vl trainingswissenschaft 12. wettkampf... gewinnen ist das einzige!!! gewinnen ist nicht das...

Download VL Trainingswissenschaft 12. Wettkampf... Gewinnen ist das einzige!!! Gewinnen ist nicht das wichtigste

Post on 05-Apr-2015

106 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Folie 1
  • Folie 2
  • VL Trainingswissenschaft 12. Wettkampf... Gewinnen ist das einzige!!! Gewinnen ist nicht das wichtigste...
  • Folie 3
  • Wettkampf Gegenstandsbereich der TRW Ansteuerung Trainingsziele Voraussetzung Anforderungen Bewhrung Erfolg
  • Folie 4
  • WettkampfProgramm 1.Die Natur des sportlichen Wettkampfes 2.Nicht-Linearitten 3.Die Kopplung von Training und Wettkampf 4.Wettkampfsteuerung 5.Wettkampfdiagnostik
  • Folie 5
  • 1. Die Natur des sportlichen Wettkampfes
  • Folie 6
  • WettkampfBegriffsbestimmung Ein sportlicher Wettkampf ist ein Leistungsvergleich nach den festgelegten Regeln einer Sportart zwischen einzelnen Sportlern oder Mannschaften zum Zwecke der Ermittlung eines Siegers (einer Rangfolge).
  • Folie 7
  • Wettkampf Wettkmpfe in Sportartengruppen Ausdauer- und Kraftsportarten: taktisch geschickter Einsatz der fhrenden Leistungskomponente Technisch-kompositorische Sportarten: Fertigkeiten in hchster Qualitt prsentieren Sportspiele und Kampfsportarten: Auseinandersetzung mit dem Gegner gewinnen
  • Folie 8
  • 2. Nicht-Linearitten
  • Folie 9
  • WettkampfWettkampfverlauf
  • Folie 10
  • Wettkampf Nicht-Linearitten im Wettkampfs 1. Nicht-Linearitt Leistungsfhigkeit Leistung Erfolg 2. Nicht-Linearitt
  • Folie 11
  • Wettkampf Beispiel Fuball Spielanteile Chancen Erfolg
  • Folie 12
  • Wettkampf Beispiel Fuball Wie gro ist der Anteil dieser Nicht- Linearitt? Untersuchung: Nicht-geplantes, nicht-planbares Zustandekommen von Toren im Fuball untersuchen! 1445 Tore der europischen Erstligen ausgewertet
  • Folie 13
  • Wettkampf Beispiel Fuball MERKMALMERKMALSSTUFEN Pfosten- oder Lattenberhrung 0 = keine Berhrung 1 = Pfosten 2 = Latte Torwarteinflu0 = keine Berhrung 1 = leichte Berhrung 2 = starke Berhrung Abgeflschte Blle0 = nicht abgeflscht 1 = abgeflscht Entfernung0 = Nahbereich 1 = Fernbereich Abpraller0 = kein Abpraller 1 = Torwart-Abpraller 2 = Pfosten-/Latte-Abpraller 3 = Abwehr-Abpraller Abwehr an Tor beteiligt0 = Abwehr nicht beteiligt 1 = 1. Interaktion vor Tor 2 = 2. Interaktion vor Tor 3 = 3. Interaktion vor Tor 4 = 4. Interaktion vor Tor
  • Folie 14
  • Wettkampf Beispiel Fuball 1545 Tore aus europischen Erstligen ausgewertet! Anteil der Chaotischen Tore:
  • Folie 15
  • Wettkampf Beispiel Fuball
  • Folie 16
  • Wettkampf Folgerungen: Trainingspraktisch: Mehr auf chaotische Situationen vorbereiten Trainingswissenschaftlich: Suche nach angemesseneren Modellen Komplexes System Dynamische Strukturen Attraktoren Chaotische Strukturen
  • Folie 17
  • Wettkampf Fuball als dynamisches System Instabilittsregionen Grenze zum 1:0 Grenze zum 0:1 Spielbeginn
  • Folie 18
  • 3. Die Kopplung von Training und Wettkampf
  • Folie 19
  • Wettkampf Kopplung von Training und Wettkampf 2 Aspekte: Trainingsziele aus Wettkampfverhalten ableiten Durch Training Erfolg positiv beeinflussen Bedeutung: Klar! Frage nach Konzeption
  • Folie 20
  • Wettkampf Kopplung von Training und Wettkampf Beschreibung Training Diagnose Trainingspraktische Umsetzung Wettkampf
  • Folie 21
  • Wettkampf Phasen der Kopplung Beschreibung: Abbildung des Wettkampfverhaltens Diagnose: Identifikation von Aufflligkeiten Lokalisation im Gefge der Leistungsvoraussetzungen Trainingspraktische Umsetzung: Trainierbarkeit Einpassen in laufenden Prozess
  • Folie 22
  • Wettkampf Flatteraufschlge werden sehr wirksam returniert, da sie zu sehr auf den Krper gespielt werden Platzierungstraining Flatter-Aufschlge (Stellung, Risiko) Interpretation Kommunikative Validierung Analyse Spielbeobachtung Qualitative Spielbeobachtung
  • Folie 23
  • Wettkampf Erfassung und Kommentierung der Ballwechsel (60-120) Hinweise auf Aufflligkeiten (Strken und Schwchen) Quantitative Vorstrukturierung
  • Folie 24
  • Wettkampf Sydney 2000
  • Folie 25
  • 4. Wettkampfsteuerung
  • Folie 26
  • Wettkampf Phasen der Wettkampfsteuerung Wettkampf- vorbereitung Wettkampfstrategie Leistungszustand Trainings- intervention Trainings- diagnostik Wettkampf- lenkung Wettkampftaktik Wettkampfverhalten Wettkampf- intervention Wettkampf- diagnostik Wettkampf- nachbereitung Wettkampferfahrung Trainer / Athlet Wettkampfziel Leistung / Erfolg Wettkampf- diagnostik
  • Folie 27
  • WettkampfWettkampfvorbereitung 1.Strategiebildung 2.Vermittlung der Strategie Trainingsmanahmen Videotraining Mentales Training
  • Folie 28
  • WettkampfWettkampflenkung Sportartspezifisch Zeichen geben / Besprechen Auszeit / Halbzeit Auswechseln Psychologische Funktion beraus bedeutsam
  • Folie 29
  • WettkampfWettkampfnachbereitung Nach dem Spiel ist vor dem Spiel Kopplung von Training und Wettkampf Fingerspitzengefhl des Trainers
  • Folie 30
  • 5. Wettkampfdiagnostik
  • Folie 31
  • Wettkampf Methoden der Wettkampfdiagnostik Expertenurteil (Subj. Eindrucksanalyse) Videoanalyse (Subj. oder systematisch) Standardisierte Wettkampfbeobachtung (z.B. Systematische Spielbeobachtung) Physikalische Messungen (rckwirkungsfrei, Biosignale oder Leistung)
  • Folie 32
  • Wettkampf Beispiel Expertenurteil 7 Punktrichter im Wasserspringen
  • Folie 33
  • Wettkampf Beispiel Videoanalyse
  • Folie 34
  • Wettkampf Beispiel Systematische Spielbeobachtung
  • Folie 35
  • Wettkampf Beispiel Physikalische Messung
  • Folie 36
  • Ende

Recommended

View more >