konstruktive holzprodukte - kluwe

of 25/25
KATALOG 2016/2017 KONSTRUKTIVE HOLZPRODUKTE KLUWE. Lösungen inklusive.

Post on 17-Mar-2022

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

HERZLICH WILLKOMMEN!
Holz ist mehr als nur ein Baustoff. Holz ist ein Werkstoff, der natür-
lichste von allen, dessen Anblick, dessen Geruch, vorallem dessen
Dasein erfüllt ist von den Kräften des Werdens und Wachsens.
Holz ist eine wichtige Wachstumssparte in unserem Unternehmen.
Unser Anspruch und unsere Profession als Team ist es für Sie nur
die besten Holzprodukte bereit zu halten - unter qualitativen,
ökologischen und kaufmännischen Gesichtspunkten.
Holz ist außerdem ein ausgesprochen umweltfreundlicher Werkstoff.
Wir sind uns der Verantwortung bewusst, dass Holz als Produkt aus
der Natur ein besonderes Maß an Respekt und Sorgfalt verlangt.
Daher arbeiten wir überwiegend mit zertifizierten Partnern.
Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl konstruktiver Holzprodukte,
die von Bauholz, Konstruktionsvollholz und Brettschichtholz über
Hobelware, Holzwerkstoffplatten, Holzfaserdämmung sowie Terras-
sendielen nahezu alle Produkte umfasst, die Ihrem täglichen Bedarf
entsprechen – selbstverständlich in Profiqualität zu gewohnt
günstigen Preisen.
nachhaltiger Waldbewirtschaftung stammt und nach den gängigen
Standards FSC®- und PEFC™ zertifiziert ist. Das FSC®-Zertifikat
zielt mit seinen Standards auf eine umfassende Nachhaltigkeit ab,
zu der neben ökologischen Kriterien wie Pestizidverzicht und Natur-
verjüngung auch ethnische und soziale Aspekte zählen. Die PEFC™-
Zertifizierung bietet Ihnen ebenfalls die Gewähr, dass das Holz aus
kontrolliert nachhaltiger Waldwirtschaft stammt. Darüber hinaus
legen wir großen Wert auf einen nachhaltigkeitsorientierten Einkauf.
Gerne berät und informieret Sie unser Team persönlich rund um das
Thema „konstruktive Holzprodukte“. Besuchen Sie uns doch einfach
in einer unserer Niederlassungen oder rufen Sie uns an, um mit
unserem Aussendienst einen Termin vor Ort zu vereinbaren.
Sie werden feststellen, wie anders „Holz“sein kann.
Herzlichst,
Jens Heinze
Regionalleiter KLUWE
PRODUKTÜBERSICHT
AGB
WARUM WIR MEHR FÜR SIE TUN: LEISTUNGSSTÄRKE IM ÜBERBLICK 4
MAXIMALE SICHERHEIT – FÜR SIE UND FÜR UNS: DOPPELT GUT UND DREIFACH ZERTIFIZIERT 5
OPTIMALE VORAUSSETZUNGEN FÜR IHR HOLZBAUPROJEKT DIMENSIONSSTABIL: TROCKENES BAUHOLZ ENERGIESPAREND: HOLZFASERPRODUKTE 7
2
54
Warum wir mehr für sie tun: Leistungsstärke im Überblick
Doppelt gut und dreifach zertifiziert: Maximale Sicherheit – für Sie und für uns
Programmvielfalt für Profis:
veredelten Holzwerkstoff eine Vielzahl an konstruk-
tiven Produkten plus Höchstleistungen in Sachen
Service und Beratung.
Wir sind als erstes und einziges Unternehmen im
deutschen Baustoff-Fachhandel dreifach TÜV-geprüft
18001)
Profis am Bau. Wir freuen uns auf Sie.
Markenqualität von A bis Z
Wir bieten Vollversorgung für jeden Baubedarf und in
jeder Größenordnung.
rung. Der Grund, warum sie Ihnen immer weiterhelfen
können: bei der Suche nach dem optimalen Produkt
ebenso wie in bautechnischen Fragen.
Serviceplus
sprüche am Bau erfüllt: von A wie Anlieferung bis Z
wie Zwischenlagerung.
Faire Preise
unserer optimalen Einkaufsmöglichkeiten. Gleich-
Preisaktionen.
Innovationskraft
neue Produkte, innovative Dienstleistungen, interes-
sante Hausmessen, Fachveranstaltungen, Kunden-
wir zu einem der 100 weltweit größten Konzerne. Das
garantiert Ihnen Fachkompetenz, Engagement und
die Sicherheit, den besten Partner für erfolgreiche
Projekte gewählt zu haben.
Dimmensionsstabil : trockenes Bauholz
termaßigkeit aufgrund des nachträglichen Trocknungsprozesses
reduziert die Dimmension, Verdrehung und Verzug erschweren
den Verbau und führen nachträglich zu Setzungen und Fugen-
bildungen. Weiterhin besteht ohne chemischen Holzschutz das
Risiko des Befalls durch Insekten.
Trockene Bauholzsortimente wie Konstruktionsvollholz oder
Brettschichtholz bieten Ihnen hier deutliche Produktvorteile, die
das wirtschaftliche Risiko für Sie reduzieren. Die Holzfeuchte
ist bereits auf unter 20 % reduziert, so dass die Produkte den
aktuellen Anforderungen an Bauprodukte entsprechen.
Energiesparend : Holzfaser-Produkte
Hinsichtlich Dämmung sind Produkte auf Basis von Öl, Glas oder
mineralischen Rohstoffen gute Bekannte. Allen gemein ist ein
hoher Energieaufwand bei der Herstellung und knapper wer-
dende Rohstoffresourcen.
ten Europas stammen.
steht die Dämmwirkung der Produkte im Vordergrund. Im Gegen-
satz zu bekannten Dämmstoffen verzögern Produkte auf Basis
von Holzfasern die Wärmeleitung in den Gebäude-Innenraum, so
dass z.B. ausgebaute Dachstühle deutlich länger eine ange-
nehme Raumtemparatur behalten.
Anstrichsysteme
Hobelware
Plattenware
Dämmung
Gartenholz
1
2
3
4
5
6
Produktübersicht
1110
1. Das technische Regelwerk für den Holz- bauer stellt künftig strengere Anforderungen an die Holzeinbaufeuchte: Die DIN 1052 und die DIN 68800 verlangen für die Mehrzahl der Anwendungen eine Holzeinbaufeuchte von < 20% bzw. 15 +/- 3 % im Holzrahmen- bau. 2. Nur trockenes Holz gewährleistet die im modernen Holzbau erforderliche Form- und Dimensionsstabilität von Anfang an: Set-
zungen werden minimiert, ebenso Risse und Verwerfungen, die die Luftdichtigkeit der Ge- bäudehülle gefährden können. 3. Vermehrte Wärmedämmung im Zuge der Energieeinsparung verlangt den Einbau tro- ckenen Holzes sowohl im Neubau, insbeson- dere bei Niedrigenergiestandard, als auch im nachträglichen Dachausbau, da das Holz in Wärmedämmung eingepackt nicht mehr ge- fahrlos austrocknen kann.
4. Die Ansprüche des Bauherrn an die optische Qualität sind gestiegen. Das betrifft insbe-son- dere sichtbare Konstruktionen. Häufigster Re- klamationsgrund sind dabei Risse, die durch technische Trocknung v.a. durch die Einschnit- tart (herzgetrennten/herzfreien Einschnitt bei Halbhölzern/Kreuzholz) minimiert werden.
Warum trockenes Bauholz?
1. Ob Bauholz imprägniert werden muss, hängt davon ab, welcher Gebrauchsklasse das Holz am späteren Verwendungsort ausgesetzt ist. Wichtig für die Entscheidung für eine Im- prägnierung können aber auch spezielle bau- liche Situationen, auch während der Bauzeit, sein. Welcher Gebrauchsklasse (0, 1, 2, 3, 4) das Holz zuzuordnen ist und ob/womit imprä- gniert werden muss, hat der Planer/Architekt oder der Bauausführende zu entscheiden. 2. Holzverwendung in der Gebrauchsklasse 2 (es können im Holz erhöhte Holzfeuchten ≥ 20% HF auftreten, die dann einen Pilzbefall ermöglichen) oder in der Gebrauchsklasse 3 (das Holz ist zusätzlich der Witterung ausge- setzt) erfordert selbstverständlich auch bei trockenen Hölzern einen entsprechenden Holz-
Gebrauchsklassen im Überblick Gebrauchs-
klasse Allgemeine Gebrauchsbedingung Holzfeuchte
chungInsekten Pilze Moderfäule
GK 0 Holz oder Holzprodukt unter Dach, nicht der Bewitterung und keiner Befeuchtung ausgesetzt, die Gefahr von Bauschäden durch Insekten kann ausgeschlossen werden.
trocken (ständig ≤ 20%)
Mittlere relative Luftfeuchte
Nein Nein Nein Nein
GK 1 Holz oder Holzprodukt unter Dach, nicht der Bewitterung und keiner Befeuchtung ausgesetzt.
Ja Nein Nein Nein
GK 2 Holz oder Holzprodukt unter Dach, nicht der Bewitterung ausgesetzt, eine hohe Umgebungsfeuchte kann zu gelegentlicher, aber nicht dauer- hafter Befeuchtung führen. gelegentlich
feucht (> 20%)
Kondensation.
Ja Ja Nein Nein
GK 3.1 Holz oder Holzprodukt nicht unter Dach, aber ohne ständigen Erd- und/oder Wasserkontakt, Anreicherung von Wasser im Holz, auch räumlich begrenzt, nicht zu erwarten.
Anreicherung von Wasser im Holz, auch räumlich
begrenzt, nicht zu erwarten.
Ja Ja Nein Ja
GK 3.2 Holz oder Holzprodukt nicht unter Dach, aber ohne ständigen Erd- und/oder Wasserkontakt, Anrei- cherung von Wasser im Holz, auch räumlich begrenzt, zu erwarten.
häufig feucht (> 20%)
Anreicherung von Wasser im Holz, auch räumlich begrenzt, zu erwarten.
Ja Ja Nein Ja
GK 4 Holz oder Holzprodukt in Kontakt mit Erde oder Süßwasser und so bei mäßiger bis starker Beanspru- chung, vorwiegend bis ständig einer Befeuchtung ausgesetzt.
vorwiegend bis ständig
Ja Ja Ja Ja
Muss Bauholz imprägniert sein? Kann man bei trockenen Bauhölzern z.B. KVH, BSH, etc. auf eine Imprägnierung verzichten?
schutz. 3. Unter Dach kann fast gänzlich auf chemisch vorbeugenden Holzschutz verzichtet werden, wenn durch bauliche Maßnahmen bestimmte bauphysikalische und konstruktive Bedin- gungen, insbesondere den Tauwasserschutz betreffend, eingehalten werden und wenn technisch getrocknete Hölzer zum Einsatz kommen. Hilfestellung und praktische Ausfüh- rungsbeispiele geben die Regelwerke des Zim- merer- und Dachdeckerhandwerks. 4. Der Vorteil von technisch getrocknetem Holz (KVH, BSH etc.) ist, dass es in trockenen Ver- wendungsbereichen (GK 0) nicht gegen Haus- bock (GK 1) chemisch geschützt werden muss, da ein Befall des Holzes durch die vorangegan- gene Hitzeeinwirkung äußert unwahrscheinlich
ist. 5. Nasses Bauholz muss häufig für den Zeit- raum bis es heruntergetrocknet ist, vorbeugend chemisch geschützt werden. Dieser temporäre Holzschutz ist bei trockenem Holz (< 20% HF) nicht erforderlich. 6. Das bauaufsichtliche Regelwerk sieht nicht vor, Holz prophylaktisch zu imprägnieren für mögliche Risiken oder Schadensfälle, die sich später ereignen können z.B. durch Undichtig- keiten im Dach oder Wasserrohrbruch. Bei der Einteilung in Gebrauchsklassen geht man von einer einwandfreien handwerklichen Ausführung aus. Holz gegen derlei Risiken vorsorglich zu imprägnieren, ist Entscheidung des Bauherrn, den man sich ggf. schriftlich bestätigen lassen sollte.
