Ankündigung der 86. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft

Download Ankündigung der 86. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft

Post on 13-Aug-2016

214 views

Category:

Documents

2 download

TRANSCRIPT

  • 118 [J. Orn. [ 115

    Ankiindigung der 86. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen- Gesellschaft

    Die 86. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft findet auf Einladung yon Herrn Dr. Goethe vom 7. bis 11. November 1974 in Wilhelmshaven statt. Der erste Teii des wissenschaftlichen Vortragsprogramms steht unter dem Thema ,,Seev6ge]: Biologie und Schutz", der zweite Tell ist verschiedenen Themen gewidmet, der dritte Tell steht unter dem Schwerpunktthema ,,Bestandsaufnahmen: Methoden, Ziele, Fehlersch~itzungen". Fiir den 11. November sind Exkursionen geptant. Vortragsanmeldungen - - im Hinblick auf das dies- real nut dreifiigige wissenschaftliche Programm m~Sglichst yon Kurzvortr~igen (10--15 Minu- ten) - - sind zu richten an den Generalsekret~.r der DO-G, Doz. Dr. P. Berthold, Vogelwarte Radolfze11, 7761 Schlo/~ M6ggingen. Den Vortragsanmeldungen sind genaue Angaben iiber die beabsichtigte Vortragsdauer und das vorgesehene Bild-, Film- und Tonbandmaterial (unter Mitteilung yon Diagr~Si~e, Filmbreite und Bandgeschwindigkeit) beizufi~gen. Auf~erdem ist eine kurze Inhaltsangabe (ca. 10--20 Zeilen) des geplanten Vortrages einzureichen. Nach dem Beschlui~ der Mitgliederversammlung 1972 in Saarbriicken k~Snnen Vortragsanmeldungen, die diese Voraussetzungen nicht erf~illen, nicht bearbeitet werden. Anmeldeschluf~ ist der 30. Juni 1974.

    Zum 1. Hauptthema ,,Seev6gel: Biologie und Schutz" sind ]~ereits folgende Vortr~ige vor- gesehen:

    F. Goethe: Bestandsbewegungen, Gef~ihrdung und Erhaltungsmaflnahmen bei Kiisten- v6geln der Nordsee (BRD).

    J. H. Koeman: Die toxikologische Bedeutung yon toxischen Verunreinigungen f~ir Seev~Sgel.

    W. Winkel: Experimentelle Untersuchungen zum Bruttrieb der Silberm6we.

    Zum 2. Hauptthema ,,Bestandsaufnahmen: Methoden, Ziele, Fehlersch~tzungen " sind bereits folgende Vortriige vorgesehen:

    L. A. Batten: The aims and methods of the ;Common Bird Census in Great Britain.

    P. Berthoid: Kritische Betrachtung der Methoden der Bestandserfassung in der Ornitho- logie.

    E. Bezzel: Wasservogelz~ihlungen als M6glichkeit zur Ermittlung von Besiedelungs- tempo, Grenzkapazifiit und Belastbarkeit yon Binnengew~issern.

    H. Oelke: M6glichkeiten und Grenzen der Bestandserfassung yon VSgeln durch die Siedlungsdichte-Methode.

    S. Schuster: Fehlerquelien bei Wasservogelz~ihlungen.

    J. Szijj: Ziele und methodische Probleme der internationalen Wasservogelz~ihlung.

    G. Vauk: Fangzahlen bei Helgol~inder Durchz/.iglern und Bestandsschwankungen bei den (skandinavischen) Brutpopulationen.

    Auflerdem ist folgender Vortrag vorgesehen:

    H. Sielmann: Aus dem Leben einheimischer Vogelarten und Probleme ihrer Umwelt.