step 1 - akashadigital kأ–nigin & samurai آ½ step 01 آ½ s. 2 step 1 - gegenwأ¤rtigkeit in...

Download STEP 1 - AkashaDigital Kأ–NIGIN & SAMURAI آ½ STEP 01 آ½ S. 2 STEP 1 - Gegenwأ¤rtigkeit In dem ich anerkenne,

Post on 10-Jul-2020

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ ÓAndrea & Veit Lindau

    STEP 1 WILLKOMMEN! Lieber Mensch, wir begrüßen dich von Herzen in unserem Forschungslabor KÖNIGIN & SAMURAI. Wir nennen es bewusst so, denn es ist kein Kurs im klassischen Sinn, in dem wir dir sagen (weder wollen, noch können), wo es langgeht. Wir stehen als Individuen und als Menschheit an einer Bewusstseins-Schwelle. Wir können heute relativ genau erkennen, welche Paradigmen und Geschlechterrollen uns bis hierhergebracht haben. Doch niemand kennt die Zukunft. Jeder, der wach lebt, sieht, dass wir weisere Antworten, neue Spielregeln, ein tieferes Verstehen brauchen werden, um die Anforderungen zu meistern, vor denen wir stehen. Wir dürfen sie gemeinsam empfangen und erforschen. KÖNIGIN & SAMURAI lädt dich ein:

    • dich in dir zu zentrieren und zu stärken, • radikal frisch und ehrlich zu erforschen, wer du bist –

    als Mensch, als Frau, als Mann • mutig deine Werte aufzustellen, wie du leben möchtest • wie du dich ausdrücken möchtest • was dein Anspruch an lebendige Beziehungen ist • und was du bereit bist, dafür einzubringen.

    Wir möchten mit euch gemeinsam erkunden, wie die Prinzipien der Co-Creation auf die Beziehung mit dir selbst und alle deine Beziehungen anwendbar sind. Damit betreten wir Neuland und deshalb nennen wir unseren gemeinsamen 12-wöchigen Weg ein Forschungslabor. Möge dich diese Zeit auf eine positive Weise überraschen. Über dein Potenzial, deine Vielschichtigkeit, deine Lebendigkeit und die Möglichkeiten deiner Beziehungen. Wir danken dir sehr für dein Vertrauen! Mit herzlichem Gruß, Andrea und Veit

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 2

    STEP 1 - Gegenwärtigkeit

    In dem ich anerkenne, was jetzt ist, hole ich mein Bewusstsein aus Vergangenheit und Zukunft hierher. Hier und jetzt findet mein Leben statt. In dem ich anerkenne, was jetzt ist, lade ich mein Bewusstsein ein, mich organisch und natürlich, zu meinem Wohl zu wandeln. Veränderung findet von selbst statt, wenn ich meinem Bewusstsein gestatte,

    in der Gegenwart anzukommen.

    Wichtig! Bitte nutze die Fragen und Impulse aus dem PDF nur in dem Maß, wie es dir Freude bereitet. Es gibt hier keinen Zwang. Schule ist vorbei. J Tipps

    • Schau dir die Aufzeichnung vom Live Video an.

    • Höre dir den Vortrag „Königin und Samurai“ an.

    • Beginne im Buch zu lesen.

    • Vernetze dich in den Austauschbereichen mit anderen Männern und Frauen.

    • Leg dir ein Tagebuch zu. Nimm dir während unseres Kurses täglich – am besten morgens – einige Minuten Zeit, darin zu schreiben. Beantworte darin die Fragen aus dem PDF. Halte deine Erfahrungen und Erkenntnisse fest.

    • Vertraue den psychoaktiven Kräften: Wahrheit – Einladen – Inspirieren – Ermutigen.

    • Freu dich auf alles, was kommt.

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 3

    Fragen für deine Selbsterforschung Was ist dein primäres Anliegen für deine Teilnahme an KÖNIGIN & SAMURAI? Wenn dieser Kurs optimal für dich läuft, was möchtest du am Ende erreicht haben: Ich habe gute Antworten auf die folgenden Fragen gefunden: Ich fühle mich mit mir... Folgende Aspekte meines Lebens haben sich dann positiv verändert:

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 4

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 5

    Bestandsaufnahme in der Gegenwart Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du gegenwärtig dein allgemeines Glücksempfinden beschreiben: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die Sinnhaftigkeit deines Lebens bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du deine Zufriedenheit mit dir bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die generelle Konstruktivität deiner Gedanken bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die generelle Positivität deiner Gefühle bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du den Zustand von innerem Frieden und Zuversicht bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die Qualität deiner primären Liebesbeziehung bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich)