Bauholz nach Liste „Technisch getrocknet“ wird aufgrund der unterschiedlichen Querschnitte produk- tionsbedingt unterschiedliche Holzfeuchten im Kern aufweisen (Oberfläche mit ca. 18% Restfeuchte).! !
• Bauholz nach Liste eingeschnitten,
aber auch in Lärche / Douglasie möglich.
• Schnittklasse: A/B - A - S
• Max. Einschnitt 30 x 30 cm Fichte/Tanne, 40 x 40 cm Kiefer
• Längen: 2,70 - 12,50 m, Kurzlängen als Mehrfachlängen geliefert
• roh oder imprägniert, für Gebrauchsklasse 1 mit zugelassenem
Imprägniermittel
• Kiefer KDi grün für Gebrauchsklasse 3 und 4 mit zugelassenem
Imprägniermittel in Eindringtiefeklasse NP 1
• sägerauh o. gehobelt nach NP 3-6, Frischeinschnitt o. techn. getrocknet
• auf Wunsch nach DIN 4074 S 10 mit Ü-Zeichen frisch sortiert
Obwohl die DIN 4074 (1989-9) mit den Sor- tierklassen S7, S10, S13 über 10 Jahre alt ist, wird heute noch vielfach Bauholz nach den Güteklassen der Vorgängernorm, z.B. der GK II, ausgeschrieben. Zusätzlich, und dies allerdings heute noch, wird die Schnitt- klasse S, A, B bei Kantholz und Balken in Anlehnung an die DIN 68 365 bzw. gleich- lautend nach den Tegernseer Gebräuchen angegeben.
1. Das Bauproduktengesetz (1992) und die in der Zwischenzeit novellierten Landesbau- ordnungen schreiben als materielles Baurecht zwingend vor, dass Bauprodukte den in der Bauregelliste genannten Anforderungen ent- sprechen. Bauholz muss festigkeitssortiert
Bauholz -Schnittklassen gem. DIN 68365 / Tegernsee-Gebräuche Bauholz wird grds. in 4 Schnittklassen unterteilt, die im Wesentlichen die optische Güte der Ware bestimmen:
Schnittklasse S :
Die Ware muss scharfkantig geschnitten sein und darf keine Baumkante aufweisen.
Schnittklasse A :
Die Ware darf an allen Kanten Baumkante aufweisen. Diese darf max. 1/8 der größeren Querschnittsabmessung betragen. Bsp. Kantholz 8 x 16 cm Hier darf die Baumkante quer gemessen max. 16 x 1/8 = 2 cm betragen.
Schnittklasse B :
Die Ware darf an allen Kanten Baumkante aufweisen. Diese darf max. 1/3 der größeren Querschnittsabmessung betragen. Bsp. Kantholz 8 x 16 cm Hier darf die Baumkante quer gemessen max. 16 x 1/3 = 5,28 cm betragen.
Schnittklasse C :
Die Ware muss an allen Seiten von der Säge gestriffen sein.
A B
S C
Festigkeitssortiertes Bauholz – S 10 nach DIN 4074 C24 sein. Zusätzlich wird oftmals ein scharfkantiger Einschnitt ausgeschrieben. Die Übereinstim- mung mit dem technischen Regelwerk muss mit dem Übereinstimmungszeichen (Ü-Zeichen) vom Hersteller bestätigt werden. Die Standard- festigkeitsklasse ist die C24 (S10) nach EN 14081.
2. Unfallverhütungsvorschriften z.B. der Bau- berufsgenossenschaft bzw. den technischen Standards im Dachdecker- und Zimmerer- handwerk schreiben z.B. für Dachlatten eine Festigkeitssortierung vor.
3. Der Trend zu kleineren, schlankeren Bauholz- querschnitten erfordert festigkeitssortiertes Holz: Bei den früher üblichen starken Bauholz-
querschnitten – das Gebälk sollte nach etwas aussehen – waren die Anforderungen aus der DIN 4074 mit einem Mehrfachen an statischer Sicherheit von selbst erfüllt. Aus Kostengrün- den und um eine entsprechende Aufbauhöhe für die Wärmedämmschicht zu bekommen, wer- den zunehmend schlankere Querschnitte ein- gesetzt. Bei gleicher Astgröße, aber kleineren Querschnittsabmessungen, ist eine Festigkeits- sortierung notwendig.
4. Die zunehmende Automatisierung der Fer- tigungsabläufe, z.B. der voll automatischen Abbundanlagen, verlangt ein standardisier- tes Bauschnittholzprodukt mit definierten und gleichbleibenden Produkteigenschaften.
Festigkeitsklassen nach DIN 1052:2004-08 (Festigkeitswert der Biegespannung in N/mm2)
Sortierklassen nach DIN 4074:1-2006-08 für visuell sortiertes Nadelschnittholz
Festigkeitsklassen nach DIN 4074:1-2003- 06 EN14081
C16
C24
C30
C35
C40
S7
S10
S13
C16M
C24M
C30M
C35M
C40M
Hinweis: Güteklassen für Bauschnittholz (GK I, II oder III) nach DIN 4074-1:1958-12 sind nicht mehr zulässig! Tab. 1) Zuordnung der Gebrauchsklassen. Die Gebrauchsklassen GK 3.2 und GK 4 sind im Hochbau zu vermeiden.
Schnittholz, Bauholz Bauholz Nach Liste Trocknung/Imprägnierung
1 1
Schnittholz, Bauholz
Schalung fixe Breiten, imprägniert sägefrisch, tauchimprägniert GFK I, Güteklasse II/IV
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
547383 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 80 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
547384 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 100 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
144590 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 120 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
545583 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 145 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
547385 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 160 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
157579 Fi/Ta/Ki Schalbretter 30 x 180 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
144594 Fi/Ta/Ki Schalbretter 30 x 200 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
Dielen / Bohlen, roh sägefrisch, roh, Güteklasse I/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
136524 Fi/Ta/Ki Bohlen prismiert 40 x 180 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
158791 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 40 x 200 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
618886 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 50 x 250 mm, 300 cm I/III 1 CBM 1 STK
158919 Fi/Ta/Ki Dielen, prismiert 50 x 250 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159015 Fi/Ta/Ki Dielen, prismiert 50 x 250 mm, 450 cm I/III 1 CBM 1 STK
159156 Fi/Ta/Ki Dielen, prismiert 50 x 250 mm, 500 cm I/III 1 CBM 1 STK
Dielen / Bohlen technisch getrocknet roh, technisch getrocknet, Güteklasse I/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
714469 Fi/Ta/Ki Dielen, prismiert aus 40 x 200 mm , 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
Schalung fixe Breiten, roh sägefrisch, roh, Güteklasse II/IV
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
144570 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 100 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
149489 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 120 mm, 300 cm II/IV 1 CBM 1 STK
144572 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 120 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
545540 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 145 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
144574 Fi/Ta/Ki Schalbretter 24 x 160 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
144576 Fi/Ta/Ki Schalbretter 30 x 150 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
Latten, imprägniert sägefrisch, tauchimprägniert GFK I, zur allgemeinen Verwendung, Güteklasse II/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
217672 Fi/Ta/Ki Latten 24 x 48 mm, 135 cm II/III 100 LFM 10 STK
363821 Fi/Ta/Ki Latten 24 x 48 mm, 400 cm II/III 100 LFM 10 STK
251326 Fi/Ta/Ki Latten 28 x 48 mm, 135 cm II/III 100 LFM 10 STK
363826 Fi/Ta/Ki Latten 28 x 48 mm, 400 cm II/III 100 LFM 10 STK
363831 Fi/Ta/Ki Latten 30 x 50 mm, 400 cm II/III 100 LFM 10 STK
303004 Fi/Ta/Ki Latten 38 x 58 mm, 400 cm II/III 100 LFM 6 STK
363825 Fi/Ta/Ki Latten 38 x 58 mm, 450 cm II/III 100 LFM 6 STK
208845 Fi/Ta/Ki Latten 38 x 58 mm, 500 cm II/III 100 LFM 6 STK
363843 Fi/Ta/Ki Latten 40 x 60 mm, 400 cm II/III 100 LFM 6 STK
Dachlatten, imprägniert S10 sägefrisch, tauchimprägniert, sortiert nach DIN 4074, Teil 1 GF
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
547388 Fi/Ta Dachlatten 31 x 52 mm, 400 cm S 10 sortiert 100 LFM 10 STK
443246 Fi/Ta Dachlatten 41 x 62 mm, 400 cm S 10 sortiert 100 LFM 6 STK
443245 Fi/Ta Dachlatten 41 x 62 mm, 500 cm S 10 sortiert 100 LFM 6 STK
Dachlatten, roh, technisch getrocknet S10 getrocknet, sortiert nach DIN 4074
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
697198 Fi/Ta Dachlatten 30 x 50 mm, 400 cm S 10 sortiert 100 LFM 10 STK
688660 Fi/Ta Dachlatten 41 x 62 mm, 400 cm S 10 sortiert 100 LFM 6 STK
702746 Fi/Ta Dachlatten 41 x 62 mm, 500 cm 100 LFM 6 STK
Doppellatten imprägniert sägefrisch, tauchimprägniert, zur allgemeinen Verwendung, Güteklasse II/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
618887 Fi/Ta/Ki Doppellatten 60 x 80 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
Schalung fallende Breiten, imprägniert sägefrisch, tauchimprägniert, Güteklasse II/IV Abgabe in ganzen Lagen, Breite: ca. 110cm
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
158026 Fi/Ta/Ki Schalung unsort. 24 x 80 - 150 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 LAGE
158030 Fi/Ta/Ki Schalung unsort. 24 x 80 - 150 mm, 500 cm II/IV 1 CBM 1 LAGE
Latten roh sägefrisch zur allgemeinen Verwendung, Güteklasse II/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
363862 Fi/Ta/Ki Latten, roh 30 x 50 mm, 400 cm II/III 100 LFM 10 STK
363864 Fi/Ta/Ki Latten, roh 40 x 60 mm, 300 cm II/III 100 LFM 6 STK
363865 Fi/Ta/Ki Latten, roh 40 x 60 mm, 400 cm II/III 100 LFM 6 STK
Latten roh, technisch getrocknet Latten roh, techn. getrocknet , Güteklasse II/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
702970 Fi/Ta/Ki Latten roh, techn. getrocknet 28 x 48 mm, 135 cm II/III 100 LFM 10 STK
592909 Fi/Ta/Ki Latten roh, techn. getrocknet 28 x 48 mm, 400 cm II/III 100 LFM 10 STK
670570 Fi/Ta/Ki Latten roh, techn. getrocknet 38 x 58 mm, 400 cm II/III 100 LFM 6 STK
Dielen / Bohlen, imprägniert sägefrisch, tauchimprägniert GFK I, Güteklasse I/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
159712 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 40 x 200 mm, 500 cm I/III 1 CBM 1 STK
159559 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 50 x 140 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159565 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 50 x 200 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159574 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 50 x 250 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159758 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 50 x 250 mm, 500 cm I/III 1 CBM 1 STK
Dielen / Bohlen, imprägniert sägefrisch, tauchimprägniert GFK I, Güteklasse I/III
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
159509 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 40 x 120 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159514 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 40 x 160 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159517 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 40 x 180 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
159519 Fi/Ta/Ki Dielen prismiert 40 x 200 mm, 400 cm I/III 1 CBM 1 STK
Schalung fixe Breiten, roh, trocken roh, technisch getrocknet, Güteklasse II/IV
Art.-Nr. Bezeichnung Format Güteklasse PE BE VE LE
1020103 Fi/Ta/Ki Schalbretter getrocknet 24 x 80 mm, 135 cm II/IV 1 CBM 1 STK
1018928 Fi/Ta/Ki Schalbretter getrocknet 24 x 80 mm, 400 cm II/IV 1 CBM 1 STK
1312
Vorratsware Vorratsware Schnittholz, Bauholz Schnittholz, Bauholz
Regelungen für Dachlatten (ohne statischen Nachweis)
Grundsätzlich sind Dachlatten mit dem Querschnitt 30 x 50 mm mit einer Sortierklasse S 10 nach DIN 4074-1: 2003-05 zu verwenden. Bei Reduzierung des Querschnittes sind die Auflager-abstände zu verringern bzw. die Sortierklasse zu erhöhen (siehe Tabelle).
