wenn du dich über dich erhebst und lässt gott walten, so ... ?· wenn du dich über dich erhebst...

Download Wenn du dich über dich erhebst und lässt Gott walten, so ... ?· Wenn du dich über dich erhebst und…

Post on 13-Aug-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Wenn du dich über dich erhebst und

    lässt Gott walten, so wird in deinem

    Geist die Himmelfahrt gehalten.

    Wenn Gott in dir geborn, gestorben

    und erstanden, so freue dich, dass bald

    die Himmelfahrt vorhanden.

    Angelus Silesius

    Gottesdienstordnung 15.5. - 28.5.2017

    15.05. Montag der 5. Osterwoche

    16.05. Dienstag der 5. Osterwoche hl. Johannes Nepomuk, Priester, Märtyrer

    Thanhausen 17.30 Uhr 18.00 Uhr

    Rosenkranz Hl. Messe: Erika Hecht für  Verwandtschaft bei-

    derseits

  • 2

    Schwarzenbach 18.30 Uhr 19.00 Uhr

    Rosenkranz Hl. Messe: für  Anna Reß Mitgedenken: Familie Anneliese Schmidkonz für  El-

    tern und Bruder Josef Alfons Zölch für  Verwandtschaft bei-

    derseits Bärnau

    19.00 Uhr Maiandacht

    17.05. Mittwoch der 5. Osterwoche Bärnau

    16.00 Uhr Schülermesse Hl. Messe: Berta König für  Sohn Bernhard

    Hohenthan 16.00 Uhr

    Schüler-, Hausfrauen- und Seniorenmesse Hl. Messe: Fine Schiffl für  Geschwister Mitgedenken: Agnes Hecht für  Schwiegereltern Maria Gleißner für  Verwandtschaft

    18.05. Donnerstag der 5. Osterwoche hl. Johannes I., Papst, Märtyrer

    Thanhausen 18.00 Uhr

    Salesianischer Rosenkranz

    Hermannsreuth 18.30 Uhr 19.00 Uhr

    Rosenkranz Hl. Messe: Familie Kraus für  Verwandtschaft

    19.05. Freitag der 5. Osterwoche Schwarzenbach

    15.30 Uhr 16.00 Uhr

    Rosenkranz Schüler-, Hausfrauen- und Seniorenmesse Hl. Messe: Nachbarinnen für  Anna Haas und

    Maria Frank Mitgedenken: Familie Böhm zu Ehren der Anna Schäf-

    fer (alle Messen nachgeholt vom 7. April.)

  • 3

    Kappl 19.00 Uhr

    Maiandacht

    20.05. Samstag der 5. Osterwoche hl. Bernhardin von Siena, Ordenspriester, Volkspre- diger

    Hohenthan 13.30 Uhr

    Rita Wallfahrt auf den Steinberg

    Schwarzenbach 14.00 Uhr

    Hl. Messe: Schülerjahrgang 1942/50 für  Mit-

    schüler/innen und Lehrkräfte

    6. Sonntag der Osterzeit Erste Lesung:

    Zweite Lesung: Evangelium:

    Apostelgeschichte 8,5-8.14-17 1 Petrusbrief 3,15-18 Johannes 14,15-21

    20.05. Samstag Bärnau

    17.30 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit

    18.00 Uhr Hl. Messe: Jahrtagsmesse für  Maria Kraus Mitgedenken: Maria Wolfrum für  Ehemann und Va-

    ter zum Sterbetag Josef Walter für  Mutter Josefine zum

    Geburts- und Sterbetag Familie Volkmar Friedl für  Sohn

    Tobias zum 20. Todestag Isolde Beer mit Familie für  Eltern Jo-

    sef und Barbara Geschwister Mühlmeier für  Mutter

    Amalie Mühlmeier Kollekte für die Katholische Jugendfürsorge 21.05. Sonntag Hohenthan

