? web viewim falle eddy merckx seinen 5°ter tour de france. gewinnen sollte, zu fuss die...

Download ? Web viewim falle Eddy Merckx seinen 5°ter Tour de France. gewinnen sollte, zu fuss die rueckreise…

Post on 13-Aug-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

PARIS TUBIZE – Eine wanderung nicht wie die anderen

Waehrend das Pfingswochenende haben wir die moeglichkjeit teilzunehmen, wie gewoehnlich, an die beruehmte wanderung Paris Tubize. Um dies verstaendlicher und klarer zu machen, hier eine kleine auseinanderlegung.…

Was ist der ursprung dieser wanderung ? Einige Brusseler freunde, wander lustige, hatten einen verrueckte wette gemacht, das

im falle Eddy Merckx seinen 5°ter Tour de France

gewinnen sollte, zu fuss die rueckreise zu machen.

Wie gesagt hat eine kleine gruppe (eine dame mit acht

maennern haben, in 1975, Paris mit Tubize verbunden.

Erschoepft aber froh ueber das experiment haben sie

dieses mit anderen erneuert. 2018 ist also das 44ste mal das

diese aussergewoehnliche wanderung stattfindet.

Wie laueft diese wanderungf ab ?

Die strecke hat sich mit der zeit geaendert um kleine ruhige und angenehme strassen zu finden besse’r geeignet an die wanderung. Sie startet in Nanteuil-lès-Meaux um Tubize zu erreichen nach ungefaehr 300 Km. Sie finden waehrend das Pfingsten wochenende und startet am Freitag um das endziel Tubize am Montag in den nachmittag zu erreichen.

Wir wandern also 4 tagen lang mit folgenden etapen :

tag

Start

Mittagspausei

Ankunft

morgens

nachmittags

KM pro tag

KM total

Feitag

Nanteuil-lès-Meaux

Nanteuil le Haudouin

Pierrefonds

40,2

36,4

76,6

76,6

Samstag

Pierrefonds

Coucy Château

Ribemont

44,9

39,9

84,8

161,4

Sonntag

Ribemont

Boué

Feignies

35,5

46,1

81,6

243

Montag

Feignies

Braine Comte

Tubize

49,1

11,5

60,6

303,6

Am Montagsmorgen, haben wir eine regruppierung in Obourg nach 28,5 Km wanderung. Nach eine mahlzeit, wandern wir weiter bis Braine le Comte.

Wie gehen wir nach Paris ?

Wir legen den weg nach Paris mit einen reisebus ab. Die versammlung findet am Donnerstag rund 15 Uhr in Tubize statt um die einschrifts formalitaeten zu beenden. (Die einschriften an der wandering muessen natuelich im voraus gemacht werden um einen gute organisazion zu garantieren.) Wir fahren um 16 uhr in Tubize ab um Nanteuil-lès-Meaux gegen 20 uhr zu erreichen mit einen stop auf einen autobahn raststaette.

Wo uebernachten wir und wie ?

Die unterkunft macht sich in sporthallen oder in schulen in Pierrefonds. Wir schlafen auf luftmatrazen oder campingbetten die die teilnehmern mitbringen.

Welche ist die Hilfsassistenz die uns begleitet ?

Eine wichtige und grosse mannschaft begleitet uns.

Die wegweisung wird meisterhaft von ein paerchen das uns vorlaueft gemacht. Die laufschnellheit ist frei und es genuegt die laufweisung zu folgen um die verschiedene etapen abzulegen. Eine taschenlampe kan nuetzlich sein waehrend die nachtteilen der wanderung in abwartung des sonnenaufganges.

Die ravitaillierung findet alle 5 oder 6 Km mit trink/ess guettern. Sie achtet auf eine gute ravitaillierung et versichert sich ueber das moral der wanderer um eventuellen schwierigkeiten zu vermeiden (muedigkeit, fuusampeln und anderes).

Eine begleitmannschaft die eine « kleine reisbagage » transportiert legt diese ein bis zweimal pro etape zu verfuegung.

Mittags und abends wird von unsere kochmannschaft, die dynamish und frohsinn ist, eine mahlzeit aufgedient. Das MENU ist natuerlich fuer eine solche wanderung anngepasst.

Wir sind auch begleitet von eine erfahrene MEDICALISCHE MANNSCHAFT (pfussflegern und kinesitherapeuten) die vielen teilnehmern ermoeglicht das ziel zu erreichen trots kleine wehwehchen.

Wie laueft eine typischen tag ab ?

Das aufstehen ist um 2 uhr festgelegt ausser am Freitag (3 uhr). Es muss auf die medicalische versorgung geachtet werden fuer welchen die medicalischge begleitung zur verfuegung ist. Nach preparierung des kleine reise paket welches ein oder zweimal waehrend der etape und waehrend die mittagspause zu verfuegung kommt, dan kommt ein STARKES FRUESTUECK das die moeglichkeit gibt mit anderen teilnehmern meinungen zu tauschen. Der START ist um 4 uhr hinter einen begleitwagen die uns die strecke einige hundert metern zeigt. Jeder kan dann an seinen rythmus laufen. Einige ziehen vor in gruppe zu laufen und suchen dann die den gleichen rythmus haben, andere laufen alleine und achten

auf ihren koerpern um die distanz abzulegen.

