kindertagesstätte “unser kinderland“ .konzeption kindertagesstätte “unser kinderland“ 3

Download Kindertagesstätte “Unser Kinderland“ .Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“ 3

Post on 15-Aug-2019

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    1

    Konzeption

    Kindertagesstätte

    “Unser Kinderland“

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    2

    Gliederung I 1. Vorwort – formell 2. Geschichtlicher Werdegang 3. Lage der Einrichtung 4. Rahmenbedingungen der Kita II Unsere Kita – ein offenes Haus

    1. Besonderheiten der Bauweise 2. Anforderungen an die Kita 3. Voraussetzungen für die Entwicklung der Kinder 4. Ziele, Aufgaben und Erwartungen 5. Bedürfnisse der Kinder 6. Rolle der Erzieherinnen 7. Offene Planung 8. Teamarbeit

    III Das Leben in unserer Kita

    1. Haus- und Raumgestaltung 2. Gruppenzusammensetzung 3. Gruppenaufstieg und gruppenoffene Arbeit fördern 4. So beginnt ein Tag in der Kita! 5. Was in unserem Kita – Alltag wichtig ist und was uns am

    Herzen liegt 6. Elternarbeit 7. Feste und Feiern 8. Traditionen 9. Sponsoring 10. Baum der Erkenntnis (Dokumentation des

    Entwicklungsstandes von jedem Kind) � Arbeitsgrundlage jedes Erzieher

    11. Schlusswort

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    3

    I 1. Vorwort

    Unsere pädagogische Konzeption ist für unsere Kita ein Spiegelbild, eine Beschreibung, eine Verdeutlichung, eine Abklärung, wie wir arbeiten. Sie hat für jede pädagogische Mitarbeiterin Verbindlichkeitscharakter und hilft einerseits Standorte zu klären und Schwerpunkte zu setzen für sich, wie für die Arbeit, andererseits Absprachen zu treffen mit Kolleginnen und mit dem Träger und schafft Transparenz innerhalb der Einrichtung und nach außen.

    2. Geschichtlicher Werdegang In der Gemeinde Mühlanger gibt es seit 1945 einen Kindergarten, der sich bis 30. April 1992 im Gebäude der Dresdner Straße 12 befand. Diese Gebäude, Dresdner Straße 12 und die Villa, unsere heutige Kita – Heimat, Dresdner Straße 19 wurden im Jahre 1905 von der Familie Stürmer, Besitzer der Lederfabrik in Mühlanger, erbaut. Als Familie Stürmer von Mühlanger wegzog, wurde die Villa Dresdner Straße 19 im Zuge des Zeitwandels vielfältig genutzt, so war sie während des 2. Weltkrieges Internat für Schüler des Flugzeugwerkes Arado in Wittenberg, kurz nach dem Krieg Pionierleiterschule, danach POS Mühlanger für die Klassen 6 – 10. Im Oktober 1980 wurde in der 1. Etage die Kinderkrippe eröffnet, im Erdgeschoss blieb die Schulküche und die Schulspeisung. Da das Kindergartengebäude in der Dresdner Straße 12 nicht mehr ausreichte, zog die 5. Gruppe des Kindergartens ein. Für die Villa bestanden keine Rückführungsansprüche und so konnte nach vielen Umbauarbeiten (neue Sanitäranlagen, Umstellung der Heizung auf Gas) dann durch Zusammenlegung von Kindergarten und –krippe am 02. Mai 1992 die Kindertagesstätte mit 72 Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren gegründet werden. Dabei befand sich im Erdgeschoss der Krippentrakt und im 1. Stock 4 Kindergartengruppen, im Park ein schöner neuer Spielplatz und der ganze Park wurde mit seinen vielfältigen Möglichkeiten genutzt. Das Mittagessen wurde gemeinsam mit allen Kindern im Speiseraum eingenommen.

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    4

    Im September 1992 wurde auch unser Sportraum im Keller fertig. Im Juli 1993 reduzierten wir wegen Kindermangel die Kindertagesstätte auf 4 Gruppen (mit 56 Kindern / 3 altersreine Gruppen / 1 Krippengruppe) und räumten den Krippentrakt im Erdgeschoss mit in den 1. Stock der Villa, so dass sich die gesamte Kita auf einer Etage befand. Dafür zog die Grundschule bis Juni 1995 in das Erdgeschoss ein. Im September 1994 waren es dann in der Kita nur noch drei altersgemischte Kindergruppen. In unserer Villa gab es weiterhin Veränderungen. Seit 1994 haben wir keine eigene Küche mehr und wurden von der Firma Garbe beliefert. Da die Qualität vom Essen schnell nachließ, kündigten wir und bekommen seit 01. Juli 1995 unser Mittagessen vom Essensservice Junghans aus Coswig. Ebenso haben wir in unserer Villa den Seniorenclub, den Jugendclub, die Bibliothek und einen großen Hausaufgabenraum, der auch von uns bei Feiern genutzt wird. 1998 wurde der vordere Teil der Villa vermietet und eine Physiotherapie zog mit ein. Am 01. August 1998 eröffneten wir durch das Hortüber- leitungsgesetz eine Hortgruppe in unserer Kita, so dass wir wieder 4 Kindergruppen wurden. Die Kinder der Hortgruppe bekamen im Erdgeschoss einen Spiel- und Hausaufgabenraum.