Tab.: Regelquerschnitte für tragende Dachlatten ohne rechnerischen Nachweis aus Nadelholz
Nennquerschnitt (mm) bei Holz-feuch- te u=20%
Auflagerabstand Achsmaß (m) Sortierklasse nach DIN 4074-12
farbliche Kenn- zeichnung
rot 40 / 60 bis 1,00 S 10
2 Abweichungen von den Nennquerschnitten dürfen nach DIN EN 336:1995-04 nur höch- stens –1/+3 mm betragen (bezogen auf u = 20%).
Keilbohlen, imprägniert
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
100794 Fi/Ta/Ki Keilbohlen 0 - 40 x 180 mm, 400 cm II/III 1 LFM 1 STK
201752 Fi/Ta/Ki Keilbohlen 0 - 60 x 160 mm, 400 cm II/III 1 LFM 1 STK
218144 Fi/Ta/Ki Keilbohlen 0 - 60 x 180 mm, 400 cm II/III 1 LFM 1 STK
451786 Fi/Ta/Ki Keilbohlen 20 - 60 x 160 mm, 400 cm II/III 1 LFM 1 STK
235842 Fi/Ta/Ki Keilbohlen 20 - 40 x 180 mm, 400cm II/III 1 LFM 1 STK
201748 Fi/Ta/Ki Keilbohlen 20 - 50 x 140 mm, 400cm II/III 1 LFM 1 STK
Keilbohlen, technisch getrocknet
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
1025220 Fi/Ta/Ki Keilbohlen tech. getr. 20 - 60 x 140 mm, 400cm II/III 1 LFM 1 STK
690484 Fi/Ta/Ki Keilbohlen tech. getr. 20 - 50 x 140 mm, 400 cm II/III 1 LFM 1 STK
Kantholz & Balken, imprägniert
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
161984 Fi/Ta/Ki Kantholz 60 x 120 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
217662 Fi/Ta/Ki Kantholz 60 x 160 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
541484 Fi/Ta/Ki Kantholz 60 x 200 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
144577 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
144582 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 160 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162180 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 160 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
161997 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 180 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162337 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 180 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162004 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162005 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 120 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162008 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 160 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162347 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 160 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162349 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 180 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
202359 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 200 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
202354 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 200 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
202362 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 240 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162015 Fi/Ta/Ki Kantholz 120 x 120 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162019 Fi/Ta/Ki Kantholz 120 x 140 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
515285 Fi/Ta/Ki Kantholz 120 x 140 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
561583 Fi/Ta/Ki Kantholz 120 x 160 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162354 Fi/Ta/Ki Kantholz 120 x 160 mm, 600 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
582492 Fi/Ta/Ki Kantholz 120 x 240 mm, 700 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162204 Fi/Ta/Ki Kantholz 140 x 140 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
162207 Fi/Ta/Ki Kantholz 140 x 160 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
582489 Fi/Ta/Ki Kantholz 140 x 240 mm, 700 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
582488 Fi/Ta/Ki Kantholz 160 x 200 mm, 700 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
582487 Fi/Ta/Ki Kantholz 200 x 240 mm, 700 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
Kantholz & Balken, roh
sägefrisch, roh, Schnittklasse A/B (Einsatz als Bauhilfshölzer)
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
227641 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
227656 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 100 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
209004 Fi/Ta/Ki Kantholz 80 x 160 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
161292 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
227561 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 100 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
161293 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 120 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
209047 Fi/Ta/Ki Kantholz 100 x 120 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
Kreuzholz, imprägniert
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
450758 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 80 x 80 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450760 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 80 x 80 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450762 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 80 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450764 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 80 x 100 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450766 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 100 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450769 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 100 x 100 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450772 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 100 x 120 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450774 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 100 x 120 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
450778 Fi/Ta/Ki Kreuzholz imprägniert 120 x 120 mm, 500 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
Kreuzholz, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
618938 Fi/Ta/Ki Kreuzholz, roh 80 x 100 mm, 300 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
160798 Fi/Ta/Ki Kreuzholz, roh 80 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
618914 Fi/Ta/Ki Kreuzholz, roh 100 x 100 mm, 300 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
618915 Fi/Ta/Ki Kreuzholz, roh 100 x 100 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
160813 Fi/Ta/Ki Kreuzholz, roh 100 x 120 mm, 400 cm Schnittklasse A/B 1 CBM 1 STK
1514
Vorratsware Vorratsware Schnittholz, Bauholz Schnittholz, Bauholz
Rahmenholz, roh, trocken
gehobelt, gefast, getrocknet
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
546731 Nord. Fi/Ta Rahmenholz geh. + gef. 27 x 45 mm, 450 cm 1 LFM 8 STK
541512 Nord. Fi/Ta Rahmenholz geh. + gef. 38 x 58 mm, 390 cm 1 LFM 4 STK
Konstruktionsvollholz NSI, roh, trocken
Konstruktionsvollholz NSI, für nicht sichtbaren Bereich, ca. 15 - 18 % Holzfeuchte sortiert nach DIN 4074, gehobelt, gefast Abnahme komplette Längen incl. einen groben Trennschnitt nach Abgabe
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
593863 Konstruktionsvollholz 40 x 60 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547390 Konstruktionsvollholz 60 x 120 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547391 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 60 x 120 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212316 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 60 x 120 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547392 Konstruktionsvollholz 60 x 160 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
229793 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 60 x 160 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212320 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 60 x 160 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547393 Konstruktionsvollholz 60 x 200 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547394 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 60 x 200 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547386 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 60 x 200 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547395 Konstruktionsvollholz 80 x 120 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547396 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 80 x 120 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547387 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 80 x 120 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
479670 Konstruktionsvollholz 80 x 160 mm 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547397 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 80 x 160 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212329 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 80 x 160 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547398 Konstruktionsvollholz 80 x 200 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547399 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 80 x 200 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212341 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 80 x 200 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
232405 Konstruktionsvollholz 100 x 100 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547400 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 100 x 100 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212345 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 100 x 100 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547401 Konstruktionsvollholz 100 x 200 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547402 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 100 x 200 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212350 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 100 x 200 mm, 1.300 mm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
237864 Konstruktionsvollholz 120 x 120 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547403 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 120 x 120 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212357 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 120 x 120 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547404 Konstruktionsvollholz 120 x 160 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547405 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 120 x 160 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212360 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 120 x 160 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
1025207 Konstruktionsvollholz 120 x 240 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
249136 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 120 x 240 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212366 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 120 x 240 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547406 Konstruktionsvollholz 140 x 140 mm, 500 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
547407 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 140 x 140 mm, 800 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
212367 Konstruktionsvollholz keilgezinkt 140 x 140 mm, 1.300 cm für den nicht sichtbaren Bereich 1 CBM 1 STK
1716
Konstruktionsvollholz
1
PE: Preiseinheit, BE: Berechnungseinheit, VE: Verpackungseinheit, LE: Lagereinheit
Bei Kiefer wird dieser Splintanteil unter bestimmten klimatischen Bedingungen von einem Pilz befal- len, dem sogenannten „Bläuepilz“. Dieser Pilz gehört zu den nicht holzabbauenden Pilzen. Er bewirkt lediglich eine Verfärbung des Holzes in Richtung „Blau“ (deshalb „Bläuepilz“). Der Pilz kann nicht die Zellwände des Holzes abbauen, kann keine Fäule verursachen und somit auch keine Festigkeitsverluste des Holzes bewirken.! !
Die einfachste und sicherste Möglichkeit, das richtige Bauholz für moderne Holzkon- struktionen zu verwenden, ist der Einsatz von KVH® Konstruktionsvollholz.
Konstruktionsvollholz ist visuell oder ma- schinell sortiertes, technisch getrocknetes und kalibriertes Vollholz aus Nadelholz mit definierter Maßhaltigkeit für sichtbare (Si) und nicht sichtbare (NSi) Bereiche und einem über normative Ansprüche hinausgehenden Eigenschaftsprofil.
Bei der herkömmlichen Bauholzproduktion reichten im Prinzip 2 Produktionsvorgänge:
Einschnitt und ggf. besäumen. KVH® durch- läuft dagegen eine Vielzahl von Produktions- prozessen. Einschnitt auf einer Hochleis- tungsanlage, Stapeln, technische Trockung, Kalibrieren, Kappen und Kommissionieren sind die Hauptschritte auf dem Weg zu hoch- wertigem Konstruktionsvollholz. Zwischen den einzelnen Produktionssschritten erfolgt jeweils die Qualitätskontrolle.
Als herzgetrenntes oder sogar herzfrei einge- schnittenes Holz ist KVH® wesentlich form- und maßstabiler als herkömmliches Bauholz. Gegenüber konventionellem Bauholz muss KVH eine Vielzahl schärferer Bestimmungen
erfüllen. Die Einhaltung dieser Bestim- mungen wird durch eine betriebliche Qua- litätskontrolle, ergänzt durch strenge und neutrale Fremdkontrollen von Prüfinstituten, die von der Überwachungsgemeinschaft be- auftragt sind, überwacht.
Um dem Verwender eine klare Produktdefinition zu geben, wurde zwischen der Überwachungsge- meinschaft KVH® und dem Bund deutscher Zimmermeister (BDZ) eine Vereinbarung ge- troffen, die die Qualitätsanforderungen ein- heitlich regelt.
Qualitätskriterien KVH® Höhe
B re
it e
in mm 60 80 100 120 140 160 180 200 220 240
40 X X X X X
60 X X X X X X X X X
80 X X X X X X X X X
100 X X X X X X X X
120 X X X X X X X
140 X X X X X X
160 X X X
Höhe
B re
it e
in mm 60 80 100 120 140 160 180 200 220 240
40
80 X X X X
100 X X X
140 X X
• Fichte, Tanne oder Kiefer nach Liste gemäß
Dimensionsübersicht produziert
• Schnittklasse: S
geliefert (Duo/Trio bis 12,00 m)
• roh, egalisiert / gehobelt, gefast
Höhe
B re
it e
in mm 60 80 100 120 140 160 180 200 220 240
140 X X X X X
160 X X X
1918
11
sichtbarer Bereich
Harzgallen
Verfärbungen
Insektenbefall
Längskrümmung
15% ± 3%
nicht zulässig
lose Äste und Durchfalläste nicht zulässig, vereinzelt ange- schlagene Äste oder Astteile von Ästen bis max. 20 mm ø sind zulässig
S 10: A ≤ 2/5 S 13: A ≤ 1/5 nicht über 70 mm
nicht zulässig
Breite b ≤ 5mm nicht zulässig
nicht zulässig
bei herzgetrenn- tem Einschnitt ≤ 8mm/2 m bei herzfreiem Einschnitt ≤ 4mm/2m
gehobelt und gefast
15% ± 3%
DIN 4074-1/ EN 338 Sortierklasse S10 /C24
S 10: A ≤ 2/5 S 13: A ≤ 1/5 nicht über 70 mm
DIN 4074-1/ EN 338
-
DIN 4074-1, Bläue zulässig, braune/ rote Streifen ≤ 2/5 des Umfangs
DIN 4074-1/ EN 338
egalisiert und gefast
DIN EN 385
Die für die Tragfähigkeit maßgebenden Materialeigen- schaften ergeben sich aus DIN 1052.
