ergonomie am bildschirmarbeitsplatz unterweisungsvorlage ...· ergonomie am bildschirmarbeitsplatz

Download Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Unterweisungsvorlage ...· Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Post on 19-Jun-2019

219 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Arbeitssicherheitsunterweisung

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

Inhaltsbersicht Gesetzliche Grundlagen Begriff Bildschirmarbeitsplatz Gefhrdungen Der Bildschirm Die Tastatur Die Maus Der Arbeitstisch Der Broarbeitsstuhl Die Fusttze Platzbedarf Beleuchtung Arbeitsmedizinische Vorsorge Klima/ Luftqualitt Akustik/ Lrm

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Gesetzliche Grundlagen

Quelle: Bildschirm- und BroarbeitspltzeLeitfaden fr die Gestaltung DGUV Information 215-410 (bisher BGI 650)

Jeder Bildschirmarbeitsplatz muss

unabhngig von der Dauer und Intensitt der Nutzung

die sicherheitstechnischen und ergonomischen Anforderungen

des Anhangs der Bildschirmarbeitsverordnung erfllen.

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Begriff Bildschirmarbeitsplatz

Bildschirmarbeitsplatz ist ein Arbeitsplatz mit einemBildschirmgert.

einschlielich - Bildschirmgert (Bildschirm, Tastatur, Rechner etc.)- sonstige Arbeitsmitteln (z.B. Arbeitstisch,

Broarbeitsstuhl, Fusttze)- unmittelbare Arbeitsumgebung

(z.B. Platzbedarf, Belftung, Klima, Beleuchtung, Farbgestaltung, Lrm)

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Begriff Bildschirmarbeitsplatz

- Notebooks erfllen i.d.R. nicht die sicherheitstechnischen, arbeitsmedizinischen und ergonomischen Forderungen undsind nicht fr die regelmige Benutzung an einem Broarbeitsplatz geeignet.(wg. Tastaturausfhrung, Trennung d. Tastatur v. Bildschirm, Qualitt d. Zeichendarstellung etc.)

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz - Gefhrdungen

Gesundheitliche Gefhrdungen am Bildschirmarbeitsplatz knnen auftreten durch erhhte krperliche, visuelle und psychische Belastungen.

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz - Gefhrdungen

Krperliche Belastungen betreffen vorrangig den Bewegungsapparat (z.B. Schulter-Arm-Bereich, Hals- und Lendenwirbelsule) und werden begnstigt durch z.B.

Ungnstige Krperhaltung/ ergonomische Arbeitsplatzdefizite Einseitige Belastung Unzureichende Arbeitsmittel Unzureichende Arbeitsorganisation Trainings- /Bewegungsmangel; verminderte Muskulatur d. Halte-/ Bewegungsapparates

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz - Gefhrdungen

Belastungen der Augen und des Sehvermgensuern sich meist, z.B. durch- Kopfschmerzen, - Brennende und trnende Augen sowie - Flimmern vor den Augen- Beschwerden am Bewegungsapparat

(wenn unzureichendes Sehvermgen zu Ausgleichshaltungen fhrt)

Besonders hohe Belastungen treten zum Beispiel auf durch:- Ungnstige Arbeitsplatzgestaltung und ungnstige Lichtverhltnisse - Strende Blendung - Mangelhafte Zeichendarstellung - Unzureichende Korrektur des Sehvermgens

Schdigungen des Sehorgans durch Bildschirmarbeit sind nicht zu erwarten. Sehbeschwerden (z.B. brennende, gertete Augen, verschwommenes Sehen) bilden sich bei ergonomisch einwandfreier Arbeitsplatzgestaltung zurck.

