selbstorganisierte agile teams

Download Selbstorganisierte agile Teams

Post on 23-Jan-2018

572 views

Category:

Leadership & Management

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Selbstorganisierte agile Teams

    Zwischen Autonomie,

    Selbstbeschrnkung und Chaos

    Frank Dsterbeck

    @fduesterbeck

  • ERRICHTE PROJEKTE RUND UM MOTIVIERTE INDIVIDUEN.

    GIB IHNEN DAS UMFELD UND DIE UNTERSTTZUNG, DIE SIE

    BENTIGENUND VERTRAUE DARAUF, DASS SIE DIE AUFGABE ERLEDIGEN.

    DIE BESTEN ARCHITEKTUREN, ANFORDERUNGEN UND

    ENTWRFEENTSTEHEN DURCH

    SELBSTORGANISIERTE TEAMS.

    AUTONOMIE & SELBSTORGANISATION

    MANIFEST FR AGILE SOFTWAREENTWICKLUNG

  • h schn h

    warum eigentlich?

  • DAS AGILE QUIZ

    Was konnte schon immer gut mit komplexen

    Problemstellungen umgehen?

    DAS

    AGILE

    QUIZ

    ???Die Natur!

  • PROBLEMSTELLUNG

    HOCHNIEDRIG

    ARTEN DER ZUSAMMENARBEIT IM TEAM

    KOMPLEXITT

    ERP-SOFTWAREENTWICKELN

    STARTUP STARTEN

    LEASINGVERTRAGANPASSEN

    URLAUBSANTRAG

    ? ? ???

    Wie sollen wir denn zusammenarbeiten?

  • Anpassung an geschehene Vernderungen der Umwelt

    Umwelt bewusst wahrnehmen

    Schnelle Lsungsfindung

    Schnelle Umsetzung

    Schnelle Rckkopplung

    ADAPTIVITT

    Anpassung an (und Beeinflussung von) zuknftigen Vernderungen der Umwelt

    Zuknftige Umwelt antizipieren

    Neue Ideen generieren

    Schnelles Ausprobieren

    Schnelle Rckkopplung

    INNOVATIVITT

    Schnelle Lernfhigkeit

    KOMPLEXITT BEGEGNEN

  • In komplexen Problemstellungen gibts keine Planbarkeit

    KOMPLEXITT

    In komplexen Problemstellungen gibts immer berraschungen

    In komplexen Problemstellungen gibts Unsicherheit, Dynamik und

    Mehrdeutigkeit

  • Projektteam-gruppe

    Lenkungskreis

    Kunde

    SO GEHTS NICHT

    Projekt

    BEREICH A B C D

  • Entscheidungen zu langsamZu viel Kommunikation

    Auftrennung der Wertschpfung

    Prozessoverhead

    Command & ControlZu viele Verknpfungen

    Komplexe Probleme nur durch zustzliche Strukturen lsbar

    Reaktion auf berraschungen dauert zu lange Unmndige Mitarbeiter

    Wenig Verantwortungsbernahme

    SO GEHTS NICHT

  • PROBLEMSTELLUNG

    HOCHNIEDRIG

    ARTEN DER ZUSAMMENARBEIT IM TEAM

    KOMPLEXITT

    OPERATIV FREMDORGANISIERT

    OPERATIV SELBSTORGANISIERT

    SelbstkoordinationSelbstgestaltung

    STRATEGISCH UND OPERATIV SELBSTORGANISIERT

    Selbstausrichtung

  • Ah OK

    nur darum also!

  • DAS AGILE QUIZ

    Warum noch?

    DAS

    AGILE

    QUIZ

    ???Weil Command & Control

    Menschen zu Schafen degradiert

  • OK, OK

    und was heit das jetzt?

  • SELBSTORGANISATION

    SharePoint Team

    Koordinieren sich, ihre Beziehungen untereinander und ihr Verhalten selbst.

    Es gibt keine bergeordnete Einheit oder zentrale Steuerungsinstanz.

    Organisation

    Umwelt / Markt

    !

    T-Force Team

    N-A-K Team

  • AUTONOMIE

    AUTONOMIEfr MICH

    und MEINE ZIELE

    SELBSTBESCHRNKUNGfrs SYSTEM (Team)

    und KOLLEKTIVE ZIELE

    Geht nur wenn Organisationselemente (Teams, Personen) hinreichend sozialisiert sind!

