natur mit spielzeug chemie und technik verbinden technik

Download Natur mit Spielzeug Chemie und Technik verbinden Technik

Post on 05-Apr-2015

103 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Folie 1
  • Natur mit Spielzeug Chemie und Technik verbinden Technik
  • Folie 2
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Ziele 1.Technik als Unterrichtsfach Grobberblick Deutschland (und Nachbarn) 2.Methodische Interpretation des Faches Technik durch Naturwissenschaftler und Ingenieure 3.Beispiel fr eine N&T-Umsetzung am Beispiel LEGO
  • Folie 3
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth 1. Technik als Unterrichtsfach
  • Folie 4
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth 1. Das Unterrichtsfach Technik In der Grundschule: Baden-WHSU BayernHSU (T) Tex/W 1-4 BerlinSU Brandenb.SU BremenTex/W 3-4 HamburgSUT HessenSU-Ges SU-N&T Meck.-Vop.WerkU (T) NiSaSU (T) W (Gestalten) NRWSU Rh.-PfalzSU Saarl.SU SachsenW (T) HSU (T) Sa.-AnhaltW (T) SHTW HSU (T) ThringenW (T)
  • Folie 5
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Der HSU an Grundschulen in Bayern Nr.Grobziel 1.3.3Technisches Spielzeug: mit mechanischem Spielzeug spielen und Funktionen erkennen eine Funktion erkunden: Rolle, Hebel oder einfacher Antrieb. ein Modell bauen 3.4.3Maschinen helfen bei der Arbeit: Mglichkeiten der Arbeitserleichterung im erkundeten Betrieb; Entwurf, Bau und Erprobung einfacher Krne, Seilwinden... Vernderungen in der Arbeitswelt...: Automaten machen Berufszweige berflssig... 4.7.2Kreislauf eines industriell gefertigten Produkts: Herst. bis zum Endprodukt verfolgen (in Zush. mit der Erkund.) Verpackung, Lagerung (Produktionsaufwand, Umweltschutz) Beispiele fr unmittelbaren Technikbezug, LP von 2000 Siehe auch Werken / Textiles Gestalten und Kunsterziehung Umsetzung?
  • Folie 6
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Realschule Baden-W5- 6: T 7-10: N&T (WP) 7- 8: ITB Bayern8-10: TZ (WP) 8-10: W (WP) Berlin7-10: AL (WP) Brandenb.7-10: AL Bremen7-10: AL-T-Wi Hamburg5- 7: AL 5- 7: T 8-10: T (WP) Hessen5- 6: AL 7-10: AL (WP) Meck.-Vop.7-10: T NiSa5- 8: AL-Wi-T 9-10: T (WP) NRW9-10: T (WP) Rh.-Pfalz9-10: TZ (WP) Saarl.5- 8: T 9-10: T (WP) 5-10: TZ (WP) Sachsen5- 6: W 7-10: T-Wi (WP) Sa.-Anhalt7-10: AL-Wi-T SH7- 8: T 7-10: T (WP) Thringen5- 6: W 7-10: WiT (WP)
  • Folie 7
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Gymnasium Baden-W5 - 6: NT Bayern5 (- 7?): NT Berlin- Brandenb. 9-10: AL 11-13: T (WP) Bremen 7-10: A-T-Wi Hamburg 5-13: AL (WP) Hessen 5- 6: AL 7-10: AL (WP) Meck.-Vop. 9-10: T (WP) NiSa5- 6: AL-Wi-T 7-10: AL-Wi-T (WP) NRW7-10: AL (WP) Rh.-Pfalz- Saarl.- Sachsen5 - 6: W Sa.-Anhalt 9: Wi-T SH7-10: T (WP) Thringen-
  • Folie 8
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Blick ber die Grenzen (Gym) sterreich: Technische Werkerziehung 5-12 und spiralcurricular. Bereiche (Bauen, Wohnen, Umweltgestaltung, Maschinentechnik, Produktgestaltung. Schweiz: Technisches Gestalten 1-9 (knstlerische wie werktechnische Richtung) Polen, Ungarn, Rumnien: Polytechnische Erziehung 5-8 (Schulgarten, Werken, Sozialistische Produktion (?), Technisches Zeichnen, Produktive Arbeit der Schler (?)). England/Wales: Technology (1)5-10 Schweden, Norwegen, Dnemark: Science and Technology 5-10 (11-12 WP) Frankreich: Pflichtfach an technischen Gymnasien (voie technologique).
  • Folie 9
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Zusammenfassung 1.Inhalte der Technik sind in den Bundeslndern - mit Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Arbeitslehre) - oder mit den Naturwissenschaften B, C, P (Natur & Technik) verknpft. 2.Das Fach Technik spielt an deutschen Gymnasien eine sehr untergeordnete Rolle.
  • Folie 10
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth 2. Methodische Interpretation des Faches
  • Folie 11
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Gngigste Interpretation durch Lehrer der Naturwissenschaften in N&T: Notwendigkeit Experiment planen durchfhren Abstraktion Schlererfahrung Anleitung fertigen Gesetzmigkeit LP-Thema Exemplar. Bsp. Besttigungsbeispiel nur geschlossene methodische Fhrung Eigene Befragung, unverffentlicht.
  • Folie 12
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Aktuell durch Didaktiker der Technik:...Technik in szientistischer Verkrzung als angewandte Naturwissenschaft und als naturbeherrschendes Werken in praktizistischer Verkrzung bezeichnet wird. Sie sehen es (berechtigterweise) gar nicht gerne, wenn: Ropohl, G.: Technik als Bildungsaufgabe allgemeinbildender Schulen. In: Traebert, W. E.; Spiegel, H.-R. (Hrsg.): Technik als Schulfach, Bd. 1, S. 7-24.
