heine en50 unplugged heine mpack unplugged filemed 2014 2015-01-30 heine® en50 unplugged...

Click here to load reader

Post on 05-Jun-2018

224 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • HEINE Optotechnik GmbH & Co. KGKientalstr. 7 82211 Herrsching GermanyTel. +49 (0) 81 52 / 38 - 0Fax +49 (0) 81 52 / 38 - 2 02E-Mail: info@heine.com www.heine.com

    med 2014 2015-01-30

    HEINE EN50 UNPLUGGEDHEINE mPack UNPLUGGED

  • med 2014 2015-01-30

    HEINE EN50 UNPLUGGEDHEINE mPack UNPLUGGED

    DEUTSCH 3

    ENGLISH 7

    FRANAIS 11

    ESPAOL 15

    ITALIANO 19

    SVENSKA 23

    NEDERLANDS 27

    DANSK 31

    SUOMI 35

    PORTUGUS 39

  • 3/48med 2014 2015-01-30

    Lesen Sie diese Gebrauchsanweisung sorgfltig durch und bewahren Sie sie zum spteren Nachschlagen auf.

    ZweckbestimmungDer Kopfbandakku HEINE mPack UNPLUGGED ist ausschlielich zur Energieversorgung von HEINE Instrumenten auf speziell hierfr modifizierten Kopfbndern bestimmt. Zur Ladung der im HEINE mPack UNPLUGGED enthaltenen Lithium-Polymer Batterie stehen zwei Ladegerte zur Verfgung: a) die Wand-Ladestation HEINE EN50 UNPLUGGED mit zwei Ladeschalen

    ist fr die Wandmontage vorgesehen.b) der HEINE Steckertrafo UNPLUGGED ist als Ladegert fr den mobilen

    Betrieb vorgesehen.

    Warn- und SicherheitsinformationenWARNUNG! Dieses Symbol macht auf eine mglicherweise gefhrliche Situation aufmerksam. Die Nichtbeachtung kann zu mittleren oder schweren Verletzungen fhren. (Hintergrundfarbe gelb, Vordergrund-farbe schwarz.)

    HINWEIS! Dieses Symbol wird fr Informationen bezglich Installation, Betrieb, Wartung oder Reparatur verwendet, die wichtig, jedoch nicht mit Gefahren verbunden sind.

    Der Primradapter des Netzteils ist austauschbar, wodurch ein weltweiter Einsatz mglich ist. Die Bildfolge beschreibt das Vorgehen beim Austausch des Adapters.

    Das HEINE EN50 UNPLUGGED ist zur Aufstellung in medizinisch genutzten Rumen auerhalb der Patientenumgebung bestimmt. Es mssen die Abstnde (1,5m) gem der IEC60601-1 eingehalten werden (siehe Abbildung).

    Abb. 1: Abmessungen zeigen die Mindestausdehnungen der Patienten- umgebung

    Das Gert sollte niemals an den folgenden Stellen angebracht oder aufbewahrt werden, da es hier zu Betriebsschden kommen kann:a. die stark Feuchtigkeit bzw. Kondenswasser ausgesetzt sind b. die besonderen Umwelteinflssen ausgesetzt sind c. die stndigen Vibrationen unterliegen d. die starken Temperaturschwankungen unterliegen e. im Freien

    Wandmontage des HEINE EN50 UNPLUGGED:

    Montieren Sie mit Hilfe der vier mitgelieferten Schrauben den Monta-gewinkel an die Wand. Das EN50 UNPLUGGED befestigen Sie mit den beiden Schrauben auf dem Montagewinkel.

    DEUTSCH

    HEINE EN 50 UNPLUGGED:

    Ladeschale II

    Kontaktstifte

    Ladeschale I

    HEINE Steckertrafo UNPLUGGED:

    Primradapter

    HEINEX-95.16.316

    Primradapter:

    EU USA / Japan UK Australia

    Produkt-bersicht

    HEINE mPack UNPLUGGED:

    Anschlussstecker fr Instrumentoder UNPLUGGED-Netzgert frmobiles Laden

    Kapazittsanzeige

    Serien-Nr. Rckansicht

    Ladekontakte fr Laden ber HEINE EN50 UNPLUGGED

    HEINE EN 50 UNPLUGGEDHEINE mPack UNPLUGGED

  • 4/48 med 2014 2015-01-30

    Inbetriebnahme von HEINE mPack UNPLUGGEDMontieren des mPack UNPLUGGED am Kopfband des Instruments:Zuerst entfernen Sie die hintere Segmentabdeckung am Kopfband. Dazu halten Sie das Kopfband im Bereich der hinteren Segmentabdeckung mit der linken Hand und ziehen die Segmentabdeckung mit dem rechten Daumen nach rechts.