    Organisation

  • AUTONOMIE

    OPERATIVEFHRUNG

    Organisation

    OptimierungEskalation

    Transparenz

    SharePoint Team

  • ADAPTIVITT / INNOVATIVITT

    OPERATIVEFHRUNG

    Organisation

    Adaption

    Kunde / Markt Jetzt

    STRATEGISCHEFHRUNG

    Innovation

    Zukunft

    Selbstkoordination Selbstgestaltung Selbstausrichtung

  • OPERATIVEFHRUNG

    Max Caren

    Katharina

    Henning

    Je nach Expertise,Retro, Review

    1 Kunde

    Dailys, direkte Ansprache, Planning

    Vision Selbstkoordination SelbstgestaltungX Selbstausrichtung

    Wertvolle Lsung

    Wertvolle Lsung

    Wertvolle Lsung

    Wertvolle LsungWertvolle

    Lsung

    Wertvolle Lsung Olga

    Carsten

    T-FORCE TEAM (anfangs)

    Frank

    Sascha

    Selbstkoordination Selbstgestaltung X Selbstausrichtung

  • OPERATIVEFHRUNG

    Esra Konstanze

    Dennis

    N-A-K TEAM (full Scrum)

    Hannes

    Frank

    Je nach Expertise,Retro, Review

    1 Kunde

    Dailys, direkte Ansprache, Planning

    Vision Selbstkoordination Selbstgestaltung Selbstausrichtung

    Wertvolle Lsung Jan

    Kunde

  • OPERATIVEFHRUNG

    Uwe Sven

    Tomek

    SHAREPOINT TEAM

    SebastianOlli

    Je nach Expertise,Weeklys, Retros

    STRATEGIE

    Svenja

    Internationaler Autobauer

    Dailys, direkte Ansprache, Planning

    Industrie

    Aerospace

    VisionSpez. Meetings

    Selbstkoordination Selbstgestaltung Selbstausrichtung

    Wertvolle Lsung

    Wertvolle Lsung

    Wertvolle Lsung

  • AUTONOMIE & SELBSTORGANISATION

  • AUTONOMIE & SELBSTORGANISATION

    Vision FhrungRahmen

  • VISION

    Gemeinsame Ausrichtung

    Identifikation

    Wir-Gefhl

    Da wollen WIR hin!

  • OPERATIVEFHRUNG

    RAHMEN

    SELBSTBESCHRNKUNGfrs SYSTEM (Team)

    und KOLLEKTIVE ZIELE

    bergeordnete Ausrichtung

    Selbst-beschrnkung

    Grenzen

  • DELEGATION POKER

    Verknden

    Verkaufen

    Befragen

    Einigen

    Beraten

    Erkundigen

    Delegieren

    AUTONOMIE&

    SELBSTORGANISATION

    MANAGER ENTSCHEIDET

    TEAM ENTSCHEIDET

    DELEGATIO

    NSSTUFEN

    Jurgen Appelo

  • FHRUNG

    Spezielle Form von Macht / Zielorientierte Einflussnahme

    To understand the nature of leadership requiresunderstanding of the essence of power,

