charme des Winzer-festes treffend beschreibt.

    Das Bielefelder Screening-Verfahren hat sich als Frherkennung einer Lese-Rechtschreib-Schwche bundesweit bewhrt

    Laute hren, Sprache fhlen und einfach Lesen lernenn Bielefeld. Baum reimt sich auf Traum und in das Wort Eichel gehrt kein O wie in Ofen. Deutsche Sprache, schwere Spra-che so heit es im Volksmund. Doch Kinder mit Lese-Recht-schreib-Schwche gibt es in allen Lndern der Welt. Damit diese erst gar nicht entsteht und Kin-der nicht zum Auenseiter in der Schule avancieren, gibt es das Bielefelder Screening-Verfahren. Bundesweit nutzen es Erzieher und vermelden seit Einfhrung vor zehn Jahren messbare diag-nostische Erfolge. Willem ist fnf Jahre alt, ein vllig gesunder Junge, aufgeweckt und neugierig. An diesem Tag sitzt er das erste Mal im Sonnenzim-mer. Abseits der anderen Kinder testet Erzieherin Antje Matthee-sen von der Bielefelder Paul-

    Gerhardt-Kita sein Phonologi-sches Bewusstsein. Es geht um das Verstehen der grundlegenden Beziehung zwischen Laut- und Schriftsprache. Willem versteht das natrlich noch nicht, ist aber mit Eifer bei der Sache. Antje Mattheesen zeigt ihm eine Art Bilder- und Wrterbuch. Pa-rallel dazu luft der Kassettenre-korder. Das Programm des Biele-felder Screenings beinhaltet unter anderem das Nachsprechen von Pseudowrtern wie Binnebas-sebus. Die Kinder sollen lernen, richtig zuzuhren und auch sinn-entleerte Wrter nachzusprechen. Sprach- und Reimspiele frdern ebenfalls das Phonologische Be-wusstsein. Beim Laute-Ver-binden geht es darum, dass das Kind ein vorgesprochenes Wort wie Buch anschlieend auf einer

    Bildkarte mit vier Abbildungen richtig wieder erkennt. Besonders flott lst Willem die Aufgabe zum Testen des Lang-zeitgedchtnisses. Dabei muss er schwarz-weien Bildern von Pflaume, Tomate und Gurke die richtigen Farben zuordnen. An-schlieend zeigt ihm die Erziehe-rin farbige Gemse- und Obst-bilder in falschen Tnen auch dabei erkennt Willem das falsche Spiel. Per Stoppuhr nimmt Ant-je Mattheesen die Zeit. Alle Er-gebnisse des 25-mintigen Biele-felder Screenings werden in einem Punktekatalog erfasst. Wer unter einem normierten Wert bleibt, wird als Problemkind ein-gestuft und erhlt eine gesonderte Frderung. In den meisten Fllen nutzen die Erzieher das Programm Hren-Lauschen-Lernen, ent-

    wickelt von der Universitt Wrz-burg. Damit erhalten die Kitakin-der ber 20 Wochen tglich zehn Minuten Sprachfrderung. Am Anfang fragte ich mich, ob zehn Minuten ausreichen. Doch die Erfahrung hat gezeigt, den meis-ten Kindern konnte so geholfen werden, eine sptere Lese-Recht-schreib-Schwche blieb aus, so die Bielefelder Erzieherin.Mit der Diagnostik, also dem Screening, starten wir bereits zehn Monate vor der Einschu-lung. Dann wird das Verfah-ren kurz vor dem Schulbeginn noch einmal wiederholt, er-klrt Dr. Heiner Jansen. Der Psy-chologe gehrt zu den Grndern des Bielefelder Screenings und hat bereits 1986 am Sonderfor-schungsprojekt Frherkennung und Prvention der Lese-Recht-

    schreib-Schwche der Universi-tt Bielefeld mitgearbeitet. Am Anfang fehlte uns jegli-che theoretische Grundlage fr die Schrift- und Sprachentwick-lung im Vorschulalter. Nur Ln-der wie die USA oder Skandinavi-en hatten erste Bildungskonzepte. Doch das reine bersetzen brach-te keinen Erfolg. Die Bildungs-kulturen waren und sind einfach zu verschieden, erklrt Jansen. Die amerikanischen Kinder wr-den wesentlich frher sprach-lich gefrdert, spielen Silben-Klatschen oder hnliches. In Deutschland habe die pdagogi-sche Wissenschaft erst viel sp-ter begonnen, Sprache im frhen Kindesalter zu frdern. Anfang der 1990er-Jahre haben Heiner Jansen und seine Mitstreiter da-mit begonnen, das Screening an

    1.300 Bielefelder Kindern anzu-wenden. Dann wurde ihre Lese- und Rechtschreibkarriere bis zur 8. Klasse verfolgt. Das Ergebnis: Bei ber 90 Prozent wurde unse-re Vorhersage aus dem Screening im Vorschulalter besttigt. 1999 folgte schlielich die Verffent-lichung des Diagnostik-Verfah-rens. In den nchsten Jahren wur-den bundesweit Erzieherinnen fr das Bielefelder Screening ausge-bildet. In der Paul-Gerhardt-Ki-ta in Bielefeld arbeiten zwei Er-zieherinnen seit 2003 mit diesem Modell.

    Grnder des Diagnostikverfah-rens Dr. Heiner Jansen.

    Um sich zu schtzen sollte man die Hnde grndlich waschen.

    Jede Menge Gaumenfreuden erwarten den Besucher auf dem 2. Bielefelder Winzerfest.

  • Seite 3Freitag, 3. Juni 2011

    Tanz die Toleranz

    Carnival der Kulturen 2011Fortsetzung von Seite 1

    Unter dem Motto Tanz die To-leranz gehen beim 15. Carni-val der Kulturen 70 Gruppen mit rund 2.000 Teilnehmern an den Start. Ein besonders High-light wird die Gruppe Mas Fu-sion sein. Die Gruppe von der Isle of Wight wird auch beim Rahmenprogramm der Olym-pischen Spiele 2012 in London spielen und schon vorab ein Teil ihre Kostme exklusiv in Biele-feld prsentieren. Musikalisch gibt es auch in die-sem Jahr Begrenswertes: Fa-brikusic 39 und Jugendring e.V. haben eine zweite Bhne ge-sponsert auf der sich hoffnungs-

    volle Nachwuchsbands prsentie-ren knnen. Auf den Straen gibt es die Band Big Pan zu sehen, deren Stil von karibischen, sd-amerikanischen und afroameri-kanischen Klngen geprgt sind und einen rhythmischen Hrge-nuss garantieren. Vor dem Rathaus werden ab 15 Uhr orientalische Tnze auf-gefhrt, die das Publikum be-zaubern und in ferne exotische Traumwelten entfhren. Auf der Hauptbhne im Park wer-den alle 70 Gruppen von cirka 16.30 bis 21 Uhr zu sehen sein, danach zeigen diverse Tanz- und Musikgruppen ihr Kn-nen. Wie in den vergangenen beiden Jahren knnen zwischen

    15 und 23 Uhr auf der Live Mu-sic Stage Bands wie The Sofas, Ca va und die Abraham Rockers bejubelt werden. Der Bielefelder Carnival der Kul-turen ist mittlerweile weit ber die Landesgrenzen hinaus be-kannt und von der UNESCO als beispielhaftes Event unter dem Thema Dialog der Kultu-ren aufgenommen worden. Das freut Lesemann natrlich sehr: Seit dem ersten Carnival der Kulturen haben wir es auf unsre Fahnen geschrieben, so kulturel-le Bildungsarbeit und Integration zu schaffen. Spielerisch soll etwa mit den Kostmbau-Workshops, ein Verstndnis fr neue Kultu-ren entstehen.

    Wenn die Strae zur Bhne wird: Im bunten Kostmen prsenteiren sich rund 2.000 Teilnehmer auf dem Carnival der Kulturen 2010

    Neue Masche der Onlinebetrger :

    Chip- TAN- Phishing per Popup- Fenstern Bielefeld. Bei der Polizei Bie-lefeld wurden jetzt zwei Flle des Computerbetruges im Zusam-menhang Onlinebanking ange-zeigt, obwohl die Kunden das neue Sicherheitssystem Chip TAN optic nutzten. Ein Bie-lefelder und eine Paderborne-rin meldeten sich wie gewohnt zum Online- Banking bei ih-rer Sparkassen an. Nach Einga-be ihrer Zugangsdaten ffne-te sich sofort ein Popup- Fenster mit dem Hinweis Bitte warten, Sicherheitstest. Kurz darauf er-schien in dem Browser ein wei-teres Fenster, in welchem ihnen die Synchronisierung des TAN-Generators suggeriert wurde. Sie sollten dazu ihr Gert vor den an-gezeigten Flickercode halten und die im Display ihres Gertes angezeigten Prfziffern bestti-gen. Die anschlieend generierte

    TAN sollten in das vorgesehene Feld eingeben werden. Die Ge-schdigten wussten nicht, dass die Tter ber einen auf ihrem Rechner installierten Trojaner unbemerkt eine berweisung im Hintergrund ausgefhrt hatten, ihre Bildschirmanzeige manipu-lierten und die angeblichen Prf-ziffern sich aus der Kontonummer des Empfngers sowie dem ber-weisungsbetrag zusammensetz-ten. So gelang es den Kriminel-len Summen von 4870 EUR bzw. 3900 EUR auf die Konten von Fi-nanzagenten in Deutschland und Finnland zu transferieren. Die Po-lizei rt in Zweifelsfllen bei unge-whnlichen Aufforderungen am Rechner, die Transaktion abzu-brechen und bei der Bank nachzu-fragen. Informationen sind auch auf den Onlinebanking-Portalen der Geldinstitute zu finden.