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 6

    Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die Qualität deiner wichtigsten Freundschaften bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die Zufriedenheit mit deiner Arbeit bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du deinen weltlichen Erfolg bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du deine Gesundheit bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du deine Fitness bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Auf eine Skala von 1 (gar nicht) bis 7 (außergewöhnlich) – wie würdest du die Qualität deines Sexuallebens bewerten: 1 (gar nicht) 2 3 4 5 6 7 (außergewöhnlich) Hinweis

    • Du schneidest dabei gut ab? Geh feiern! Das ist heutzutage überhaupt nicht mehr selbstverständlich.

    • Du bist etwas frustriert von deiner IST-Analyse? Lass den Kopf nicht hängen. Du hast viel Luft nach oben und du wirst staunen, was der Kurs bewirkt.

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 7

    Ich fühle mich gegenwärtig als Frau/Mann/... : Folgende Qualitäten eines*r starken, selbstsicheren, wachen Mannes bzw. Frau sehe ich bereits in mir: Folgende Qualitäten eines*r starken, selbstsicheren, wachen Mannes bzw. Frau würde ich gern stärker entwickeln: Folgende Bereiche meines Lebens sind gegenwärtig Quellen meines Glücks:

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 8

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 9

    Folgende Bereiche meines Lebens empfinde ich gerade als offene Baustellen, kosten Kraft, verunsichern mich: Meine 3 – 7 gegenwärtig wichtigsten Fragen in Bezug auf mein Frausein/Mannsein lauten: 1.

    2.

    3.

    4.

    5.

    6.

    7.

    Meine 3 – 7 gegenwärtig wichtigsten Fragen in Bezug auf meine Beziehungen lauten: 1.

    2.

    3.

    4.

    5.

    6.

    7.

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 10

  • KÖNIGIN & SAMURAI ½ STEP 01 ½ S. 11

    DAS FRIEDENSANGEBOT (Auszug aus dem gleichnamigen Buch „Königin und Samurai“, Andrea und Veit Lindau)

    Dieses Buch ist in allererster Linie ein Friedensangebot. Für die Männer, Frauen und Zauberwesen dieser Welt. Für die archetypischen Kräfte in dir. Für C. G. Jung waren Anima und Animus die mächtigsten Archetypen der menschlichen Seele. Für uns ist klar: Der Konflikt zwischen Mann und Frau, zwischen männlich und weiblich, ist die Wurzel aller Kriege. Wenn sich diese Urkräfte bekämpfen, können sie einander nicht erkennen. Wenn sie sich nicht erkennen, können sie sich nicht achten und lieben. Dann blockieren sie sich gegenseitig, anstatt sich miteinander emporzuschwingen. Sie blockieren unsere persönliche Reifung. Sie blockieren die menschliche Evolution. Anstatt fruchtbar zu ko-kreieren, suchen sie nach Wegen, den Gegenpol zu dominieren. Was dabei herauskommt, haben uns

    mehrere tausend Jahre Patriarchat schmerzhaft aufgezeigt. Das übermächtige männliche Prinzip – ohne einen ebenbürtigen, reifen, weiblichen Gegenpol – erobert, unterdrückt und beutet aus. Wenn wir so weitermachen, verbrennen wir unsere Lebensräume und beenden das Experiment Menschheit. Daraus zu schlussfolgern „Jetzt ist die Frau dran“, ist zu eng gedacht. Jetzt sind WIR dran. Mann und Frau – in einem ko-kreativen Gestaltungsprozess. Die Herausforderungen, die vor dir liegen, wirst du nur gut bewältigen, wenn Mann und Frau in dir Frieden schließen. Wenn Männer und Frauen in allen Bereichen unserer Gesellschaft beginnen, einander wahrhaft zuzuhören, werden wir einen Mythos wahrmachen. Wir werden miteinander das Paradies erschaffen. Wir sehen beim Lesen dieser Worte die Nüchternen und die Zyniker die Augen verdrehen. Glaub uns, wir sehen die Welt nicht durch eine rosarote Brille. Wir sehen die Nachrichten. Wir lesen Statistiken. Über unser Netzwerk hören wir fast täglich frustrierende Geschichten über das, was Frau und Mann sich immer noch antun. Trotzdem sind wir optimistisch. Denn noch nie standen die Chancen für einen bewussten Neubeginn so gut wie h

Recommended

View more >