gemeinde - rankweil · 2017. 7. 27. · amts- undanzeigenblatt nr. 12, freitag, 24.märz 2017...

of 56/56
Amts- und Anzeigenblatt Nr. 12, Freitag, 24. März 2017 Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil www.rankweil.at, Euro 0,55 Fraxern Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen Viktorsberg Weiler Zwischenwasser Die Marktgemeinde Rankweil wurde für das Beteiligungsprojekt „FrutzArt“ mit dem Neptun Wasserpreis 2017 ausgezeichnet. Gemeinde Blatt

Post on 01-Aug-2021

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

ThurnherAmts- und Anzeigenblatt Nr. 12, Freitag, 24. März 2017 Zeitungsnr. P.b.b. 02Z030140, Verlagspostamt: 6830 Rankweil www.rankweil.at, Euro 0,55
Fraxern Klaus Laterns Meiningen Rankweil Röthis Sulz Übersaxen Viktorsberg Weiler Zwischenwasser
Die Marktgemeinde Rankweil wurde für das Beteiligungsprojekt „FrutzArt“ mit dem Neptun Wasserpreis 2017 ausgezeichnet.
G em
ei nd
eB la
Noma Kulinarisches Kino - Vorarlbergpremiere 20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil
NOMA ist eine Reise durch das ein- zigartige kulinarische Universum von René Redzepi, dessen Kopenhagener Restaurant Noma in den letzten sechs Jahren vier Mal zum Besten der Welt gekürt wurde.
Wenn wir Kochen als Sprache verste- hen und die Zutaten eines Gerichts als die Worte, die sie formen, dann ist René Redzepi einer ihrer größten Poeten. Für seinen Dokumentarfilm NOMA hat Regisseur Pierre Deschamps René Redzepi drei Jahre lang auf seinem Weg begleitet, von der dritten Auszeichnung zum besten Restaurant der Welt im Jahr 2012 über einen Rückschlag, der das Noma 2013 schwer erschütterte, bis hin zurück an die gastronomische Weltspitze im Jahr 2014.
Im Anschluss werden kulinarische Köstlichkeiten vom Rankweiler Hof angeboten. In Kooperation mit Slow Food Vorarlberg
Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil
Veranstalter: Altes Kino Rankweil
Wochenübersicht
24.03. Freitag Der Himmel auf Erden 30 Minuten mit... 18.00 Uhr, Gasthof Sonne VA: Philatelie-Club Montfort
Stefan Vögel: Das Auge des Tigers Solokabarett 20.00 Uhr, Altes Kino Rankweil VA: Altes Kino Rankweil
Benefizkonzert für "Flucht und Asyl" in Rankweil 20.00 Uhr, St. Peter-Kirche VA: Pfarre Rankweil
25.03. Samstag Firmung 2017 Dorfreporter - Wie viel weißt du über deinen Heimatort? 10.00 Uhr, Katholisches Jugendheim VA: Pfarre Rankweil
21. Rankler Radmarkt 10.00 Uhr, Mittelschulen Rankweil VA: EV Mittelschulen Ost u. West, Marktgemeinde Rankweil
Rankler Flurreinigung 13.00 Uhr, Treffpunkt Bauhof VA: Marktgemeinde, Agrar Rankweil
Sing and Dance - Filmhits & Tanzshow 19.30 Uhr, Vinomnasaal VA: Musikschule Rankweil- Vorderland
26.03. Sonntag Familienmesse mit dem Chor der Volksschule Montfort 10:00 Uhr, St. Josef-Kirche VA: Pfarre Rankweil
Sing and Dance - Filmhits & Tanzshow 17:30 Uhr, Vinomnasaal VA: Musikschule Rankweil- Vorderland
28.03. Dienstag "bisch ned alloa" - Gespräche zum Thema Chemo und Krebs 16.00 Uhr, Schlosser- Ammann-Haus VA: Privat
30.03. Donnerstag Fundradversteigerung 17.00 Uhr, Bauhof VA: Marktgemeinde Rankweil, Bürgerservice
Heilfasten nach Hildegard von Bingen Fastenwoche mit Karin Winkler 18:30 Uhr, Pfarrzentrum Altach VA: Pfarre Rankweil
Film: Noma Kulinarisches Kino Vorarlbergpremiere 20.00 Uhr, Altes Kino VA: Altes Kino Rankweil
Rankler Wochenmarkt Mittwoch, 8.00 - 12.00 Uhr
Köstlichkeiten aus der Region am Marktplatz Rankweil
ausverkauft
1 Ra
nk w
ei l
In fo
rm at
io n
Liebe Leserin, lieber Leser,
Wasser ist ein lebenswichtiger und natürlicher Rohstoff. Um den Zugang und die Verteilung zu sichern, hat die Wassergenossenschaft Rankweil stets den Gemeinschafts- gedanken verteidigt. Jeder Haushalt mit eigenem Wasser- bezug ist Mitglied der Wassergenossenschaft und hat bei der Generalversammlung ein Mitspracherecht. Über 2.000 Kubikmeter Wasser pro Tag werden in das über 130 Kilome- ter lange Verteilungsnetz eingespeist.
Auch die Gemeinde sowie engagierte Privatpersonen versuchen laufend die wertvolle Ressource Wasser best- möglich zu nutzen und zu bewahren. Sei es durch die Renaturierung von Flussläufen, die Nutzung von Wasser zur Stromerzeugung, den Wiederaufbau der Triftanlage oder die Gestaltung von Naherholungsplätzen am Wasser.
All diese Bemühungen wurden Mitte März offiziell gewür- digt: Landeshauptmann Markus Wallner und Wasserlan- desrat Erich Schwärzler haben die Marktgemeinde Rankweil für das Beteiligungsprojekt "FrutzArt" mit dem Vorarlberger Neptun-Wasserpreis 2017 ausgezeichnet. „FrutzArt“ ist ein Aktionstag, welcher alle zwei Jahre statt- findet und im Zuge dessen rund 750 Kinder aus den Rank- weiler Kindergärten und Schulen spielerisch und kreativ den Lebensraum an der Frutz erforschen können. Als Jury- begründung wurden der kreative Ansatz sowie die große Breitenwirkung von „FrutzArt“ genannt. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten und Sponsoren be- danken, ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre.
Wir haben das Glück, in einer sehr wasserreichen Region mit hoher Wasserqualität zu leben. Damit dies auch so bleibt, appelliere ich an Sie, weiterhin sorgsam mit unse- rem Wasser umzugehen.
Ing. Martin Summer, Bürgermeister
Mondkalender Nr. 12 – 24. März 2017 ß 13. Woche 2017
26. So Ludger, Vera, Emmanuel, Larissa S 27. Mo Frowin, Haimo, Rupert, Augusta, Leda D 28. Di Guntram, Ingo, Janine, Elfriede D & 29. Mi Ludolf, Berthold, Ekkehard, Jonas F 30. Do Roswitha, Amadeus, Bodo, Diemut F 31. Fr Cornelia, Balbina, Benjamin, Traugott G
1. Sa Hugo, Valerie, Viktor, Gilbert G
Mond geht über sich vom 21. März bis 2. April
Spruch der Woche Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.
Notdienste Ärztlicher Notdienst Außerhalb der Ordinationszeiten und bei Nichterreich- barkeit Ihres Hausarztes sind in dringenden Fällen folgende Ärzte für Allgemeinmedizin erreichbar:
Wochenende: Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination von 10.00 bis 11.00 und von 17.00 bis 18.00 Uhr. Samstag, 25. März 2017: Dr. Oberzinner, Meiningen, Schweizerstraße 46, Tel. 05522 37333 Sonntag, 26. März 2017: Dr. Krismer, Muntlix, Hauptstraße 2, Top 1, Tel. 05522 42180
Montag bis Freitag, erreichbar von 07.00 bis 22.00 Uhr: Montag, 27. März 2017: Dr. Walser, Sulz, Sulzhofen 14, Tel. 05522 42350 Dienstag, 28. März 2017: DDr. PhD Beer, Klaus, Treietstraße 23, Top 2-1 Tel. 05523 57500 Mittwoch, 29. März 2017: Dr. Elsensohn, Röthis, Schlößlestraße 36 Tel. 05522 41997 Donnerstag, 30. März 2017: Dr. Krismer, Muntlix, Hauptstraße 2, Top 1, Tel. 05522 42180 Freitag, 31. März 2017: Dr. Wöß, Rankweil, Alemannenstraße 3, Tel. 05522 44970
Kurzfristige Änderungen möglich. Ausserhalb der Anwesenheitszeit wählen Sie bitte in dringenden Fällen die Notrufnummer 141.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst Anwesenheit des diensthabenden Arztes in der Ordination von 9.00 bis 11.00 Uhr.
Samstag, 25. März, und Sonntag, 26. März: Dr. Andrea Bischof, Treietstraße 17, Klaus
Apotheken Notruf Tel. 1455 Unter der Nummer 1455 zum Ortstarif erhalten Sie 24 Stunden Infos zu den diensthabenden Apotheken.
Apotheken-Bereitschaftsdienst Wochenende: Samstag, 25. März, 8.00 bis 8.00 Uhr: Arbogast-Apotheke, Walgaustraße 26, Weiler zusätzlich 17.00 bis 19.00 Uhr: Kreuz-Apotheke, Hauptstraße 5, Götzis Sebastian-Apotheke, Kapfstraße 5, Gisingen
Sonntag, 26. März, 8.00 bis 8.00 Uhr: Vinomna-Apotheke, Stiegstraße 23, Rankweil zusätzlich 10.00 bis 12.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr: A. Clessin’sche Stadt-Apotheke, Kreuzgasse 22, Feldkirch
Impressum Herausgeber, Eigentümer und Verleger: Marktgemeinde Rankweil Verwaltung Inserate: Bernd Oswald Telefon: 05522 405 1204, Fax: 05522 405 601 Titelbild: Land Vorarlberg / A. Serra Hersteller: Thurnher Druckerei GmbH, Rankweil Für den Inhalt der eingesandten Berichte sind die jeweiligen Verfasser verantwortlich. Magazinbeiträge können aus Platzgründen nur in einer Länge von max. 1300 Zeichen / 30 Zeilen und einem Bild abgedruckt werden. Pro Verein ist nur ein Bericht pro Woche möglich. Kürzungen behält sich die Gemeindeblatt- verwaltung vor.
Inseratenaufträge bitte schriftlich an [email protected] Wortanzeigen können Sie auch direkt im Gemeindeamt, Bürgerservice gegen Barzahlung abgeben.
Redaktionsschluss ist jeweils am Dienstag um 12.00 Uhr, bei Feiertagen am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag ist der Redaktionsschluss am MONTAG um 12.00 Uhr. Geänderte Annahmetermine werden jeweils im Gemeindeblatt rechtzeitig veröffentlicht. Druck- und Satzfehler vorbehalten.
Apotheken-Bereitschaftsdienst Montag bis Freitag, 27. März bis 31. März:
Montag: 24-Stunden-Dienst: Vorderland-Apotheke, Müsinenstraße 50, Sulz 18.00 bis 20.00 Uhr: Herz-Jesu-Apotheke, Herrengasse 1, Feldkirch Elisabeth-Apotheke, Zielstraße 28, Götzis
Dienstag: 24-Stunden-Dienst: Sebastian-Apotheke, Kapfstraße 5, Gisingen Apotheke „Zum heiligen Nikolaus“, Achstraße 22a, Altach 18.00 bis 20.00 Uhr: Arbogast-Apotheke, Walgaustraße 26, Weiler
Mittwoch: 24-Stunden-Dienst: Montfort-Apotheke, Reichsstraße 87, Feldkirch 18.00 bis 20.00 Uhr: Walgau-Apotheke, Auf Kasal 8, Frastanz
Donnerstag: 24-Stunden-Dienst: Marien-Apotheke, Schleife 11, Rankweil 18.00 bis 20.00 Uhr: Fidelis-Apotheke, Liechtensteiner Str. 94a, Feldkirch Apotheke „Zum heiligen Nikolaus“, Achstraße 22a, Altach
Freitag: 24-Stunden-Dienst: Herz-Jesu-Apotheke, Herrengasse 1, Feldkirch 18.00 bis 20.00 Uhr: Vorderland-Apotheke, Müsinenstraße 50, Sulz
Tierärztlicher Wochenenddienst Wir Tierärztinnen/Tierärzte sind um das Wohl Ihres Tieres bemüht. In Notfällen wenden Sie sich telefonisch an Ihre Tierärztin/Tierarzt, welche/r Sie gerne betreut oder an seine/ihre Vertretung weiterleitet.
Krankenpflege-Bereitschaftsdienste Rankweil und Übersaxen Der Krankenpflegeverein Rankweil ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 15:30 Uhr, am Wochenende und am Feiertag von 8:00 bis 11:00 Uhr telefonisch erreichbar unter 05522 48450 oder [email protected]
Krankenpflege-Bereitschaftsdienste Vorderland Der Gesundheits- und Krankenpflegeverein Vorderland ist für alle Wochenend- und Feiertagsdienste der Mitglieds- gemeinden Sulz – Röthis – Viktorsberg – Zwischenwasser und Laterns am Samstag und Sonntag jeweils von 08.00 bis 11.00 Uhr unter der Tel. 05522/45187 erreichbar.