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Der Bildschirm

Aufstellung mit Blickrichtung parallel zur Fensterfront keine strenden Reflexionen und Blendungen Frei und leicht drehbar und neigbar

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Der Bildschirm

Zeichen scharf und deutlich und ausreichend gro

(Einstellung am Bildschirm ber: Systemsteuerung =>Darstellung und Anpassung =>Anzeige => mind. Mittel 125%)

Sehabstand 500 mm bis 650 mm

Flimmerfreie Positivdarstellung Erkennbarkeit von Zeichen vor hellem Untergrund

besser als vor dunklem Bei ausreichender Arbeitsplatzbeleuchtung!!! kein

belastender stndiger Wechsel von Hell- und Dunkel-Anpassungen

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Die Tastatur

vom Bildschirmgert getrennt und neigbar

Mglichkeit der variablen Anordnung auf der Arbeitsflche und Auflegen der Hnde vor der Tastatur

Reflexionsarme Oberflche (Tastaturen mit hellen Tasten und dunkler Beschriftung)

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Die Maus

Flacher Anstieg der Wlbung und passende Gre klein genug, dass der Handballen auf der Tischflche

aufliegen kann und gro genug, dass die Maus nicht mit gebeugten

Fingern verkrampft gehalten wird

bedienbar mit jeder Hand oder Modell fr Rechts- /Linkshnder

Auf Schulterbreite und so positionieren, dass der Tisch als Unterarmauflage dienen kann Mousepad zur Begrenzung des Arbeitsbereiches verwenden

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Der Arbeitstisch

Arbeitsflche ausreichend gro/ der Arbeitsaufgabe entsprechend Reflexionsarme Oberflche Ausreichend Raum fr ergonomisch gnstige Arbeitshaltung

Mindestbreite: 1600 mm (Besser: 1800 mm) Mindesttiefe: 800 mm (Besser: 1000 mm) Mindesthhe: 740 +/- 20 mm

(Besser: verstellbar von 650-850 mm) Beinraumbreite: 850 mm (Besser: >/=1200 mm)

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Der Broarbeitsstuhl

Standsicher Untergestell mit 5 Rollen, an den Fuboden angepasst

(Unterscheidung zw. Rollen fr harte Bden und Rollen fr weiche Bden)

Ergonomisch Individuell anpassbar; wechselnde Sitzhaltungen mglich Stellteile leicht und in Sitzhaltung bedienbar Oberteil drehbar (Sitz, Rckenlehne, Armlehnen) und

verstellbar (Hhe, Sitztiefe, Druck) Sitz gefedert die natrliche Haltung im Sitzen untersttzend und

frdernd (Lordosensttze, Sitzneigeverstellung)

Nutzen Sie Armlehnen zur Entlastung von Schulter- und Nackenmuskulatur!

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Der Broarbeitsstuhl

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Gebrauchsanleitung zum Einstellen des Brodrehstuhl xpendo (Modell ber EK-Management der GU bestellbar)

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Die Fusttze

Bei nicht oder nicht ausreichend hhenverstellbarem Tisch und/ oder kleinen Nutzern:

Sitzflchenhhe des Arbeitsstuhles an Arbeitshhe anpassen Wenn Fe nicht ganzflchig auf dem Fuboden stehen, ist eine

hhenverstellbare Fusttze notwendig Hhe und Neigung der Fustellflche unabhngig voneinander verstellbar Mindestmae der Fustellflche: 450 mm x 350 mm (Breite x Tiefe) Rutschhemmende Ausfhrung

(Aufstellflchen und Fustellflche)

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Hhenverstellung: 6 bis 14,5 cm, 4-fachTrittflche: 28 x 9 cm

Hhenverstellung: 3 bis 16,5 cm, stufenlosTrittflche: 45 x 35 cm

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Platzbedarf

Flche je Arbeitsplatz - einschlielich Mblierung und Verkehrsflchen mind. 8 m bis 10 m

Freie Bewegungsflche am Arbeitsplatz mindestens 1,50 m, an keiner Stelle weniger als 1,00 m tief und breit (Rot)

Ausreichende Funktionsflchen fr Fenster, Tren, Mbel (Grn)

Breite der Verkehrswege in Abhngigkeit von der Zahl der Benutzer Verbindungsgnge zum persnlich zugewiesenen Arbeitsplatz mind.

0,60 m breit (Blau) Wege zur Bedienung und berwachung, z.B. zu Fenstern/

Heizkrpern, mind. 0,50 m breit

Fubden ohne Stolperstellen (Stolperstelle = Hhenunterschied > 4mm)

Referat Arbeitsschutz Unterweisung Bildschirmarbeitsplatz 02/2016

Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz Beleuchtu

Recommended

View more >