schule mit dem die br£¼der-grimm-schule feiert am 12. juni ... die...

Schule mit dem Die Br£¼der-Grimm-Schule feiert am 12. Juni ... Die Br£¼der-Grimm-Schule feiert am 12
Schule mit dem Die Br£¼der-Grimm-Schule feiert am 12. Juni ... Die Br£¼der-Grimm-Schule feiert am 12
Download Schule mit dem Die Br£¼der-Grimm-Schule feiert am 12. Juni ... Die Br£¼der-Grimm-Schule feiert am 12

Post on 31-Aug-2019

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • D i e B r d e r - G r i mm - Sc h u l e f e i e r t a m 1 2 . J u n i 2 0 1 0 i h r 4 0 - j h r i g e s J ub i l um

    P r o g r amm

    1 1 . 0 0 Uh r F e i e r s t u n d e i n d e r T u r nh a l l e

    a b 1 2 . 3 0 Uh r M i t t a g e s s e n

    K u c h e nb u f f e t

    a n s c h l i e e n d

    S p i e l f e s t m i t S p i e l e n z u d e n M r c h e n d e r B r d e r G r imm

    ( S c h u l h o f )

    1 6 . 3 0 Uh r Ab f a h r t d e r S c h u l b u s s e

    Brder-Grimm-Schule Hier finden Sie uns

    Die Brder-Grimm-Schule befindet sich im Neu-

    wieder Stadtteil Feldkirchen.

    Wir sind mit der Grundschule im gleichen Gebu-

    de (Schillerstrae 43) untergebracht.

    So beginnen viele der berhmten Kinder- und

    Hausmrchen von Jacob und Wilhelm Grimm, die

    schon bald nach ihrem ersten Erscheinen 1812

    in Europa und spter weltweit bersetzt wurden.

    In Kassel lebten die jungen Brder Grimm als sie

    aufschrieben, was literarisch gebildete Damen

    aus gutsituiertem Brgertum, oft mit

    franzsisch-hugenottischem Hintergrund, ihnen

    whrend der literarischen Gesprchskreise er-

    zhlten. Aber auch einfache Leute fanden sich

    ein, um mit ihren Geschichten erheblich zum

    noch immer grten Bestseller deutscher Spra-

    che beizutragen. Die rhmenswerte Leistung der

    beiden Bibliothekare besteht darin, den Vorlagen

    eine einheitliche Gestalt gegeben zu haben.

    Wilhelm Grimm war es, der fr die Texte den ide-

    alen Mrchenton gefunden hatte und sich gegen

    Jacob durchsetzte, der romantische Motive, wie

    "In den alten Zeiten, als das Wnschen noch ge-

    holfen hat" fr unwissenschaftlich hielt.

    Grimms Mrchen prgten entscheidend das lite-

    rarische Bild der Deutschen.

    Die Brder Grimm Brder-Grimm-Schule Der Frderverein Kleine Chronik

    1970 Erffnung der Schule fr Sprachbehinder-te mit 42 Schlern in vier Klassen unter der Leitung von Sonderschulrektor Lothar Grun-wald in den Rumen der ehemaligen Stadt-schule Engers. Das Einzugsgebiet umfasst das gesamte nrdliche Rheinland-Pfalz.

    1971 Umzug in das frhere Schulgebude der Grundschule Neuwied-Block

    1979 In Singhofen und Idar-Oberstein werden Auenstellen der Schule eingerichtet.

    1980 Whrend der ersten 10 Jahre wchst die Schule bestndig. Es werden in Neuwied nun 81 Schler in 8 Klassen vom Sonder-schulkindergarten bis zum sechsten Schul-jahr unterrichtet.

    1985 Umzug nach Neuwied-Feldkirchen in das erweiterte Schulgebude der dortigen Grundschule mit 67 Schlern in 7 Klassen sowie Einrichtung einer weiteren Auenstel-le in Hachenburg.

    1986 Die Auenstellen der Schule fr Sprachbe-hinderte in Singhofen, Idar-Oberstein und Hachenburg werden eigenstndige Sonder-schulen.