Mobiler Hilfsdienst - MOHI Der Mohi hilft Ihnen, Ihren Alltag zu erleichtern – dass Sie jene persönliche Betreuung zu Hause erhalten, die Sie wünschen und benötigen. Unser Ziel ist es die Lebensquali- tät und Selbständigkeit der betreuten Klienten zu fördern. Kontakt: Mobiler Hilfsdienst Rankweil, Daniela Kessler, Einsatzleitung, Tel.: 0664/73067401 oder [email protected]
3 Re
gi on
Sicherheitstipp Sicheres Vorarlberg Kursangebot Schneefelder Sicher Queren
Es dauert, bis sich die weiße Pracht in Wasser aufgelöst hat und je nach Menge können sich Schneefelder bis in den späten Sommer halten. Die Tücken solcher Schneefelder werden von Wanderern allerdings sehr oft unterschätzt. Das zweitägige Kursangebot „Schneefelder Sicher queren“ am 30.04. und 01.05. sowie am 13.05. und 14.05. wird von Bergführern geleitet und beinhaltet neben der Material- kunde u.a. die Beurteilung von Schneefeldern sowie das richtige Verhalten beim Überqueren dieser. Anmeldungen sind telefonisch unter 05572 543 43-0 oder per Mail an [email protected] möglich.
Foto: www.sicheresvorarlberg.at
4 Rankw
eil Inform
ation Region
Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch:
Von A wie Anlagenelektriker bis Z wie Zimmerer
Die Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch vermittelt zwi- schen Lehrstellensuchenden und Ausbildungsbetrieben in der Region Vorderland und in der Stadt Feldkirch. Derzeit sind mehr als 250 offene Lehrstellen in über 100 Betrieben
Rankweil www.rankweil.at
Magazin Rankweil
Weitere Unterstützung bei der Lehrstellensuche
Zudem gibt es persönliche Beratungen und weitere Unter- stützungsangebote. Details für die Region Vorderland er- klärt Claudio Herburger von der Offenen Jugendarbeit Rankweil gerne unter T 0699 10448177 und Nicole Beck vom Vorderlandhus unter T 0664 88253233. Weitere Unterstüt- zung erhalten Jugendliche in der Gemeinwesenstelle MIT- ANAND unter T 05 1755 547. In Feldkirch hilft Karin Himmer-Klien (T 05522 304 1240) bei der Lehrstellensuche und auch das BIFO bietet ein Jugendcoaching an.
Freie Lehrstellen kostenlos veröffentlichen
Die Lehrstellenbörse Vorderland-Feldkirch ist eine Initiative der Regio Gemeinden Rankweil-Vorderland und Feldkirch in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Vorarl- berg, dem Arbeitsmarktservice und der Rankweiler Hand- werkszunft. 10-17
Kellerfest war Besuchermagnet
Vergangenen Samstag, 18. März, öffneten die Rankweiler Gastronomiebetriebe ihre Türen für das traditionelle Kel- lerfest. Die Besucherinnen und Besucher genossen gute
Stimmung, zünftige Musik und den seltenen Blick in Rank- weils alte Keller.
Insgesamt acht Stationen galt es zu Fuß oder per Kutsche zu erkunden. In den Kellern der Traditionshäuser Gasthof Schäfle, Gasthof Taube und Rankweiler Hof wurden Gau- menfreuden aus der Region serviert. Weine aus Österreich, Italien und Spanien gab es bei Berthold Weine in der Vino- thek Hörnlingen und Wein aus dem Burgenland servierte man im Gasthaus Sonne.
Hörgenuss im Kellergewölbe
Im über 300 Jahre alten Fuchshauskeller beim Consum Göfis spielte die Pop-Rock-Band „Woodwork“ aktuelle Hits und im Gasthof Mohren wurde unter musikalischer Beglei- tung von Burli Baumgartner gefeiert. Und bei der Musik von Hans Sonderegger im alten Gasthof Schneeberg kam man nicht umhin, zu schunkeln und mitzusingen.
5 Ra
nk w
ei l
In fo
rm at
io n
Ergebnisse: Bezirks-Meisterschaft 2017 Senioren 3 1. Rang und Bez.-Meister Georg Macek mit 418,7 Ringen SG. Rankweil 2. Rang Walter Lessmann mit 407,5 Ringen USG Gisingen 3. Rang Willi Haas mit 401,7 Ringen SV Sulz-Röthis
Ergebnisse: Bezirks-Runden 2016/2017 Senioren 3 1. Rang Georg Macek mit 1669,8 Ringen SG. Rankweil 2. Rang Walter Lessmann mit 1647.9 Ringen USG Gisingen 3. Rang Josef Kessler mit 1638,6 Ringen SG. Rankweil
Die Schützengilde gratuliert zu den guten Ergebnissen und wünscht weiterhin gut Schuss.
SPÖ Rankweil Erich Paulitsch, 90 Jahre
Das Urgestein der Rankweiler Sozialdemokraten feierte am 15. März 2017 im Haus Klosterreben seinen 90. Geburtstag.
Erich entstammt einer Eisenbahnerfamilie. Mit 19 Jahren trat er 1946 der SPÖ bei. Er wollte einen aktiven Beitrag zum Wohle der Arbeitnehmer leisten.
Von 1955 bis 1987, 33 Jahre lang, setzte er sich in der Rank- weiler Gemeindevertretung und deren Ausschüssen aktiv für das Wohl der Mitbürger/innen ein. 17 Jahre, von 1970 bis 1987, war Erich auch Mitglied des Gemeindevorstandes. In den siebziger Jahren waren der zweigleisige Ausbau der Ei- senbahn und die Weiterführung der Autobahn zu bewälti- gen. Der Autobahnanschluss Rankweil-Nord wurde dank der guten Kontakte von Erich Paulitsch zum damaligen Bautenminister Josef Moser erreicht. In den vielen Jahren im Dienste der Gemeinde Rankweil und ihrer Bewohner kam er – so sein Tagebuch – auf insgesamt 1.356 Sitzungen.
Auch bei den Naturfreunden Rankweil war Erich Paulitsch sehr aktiv. Sei es beim Bau und Betrieb des Gerach-Hauses am Dünserberg oder als Reiseleiter von zahlreichen Busrei- sen, an welche sich viele Teilnehmer heute noch gerne erin- nern.
Besonders bewundernswert ist, dass Erich bis ins hohe Alter am öffentlichen Leben interessiert blieb. Kaum eine Veranstaltung der Gemeinde oder der SPÖ ließ er sich ent- gehen.
Schützengilde Rankweil Bezirks-Meisterschaften und Bezirks- Runden Walgau im Luftgewehr-Schiessen 2016/2017
Die diesjährigen Luftgewehr Bezirksmeisterschaften Wal- gau 2017 wurden am 18.03.2017 bei der USG Gisingen aus- getragen. Die Schützengilde Rankweil konnte den Bezirksmeister stellen. Die Bezirksrunden Walgau, die über den ganzen Winter geschossen wurden, sind auch abge- schlossen. Auch bei diesem Bewerb konnte die Schützen- gilde Rankweil den ersten Rang belegen.
Hundesportverein Rankweil Jahreshauptversammlung Verbandskörper- schaft Hundesportverband Vorarlberg
Am 10. März 2017 fand die 61. Jahreshauptversammlung der Vorarlberger Verbandskörperschaft, der auch der Hunde- sportverein Rankweil angehört, statt.
Präsident und auch Obmann des HSV Rankweil, Böhler Ro- land, sowie Vizepräsident Märker Willi arbeiteten die Ta- gesordnungspunkte zügig ab. Im Besonderen hat Herr Märker auf die schwierigen Ausführungsmöglichkeiten in den einzelnen Disziplinen hingewiesen und auf die aus diesem Grunde vom Vorstand beschlossenen finanziell un- terstützenden Maßnahmen für 2017. Einen interessanten
6 Rankw
eil Inform
Teil haben auch die erfolgreichen Disziplinen-Sportberichte eingenommen.
Nach Kassabericht und Entlastung hat die Vergabe zahlrei- cher Urkunden, Sportabzeichen und die Ernennung als Eh- renmitglied von Madlener Albert sowie die Vergabe der Pokale zu den verschiedenen 2016 Cup-Bewerben stattge- funden. Erfreulicherweise waren darunter sehr viele „Rank- ler“ Sportler:
Begleithunde-B Cup: Rang 2 Weber Hans, Rang 4 Tschenett Viktoria; Begleithunde-A Cup: Rang 1 Huber Röbi, Rang 2/4/5: Paulitsch Elfie /Ritter Alexandra /Zanetti Claudia; Schutzhunde-A Cup: Rang 1 Bischof Rudolf; Agility Ländlecup: Rang 6 Mittelberger Karin;
Mit Vorschau und Glückwünschen für das Sportjahr 2017 wurde die Veranstaltung beendet .
umliegenden Dreitausendern. Der etwas aufgeweichte Schnee machte den Weg ziemlich rutschsicher und erleich- terte uns das trittsichere Gehen. Nach 2 Stunden hatten wir die 500 Hm Abstieg hinter uns und über den See die Bieler Höhe erreicht. Die Busse brachten uns hinunter zur Seilbahn, mit der wir nach Partenen gelangten. Eine traum- haft schöne Winterwanderung ging damit zu Ende. Ich denke, diese wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Unser Dank gilt in erster Linie dem Kaspar für seine spon- tane Idee und die Organisation. Die Fotos haben Fridolin und Maria geknipst.
Alpenverein Senioren Wanderung zur Wiesbadener Hütte
Zum Abschluss der heurigen Winterwanderungen gönnten wir uns eine ganz „außergewöhnliche“. Einen Ausflug ins Hochgebirge! 13 SeniorenInnen trafen sich schon frühzeitig und fuhren nach Partenen. Die Seilbahn hinauf nach Tro- menier und auch der Bus schienen direkt auf uns gewartet zu haben. So war es nicht verwunderlich, dass wir bereits um 8:15 die Bieler Höhe erreichten! Zuerst stiegen wir zum zugefrorenen Silvrettasee ab, den wir ohne mit der Wimper zu zucken, im Schatten des Hohen Rades, in der ganzen Länge überquerten. Am Beginn des Ochsentales sahen wir den Piz Buin ganz hinten hervorschauen und die Sonne schien schon recht warm vom azurblauen Himmel. Eine breite festgefahrene Spur, schon fast eine „Straße“ machte das Vorwärtsschreiten zum Vergnügen. Zuerst mit einigem Auf und Ab, später leicht ansteigend kamen wir dem höch- sten Berg Vorarlbergs immer näher. Der Neuschnee der Vor- woche hüllte die Landschaft in ein blendendes Weiß! Nach 2 3/4 Stunden Gehzeit traten wir über die Schwelle der Hütte. Nach einer ausgiebigen Mahlzeit sonnten wir uns noch bis zum Abmarsch im Anblick des Piz Buin und den
Ganz Linz zu Gast bei Vorarlbergs Chören
Hohe Auszeichnung für Oskar Egle: v.l. CVV-Obmann Axel Girardelli, Mu- sikausschussvorsitzender Oskar Egle und DDr. Karl Gerhard Straßl, Präsi- dent des Chorverband Österreich.
Oskar Egle, Vorsitzender des Musikauschusses, wurde bei der diesjährigen Hauptversammlung im Vinomasaal in Rankweil vergangenen Freitag mit der Walter von der Vo- gelweide-Medaille ausgezeichnet. Der neue Präsident des Chorverband Österreich, DDr. Karl Gerhard Straßl, nahm die höchste Ehrung für Chorschaffende in Österreich persön- lich vor. Straßl würdigte in seiner Laudatio das außerge- wöhnliche Engagement von Oskar Egle. „Besonders für die Jugend- und Nachwuchsarbeit hat Oskar Enormes gelei- stet. Wir sind stolz in Österreich auf solch großartige und engagierte Persönlichkeiten in unserer Chorszene“, betonte Straßl.
Oskar Egle ist seit 1992 Vorsitzender des Musikausschusses beim Chorverband Vorarlberg.
Der Preisträger des „Erwin-Ortner-Fonds zur Förderung der Chormusik“ ist ein international gefragter Referent bei Singseminaren und Chorleiterkursen. Egle ist zudem Chor- leiter von derzeit vier Chören, mit denen er seit Jahren re- gelmäßig ausgezeichnete Ergebnisse bei Wettbewerben erzielt: Schülerchor Pizzicanto, Landesjugendchor VOICES, Kammerchor VOCALE NEUBURG und Männerchor Götzis.