Regelmaessig bekomen wir raviltaillierung und

anfeuerungen. Die strecke ist auf kleine

asphatierten strassen mit wenig autoverkehr. Man

kann also die besten teilen der strassen aussuchen

um zu marschieren. Den “geisst” ist sehr froh und

freundlich sowohl mit den anderen teilnehmern als

mit der intendenz mannschafft. Es besteht eine wirklich solidaritaet zwischen diese teilnehmern welt.

Nach der morgens etape, werden alle gruppiert um das mittagseesen zusammen zu nehmen ujm den bnachmittagsteil der etape zusammen anzugehen. Die meisten profitieren von der freizeit zwischen den beiden teilen um zich auszuruhen, relaxen aber auch um die noetige pflege zu machen (massierung, pfuss und muskel pflege, und weiteres…..) die von das medicalischeteam gegeben werden.

Es ist also wichtig einen guten laufrythmus zu haben um eine richtige ruhepause zu haben. Falls sie mit einen durchschnittschnellheit von 6 St/Km haben werden sie eine ruhezeit von ca. 2 stunden haben. Abends, erreichen die meisten teilnehmern den Zielsaal zwischen 19 und 20 uhr. Nach eine wohltuende dusche, guter versorgung/pflege und eine gute mahlzeit gehen wir zwischen 21 und 22 uhr schlafen…. Und die besten werden sie fragen ? Die besten legen die strecke mit eine durschnittschnellheit von 8 St/Km ab. Das ist wirklich SPORT, fuer die einzige liebe des sportes !

Die strecken so wie sie ist und ob sie schon da sind

Unsere reise nach Paris erfolgt mit luxus reisebussen, aber mit einigen stress weil die meissten sich auf eine fruehe anreise freuen. Unsere erste nacht ist in Nanteuil-lès-Meaux

Lagny, in Ile de France, ist eine flussstadt wo sich wanderer und touristen von der Marneumgebung freude haben. Wir profitieren ohne grenzen von das panorama der waeldern und busschen. Wir befinden uns dann in der naehere umgebung des flughafen Roissy Charles De Gaule wo man das annaehern der flugzeugen vor der landung (tiefflug) anschauen kann was manchmal sehr eindrucksvoll ist…. Nach dem durchgang von Saint-Soupplets, kommen wir in Nanteuil le

Haudouin, dorf dach sich mittelwegs zwischen Paris und Soissons (50 Km) befindet.

Die kirche von Saint Sulpice à int Soupplets

Am erster abend uebernachten wir in schulraueme in Pierrefonds am fusse seiner beruehmten burg.

Die burgmauern, von Coucy le Château – mittags mahlzeit am

Samstag

Die elektrischen windmuehlen von

Ribemont – Ankunft der Samstags Etape

Boué – start der Sonnatgs nachmittags etape

Fuer whem ist diese wanderung bestimmt ?

Die wanderer die gewoehnt sind mit marathonslauefe koennen ohne weiteres ein solches abenteuer vornehmen. Mann soll seinen koerper an eine wandering von zwei uebereinander folgenden tagen gewoehnen, fuer weitere gewoehnt sich den koerper an die “strapazen”. Alle teilnehmer sin dimmer ueberrascht ueber die moeglichkeiten ihren organismus. Mann soll den « ABSTAND » gut iml kopf haben weil solche lange wanderungen schaffen sich haptsaechlich nur mit dem moral…..

Wie alle wanderungen, diese ist kein rennen da der erste sinn ist vor alllem Tubize zu erreichen. Dagegen ermoegligt sie einen wahren gesundheittest zu machen und sich selbst einzuschaetzen…. Die groesste genugtuung ist die familie und die freunde bei der ankunft wieder zu finden und das ist die schoenste belohnung die man sich wuenscht.

Einige statistiken…

Dieses jahr feiern wir das 44ste mal. Waehrend diese 44 jahre, erhebt sich der gesamten teilnehmern zu 3904 wanderer wovon 466 frauen (12 %). Die mittelzahl der teilnehmern ist also 90 menschen; leider ist der anzug von einer solche wandering sehr weniger geworden und wir sind nur 60 am start…. Dies ist sehr frustierend weil es keine gleiche wanderung gibt und, weil diese sehr gut organisiert ist zowohl medikalisch als sportlich kann sich der wanderer ganz am seinen beliebster sport geben in bester bedinnungen. Ich nehme als zeichen dafuer das es nur sehr wenige « aufgebungen » gegeben hat, 200 waehrend 44 lauefe. Dies zeigt das es nur einen 4,5 % satz gegeben hatt.

Den rum dieser wanderung hat unsere grenzen ueberschritten da 14 verschiedene nazionalitaeten teilgenomen haben.

Mehrere wanderer haben diese wanderung mehrmals gemacht. Die gesamtzahl der teilnehmern die mehrmals teilnahmen ist von 1.263. Die haelfte (648) haben es ein zweites mal versucht und zwischen diesen 648 haben es 53 nicht meht heschafft. Man kann dieses als ein gutes ergebniss anschauen und es beweisst die gute « organisazion ».

Einige wanderer wollen das « evenement » nicht vermissen, 3 zwischen diesen allen haben es mehr als 30mal gemacht wobei ich die 2 “Pascal” erwaehnen muss die es respektiv 40 und 40 mal gemacht haben und MIT ERFOLG…..

Und jetz…

Vor einem ziel stehend, schaetz man sich besser einander und das zieht wahre freundschaften an…..

Sollte diese wanderung SIE locken, keine zoegerung, setzen sie sich ein kleines training ziel vor damit sie in topform sind um auch an dieser gruppe bevorzuegten behoeren.

Die freundschaft durc