    Postive Jahresbilanz bei moBiel

    Bielefelder fahren gern Bus und Bahn!n Mitte. moBiel blickt auf ein erfolgreiches Geschftsjahr 2010 zurck. Die Nachfrage der Bie-lefelder nach Fahrten mit Stadt-bahnen und Bussen ist unver-ndert hoch. Die Attraktivitt des Bielefelder Nahverkehrs mit 55,5 Mio. Fahrgsten (2009: 43,3 Mio.) ist ungebrochen. 55,5 Mio. Fahrgste und ein Auf-wanddeckungsgrad von ber 74 Prozent im Jahr 2010, das sind Ergebnisse, von denen wir bei In-betriebnahme des Stadtbahnver-kehrs im Jahr 1991 nicht zu tru-men gewagt htten. Im Jahr vor Aufnahme des Stadtbahnbetrie-bes, 1990, hatte die Verkehrsspar-te der Stadtwerke Bielefeld gera-de mal 23,1 Mio. Fahrgste und einen Kostendeckungsgrad von 43,1 Prozent, sagt moBiel-Ge-schftsfhrer Wolfgang Brink-mann. Nach nunmehr 20 Jahren Stadt-

    bahn-Betrieb kann moBiel ei-nen Anstieg der Fahrgastzahlen seit 1990 von 139,8 Prozent ver-buchen (Vorjahr: 87,5 Prozent). Dieser Anstieg hngt sehr eng mit dem neuen Kapitel in der Bielefel-der Nahverkehrsgeschichte, das 2010 startete, zusammen. Wir haben die Betriebsfhrerschaft auf den Bielefelder BVO-Busli-nien bernommen. Dadurch ist auch die rasante Steigerung der

    moBiel-Fahrgastzahlen zu er-klren, sagt Hans-Jrgen Kra-in, kaufmnnischer Leiter bei moBiel. moBiel erreicht in 2010 auch ohne die genannte Koope-ration im 20-ten Jahr in Folge steigende Nutzerzahlen. Im ehe-maligen moBiel-Netz wurden etwa ein bis zwei Prozent Fahr-gastzuwachs erreicht. moBiel ge-lang es 2010 erneut das Vertrauen der Fahrgste zu gewinnen. Nach

    vier Jahren in Folge auf dem ers-ten Platz des bundesweiten P-NV-Kundenbarometers von TNS-Infratest erreichte moBiel 2010 Platz 2 in einem immer en-ger werdenden Wettbewerber-feld - bei einer leichten Verbes-serung der eigenen Bewertung fr die Globalzufriedenheit ge-genber dem Vorjahr. berholt wurde moBiel 2010 von einem regionalen Busunternehmen aus Westfalen. Unter den Grostd-ten ist moBiel jedoch nach wie vor die unangefochtene Nummer 1, nun zum fnften Mal in Folge. Trotz hoher Belastungen durch Baustellen bleiben die Kundin-nen und Kunden in ihrem Urteil bei der guten Einschtzung der moBiel-Leistungen. Darber hi-naus trgt auch die zum 01. Janu-ar 2010 von allen Verkehrsunter-nehmen in NRW vereinheitlicht angebotene Mobilittsgaran-

    tie zur Zufriedenheit der Kun-den bei. Bei verspteter Abfahrt um mehr als 20 Minuten wer-den die Taxikosten bzw. Tickets der Deutschen Bahn AG erstat-tet. moBiel garantiert ber diese Regelung hinaus auch den letz-ten Bus- und Stadtbahnanschluss auf Bielefelder Stadtgebiet, unab-hngig von der Versptungsdauer. NRW ist mit der Regelung Vor-reiter in Deutschland und moBiel in NRW.Zum 1. Oktober 2010 wurde das Nachtbus-Netz er-weitert und fhrt jetzt auch nach Oerlinghausen, Enger und Spen-ge sowie bis nach Bnde. Fr die Verkehre in den Kreis Herford wurde mit dem dortigen Aufga-bentrger, der Minden-Herfor-der Verkehrsservicegesellschaft (MHV) ein Vertrag abgeschlos-sen. Auch fr das gesamte Biele-felder Nachtbus-Netz ist moBiel jetzt allein verantwortlich.

  • Seite 4 Freitag, 3. Juni 2011

    n Sennestadt. Torres, der Op-tisch einem Pinscher Terrier Mischling hnelt, kommt ur-sprnglich von Gran Canaria. Der junge Rde hat bisher viele Dinge noch nicht kennengelernt und muss auch die Hunde-Be-nimmregeln noch lernen. Auch das Alleinebleiben- sollte lang-sam in kleinen Schritten aufge-baut werden. Somit sollten sei-ne zuknftigen Besitzer etwas Zeit und Geduld mitbringen. Ein Besuch in der Hundeschule

    ist auf jeden Fall empfehlenswert und wrde Torres bestimmt viel Freude bereiten. Mit Hndin-nen ist der pfiffige Kerl sehr ver-trglich, da er jedoch etwas zur Eifersucht neigt, sollte er in sei-nem neuen Zuhause besser als Einzelhund leben.Der hyperak-tive, ballfreudige und lernwti-ge Hund, ist ein absolut schlau-es Kerlchen. Torres wrde fr seinen Ball wahrscheinlich alles tun. Diese Eigenschaft lsst sich bestens fr verschiedene Hun-

    desportarten nutzen und wir su-chen fr Torres erfahrene Men-schen, die mit einem Terrierkopf umzugehen wissen und vielleicht auch einen Hund fr Agility oder sogar Flyball suchen.

    Tiere der Woche

    Torres, der schchterne Spanier

    Pharmazeuten klren zum Thema Organspende auf:

    In jedem steckt ein Lebensrettern Bielefeld/Dsseldorf. Nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) be-sitzt nur knapp ein Viertel der Deutschen einen Organspende-ausweis. Die Menschen sollten sich intensiver mit dem Thema Organspende beschftigen, raten die Apotheker in Nordrhein. Je-der Organspender kann nach sei-nem Tod bis zu sieben Menschen ein neues Leben schenken.In Deutschland warten derzeit 12.000 Patienten auf eine Organ-transplantation. Pro Tag sterben drei Menschen, weil kein passen-des Organ gefunden wurde. Vor dem Hintergrund dieser drama-tischen Zahlen widmet sich der diesjhrige Tag der Apotheke dem wichtigen Thema Organ-spende. In jedem steckt ein Le-bensretter lautet das Motto am Donnerstag, 9. Juni 2011. Die Apotheker in Nordrhein klren ber das Thema auf, verteilen Organspendeausweise sowie In-formationsmaterialien und un-tersttzen die Kampagne Frs Leben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO). Jeder Mensch sollte sich intensi-ver mit dem Thema Organspen-de beschftigen, findet Wer-ner Heuking, Pressesprecher der Apotheker in Nordrhein. Denn schlielich kann jeder in die Situ-ation geraten, auf ein neues Organ angewiesen zu sein. Wenn alle helfen, kann auch allen geholfen werden. Obwohl die Mehrheit der Deutschen eine Organspende

    befrwortet, besitzt nach Anga-ben der DSO nur knapp ein Vier-tel einen Organspendeausweis. Damit berlsst die Mehrheit im Ernstfall die Entscheidung ihren Angehrigen. Deshalb sollte sich jeder frhzeitig eine eigene Mei-nung zum Thema Organspende bilden und seine Entscheidung auch Verwandten und Freunden mitteilen. Am besten dokumen-tiert man seine Bereitschaft mit Hilfe eines Organspendeauswei-ses. Hier kann man unter ande-rem whlen, ob man bestimm-te Organe von der Zustimmung ausnehmen mchte. Jeder Or-ganspender kann nach seinem

    Tod bis zu sieben Menschen ein neues Leben schenken, betont Werner Heuking. Wer einen Or-ganspendeausweis ausgefllt hat, muss nicht frchten, sich damit ein fr allemal festzulegen. Da es keine Registrierung der Spen-der gibt, gengt es, die alte Er-klrung zu vernichten und seine Angehrigen ber den gender-ten Entschluss zu informieren. Wir hoffen, anlsslich des Ta-ges der Apotheke mglichst viele Menschen ber das Thema Or-ganspende aufzuklren, denn es herrscht hier zum Teil sehr viel Unwissenheit, so Pressespre-cher Heuking.

    Kooperatinsvertrag soll frhkindliche Bildung frdern.

    Kinder von klein auf musikalisch begeistern

    n Bielefeld. Liz Mohn, stell-vertretende Vorsitzende des Vor-stands der Bertelsmann Stiftung (Gtersloh), und Inge Glsel, Vor-stands-Vorsitzende der Peter Gl-sel Stiftung (Detmold), unter-schrieben an der Fachhochschule Bielefeld einen Kooperationsver-trag, der die musikalische Bildung in der Pdagogik der Kindheit zum Inhalt hat. Ziel: die Studierenden am Fachbereich Sozialwesen so auszubilden, dass sie die Musik als grundlegenden Teil kindlicher Bil-dungsprozesse verstehen und die Persnlichkeitsentwicklung der

    Kinder nachhaltig frdern lernen.Prof. Dr. Beate Rennen-Allhoff, Prsidentin der FH Bielefeld, be-dankte sich anlsslich der Unter-zeichnung fr das Vertrauen der beiden bedeutenden Stif-tungen in die Leistungsfhigkeit unseres Studiengangs Pdago-gik der Kindheit. Der Bielefel-der Fachbereich Sozialwesen sei bundesweit fr sein Lehrange-bot im Bereich Kultur und Me-dien bekannt, das von der Kunst ber die Theater- und Tanzpd-agogik bis zu den Neuen Medi-en reicht. Die Zusammenarbeit

    ermgliche der Fachhochschu-le Bielefeld nun die Entwick-lung eines neuen Schwerpunkts im Bereich Musik, der Wirkun-gen fr die musikalische Bildung in den Kindertageseinrichtun-gen der Region entfalten wird, so Rennen-Allhoff. Liz Mohn begrndete das Engagement ih-rer Stiftung wie folgt: Musik spricht unsere Gefhle an, macht die Menschen kreativer und lsst sie in besonderer Weise Gemein-schaft mit anderen erleben. Mu-sik kann Brcken der Verstndi-gung bauen - ber Sprachen und Grenzen hinweg. Deshalb ist es so wichtig, Kinder von klein auf musikalisch zu begeistern.Inge Glsel hob die grundstzli-chen Gedanken ihrer Stiftung her-vor: Wir wollen, dass das Poten-zial von jungen Menschen erkannt und gefrdert wird. Bildung und Erziehung, wie wir sie verstehen, verhilft jungen Menschen, Ver-trauen in ihre Fhigkeiten zu ent-wickeln und sie zum Wohle ande-rer einzusetzen und dauerhaft zu verankern. Mit dem Koopera-tionsvertrag beginnt das Modell-projekt eines Bachelor-Studien-gangs Pdagogik der Kindheit mit dem Schwerpunkt MUSIKA-LISCHE BILDUNG. Prof. Dr. Ingrid Hentschel, am Fachbereich

    Sozialwesen mit dem Lehrge-biet sthetik und Kommunika-tion betraut, hat sich nachdrck-lich fr die Kooperation eingesetzt und das Curriculum in Zusam-menarbeit mit Prof. Peter Ausln-der, Honorarprofessor fr Musik und Bewegung an der FH Bie-lefeld, entwickelt. Sie przisierte: Der neue Schwerpunkt zielt auf die fachliche Qualifizierung fr eine berufliche Praxis in Kinder-tagessttten, Familienzentren und sonstigen frhpdagogischen Ein-richtungen der Primar- und Ele-mentarpdagogik, in denen Musik als grundlegender Teil kindlicher Bildungsprozesse verstanden und umgesetzt wird.Das Konzept basiere auf der Er-kenntnis, dass Musikhren und Musizieren bereits im frhen Kin-desalter die Entwicklung des sinn-lichen, sprachlichen, rhythmischen und motorischen Selbstausdrucks und damit die Persnlichkeitsent-wicklung untersttzen. Hentschel: Die Studierenden lernen, auf wie vielfltige Weise sie Kinder dazu anregen knnen, musikalische In-teressen und Neigungen zu entwi-ckeln und wie sie ihnen Mglich-keiten erffnen knnen, sich auf mglichst hohem Niveau musi-kalische Fhigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse anzueignen.