    8.00 Uhr 8.30 Uhr

    Rosenkranz und Beichtgelegenheit Hl. Messe: Pfarrmesse

    Kollekte für die Katholische Jugendfürsorge Bärnau

    9.30 Uhr Rosenkranz

  • 4

    10.00 Uhr Pontifikalmesse mit Hwst H. Dr. Bosco Puthur aus Melbourne/Australien und mit Hwst. H. Bischof Kiro aus Skopje zusammen mit H.H. BGR Siegfried Wölfel Hl. Messe: Jahrtagsmesse für  Maria Troglauer Mitgedenken: Engelbert Stich für  Ehefrau Rosa Familie Benno Zant für  Verwandt-

    schaft beiderseits Familie Traudl Schmid für  Mutter

    Maria Fiedler Familie Traudl Schmid für  Ehemann

    und Vater Max Maria Beer für  Patenkind Christa

    Braunschläger Kollekte für die Katholische Jugendfürsorge und ein Teil für Bischof Kiro aus Skopje

    Schwarzenbach 10.00 Uhr

    19.00 Uhr

    Hl. Messe: Maria Forster mit Familie für  Bruder

    Pfarrer Siegfried Müller Mitgedenken: Maria Fischer für  Ehemann Josef Edeltraud Schicker für  Freundin

    Marlene Familie Hans Schmidkonz für  Eltern

    Johann und Maria Traudl Roth für  Karin Rösl Kollekte für die Katholische Jugendfürsorge Maiandacht

    Kappl 19.00 Uhr

    Ellenfeld 19.30 Uhr

    Maiandacht Maiandacht

    Hermannsreuth 19.00 Uhr

    Hohenthan 19.00 Uhr

    Altglashütte 19.00 Uhr

    Maiandacht Maiandacht Maiandacht

  • 5

    22.05. Montag der 6. Osterwoche hl. Rita von Cascia, Ordensfrau

    Schwarzenbach 19.00 Uhr

    anschließend

    Bittgang zum Wetterkreuz Hl. Messe: Schauermesse für Grün und

    Gründlbach Mitgedenken: Maria Schuller für  Marianne Kraus

    23.05. Dienstag der 6. Osterwoche Hohenthan

    18.30 Uhr anschließend Thanhausen

    anschließend

    Prozession nach Thanhausen Hl. Messe: Schauermesse Thanhausen Mitgedenken: Familie Josef Fenzl für  Maria und

    Alois Sladky Prozession nach Hohenthan

    Bärnau 19.00 Uhr

    Maiandacht

    24.05. Mittwoch der 6 Osterwoche

    Christi Himmelfahrt 1. Lesung:

    2. Lesung: Evangelium:

    Apostelgeschichte 1,1-11 Epheser 1,17-23 Matthäus 28,16-20

    24.05. Mittwoch Bärnau

    18.30 Uhr

    anschließend Steinberg

    Feierliche Flurprozession zum Steinberg (Pfarrkirche - Badstraße - Steinbergkirche) Hl. Messe: Schauermesse Hermannsreuth und

    Hermannsreuth-Siedlung Mitgedenken: Werner Weigl für  Eltern Familie Josef Wallerer für  Verwandt-

    schaft beiderseits Maria Friedl für  Schwägerinnen

    Helga und Mathilde

  • 6

    25.05. Donnerstag Bärnau

    8.00 Uhr 8.30 Uhr

    Rosenkranz Hl. Messe: Geschwister Haas für  Eltern Theresia

    und Nikolaus Haas Mitgedenken: Gregor und Gisela Rath für  Eltern

    beiderseits Cilli Herrmann mit Familie für  Ehe-

    mann und Vater Josef Hohenthan Jubelkommunion 9.30 Uhr

    9.45 Uhr

    10.00 Uhr

    Treffen der Jubelkommunion und Erstkommunion- kinder beim alten Schulhaus Kirchenzug zur Pfarrkirche Hl. Messe: Pfarrmesse

    Schwarzenbach 10.00 Uhr

    Hl. Messe: Schauermesse Brunn und Marchaney Mitgedenken: Geschwister Schedl für  Onkel