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    5

    3. Lage der Einrichtung

    Wir befinden uns an der Bundesstraße 187. Von Wittenberg kommend in Richtung Elster / Jessen fahrend, finden Sie uns am Ortsausgang auf der linken Seite im Park im 1. Stock des großen Villengebäudes. Durch den schönen Park mit durchfließendem Zahnabach, einem großen Seerosenteich mit Fischen, einem kleinen Teich mit Springbrunnen bieten wir den Kindern Natur pur und eine verkehrsberuhigte Zone, trotz Bundesstraße, durch die wir gut erreichbar sind. Ebenfalls in unserer Nähe befindet sich die Grundschule sowie Arzt- und Zahnarztpraxis.

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    6

    4. Rahmenbedingungen der Kita

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    7

    Das Angebot der Kita

    Wer Öffnungszeiten: Die Kita ist von Montag bis Freitag

    Wie von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

    Wo Wir vergeben dabei Teilzeitplätze in der Zeit von 6.30 Uhr bis 12.00 Uhr � Halbtagesplatz (5 Std.) von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr � Ganztagesplatz (8 Std.) von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr � Ganztagesplatz (10 Std.)

    Was Frühhort für die Zeit von 6.30 Uhr bis 8.00 Uhr Späthort für die Zeit von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr Ganztagshort für die Zeit von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr Ferienbetreuung für die Zeit von 6.30 Uhr bis 16.30 Uhr Die Kinder werden in 4 altersgemischten Gruppen (0 bis 12 Jahren) pro Gruppe mit 2 Erzieherinnen bzw. 1 Erzieherin betreut.

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    8

    Unser Kita – Team stellt sich vor:

    Leiterin/Erzieherin mit Befähigung zum Sozialpädagogen/Sozialarbeiter

    I. Dümichen Erzieherin/Abwesenheitsvertreterin Erzieherin

    H. Buchwald H. Schunack

    Erzieherin Erzieherin U. Saage B. Oberländer

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    9

    Räumlichkeiten der Kita Wir haben 4 Gruppenräume, 1 Hausaufgabenraum für die Hortgruppe, dieser wird von allen 4 Kindergruppen für verschiedene Aktivitäten genutzt, 1 Video- und Musikraum, der gleichzeitig den Erzieherinnen als Vorbereitungsraum dient, einen Babyschlafraum, 1 Wickelraum mit Waschraum, 1 großen Waschraum und 1 großen Toilettenraum, 1 x Mädchen- und 1 x Jungentoilette für Hortkinder, 1 kleine Küche, 2 überdachte und mit Kunstrasen ausgelegte Balkone zum Spielen bei jedem Wetter geeignet und 1 Turnraum im Keller. Unser Spielplatz verfügt über einen Bungalow für die Spielgeräte, fließend Wasser, 4 Sitzraufen, 2 große Sandkästen, 2 Rutschen, mehrere Federschaukeltiere und 1 große Kletteranlage. Er befindet sich auf dem Parkgelände und ist begrünt sowie Schatten spendend.

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    10

  • Konzeption Kindertagesstätte “Unser Kinderland“

    11

    II unsere Kita – ein offenes Haus

    1. Besonderheiten der Bauweise

    Da unsere Kita ein altes Villengebäude ist, sind unsere Räume sehr groß, was uns wiederum ermöglicht, viele Funktionsecken in den Gruppenräumen einzurichten, wie Puppen-, Kuschel- und Bauecke sowie Mal- und Bastelbereich, u. s. w.. Durch die Höhe der Räume sind unserer Phantasie keine Grenzen gesetzt, so dass wir schwebende und hängende Himmel gestalteten, was den Kindern eine anheimelnde und beruhigende Atmosphäre vermittelt. Wir haben zwei Balkone, die an die Gruppenräume bzw. an den Flur angrenzen und auf der Ost- bzw. Westseite der Villa liegen. So können wir stets zwischen Sonne und Schatten wählen. Die Kinder können viel an der frischen Luft spielen, essen und an sehr warmen Tagen draußen schlafen. Auch unser Turnraum im Keller ist bei unseren Kindern sehr beliebt, auch wenn nicht gerade Sport auf der Tagesordnung steht. Da unsere Kita im Park steht, der im Jahre 1905 angelegt wurde, haben wir natürlich eine wunderbare Baum-, Pflanzen- und Kleintierwelt um uns, die noch durch den Bach, den großen Seerosenteich mit Frosch- und Fischreichtum zum entdecken und beobachten einlädt. Unser kleiner Berg, ist ein beliebter Kletterplatz für unsere Kinder. Da unser Spielplatz im Park liegt, sind wir bei starker Sonnenstrahlung immer geschützt, nur das Eichhörnchen, die Frösche und die Vögel besuchen uns dort. Unser Gebäude ist komplett saniert, Gasheizung und Sanitäranlagen seit 1992 neu, 1994 neue Fenster, 1996 ein neues Dach mit Wärmedämmung. Im Juni 1998 haben wir gemeinsam mit den Eltern unter Anleitung einer Malerfirma die gesamte Kita malermäßig renoviert. Durch dieses Mitteleinsparung bekamen wir überall neuen Fußbodenbelag und neue Gruppenraumtüren. Im Jahre 2006 wurde der gesamte Kellerbereich mit unserem Spor

Recommended

View more >