    Bertelsmann Stiftung, Peter Glsel Stiftung und Fachhochschule Bie-lefeld unterzeichnen Kooperationsvertrag: Musikhren und Musizieren soll als besonderer Teil der Persnlichkeitsentwicklung nachhaltig ge-frdert werden / Modellprojekt des Bachelor-Studiengangs Pdagogik der Kindheit mit dem Schwerpunkt MUSIKALISCHE BILDUNG

    Alterssimulation auf dem Kirchentag in Dresden

    Probealternn Bielefeld. Altern auf Pro-be Bielefeld/ Dresden (JW). Die Finger sind steif, die Beine schwer und die Sicht eingeschrnkt. Wie es ist, wenn man alt ist, knnen die Besucher im Juni auf dem Messestand des Ev. Johannes-werks whrend des Evangeli-schen Kirchentags in Dresden er-leben. ...da wird auch dein Herz sein lautet das Motto, 100.000 Besucher werden erwartet. Mit Handschuhen, getntem Visier, eingeschrnktem Gesichtsfeld und einem Spezialanzug, der mit Gewichten bestckt ist, knnen Interessierte am Johanneswerk-Stand erleben, wie sich Alter an-fhlen kann. Mnzen in einen Kaugummi-Automaten zu ste-cken, Treppen zu gehen oder eine Tr aufzuschlieen, sind mit dem Altersimulations-Anzug bereits kleine Hrden. Doch das Johan-neswerk macht nicht nur die Ein-schrnkungen des Alters erlebbar sondern prsentiert am Mes-sestand auch seine vielfltigen Hilfsangebote. Neben dem Al-

    tern auf Probe warten natrlich noch viele weitere Informationen und kleine Geschenke auf die Be-sucher am Johanneswerk-Stand, der auch an diesem Jahr optisch vom Gerbera-Motiv der Image-Kampagne dominiert wird. Zu

    finden ist der Stand des Ev. Jo-hanneswerks im Bereich Messe im Markt zwischen Hauptfoy-er und Halle 2. Von Donnerstag, dem 2. Juni bis Samstag, den 4. Juni ldt das Johanneswerk-Team alle Interessierten herzlich ein!

    Im Spezialanzug gewinnen die Kir-chentagsbesucher einen Eindruck von den Einschrn-kungen des Alters.

    Foto: Christian Weische

    Canis Beauty - Hundesalon BielefeldInh. Tanja Doer / Tel: 0521-3379998

    e-Mail: [email protected]

    ffnungszeiten nach Vereinbarung: Montag-Freitag: ab 16:00 Uhr Wochenende: ab 09:00 Uhr

    TTerminvereinbarungen auch auerhalbder ffnungszeiten mglich.

    Bitte beachten Sie unsere Angebote im Internetoder rufen Sie uns an ... Wir freuen uns auf Sie!

    Jllenbecker Str. 162 / 33613 Bielefeldwww.Hundesalon-Bielefeld.de

    sammelanzeigen bwm4.indd 33 27.05.2011 12:30:08

  • Seite 6 Freitag, 3. Juni 2011

    n Freitag, 3. Juni

    Ausstellungen

    20.00 Sandra Munzel Kleine Heilige in der Vernissage Galerie 61

    20.00 Sophie von Hayek: Zeichnungen, Lichtobjekte & Skulpturen

    Impressionen aus Afrika Fo-tografien im Haus der Stille

    Kommunale Galerie Albani-sche Landschaften im Alten Rathaus

    Automatenausstellungen im Spiegel der Zeit im Histori-schen Museum

    Rolf Kulhmann in der Samu-elis Baumgarte Galerie

    Samtpfoten, Fell & Fauchen im Bauernhaus-Museum

    Silbertriennale International 16. Weltweiter Wettbewerb im Museum Huelsmann

    Bildgewebe in der Pro-jektartegalerie

    Fester Strich und flssige Farbe in der Raumstation

    Malerei und Videos von Gab-riel Ruget in der Galerie Baal

    Konzerte

    20.30 Greyhound George Band im Jazzclub

    Theater

    20.00 Der Geizige im TAM II

    Sonstiges

    18.00 Kulinarischer Spazier-gang durch die Altstadt

    18.30 Heinz Flottmanns Spar-renburgfhrung

    20.00 Drink & Drive im Spar-renexpress

    n Samstag, 4. Juni

    Ausstellungen

    10.00 - 18.00 The 80s Revi-sited Kunsthalle Bielefeld

    10.00 - 17.00 Unter heier Sonne - Auf Safari durch Sd-afrika im namu Museum

    Impressionen aus Afrika Fo-tografien im Haus der Stille

    Kommunale Galerie Albani-sche Landschaften im Alten Rathaus

    Automatenausstellungen im Spiegel der Zeit im Histori-schen Museum

    Rolf Kulhmann in der Samu-elis Baumgarte Galerie

    Samtpfoten, Fell & Fauchen im Bauernhaus-Museum

    Silbertriennale International 16. Weltweiter Wettbewerb

    im Museum Huelsmann

    Bildgewebe in der Pro-jektartegalerie

    Fester Strich und flssige Farbe in der Raumstation

    Malerei und Videos von Gab-riel Ruget in der Galerie Baal

    Konzerte

    21.00 Amplifier im Forum

    Theater

    19:30 Gedchtnisambulanz im Tam Zwei

    19:30 The Birds of Alfred Hitchcock im Stadttheater

    19:30 Harry und Sally im TAM FOYER, Alter Markt 1

    20.00 Junge Triebe im The-aterlabor

    21.00 Uli Masuth Ein Mann packt aus im Zweischlingen

    Kinder

    16.00 Camillo im Zentrum Bielefelder Puppenspiele

    n Sonntag, 5. Juni

    Ausstellungen

    Jdische Kulturtage NRW in der Synagoge

    10.00 - 17.00 Unter heier Sonne - Auf Safari durch Sd-afrika im namu Museum

    Automatenausstellungen im Spiegel der Zeit im Histori-schen Museum

    15.00 - 16.00 Etikettenkult -- vom gewebten Markenzei-chen zum Label im Museum Wschefabrik

    Samtpfoten, Fell & Fauchen im Bauernhaus-Museum

    Silbertriennale International 16. Weltweiter Wettbewerb im Museum Huelsmann

    The 80s Revisited Kunsthal-le Bielefeld

    11.15 Kunstausstellung - Hobbykstler in Pavillon des Bezirksamtes Brackwede

    Konzerte

    15.00 Youngblood- Rookie-Session (Jazz)im Bunker Ulmenwall

    19.00 - 21.00 Bielefelder Gitarrenforum Anna Pietzak in Musik- und Kunstschule

    Theater

    16.30 und 19.30 Harry und Sally im TAM Foyer

    20.00 Junge Triebe im The-aterlabor

    Kinder

    15.00 Schnickschnack und

    Weltklasse-Tennis und Musik-Stars

    Gerry Weber Open 2011

    Halle. Die 19. Gerry Weber Open versprechen viel: Neben Tennis auf hchstem Niveau gibt es ein unter-haltsames Programm abseits des Sports mit natio-nalen und internationalen Stars, Autogrammstunden und Comedy - Tennistainment eben! Horst Erpenbeck, Marketing Chef der Gerry-Weber Managment & Event OHG wei, dass dieses Konzept dem Haller Turnier in der internationalen Sport-Szene viel Beachtung einge-bracht hat. Die Filzblle fliegen vom 4. bis zum 12. Juni in Halle ber den Rasen. Mit dabei ist nach 12 Jahren Pau-se Tennislegende Steffi Graf die am 4. Juni bei der Warsteiner Champions Trophy im GERRY WEBER STADION aufschlagen wird. In dieser Woche gibt es auch jede Menge Konzerte der Spitzenklasse. Mit dabei sind Pohlmann (5. Juni), Revolverheld (6. Juni), DJ tzi (8. Juni), die Spider Murphy Gang (9. Juni) und Kim Wilde (10. Juni). Die erfolgreiche Dnin Aura Dione, die mit Song for Sophie einen Nummer-1 Hit in Deutschland landen konnte, prsentiert zudem am 12. Juni den Turniersong Something from Nothing. Zusammen mit Snger Sascha wird Aura Dione Star-gast im VIP-Bereich bei der Fashion-Night am 11. Juni sein. Hier wird in diesem Jahr erstmals eng mit dem TV-Sender RTL zusammen gearbeitet. So liegt es auch nahe, dass die Moderation des Abends von Frau-ke Ludowig (RTL Exclusiv) bernommen wird. Auf dem Catwalk zeigen in einer eigens kreierten Show Topmodels, darunter Eugenia Silva, die aktuelle Mode des Haller Lifestyle-Konzerns GERRY WEBER Interna-tional AG. Neben all den nationalen und internationa-

    JOSEF BULVA in der Stadthalle

    Ein Klavierabend der Extraklasse

    Josef Bulva, Jahrgang 1943, ist einer der schillernds-ten Pianisten des 20. und 21. Jahrhunderts. Ein Grenzgnger zwischen Ost und West, ein Extremist, im Leben wie am Klavier. Schon in den 50er Jahren galt Josef Bulva als Wunderkind und berzeugte das Konzertpublikum mit Spitzenwerken der virtuosen Klavierliteratur. Bald schon galt er als Star und will-kommenes Aushngeschild der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik. 1971 wurde seine rege Konzert- und Aufnahmettigkeit durch einen schwe-ren Unfall abrupt beendet: Bei einem Unfall zog er sich 54 Knochenbrche zu, die ihn acht Monate in ein Gipskorsett zwangen. Nach seiner Genesung floh er in den Westen und arbeitete intensiv an seinem Come-back. Bald feierte ihn die Fachwelt als Pianist des wissenschaftlichen Zeitalters (Joachim Kaiser) und Steinway verlieh ihm das Attribut Pianist unter den Pianisten. Auf dem Gipfel seiner Karriere geschah 1996 das nchste Unglck: Bei einem Unfall wurde Josef Bulvas Hand zertrmmert. Damit galt Bulvas pianistische Karriere als beendet. Der Pianist zog sich aus dem musikalischen und gesellschaftlichen Leben zurck. Dennoch gab er das Klavierspiel nie auf und spielte weiter in Gedanken. Nach etlichen Operatio-nen trainierte er tglich und koordinierte seine Arme und Beine neu. Im Herbst 2010 kehrte Josef Bulva auf die Bhne zurck und wurde erneut von der Fachwelt gefeiert. Aufgrund des groen Erfolges wird Bulva auch 2011 wieder einige wenige Konzerte spielen.