    Norbert Schedl Geschwister Nurtsch für  Cousine An-

    gela Müller Steinberg

    19.00 Uhr Maiandacht der Kolpingsfamilie

    26.05. Freitag hl. Philipp Neri, Priester, Gründer des Oratoriums Schwarzenbach

    18.30 Uhr 19.00 Uhr

    Rosenkranz Hl. Messe: Agnes Friedl für  Josefine und Lorenz

    Friedl Mitgedenken: Maria Hecht für die Armen Seelen Hedwig Seitz zu Ehren der hl. Mutter

    Gottes Kappl

    19.00 Maiandacht

  • 7

    27.05. Samstag der 6.Osterwoche hl. Augustinus, Bischof von Canterbury, Glaubens- bote in England

    Marchaney 13.00 Uhr

    Trauung von Karolin Haberkorn und Daniel Gollwitzer

    7. Sonntag der Osterzeit Erste Lesung:

    Zweite Lesung: Evangelium:

    Apostelgeschichte 1,12-14 1 Petrusbrief 4,13-16 Johannes 17,1-11a

    27.05. Samstag Bärnau

    17.30 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit

    18.00 Uhr Hl. Messe: Pfarrmesse 28.05. Sonntag Hohenthan

    8.00 Uhr 8.30 Uhr

    Rosenkranz und Beichtgelegenheit Hl. Messe: Günter Schwamberger für  Paten Alf-

    red Franz Mitgedenken: Margarete Dittmann, Altglashütte zu

    Ehren der hl. Mutter Gottes von der immerwährenden Hilfe

    Hannelore Sertl für  Mutter Gertrud Schrems

    Bärnau 9.30 Uhr

    10.00 Uhr

    Rosenkranz Hl. Messe: Jahrtagsmesse für  Christine Bäuml Mitgedenken: Familie Manfred Fehr für  Schwager

    Hubert Härtl Familie Rudolf Schmid für  Herbert

    Jung Anna Sladky für  Ehemann und Vater Johann

    Schwarzenbach 10.00 Uhr

    Hl. Messe: Schauermesse für Ödwaldhausen,

    Kleinkonreuth und Tännersreuth 

  • 8

    19.30 Uhr

    Mitgedenken: Familie Michael Schwägerl für  Eltern und Schwestern Erna und Therese Familie Hans Beer für  Verwandt- schaft beiderseits

    Prozession zur Lourdes Grotte, Maiandacht, Lichter- prozession zur Pfarrkirche

    Bärnau 19.00 Uhr

    Ellenfeld 19.30 Uhr

    Hermannsreuth 19.00 Uhr

    Maiandacht Maiandacht Maiandacht

    Altglashütte 20.30 Uhr

    Maiandacht mit Lichterprozession

    Bitttage – „Flurprozession“ Eine auffällige Besonderheit innerhalb der 50 froh gestimmten Tage der Oster- zeit sind die Bitttage mit ihren Bußprozessionen. Es handelt sich hierbei zum einen um die »ältere Bittprozession« (litania maior) am 25. April (= Fest des hl. Markus), zum anderen um die »jüngeren Bittprozessionen« (litaniae minores) an den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt. Die erstgenannte (besser bekannt unter »Markusprozession«) ist rein römischen Ursprungs und sollte ursprüng- lich eine heidnische Flurprozession verdrängen. Mit dem Fest des hl. Markus besteht jedoch kein Zusammenhang. Die Neuordnung der Liturgie hat diese Bußprozession aufgehoben, weil sie auf einem lokalen römischen Brauch be- ruht. Die jüngeren Bittprozessionen, also unsere bekannten Bitttage vor Christi Him- melfahrt, verdanken ihre Entstehung dem Bischof Mamertus von Vienne, der im Jahre 469 nach schweren Heimsuchungen des Landes an den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt Bußprozessionen und Fasten anordnete. Rom hat diese Bußprozes

Recommended

View more >