Die definierte Holzfeuchte ist Voraussetzung für einen weitreichenden Verzicht auf vorbeugenden chemischen Holzschutz, ggf. auch Voraussetzung für die Herstellung von Keilzinkenverbindungen
Ästigkeit A wird nach DIN 4074-1 ermittelt. Bei maschi- neller Sortierung gilt: für KVH®-NSi bleiben die Astgrö- ßen unberücksichtigt, für KVH® -Si gilt A<= 2/5
Bei Si erhöhte Anforderung gegenüber Sortierklasse S10 nach DIN 4071-1
Zum Vergleich: nach DIN 4074-1 S10 und S13: <=8mm/2m
Lieferprogramm KVH nach Liste
Allgemeines Tragende Bauteile aus Brettschichtholz (BS- Holz) sind statisch berechnete und sorgfältig hergestellte, hochwertige Konstruktionselemente aus einem vergüteten Werkstoff. BS-Holz darf nur von Firmen hergestellt werden, die einen entsprechenden Nachweis über die Eignung zum Leimen von tragenden Holzbau- teilen nach DIN 1052 besitzen. Eine Liste mit Firmen, die diesen Nachweis erbracht haben, findet sich unter www.brettschichtholz.de
Im Folgenden sollen einige allgemeingültige, materialbedingte Regeln erläutert werden, deren Einhaltung den langfristigen Bestand
des Bauwerkes und die Erhaltung des Er- scheinungsbildes sichern. Zudem werden einige wichtige Begriffe für die Qualitätsbe- stimmung von BS-Holz erläutert.
Festigkeitsklassen BS-Holz wird entsprechend DIN 1052: 2008 produziert und in Festigkeitsklassen einge- teilt. Die Festigkeitsklassen und Zuordnung zu den früheren Festigkeitsklassen gem. DIN 1052-1/A1: 1996 können der Tabelle 1 entnommen werden. Die Zahlenwerte der GL- Klassen stehen für den charakteristischen Wert der Biegefestigkeit (für BS-Holz gemäß DIN 1052: 2008) in N/mm². Das „h“ bzw. „c“
bei den Benennungen der DIN 1052: 2008 steht für homogenes bzw. kombiniert aufge- bautes BS-Holz.
Tabelle 1: Festigkeitsklassen
1 Abweichungen von den nachfolgend in den Zeilen 2,3,6-9, 12 und 13 definierten Grenzwerten sind in folgendem Umfang zu tolerieren: Maximal drei Abweichungen/m sichtbare Oberfläche für die Sichtqualität, maximal eine Abweichung/m sichtbare Oberfläche für die Auslesequalität. 2 Zulässige Astgröße gemäß DIN 4074-1: 2012 3 Ohne Begrenzung der Anzahl 4 Messung des Astdurchmessers analog zur Messung der Durchmesser von Einzelästen bei Kanthölzern gemäß DIN 4074-1: 2012, 5.1.2.1. 5 Anlieferungszustand 6 Erff. sind überstreichbare Füllmassen explizit zu fordern. 7 Die Risstiefe darf unabhängig von der Oberflächenqualität bei Bauteilen ohne planmäßige Querzugbeanspruchung bis zu 1/6 der Bauteilbreite, bei Bauteilen mit planmäßiger Querzugbeanspruchung bis zu 1/8 der Bauteilbreite von jeder Seite betragen. Bei tieferen Rissen sollte die Unbedenklichkeit durch einen Experten geprüft werden.
Eine umfassendere und bebilder te Darstellung der Ober- flächenqualitäten findet sich in dem Ar tikel RADOVIC/ WIEGAND „Ober flächenqualität von Brettschichtholz“, den Sie unter www.brettschichtholz.de im Downloadbe- reich finden.
Oberflächenqualitäten TBS-Holz-Bauteile können mit verschiedenen Oberflächenqualitäten hergestellt werden und erfüllen so unterschiedliche gestalterische Ansprüche. Die gewünschten Oberflächenbe- schaffenheiten sind jeweils vertraglich zu ver-
einbaren und z. B. in der Leistungsbeschrei- bung zu spezifizieren. Wenn nicht anders vereinbart gilt Sichtqualität.
Nachträgliche Aussparungen, Ausklinkungen, Durchbrüche, Bohrungen und Einschnitte
Sie bedingen in jedem Fall einen neuen sta- tischen Nachweis.
Ausführliche fachliche Informationen sowie bauphysikalische Hinweise finden Sie unter www.brettschichtholz.de im Internet.
Tabelle 2: Oberflächenqualitäten BS-Holz
Kriterien1 Industrie-Qualität Sicht-Qualität Auslese-Qualität
Festverwachsene Äste2, 3 zulässig zulässig zulässig
Ausgefallene und lose Äste2, 3 zulässig ø ≤ 20 mm sind zulässig4
ø > 20 mm sind werkseitig zu ersetzen4
sind werkseitig zu ersetzen
Harzgallen3, 5 zulässig bis 5 mm breite Harzgallen sind zulässig
bis 3 mm breite Harzgallen sind zulässig
Mittels Astlochstopfen oder „Schiffchen“ ausgebesserte Äste und Fehlstellen3
nicht erforderlich zulässig zulässig
nicht erforderlich zulässig zulässig6
zulässig sind Fraßlöcher bis 2 mm
unzulässig
Markröhre zulässig zulässig an der Sichtfläche sichtbar verbleibender Decklamellen austretende Markröhre ist unzulässig
Breite von Schwindrissen3, 5, 7 ohne Begrenzung bis 4 mm bis 3 mm
Verfärbungen infolge Bläue sowie rote und braune nagelfeste Streifen5
ohne Begrenzung bis zu 10 % der sichtbaren Ober- fläche des gesamten Bauteiles
unzulässig
gehobelt und gefast Hobelschläge zulässig bis 0,5 mm Tiefe
Qualitätskriterien Brettschichtholz
Brettschichtholz BS11/GL 24, 12 m lang
für sichtbaren Bereich, DIN 1052, helle Verleimung Abgabe mit einem Trennschnitt
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE LE
574409 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 80 x 160 mm 1 CBM STK
574410 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 80 x 240 mm 1 CBM STK
574411 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 100 x 100 mm 1 CBM STK
574412 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 100 x 200 mm 1 CBM STK
574413 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 120 x 120 mm 1 CBM STK
574414 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 120 x 240 mm 1 CBM STK
573316 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 140 x 140 mm 1 CBM STK
574415 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 140 x 200 mm 1 CBM STK
574416 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 140 x 280 mm 1 CBM STK
574417 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 160 x 160 mm 1 CBM STK
574418 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 160 x 240 mm 1 CBM STK
574419 Nord.Fichte Brettschichtholz Fixmaß 160 x 320 mm 1 CBM STK
• Fichte, Tanne nach Liste gemäß DIN 1052 produziert
• Sicht-Qualität Si oder Industriequalität Nsi
• wetterfest hell verleimt
• 40 mm Lamellenstärke
• Mindestlänge je Balken 5,00 m
• Zwischenhöhen werden aus nächster Rasterhöhe
gehobelt (Berechnung der vollen Rasterhöhe)
• allseitig 2-fach gehobelt, Kanten gefast
• foliert (Transportverpackung)
Höhe
B re
it e
in mm 100 120 140 160 180 200 240 280 320 360
60 W W W
100 L W W L W
120 L W W L
140 L L W L W
160 L W L W L W
200 W W W W
Kennzeichnung L: im Zentrallager vorrätig Kennzeichnung W: ab Werk als Stangenware kurzfristig ver fügbar
Brettschichtholz BS11/GL 24 – Dimensionsübersicht, Stangenware 12,00 m ab Werk
DIN 1052: 2008
Frühere, heute nicht mehr anzuwendende Bezeichnung nach DIN 1052-1/A1: 1996
GL 24c, h BS 11
GL 28c BS 14
GL 32c BS 16
Lieferprogramm Brettschichtholz BSH Si nach Liste
Deckende Anstriche – Aidol Deckfarbe wetterfeste, hochdeckende, elastische Schutzfarbe für Holz und andere Untergründe, wasserbasierend, atmungsaktiv Anwendungsbereich: Fassaden, Dachüberstände, Fensterläden, Balkongelände, Zäune, Palisaden, Pergola, Lauben, Carports, Holzdecks
Art.-Nr. Bezeichnung Gebinde PE BE VE LE
158064 Aidol Deckfarbe 2,5 1 STK 1 STK
158024 Aidol Deckfarbe 5 l 1 STK 1 STK
Grundierung für deckende Anstriche – Holzschutzgrund lösemittelbasierter Holzschutzgrund mit vorbeugender Wirksamkeit gegen Bläue und Fäulnis Anwendungsbereich: Grundierung unter lasierenden und deckenden Anstrichen
Art.-Nr. Bezeichnung Gebinde PE BE VE LE
662270 Holzschutzgrund 5 l 1 STK 1 STK
Grundierung für deckende Anstriche – Isoliergrund wasserbasierter Spezialanstrich gegen Durchschlagen wasserlöslicher Holzinhaltsstoffe, weiß deckend matt, wetterfest, feuchtigkeitsregulie- rend Anwendungsbereich: Die perfekte Basis für Aidol Deckfarbe
Art.-Nr. Bezeichnung Gebinde PE BE VE LE
213010 Isoliergrund 2,5 l 1 STK 1 STK
229949 Isoliergrund 5 l 1 STK 1 STK
Rauspund, imprägniert, frisch
tauchimprägniert, aus Frischeinschnitt
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
545602 Rauspund imprägniert 24 x 136 mm, 400 cm sägefrisch 1 QM 1 STK
545604 Rauspund imprägniert 24 x 136 mm, 500 cm sägefrisch 1 QM 1 STK
222640 Rauspund imprägniert 28 x 116 mm, 400 cm sägefrisch 1 QM 1 STK
217564 Rauspund imprägniert 28 x 116 mm, 500 cm sägefrisch 1 QM 1 STK
Deutscher Rauspund, Kiefer/ Fichte, roh, trocken
roh, technisch getrocknet, ca. 18% Holzfeuchte, GK II/IV
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
631702 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 24 x 136 mm, 400 cm 130 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
643773 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 24 x 136 mm, 450 cm 130 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
631701 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 24 x 136 mm, 500 cm 130 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
1022301 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 24 x 165 mm, 400 cm 157 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
715165 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 28 x 136 mm, 400 cm 130 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
709363 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 28 x 136 mm, 500 cm 130 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
1024810 dt. Rausp., roh, techn. getrocknet 28 x 165 mm, 400 cm 157 mm Deckmaß 1 QM 1 STK
Lasierende Anstriche – Aidol HK-Lasur tief eindringende, dekorative, lösemittelhaltige Holzschutzlasur, wasserabweisend, atmungsaktiv, Nachbehandlung ohne Anschleifen Anwendungsbereich: Zur Behandlung statisch nicht beanspruchter Hölzer im Außenbereich ohne Erdkontakt (Fassaden, Dachüberstände, Zäune)
522519 Aidol HK-Lasur 2,5 l 1 STK 1 STK
522509 Aidol HK-Lasur 5 l 1 STK 1 STK
522508 Aidol HK-Lasur 10 l 1 STK 1 STK
522507 Aidol HK-Lasur 30 l 1 STK 1 STK
Lasierende Anstriche - Holzschutzcreme dekorative, lösemittelhaltige Holzschutlasur, nur 1 Anstrich notwendig Anwendungsbereich: Zur Behandlung statisch nicht beanspruchter Hölzer im Außenbereich ohne Erdkontakt (Fassaden, Dachüberstände, Zäune)
551800 Holzschutzcreme 2,5 l 1 STK 1 STK
Gütebestimmungen nord. Rauspund getrocknet, aus Sexta und besser
Astgehalt praktisch ohne Mengen-/Größenbeschränkung, die Festigkeit darf nicht gefährdet werden
Risse dürfen bei sonst gutem Zusammenhalt ohne Begrenzung vorkommen
Harzgallen dürfen vorkommen
Insektenschäden bis 30% der Stückzahl zulässig
Baumkante ist grundsätzlich zulässig, tritt bei Seitenware häufiger auf als bei Mittelware
Bläue darf vorkommen
Große Äste dürfen auch lose oder ausgeschlagen sein
Harzgallen dürfen vorkommen
Insekten darf Wurmstichigkeit haben
Aufgrund der starken Trocknung bei Dachanwendungen besteht durch den Breitenschwund die Gefahr, dass die Nut- Feder- Verbindung nicht mehr greift.