    1989 Verabschiedung von Herrn Sonderschul-rektor Grunwald in den Ruhestand

    1990 Herr Krotwaart wird Schulleiter.

    1995 Die Schule fr Sprachbehinderte erhlt den Namen Brder-Grimm-Schule. Es werden 90 Schler in 9 Klassen unterrichtet.

    2003 Verabschiedung von Herrn Sonderschulrek-tor Krotwaart in den Ruhestand

    In 10 Klassen werden 116 Schler unter-richtet.

    2004 Frau Abels-Schaefer wird Schulleiterin.

    2010 Auf dem Schulhof wird ein Pavillon aufge-

    stellt um die Klassenraumsituation zu ver-

    bessern.

    Der Frderverein der Brder-Grimm-Schule e.V. besteht seit vielen Jahren, ist als gemeinntzig anerkannt und untersttzt die Brder-Grimm-Schule in vielfltiger Weise:

    Finanzielle Untersttzung bei der Realisierung von Projekten und Unterrichtsvorhaben, Schul-feiern und Schulfesten

    Mitfinanzierung neuer Schulmbel

    bernahme von Fahrtkosten zu Theater- und Konzertbesuchen

    Ausstattung von Klassen durch zustzliches Spiel- und Lernmaterial

    Kauf gebrauchter und neuer Fahrzeuge fr die Bewegungspause am Mittag

    Untersttzung von Klassenfahrten und Schul-landheimaufenthalten

    Ausstattung der Schlerbcherei mit Bchern

    Stiftung kleiner Preise bei besonderen Schul-aktivitten

    Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, knnen Sie mit einem Mindestbeitrag von 10 pro Jahr Mitglied des Frdervereins werden. Mit-gliedsantrge erhalten Sie in der Schule oder im Internet unter

    bgs-neuwied.bildung-rp.de

    Wir bedanken uns fr die Untersttzung bei:

    S c h u l e m i t d em F r d e r s c hwe r p u nk t

    S p r a c he

    Schillerstr. 43 56567 Neuwied

    Tel.: 02631/975700 Fax: 02631/9757020

    Mail: brueder-grimm-neuwied@t-online.de Internet: http://bgs-neuwied.bildung-rp.de

    "

    " .

  • Gruworte des Landrates Gruworte der Regierungsschuldirektorin Gruworte der Schulleiterin

    Aus Schlermund

    Eine Schule stellt sich vor Ein anderer Weg zur Integration

    Fit fr die Regelschule Sprachentwicklung beschleunigen durch

    gezielte Frderung

    Im Landkreis Neuwied hat die Bildung, Erzie-hung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit speziellen Frderbedarfen seit ber 100 Jahren Tradition. So verwundert es nicht, dass gerade auch in Neuwied als Stadt der Schulen alle Zweige der Frderschulen vertreten sind, die allerdings vom Landkreis als Schultrger betreut werden. Die Brder-Grimm-Schule in Feldkirchen, die in die-sem Jahr ihr 40-jhriges Bestehen feiert, ist speziali-siert auf den Frderschwerpunkt Sprache. Kinder mit einer sprachlichen Beeintrchtigung aus der gesam-ten Region, bei denen davon auszugehen ist, dass sie ohne spezielle Frderung am Regelschulunter-richt scheitern, knnen hier aufgenommen werden, wobei die Zahl der Anmeldungen seit dem Schuljahr 2007/2008 deutlich zu den Vorjahren angestiegen ist, was sicherlich nicht primr auf das bekannt hohe Qualittsniveau der Schule zurckzufhren ist und daher Anlass zur Sorge gibt. In kleinen Lerngruppen kann auf jedes einzelne Kind individuell eingegangen werden. Der Unterrichtsstoff ist jedoch der gleiche wie an einer Regelgrundschu-le, anders ist die Unterrichtsorganisation, der ein besonderes pdagogisches Konzept zugrunde liegt, kombiniert mit sonderpdagogischer Sprachfrde-rung, das sich am speziellen Bedarf des Kindes ori-entiert. Durch intensives Lernen und ben - auch ber den knstlerisch-musischen Bereich, der ihre Ausdrucksfhigkeit frdert - werden die Kinder fr die Regelschule fit gemacht. Dass eine erfolgreiche Frderung nur mit einem en-gagierten und motivierten Team gelingen kann und gelingt, mchte ich an dieser Stelle besonders her-vorheben und mchte der Schulleitung und dem Lehrerkollegium fr ihre Einsatzfreude und Tatkraft herzlich danken.