    Dann montieren Sie das mPack UNPLUGGED auf dem hinteren Teil des Kopfbandes indem Sie mit der linken Hand das Kopfband untersttzen, das mPack UNPLUGGED auf das Kopfband setzen, so dass die LEDs links angeordnet sind. Mit einem leichten Druck des linken Daumens rastet das mPack UNPLUGGED am Kopfband sicher ein. Schlieen Sie den Helligkeits-regler am mPack UNPLUGGED an.

    Vor der ersten Inbetriebnahme des mPack UNPLUGGED mssen die Batterien aufgeladen werden.

    Sie knnen das mPack UNPLUGGED entweder ber den Steckertrafo UNPLUGGED oder ber die Ladestation EN50 UNPLUGGED laden.

    Neue Batterien sind nur teilgeladen. Das mPack UNPLUGGED muss aufge- laden werden, bevor es erstmals mit dem Instrument verwendet wird. Die Anzeige des LED-Indikators zeigt erst nach dem ersten vollstndigen Lade- und Entladezyklus den richtigen Ladezustand an. (Gilt auch beim Batterie-Austausch).

    Damit die LED-Anzeige am mPack UNPLUGGED die tatschliche Kapa-zitt der Batterie korrekt anzeigen kann, ist ein kompletter Entlade- und Ladezyklus erforderlich. Dazu betreiben Sie das mPack UNPLUGGED mit Ihrem Instrument, bis die Batterie vollstndig entladen ist, dann laden Sie das mPack UNPLUGGED bis der Ladevorgang komplett abgeschlossen ist. (Gilt auch beim Batterie-Austausch).

    InbetriebnahmeLaden ber HEINE EN50 UNPLUGGED (Ladestation zur Wandmontage):Schlieen Sie den Steckertrafo des EN50 UNPLUGGED an einer geeigneten Steckdose an (Netzspannung beachten). Die grne LED am Steckertrafo leuchtet. Das Laden des mPack UNPLUGGED ist in der Ladeschale I oder Ladeschale II mglich. Setzen Sie dazu das mPack UNPLUGGED mit leich-tem Druck in die Ladeschale ein, bis es sicher einrastet. Die Ladeschale I ist zur Aufbewahrung des kompletten Instruments und zum Laden des mPack UNPLUGGED vorgesehen. Das Instrument wird automatisch ausgeschaltet, sobald das komplette Instrument in die Ladeschale I eingehngt wird. Durch leichtes Drcken rastet das mPack UNPLUGGED in die Ladeschale ein und ein sicheres Laden ist gewhrleistet. Nach ca. 1 Sek. startet ein Lauflicht, das die Ladebereitschaft anzeigt. Whrend des Ladens blinken die LEDs. (Weitere Hinweise siehe Kapitel LED-Anzeige.) Wenn Sie das Instrument aus der Ladestation entnehmen und ber den Helligkeitsregler einschalten, leuchten bei voller Batteriekapazitt alle fnf LEDs. Mit sinkender Kapazitt erlschen nacheinander die LEDs. Beginnt die orange LED zu blinken, sollten Sie die Batterie wieder aufladen.Sie knnen jederzeit auch nach kurzer Betriebsdauer das Instrument in der Ladestation ablegen. Um die Lebensdauer der Batterie zu erhhen, findet ein erneutes Aufladen nur bei einer Restkapazitt von weniger als 75% statt.Laden ber den Steckertrafo UNPLUGGED:

    Beachten Sie, dass nur bei ausgeschaltetem Helligkeitsregler ein Laden ber den Steckertrafo UNPLUGGED mglich ist.

    Schlieen Sie den Steckertrafo UNPLUGGED an einer geeigneten Steckdose an (Netzspannung beachten). Die grne LED am Steckertrafo leuchtet. Schlieen Sie dann das Kabel an der rechten oder linken Buchse des mPack UNPLUGGED an. Der Ladevorgang beginnt. Sobald der Ladevorgang kom-plett abgeschlossen ist, erlschen alle LEDs. Ziehen Sie das Ladegert ab. Sie knnen nun das Instrument ber den Helligkeitsregler einschalten.