Weiß 195 Schwedischrot 471 Nussbraun 340 Dunkelgrau 106 Goldgelb 48 Rotbraun 170 Friesenblau 670 Hellgrau 128
Flaschengrün 420 Königsblau 990 Schwarz 178 Anthrazit- grau 3624
Tabakbraun 186 Skandinavisch- rot 3623
HellelfenbeinMoosgrün 2
Art.-Nr. Bezeichnung Gebinde PE BE VE LE
254932 Adolit Holzbau B (farblos) 2,5 l 1 STK 1 STK
158204 Adolit Holzbau B (gelb oder braun) 2,5 l 1 STK 1 STK
119590 Adolit Holzbau B (farblos) 5 l 1 STK 1 STK
119592 Adolit Holzbau B (gelb oder braun) 5 l 1 STK 1 STK
254933 Adolit Holzbau B (farblos) 30 l 1 STK 1 STK
158202 Adolit Holzbau B (gelb oder braun) 30 l 1 STK 1 STK
Farblos 334 Silbergrau 338 Teak 187 Weiß 195 Kiefer 137 Eiche hell 111 Eiche rust. 214
Pinie/Lärche 354 Ebenholz 244 Nußbaum 154 Tannengrün 243
Palisander 158
Vorbeugender Holzschutz – Imprägniergrund GN geruchsschwaches, öliges Holzmittel auf Lösungsmittelbasis gemäß DIN 68800-3, Gefärdungsklasse 1/2 Anwendungsbereich: Zum vorbeugenden Schutz von statisch beanspruchten Hölzern.
525509 Imprägniergrund GN (farblos oder braun) 5 l 1 STK 1 STK
582493 Imprägniergrund GN (farblos oder braun) 10 l 1 STK 1 STK
Bekämpfender Holzschutz – Anti-Insekt Flüssiges Holzschutzmittel auf Lösemittelbasis mit schneller Wirksamkeit zur Bekämpfung von holzzerstörenden Insekten Anwendungsbereich: Eignet sich für Holzbauteile wie z.B. Dachstühle,Holzbalken,Böden etc.
521515 Anti Insekt 5 l 1 STK 1 STK
119598 Anti Insekt 10 l 1 STK 1 STK
Lasierende Anstriche – Aidol Langzeit-Lasur Dekorative Lasur auf Lösemittelbasis. Für vorbeugenden Holzschutz ist zuvor Imprägniergrund GN zu verwenden. Anwendungsbereich: für farbige/dekorative Behandlung von Holz zur Erzielung pflegeleichter Holzoberflächen(Fassade,Dachüberstände,Zäune)
448164 Aidol Langzeit-Lasur 2,5 l 1 STK 1 STK
486790 Aidol Langzeit-Lasur 5 l 1 STK 1 STK
Farblos 334 Mahagoni 14 Weiß 195 Hemlock 635 Teak 187 Silbergrau 338 Eiche hell 111 Kastanie 240
Kiefer 137 Nußbaum 154 Salzgrün 661 Pinie/Lärche 354 Palisander 158 Tannengrün 243 Eiche rust. 214
2322
Rauhspund
2
Hobelware
Holzschutz und Oberfläche
weiß, endbehandelt, Softline, u/s hobelfallend sortiert, für Außenbereich - Abgabe in Folienbunden
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß Deckmaß PE BE VE LE
617244 Nord.Fichte Softlineprofil, med. filterweiß 19 x 121 mm, 450 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
574568 Nord.Fichte Softlineprofil, med. filterweiß 19 x 121 mm, 510 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
Werkseitige Oberflächenbehandlung: • mehrfacher Schliff der Oberfläche sowie des Federgrundes • 1x Applikation Filtergrund • 1x Applikation von LIGNUCOLOR in definierter Schichtstärke • Rückseitig flächige Grundierung mit LIGNUCOLOR
Hinweise: • LIGNUCOLOR medium ist nur auf Vollholzprofilen mit gehobelten, geraden Sichtflächen möglich. • Für eine vollwertige Fassadenoberfläche ist ein weiterer Anstrich erforderlich. Die Beschichtung sollte systemkonform sein, damit eine Verträglichkeit und Farbhaftung gewährleistet wird. Wir empfehlen die pinucolor Holz-Farbe LIGNUCOLOR.
LIGNUCOLOR light Deckender Anstrich/Grundierung auf Wasser-/Acrylat-Basis, dampf- diffusionsoffen und wetterbeständig, für gehobelte und sägerauhe Holzoberflächen.
Im geschützten Außenbereich mit einem zusätzlichen bauseitigen Anstrich. Bei Verwendung im bewitterten Außenbereich wird empfoh- len, die LIGNUCOLOR light grundierten Vollholzprofile umgehend nach Verlegung mit einem Zwischenanstrich und einer Endbeschichtung mit der pinucolor Holz-Farbe LIGNUCOLOR zu versehen. LIGNUCOLOR ist ein besonders dauerhafter Holzanstrich für alle nichtmaßhaltigen Laub- und Nadelhölzer im Außenbereich: z.B. Holzfassaden, Dachun- tersichten, Fensterläden und Ähnliches. Die Lackierung ist dampfdif- fusionsoffen, wetterbeständig und schützt das Holz wirksam vor UV- Strahlung und Vergrauung.
Vorteile:
LIGNUCOLOR medium Industrielle 2-Schicht-Oberflächenbehandlung mit speziellem Filter- grund und LIGNUCOLOR auf wasserverdünnbarer Acrylatbasis. Ohne Zusätze von schadstoffhaltigen Holzschutzmitteln oder umwelt- schädlichen Schwermetallen.
Verwendungsbereiche: MOCO Vollholzprofile LIGNUCOLOR medium können im Innen- und geschützten Außenbereich eingesetzt werden, nach weiterem Anstrich mit LIGNUCOLOR Holz-Farbe auch als vollwertige Fassaden- bekleidung.
Profilbretter roh , A-Profil
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß PE BE VE LE
209647 Nord. Fi/Ta Profilbretter, A-Profil 19,5 x 96 mm, 360 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
105514 Nord. Fi/Ta Profilbretter, A-Profil 19,5 x 96 mm, 390 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
209648 Nord. Fi/Ta Profilbretter, A-Profil 19,5 x 96 mm, 420 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
172474 Nord. Fi/Ta Profilbretter, A-Profil 19,5 x 96 mm, 450 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
209649 Nord. Fi/Ta Profilbretter, A-Profil 19,5 x 96 mm, 480 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
172475 Nord. Fi/Ta Profilbretter, A-Profil 19,5 x 96 mm, 510 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
Profilbretter, roh, Rundkante
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß PE BE VE LE
474791 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 121 mm, 420 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
545605 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 146 mm, 360 cm Deckbreite ca. 136 mm 1 QM 6 STK
545606 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 146 mm, 390 cm Deckbreite ca. 136 mm 1 QM 6 STK
545607 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 146 mm, 420 cm Deckbreite ca. 136 mm 1 QM 6 STK
545608 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 146 mm, 450 cm Deckbreite ca. 136 mm 1 QM 6 STK
545609 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 146 mm, 480 cm Deckbreite ca. 136 mm 1 QM 6 STK
474811 Nord. Fi/Ta Softline-Profil, Rundkante 19 x 146 mm, 510 cm Deckbreite ca. 136 mm 1 QM 6 STK
Fasebretter, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß PE BE VE LE
703167 Nord. Fi/Ta Fasebretter 19 x 121 mm, 360 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
452129 Nord. Fi/Ta Fasebretter 19 x 121 mm, 390 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
198638 Nord. Fi/Ta Fasebretter 19 x 121 mm, 420 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
452130 Nord. Fi/Ta Fasebretter 19 x 121 mm, 450 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
701225 Nord. Fi/Ta Fasebretter 19 x 121 mm, 480 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
701224 Nord. Fi/Ta Fasebretter 19 x 121 mm, 510 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 6 STK
Fasebretter, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß PE BE VE LE
230448 Nord. Fi/Ta Fasebretter 22,5 x 121 mm, 360 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 4 STK
212672 Nord. Fi/Ta Fasebretter 22,5 x 121 mm, 390 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 4 STK
212662 Nord. Fi/Ta Fasebretter 22,5 x 121 mm, 420 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 4 STK
212664 Nord. Fi/Ta Fasebretter 22,5 x 121 mm, 450 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 4 STK
212676 Nord. Fi/Ta Fasebretter 22,5 x 121 mm, 480 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 4 STK
212667 Nord. Fi/Ta Fasebretter 22,5 x 121 mm, 510 cm Deckbreite ca. 111 mm 1 QM 4 STK
Profilbretter – LIGNUCOLOR* light grundiert
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß Deckmaß PE BE VE LE
502825 Nord.Fichte Profilholz weiß grundiert 19 x 96 mm, 420 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
437947 Nord.Fichte Profilholz weiß grundiert 19 x 96 mm, 480 cm Deckbreite ca. 88 mm 1 QM 6 STK
2524
Aidol Treppen- und Parkettlack
Art.-Nr. Bezeichnung Gebindegröße PE BE VE LE
448159 Aidol Treppen-/Parkettlack seidenmatt 2,5 l 1 STK 1 STK
448158 Aidol Treppen-/Parkettlack seidenglanz 2,5 l 1 STK 1 STK
Glattkantbretter – Nordische Fichte, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
561579 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 95 mm, 240 cm scharfkantig 1 LFM 6 STK
561582 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 95 mm, 330 cm scharfkantig 1 LFM 6 STK
118632 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 95 mm, 390 cm 1 LFM 6 STK
118634 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 95 mm, 420 cm 1 LFM 6 STK
118636 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 95 mm, 450 cm 1 LFM 6 STK
118646 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 145 mm, 390 cm 1 LFM 6 STK
118647 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 145 mm, 420 cm 1 LFM 6 STK
118648 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 145 mm, 450 cm 1 LFM 6 STK
153041 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 195 mm, 390 cm 1 LFM 4 STK
452127 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 195 mm, 420 cm 1 LFM 4 STK
452128 Nord. Fi Glattkantbretter 18 x 195 mm, 450 cm 1 LFM 4 STK
209598 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 95 mm, 420cm 1 LFM 6 STK
258604 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 120 mm, 420 cm 1 LFM 4 STK
209636 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 120 mm, 450 cm 1 LFM 4 STK
258603 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 145 mm, 420 cm 1 LFM 4 STK
209631 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 145 mm, 450 cm 1 LFM 4 STK