    Di., 05.07.2011, 20 Uhr, Bielefeld Stadthalle

    Veranstaltungen vom Freitag, 3. Juni bis Donnerstag, 9. Mai

    Songs from the Heart - live 2011

    Die irische Musiksensation - CELTIC WOMAN

    Weltweit ber sechs Millionen verkaufte Alben, 90 Wochen Platz 1 der World Music Charts und ausverkaufte Tourneen mit ber 1,5 Millionen Besuchern auf nahezu allen Kontinenten. Die Erfolgsbilanz der 2004 gegrndeten Gesangsformation Celtic Woman liest sich zweifelsohne beeindruckend. Endlich sind die zauberhaften Knst-lerinnen 2011 nach drei Jahren fr zehn Shows wieder auf deutschen und ster-reichischen Bhnen zu erleben. Im Juni wird sie ihre Tour nach Frankfurt, Dresden, Berlin, Dsseldorf, Bielefeld, Hannover, Wien, Mnchen, Stutt-gart und Hamburg fhren. Mit ihrem ak-tuellen Album Songs From The Heart (V 21.01.2011 EMI), haben Celtic Woman erstmals in ihrer kurzen, aber umso dynamischeren Karriere die Top Ten der deutschen Media Control Album Charts erobert. Diese Platzie-rung demonstriert die enorme Popularitt von Celtic Woman. Der Trend zu irischer Musik und Kultur ist nach wie vor ungebro-chen, und so ist Celtic Woman zu einem internationalen Musikphnomen geworden, wie es auf der Welt kein zweites gibt. Die herausragenden Sngerinnen und ihre virtuos aufspielende Violinistin verbinden traditionelle irische Melodien mit zeitge-nssischen Liedern von Knstlern wie Phil Collins, Mariah Carey oder Sting. Aber auch die faszinierende Live-Performance der jungen Damen ist Ausdruck ihres Kn-nens und gibt einen Rahmen vor, der die Persnlichkeit jeder einzelnen Knstlerin unterstreicht, bis alles zu einem ganz besonderen Gesamtkunstwerk verschmilzt. Die Show bietet Platz fr die zauberhaften Stimmen der Sngerinnen: sowohl als Solistinnen, jede in ihrem ganz eigenen Stil, wie auch als ergreifendes Ensemble. Ihr berwltigender Erfolg beweist es.

    Di., 21.06.2011, 20.00 Uhr, Bielefeld Stadthalle

  • Seite 7Freitag, 3. Juni 2011

    Das Musical-Wochenende im Stadttheater mit Fan-Rabatt

    Alle drei Musicals dieser Saison zeigt das Theater Bielefeld noch einmal geballt an einem Wochenende: am Freitag, 17.06. um 20 Uhr gibt es die Chance auf ein Treffen mit dem Scarlet Pimpernel, am Samstag, 18.06. sticht um 19:30 Uhr in Anything Goes die wohl durchgeknallteste Reisegruppe der Musical-Geschichte in See und am Sonntag, 19.06. zeigt das Theater Bie-lefeld ebenfalls um 19:30 Uhr die allerletzte Vorstel-lung der Urauffhrung von William Ward Murtas The Birds of Alfred Hitchcock. Fr alle Musical-Fans gibt es zudem ein besonderes Angebot: Bei einem Besuch von gleich zwei Musicals an dem genannten Wochen-ende gibt es eine Ermigung von 30 % auf den Nor-malpreis der Karten. Und wer die Chance nutzt, alle drei Musicals hintereinander zu erleben, erhlt eine Ermigung von 50 %. Karten gibt es an der Theater-kasse im Niederwall (Tel. 0521 / 51 54 54).

    Jupiter Jones 2011 erneut auf Tour

    Finish-Line Tour 2011

    Mitte. Zwlfmal ausverkauft, bitte!, soweit die Parole der The Finnisch Line-Tour im Mrz/April diesen Jahres. Also auf ein Neues, in gro und lang und noch mal toller: der Konvoi rollt! Die feine Balance zwischen ernst sein und zum Horst machen. Fallt euch in die Arme, in Ohnmacht und Andacht: Jupiter Jones haben wieder die Unterbuxen ge-packt, den Truck geladen und die Klampfen gestimmt. Auf geht das, der Herbst wird zum Sommer gemacht! Am Sonntag, 16. Oktober treten die vier Jungs um 20 Uhr im Kamp auf.Wer in Deutschland ber Musik spricht, zieht stndig Grenzen. Hier Punk, da Pop. Hier Indie, da Mainstream. Jupiter Jones haben diese Grenzen nie gekannt. Auf dem Unter-arm ihres Sngers Nicholas Mller steht die wichtigste Zeile der Band Hot Water Music geschrieben: Live your heart and never follow. Genau das tun Jupiter Jones seit sieben Jahren. Sie brllen Hallo Angst, du Arschloch! und sie singen Oh, htt ich Dich verlo-ren. Sie beschallen Moshpits voller Schwei und Trnen, aber auch das Kapuzinerkloster Cochem mit einem Unplugged-Konzert. Sie fusionieren die Energie des Gainesville-Rock mit Melodien und Textzeilen, die jeden bewegen, der das Glck hat, ihnen zu begegnen. Sie verlangen keinen Mitgliedsausweis. Sie ziehen keine Grenzen.Die neuen Songs han-deln von Liebe, Verlust, Sinnsuche und Selbstzweifel, aber manchmal auch ganz konkret vom alten, verbitterten Mann in der Kneipe (Komm blo nicht nach Bad Bentheim) oder von einem Berlin als Sinnbild der Zwangshipness. Die finalen Zeilen der ersten Single Still lauten: Und wenn ich noch 1000 Lieder vom Vermissen schreib/ Heit das noch nicht, dass ich versteh/ Warum dieses Gefhl fr immer bleibt. Karten fr das Konzert gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet auf www.konticket.de, sowie telefonisch unter (0521) 66100.

    Schnuck Clownsstck im Bauernhaus-Museum

    16.00 Camillo im Zentrum Bielefelder Puppenspiele

    Sonstiges

    11.00 Ohrenweide im Bauernhaus-Museum

    11.00 Fahrradtour rund um Jrmke mit verkaufsoffenem Sonntag in Jllenbeck

    n Montag, 6. Juni

    Ausstellungen

    Impressionen aus Afrika Fo-tografien im Haus der Stille

    Kommunale Galerie Albani-sche Landschaften im Alten Rathaus

    Kommunale Galerie ( foto-grafische Dokumente 1973-2009) im Amerika - Haus

    Heinz Mack - Zum 80. Ge-burtstag in Samuelis Baum-garte

    Jdische Kulturtage NRW in der Synagoge

    16.00 - 19.00 Kunstaus-stellung - Hobbyknstler in Pavillon des Bezirksamtes Brackwede

    Theater

    20.00 Gedchtnisambulanz im TAM Zwei

    n Dienstag, 7. Juni

    Ausstellungen

    Impressionen aus Afrika Fo-tografien im Haus der Stille

    Kommunale Galerie Albani-sche Landschaften im Alten Rathaus

    Kommunale Galerie ( foto-grafische Dokumente 1973-2009) im Amerika - Haus

    Heinz Mack - Zum 80. Geburts-tag in Samuelis Baumgarte

    Jdische Kulturtage NRW in der Synagoge

    Samtpfoten, Fell & Fauchen im Bauernhaus-Museum

    The 80s Revisited Kunsthal-le Bielefeld

    Silbertriennale International 16. Weltweiter Wettbewerb im Museum Huelsmann

    Fester Strich und flssige Farbe in der Raumstation

    16.00 - 19.00 Kunstaus-stellung - Hobbyknstler in Pavillon des Bezirksamtes Brackwede

    Theater

    20.00 Anything goes im Stadttheater

    20.00 Death Fragments im TAM Foyer

    20.00 Dr. med. Eckert von Hirschhausen in Stadthalle Bielefeld

    Sonstiges

    20.00 Bielefelder Sternstun-den an der Sparrenburg

    20.30 unscheinBar im Bun-ker Ulmenwall

    Kinder

    9.15 kulturRucksack Emil und die Detektive im Theater-haus Feilenstrae

    16.00 Hoppla Teddy im Zent-rum Bielefelder Puppenspiele

    nMittwoch, 8. Juni

    Ausstellungen

    Impressionen aus Afrika Fo-tografien im Haus der Stille

    Kommunale Galerie Albani-sche Landschaften im Alten Rathaus

    Automatenausstellungen im Spiegel der Zeit im Histori-schen Museum

    Rolf Kulhmann in der Samu-elis Baumgarte Galerie

    Samtpfoten, Fell & Fauchen im Bauernhaus-Museum

    Silbertriennale International 16. Weltweiter Wettbewerb im Museum Huelsmann

    Bildgewebe in der Pro-jektartegalerie

    Fester Strich und flssige Farbe in der Raumstation

    Malerei und Videos von Gab-riel Ruget in der Galerie Baal

    Konzerte

    20.30 Phrasenmher im Bun-ker Ulmenwall

    Theater

    20.00 Der Leopard im Stadttheater

    21.00 Immanu El im Forum

    Kinder

    11.15 kulturRucksack Emil und die Detektive im Theaterhaus Feilenstrae

    Sonstiges

    20.00 Bielefelder Sternstun-den an der Sparrenburg

    n Donnerstag, 9. Juni

    Ausstellungen

    Impressionen aus Afrika Fo-tografien im Haus der Stille

    Kommunale Galerie Albani-sche Landschaften im Alten Rathaus

    Automatenausstellungen im Spiegel der Zeit im Histori-schen Museum

    Rolf Kulhmann in der Samu-elis Baumgarte Galerie

    Samtpfoten, Fell & Fauchen im Bauernhaus-Museum

    Silbertriennale International 16. Weltweiter Wettbewerb im Museum Huelsmann

    Bildgewebe in der Pro-jektartegalerie

    Fester Strich und flssige Farbe in der Raumstation

    Malerei und Videos von Gab-riel Ruget in der Galerie Baal

    Theater

    20.00 12 Fuste Premier im TAM ZWEI

    20.00 Brassed off Mit Pauken und Trompeten im Stadttheater

    20.00 Death Fragmnets im Tam Foyer

    21.00 Ich fhl mich Disco im Zweischlingen

    Kinder

    Das Hhner ABC im namu

    14.30 Dino-Forscher gesucht im namu

    14.30 Gre aus Hasenhau-sen Ferienspiele im Bauern-haus-Museum

    Sonstiges

    20.00 Bielefelder Sternstun-den an der Sparrenburg

    20.30 Poetry Slam im Bunker Ulmenwall

    Veranstaltungen vom Freitag, 13. Mai bis Donnerstag, 19. Mai

    Comedian am 2. November im Ringlokschuppen

    Kurt Krmer Der nackte Wahnsinn

    Mitte. Unser Mann aus Neuklln, Berlins Problemkiez Nr. 1, geht ab Oktober wieder auf Tour. Mit Der nackte Wahnsinn kehrt Kurt Krmer zu seinen Wurzeln zurck. Zum direkten Kontakt mit dem Publikum, ohne Schnick-schnack: Ruff uff die Bhne und dann mal gucken watt kommt. Kurt Krmer wie ihn der Herr geschaffen hat. Einfach pur. Krmer nackt. Der frisch gekrte Grimme-Preistrger in der Kategorie Beste Unterhaltung garantiert seinem Publikum bei seiner Show Der nackte Wahnsinn totale Begeisterung und Sitze, die unter Strom stehen werden. Erwartet werden darf nichts. Kurt Krmer will nach Jahren durchprogrammierter TV- und Stadion-Auftritte seine grte Qualitt wieder pflegen, die Spontaneitt auf der Bhne. Und auf die kann man sich immer verlassen der direkte Dialog des Berliner Originals mit seinen Gsten und dem Publikum produziert urkomische Pointen und Slapstickbrller am laufenden Band. Keiner der Anwesenden wird ohne Pipi in den Augen nach Hause gehen, wenn der sperri-ge Entertainer sich mit seinem Klassiker: Machts jut Nachbarn! verabschiedet. Vorher erscheint Kurt Krmer noch mit der umwerfenden Fritzi Haberland auf der Ki-noleinwand als schwersichtbarer Kaufhausdetektiv in der Liebeskomdie Eine Insel namens Udo, die am 16. Juni Premiere feiert.