    for leadership is a special form of power

    James MacGregor Burns

    Hinkommen Support Impulse

  • MACHT

    MACHT IN DER ORGANISATION

    STRUKTURELL INDIVIDUELL

    AUTORITT

    IDEOLOGIE

    MIKROPOLITIK

    EXPERTEN-WISSEN

    BEEINFLUSSENBEWIRKEN

    VONERGEBNISSEN

    Abgeleitet aus hierarchischer Position

    Abgeleitet aus fachlicher Kompetenz

    Abgeleitet aus demkollektiven Ethos

    Abgeleitet von persnlichen Zielen

    Unabhngig von tatschlichen Fhigkeiten

  • IN-TEAM-FHRUNG

    Fhrungsfunktion durch Experten

    Macht ist kontrolliert

    Fhrung durch Reputation und Befhigung

    Temporre, fluktuierende Hierarchien

    Experte, der: Derjenige der fr die Aufgabe tiefes, fundiertes Wissen mitbringt

    EXPERTENDEMOKRATIE

  • AUTONOMIE MANAGEMENT UND FHRUNG

    ETHISCHE KOMPETENZWerte, Vision, Vorbild

    Cay von Fournier

    SOZIALE KOMPETENZKommunikation, Konfliktlsung, Integritt

    METHODISCHE KOMPETENZPlanen, Projekt-, Anforderungs-, Qualittsmanagement

    FACHLICHE KOMPETENZBranchenwissen, Fhigkeiten, Organisation

  • FHRUNG

    NORMATIVEFHRUNG STRATEGISCHE

    FHRUNG

    OPERATIVEFHRUNG

    EthikWerte

    PrinzipienVorbild

    VisionMission

    StrategieAusrichtung

    Wert-optimierungSynergie-bildung

    KonfliktlsungUntersttzung

    (Ex-) Manager haben Zeit fr Fhrung

    (Ex-) Manager haben Zeit fr Fhrung in die Selbstfhrung!!!

  • NUR WENN DER RAUM DER VERANTWORTUNG DEFINIERT IST

    VERMAG DER MENSCH SIE ZU TRAGEN

    Ludger Heidbrink

    FHRUNG

  • 1. VERTRAUE DEINEN LEUTEN

    2. GEWINNE VERTRAUEN VON DEINEN LEUTEN

    3. HILF DASS LEUTE SICH UNTEREINANDER VERTRAUEN (MINGLE, DONT MEDDLE)

    4. VERTRAUE DIR SELBST (BLEIB DEINEN WERTEN TREU)

    VERTRAUEN

  • und was gibts da sonst noch?

  • Die Entwicklung eines Produkt(-inkrements) ist

    IMMER*Teamarbeit

    *fast

  • Zusammen aus administrativen Grnden

    Arbeiten unabhngig voneinander

    TEAMGRUPPE

    Jeder denkt fr sich, Entscheidungen

    hierarchisch

    Persnliche Ziele im Vordergrund

    Persnliche und Team Ziele gemeinsam

    erreichen

    Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile

    Konflikte sind Motor fr Ideen

    Entscheidungen werden autonom partizipativ

    getroffen

    oder

  • SELBSTORGANISATION

    Exzellenz

    Diversitt

    Transparenz

    Soziale Skills

    Diversitt !

  • EXZELLENZ

    Reicht nicht!

  • DAS AGILE QUIZ

    Wenn zwei Menschen immer

    dasselbe denken,

    DAS

    AGILE

    QUIZ

    ???ist einer von ihnen berflssig

    (Winston Churchill)

  • BREITE

    TIE

    FE

    TIE

    FE! !

    I-Shape T-Shape

    ?

    DIVERSITT

    Crossfunktionale Teams

  • DIVERSITT

  • TEAMLEISTUNG IST EINSCHTZBAR

    TRANSPARENZ

  • GLEICHBERECHTIGUNG

  • REFLEKTION

  • P

    VERANTWORTUNG

  • SOCIALE SKILLS

  • BREITE

    TIE

    FE

    TIE

    FE! !

    I-Shape T-Shape

    ?

    DIVERSITT

    Crossfunktionale Teams

    X-T-Shape

    Crossfunktionale / Crosssoziale Teams

  • Ah OK

    und das klappt dann alles super?

  • DAS AGILE QUIZWenn divers aufgestellte Menschen transparent und

    gleichberechtigt, verantwortungsvoll und reflektiert

    zusammenarbeiten, entsteht?

    DAS

    AGILE

    QUIZ

    ???Streit

  • KONFLIKTE

    Bedrfniskonflikt

    Rollenkonflikt

    VerteilungskonfliktZielkonflikt

    Machtkonflikt

    ...-konflikt

    Identittsbasierter Konflikt

    Informationskonflikt

  • OPERATIVEFHRUNG

    Frank

    -Nerd Scrum Master

    Newbie2

    XYZ TEAM

    Newbie1Selbstorganisation

    geht nur wenn Organisationselemente (Teams, Personen) hinreichend sozialisiert sind!

    Bedrfniskonflikt

    Rollenkonflikt

    Verteilungskonflikt

    Zielkonflikt

    Machtkonflikt

    Identitt