Steigerungen bei Mitgliedszahlen
113 Chöre gehören aktuell dem Chorverband Vorarlberg an: 55 gemischte Chöre, sechs Frauenchöre, 28 Männerchöre und 24 Kinder- und Jugendchöre. Insgesamt sind mit Be- ginn des Jahres 2017 3.376 Sängerinnen und Sänger aktiv. Das ist ein weiterer Höchststand seit Beginn der Aufzeich- nungen im Jahr 1973. Knapp 1.000 Veranstaltungen der Mitgliedschöre des CHORVERBAND VORARLBERG lockten im Jahr 2016 rund 193.000 Besucher an. Das entspricht in etwa der Einwohnerzahl Österreichs drittgrößter Stadt Linz. In 4.419 Proben wurde Chormusik einstudiert und für Auf- tritte gearbeitet. Diese Ergebnisse wurden am Freitag von Geschäftsführerin Barbara Kathan präsentiert.
2016 bot der Chorverband ein umfassendes Seminarange- bot für seine Mitgliedschöre an. 93 Prozent der Erwachse- nenchöre nutzten diese Leistungen des Verbandes. Am 10. und 11. Juni 2017 findet im Landeskonservatorium Feldkirch wieder das Wertungssingen zur Leistungsorientierung statt. 32 Chöre haben sich dazu angemeldet
Die Mitglieder der Bürgermusik und der Jugendkapelle gratulieren zu diesem Erfolg recht herzlich und wünschen euch noch viel Spaß und Erfolg beim weiteren Musizieren!
7 Ra
nk w
ei l
In fo
rm at
io n
Seniorenrunde Rankweil Besuch der Inatura in Dornbirn
37 Seniorinnen und Senioren sind am 16. 3. nach Dornbirn zur inatura gefahren und ließen sich in einer 1 1/2 stündi- gen Führung durch das große Gebiet der Natur begleiten. Steine und Fossilien mit außergewöhnlichen und großarti- gen Funden aus den verschiedensten Gebieten unseres Landes, Land- und Wassertiere von heute bis in früheste Zeiten, Naturphänomene wie ein Lawinenabgang, Einblick in die Welt der Technik mit Möglichkeiten auszuprobieren. Mancher Senior hat da wieder den kindlichen Spieltrieb entdeckt bei diversen Geräten und Maschinen. Das Wunder Mensch kann im wahrsten Sinne des Wortes durchwandert werden - staunenswert. Nach diesen faszinierenden Ein- drücken war ein Einkehrschwung im eigenen Restaurant ein willkommener Abschluss.
Bürgermusik Rankweil Mehrere Preise bei „prima la musica“
Gleich mehrere Mitglieder der Jugendkapelle Rankweil und der Bürgermusik Rankweil erspielten einen Preis beim Lan- deswettbewerb „prima la musica“ 2017.
In der Altersgruppe I erspielte Larissa Müllner einen 2. Preis auf der Querflöte. Anna Kicker (Oboe) und Yanick Keckeis (Posaune) konnten einen ausgezeichneten 1. Preis mit Be- rechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb errei- chen. Einen 1. Preis in der Altersgruppe II erspielten Susanne Nachbaur (Horn) und Elias Kicker (Trompete). Einen hervorragenden 1. Preis mit Weiterleitung zum Bun- deswettbewerb erhielt unser Saxophonist Niklas Mähr.
Pfarre Rankweil Gedanken zur Krankenkommunion
Was noch die wenigsten wissen, ist, dass der Tabernakel in den Kirchen ursprünglich zur Aufbewahrung der Hl. Kom- munion für die Sterbenden und Kranken vorgesehen war.
Schon gar nicht war und ist er gedacht, die unzähligen, von den Messfeiern übrig gebliebenen Hostien zu konservieren. Das wurde leider zu einer Fehlentwicklung.
Sinnvoll ist jene Praxis, wo die Gläubigen beim Hereinkom- men in die Kirche die Hostie selber in das vorgesehene Gefäß legen – für sich, aber auch für kranke Angehörige zu- hause. Die Ministranten bringen es dann zur Gabenberei- tung zum Altar.
Ich erinnere mich an meine Kaplanzeit in Götzis. Dort war es ein guter Brauch, als einzelne KommunionhelferInnen die Hl. Kommunion zu Kranken in ihrer Nachbarschaft mit- genommen haben. Auch bei uns in Rankweil gibt es Leute, die ihren kranken Angehörigen zuhause die Kommunion von der Messfeier mitbringen.
8 Rankw
eil Inform
ation | Am tlich
Die Kranken nehmen so Anteil an der Feier der Eucharistie der sonntäglichen Gemeinde. Dazu gibt es dann auch ein würdiges Gefäß und – nach Wunsch – auch eine kleine Hilfe zur Kommunionfeier daheim.
Selbstverständlich bringen wir Priester und der Diakon in regelmäßigen Abständen den Kranken zuhause auch die Hl. Kommunion.
Ich würde mich freuen, wenn es noch mehr Nachfragen nach einem solchen Dienst an unseren Kranken gibt. Der Weg dazu ist unkompliziert: sich einfach bei mir bzw. im Pfarramt melden.
Wilfried M. Blum, Pfarrer
Senioren 1 stehend aufgelegt: 3. Michael Amman, 406,0 Ringe
Jugend 1 stehend aufgelegt Mannschaft: 1. SSV Rankweil Jugend 1W (Agnes Schrotter, Ella Jia, Laura Thür), 598,7 Ringe 2. SSV Rankweil Jugend 1M (Manuel Gopp, Kilian Abbrederis, Sascha Zhang), 594,5 Ringe
Allgemeine Klasse stehend aufgelegt Mannschaft: 1. SSV Rankweil (Maria Abbrederis, Robert Lanziner, Michael Amman), 1.228,5 Ringe
Sportschützenverein Rankweil Luftgewehr Bezirksmeisterschaft 2017
Anfang März fand in unserem Vereinslokal die diesjährige Bezirksmeisterschaft der Luftgewehr Stehend Frei- und Ste- hend Aufgelegt-Schützen statt.
Auch in diesem Jahr stellte unser Verein mit unseren Ju- gendschützen den Großteil der Teilnehmer. Dank zusätzlich toller Leistungen konnten wir wieder über viele Medaillen jubeln. Gleichzeitig mit der Siegerehrung der Bezirksmei- sterschaft fand auch die Siegerehrung der über die ge- samte Wintersaison laufenden Bezirksrunde statt.
Bezirksmeisterschaft:
Jugend 1 männlich stehend aufgelegt: 1. Manuel Gopp, 204,2 Ringe; 2. Kilian Abbrederis, 199,3 Ringe; 3. Sascha Zhang, 191,0 Ringe
Jugend 1 weiblich stehend aufgelegt: 1. Laura Thür, 205,5 Ringe; 2. Agnes Schrotter, 198,4 Ringe 3. Ella Jia, 194,8 Ringe Jugend 2 stehend frei: 1. Martin Müller, 166,0 Ringe
Allgemeine Klasse stehend aufgelegt: 1. Robert Lanziner, 413,2 Ringe; 2. Stefan Abbrederis, 410,6 Ringe; 3. Maria Abbrederis, 405,0 Ringe
Amtliches Rankweil
Beim Fundamt abgegeben wurden: Fahrräder verschiedene Schlüssel 1 Mütze (Altes Kino) 1 Kinderrucksack (Dr.-Summer-Str.) 1 Ehering (Adeg - Parkplatz) 1 Handtasche schwarz, leer (Bushst. Marktplatz) 3 Bilder (Leinwände)
Sprechstunde des Bürgermeisters Bürgermeister Ing. Martin Summer steht Ihnen im Rahmen einer Sprechstunde an folgendem Termin zur Verfügung:
Dienstag, 28. 3. 2017, 11.00-12.00 Uhr
Bitte melden Sie sich telefonisch unter der Telefonnummer 05522 405 1102 für die Sprechstunde an.
direkter Draht zu den Ansprechpartnern im Rathaus
Auf der Startseite von www.rankweil.at haben alle Bürger in- nen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche direkt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus Rankweil zu richten. Ihr Anliegen wird umgehend von den Verantwortlichen bearbeitet und beantwortet.
Ihnen liegt Rankweil am Herzen? Uns auch! Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu noch mehr Lebens- qualität in Rankweil.
Ing. Martin Summer, Bürgermeister
Elternberatungsstelle Individuelle Beratung: Pflege des gesunden und kranken Kindes, Entwicklung, Ernährung und Zahnhygiene.
Jeden Dienstag von 14.00 bis 16.30 Uhr und jeden Donnerstag von 9.00 bis 10.00 Uhr im Kinder- und Familientreff Bifang. Elternberaterin: Silvia Minikus, T 0650 4878725. 48
_ Jeden Donnerstag (werktags) 17.30 Rosenkranzgebet in der Gnadenkapelle
St. Josef-Kirche
_ 4. Fastensonntag, 26. März 2017 19.00 Vorabendmesse 10.00 Familienmesse mit Taufe; Chor der VS-Montfort und das Thüriger Chörle 19.00 Messfeier
_ Mittwoch, 29. März 2017 19.00 Jahrtagsmesse für alle in den letzten 5 Jahren im März Verstorbenen: 2013: Agnes Obwegeser, Walter Leitner, Hermine Sonder- egger, Hans Schilowsky, Rudolf Bischof, Rozina Forjanic 2014: Josef Medwed, Otto Marte, Melitta Watzenegger, Ka- tharina Bizjak, Werner Marte, Kurt Grotti, Fridolin Holzer 2015: Hermine Bertsch, Rita Nachbaur, Wili Hummer, El- vira Nesensohn, Günter Geisler 2016: Elisabeth Paulitsch, Franz Maller, Arthur Prenn, Her- bert Hämmerle, Maria Lederhos, Elsa Springer, Anni Sta- delmann, Meinrad Amann
_ Freitag, 31. März 2017 - Nacht der Trauer und des Trostes 20.00 Beginn mit kleinem ökumenischem Gottesdienst
St. Peter-Kirche
_ 4. Fastensonntag, 26. März 2017 8.00 Messfeier
_ Mittwoch, 29. März 2017 9.00 Messfeier - Wir beten für die aktuellen Anliegen
unserer Pfarrgemeinde
Klein-Theresien-Karmel
_ Samstag, 25. März 2017 – Verkündigung des Herrn 10.00 Festmesse mit Bischof Benno Elbs
_ 4. Fastensonntag, 26. März 2017 7.30 Messfeier
_ Werktags täglich um 6.30 Messfeier
Kapelle - Lkh Rankweil
_ 4. Fastensonntag, 26. März 2017 9.30 Messfeier mit musikalischer Gestaltung von Alwin
Hagen und Schülern _ Mittwoch jeweils
18.00 Messfeier oder Wortgottesfeier
_ Donnerstag jeweils 10.00 Wortgottesfeier
9 Ra
nk w
ei l
Am tl
ic h
Kirchliche Nachrichten
4. Fastensonntag 1. Lesung: 1 Sam 16, 1b.6-7.10-13b 2. Lesung: Eph 5, 8-14 Evangelium: Joh 9, 1-41
Einst wart ihr Finsternis, jetzt aber seid ihr durch den Herrn Licht geworden. (Eph 5,8)
Rankweil
Herrn 7.00 Rosenkranzgebet 7.30 Festmesse zum Hochfest Verkündigung des Herrn
_ 4. Fastensonntag, 26. März 2017 9.00 Messfeier
11.00 Messfeier 14.00 Tauffeier 17.00 Fastenpredigt - Wahrheit und Politik (Dr. Herbert Sausgruber, Alt-Landeshauptmann von Vor- arlberg) Werktags jeweils 7.00 Uhr Rosenkranzgebet 7.30 Uhr Messfeier
Weitere kirchliche Nachrichten
zema predigt über das Evangelium, Lukas 10,1-2: „Die Ernte“, paralleles Kinderprogramm, Kirchenkaffee
Evang. Pfarrgemeinde A. u. H.B. Feldkirch Bergmanngasse 2, Pfr. Mag. Barbara Wedam _ Sonntag 26.03.2017
9:30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 11:00 Uhr Mini-/ Kindergottesdienst
_ Jeden Montag um 18 Uhr Friedensgebet
Serbisch Orthodoxe Pfarrei Gottesdienste in Feldkirch/Frauenkirche _ Samstag, 25.3.2017
17h00 Vespergottesdienst _ Sonntag, 26.3.2017
9h30 Hl. Liturgie: 4. Fastensonntag, Sonntag des hl. Johannes Klimakos, „Woche des Mittfastens“
10 Rankw
eil Service
10.15 Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Alfred Bachmann
St. Anna Kirche
_ Mittwoch, 29 März 08.00 Hl. Messe
_ Freitag, 31. März 19.00 Kreuzwegandacht
Übersaxen St. Bartholomäus-Kirche
_ 4.Fastensonntag , 26. März 09:00 Gemeindegottesdienst
_ Montag, 27. März 18:00 Kreuzwegandacht
_ Mittwoch, 29. März 18:00 Kreuzwegandacht
_ Freitag, 31. März 08:00 Heilige Messe
Meiningen St. Agatha-Kirche
_ Samstag, 25. März 2017 18.30 Uhr Rosenkranzgebet 19.00 Uhr Vorabendmesse mit Pfarrer Alfred Bachmann
_ Sonntag, 26. März 2017 09.00 Uhr Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Alfred Bachmann
_ Montag, 27. März 2017 18.30 Uhr Rosenkranzgebet
_ Mittwoch, 29. März 2017 18.30 Uhr Rosenkranzgebet 20.00 Uhr Exerzitien im Alltag, im Seminarraum
_ Donnerstag, 30. März 2017 08.00 Uhr Messfeier 20.00 Uhr Filmabend, im Pfarrsaal
_ Freitag, 31. März 2017 08.00 Uhr Abschlussgottesdienst für Exerzitien im Alltag (für Meiningen und Brederis) 15.00 Uhr Kreuzwegandacht
Vereinsanzeiger Rankweil
Basilikachor Rankweil Donnerstag, 23. März: 19 Uhr Probe für Frauen, 20 Uhr Probe für alle im Pfarrheim.