    Kurt Krmer wird am Mittwoch, 2. November, 20 Uhr, live im Ringlokschuppen zu Gast sein

    cyan magenta gelb tiefe #64239 www.scanlitho.de

    Westflische

    live erleben.Braukunst

    Genieen S

    ie die Her

    forder Tou

    r!

    Weitere Inf

    os zum Th

    ema Braue

    reibesichti

    gung

    finden Sie

    unter ww

    w.herford

    er.de

    oder unter

    Telefon 05

    221/965-29

    4.

    H e r r l i c h e s H e r f o r d e r .

    64239-Anz-Brauereibes-90x125-reduz 22.03.11 10:01 Seite 1

  • Seite 8 Freitag, 3. Juni 2011Anzeigen

    Smtliche Beitrge dieser Seite gehren nicht zum redaktionellen Teil unserer Zeitung, sondern stellen Wirtschaftswerbung der betreffenden Unternehmen dar und sind daher als Anzeigen gekennzeichnet.

    Mobil telefonieren fr Fotofreunde

    Neu: Mobilfunktarif mit Online-Fotoalbum

    n Jetzt exklusiv bei den Bilder-profis von PHOTO PORST Bielefeld im real,- Markt Bie-lefeld Sieker, Schweriner Str. 4: Der [email protected] Prepaid-Tarif im Netz von O2 mit Online-Fo-toalbum inklusive.Einfach und gnstig mobil te-lefonieren, ohne Grundgebhr, Vertragslaufzeit und Mindest-umsatz dafr steht [email protected], der neue Mobilfunktarif von RINGFOTO im Netz von O2. Der Nutzer zahlt pauschal nur 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Fest- und Mo-bil-funknetze. Dazu sind je nach Bedarf verschiedene Inter-net-Flatrates und ein Zusatzta-rif fr Auslandstelefonate buch-

    bar. Das Guthaben ist bequem per SMS, Telefon, Internet oder ber eine Guthabenkarte auf-ladbar und zeitlich unbegrenzt gltig.Doch mit [email protected] kann man nicht nur mobil telefonieren. Neu an dem Tarif ist ein Online-Fo-toalbum mit 2 GB Speicherka-pazitt und vielen zustzlichen Funktionen. Bilder werden mit dem PC oder direkt vom Foto-handy bers Internet hochgela-den und in Alben abgelegt. So sind die Bilder jederzeit online abrufbar und knnen Freunden oder Bekannten gezeigt werden. Auch unterwegs hat man mit dem Fotohandy Zugriff auf die Bilder. Zudem besteht die Mg-

    lichkeit, Fotoabzge und viele Fotoprodukte online zu bestel-len, die innerhalb kurzer Zeit in gewohnter Spitzenqualitt bei PHOTO PORST BIELEFELD im real,- Markt Bielefeld Sieker abgeholt werden knnen. Die Nutzung des Albums ist exklu-siv fr [email protected] Kunden ein Jahr lang kostenlos.Das [email protected] Startpaket mit SIM-Karte und 5 Euro Start-guthaben ist ab sofort zum Preis von 9,99 Euro bei PHOTO PORST BIELEFELD im real,- Markt Bielefeld Sieker erhltlich. Kunden, die von einem anderen Mobilfunktarif zu [email protected] wechseln, erhalten 25 Euro Wechselbonus.

    Pfingst-Schlossfest vom 11.-13. Juni 2011

    Ein Ausflugsziel und viel mehr! n Im Schlosspark erwarten die Be-sucher Pflanzen und Gehlze von Rosen bis Bonsai, internationaler Garten-Lifestyle, Aussteller und Kunsthandwerker mit regionalen und internationalen Produkten, Schlossfhrungen, Fhrungen durch den englischen Park mit sel-tenen Bumen und Struchern aus aller Welt, ein neues Pferdespekta-kel, Oldtimervorfhrungen, Kin-dervergngungen, Ballonfahrten ein buntes Programm sorgt fr Abwechslung bei Jung und Alt. Gaumengensse der besonderen Art von europisch bis asiatisch garantiert das Catering. Zu Pfingsten in einem wunder-schnen Park spazieren und in ru-higer Atmosphre die Annehm-lichkeiten eines Schlossfestes genieen. Das bietet das Weserre-naissance-Schloss Wendlinghau-sen, das sich mit seinen zahlrei-

    chen Festen schon zu einer festen Institution im schnen Lieferland entwickelt hat und weit ber die Landesgrenzen bekannt ist.

    In diesem Jahr werden wieder exklusive Aussteller und viele Kunsthandwerker erwartet Lassen Sie sich mit kulturel-len und kulinarischen Gens-sen verwhnen. Mit Beginn des Schloss-Festes, am Pfingstsams-tag um 11.00 Uhr bis zum Ende am Pfingstmontag um 19.00 Uhr erleben die Besucher ein stnd-lich wechselndes Programm, wie immer vom Schlossherrn selbst moderiert. Mit dem Oldtimer-corso, den Schlossfhrungen, den Heiluftballonfahrten, den Felderfhrungen mit Alttrakto-ren, Kinderattraktionen, Kutsch-fahrten u.v.m. bei denen Jung

    und Alt auf Ihre Kosten kommen werden. Fhrungen in das Ener-giedorf sind auch mglich. Die Schlossscheune beherbergt Mode, edlen Schmuck, Kosme-tik, Wohnaccessoires, im Kunst-haus, das, was in Frankreich ge-meinhin unter Bric Brac (Dies und Das) gehandelt wird, findet man schicken Trdel, Gromut-ters Wsche und mehr. Auf dem Marktplatz und auf dem Schloss-vorplatz stehen Aussteller mit feinen Silberwaren, Wein- und Ksespezialitten und v.a.m.. Die Allee mit dem Biergar-ten unter den Kugelahornbu-men, die Demeterscheune mit Kunsthandwerk und der lnd-liche Fuhrpark hinter den Stl-len, von dem die Kutschfahrten in die Felder starten sind ein Be-such wert. Im Schlosspark, wel-cher der europischen Garten-route (EGHN) angeschlossen ist, unter den alten kostbaren Bu-men findet sich alles Begehrens-werte fr den Garten, den Balkon oder die Wohnung, fr die man sich ein sdlndisches Ambien-te wnscht. Inmitten des Parkes steht ein Gourmet-Zelt, welches zum Verweilen einldt. Exklusi-ve Gartenmbel, seltene Pflan-zen und Gehlze und auerge-whnliche Gartendekorationen - das alles erwartet den Besucher im weitlufigen englischen Park. Auch Erfolge sind das Resultat richtiger Entscheidungen. Be-reits im Vorfeld Ihrer Geschft-

    streffen gilt es eine besonders wichtige Entscheidung zu tref-fen: die Wahl des richtigen Ver-anstaltungsortes. Sie kann fr Ih-ren Erfolg ausschlaggebend sein. Auf Schloss & Gut Wendling-hausen finden Sie die idealen Ge-gebenheiten fr Ihre Tagungen, Seminare und Konferenzen. In stilvoller Atmosphre erhlt die Bedeutsamkeit Ihrer Arbeit hier den wrdigen Rahmen. Durch Ihren guten Geschmack bezeu-gen Sie Ihre hohen Ansprche an Qualitt und bekunden gleich-sam die groe Wertschtzung Ih-rer Geschftspartner gegenber.Die Erfolge, die Sie bei uns er-zielen werden, knnen Sie hier in gehobenem Ambiente und bei besten Speisen und Getrn-ken feiern. Entspannen Sie nach getaner Arbeit, und erleben Sie zusammen mit Ihren Gsten ei-nen unvergesslichen Aufenthalt, der Ihre Geschftsbeziehungen dauerhaft festigen wird.

    v.l.: Marc-Ke-vin Ptz, Birgit Kalkan-Ptz, Mi-chael Ptz

    P ngst-SchlossfestSCHLOSS & GUT

    WENDLINGHAUSENSamstag, 11.06.2011

    Montag, 13.06.2011www.schloss-wendlinghausen.de

    Schloss & Gut Wendlinghausen zhlt mit seiner einzigartigen Architektur zu den prachtvollsten Bauten der Weserrenaissance. Errichtet am Anfang des 17. Jahrhunderts, bietet es heute eine unvergleichliche Atmosphre und ein herrliches Ambiente fr seine Besucher.Ob Tagungen, Hochzeiten oder bei einem der zahlreichen Schlossfeste: Das Gut verzaubert alle Gste mit seinem unverwechselbaren Charme.Auf Schloss & Gut Wendlinghausen finden regelmig prchtige Schlossfeste statt. Alljhrlich, zum Pfingstfest,

    Erntefest und zum Weihnachtsschlossfest, verwandelt sich das historische Schloss in eine herrliche Mrchenwelt. Hier bieten Aussteller ihre exklusiven Waren an und treffen sich Liebhaber von Musik und Ballet, um die traditionell inszenierten und perfekt dargestellten Auffhrungen zu genieen.Die einmaligen Spektakel, die sich durch Qualitt und Originalitt auszeichnen, sind ein Muss fr jung und alt. Einzigartige Waren und Kulturveranstaltungen von historisch groem Wert locken regelmig ein groes Publikum zu den traditionellen Schlossfesten.

    Der Lgenbaron persnlich berzeugt sich whrend der Pfingstschlossfeste davon, ob die Festlichkeiten seinen hohen Ansprchen gengen. Bis heute hat er sich nicht einmal beschwert.Wir freuen uns darauf, Sie bei einem unserer unvergesslichen Schlossfeste als Gast begren zu drfen. Erleben Sie, wie der historische Zauber der Vergangenheit vor der exklusiven Kulisse des traditionsreichen Wasserschlosses, sich in den Menschen der Gegenwart widerspiegelt.

    Aktionen: Ca. 100 Aussteller Groes Rahmenprogramm fr Kinder: Art at Work (Aktionskunst), Ponyreiten, Kinderquadfahren Zu Besuch bei uns Familienzirkus Sperlich Oldtimercorso der Oldtimerfreunde Extertal Begehung unseres Kunstpfades Fhrungen durch das Energiedorf Wendlinghausen Besichtigung des Solarparks und der Biogasanlage Golf zum Ausprobieren Duo Doppelpunkt (Jazz & Soul)

    P ngst-SchlossfestSCHLOSS & GUT

    WENDLINGHAUSENSamstag, 11.06.2011

    Montag, 13.06.2011www.schloss-wendlinghausen.de

    Pfingstfest auf Schloss & Gut Wendlinghausen

    Einmaliges Schlossfest im stilvollen Ambiente

  • Aktion Gesunder Rcken e.V.

    Gute Nacht, besserer MorgenRckengerechtes Liegen verbessert die Schlafqualitt

    Ob Frhaufsteher oder Nacht-

    eule - rund ein Drittel unseres

    Lebens verschlafen wir. Einige

    Menschen brauchen neun Stun-

    den Schlaf, um sich fit zu fhlen,

    anderen gengen fnf Stunden.