    Fr jede Ladebetriebsart gilt:Der Ladevorgang ist abhngig von der Restkapazitt der Batterie und dauert max. ca. 2 Stunden. Die Ladeelektronik im mPack UNPLUGGED schaltet bei voller Batterie automatisch ab, alle LEDs erlschen. Ein berladen der Batterie ist nicht mglich.

    Direktbetrieb:Falls die Batterie im mPack UNPLUGGED keine Kapazitt mehr hat und Sie weiterhin mit dem Instrument arbeiten mchten ist ein direkter Betrieb mglich. Dazu schlieen Sie den Steckertrafo UNPLUGGED an der rechten oder linken Buchse an und schalten das Instrument ber den Helligkeits- regler ein.

    Whrend des Direktbetriebs wird die Batterie nicht gleichzeitig geladen.

    LED-AnzeigeLaden:Whrend des Ladevorganges werden die LEDs ein- und ausgeschaltet (Lauflicht), im Betrieb leuchten sie dauerhaft (siehe Betriebsanzeige). Sind alle LEDs aus, ist der Ladevorgange beendet, die Batterie hat volle Kapazitt.

    Betrieb des mPack UNPLUGGED:Die Anzahl der leuchtenden LEDs zeigt den Kapazittszustand der Batterie, die volle Betriebsdauer wird erreicht, wenn mind. 4 LEDs leuchten. Wenn die gelbe LED blinkt, mssen Sie das mPack UNPLUGGED aufladen. Sind alle LEDs erloschen, ist die Batterie vollstndig entladen.

    Reinigung und WartungVor allen Arbeiten ist der Netzstecker zu ziehen.Sprhdesinfektion, das Tauchen in Lsungen und maschinelle Aufberei-tung sind nicht zulssig. Fr das Abwischen der Oberflchen aller Teile kann ein weiches, Flusen freies Tuch genutzt werden. Ein Abwischen mit feuchtem Tuch ist mglich. Sofern hierzu ein Reiniger verwendet wird, soll dieser fr Oberflchen aus Kunststoff geeignet sein.Eine desinfizierende Reinigung kann mit Flchendesinfektionsmitteln auf Basis von quartren Ammoniumverbindungen durchgefhrt werden.

    Prfen Sie regelmig die einwandfreie Funktion der Gerte.Verwenden Sie die Gerte nur, wenn die einwandfreie Funktion sicher-gestellt ist.Die Kontaktoberflchen am mPack UNPLUGGED und die Kontaktstifte im EN50 UNPLUGGED nicht mit spitzen oder scharfkantigen Gegen-stnden beschdigen.Kontaktstifte am EN50 UNPLUGGED und Kontaktflchen am mPack UNPLUGGED reinigen Sie mit einem mit Alkohol benetzten Tuch.

    WartungDer EN50 UNPLUGGED und das Schaltnetzteil bentigen keine regelmige Wartung.

    Das Schaltnetzteil darf nicht geffnet werden (Risiko eines elektrischen Schlages).

    Beim mPack UNPLUGGED knnen die Li-Pol Ladebatterien ausgetauscht werden, bitte dazu die Hinweise Wechseln der Batterie beachten.

    ServiceDas Produkt ist servicefrei.

    Wechseln der BatterieIm Laufe der Zeit verschleien Batterien allmhlich und erfordern lngere Ladezeiten, dies ist normal. Wenn Sie die Batterien regelmig laden und eine Verkrzung der Betriebsdauer oder eine Verlngerung der Ladezeit feststellen, ist es mglicherweise an der Zeit die Batterie auszutauschen. Das Einsetzen der neuen HEINE Li-Pol Ladebatterie erfolgt einfach durch den Austausch des Gehusedeckels vom HEINE mPack UNPLUGGED.

    Verwenden Sie nur die Original HEINE Li-Pol-Ladebatterie.

    Trennen Sie die Stromversorgung zum mPack UNPLUGGED indem Sie es aus der Ladeschale nehmen bzw. den Steckertrafo UNPLUGGED abziehen. Lsen Sie die acht Schrauben des Gehusedeckels vom mPack UNP