259612 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 170 mm, 420 cm 1 LFM 4 STK
235289 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 195 mm, 420cm 1 LFM 4 STK
235290 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 195 mm, 450 cm 1 LFM 4 STK
235291 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 195 mm, 480 cm 1 LFM 4 STK
235293 Nord. Fi Glattkantbretter 21 x 195 mm, 510 cm 1 LFM 4 STK
Hobeldielen – Nordische Kiefer, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format Federmaß PE BE VE LE
545610 nord.Kiefer Hobeldiele 27 x 146 mm, 390 cm, folienverpackt 1 QM 4 STK
545611 nord.Kiefer Hobeldiele 27 x 146 mm, 420 cm folienverpackt 1 QM 4 STK
545612 nord.Kiefer Hobeldiele 27 x 146 mm, 450 cm folienverpackt 1 QM 4 STK
545613 nord.Kiefer Hobeldiele 27 x 146 mm, 480 cm folienverpackt 1 QM 4 STK
203710 nord.Kiefer Hobeldiele 27 x 146 mm, 510 cm folienverpackt 1 QM 4 STK
Sockelleisten, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
672530 Sockelleiste Fichte abgerundet 21 x 58 mm, 390 cm 1 LFM 8 STK
672531 Sockelleiste Nord. Ki., Ber. Profil, roh 21 x 68 mm, 420 cm 1 LFM 8 STK
Farblos (seidenmatt und seidenglänzend)
Art.-Nr. Bezeichnung Gebindegröße PE BE VE LE
472645 Hartwachsöl 2,5 l 1 STK 1 STK
Farblos (Sonderfarbtöne auf Anfrage lieferbar)
Nutseite zur Wand 10 mm Abstand
50 cm
Dämmstreifen (Trittschall)
Glattkantbretter – Sibirische Lärche, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
1031264 sibirische Lärche Glattkantbretter 21 x 140 mm, 400 cm 4-seitig gefast 1 LFM 4 STK
653870 sibirische Lärche Glattkantbretter 21 x 140 mm, 510 cm 4-seitig gefast 1 LFM 4 STK
572608 sibirische Lärche Glattkantbretter 21 x 190 mm, 400 cm 4-seitig gefast 1 LFM 3 STK
653869 sibirische Lärche Glattkantbretter 21 x 190 mm, 510 cm 4-seitig gefast 1 LFM 3 STK
Fassadenprofil – Sibirische Lärche, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
701222 sibirische Lärche Fassadenprofil 26,0 x 144 mm, 510 cm Keilstülp-Profil 1 QM 4 STK
Glattkantbretter - Nordische Fichte, weiß grundiert
us hobelfallend, gehobelt und gefast, Abgabe in Folienbunden
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
643370 Nord. Fi Glattkantbretter, weiß grundiert 21 x 120 mm, 420 cm weiß grundiert 1 LFM 4 STK
643371 Nord. Fi Glattkantbretter, weiß grundiert 21 x 195 mm, 420cm weiß grundiert 1 LFM 4 STK
Verlegehinweise:
2726
Bausperrholz, roh, BFU 100
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
570875 Nadelsperrholz Radiata Pine C+/C 2500 x 1250 x 18 mm 1 QM 1 STK
570874 Nadelsperrholz Radiata Pine C+/C 2500 x 1250 x 21 mm 1 QM 1 STK
570873 Nadelsperrholz Radiata Pine C+/C 2500 x 1250 x 25 mm 1 QM 1 STK
614976 Nadelsperrholz UTIPIN III/III 2500 x 1250 x 30 mm 1 QM 1 STK
9 KRONOPLY Zwischensparrendämmung Aufbau von innen nach außen: - 12,5 mm GKF - 18 mm KRONOPLY OSB - 200 mm Sparren/ KRONOPLY flex - 15 mm KRONOTEC DP50 - Konterlattung/Lattung
10 KRONOPLY Außenwand mit F30 Brandschutz Aufbau von innen nach außen: - 9,5 mm Gipskarton - 12 mm KRONOPLY OSB 3 oder KRONOPLY OSB 4 F**** - 200 mm KRONOPLY flex / KVH (ab. 160 mm möglich) - 15 mm KRONOTEC DP oder WP50 - Alternativ ist innen eine 12,5 mm Gipskartonplatte und eine 60 mm Installationsebene, gedämmt mit KRONOPLY flex, möglich
11 KRONOPLY Aufsparrendämmung Aufbau von innen nach außen: - Sparren, sichtbar - 18 mm KRONOPLY OSB (alt. Brett schalung und Dampfbremse) - 200 mm KRONOPLY flex - 15 mm KRONOTEC DP50 - Konterlattung/Lattung
12 KRONOPLY Innenwand Brandschutz: - 9,5 mm Gipskarton - 15 mm KRONOPLY OSB - 80 mm KVH / KRONOPLY flex - 15 mm KRONOPLY OSB - 9,5 mm Gipskarton
13 KRONOPLY Decke Aufbau von oben nach unten: - KRONOTEX Laminatboden - 5 mm KRONOTEX sound - 22 mm KRONOPLY OSB - 200 mm Balken - dazwischen 160 mm KRONOPLY flex - 18 mm KRONOPLY OSB - 9,5 mm Gipskartonplatte
Standardformate: 2500 x 1250 mm
Dicke (mm): 9 12 15 18 20 21 22 25 30 40
Lagen: 5 5 7 7 9 9 9 9 11 18
Paketinhalt 2500 mm: 102 77 62 52 45 43 41 37 31 23
Radiata Pine Kurzbeschreibung: Durchgehend Schälfurniere aus Radiata Pine; Verleimung Phenolharzleim wetter- fest entsprechend DIN EN 636 (BFU 100) Standardqualitäten: B/C -C+/C (B/B und C+/C+ auf Anfrage)
Hartfaserplatten, roh
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
365303 Hartfaserplatten, roh 2440 x 1220 x 3,2mm 1 QM 1 STK
Bausperrholz, roh
roh, WBP-Verleimung, C+/C, überwiegend Elliotis Pine
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
158257 Bausperrholz roh, WBP 2440 1220 x 20 mm 1 QM 1 STK
Bausperrholz, Film/Film
filmbeschichtet, WBP-Verleimung, beidseitig ca. 120g/qm, Kanten versiegelt
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
158254 Bausperrholz beidseitig filmbesch. 2500 x 1250 x 4 mm 1 QM 1 STK
158255 Bausperrholz beidseitig filmbesch. 2500 x 1250 x 8 mm 1 QM 1 STK
158256 Bausperrholz beidseitig filmbesch. 2500 x 1250 x 21 mm 1 QM 1 STK
Bausperrholz, Sieb/Film
Sieb-/filmbeschichtet, WBP-Verleimung, beidseitig ca. 120g/qm, Kanten versiegelt
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
158440 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 9 mm 1 QM 1 STK
158443 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 12 mm 1 QM 1 STK
158448 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 18 mm 1 QM 1 STK
158494 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 21 mm 1 QM 1 STK
158501 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 24 mm 1 QM 1 STK
158504 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 27 mm 1 QM 1 STK
158507 Bausperrholz Sieb/Film 2500 x 1250 x 30 mm 1 QM 1 STK
Haupteinsatzbereiche: • Wände, Böden, Dächer, Schalung • Verpackung, Holzrahmenbau, Innen- ausbau, Gestellbau für Möbel u.v.m.
Die Lösung für die zukünftigen Herausfor- derungen an modernes, energieeffizientes Bauen und Sanieren ist einfach: Mit den hochspezialisierten und aufeinander abge- stimmten System-Aufbauten von KRONOPLY entstehen optimal gedämmte und architektonisch an- spruchsvolle Wohlfühl-Häuser. Jedes einzelne Produkt aus dem KRONO- Wohlfühl-Programm überzeugt mit hervor- ragenden Stabilitäts-, Dämm- und Umwelt- schutzleistungen. Bereits ein KRONOPLY System-Aufbau-Dach kann bis zu 30 Prozent Heizkosten einspa- ren. Gleichzeitig wird durch das im natürlichen Rohstoff Holz gespeicherte CO2 ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Sämtliche KRONOPLY System-Module sind bis ins Detail durchdacht und in der Praxis
erprobt. Durch den hohen Vorfertigungsgrad von Dach-, Wand- und Deckenelementen ist ein KRONO-Wohlfühlhaus bereits in ein bis drei Tagen regendicht montiert. Durch den ausschließlichen Einsatz von ökologischen System-Holzwerkstoffen entfallen Trocken- phasen mit kostspieligen Wartezeiten. Die verschiedenen KRONOPLY System- Aufbauten sind individuell kombinierbar und auch spezifische Anforderungen, wie zum Beispiel an den Brandschutz, werden erfüllt. Eine Auswahl unserer intelligenten KRONO- PLY System-Module ist auf der rechten Bild- seite abgebildet.
Weitere System-Varianten, Hinweise zur An- wendungstechnik sowie zusätzliche ausführ- liche Informationen zu unseren KRONOPLY System-Produkten finden Sie im Internet unter www.kronoply.com.
Modern, zukunftssicher, energieeffizient
KRONOTEC DP50 4-seitig LiquiSafe, N+F
Beim oben abgebildeten KRONO Wohlfühl-Haus wurden verschiedene KRONO System-Aufbauten kombiniert. Die eingesetzten KRONO Produkte im Überblick: 1 KRONOPLY flex 2 KRONOTEX sound 3 KRONOPLY OSB 3, N+F beidseitig geschliffen 4 KRONOPLY OSB 4 F****, stumpf ContiFinish® 5 KRONOPLY OSB 4 F****, N+F ContiFinish® 6 KRONOTEC DP50/WP50 7 KRONOPLY quicklyboard 8 KRONOTEX Laminatboden
2928
Span- Verlegeplatte P5 • Geeignet für tragende Innenanwendungen im Feuchtbereich (V100) • Universelle wohngesunde Holzspanplatte für das Bauwesen nach EN13986 • Bewährter Standard für die schwimmende Verlegung im Fußbodensystem
OSB 3/4 • Hohe mechanische Festigkeit bei geringer Rohdichte • Feuchtbeständig verleimt (Nutzungsklasse 2) • Reduzierte Quell- und Schwindmaße bei evtl. Feuchteeintritt • formaldehydfrei verleimt
OSB Verlegeplatte Spanverlegeplatte P 3 Spanverlegeplatte P 5 Anwendung
12,15 mm > 16 mm (nicht aussteifend) 19 mm (aussteifend) Wandbeplankung
15 mm 16,19 mm - schwimmende Verlegung
18, 22 mm - 22 mm Fußboden Unterkonstruktion
25 mm - 28 mm Bühnenbau Unterkonstruktion
12,15,18 mm - - Tragschalung Dach
Balkenabstand
41,6 cm 12 mm 15 mm 15 mm 18 mm
62,5 cm 15 mm 18/22 mm 22 mm 22 mm
83,3 cm 18 mm 25 mm 25 mm -
100,0 cm 22 mm - - -
41,6 cm 12 mm 12 mm 15 mm 15 mm
62,5 cm 12 mm 15 mm 18 mm 22 mm
83,3 cm 15 mm 18/22 mm 22 mm 25 mm
100,0 cm 22 mm 25 mm 25/30 mm 30 mm
Empfohlene Plattenstärken OSB 3 EN 13986 Mehrfeldträger (Orientierende Vorbemessung nach DIN 1052 - 2008 : 12; Balkenabstand entsprechend angegebener Flächenlast kg/m²)
Empfohlene Plattenstärken OSB 4 EN 13986 Mehrfeldträger (Orientierende Vorbemessung nach DIN 1052 - 2008 : 12; Balkenabstand entsprechend angegebener Flächenlast kg/m²)
Die Holzwerkstoffe entsprechen der Norm Holzwerkstoffe für das Bauwesen EN 13986 bzw. der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-9.1-566 und sind entsprechend CE oder Ü gekennzeichnet. Bei der Verlegung dieser Holzwerkstoffe im Bodensystem sind die Anwendungs- normen EN 13810-1 ( schwimmend verlegte Fußböden) und DIN EN 12872 (tragende Platten in Böden, Wänden und Dächern) zu beachten. Der Ausführung muß eine prüffähige Statik zugrunde liegen.