    Doch wichtiger als Dauer und

    Zeitpunkt der Nachtruhe ist de-

    ren Qualitt. Wer sich morgens

    wie gerdert fhlt, obwohl er ei-

    gentlich lang genug geschlum-

    mert hat, sollte seine Schlaf-

    sttte einmal genauer unter die

    Lupe nehmen. Ein schmerzen-

    des Kreuz und ein verspannter

    Nacken am Morgen sind Hin-

    weise darauf, dass das alte, meist

    hygienisch und mechanisch vl-

    lig verbrauchte Bett, den An-

    forderungen keinesfalls mehr

    gengt. Sowohl eine zu harte

    als auch eine zu weiche Matrat-

    ze sowie ein durchhngender,

    schlecht sttzender Lattenrost

    sind Gift fr die Wirbelsule.

    Optimal liegen -

    entspannt aufwachen

    Rckenschmerzen - etwa

    80 Prozent der Menschen in

    Deutschland haben schon

    einmal in ihrem Leben die-

    se leidige Erfahrung gemacht.

    Da wir einen groen Teil unse-

    res Lebens im Liegen verbrin-

    gen, spielt das richtige Bett eine

    entscheidende Rolle bei der

    Vermeidung und Linderung der

    Beschwerden. Im Schlaf kn-

    nen wir unsere Krperhaltung

    nicht so kontrollieren wie am

    Tag. Fr eine rckengerechte

    Lagerung ist es aber wichtig,

    dass die Wirbelsule auch in

    der Waagerechten ihre natrli-

    che Form weitgehend beibehlt.

    Eine gute Schlafunterlage passt

    sich an, indem sie die unter-

    schiedlichen Rckenpartien

    entsprechend untersttzt bzw.

    entlastet. Zudem muss eine Un-

    terlage auch subjektive Schlaf-

    bedrfnisse befriedigen, der

    Schlfer muss sich wohlfhlen

    in seinem Bett. Anforderungen

    , denen z.B. die innovativen

    Tubes-Schlafsysteme aus dem

    Hause Metzeler in jeder Hin-sicht gerecht werden. Das Besondere: Im Inneren der Matratze bilden so genannte Tubes ein vertikales Rh-rensystem. Je nach Krper-bau werden unterschiedlich feste Rhren vollflchig in den Matratzenkern einge-baut, welche die natrliche Lagerung der Wirbelsule ermglichen. Whrend die Schulter- und Gesparti-en besonders schonend auf weicheren Tubes gebettet werden, sttzen festere

    den Bereich der Hals- und Lendenwirbelsule. Das frdert die Entspannung der Muskulatur und verbessert somit die Schlafqualitt. Die Rckenschonende Wirkung des Metzeler Tubes 126 Schlafsystems wurde von der Aktion Gesunder Rcken e.V. mit dem unabhngigen AGR-Gtesiegel ausgezeich-net - ein besonderes Quali-ttsmerkmal fr rckenge-rechte Alltagsgegenstnde.

    Weiteres Plus: Die Rhren sorgen fr optimale Durch-lftung und Atmungsaktivi-tt der Schlafunterlage. Sie leiten die durch die Haut ver-dunstete Feuchtigkeit nach unten ab und sorgen fr eine hygienische Luftzirkulation und ein trockenes gesundes Bettklima.

    Als tragende Basis fr diese Matratzen kann eine gute flexible, ergonomische Un-terfederung dienen oder die original Tubes Unterfederung Synchro, die perfekt auf die Matratze abgestimmt ist. Hier finden sich in gleicher Anordnung die unterschied-lich festen Tubes, die sich wohltuend der Doppel-S-Form der Wirbelsule anpas-sen. So entsteht ein harmo-nisierendes Schlafsystem - fr eine rundum erholsame Nacht.

    A G R

    Rckengerechtes Liegen verbessert die Schlafqualitt Bild: Metzeler / AGR

    Rckengerechte Untersttzung und optische Belftung sind wichtige Fakto-ren fr einen gesunden Schlaf Bild: Metzeler / AGR

    Weitere Tipps rund ums Thema Bett und Schlaf gibt es auf der AGR-Internetseite unter www.agr-ev.de/bettsys-tem.

    Darber hinaus bietet die AGR weitere Informationen zum Thame Rckengesund-heit und zum AGR-Gtesie-gel, wie die umfangreiche Broschre Einkaufsleit-faden fr rckengerechte Produkte und die Zeitschrift rcken-Signale zum Preis von 9,95 Euro (kann ber 04284/926 99 90 oder www.agr-ev.de/betroffene/medien bestellt werden) an.

    21 Tubes im Gesamt-format 40x80cm bieten eine Sinn-volle Ergnzung zum Bettsystem.

    Bild: Metzeler / AGR

    Die grte Auswahl an Tubes-Matratzen und -Schlafsyste-men finden Sie nur bei uns. Ihr autorisierter Tubes-Premium-Hndler in der Region heit Sie herzlich Willkommen und findet gemeinsam mit Ihnen Ihr neues Schlafgefhl!

    SteinhagenerBetten- undMatratzen-

    Service

    Waldbadstr. 9-1333803 Steinhagen

    Tel: 05204-3863Fax: 05204-888441

    Jllenbecker Str. 14333613 Bielefeld

    Tel: 0521-9892192Fax: 0521-9892304

    Anzeige

  • Freitag, 3. Juni 2011Seite 10

    Gtersloh aktuellLeben in Gtersloh

    Junge Stadt mit altem (Dorf-)Kernn Gtersloh. Mitten in Deutsch-land und nicht nur bers Datennetz schnell zu erreichen: Gtersloh, Wirtschaftsstandort mit Welt-geltung (Miele, Bertelsmann), ist mit seinen knapp 100.000 Ein-wohnern Hauptstadt eines der fl-chenmig grten Kreisgebiete in Nordrhein-Westfalen.Dank zentraler Lage an den ent-scheidenden Ost-West- und Nord-Sd-Verkehrsachsen und mit seiner Nhe zu mehre-ren wichtigen Flughfen genie-en Bewohner und Besucher die Vorteile der persnlichen Atmo-sphre einer gepflegten Mittel-stadt mit kurzen Wegen zu den Metropolen. Gtersloh interna-tional: Die Stadt spricht an die 100 Sprachen und pflegt Std-tepartnerschaften mit fnf euro-pischen Stdten: Broxtowe in Grobritannien, Chateauroux in Frankreich, Grudziadz in Po-len, Falun in Schweden und Rs-hew in Russland.Die junge Stadt (seit 1825) hat ei-nen alten (Dorf-)Kern. Der Alte Kirchplatz rund um die Apo-stelkirche gehrt zu den schns-ten seiner Art in Westfalen. Von hier aus entwickelte sich seit Mit-te des 19.Jahrhunderts mit Rie-senschritten das kleine Heidedorf

    zur Stadt, die von Unternehmer-geist ebenso geprgt war wie von einem frhen Bewusstsein fr so-ziale Verantwortung.Heute sorgen Weltunternehmen wie Miele oder Bertelsmann ne-ben vielen anderen fr eine ge-sunde Wirtschaftsstruktur. Std-tisches Leben im Zentrum, drfliche Nachbarschaft drumhe-

    rum: Wer in Gtersloh lebt, be-kommt beides nach Bedarf. Die Stadt und ihre Ortsteile Aven-wedde, Friedrichsdorf, Isselhorst und Spexard - das sind zwei Teile eines Ganzen, Basis der Gesamt-stadt Gtersloh, Wohnort und Lebensmittelpunkt fr alle, denen der Gru von Tr zu Tr noch et-was bedeutet. Der Alte Kirchplatz gehrt zu den schnsten seiner Art in Nordrhein-Westfalen.

    Speisen aus dem Kreis Gtersloh entdecken und probieren

    Kulinarisches auf der Home-page der pro Wirtschaft GTn Kreis Gtersloh. Auf der Homepage der pro Wirt-schaft GT gibt es die neue RubrikKulinarisches. Hier knnen sich Feinschmecker ber typische Gerichte, Rezepte und im Kreis Gtersloh hergestellte Produkte informieren. Was steckt zum Beispiele eigentlich hinter dem GerichtPfefferpotthast? Und was istHimmel und Erde? Die Antwort darauf und noch vieles mehr finden Neugierige in der KategorieTypisches. Dort sind fr den Kreis Gtersloh ty-pische Gerichte aufgelistet. Hier wird ber Speisen, die Herkunft ihrer Namen, ihre Zutaten und ihre Herstellung informiert.Eine weitere Kategorie in der neuen Rubrik heitMade im

    Kreis Gtersloh. Denn: Im Su-permarkt kauft man Produkte aus ganz Deutschland, sogar aus der ganzen Welt. Aber was kommt eigentlich aus dem Kreis G-tersloh? Diese Frage hat die pro Wirtschaft GT kurz und informa-tiv unterSes,Herzhaftes undFlssiges zusammenge-fasst. So erfhrt man hier zum Bei-spiel, welche Swaren aus dem Kreis Gtersloh kommen und warum Versmold auch alsdie leckerste Stadt Deutschlands bezeichnet wird. UnterDo it yourself finden Besucher der Homepage drei Menrvorschl-ge fr besondere Anlsse. So kn-nen Interessierte Rezepte selbst ausprobieren und erleben was es heit, westflisch zu essen.

    WDR will weitere Jazznchte aus dem Theater senden

    Jazz in Gtersloh strkt seine Position

    n Gtersloh. Mit zwei quali-tativ besonderen Ereignissen hat die traditionsreiche Reihe Jazz in Gtersloh in diesem Jahr bereits ihren Anspruch als ber die enge-re Region hinaus wirkende starke Marke fr Gtersloh bekrftigt. Der Auftakt der Deutschland-Tournee von Dianne Reeves und Raul Midn begeisterte die Gs-te ebenso wie die WDR 3 Jazz-nacht mit einer sechsststndigen Livebertragung aus dem neu-en Theater Gtersloh in WDR 3 und 1. Kulturdezernent An-dreas Kimpel kndigt an, die-se berregionale Wirkung noch verstrken zu wollen. In die-sem Theater trifft moderne Ar-chitektur moderne Musik, die wiederum die Avantgarde trifft betonte Kimpel die Zusammen-gehrigkeit des spektakulren Ortes mit anspruchsvoller Mu-sik und den vielseitig interessier-ten Menschen. Der Hambur-ger Konzertveranstalter Karsten Jahnke hat das Theater in sei-ne Veranstaltungsserie JAZZ-nights einbezogen, welche die besten Knstler in den schnsten Slen Deutschlands prsentiert. Zusammen mit dem rtlichen Partner Hans Stratmann (Bie-

    lefeld) werde man hochkartige Knstler prsentieren, die nicht nur als etablierte, sondern auch als vielversprechende und bereits erfolgreiche Nachwuchsknstler das Publikum ansprechen. Die-ses sei insbesondere bei der Pi-anonacht am 29. Mai zu erwar-ten, wenn neben Altmeister Don Grusin die Jungen Clara Ponty und Christian Elssser mit ihren Ensembles aufspielen. Im Herbst werden dann mit Nils Landgren, dem laut Jahnke vielseitigsten Jaz-zer Europas, und dem Duo Jos-hua Redman und Brad Mehldau zwei weitere hochkartige Gast-spiele aus dem Hause Jahnke in Gtersloh stattfinden. Auerdem konnte Kimpel die International Skoda Allstar Band mit der spa-nischen Sngerin Snnica Yep-pes als Begleitung verpflichten, die gemeinsam vielfltige musi-kalische Einflsse auf hohem in-strumentaltistischen Niveau pr-sentieren. Wie stark die positive Rckmeldung nach den Klan-gerfahrungen im neuen Thea-ter Gtersloh ist, konnte Andre-as Kimpel auch am Beispiel der WDR-Jazzredaktion belegen. Diese habe starkes Interesse an einer Zusammenarbeit in Form

    jhrlicher Jazznchte geuert. Auch dadurch werde sich Jazz in Gtersloh positiv in Deutsch-land und sterreich bei Jazzh-rern positionieren knnen. Das alles geschehe mit einem begrenz-ten Zuschuss der Stadt Gtersloh in Hhe von 20.000 Euro und mit Untersttzung starker Partner aus der Sponsorengemeinschaft Kul-tur PLUS+. Das Partnerschafts-modell wird getragen von den sechs Gtersloher Unterneh-men Miele, Bertelsmann, No-bilia, Sparkasse, Volksbank und den Stadtwerke Gtersloh. Die-ser Dialog zwischen Kultur und Wirtschaft sei beispielhaft und er-mgliche nicht zuletzt auch eine attraktive und lebendige Jazzsze-ne in Gtersloh und der Region. Die Reihe sein ein Angebot, so Jahnke, das in vielen Stdten nicht mglich sei. Gtersloh ist damit eine der wenigen Stdte mit ei-nem verbliebenen Jazz-Etat, be-tonte Jahnke, der seit 50 Jahren Jazz in Deutschland prsentiert und nun in der Zusammenar-beit mit seinem rtlichen Partner Hans Stratmann und den Kultur Rumen Gtersloh eine frische Hamburger Brise nach Ostwest-falen bringt.