Krankenpflegeverein Rankweil Der Krankenpflegeverein Rankweil ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 15:30 Uhr, am Wochenende und am Feiertag von 8:00 bis 11:00 Uhr telefonisch erreichbar unter 05522 48450. oder [email protected] 01–
Mobiler Hilfsdienst Rankweil Nachmittagsbetreuung für ältere Menschen, Alleinste- hende und Menschen, die Fürsorge und Hilfe benötigen oder einfach einen abwechslungsreichen Nachmittag in Gesellschaft verbringen möchten. Geleitet wird die Nach- mittagsbetreuung von ausgebildeten Heimhelferinnen. Anmeldung und weitere Informationen: Leitung, Daniela Kessler, Tel.: 0664/73067401 oder [email protected] 39–
Pfadfinder-Gilde Rankweil Samstag, 25. März, Papierschopf-Dienst von 9:00 bis 12:00 Uhr: Vreni Regensburger.
Feuerwehr Rankweil - Notruf 122 Termininfo: Fr. 24.03.2017 - 20:00 Uhr, Vollprobe - Gefährli- che Tiere; Sa. 25.03.2017 - 12:45 Uhr, Flurreinigung; Sa. 25.03.2017 JHV FW Rankweil Beginn 19:00 Uhr im Vereins- haus. ACHTUNG: Kein Gottesdienst vor der Versammlung! Adjustierung: Sonntagsuniform ohne Mütze. Einsatzinfo: 16.03.2017 - 17:20 Uhr, Passage 22 - BMA hat ausgelöst; Weitere Informationen unter www.fw-rankweil.at
Alpenverein Senioren Dienstag 28. März Seniorenhock im AV Heim; Beginn 16:00 Uhr mit Kuchen und Kaffee. Anschließend zeigen wir eine unterhaltsame Präsentation über die Wanderwoche in Berchtesgaden und Bilder über das Alpbachtal und die Ramsau. Anschließend gemeinsames Abendessen und ge- mütlicher Hock.. Wegen Essen bitte um Anmeldung beim Kaspar. Tel. 0664 3734820. Achtung: Mittwoch 29. März um 17:00 Uhr offenes Singen im AV Heim
Eissportverein Rankweil Das Clubheim ist wieder jeden Dienstag und Donnerstag ab 18:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 -12:00 Uhr geöff- net. Zum Stocksport- Training an diesen Tagen sind Alle herzlichst eingeladen. Das Trockentraining der Eisläufer be- ginnt jeden Montag um 17:00 Uhr in der Turnhalle "Fuchs- haus"! und um 17:15 Uhr bei der KEB für die Gruppe I Neueinsteiger sind jederzeit herzlich wilkommen.
Pool Players Club Rankweil Am Samstag, 25.3. um 13 Uhr startet der Pool Players Club Rankweil zur 2. Runde des PPC-Cup 2017. Mitmachen kann jeder, der gerne Billard spielt. Es gibt keinen Dresscode. Das Startgeld von 5 Euro ist direkt vor Ort (Patricks, Gewerbe- park Rankweil) zu bezahlen. Für die besten Spieler gibt es am Ende dieser Turnierserie tolle Preise zu gewinnen. Auch für die schnellsten Anmeldungen - online auf der Home- page www.ppc-rankweil.at - gibt es etwas zu gewinnen.
Schachklub Rankweil 24.3.2017: Schülertraining ab 18:00 Uhr bis 19:30 - anschlie- ßend Vereinsabend Sa, 25.3.2017 treffen wir uns um 13:00 zur Flurreinigung beim Bauhof
Kneipp Aktiv Club Rankweil Flurreinigung am Samstag, 25.3.2017, 13:00 Uhr, Bauhof Rankweil. Bei jeder Witterung.
11 Ra
nk w
ei l
Se rv
ic e
Trachtengruppe Rankweil Komm auch du zu unseren Tanzproben. Unsere aktuellen Probenzeiten: Kindergruppe 18:15–19:00 Uhr; Jugendgruppe 19:05–19:50 Uhr. Erwachsenengruppe 20:00–21:30 Uhr. Ort: Kindergarten Montfort in Rankweil, jeden Mittwoch während der Schulzeit. Weitere Informati - onen: Kinder-/Jugendleitung Gerlinde 0664 2525965 oder Jasmin 0680 4042962; Tanzlei- ter Florian 0680 4050310.
Rankweiler Basilikakonzerte Abos für die Konzertreihe 2017 jetzt erhältlich! Auch 2017 finden wieder sechs abwechslungsreiche, spirituell wert- volle Konzerte statt. Mit dem Kauf eines Jahresabonne- ments sichern Sie sich einen der besten Plätze für alle Konzerte zwischen 02.04.17 und 12.11.17. Und das für € 55,- (anstelle von € 90,-). Abos direkt erhältlich unter basilika- [email protected] bzw. Tel. 44589 oder beim Bürgerservice am Schalter bzw. Tel. 405-0. www.basilikakonzerte.at 11-13
Badminton Club Rankweil Trainingszeiten: Jeden Donnerstag (ausgen. schulfreie Tage) findet in der neuen Turnhalle der Mittelschule der BC Rank- weil das wöchentliche Badmintontraining statt. Von 18-20 Uhr spielt die Jugend, direkt anschließend zeigen die Er- wachsenen zwei Stunden lang ihr Können. Egal ob Neuein- steiger oder Fortgeschrittene, beim BC Rankweil sind alle jederzeit herzlich willkommen. Informationen unter www.bc-rankweil.at
Philatelie-Club Montfort Freitags-Treffen am 24.3.2017 um 18:00 Uhr im Gasthof Sonne, Rankweil. Ab 19:30 Uhr berichtet Peter Schmid über einen besonderen "Himmel": Die Marktgemeinde Nenzing ist mit 110,3 km2 die viert- größte Gemeinde Vorarlbergs. Die Bewohner von Nenzing haben das Privileg eines eigenen „Himmels“. Lange Zeit hatte dieses, auf ca. 1400 Metern gelegene „Dorf“, auch eine eigene Posthilfsstelle.
Metzler Werkzeuge SK Brederis Rückrundenauftakt am Wochenende im Römerstadion Heimspiele: Sa, 13 Uhr: SPG U16 - SPG Hochmontafon. Sa, 13 Uhr: SKB Ib - Mäder. Sa, 15 Uhr: SKB I - Schwarzach. So, 15 Uhr: SPG U18 - Lauterach. Weitere Informationen auf www.skbrederis.at
Seniorenrunde Rankweil Mi, 5. April schöne Frühlingswanderung: Wir fahren mit Linie 60 ab Bahnhof um 13:11 Uhr nach Röthis, um 13:36 Uhr mit Linie 63 nach Viktorsberg - Alpenrose. Von da wandern wir nach Fraxern. Weiter Richtung Orsanka, Abzweigung Elafuns - Gardis - Einkehr Gasthaus Adler in Klaus. Gute Schuhe, Stöcke und etwas für den Durst. Gehzeit ca. 2 Stun- den 15 Minuten. Retour von Klaus mit dem Bus. Bei unsiche- rem Wetter bitte anrufen: Sylvia Tel. 43117
12 Rankw
Grünes Forum Rankweil Am Montag, den 27. März, um 20:00 Uhr ist unser nächstes Forum im Schlosserhus. Vorbereitung zur öffentlichen Ge- meindevertretungssitzung vom 28.3. – Themen: Zentrum, Radwege, …. . Interessierte sind herzlich willkommen. www.rankweil.gruene.at
Pensionistenverband Rankweil-Vorderland 14. 6. 2017 Tagesfahrt zum Spargelessen. Anreise über Ulm nach Heidenheim. Mit Planwagen geht es aufs Spargelfeld, hier erfährt man einiges über den Spargel. Als Abschluss wird ein dreigängiges Spargelmenü serviert. Am Nachmit- tag fahren wir nach Nördlingen mit sehr schöner Altstadt. Preis mit Spargelessen 59,00 Euro. Aus organisatorischen Gründen sofort anmelden, Tel. 41147.
Linie 63 weiter nach Viktorsberg – Alpenrose. Von da wan- dern wir durch Wald und Wiesen nach Fraxern. Weiter Rich- tung Orsanka, Abzweigung Elafuns – Gardis – mit Einkehr im Gasthaus Adler in Klaus. Gehzeit ca. 2,5 Stunden. Gutes Schuhwerk, Wanderstöcke und die Mitnahme von Geträn- ken wird empfohlen. Rückfahrt nach Rankweil mit dem Li- nienbus. Wettertelefon und Informationen bei Sylvia, Tel. 43117.
Donnerstag, 04. 05. 2017, Bodenseeschiff- fahrt des Vlbg. Seniorenbundes.
Die heurige Schifffahrt 2017 führt uns nach Meersburg. Die genauen Daten sind im zugesandten Jahrbuch 2017, Seite 56 enthalten. Um die Schiffskarten so früh als möglich re- servieren zu können (es besteht bereits eine sehr rege Nachfrage) ersuchen wir alle Interessierten sich bei Franz Semmler, Tel. 0664/5199231 bis spätestens Freitag, 24. 03. 2017 anzumelden. Der Fahrpreis beträgt € 48,-- (Schifffahrt € 38,--, Tageskarte ÖBB € 10,--) Für Inhaber einer Vmobil- Jahreskarte beträgt der Fahrpreis € 38,--.
Aus organisatorischen Gründen ist es notwendig, dass Be- sitzer von Vmobil-Jahreskarten dies bei der Anmeldung be- kannt geben.
Anmelden können Sie sich durch Einzahlung des Fahrprei- ses (€ 48,--, für Jahreskarteninhaber € 38,--) auf unsere Konten bei der Raiba Rankweil, IBAN: AT74 3746 1000 0006 6894, BIC: RVVGAT2B461, oder Volksbank Rankweil, IBAN: AT90 4571 0001 0100 9151, BIC: VOVBAT2B bis Freitag, 24. 03. 2017.
Dienstag, 20. Juni 2017 bis Mittwoch, 21. Juni 2017 2-Tagesausflug
Wendelstein – Tegernsee – Achensee Abfahrt 07:00 Uhr ab Reisebüro Breuß mit den üblichen Einsteigstellen. 1. Tag, Auffahrt auf den Wendelstein mit der Zahnradbahn, Mit- tagessen im Wendelstein-Panoramarestaurant, Talfahrt mit der Wendelstein-Seilbahn. Abendessen, Nächtigung mit Frühstücksbuffet in gutem Mittelklasse-Hotel. 2. Tag, Mittagessen auf der Engalm – Ahornboden mit freiem Auf- enthalt, Schifffahrt auf dem Achensee. Die Fahrtkosten be- tragen € 220,-/Pers. für Mitglieder und € 240,-/Pers. Für Nichtmitglieder. Einzelzimmerzuschlag € 20,- (nur nach Ab- sprache). Anmeldung durch Anzahlung von € 100,-/Pers. Auf unsere Bankkonten Raiba Rankweil, IBAN: AT74 3746 1000 0006 6894, oder Volksbank Rankweil, AT90 4571 0001 0100 9151 bis 29. März 2017, Restzahlung bis 03. Mai 2017. Die Fahrtkosten beinhalten die Busfahrt, Übernachtung mit Halbpension, Frühstück bei der Anreise im Gasthaus Neurauter in Hatting, Berg- und Talfahrt Wendelstein inkl. Mittagessen, Schifffahrt auf dem Achensee. Weitere Aus- künfte bei Franz Semmler, Tel. 0664/5199231.
Jahrgang Rankweil
Jahrgang 1959 2. Stammtisch im GH Hörnlingen, 30.3.2017,20:00 Uhr. Wir werden die Aktivitäten 2017 im groben fixieren. Weiters plaudern wir über die vergangenen 2 Monate und gratulie- ren dem einen oder andern zum Geburtstag.
Jahrgang 1962 Unser Monatshock findet am Donnerstag, 30. März, im Gasthaus Schäfle statt.
