Alter Freund ich habe dich schon so lange nicht mehr gesehen! Annas VaterOnkel Julius

Download Alter Freund ich habe dich schon so lange nicht mehr gesehen! Annas VaterOnkel Julius

Post on 05-Apr-2015

102 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

<ul><li> Folie 1 </li> <li> Folie 2 </li> <li> Alter Freund ich habe dich schon so lange nicht mehr gesehen! Annas VaterOnkel Julius </li> <li> Folie 3 </li> <li> Wie geht es euch allen hier in der Schweiz? Und die Kinder ? </li> <li> Folie 4 </li> <li> Den Kindern geht es gut, sie gehen in die Schule und haben schon viele Freunde. Aber...wie geht es dir? </li> <li> Folie 5 </li> <li> Deutschland erlebt im Moment nicht seine beste Zeit, sodass die Lage sich ndern MUSS. </li> <li> Folie 6 </li> <li> Die Lage wird sich aber leider nicht so schnell ndern, wie sie sollte. </li> <li> Folie 7 </li> <li> Ja, vielleicht hast du Recht. Aber wenn ich anfange zu weinen, komme ich auch nicht weiter. </li> <li> Folie 8 </li> <li> Kannst du hier deine Artikel verkaufen? </li> <li> Folie 9 </li> <li> Nein, da die Schweiz neutral ist, kann ich fr meine Artikel nichts verdienen. </li> <li> Folie 10 </li> <li> Es tut mir leid. Ich habe auch ein Problem. </li> <li> Folie 11 </li> <li> Welches denn ? Kann ich dir irgendwie helfen? </li> <li> Folie 12 </li> <li> Nein, ich habe Angst, dass die Nazis merken,dass meine Oma Jdin ist. </li> <li> Folie 13 </li> <li> Und was knnte dann passieren ? </li> <li> Folie 14 </li> <li> Wei ich nicht.Wovor ich am meisten Angst habe, ist, dass sie mir die Freikarte zum Zoo konfiszieren. </li> <li> Folie 15 </li> <li> Ich hoffe,dass das nicht passiert. </li> <li> Folie 16 </li> <li> Also, jetzt muss ich langsam gehen. </li> <li> Folie 17 </li> <li> Hoffentlich sehen wir uns bald wieder. </li> <li> Folie 18 </li> <li> Auf wiedersehen. </li> <li> Folie 19 </li> <li> Tschss. </li> <li> Folie 20 </li> <li> Folie 21 </li> <li> Folie 22 </li> <li> Folie 23 </li> <li> Die Vorurteile gegenber Juden wurden langsam immer lcherlicher.Zum Beispiel berichteten die Nazis, dass die Juden krumme Nasen hatten. Ich dachte, Juden htten krumme Nasen, aber deine Nase ist ganz normal. (S.6 oben) Es gaben viele Vorurteile gegenber Jden. Sie mussten jedoch lerner damit zu handeln.Diese sind einigen von denen. Unehrlich Faul Geizig Unhflich Veige &gt;&gt; Wir mssen besser sein als anderen Menschen &gt; Zum Beispiel sagen die Nazis, die Juden wren unehrlich. Es gengt also nicht, dass wir genauso ehrlich sind wie andere Leute. Wir mssen ehrlicher sein. &gt;&gt;Wir mssen fleiiger sein als andere Leute &gt;&gt;, sagte Papa, </li></ul>