    Herzlichst

    (Rainer Kaul) Landrat des Kreises Neuwied

    Kinder untersttzen Sprache zu entdecken

    40 Jahre Brder-Grimm-Schule

    Die Teilhabe am sozialen Leben wird im Wesentli-chen durch gelingende Kommunikation ermglicht. Sprache ist das wichtigste Kommunikationsmittel im zwischenmenschlichen Kontakt, die wesentliche Vor-aussetzung fr die individuelle Persnlichkeitsent-wicklung eines jeden von uns. Wohingegen Beein-trchtigungen der Sprache einen Menschen isolieren knnen und gesellschaftliche Teilhabe erschweren. Seit 40 Jahren hilft die Brder-Grimm-Schule, Schule mit dem Frderschwerpunkt Sprache, Kindern dabei Sprache zu entdecken und untersttzt sie darin ihre kommunikativen Kompetenzen weiterzuentwickeln, sodass sie nach zwei Jahren intensiver Frderung am Unterricht der Grundschule erfolgreich teilhaben knnen. 40 Jahre Brder-Grimm-Schule, das heit 40 Jahre: Schule in Bewegung ein junges dynamisches, beraus engagiertes Leh-rerteam

    eine Schulleitung, die Schulentwicklung vorantreibt 100 % Zustimmung der Eltern zur Unterrichtsarbeit an dieser Schule

    sprachfrdernder Unterricht in allen Fchern Frderung der sprachtragenden (Wahrnehmungs-) Leistungen

    weitaus mehr Anmeldungen als Aufnahmen mg-lich sind

    u.v.m. 40 Jahre erfolgreiche Arbeit der Brder-Grimm-Schule, dafr ein herzliches Danke-Schn an das Kollegium und die Schulleitung, den Grndungs-schulleiter Herrn Grunwald, den Frderschulleiter Herrn Krotwaart, die derzeitige Frderschulleiterin Frau Abels-Schaefer und die Frderschulkonrektorin Frau Adler. Mir bleibt es, Schlerinnen und Schlern, Lehrerin-nen und Lehrern der Brder-Grimm-Schule zu diesem Jubilum zu gratulieren, ein wunderschnes Jubi-lumsfest und den gleichen Erfolg fr die kommen-den 40 Jahre zu wnschen.

    Koblenz, 19.03.2010

    PD Dr. Ingeborg Thmmel

    40 Jahre Schule fr Sprachbehinderte in Neuwied

    Die Schule fr Sprachbehinderte in Neuwied (heute Br-der-Grimm-Schule) war die erste Frderschule ihrer Art, die in Rheinland-Pfalz gegrndet wurde. Als damals einzi-ge Sprachbehindertenschule der gesamten Bundesrepu-blik Deutschland ging sie als Ganztagsschule an den Start.

    1970 bis 2010: 40 Jahre, in denen immer wieder die Or-ganisationsstruktur der Schule gendert wurde und manchmal auch der weitere Bestand in Frage stand.

    Nach ihrer Grndung wurde die Schule innerhalb weniger Jahre ausgebaut zu einem den ganzen Regierungsbezirk umfassenden System aus Schule, Auenstellen und Am-bulatorien, die wohnortnah die sprachliche Frderung an Grundschulen durchfhrten (heute: Integrierte Frde-rung). Die Schule umfasste alle Klassenstufen von der ersten bis zur sechsten Klasse, zustzlich gab es zwei Schulkindergartenklassen.

    nderungen dieser Organisationsstruktur erfolgten nach und nach durch Verselbstndigung der Auenstellen und Angliederung der Ambulatorien an die Schulen fr Lern-behinderte der jeweiligen Region. Die Schule wurde auf die Klassen