Ankündigungen Rankweil
Seniorenrunde Rankweil
Mittwoch, 05. 04. 2017, Frühlingswande- rung im Vorderland
für alle Mitglieder und Freunde der Seniorenrunde Rank- weil. Wir fahren mit dem Landbus der Linie 60 um 13:11 Unr ab Bahnhof Rankweil nach Röthis und um 13:36 Uhr mit der
13 Ra
nk w
ei l
Ve ra
ns ta
lt un
Sonntag, 26. März, ab 8.50 Uhr Turnhalle der VS Montfort
Am kommenden Sonntag, 26. März 2017, finden in Rankweil die Vlbg. Mannschaftsmeisterschaften der Kunstturnerin- nen in der Turnhalle der VS Montfort statt.
Über 170 Kunstturnerinnen aus Vorarlberg sowie aus Tirol nehmen an diesem Wettkampf teil. In Vereinsteams zu je 4 bzw. 3 Turnerinnen werden in den verschiedenen Klassen die Landesmeistertitel ermittelt.
Die Wettkämpfe der Klassen U7 bis U13 finden ab 8.50 Uhr statt. Am Nachmittag können ab 15.05 Uhr die hochkaräti- gen Übungen der Jugend- und Juniorinnenstufe bewun- dert werden.
Für die Bewirtung wird wieder bestens durch unser be- währtes Wirtschaftsteam gesorgt!
Eintritt ist frei!
Die Volksbank Turnerschaft Rankweil freut sich auf viele in- teressierte Zuschauer, die unsere Teams kräftig anfeuern!
Zeitplan: 8.50 - 10.40 Uhr: Wettkampf U7, U9, U11 11.35 - 13.25 Uhr: Wettkampf U9, U11, U13 14.25 - 14.55 Uhr: Siegerehrung U7-U13 15.05 - 16.55 Uhr: Wettkampf Jugend3, Allg. Juniorinnen 17.15 Uhr: Siegerehrung Jugend3, Allg. Juniorinnen
Eltern-Kind-Treff Rankweil und Brederis
Tag der offenen Tür mit Anmeldung für das Betreuungsjahr 2017-2018
Freitag, 31. März 2017 15.00 Uhr, Eltern-Kind-Treff
Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen des Eltern-Kind- Treff Rankweil und Brederis laden zum: Tag der offenen Tür mit Anmeldung für das Betreuungsjahr 2017-2018 am Frei- tag, 31. März 2017 von 15.00 - 17.30 Uhr in unsere 4 Einrich- tungen.
Dazu zählen: * flexible Kinderbetreuungsgruppen „Rank’ler Reagaboga-
fischle“, Südtirolerstraße 1a, 6830 Rankweil * Kinderbetreuungsgruppen im Regenbogenhaus Rankweil,
Rote Mühlestraße 4, 6830 Rankweil * Kinderbetreuungsgruppe Zwergengarten Brederis,
Kirchstraße 12, 6830 Rankweil * Überbetriebliche Kleinkinderbetreuung „Fröschle“ ,
Südtirolerstraße 1, 6830 Rankweil
Erleben Sie gemeinsam mit Ihrem Kind einen gemütlichen Nachmittag in unseren Gruppenräumlichkeiten und be- kommen Sie Einblicke in die Vielfalt unseres Betreuungsan- gebotes. Wir präsentieren Ihnen unsere verschiedenen Spielmaterialien, Bücher, Tischspiele uvm. und informieren Sie über unser pädagogisches Leitbild.
Gleichzeitig erfahren Sie alles über die organisatorischen Details wie Öffnungszeiten, Preise, Gruppengröße, Betreu- ungspersonal etc. und können Ihr Kind für die Kinderbe- treuungsgruppen für das Betreuungsjahr 2017-2018 anmelden.
14 Rankw
eil Veranstaltung
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie das Projekt von Marianne Brugger aus Klaus „Kindern Zukunft schenken“.
In Mosambik werden Waisenkinder und Kinder aus armen Familien in Tagesstätten betreut. Dort erhalten sie eine Schul- und Berufsausbildung. Außerdem lernen sie ihr Selbstwertgefühl zu stärken, dies ist der bestmögliche Schutz um sich gegen Diskriminierung, Ausbeutung und Missbrauch zur Wehr setzen zu können. www.kindern-zu- kunft-schenken.at
Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim Suppentag!
Das Team vom Weltladen Rankweil 11,12
Rankweiler Basilikakonzerte
Sonntag, 2. April 2017 20.00 Uhr, Basilika
Anita-Flurina Ströhle - Sopran; Veronika Dünser - Alt; David Burgstaller - Tenor; Matthias Haid - Bass; Basilikachor Rank- weil; Ad hoc Orchester; Markus Kessler - Konzertmeister; Gerda Poppa Orgel; Michael Fliri - Leitung
Für das Begräbnis der Queen Mary II. of England schrieb Henry Purcell eine berührende Trauermusik, in welcher die Verbindung von Trauer und Schmerz mit einer unbe- schreiblichen Schönheit des Klanges und damit besonde- rem Trost gelingt.
Als Überleitung zu Michael Haydns Requiem erklingt das Stück „The Queen’s farewell“ von James Paisible.
Das Requiem in c-Moll von Johann Michael Haydn nimmt im reichhaltigen Schaffen des „Salzburger Haydn“ eine be- sondere Stellung ein, ist es doch nicht zuletzt in Teilen ein Vorbild für Wolfgang Amadeus Mozarts berühmte Kompo- sition derselben Gattung.
Erlebnis Rankweil
Modeschau der Kaufmannschaft Dienstag, 4. April, 19.30 Uhr Vereinshaus Rankweil
Zum Frühlingsbeginn präsentieren die Rankweiler Mo- deexperten die neuen Kollektionen auf dem Laufsteg im Rankweiler Vereinshaus.
Einlass ist um 19.30 Uhr, die Modeschau beginnt um 20.00 Uhr, anschließend Apéro.
Mit dabei sind die folgenden Unternehmen aus Rankweil und Umgebung:
Welt Laden Rankweil
Einladung zum Suppentag
Am Sonntag, den 26. März 2017, findet der Suppentag statt.
Von 11:00 – 13:30 Uhr bieten wir Ihnen im Mehrzwecksaal der Mittelschule Rankweil köstliche Suppen an. Dazu möchten wir Sie gerne einladen.
Umwelt Rankweil
Chris – Nichts als Mode Sport und Mode Lehninger Senso – Wäsche für Sie und Ihn Lins Textil Alton – Schuh-Mode-Sport Wollstuba Der Brillenmacher Ströhle – taschen & mehr GEA - GehenSitzenLiegen Karin – Mode für Kinder
Der Eintritt von 15 Euro wird bei einem Einkauf ab 50 Euro in den meisten teilnehmenden Betrieben rückvergütet.
Eine Übersicht finden Sie hier. http://worldmodel.ch/vor- arlbergerworldmodelmodewoche.html Diese Aktion gilt bis 30 Tage nach der Modeschau.
Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der "1. Vorarlberger WorldModel Modewoche by Flamir Da Silva" in Zusammen- arbeit mit der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland.
Als Dankeschön werden alle Mitwirkenden mit einer Jause und Getränken beim Radmarkt bei der Mittelschule Rank- weil verköstigt.
Anmeldung bitte bis spätestens Donnerstag, den 23. März 2017 beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil, 05522 405 0 oder [email protected]
Veranstalter: Marktgemeinde und Agrargemeinschaft Rankweil
15 Ra
nk w
ei l
Ve ra
ns ta
lt un
Vereine, Familien, Kinder, Erwachsene, Jugendliche und Senioren - Jede und Jeder ist eingeladen tatkräftig für ein sauberes Rankweil mitzuwirken.
Fundradversteigerung
Wer bietet mehr?
Donnerstag, 30. März 2017 Besichtigung ab 17.00 Uhr Versteigerung ab 17.30 Uhr Bauhof, Bauhofgasse 2, 6830 Rankweil
Zweimal jährlich findet die bereits schon fast traditionelle Fundradversteigerung statt. Ersteigern auch Sie ein Kinder- fahrrad, Mountainbike, Rennrad uvm. Unter den Hammer kommen Fahrräder verschiedenster Marken und Typen, vom Damenfahrrad bis zum Rennrad, welche bereits länger als ein Jahr vom Verlustträger nicht abgeholt wurden.
Diesesmal werden auch Schmuckgegenstände versteigert.
Veranstalter: Marktgemeinde Rankweil, Bürgerservice
am Dienstag, 28. März 2017, 12.00 Uhr.
Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.
Familie Rankweil Umwelt Rankweil
Die Marktgemeinde Rankweil bietet ihren Bürgern gegen telefonische Voranmeldung einen mobilen Häckseldienst an. Selbstkompostierern wird damit die Möglichkeit gege- ben, ihr sperriges Grüngut an Ort und Stelle zerkleinern zu lassen.
Für jede angefangene viertel Stunde sind 9,50 Euro zu entrichten.
Anmeldung: Rathaus, Am Marktplatz 1 – Bürgerservice, Tel. 05522 405 1105.
Anmeldeschluss: Mittwoch, 05. April 2017, 12.00 Uhr.
Nicht gehäckselt werden kann: Gemüse (z.B. Tomaten und Bohnen), kurzes Schnittgut und Wurzelballen.
Weitere Abgabestellen sind gegen Gebühr:
Grünmüll-Kompostieranlage – Kriegerbrücke – Branner.
Öffnungszeiten:Mo. – Fr. 07.30 - 12.00 von 13.00 – 17.00 Uhr, Sa. von April – Oktober 09.00 – 12.00 Uhr
Für ergänzende Fragen steht Ihnen unser Sachbearbeiter Wilfried Ammann, Tel.: 0664 4216499 zur Verfügung.
21. Rankler Radmarkt
Samstag, 25. März 2017 10.00 Uhr Mittelschulen Rankweil Michl-Rheinberger-Strasse 8, Schulhof
Verkauf gebrauchter - Fahrräder (Damen-Kinder-Herren) - Dreiräder, Kindersitze, Fahrradanhänger und -helme - Rollerblades und Scooter
10.00 - 11.30 Uhr Annahme 13.00 - 13.30 Uhr Verkauf (Elternvereine erhalten
20% vom Verkaufspreis) 14.00 - 14.30 Uhr Rückgabe
Weiters gibt es: _ Fahrrad Testaktion - Faltrad ausleihen und eine Woche
lang testen _ Anmeldung zum Fahrradwettbewerb _ Fahrradregistrierung 13.00 bis 14.00 Uhr _ Kleinreparaturen- und Ersatzteilservice durch Kurt Bell _ Fahrradputzaktion zu Gunsten eines Schulprojektes
Bewirtung durch den Elternverein (bis 17.00 Uhr)
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
Veranstalter: Elternvereine Mittelschulen Rankweil Ost und West in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Rankweil
Kultur Rankweil Kulinarisches Kino: Noma
Vorarlbergpremiere
Donnerstag, 30. März 2017 20.00 Uhr Altes Kino Rankweil
NOMA ist eine Reise durch das einzigartige kulinarische Universum von René Redzepi, dessen Kopenhagener Re- staurant Noma in den letzten sechs Jahren vier Mal zum besten der Welt gekürt wurde.
Für seinen Dokumentarfilm NOMA hat Regisseur Pierre De- schamps René Redzepi drei Jahre lang auf seinem Weg be- gleitet, von der dritten Auszeichnung zum besten Restaurant der Welt im Jahr 2012 über einen Rückschlag, der das Noma 2013 schwer erschütterte, bis hin zurück an die gastronomische Weltspitze im Jahr 2014. Er zeigt den Menschen René Redzepi, der sich mit seiner sympathischen Art, mit seiner Leidenschaft, seiner Kreativität und seinem genialischem Talent gegen alle Widerstände durchgesetzt und sich aus dem Nichts an die Weltspitze gekocht hat.
So ist NOMA ein Film für all die, die gute Küche schätzen, genau wie für diejenigen, die bereit sind, sich von der faszi- nierenden Persönlichkeit René Redzepis anstecken und be- geistern zu lassen.
Anschliessend werden kulinarische Köstlichkeiten vom Rankweiler Hof angeboten.
Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil
An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.vmobil.at
Veranstalter: Altes Kino Rankweil in Kooperation mit Slow Food Vorarlberg und Rankweiler Hof
17 Ra
nk w
ei l
Ve ra
ns ta
lt un
Solokabarett
Freitag, 24. März 2017 20.00 Uhr Altes Kino Rankweil Zusatztermin: Freitag, 7. Juli 2017 21.00 Uhr Open Air am Marktplatz (bei Schlechtwetter im Alten Kino)
Markus Malin hat’s erwischt – Midlife Crisis! Mit allem was dazugehört. Trennung. Junge Freundin. Solarium. Boxclub. Sportwagen. Sieben Monate später ist die Euphorie ver- flogen. Markus will zurück. Zu Marion. Und den Kindern. Genau die aber wollen ihn nicht mehr haben. Oder nur, wenn er eine Therapie macht. Gegen die Krise. Doch wird sich der schwerste Kampf in seinem bisherigen Leben auch lohnen?