    Steigerung der Ankunfts- und bernachtungszahlen

    ber 240.000 Besucher im Kreis Gterslohn Kreis Gtersloh. Im Jahr 2010 ging es in der Tourismusbranche im Kreis Gtersloh wieder bergauf: Mit insgesamt 240.819 Anknften im Kreis konnte ein Plus von vier Prozent gegenber 2009 erreicht werden. Mit diesem Ergebnis wur-de sogar fast die Rekordzahl von 243.440 Anknften aus dem Jahr der Landesgartenschau in Riet-berg 2008 erreicht. Die Zahl der Anknfte beschreibt die Anzahl der in den Hotels ankommenden und registrierten Gste, unabhn-gig von ihrer Verweildauer, die aber mindestens eine bernachtung im Kreis buchen.Auch die bernachtungszah-len lassen den Aufwrtstrend er-kennen. Konnten 2009 ledig-lich 426.858 bernachtungen im Kreis Gtersloh gezhlt wer-

    den, so liefert die Statistik fr 2010 mit 441.737 bernachtungen ein deutliches Plus. Dies entspricht ei-ner Steigerung der bernachtun-gen von 3,5 Prozent. Besonders erfreulich sticht heraus, dass die positive Entwicklung der Zahlen

    auf kein konkretes Groereignis zurckzufhren ist. Die durch-schnittliche Aufenthaltsdauer liegt, wie schon in den Vorjahren, konstant bei 1,8 Tagen. Auslndi-sche Gste verweilen im Kreis G-tersloh sogar im Schnitt 2,1 Tage.

    Daran sieht man, dass der Kreis gerade im Bereich der Kurztrips und auch bei Geschftsreisenden ein dauerhaft attraktives Reiseziel ist, sagt Carmen Mller, Touris-musreferentin bei der pro Wirt-schaft GT.

  • Seite 11Freitag, 3. Juni 2011

    Wellington of BilmoreBielefeld. Die Marke Wellington of Bilmore wurde 1982 als Markenzeichen international registriert. WELLINGTON OF BILMORE steht vor allem fr den anglo-amerikanischen Sportswear Stil - lssig in der Aussage, mit Liebe zum Detail und hoch-wertig verarbeitetJetzt erffnete Michael Meyer zu Erpen neben dem Fashion-Outlet in Steinhagen-Brockhagen und Minden einen weiteren Laden in Bielefeld-Sieker an der Detmolder Strae 230.

    Mit diesem neuen Standorthaben wir eine opti-male Alternative zu unserem alten Store in Brack-wede gefunden! Hier sind wir ber die Haupt-verkehrsader Bielefelds fr jedermann schnell erreichbar. Zudem sind reichlich Parkpltze im Innenhof vorhanden!, freut sich der erfolgreiche Outlet-Profi. Meyer zu Erpen mute Ende 2010 seinen bewhrten Standort in Brackwede aufge-ben, da das marode Gebude abgerissen werden mute.

    In seinen Geschften in Steinhagen Brockhagen, der Bielefelder Altstadt, Minden seit Mrz 2011 und seit Anfang Mai auch in Bielefeld-Sieker bie-tet Michael Meyer zu Erpen hochwertige Outdoor und Oberbekleidung fr Damen und Herren, an. Exquisite Marken wie zum Beispiel Sebago Schu-he, Blue Fire Jeans, LevisundJoker warten in den

    Regalen auf ihre Kufer - fr denKauf von Her-renanzgen z.B. findet man hier eine groe Aus-wahl an Modellenund Dessins.

    Das Konzept von Wellington of Bilmore ist einfach und gut. Da die Standorte verkehrsgnstig aber nicht in teuren Lagenliegen, entfallen die hohen Ladenmieten wie in den klassischen Geschften der Innenstadt. Diese und auch andere Kosten-vorteile werden direkt an die Endkunden weiter-gegeben. So knnen wir stndig neue, aktuelle und hochwertige Markenartikel zu Outletpreisen anbieten, so Meyer zu Erpen. Auch Service und Kundenberatung werden bei Wellington of Bilmo-re gro geschrieben: Unsere freundlichen Mitar-beiter erwartenalle Kundengern!

    www.wellington-of-bilmore.com

    Bielefeld - SiekerDetmolder Strae 230 33604 Bielefeld

    fon 0521 - 92 01 93 25Mo - Sa: 1000-1800

    MindenKleiner Domhof 9 32423 Minden

    fon 0571 - 95 19 40 95Mo - Sa: 1000-1800

    Bielefeld - AltstadtRitterstrae 14 33602 Bielefeld

    fon 0521 - 1 64 67 57Mo - Sa: 1000-1800

    Steinhagen - BrockhagenLnsstrae 30a 33803 Steinhagen

    fon 05204 - 92 36 180Mo - Sa: 1000-1800

    unlimited fun - new summer 2011

    MARKEN-MODEOUTLET-PREISE

    Gtersloh aktuellNeuauflage der Radwanderkarte Gtersloh und Bielefeld

    Es wird angeradelt

    n Bielefeld/ Gtersloh. Fr alle Aktiven und die, die es werden wollen, haben die pro Wirtschaft Gtersloh und die Stadt Bielefeld die Radwanderkarte Kreis G-tersloh, Stadt Bielefeld neu auf-gelegt. Die umfassend berarbei-tete Karte inklusive Begleitheft ist ab sofort im Buchhandel und in vielen Tourist-Informationen er-hltlich und hlt einige besondere Schmankerln bereit: Die Deut-sche Fuball Route NRW, die von Aachen nach Bielefeld fhrt und die Grenzgngerroute Teu-to-Ems, die den Kreis Gtersloh im Norden berhrt und durch die Stdte Versmold und Bor-gholzhausen fhrt, sind erstmals in einem Kartenwerk vertreten.Somit garantiert diese Neuaufla-

    ge eine vollstndige Darstellung aller Themen- und Fernradrou-ten und den aktuellen Stand fr das Stadtgebiet Bielefeld und den Kreis Gtersloh.Ergnzt wurde die neue Radwan-derkarte ebenfalls um neue und bedeutende Sehenswrdigkei-ten im Kreis Gtersloh. Die fr Radfahrer ideal gelegene und im vergangenen Jahr erffnete Ems-Erlebniswelt bietet Radlern des EmsRadweges, des Europarad-weges R1 und der BahnRadRou-te Teuto-Senne die Mglichkeit, eine entspannte Pause einzulegen und die Highlights der Ems zu er-leben und zu begreifen, berichtet Hubert Erichlandwehr, Brger-meister der Stadt Schlo Holte-Stukenbrock.

    Mit dabei ist wieder das nahezu 80 Seiten umfassende Begleit-heft, welches wie die Karte um-fassend berarbeitet und ergnzt wurde. Es ist reich bebildert und informiert ausfhrlich ber die Radrouten, die anliegenden Se-henswrdigkeiten, die Stdte und Ortschaften und die zahlrei-chen Radstationen. Neu ist die Aufnahme aller Bett & Bike-Be-triebe, in denen Radfahrer ganz besonders willkommen sind. Denn nur, wer die ADFC-Krite-rien erfllt, darf sich mit der Bett & Bike-Plakette schmcken, erklrt Carmen Mller, Touris-musreferentin der pro Wirtschaft GT, die neue Rubrik, mit der die Radwanderkarte in der Region punkten kann.

    Gtersloh erleben

    Fr Jeden das Passenden Wer Gtersloh bucht, be-kommt Nhe und Nachbar-schaft im Paket mit den An-geboten der Grostadt - das Sterne-Hotel mit familirer Be-treuung, internationale Jazzgr-en und Kneipenblues mit Kr-perkontakt, Hans Werner Henze und den Gtersloher Sommer auf der Freilichtbhne Mohns Park, trendige Cocktails und vor Ort gebrautes Fuhrmanns Dunkel, Wellness in der Wel-le oder im Bltenmeer des Bo-tanischen Gartens, einer der eindruckvollsten Anlagen in der Region und eine Quelle der wissenschaftlichen Forschung mit den in Wachstum und Wir-kung ausfhrlich beschriebenen

    Krutern des Apothekergartens.Der Gtersloher liebt Traditi-onen, vielleicht weil er sich tat-schlich zu lange mit dem Gro-werden seiner Stadt beschftigt hat. Das war vor allem in den Fnfziger bis Siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als die Architektur westflischer Kleinstadt-Idylle den Neubau-ten wirtschaftlicher Prosperi-tt und autogerechter Verkehrs-fhrung weichen musste. Was diesen Schub berdauerte, wird akribisch gepflegt das idylli-sche Fachwerk-Rund des Al-ten Kirchplatzes oder die kleine Museums-Insel zwischen K-kerstrae und Kolbeplatz mgen als Beispiele dienen.

    Seine 350 Hektar Grnflchen, allein 28.000 Straenbume - an Sommertagen wirkt G-tersloh nicht nur vom vom Dach des Rathauses aus wie ein ein-ziger groer Park. Das Grn ist Wegweiser fr Wanderer auf dem Fuhrmannsweg und Rad-Touristen auf den groen Rou-

    ten, die die Stadt durchkreuzen. Entspannte Wahrnehmung der Umgebung lohnt sich dabei alle-mal, denn Gtersloh ist flach wie ein Brett: Nicht einmal 60 Me-ter ber dem Meeresspiegel, und der Teuto schimmert an schnen Tagen wie eine ferne Herausfor-derung am Horizont.

    Kostenloszum Mitnehmen!