Aussteifende Beplankung im Dach Vorgesetzter Holzrahmenbau in Kombination mit Stahlbeton, Skelett-Bau
Stabil als Verbindungselement im Holzrahmenbau
Im Fußbodensystem sind alle Plattenstöße in Anlehnung an EN12872 an der Schmalseite konstruktiv hinterlegt / unterstützt auszuführen.! !
Nutzungsklasse 1
Sie ist gekennzeichnet durch eine Holz- feuchte, die einer Temperatur von 20°C und einer relativen Luftfeuchte der um- gebenden Luft entspricht, die nur für einige Wochen pro Jahr einen Wert von 65% übersteigt, z.B. in allseitig geschlos- senen und beheizten Bauwerken.
Sie ist gekennzeichnet durch eine Holz- feuchte, die einer Temperatur von 20°C und einer relativen Luftfeuchte der umgebenden Luft entspricht, die nur für einige Wochen pro Jahr einen Wert von 85% übersteigt, z.B. bei offenen Bauwerken. In Ausnahme- fällen können auch überdachte Bauteile in die Nutzungsklasse 3 einzustufen sein.
Sie erfasst Klimabedingungen, die zu höheren Holzfeuchten führen als in Nutzungsklasse 2 angegeben, z.B. für Konstruktionen, die der Witterung ausge- setzt sind.
P5-Spanverlegeplatten N+F nach EN 312 für tragende Zwecke im Feuchtbereich
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
1010265 Spanverlegeplatten CE P5,E1 2050 x 925 x 13 mm 1 QM 1 STK
1010266 Spanverlegeplatten CE P5,E1 2050 x 925 x 16 mm 1 QM 1 STK
1010264 Spanverlegeplatten CE P5,E1 2050 x 925 x 19 mm 1 QM 1 STK
1010267 Spanverlegeplatten CE P5,E1 2050 x 925 x 22 mm 1 QM 1 STK
1010268 Spanverlegeplatten CE P5,E1 2050 x 925 x 25 mm 1 QM 1 STK
1010269 Spanverlegeplatten CE P5,E1 2050 x 925 x 28 mm 1 QM 1 STK
OSB , stumpfe Kanten nach EN300 /EN 13986
Art.-Nr. Bezeichnung Format Finish PE BE VE LE
562657 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 1250 x 12 mm stumpfe Kante 1 QM 1 STK
562659 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 1250 x 15 mm stumpfe Kante 1 QM 1 STK
562661 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 1250 x 18 mm stumpfe Kante 1 QM 1 STK
660914 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 1250 x 22 mm stumpfe Kante 1 QM 1 STK
OSB 3-Verlegeplatten N+F nach EN300 /EN 13986
Art.-Nr. Bezeichnung Format Finish PE BE VE LE
562690 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 15 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562692 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 18 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562694 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 22 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562696 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 25 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
693684 Kronoply OSB 3, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 30 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
OSB 4-Verlegeplatten N+F nach EN300 /EN 13986, Z - 9.1 - 618
Art.-Nr. Bezeichnung Format Finish PE BE VE LE
499920 Kronoply OSB 4, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 15 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562700 Kronoply OSB 4, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 18 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562703 Kronoply OSB 4, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 22 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562706 Kronoply OSB 4, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 25 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
562708 Kronoply OSB 4, contifinish DIN EN 300 2500 x 675 x 30 mm ContiFinish 1 QM 1 STK
OSB 3-Verlegeplatten 4seitig N+Fnach EN300 - beidseitig geschliffen
Art.-Nr. Bezeichnung Format Finish PE BE VE LE
562691 Kronoply OSB 3, 4seitig N+F EN 300 2500 x 675 x 18 mm beidseitig geschliffen 1 QM 1 STK
562693 Kronoply OSB 3, 4seitig N+F EN 300 2500 x 675 x 22 mm beidseitig geschliffen 1 QM 1 STK
660919 Kronoply OSB 3, 4seitig N+F EN 300 2500 x 675 x 25 mm beidseitig geschliffen 1 QM 1 STK
Kronoply Schalungsplatte stumpf, contifinish
Art.-Nr. Bezeichnung Format Finish PE BE VE LE
522216 Quicklyboard Schalungsplatte 2500 x 1250 x 20 mm stumpf ContiFinish 1 QM 1 STK
3130
Nutzungsklasse 1 Nutzungsklasse 2 Nutzungsklasse 3
Anwendungsbereich nach DIN V 4108 Teil 10:2002
Einsatz in Dach und Decke Zwischensparrendämmung, zweischaliges Dach, nicht begehbare, aber zugängliche oberste Geschossdecke, Dach und Decke Innendämmung, Außendämmung vor Bewitterung geschützt, Dämmung unter Deckungen
Einsatz in Dach, Decke und Wand Dämmung von Holzrahmen und Holztafelbauweise, Innendämmung der Wand, Dämmung von Raumtrennwänden
Technische Daten
Nennwert der Wärmeleitfähigkeit DIN EN 13 171 0,038 W/m*K
Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit DIN V 4108-4 0,039 W/m*K
Brandverhalten DIN EN 13 501-1 E
Baustoffklasse DIN 4102 B2
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl DIN EN 12667 5
Spezifische Wärmespeicherkapazität c DIN EN ISO 10456 2100 J/kg*K
Inhaltsstoffe Holzfasern, Bindefasern, Ammoniumphosphat
GUTEX Ultratherm® ist die regensichere, däm- mende und feste Unterdeck- platte mit einschichtigem homogenen Rohdichteprofil für Dachsanierung und Neubau. Zeitsparende und einfache Ver- legung durch hohe Maßgenau- igkeit. Winddichtend und ab 15° Dachneigung regensicher ohne zusätzliche Abdeckung oder Abklebung der Plattenstö- ße. Als Behelfsdach 3 Monate bewitterbar, keine Nageldicht- bänder oder Nageldichtungen notwendig. Zusätzliche Wärmedämmung, Minimierung der Wärmebrücken, hervorragende Wärmespeicherkapazität (hoher sommerlicher Hitze- schutz), Verbesserung der Schalldämmung, feuchtigkeitsregulierend und diffusionsoffen. Garantiehinterlegung beim Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks. Baubiologisch unbedenklich (natureplus® zertifiziert).
GUTEX Multiplex-top® ist die regensichere Unter- deckplatte mit einschichtigem homogenen Rohdichteprofil. Zeitsparende und einfache Ver- legung durch hohe Maßgenau- igkeit. Winddichtend und ab 15° Dachneigung regensicher ohne zusätzliche Abdeckung oder Abklebung der Plattenstö- ße. Als Behelfsdach 3 Monate bewitterbar, keine Nageldicht- bänder oder Nageldichtungen notwendig. Zusätzliche Wärmedämmung, Minimierung der Wärmebrücken, hervorragende Wärmespeicherkapazität (hoher sommerlicher Hitze- schutz), Verbesserung der Schalldämmung, feuchtigkeitsregulierend und diffusionsoffen. Garantiehinterlegung beim Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks. Baubiologisch unbedenklich (natureplus® zertifiziert).
GUTEX Thermosafe-homogen® ist die universelle Dämmplatte mit einschichtigem homogenen Rohdichteprofil. Optimale Wärmeddämmung durch hervorragende Eigenschaften für sommerlichen Hitze- und winterlichen Kälteschutz. Hoher Schallschutz, feuchtigkeits- regulierend und dampfdiffu- sionsoffen, leicht hydropho- biert, einfach zu verarbeiten. Baubiologisch unbedenklich (natureplus® zertifiziert). Anwendung als Aufdachdämmung auf vollflächigem Untergrund und Zwischensparrendämmung. Dämmung von Holzrahmen- und Holz- tafelbauweise, oberste Geschoßdecke, leichte Trennwände, unter Nassestrich, Dämmung von Massivholzwänden und Mauerwerk (hinterlüftete Fassade).
GUTEX Thermoinstal® ist die druckfeste Dämmplatte mit einschichtigem homogenen Rohdichteprofil zur Wärmedäm- mung von Installationsebenen. Optimale Wärmedämmung, hervorragende Wärmespeicher- kapaziät (sommerlicher Hitze- und winterlicher Kälteschutz), hoher Schallschutz, feuchtig- keitsregulierend und dampfdif- fusionsoffen. Angenehmes Raumklima, Wärmebrücken reduzierend und druckbelastbar. Baubiologisch unbedenklich (natureplus® zertifiziert)
KRONOTEC Holzfaserplatten für aussteifende Beplankung
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
253985 KRONOTEC DP50 N+F 2500 x 670 x 15mm LiquiSafe 1 QM 1 STK
Holzfaserplatten für dämmende Beplankung
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
265304 GUTEX Multiplex-top mit N+F WLG 047 2500 x 750 x 22mm rundum N+F 1 QM 1 STK
254976 GUTEX Multiplex-top mit N+F WLG 047 2500 x 750 x 35mm rundum N+F 1 QM 1 STK
263642 GUTEX Ultratherm mit N+F WLS 045 1780 x 600 x 60mm rundum N+F 1 QM 1 STK
Zubehör für GUTEX Multiplex und Ultratherm
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
505549 GUTEX Klebeband für Anschlüsse 15 cm breit 30 lfm/Rolle 1 Rolle 1 Rolle
1015836 GUTEX Voranstrich 1 Liter / Flasche Verbrauch 1L/Rolle Klebeband 1 Flasche 1 Flasche
1023089 GUTEX Abdichtmasse 310 ml/Kartusche Verbrauch ca. 30 ml/lfm 1 Kartusche 1 Kartusche
KRONOPLY flex - flexible Gefachdämmung
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
636534 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 40 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 8 STK
636555 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 60 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 6 STK
636533 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 80 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 4 STK
636532 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 100 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 3 STK
636531 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 120 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 3 STK
636530 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 140 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 2 STK
636529 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 160 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 2 STK
636554 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 180 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 2 STK
636553 KRONOPLY flex Gefachdämmung 1350 x 575 x 200 mm B2, WLZ 39 Z - 23.15-1581 1 QM 2 STK
3332
Produkteigenschaften
Terrassendielen – Sibirische Lärche u/s - V Sortierung, technisch getrocknet, Kombiprofil, Dauerhaftigkeitsklasse 2-3
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
570377 Sibir. Lärche Riffelbohlen 28 x 140 mm, 300 cm 1 LFM 1 STK
524333 Sibir. Lärche Riffelbohlen 28 x 140 mm, 400 cm 1 LFM 1 STK
620986 Sibir. Lärche Riffelbohlen 28 x 140 mm, 510 cm 1 LFM 1 STK
Konstruktionsholz – Sibirische Lärche u/s - V Sortierung, technisch getrocknet, gehobelt, Dauerhaftigkeitsklasse 2-3
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
572645 Sibir. Lärche Konstruktionsholz 45 x 70 mm, 300 cm 1 LFM 1 STK
553497 Sibir. Lärche Konstruktionsholz 45 x 70 mm, 400 cm 1 LFM 1 STK
Herstellernorm Sibirische Lärche Konstruktionsholz - Fassaden - Holzdecks
Hobelware erzeugt aus Sib. Lärche (Larix gmelinii, L. sibirica) wird nicht nach A und B Qualitäten sortiert. MOCO bietet Sib. Lärche als orginal-sortierte Ware in hobelfallenden Qualitäten an. Die Schnitt- holzqualitäten sind in der Sortierrichtlinie ( GOST 26002-83 ) des Ursprungslandes definiert. Unter weiterer Berücksichtigung der DIN EN 14519 werden die typischen Holzfehler im Rahmen einer freien Sortierung beschrieben. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart ist mit einer Holzrestfeuchte von 18-22 % zu rechnen. Vereinzelt höhere Werte sind kein Reklamationsgrund.