Kartenvorverkauf: ländleTICKET (Raiffeisenbanken und Sparkassen), Expert Tschanett und Musikladen Rankweil
An- und Abreisezeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie unter www.vmobil.at
Veranstalter: Altes Kino Rankweil
18 Vorderland
Inform ation
Der Erlös kam heuer dem Projekt „Emils kleine Sonne“ in Armenien zugute.
Emil Nachbaur verdoppelte den Erlös von € 838,50, somit konnten € 1.688,50 auf das Konto bei der Caritas einbe- zahlt werden.
Hiermit ein Dankeschön den vielen Spendern und Helfern!
Gudrun Urban-Nachbaur und Emil Nachbaur
Obst- und Gartenbauverein Klaus Erinnerung Rosenschnittkurs
Am Samstag den 25. März 2017 um 9 Uhr wird unter Lei- tung von Waibel Rudolf ein Rosenschnittkurs bei der Fam. Zita und Arthur Frick Sattelberg 71 durchgeführt. Es wird gezeigt, wie Rosen nach dem Winter geschnitten und ge- pflegt werden.
Treffpunkt, 9 Uhr bei Fam. Frick im Sattelberg 71.
Das OGV Team
Heimatkundeverein Klaus Im Archiv des Heimatkundevereins befinden sich alte Pläne, Schriften, Urkunden und Fotos von Häusern und Per- sonen. Es fehlen uns allerdings noch einige Informationen, die Sie uns vielleicht geben können. Wer lebte wann in wel- chem Haus? Welche Häuser wurden abgerissen? Gibt es Bilder, die uns weiterhelfen können?
Wir befassen uns bei unseren Monatstreffen auch immer wieder mit einzelnen Straßen. Am Mittwoch, dem 29. März, zeigen und sammeln wir Informationen zur Walgaustraße von der Kirche bis zur Abzweigung Am Bach. Wir laden dazu alle herzlich ein, ganz besonders die jetzigen und frü- heren Bewohner dieser Straße. Schauen Sie sich an, was wir schon gesammelt haben und ergänzen oder berichtigen Sie unsere Unterlagen.
Falls Sie noch Bilder, Pläne, Dokumente… haben, wären wir dankbar, wenn Sie uns diese zum Kopieren zur Verfügung stellen könnten.
Wir treffen uns am Mittwoch, dem 29.3.2017, um 20 Uhr im Gasthaus Adler.
Seniorenbund Klaus 30-Jahr-Jubiläum Seniorenbund Klaus
Der Seniorenbund Klaus konnte kürzlich im Winzersaal das 30-Jahr-Jubiläum feiern. Die Vollversammlung stand ganz im Zeichen dieses Jubiläums. Der Vorstand berichtete aus- führlich über die Vereinstätigkeit und Mitgliederentwick- lung im vergangenen Jahr. 12 neue Mitglieder konnten bis
Klaus www.klaus.at
Meldepflicht für Hunde In den nächsten Tagen erfolgt die Vorschreibung der Hun- deabgabe für dieses Jahr.
Die Hundehalter werden wieder darauf hingewiesen, dass alle Hunde, welche im Gemeindegebiet von Klaus gehalten werden und bereits den 3. Lebensmonat erreicht haben, vom jeweiligen Hundehalter anzumelden sind.
Ebenso ist jeder Hund, der veräußert, abhanden gekom- men oder getötet wurde, unverzüglich abzumelden.
Jene Hundebesitzer, welche ihrer An/Abmeldepflicht noch nicht nachgekommen sind, werden aufgefordert, dies um- gehend nachzuholen. Ebenfalls möchten wir die Hundebe- sitzer darauf aufmerksam machen, dass seit dem Jahre 2009 die Bechippung der Hunde verordnet wurde.
Hundehalter, die diesen Pflichten nicht nachkommen, ma- chen sich strafbar!
Bürgermeister Werner Müller
Flur- und Landschaftsreinigung Am Samstag, den 25.3. findet von 09.00 – 12.00 Uhr die tra- ditionelle Flur- und Landschaftsreinigung statt. (Treffpunkt 9.00 Uhr Feuerwehrhaus).
Zu dieser Aktion, die auch der Bewusstseinsbildung für eine saubere Umwelt dient, sind alle Interessierten zwi- schen 5 und 90 Jahren herzlich eingeladen. Neben Mitglie- dern der Ortsvereine sind selbstverständlich auch Privatpersonen und Familien zur tatkräftigen Unterstüt- zung gerne gesehen.
Im Anschluss an diese Flur- und Landschaftsreinigung sind alle TeilnehmerInnen zu einer zünftigen Jause bei einem gemütlichen Hock im Bauhof eingeladen.
27. Klauskirchner Publikumsweinmesse Vorankündigung
Am Freitag, den 31.3.2017 ab 19.30 Uhr und am Samstag, den 1.4.2017 ab 18.00 Uhr findet die 27. Klauskirchner Publi- kumsweinmesse im Winzersaal statt.
Der Eintritt ist frei und die Weinproben sind gratis! Fla- schenweine und Speisen laut Preisliste!
Nachbericht zum Suppentag Am So, 12.3.17 fand wieder der alljährliche Suppentag in Klaus statt.
Freiwillige Frauen und Firmlinge verköstigten viele Besu- cher mit den unterschiedlichsten Variationen von Suppen.
Ende des vergangenen Jahres gewonnen werden. Kassier Helmut Morscher gab einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Jahr und wurde einstim- mig entlastet. Maria Ebenhoch stellte das Programm für das Jahr 2017 vor und hob dabei die vom 19. bis 22.9.2017 ge- plante Piemontreise hervor.
In seiner Festrede gab Obmann Stephan Längle einen Rück- blick bis in das Gründungsjahr 1987. An Hand von Aufzeich- nungen spannt er den Bogen von vier Gründungs- mitgliedern am Beginn bis zum derzeitigen Mitglieder- stand von 164. Zum Schluss dankte der Obmann für die gute Zusammenarbeit mit der Landesorganisation, der Ge- meinde Klaus und den benachbarten Ortsgruppen von Weiler und Fraxern.
Landesobmann Labg. Werner Huber überbrachte die Glück- wünsche des Seniorenbundes und dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit. Bürgermeister Werner Müller be- tonte das Miteinander in der Gemeinde und gratulierte zu 30 Jahre guter Arbeit im Seniorenbund. Mit einem guten Essen, das von einem Musiktrio untermalt wurde, ging die- ser gemütliche Nachmittag zu Ende.
UTC Farben Morscher Klaus Erfolgreiche VTV Senioren Hallen- Landesmeisterschaft 2017
für den UTC Farben Morscher Klaus beim TC Altenstadt mit einem Landesmeistertitel im Mixed 45 Doppel (Egger/Grutsch), einem zweiten Platz im Herren 55 Doppel (Summer/Knünz) sowie einem dritten Platz im Herren 45 Doppel (Simma/Grutsch).
In einem spannenden Finale im Mixed 45 Doppel konnte sich die an Nummer zwei gesetzte Paarung Marion Egger/Markus Grutsch gegen die Lucky Loser aus der Vor- runde Jutz/Strauss mit 6:3/3:6/10:6 durchsetzen.
Im Herren 55 Doppelbewerb wurde der Landesmeister im neuen Gruppenmodus ermittelt. Dabei gingen Reinhard Summer/Christian Knünz als Vizelandesmeister hervor.
Die Paarung Hugo Simma/Markus Grutsch erreichte im Herren 45 Doppelbewerb den hervorragenden dritten Platz.
Die beiden Klauser mussten sich erst im Halbfinale dem an Nummer eins gesetzten und jetzigen Vizelandesmeister Nenning/Troy geschlagen geben.
Unter die Top 8 im Land spielte sich Gerhard Nettinger im Herren 50 Einzelbewerb. Erst im Viertelfinale wurde er durch den amtierenden Vizelandesmeister Jürgen Haas gestoppt.
Gratulation an alle Spielerinnen und Spieler für dieses Topergebnis!
Herzliche Gratulation
Frau Längle Sigrid, Riedle 9, feierte am 18. März mit ihrer Familie, Freunden und Bekannten ihren 85. Geburstag. Bür- germeister Werner Müller und Vizebürgermeister Gert Wiesenegger überbrachten seitens der Gemeinde Klaus die besten Glückwünsche. Wir wünschen Frau Längle auch auf diesem Wege alles Gute und viel Gesundheit!
Jahrgang 1936 Klaus-Weiler Nächster Hock findet am Donnerstag 30.3.2017 in der Bäckerei Waltner um 15.00 Uhr statt.
19 Vo
rd er
la nd
In fo
rm at
io n
am Dienstag, 28. März 2017, 12.00 Uhr.
Später eintreffende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt werden.
20 Vorderland
Inform ation
Mitteilungen des Bürgermeisters Der Vorarlberger Gemeindeverband appelliert an alle Ge- meinden, die Kindergartentarife ab dem Kindergartenjahr 2017/18 auf das neue Tarifmodell umzustellen.
Der einheitliche Tarif wurde begründet, dass - es auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen (Kindergar-
tengesetz, Kindergartenbildungs- und Erziehungsplan) landesweit einheitliche Standards in den Kindergärten gebe,
- das Dienstrecht des Kindergartenpersonals landesweit einheitlich festgelegt sei,
- die Kosten im Kindergarten und in den Kinderbetreu- ungseinrichtungen weiterhin einer dynamischen Ent- wicklung ausgesetzt sind, die ein Mindestmaß an Kostenbeteiligung der Erziehungsberechtigten erfordern und
- für Einkommensschwache ein einheitlicher ermäßigter Tarif festgelegt werde, bzw. auch darüber hinaus im Ein- zelfall auf besondere Härtefälle Rücksicht genommen werden könne.
Beschlussfassung Vertrag im Sinne § 38a Raumplanungsgesetz (RPG)
Vertragsinhalt: Bebauungspflicht, Kaufoption, Vorkaufs- recht
Die Gemeindevertretung hat die Unterzeichnung des Ver- trages im Sinne des § 38a Raumplanungsgesetzes (RPG), abgeschlossen zwischen der Gemeinde Meiningen einer- seits und dem Eigentümer des Grundstückes mit der Gst. Nr. 2269/1 andererseits, einstimmig beschlossen.
Umwidmung (Gst. Nr. 2269/1) – Vorlage des Entwurfes
Die Voraussetzungen zur Umwidmung nach dem Räumli- chen Entwicklungskonzept (REK) sind erfüllt: Das Planungs- gespräch wurde am 04.10.2012 geführt. Der Projekt- sicherungsvertrag, die Vereinbarung gem. § 38a RPG (Ver- tragsraumordnung) mit der Eigentümerin liegt vor.
Die Gemeindevertretung hat den Entwurf der Umwid- mung des Grundstückes mit der Gst. Nr. 2269/1 KG Meinin- gen (Fläche 1.346 m2) von „Freifläche Landwirtschaft (FL)“ in „Baufläche – Wohngebiet (BW)“ einstimmig beschlossen.
Neubau Kleinkindbetreuung – Vergabe Erdarbeiten
Die Gemeindevertretung hat einstimmig die Vergabe der Erdarbeiten beim Neubau „Kleinkindbetreuung“ an die Fa. STRABAG AG, Gütlestraße 5, 6850 Dornbirn, beschlossen.
Meiningen www.meiningen.at
80. Geburtstag Am Samstag, dem 18. März 2017 feierte Herr Josef Marte, Schweizerstraße 46 seinen 80. Geburtstag.
Bürgermeister Thomas Pinter gratulierte dem Jubilar im Namen der Gemeinde Meiningen recht herzlich und wünschte noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Familie.
Landschaftsreinigung 2017 Samstag, den 25.03.2017 um 13.00 Uhr - Treffpunkt: Schulplatz VS Meiningen
Alle fleißigen Helfer sind im Anschluss der Flurreinigung wieder zu einer Jause eingeladen. Dieses Jahr treffen wir uns beim Schulplatz, organisiert von der OJA Meiningen.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!
Ergebnisprotokoll 11. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung am 09.02.2017 (Funktionsperiode 2015 – 2020)
Der Vorsitzende eröffnet um 20.00 Uhr im Pfarrsaal Mei- ningen die 11. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung von Meiningen und begrüßt alle Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter. Der Vorsitzende stellt fest, dass die Einladung zur 11. Sitzung ordnungsgemäß erfolgt ist, Be- schlussfähigkeit vorliegt und weist auf die Tagesordnung hin. Gemeindesekretärin Alexandra Wachter übernimmt mit Zustimmung der Gemeindevertretung die Tätigkeit der Schriftführerin.
Neubau Kleinkindbetreuung – Vergaben Baumeisterarbeiten Die Gemeindevertretung hat einstimmig die Vergabe der Baumeisterarbeiten beim Neubau „Kleinkindbetreuung“ an die Fa. STRABAG AG, Gütlestraße 5, 6850 Dornbirn, be- schlossen.
Grundleitungen unter der Bodenplatte Die Gemeindevertretung hat einstimmig die Vergabe der Verlegung der Grundleitungen beim Neubau „Kleinkindbe- treuung“ an die Fa. Gebr. Tagwercher GmbH, Schwarzwida- weg 4, 6800 Feldkirch, beschlossen.