    Eine Beilage von der heisse draht Verlag BI 1905/09

    DAT-Prf- und Schtzungsstelle- Unfallbegutachtungen- Fahrzeugbewertungen- Hauptuntersuchungen und nderungsabnahmenHans-Bckler-Strae 33

    Fax (0 52 41) 58 08 89 Tel. (0 52 41) 58 08 87E-Mail: [email protected]

    ING.-BRO SCHRDTER

    Das Fachgeschftfr Fahrrder, Roller

    und 125er Motorrder

    Salzufler Str. 2332108 Bad Salzuflen

    Tel. 0 52 22/8 07 14 36

    Frhlingstopangebot

    Mofaroller-NEU-

    ab 799,-

    Foto: sxc.hu

    Upheider Weg 32 33803 SteinhagenTelefon: 0 52 04 - 88 77 89 Telefax: 0 52 04 - 88 77 87Mobil: 0171 - 3104051 [email protected]

    Trinkwasserhyg

    iene

  • Freitag, 3. Juni 2011Seite 12

    wir bilden Qualitt! Wir qualifizieren richtungsweisend fr Ihre berufliche Zukunft

    lKw-fahrer/in und Berufskraftfahrer/in teilqualifikation tQ 1 mit fs-erwerb C/Ce * inkl. beschleunigte Grundqualifikation ADR-Schein, Ladungssicherung und Gabelstaplerfahrer/in-Ausbildung

    service- und auslieferungsfahrer/in mit fs-erwerb B/C1e* in gtersloh inkl. Beschleunigte Grundqualifikation, Ladungssicherung

    *in Kooperation mit einer Fahrschule

    umschulung zur fachkraft fr lager/logistik (ihK) gem Ausbildungsrahmenplan (21 Monate)

    Qualifizierung lager/logistik inkl. Lagerpraxis und Gabelstaplerfahrer/in-Ausbildung

    umschulung zerspanungsmechaniker/in (ihK)gem Ausbildungsrahmenplan (24 Monate) Dreh- und Frstechnik

    CnC-weiterbildungDrehen und Frsen fr Metallfacharbeiter/innen

    Fax 0521.9 86 15 -30

    Fr Unternehmen oder Bewerber findet Piening die passende Personallsung!

    Wir sind ein in zweiter Generation gefhrtes Familien-unternehmen und gehren in Deutschland zu den Top 20 Personaldienstleistern. Mit unserer Heimat in Bielefeld sind wir der Gegend Ostwestfalen-Lippe ganz besonders verbunden. Gerade hier kennen wir die Bedrfnisse unserer Kunden und unserer Bewerber vor Ort wir finden fr sie professionell und zeitnah ansprechende Lsungen.

    Fr Unternehmen arbeiten wir in den Bereichen Zeitarbeit,Personalvermittlung, Outsourcing und Outplacement. Mit unserem Fachpersonal bieten wir qualitativ hoch- wertiges Know-how und erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden die perfekt auf das Unternehmen hin zugeschnittene Lsung.

    Fr Bewerber und Studenten stellen wir eine breite Job-Auswahl als Fachkrfte oder Hilfskrfte bereit. Wir coachen jeden Einzelnen fr den richtigen Auftritt beim zuknftigen Arbeitgeber. Unsere Online-Jobbrse verfgt ber viele aktuelle Stellenangebote.

    Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns persnlich wir beraten Sie gerne!

    www.piening-personal.de

    Unsere Heimat liegt uns am Herzen. Deshalb sorgen wir dafr, dass Sie das richtige Team finden oder das richtige Team zu Ihnen findet.

    11/0

    72/B

    I

    Wir bewegen Menschen,Menschen bewegen uns.

    Piening GmbHAltmhlstr. 30 33689 BielefeldTelefon 05205 [email protected]

    Wiederholt ausge-zeichnet als einer der besten Arbeitgeber im deutschen Mittel-stand

    AZ_11072_Sennest_Image_90x190.indd 1 12.04.11 16:40

    Berufliche PerspektivenBerufsbildungsbericht: Ausbildungslage hat sich weiter verbessert

    Schavan: Jugendliche mit Schwierigkeiten frdernn Der Berufsbildungsbericht 2011 zeigt, dass sich die Ausbil-dungslage fr junge Menschen in Deutschland weiter verbessert hat. Das wieder einsetzende krf-tige Wirtschaftswachstum, eine vorausschauende Personalpolitik der Unternehmen sowie der de-mografisch bedingte Rckgang der Ausbildungsstellenbewerber sind hierfr wesentliche Grn-de. Nun drfen wir mit unse-ren Ausbildungsanstrengungen nicht nachlassen und mssen be-sonders solche Jugendliche un-tersttzen, denen der Einstieg in Ausbildung schwerfllt, betonte Bundesbildungsministerin An-nette Schavan. Wir mssen alle Potentiale nutzen, um den Fach-krftebedarf zu sichern. Das sind wir auch den Jugendlichen schul-dig, denn eine gute Ausbildung ist immer noch die beste Versi-

    cherung gegen Arbeitslosigkeit und eine wesentliche Vorausset-zung fr ein eigenstndiges Le-ben und Teilhabe an der Gesell-schaft. Allen Ausbildungsbetrieben des Jahres 2009/2010 dankte sie fr das Engagement. Die Manah-men der Bundesregierung zie-len daher vor allem auf eine bessere Verzahnung von Schu-le, bergangssystem und dua-ler Ausbildung. Herzstck der BMBF-Initiative Abschluss und Anschluss - Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss sind Berufseinstiegsbegleiter, die frderungsbedrfte Schler kontinuierlich und individuell begleiten. Mittlerweile haben die ersten 500 der vorgesehenen 1.000 Be-rufseinstiegsbegleiter ihre Arbeit aufgenommen. Noch in diesem

    Jahr werden weitere hinzukom-men. Sie untersttzen dabei die bereits 1.200 aktiven Berufsein-stiegsbegleiter der Bundesagen-tur fr Arbeit. Auerdem werden rund 1.000 Senior Experten, also Praktiker mit Berufserfahrung, zur Betreuung whrend der Be-rufsausbildung und zur Vermei-dung von Ausbildungsabbrchen eingesetzt. Prvention statt Re-paratur ist das Ziel der Initiative, erklrte Schavan. Manahmen wie die Potentialanalyse in der 7. Klasse sowie die praxisorien-tierten Berufsorientierungsma-nahmen ab Klasse 8 verhindern Schulabbrche und vermeiden sptere Warteschleifen im ber-gangssystem. Durch das Be-rufsorientierungsprogramm des BMBF ist es uns gelungen, be-reits mehr als 175.000 Schlerin-nen und Schler fr ihre berufli-

    che Zukunft zu sensibilisieren, sagte Schavan. Die Neuorientierung und Fort-fhrung des Nationalen Pakts fr Ausbildung und Fachkrftenach-wuchs zielt ebenfalls auf der Ge-winnung von Nachwuchskrften aus dem bergangssystem. Mi-nisterin Schavan zeigte sich an-gesichts der neuen Zahlen des Berufsbildungsberichtes erfreut. So lag die Zahl der angebotenen Ausbildungsstellen 2010 deut-lich hher als vorausgesagt. Auch konnten trotz demografisch be-dingtem Nachfragerckgang mehr neue betriebliche Ausbil-dungsvertrge als im Vorjahr geschlossen werden, bundes-weit waren es 519.030. Daher ging trotz des bewussten Zu-rckfahrens von gefrderten au-erbetrieblichen Ausbildungs-vertrgen die Gesamtzahl aller

    Ausbildungsvertrge nur margi-nal um 0,8 Prozent auf 560.073 Vertrge zurck. Die Zahl der Altbewerber reduzierte sich sprbar, zwischen 2008 und 2010 um fast 30 %. Und auch die Zahl der jungen Menschen im so ge-nannten bergangssystem ver-ringerte sich. Nach den erstmals vorliegenden Ergebnissen der Schnellmeldung der Integrierten Ausbildungsbe-richterstattung fr den Berufsbil-dungsbericht 2011 sank die Zahl der Eintritte in das bergangs-system in den letzten fnf Jah-ren um rund 94.000 Personen (-22,5 %), allein zwischen 2009 und 2010 um 7 %.

    Agentur fr Arbeit informiert:

    Kindergeld fr Schulabgnger

    n Mit dem Ende der Schulzeit und der Aufnahme eines Studi-ums oder einer Berufsausbildung knnen sich nderungen beim Kindergeldanspruch ergeben. Grundstzlich wird das Kinder-geld bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt. Fr Kin-der ber 18 Jahre besteht bis zum 25. Lebensjahr weiter Anspruch auf Kindergeld, wenn sie nach

    Schulende innerhalb der folgen-den vier Monate ein Studium eine Ausbildung in einem Be-trieb oder einer Schule oder ein freiwilliges soziales oder kologisches Jahr bzw. einen sonstig anerkannten Freiwilli-gendienst beginnen.Wer in den vier Monaten nach Schulende keinen Ausbildungs-

    platz finden konnte, muss die Bemhungen hierzu nachwei-sen. Das kann durch schriftliche Bewerbungen, Zwischennach-richten, Absagen von Ausbil-dungsbetrieben oder die Regis-trierung als Bewerber um eine Ausbildungsstelle bei der Agen-tur fr Arbeit erfolgen. Bis zur Vollendung des 21. Lebensjah-res wird auerdem Kindergeld

    gezahlt, wenn das Kind arbeit-suchend gemeldet ist. In diesem Fall bentigt die Familienkas-se eine entsprechende Mittei-lung. Zu beachten ist, dass ein Anspruch auf Kindergeld in den genannten Fllen nur in besteht, wenn die zu bercksichtigenden Einknfte und Bezge des Kin-des pro Kalenderjahr nicht mehr als 8.004 Euro betragen. Bei der Ermittlung der zu bercksich-tigenden Einknfte und Bez-ge werden je nach Fallgestal-tung bestimmte Abzugsbetrge wie z.B. der Werbungskosten-Pauschbetrag in Hhe von 920 Euro, ggf. eine Kostenpauschale in Hhe von 180 Euro sowie die vom Kind getragenen gesetzli-chen Sozialversicherungsbeitrge und ggf. besondere Ausbildungs-kosten bercksichtigt. Hhe-re Werbungskosten knnen im Einzelfall geltend gemacht wer-den. Vor dem 18. Geburtstag ei-nes Kindes erhalten die Kinder-geldberechtigten rechtzeitig von ihrer Familienkasse die Unterla-gen fr die jeweiligen Nachweise automatisch zugesandt.

    Der Ausbildungsmarkt 2011

    Noch gute Chancen fr Jugendlichen Mitte. Die Wirtschaft braucht Fachkrfte. Wer jetzt nicht investiert, wird es spter schwer haben, seinen Bedarf zu decken, lautet bereits seit vielen Monaten die Botschaft von Tho-mas Richter, Leiter der Bielefel-der Agentur fr Arbeit. So setz-ten die rtlichen Unternehmen im ersten Halbjahr des Berufs-beratungsjahres wieder verstrkt auf das Thema betriebliche Leh-re. Erkennbar wird das an insgesamt 3.350 Ausbildungsplatzangebo-ten das sind 12,9 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahres-monat und sogar 26,5 Prozent mehr als im Mrz 2009. Ne-ben der befrchteten Folgen der demographischen Entwicklung war sicherlich auch die konjunk-turelle Erholung dafr verant-wortlich, er