Merkmale us/va hobelfallend
Äste - Punktäste bis 5 mm - gesunde fest verwachsene teilweise verwachsene, rindenumrandete Äste bis zu 10% der Breite +50 mm - Durchfalläste , Astlöcher, Fauläste bis 30 mm max. 2 Stk./Länge
Ausgeschlagene Stellen beschädigte Kantenäste und weitere Stellen bis 40 % der max. Astgröße
Druckholz Verformung Zulässig – die besonderen Arteigen- schaften der Lärche sind zu beachten !
Harzgallen - bis zu einer Größe von 2 x 35 mm oder entsprechend in mm² unbegrenzt - 3 Harzgallen bis max. 6 x 150 mm oder entsprechend in mm² je 1,5 m Länge
Risse - durchgehende Risse bis 30 cm max. 2 mm breit - Endrisse bis 2-fache Brettbreite - Endrisse Konstruktionshölzer max. 50 cm - trocknungsbedingte Risse bis 1/3 der Brettlänge auf der Sichtseite - Rückseite entsprechend 1 Breitseite zulässig soweit Zusammenhalt gewährleistet nicht zulässig - Ringschäle
Markröhre zulässig
Pilzbefall Kernholz nicht zulässig
Insektenbefall nicht zulässig
Baumkante Rückseite / 1 Breitseite max. 1/3 der Stärke auf 1/4 der Länge möglich
Rindeneinwüchse zulässig
Mech. Bearbeitung - 3 Seiten sauber gehobelt 1 Breitseite / 2 Schmalseiten - geringe Hobelfehler auf max. 10 % der Brettlänge zulässig
Bei Profilholz Rückseite - ohne Anforderung
- Einschläge von Pickhaken zulässig soweit kaum sichtbar
Wichtig! Höchstens 5 % der Liefermenge darf der nächst nied- rigeren Sortierklasse entsprechen. Die Klassifizierung nach dem Aussehen berücksichtigt keine Merkmale, die nach dem Zusam- mensetzen der Elemente nicht mehr sichtbar sind. Die farbliche Endbehandlung von Lärche auf gehobelter Oberfläche wird nicht empfohlen. Feingesägte Oberflächen können bedingt endbehandelt werden. Das Merkblatt Nr. 18 - Bundesausschuss Farbe und Sach- wertschutz ist hierbei zu berücksichtigen !
Sibirische Lärche Dauerhaftigkeitsklasse 2-3 (EN 350-2*)
TMT Fichte (thermisch veredelt) Dauerhaftigkeitsklasse 2 (EN 350-2*)
• Dauerhaftigkeitsklasse 2-3* • Weichholz • Rohdichte ca. 600 kg/cbm • Tangentiales Schwindmaß ca. 4,5 % • Korrosion mit Eisen
• Dauerhaftigkeitsklasse 2* • Weichholz • Rohdichte ca. 500 kg/cbm • kaum Schwinden / hohe Dimensionsstabilität • verminderte Festigkeit • Korrosion mit Eisen
Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten nach DIN EN 350-2
Unbehandelte Holzarten (Aufteilung in 5 Klassen)
1 sehr dauerhaft, länger als 25 Jahre
1-2 dauerhaft
2-3 dauerhaft
3-4 mäßig dauer- haft
5 nicht dauer- haft, kürzer als 5 Jahre
- Teak - Bilinga - Massarandu- ba* - Tatajuba*
- Cumaru* - Robinie - Garapa* - Itauba* - Nadelhölzer KDi (Iv, P, W)
- Eiche - Bangkirai - Bongossi - Thermoholz Fichte*
- Sibirische Lärche - Western Red Cedar
- Mahagoni - Gerutu*
3534
Sortimentsübersicht Terrassendielen
PE: Preiseinheit, BE: Berechnungseinheit, VE: Verpackungseinheit, LE: Lagereinheit PE: Preiseinheit, BE: Berechnungseinheit, VE: Verpackungseinheit, LE: Lagereinheit
Terrassendielen TMT – Fichte, thermisch veredelt wärmebehandelt, Hobelung einseitig gerillt, Dauerhaftigkeitsklasse 2
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
574374 Fichte Thermoholz Terrassendiele 27 x 140 mm, 400 cm 1 LFM 1 STK
Konstruktionsholz TMT – Fichte, thermisch veredelt wärmebehandelt, gehobelt, Dauerhaftigkeitsklasse 2
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
574372 Fichte Thermo Konstruktionsholz 42 x 68 mm, 400 cm 1 LFM 1 STK
Qualität Holz ist ein Naturprodukt. Seine naturgegebenen Eigenschaften, Abweichungen und Merkmahle sind daher stets zu beachten. Nadelhölzer: gesundastig, wetterseitensortiert
Holzfeuchte ca. 7%
Haltbarkeit wetterbeständig nach DIN EN 350-2, Klasse 2 (Fichte)
Rissbildung Endrisse bis Brettbreite sind erlaubt, kleine Haarrisse an der Oberfläche sind aber möglich. Wir empfehlen die Brettenden im Außenbereich mit Öl zu behandeln.
Harz Nicht mehr enthalten
Verarbeitungshinweise Mechanische Bearbeitung: Sägen, Fräsen, Hobeln, Bohren, Drehen, Schleifen ist grundsätzlich mit den üb- lichen Werkzeugen und gängigen Bearbeitungsparametern möglich. Die Verwendung von Edelstahlschrau- ben ist erforderlich. Einsatz von selbstbohrenden Schrauben ist möglich.
Oberfläche Thermo Wood muss je nach Einsatz mit einem genau abgestimmten Oberflächenmaterial veredelt werden. Wir empfehlen die speziell auf Thermo Wood abgestimmten Produkte von Remmers (S. 42). Falls Sie ande- re Produkte einsetzen wollen, empfehlen wir unbedingt eine Prüfung und Freigabe durch den Hersteller. Wir beraten Sie gern umfassend. Klebeverbindungen: PU-Leim oder Zweikomponenten- PVAC-Leim mit chemischem Härter
Hinweis zur Wetterseite bei allen Nadelholzprofilen ist die Wetterseite die dem Kern abgewandte Seite (linke Brettseite)
GARTENHOLZ TMT Fichte
Isostep
Isopat
Loftis
TERRACON Terrassenzubehör
Terrafix
Isopat
Isostep
Loftis
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
575461 Loftis Unterlage Rollenware 8 x 77 mm, 230 cm 1 ROL 1 ROL
575462 Isopat Unterlage 8 x 90 x 90 mm 24Stück / Paket 1 PKT 1 PKT
575463 Isopat Unterlage 20 x 90 x 90 mm 12Stück / Paket 1 PKT 1 PKT
617762 Isostep Unterlagsschiene 40 x 23 mm, 180 cm für geringe Aufbauhöhen 1 STK 1 STK
575649 K&R Bohrschraube Edelstahl A2 4,8 x 38 mm, Senkkopf, 100Stk für Isostep Unterlagschiene 1 PKT 1 PKT
575465 Terrafix Abstandshalter 88 x 25 x 20 mm, 4mm Abstand 100Stück/Paket 1 PKT 1 PKT
628778 Terrafix Abstandshalter 88 x 25 x 20 mm, 7mm Abstand 100Stück/Paket 1 PKT 1 PKT
Edelstahlschrauben V2A
für Terrassendielen (Länge ca. 2,5-fache der Dielenstärke)
Art.-Nr. Bezeichnung Format PE BE VE LE
491748 Dresselhaus ABC Spax-D 5 x 60 mm 100Stück/Paket 100 STK 100 STK
491749 Dresselhaus ABC Spax-D 5 x 70 mm 100Stück/Paket 100 STK 100 STK
491750 Dresselhaus ABC Spax-D 5 x 80 mm 100Stück/Paket 100 STK 100 STK
3736
Aidol - Pflegeöl / Aidol Gartenholz-Öl
Art.-Nr. Bezeichnung Gebinde PE BE VE LE
451349 Aidol-Pflegeöl (farblos) 2,5 l 1 STK 1 STK
477972 Aidol-Pflegeöl (Lärche) 2,5 l 1 STK 1 STK
500751 Aidol-Pflegeöl (Bangkirai) 2,5 l 1 STK 1 STK
451346 Aidol-Pflegeöl (farblos) 2,5 l 1 STK 1 STK
675691 Aidol Gartenholz-Öl universal 2,5 l 1 STK 1 STK
637180 Aidol Gartenholz-Öl Bangkirai 2,5 l 1 STK 1 STK
637181 Aidol Gartenholz-Öl Lärche 2,5 l 1 STK 1 STK
637179 Aidol Gartenholz-Öl Douglasie 2,5 l 1 STK 1 STK
637182 Aidol Gartenholz-Öl Teak 2,5 l 1 STK 1 STK
Anwendungsgebiete · Edelhölzer im Garten und in Wintergärten · z.B. Teak, Bangkirai, Lärche, Douglasie, Iroko, Eiche usw. · auch für Holzdecks aus WPC und Thermo- holz geeignet.
Eigenschaften · Wasserabweisend, offenporig, sehr ergiebig im Verbrauch · bewahrt das Holz vor dem Austrocknen · wirkt der Vergrauung entgegen (nicht bei der farblosen Variante) · schnelle Trocknung, gute Verarbeitungs- eigenschaften
Tipps & Wissenswertes · das Holz muss trocken, staub-, schmutz-, fett- und wachsfrei sein · lose und verwitterte Altanstriche ab- schleifen · Aidol Pflege-Öl gut aufrühren, auch während der Verarbeitung oder nach Arbeitspausen · durch Probeanstriche Farbton und Ver- träglichkeit mit dem Untergrund prüfen · Aidol Pflege-Öl in zwei Arbeitsgängen in Maserrichtung mit einem Pinsel unver- dünnt auftragen · nicht eingezogenes Material mit einem trockenen Pinsel nach ca. 30–60 Minuten verschlichten
Verbrauch · 2,5 l reichen bei einem Anstrich für ca. 25 m2
· 2 Anstriche mit jeweils ca. 100 ml/m2 pro Anstrich
Farblos TeakLärche DouglasieBangkirai
Bei den angegebenen Farbtönen handelt es sich um unterschiedliche Farbpigmente im Öl. Jede Farbe kann auf jeder Holzart verarbeitet werden.
GARTENHOLZ Pflege Terrassendielen
Kies- oder Schotterbett als Untergrund. (Kein Rasen oder Erde wegen aufsteigender Feuchte!)
Untergrund muss rasch abtrocknen können, darf nicht dauernass sein!
Reservebretter eingeplant
Stirnkanten versiegelt
Betonplatten / Kiesbett
mind. 5-8 mm Abstand zwischen den Terrassen- brettern
Unterkonstruktion
Terrassenbretter
STAUNÄSSE VERMEIDEN!
Bitte beachten: Keine Folie zum Abdecken von noch feuchtem beziehungsweise nassem Holz verwenden! Achtung Schimmelbildung!
MENGENERMITTLUNG
für eine Anwendung im unregelmäßigen Verband zwischen 5 bis 10% mehr Terrassendielen als die Fläche Ihrer Terrasse planen - zum Verlegen unter einem Winkel von 45°, mit Bögen oder regelmäßigen Fugen zwischen 15 bis 20% mehr Terrassen- dielen als die Fläche Ihrer Terrasse planen.
FARBVERÄNDERUNG
Terrassendielen ohne Pflegeöl bzw. je nach Zeitdauer und Häufigkeit der Pflege.
Die Einwirkung von Sonneneinstrahlung und Bewitterung führt zu einer Veränderung der Farbe. Durch die Einwirkung von UV-Licht wird Lignin abgebaut. Dies gilt grundsätzlich für alle Holzarten.
Die Vergrauung von Holz entsteht durch Abbau und Auswaschung des Legnins im oberflächennahen Bereich; die weiße Zellulose bleibt zurück und wirkt silbrig grau. Verlauf und Ausmaß der Vergrauung sind von der Stärk