Neubau Kleinkindbetreuung – Vergabe Planung Spielplatz
Die Gemeindevertretung hat einstimmig beschlossen, die Spielplatzplanung beim Neubau „Kleinkindbetreuung“ an Günter Weiskopf – Büro für Spielräume, Rheinstraße 17 6890 Lustenau – zu vergeben.
Genehmigung der Verhandlungsschrift der 10. GV-Sitzung vom 22.12.2016 (§ 47 Abs 1 lit e und Abs 5 GG)
Nachdem keine Einwände vorgebracht werden, gilt die Ver- handlungsschrift der 10. GV-Sitzung vom 22.12.2016 als ge- nehmigt.
Allfälliges (§ 41 Abs 4 GG) GV Thomas Tröszter frägt nach, was mit den derzeit in Wei- ler stationierten Containern passiert.
GR Thomas Gehl erkundigt sich über die Absichten mit dem Grundstück „Altwies“.
Weiters erkundigt sich GR Thomas Gehl über den am 9.7.2015 eingebrachten Antrag „Lichtkonzept“.
Zum Abschluss werden Impressionen aus Meiningen ge- zeigt. Ende der Sitzung 20.45 Uhr.
Sportklub Meiningen Es geht wieder los – die ersten Heimspiele stehen vor der Türe. Unsere beiden Kampfmannschaften starten am kommenden Wochenende mit zwei Derbys gegen den FC Koblach in die Frühjahrsmeisterschaft 2017. Die erste Kampfmannschaft empfängt bereits um 10:30 Uhr die Mannschaft des FC Koblach, gleich im Anschluss daran tref- fen um 12:30 Uhr die 1b-Mannschaften aufeinander.
Alle Infos zu Spielterminen, Events und Neuigkeiten findest du auf: www.skmeiningen.at
Der SK Meiningen freut sich über viele Besucher
<
21 Vo
rd er
la nd
In fo
rm at
io n
22 Vorderland
Inform ation
SC Röfix Röthis Der SC Röfix Röthis veranstaltet kommenden Samstag den 25., Beginn 09:00 Uhr, und Sonntag 26., Beginn 08:30 Uhr, das alljährlich stattfindende NW-Vorbereitungsturnier. Dieses Turnier findet jeweils in der Woche vor den ersten Meisterschaftsspielen der Nachwuchsmannschaften statt. Die Teilnehmer kommen alle aus der näheren Umgebung und sind zum Teil schon zum wiederholten Male dabei. Beim diesjährigen Turnier können wir insgesamt 41 Mann- schaften in den Altersklassen U09, U10, U11 und U12 begrü- ßen. Der SC Röfix Röthis, vor allem aber die jungen Spieler, würden sich über zahlreiche Zuseher und Fans freuen.
Nächste Heimspiele: Sonntag. 26 März 11:30 Uhr, U16: SC Röfix Röthis U16 - FC Nüziders U16 16:00 Uhr, 4.LK: SC Röfix Röthis 1b – SC Schwarzach 1b
Nächste Auswärtsspiele: Samstag 25. März 16:00 Uhr, VL: FC Alberschwende I – SC Röfix Röthis I
www.sc-roethis.at
Bodyart: Auf in die nächste Runde! Wie schnell die Zeit vergeht: Eben erst wurden die ersten Bodyart-Kurse 2017 erfolgreich absolviert und schon stehen die nächsten Kurseinheiten vor der Tür! So bieten wir ab Dienstag, den 28.3. (Beginn 19.30 Uhr) sowie ab Freitag, den 14.4. (Beginn 8.45 Uhr) wiederum ein ideales Ganzkörper- training der etwas anderen Art an, welches durch sein Zu- sammenspiel von Körperkräftigung und fernöstlichen Entspannungsmethoden für Körper und Geist wie auch für Sie und Ihn gleichermaßen geeignet ist.
Unter der Leitung unserer top-qualifizierten Bodyart-Trai- nerin Claudia Woblistin wird in der Turnhalle der Volks- schule Röthis in 10 Kurseinheiten (Dauer jeweils 1 Stunde) die nötige Energie für einen perfekten Start in den Früh- ling aufgebaut. Anmeldungen sind jeweils in der ersten Trainingsstunde oder auch vorab telefonisch (0699/10280877) bei Claudia möglich. Die Turnerschaft Röthis wünscht einen guten Start mit Bodyart!
Röthis www.roethis.at
Öffentliche Gemeindevertretungssitzung Am Montag, den 27.03.2017 findet um 19.45 Uhr im Schlöss- lesaal, Röthner Schlössle eine öffentliche Gemeindevertre- tungssitzung statt, welche mit einer Fragestunde (max. 1/4 Std.) beginnt. Schwerpunktmäßig werden folgende The- men behandelt:
1. Umwidmung Gst-Nr. 193, 202 und Teilfläche der Gst-Nr. 198
2. Beschlussfassung neuer Bebauungsplan 3. Torggel Röthis – aktueller Stand und Projektvorstellung 4. Projektvorstellung Spielraumkonzept 5. Kindergartentarife 2017/18 6. Ansuchen Grundstückskauf Randstreifen Rebhalde 41a
Ing. Roman Kopf, MSc, Bürgermeister
Strassensperre Bruchatgasse Zur Durchführung von Bauarbeiten wird im Interesse der Sicherheit, Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs die Ge- meindestraße Bruchatgasse im Bereich der Hausnummer 22 in der Zeit von Dienstag, dem 28.03.2017 bis einschließ- lich Freitag, dem 31.03.2017 jeweils zwischen 07.00 bis 17.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.
Röthis aktiv – Offenes Singen Am Dienstag, den 28. März 2017 ab 19.00 Uhr sind Sanges- freudige aus Röthis und Umgebung zum „Offenen Singen“ ins VorderlandHUS eingeladen.
Auf Euer Kommen freuen sich Karl, Ludwig und Irmbert
Einladung zum Suppentag Am Sonntag, den 2. April von 10.30 bis ca. 14.00 findet im Röthnersaal/Vereinshaus Röthis, Schulgasse 6 der traditio- nelle Suppentag statt. Der Reinerlös wird für die tägliche Mahlzeit (Maisporridge) für mehr als viertausend bedürf- tige Kinder in zehn Volksschulen der riesigen Pfarre Kkungu in Uganda/Ostafrika verwendet.
Es werden Ihnen köstliche Suppen serviert.
Auf Ihr Kommen freut sich der Pfarrgemeinderat
23 Vo
rd er
la nd
In fo
rm at
io n
Aquarienfreunde - Fischbörse in Sulz Am Sonntag, 26. März findet von 10 bis 15 Uhr im Mehr- zwecksaal der VS Sulz die jährliche Fischbörse statt. Es wer- den Zierfische, Wasserpflanzen und Korallen von Züchtern angeboten. Eine Zubehörbörse sowie Süßwasserschaubek- ken, Tombola mit tollen Preisen und Infostand sind vorhan- den.
Für das leibliche Wohl wird in altbewährter Weise gesorgt.
Eintritt frei!
RV Enzian Sulz Ergebnisse Frühlingscup Sirnach/CH
1. Platz 2er Jun. Rosa Kopf / Svenja Bachmann 1. Platz 1er U11 Lampert Ramona 4. Platz 1er U11 Nitz Helena 21. Platz 1er Jun. Lampert Franziska
FC Renault Malin Sulz Auswärtsspiele
Samstag, 25. März 14.00 Uhr: Viktoria Bregenz I – FC Renault Malin Sulz I 15.00 Uhr: SCM Vandans I – FC Renault Malin Sulz 1b 15.00 Uhr: SPG Kennelbach 1c – FC Renault Malin Sulz 1c
Ballschule Ab 20. April starten wir auf dem Sportplatz in Sulz mit der Ballschule für 3 – 9jährige Kinder.
Beginn Gruppe 3-6jährige (Kindergarten): Donnerstag, 20. April von 17.00 – 18.15 Uhr
Beginn Gruppe 6-9jährige (Schulkinder): Freitag, 21. April von 17.00 - 18.15 Uhr
Begrenzte Teilnehmerzahl, daher schnell anmelden bei Petra Ludescher 0650/4004491
Für interessierte Eltern haben wir am Dienstag, 4. April um 19.00 Uhr im FC-Clubheim einen Infoabend.
Sulz www.gemeinde-sulz.at
Flurreinigung – Samstag, 25. März Treffpunkt: 13.30 Uhr beim FC-Sportheim
Die Bevölkerung wird ersucht, sich bei dieser Aktion zur Sauberhaltung unserer Gemeinde recht zahlreich zu betei- ligen. Alle Teilnehmer erhalten nach der Flurreinigung im Sportheim eine Jause. Tragen auch Sie durch Ihre Teil- nahme zum Erfolg dieser Aktion bei.
Auskunft bei zweifelhafter Witterung unter 0664/4546256 oder 0664/8613645
Grünmüllsammelstelle Die Grünmüllsammelstelle unter dem Sportplatz ist ab Samstag, 25. März wieder geöffnet.
Öffnungszeit: jeden Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr
Kirchliche Nachrichten Einladung zum Seniorennachmittag
Dienstag, 28. März, 14.00 Uhr im Foyer der VS Sulz
Besinnliches zur Fastenzeit mit Pfarrer Cristinel Dobos. Gehbehinderte werden auf Wunsch abgeholt. Bei Bedarf bitte melden bei: Christl Raich Tel. 0676/56 15 520
Auch Seniorinnen und Senioren in Begleitung von MOHI- Frauen oder BetreuerInnen sind jederzeit herzlich willkom- men.
Auf einen schönen Nachmittag freut sich das Team vom Sozialarbeitskreis.
SchützenMusikVerein Sulz Instrumentenvorstellung
Die Jugendmusik Muntlix-Sulz hat anlässlich dieser Instru- mentenvorstellung ein Programm einstudiert. Im An- schluss können die Instrumente in Form eines Staffellaufs ausprobiert werden. Beim Infostand werden Ihre Fragen bezüglich der Musikschule gerne beantwortet.
Wir freuen uns auf Euer Kommen
24 Vorderland
Inform ation
Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis
Rebenschnittkurs mit Franz Nachbaur Am Sa. 25.3.17 um 14:00 Uhr bei Monika und Armin Eben- hoch, Rautenastraße 40, Röthis. Beitrag: für OGV Mitglieder gratis, für Nichtmittglieder 10,- Euro
Wildobstsorten mit Elke Kopf Am Fr. 31.3.17 um 17:30 bei der Staudengärtnerei Kopf, Halte- stelleweg 2, 6832 Sulz.
Als Wildobst bezeichnet man Sträucher mit essbaren Früchten. Selbst auf engstem Raum erfreuen sie das Auge, sind ein Genuss für den Gaumen und schaffen Lebensraum für Tiere. Beitrag: für OGV Mitglieder gratis, für Nichtmitt- glieder 10,- Euro
OGV Sulz-Röthis-Ausflug am Sa. 6.5.2017 (Anmeldung bis 3.4.17) zur Insel Reichenau mit Führung „Auf Pirmins Spuren“ und Weinerlebnisfüh- rung in Nonnenhorn. Veranstalter: Amann Reisen, Hohen- ems.
Details zu allen Veranstaltungen im Internet der Gemeinde Sulz und Röthis.
Information und Anmeldung e-Mail: [email protected]
Schiverein Sulz-Röthis Hüttendienst von 25.03. – 26.03.2017: Heidi Stoß mit Kaderkindern.
Am Samstag, 25.03.2017 findet ab 16:00 Uhr eine tolle Mo- deschau unserer Kaderkinder auf der Schihütte statt. Alle Mamas und Papas, Omas und Opas usw. sind herzlich eingeladen, die Kinder erwarten ein großes Publikum!
Seniorenbund Sulz-Röthis Am DO den 30.3. um 15 h im GH Löwen findet eine kosten- lose Veranstaltung für alle Senioren auch Nichtmitglieder zum Thema “Mehr gesunde Lebensjahre ab 65“ um Sturz- gefahr vorzubeugen statt. Sicheres Vorarlberg unter der Leitung von Ing. Franz Rein mit einer Theatergruppe u. einem Kurzvortrag. Dauer gesamt 45 Min.
