der tachometer. jenseits der zeitmessung · der tachometer. jenseits der zeitmessung der tachometer...

of 1/1
DER TACHOMETER. JENSEITS DER ZEITMESSUNG Der Tachometer (vom griechischen takhus, « schnell ») ermöglicht eine Geschwindigkeitsmessung, wenn die zurückgelegte Distanz und die dafür erforderliche Zeit bekannt sind. Die Referenzstrecke ist in der Regel der Kilometer, die Zeit wird mit dem Chronographen gemessen. Die Position des Chronographenzeigers auf der Lüneenteilung gibt die Geschwindigkeit in km / h (oder Mach) an. Wird z.B. ein Kilometer in 20 Sekunden zurückgelegt, so entricht dies einer Geschwindigkeit von 180 km / h. Der Tachometer kann ebenso dazu benutzt werden, die Geschwindigkeit, sowohl in Meilen pro Stunde, als auch in nautischen Knoten zu messen. In diesem Fall sind die verwendeten Referenzabstände die Meile und die Seemeile. Tachometer

Post on 07-Sep-2019

5 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • DER TACHOMETER. JENSEITS DER ZEITMESSUNG

    Der Tachometer (vom griechischen takhus, « schnell ») ermöglicht eine Geschwindigkeitsmessung, wenn die zurückgelegte Di� anz und die dafür erforderliche Zeit bekannt sind. Die Referenz� recke i� in der Regel der Kilometer, die Zeit wird mit dem Chronographen gemessen. Die Position des Chronographenzeigers auf der Lüne� enteilung gibt die Geschwindigkeit in km / h (oder Mach) an. Wird z.B. ein Kilometer in 20 Sekunden zurückgelegt, so ent� richt dies einer Geschwindigkeit von 180 km / h.

    Der Tachometer kann ebenso dazu benutzt werden, die Geschwindigkeit, sowohl in Meilen pro Stunde, als auch in nautischen Knoten zu messen. In diesem Fall sind die verwendeten Referenzab� ände die Meile und die Seemeile.

    Tachometer

    LonginesCatGen2017-2018.indd 111 08.09.17 11:38