  • Folie 13
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Definition Technik Technik ist das Ergebnis einer von Interessen geleiteten, zielgerichteten Auseinandersetzung des Menschen mit Gegebenheiten der Natur bzw. mit vorhandenen technischen Systemen. Sachs, B.: Legitimation und Strukturen von Technikunterricht. In: Traebert, W. E.; Spiegel, H.-R. (Hrsg.): Technik als Schulfach, Bd. 4, S. 51-69.
  • Folie 14
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Kurz: URL: http://www.uni-muenster.de/Physik/TD/Uvortec/Arbeit/Facheinfueh/Loesungen Technik ist das Ergebnis menschlicher Faulheit.
  • Folie 15
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Herleitung 1.Die Welt im Naturzustand enthlt keine technischen Systeme.
  • Folie 16
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Herleitung 2.Der Mensch geht daran, den Naturzustand qualitativ und quantitativ zu beschreiben, zu ordnen und zu klassifizieren. Er betreibt Naturwissenschaft (Suche nach Erkenntnis).
  • Folie 17
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Herleitung 3.Gleichzeitig wird das Erfasste zweckorientiert und gezielt verndert. Dabei schafft er Gebilde mit Hilfe bestimmter Verfahren. Er betreibt Technik (Befriedigung von Bedrfnissen).
  • Folie 18
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Beispiel WATT hat die Dampfmaschine erfunden, ohne eine thermodynamische Theorie zu besitzen. Naturwissenschaften und Technik stehen in enger Beziehung - bedingen sich aber nicht immer.
  • Folie 19
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Herleitung 4.Technik vollzieht sich Technik kologie konomie Naturwissensch. Sozialwissensch. Entstehungszusammenhang Verwendungszusammenhang einschlielich eines Entstehungs- und Verwendungszusammenhangs, also innerhalb eines soziotechnischen Systems.
  • Folie 20
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Inhalte der Technik StoffEnergie Information Funktion wandelntransportieren speichern
  • Folie 21
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Kernttigkeiten in der Technik 1. Entwerfen und Konstruieren. Konstruieren: darber hinaus auch konkrete Festlegung bis zur Herstellungsreife. Fach: Konstruktionslehre. Entwerfen: schpferische, geistige und/oder zeichnerische Vorwegnahme konkreter Lsungsgestalten in struktureller, funktioneller und wirtschaftlicher Sicht.
  • Folie 22
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Kernttigkeiten in der Technik 2. Messen, Prfen, Testen. Prfen (DIN 1319): Beurteilung des Messergebnisses im Hinblick auf eine ganz bestimmte Zweckeignung (auch andere Disziplinen prfen). Testen: die zu messende Gre wird in einen realen Verwendungszusammen- hang gestellt (typisch fr Technik). Messen (DIN 1319): Vorgang, bei dem ein spezieller Wert einer bestimmten Gre als Vielfaches einer vereinbarten Einheit ermittelt wird (auch andere Disziplinen messen!).
  • Folie 23
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Planen: zeitliche Vorwegnahme zuknftiger Ablufe, allgemeine Planungsverfahren. Kernttigkeiten in der Technik Traebert, W. E.: Auswahlkriterien fr Lehr- und Lerninhalte des Technikunterrichts. In: Traebert, W. E.; Spiegel, H.-R. (Hrsg.): Technik als Schulfach, Bd. 1, S. 53-74. Realisieren: in der Technik untrennbar mit Planung verbunden, da tatschliche Realisierbarkeit nicht mit Sicherheit vorhergesagt (geplant) werden kann. 3. Planen und Realisieren.
  • Folie 24
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Erweiterte Ttigkeiten Entwerfen und Konstruieren Messen, Prfen, Testen Planen und Realisieren Sachs, B.: Legitimation und Strukturen von Technikunterricht. In: Traebert, W. E.; Spiegel, H.-R. (Hrsg.): Technik als Schulfach, Bd. 4, S. 51-69. Auswhlen (bei arbeitsteiliger Form) Bedienen und Anwenden Pflegen und Reparieren.
  • Folie 25
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth kologie Fehlkonzeptionen... Technik Chemie / Physik...-Gefahr bei Chemie und Physik-Lehrern: konomie Sozialwissensch. - nur Messtechnik oder - fachspezifische Arbeitstechnik!
  • Folie 26
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Was machen Ingenieure anders? Bedrfnis Entwerfen, konstruieren Beschaffen Bauen Testen perfekt? Optimieren nein ja neu
  • Folie 27
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Was machen Ingenieure anders? Produkt Prsentieren Auswhlen anwenden pflegenbedienenreparieren neu
  • Folie 28
  • AkadOR W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universitt Bayreuth Die technische Unterrichtsmethode im Artikulationsmodell Stufen, abgeleitet von