Anmeldungen erwünscht bei der Obfrau Reinelde Gut unter 0699 179 42406 oder [email protected]
Sulz-Röthis aktiv  Wandern 2017 - 6 Kirchen und Kapellen Zwischen Frutz und Frödisch Nord
Am Mittwoch, den 29. März 2017. Treffort Rössle Röthis 13.15 Uhr mit Bus Linie 64 um 13.30 nach Dafins. Wanderung von Dafins Sankt Josef – Kapelle Morsch – Morsch Ker – Buche- brunnen Sankt Wendelin – Muntlix Sankt Sebastian. Geh- zeit ca. 2 1/2 Stunden, gute Wanderkleidung, Schuhe und Getränke. Anmeldung und Rücksprache bei Elmar Sturn unter Tel. 05522/43533, Mobil 0664/9107908 oder Email [email protected] Führung: Elmar Sturn
FFC Fairvesta Vorderland 2. Bundesliga – Saisonauftakt
Sonntag, 26.03., 13.30 Uhr, Sportplatz Röthis FFC Vorderland : Union Geretsberg
Vorarlbergliga: Spielfrei
Landesliga: Spielfrei
Vereine/ Institutionen Sulz-Röthis
Dr. Michael Frick
Donnerstag, 30. März 2017 von 14:00 bis 15:00 Uhr Tel. Voranmeldung unter 43900
Übersaxen www.uebersaxen.at
Arzt-Ordinationszeiten Dr. Magdalena Wöss
Montag, 27. März 2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr Tel. Voranmeldung unter 44970
25 Vo
rd er
la nd
In fo
rm at
io n
476 31 detto, oberer Lugweg an Klauser Grenze, ca. 0,5 rm h, 8 rm w 100,–
477 20 detto, oben an Klauser Grenze, teils gerüstet, 0,5 rm h, 5 rm w 60,–
478 10 Eggersholz hinter Kiesgrube am Weg, ca. 5 rm h 125,–
479 1 Partie Durchforstholz, Eggersholz beim Wasserkasten am, Weg, blau markiert, ca. 3 rm h 60,–
480 13 detto, 6,5 rm h 150,– 481 20 Im Tobel hinter Schutti, ca. 10 rm h 200,– 482 1 Partie Durchforstholz, Moosbuchen
am Weg, ca. 8 rm h, pink markiert 100,– 483 3 hinter Forsthaus, Streckweg oben,
ca. 3 rm w 50,– 484 3 Unterer Boden vor Malons Tobel,
ca. 8 rm w 150,– 485 2 Gartenbödele hinten,
ob Grenze Schutti, ca. 2 rm h, 3 rm w 100,– 486 1 Partie Durchforstholz, Loreschweg
am Weg, 5 rm h u w, gelb markiert 100,– 487 2 Oberer Klüsleweg Ende,
ob Weg, ca. r rm w 100,– 488 1 Partie Durchforstholz,
Malons bei Abzweigung ob Weg, 4 rm h u w, blau markiert 50,–
489 4 detto, ca. 6,5 rm h 150,– 490 1 Partie, gerüstet, Oberer Boden,
ca. 16 rm h u w 540,– 491 1 Partie, detto, ca. 16 rm h u w 500,– 492 1 Partie, detto, ca. 10 rm h u w 300,– 493 1 Partie, detto, ca. 16 rm h u w 540,– 494 1 Partie, detto, ca. 16 rm h u w 500,–
Friedrich Morscher, Obmann
Gottesdienstgestaltung zum 4. Fastensonntag
Am Sonntag, den 26. März 2017 um 9:30 Uhr in der Pfarrkirche Weiler.
Aufgeführt wird die „Deutsche Messe“ von Dr. Wolfgang Reisinger für drei Stimmen und Orgel.
Von Robert Jones, „Gottes grenzenlose Liebe“.
Solistin: Monique Vauti, an der Orgel: Bernhard Loss, Kir- chenmusikreferent, Gesamtleitung: Mag. Michael Fliri.
Die Kirchenchormitglieder freuen sich auf Ihren Besuch.
Öffentliche Brennholzversteigerung am Mittwoch, den 29. März 2017, Beginn 20.00 Uhr, im Montfortsaal Weiler
RNr. Stä. Standort Betrag €
470 4 Haufen, gerüstet, Tschütsch hinten am Weg, ca. 8 rm w 200,–
471 3 Tschütsch mittlerer Graben am Weg, ´ca. 3 rm h, 5 rm w 180,–
472 31 detto, Holdersfeld oben, ca. 3 rm h, 2 rm w 70,–
473 19 detto, Holdersfeld, entlang Weg, ca. 2 rm h 40,–
474 4 Orsanken Anfang Weg, ca. 2 rm h, 2 rm w 100,–
475 10 detto, ca. 5 rm h 125,–
Wassergenossenschaft Muntlix - Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Vollversammlung beinhaltet wiederum zahlreiche Informationen über die umfangreichen Bauin- vestitionen zur Versorgungssicherheit mit Trink- und Löschwasser für die Muntliger Bevölkerung.
Alle Mitglieder sind herzlichst zur Vollversammlung eingeladen.
Die Tagesordnung kann unter www.wgmuntlix.at abgerufen werden.
Hermann Müller, Obmann
Vorankündigung Notartermin Gemeindeamt Zwischenwasser
Am Mittwoch, 05.04.2017 Mag. Götze Sprechstunde von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr, Sitzungszimmer 3. Stock
Bitte um telefonische Anmeldung im Bürgerservice 05522/4915-101
Zwischenwasser www.zwischenwasser.at
26 Vorderland
Inform ation
Obst- und Gartenbauverein Zwischenwasser
Mostprobe Am Montag, den 03. April findet um 20.00 Uhr im Metzger- wirt die heurige Mostprobe statt. Kommen Sie, vergleichen Sie! Kostenbeitrag 5,00 €! Nicht vergessen - 1l Most mitbringen!
Frühjahrsbestellung   Falls Sie im Herbst nicht dazugekommen sind - jetzt
haben Sie noch Zeit bei den Ortsobmännern Angerer Karl (Batschuns), Keckeis Gottlieb (Dafins), Nachbaur Gottfried (Muntlix) Bäume, Sträucher oder Zierpflanzen zu bestellen bzw. sich beraten zu lassen.
Letzte Bestellmöglichkeit: 08. April 2017.
Baum- und Rebenschnittkurs  Am Samstag, den 08.04.2017 um 9.00 Uhr Treffpunkt vor dem Gemeindeamt.
Bitte Werkzeug (Schere und Baumsäge) mitnehmen! Auch Frauen sind herzlich eingeladen! Es werden Bäume der Teilnehmer zurechtgeschnitten! Nur bei trockener Wit- terung!
Anton Pepelnik, Obmann
Jagdgenossenschaft Zwischenwasser Die 28. Jahreshauptversammlung findet am Dienstag, den 04. April 2017 um 19.30 Uhr bzw. um 20.00 Uhr im
Gasthaus Waldrast in Batschuns statt. Die Tagesordnung ist an der Amtstafel beim Gemeindeamt angeschlagen sowie unter www.zwischenwasser.at abrufbar.
Zu dieser Versammlung sind alle Eigentümer der anre- chenbaren Grundflächen, die zum Jagdgebiet Zwischen- wasser gehören, eingeladen.
Der Obmann, Jakob Rheinberger
Pfarre St. Fidelis, Muntlix Mittwoch, 29. März 2017 um 19.00 Uhr: Gottesdienst mit Jahrtagsgedenken für
Paulina Bechtold, Marianne Hesche, Ingrid sowie für Hilda und Adolf Röthlin.
Seniorenbund Zwischenwasser Vereinspreisjassen 2017
Das Vereinspreisjassen der Ortsgruppe Zwischenwasser findet am Freitag, den 31. März 2017 im Gasthaus „Zum Metzgerwirt“ in Muntlix statt.
Beginn des Jassens: 15.00 Uhr, Kassaeröffnung um 14.15 Uhr.
Die Seniorinnen und Senioren von Zwischenwasser und am Seniorenbund interessierte Personen sind dazu herz- lich eingeladen.
Der Vereinsausschuss
Zum Gedenken an Herrn Giesinger Andreas, Weiler
Winkler Oswald und Waltraud 15,00
Zum Gedenken an Herrn Längle Otto, Weiler
Längle Hugo und Brunhilde, Klaus 20,00 Trauerfamilien 400,00 Morscher Anton und Elisabeth, Weiler 15,00 Lampert Emma, Klaus 20,00 Längle Willi und Anna, Klaus 20,00 Summer Bruno und Rosmarie, Weiler 10,00 Summer Hubert und Elisabeth, Weiler 15,00
Zum Gedenken an Herrn Schmid Alfred, Klaus
Nachbaur Arthur und Gemma, Fraxern 10,00 Amann Elfriede, Koblach 10,00 Frick Arthur und Zita, Klaus 15,00
Zum Gedenken an Herrn Summer Andreas, Weiler
Ludescher Heinrich, Weiler 10,00
Von Klara und Ing. Helmut Koch 30,00
Herzlichen Dank für Ihre Spende!
In fo rm at io n R an kw ei l 27
Kindergarten Marktgemeinde Rankweil
Kindergarten-Einschreibung 2017/2018 Aufgenommen werden 4-jährige Kinder, die in der Zeit vom 01.09.2012 bis 31.08.2013 geboren wurden. Nach Maßgabe freier Plätze auch jene 3-jährigen Kinder, die zwischen dem 01.09.2013 bis 31.08.2014 geboren sind und für die bei der Marktgemeinde Rankweil ein Bedarf angemeldet wurde.
Die Eltern aller in Frage kommender Kinder werden persönlich angeschrieben.
Damit Sie und Ihr Kind für den Kindergartenstart im September 2017 gut gerüstet sind, laden wir Sie zum
Informationsabend am Donnerstag, 30. März 2017 um 20.00 Uhr im Rathaus Rankweil, ein
Dabei werden u.a. die Betreuungseinrichtungen sowie die Tarifgestaltung vorgestellt. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit unseren Kindergarten- leiterinnen über die einzelnen Kindergärten und ihren pädagogischen Alltag zu informieren.
Kleinkindbetreuung für 1- bis 3-jährige Kinder Ab sofort können Sie Ihr Kind für die Kleinkindbetreuungen Markt, Bifang und Graf-Rudolf anmelden. Das Angebot richtet sich an berufstätige Eltern, alleinerziehende Mütter und Väter aus Rankweil.
Die Anmeldung erfolgt beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil.
Für allfällige Fragen und Auskünfte stehen Bianca Bitschnau und Romina Allgäuer, Bürgerservice – Marktgemeinde Rankweil gerne zur Verfügung. Tel. 05522 405 1123 oder 1126, E-Mail [email protected]
Rathaus Marktgemeinde Rankweil
Die Marktgemeinde Rankweil liegt mitten in der Region Vorderland und ist Lebensmittelpunkt für rund 12.000 Menschen. Die Gemeinde zeichnet sich vor allem durch eine florierende Wirtschaft, einen lebendigen Ortskern und vielen Freizeitmöglichkeiten aus.
Ab 1. September 2017 sucht die Marktgemeinde Rankweil einen Lehrling (m/w) zur
Ausbildung als
In der dreijährigen Lehrzeit erfolgt eine umfassende Grundausbildung in allen Fachbereichen der Verwaltung. Im Rahmen der Ausbildung sind eine Zusammenarbeit sowie ein Austausch mit anderen Gemeinden der Regio Vorderland-Feldkirch vorgesehen.
Interessiert? Dann schicke bitte deine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Foto sowie Abschlusszeugnis der 8. Schulstufe bis spätestens Montag, 27. März 2017, an die Marktgemeinde Rankweil, Am Marktplatz 1, 6830 Rankweil, z.H. Anton Amann oder im pdf-Format an [email protected]
Nähere Auskünfte erhältst du bei Patricia Gohm, Bürgerservice Rankweil, unter T 05522 405 1125.
Ing. Martin Summer, Bürgermeister
_ MITANAND Stelle für Gemeinwesenarbeit: T 0517 55547 [email protected]
Ganz Ohr! Vorlesenachmittag für Kinder von 2 1/2 bis 5 Jahren
Kinder sind geborene Forscher. Sie entdecken mit viel Eifer die Welt.
Wir möchten Kindern zeigen wie groß und ab- wechslungsreich die Bücherwelt ist. Mit span- nenden Kinderbüchern wecken wir die Lust an der Sprache und am Lesen.
In Zusammenarbeit mit der Bibliothek Rank- weil laden wir Kinder zu einem kostenlosen Vorlesenachmittag mit unserer Lesepatin herz- lich ein:
Termin: Di., 4. April 2017 Uhrzeit: 15.00 - 15.30 Uhr Ort: Bibliothek Rankweil
Anmeldung: Bis Freitag vor der Veranstaltung bei der Bibliothek Rankweil, Tel. 05522 405 5211 oder per Mail an: [email protected]
Die Marktgemeinde Rankweil sucht zum baldmöglichsten Eintritt
Zusteller / Zustellerin für Essen auf Rädern Die Arbeitszeit ist von 09.30 Uhr bis ca. 12.30 Uhr. Je nach Einsatztagen erfolgt die Aufwandsentschädigung über den Verein „Serviceleistung Essen auf Rädern“.
Voraussetzungen _ Führerschein B mit Fahrpraxis _ Engagement _ Freude im Umgang mit älteren Menschen _ Flexibilität betreffend Verfügbarkeit
Mit dem Service „Essen auf Rädern“ gibt die Marktgemeinde Rankweil älteren Mitbürgern die Möglichkeit, ihren Tagesab- lauf zu erleichtern.Es wird gewährleistet, dass die Bezieher mit einer ausgewogenen, seniorengerechten, warmen Mahlzeit ver- sorgt werden. Weiters ist der Besuch der Zusteller für viele Menschen ein wichtiger Sozialkontakt.