natürlich sauber: biozidfreie fassaden

Download Natürlich sauber: biozidfreie Fassaden

Post on 07-Apr-2016

215 views

Category:

Documents

3 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

TRANSCRIPT

  • Natrlich sauber: biozidfreie FassadenDas AquaBalance-Konzept fr Fassaden gegen Algen- und Pilzbefall

  • 32

    Physik statt Chemie

    Fassadenputze ohne auswaschbare Biozide

    Schneller trocken. Lnger schn: die Vorteile von AquaBalance

    Effektiver und dauerhafter Schutz vor Algen und Pilzen Umweltfreundlich und gesundheitlich unbedenklich durch ein rein physikalisches Wirkprinzip Wirtschaftlich durch lngere Renovierungsintervalle Unbegrenzte Gestaltungsmglichkeiten durch unterschiedliche Farben und Strukturen

    Putz ist ein faszinierendes, optisch und haptisch immer wieder neu zu entdeckendes Fassadenmaterial.

    Zudem ist der Baustoff mit seiner jahr-hundertealten Tradition im Vergleich mit anderen Fassadenbeschichtungen eine ausgesprochen wirtschaftliche Lsung. Nur ein Punkt trbt die positive Bilanz: Auf vielen Putzfassaden ist bereits nach kurzer Zeit Algen- und Pilzbewuchs zu beobachten. Der graugrne Schleier stellt in der Regel keine Gefahr fr die Bausubstanz dar,

    beeintrchtigt aber das Erscheinungsbild des Gebudes und wird hufig als Mangel reklamiert. Eine sichere Detailausbildung, z.B. bei Dach- und Attikarndern, verringert zwar das Risiko eines Befalls, bietet aber allein noch keinen sicheren Schutz gegen Algen und Pilze. Eine neue Putztechnologie von Saint-Gobain Weber verhindert den Bewuchs durch Mikro-organismen erfolgreich.

    Zukunftsweisende PutztechnologieBislang galt der Zusatz von Bioziden als wirksamste Methode, um Algen und Pilze

    an der Fassade abzutten. Dies hat jedoch zwei gravierende Nachteile: Es ist wissen-schaftlich nachgewiesen, dass Putzober-flchen mit biozider Filmkonservierung nach wenigen Jahren ihre Schutzwirkung verlieren. Darber hinaus sind die chemischen Zustze in hohem Mae umweltschdlich. Mit AquaBalance bietet Saint-Gobain Weber eine mehrfach ausgezeichnete Putztechnologie, die das Problem nicht chemisch, sondern physikalisch lst. Ein hydrophiles Wirkprinzip sorgt fr einen effektiven und dauerhaften Schutz der Fassade vor Algen und Pilzen.

    konomisch und kologisch nachhaltigWeber AquaBalance-Putze sind konomisch wie kologisch eine nachhaltige Investition. Die natrliche Schutzfunktion der Ober-flchen sorgt auf lange Sicht fr ein makel-loses Erscheinungsbild. Die verlngerten Renovierungszyklen sparen Aufwand und Geld. Zudem werden Umwelt und Gesundheit der Bewohner geschont. Das kologisch und wirtschaftlich Sinnvolle geht nicht zu lasten der Gestaltung: Unterschiedlichste Putz-varianten ermglichen vielfltige Farben und Strukturen.

  • 544

    Unterschiedliche Faktoren begnstigen den Algenbefall von Fassaden. Dazu gehrt die Nhe der Fassade zu Vegetation und Wasser, Schattenlage, hohe Niederschlge, aber auch eine moderne Bauweise mit geringem Dach-berstand und effizienter Wrmedmmung. Bei der Prvention spielt die Fassadenober-flche eine wichtige Rolle. Es gibt verschiedene Lsungsanstze, wobei man insbesondere zwischen hydrophilen und hydrophoben Putz-Systemen unterscheidet.

    Grundvoraussetzung fr die Ausbreitung von Algen und Pilzen auf Fassaden ist Feuchtigkeit. Deshalb setzen die meisten Hersteller beim Schutz der Oberflche auf hydrophobe, wasserabweisende Lsungen. Ein gefhrlicher Trugschluss Studien belegen, dass sich Feuchtigkeit auf hydrophoben Putzen beson-ders lange hlt. Die Gefahr des Algenbefalls wird so deutlich erhht. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, mssen hydrophobe Putze Biozide enthalten. Scheinbar ein funkti-

    onsfhiger Kompromiss, da die Biozide die Mikroorganismen in den ersten Monaten tatschlich abtten. Doch die wasserlslichen Biozide werden in relativ kurzer Zeit vom Regen aus der Fassade ausgewaschen. Mit doppelt negativer Wirkung: Die Schutzfunktion geht verloren, Algen und Pilze knnen wieder ungehindert sprieen. Und die Biozide gelan-gen mit dem Regen in das Grundwasser. Dabei handelt es sich um gewaltige Mengen: Jedes Jahr belasten rund 300.000 Liter schdlicher Biozide aus Fassaden unsere Gewsser.Die AquaBalance-Technologie kommt ohne auswaschbare Biozide aus und bietet so einen natrlichen und dauerhaften Schutz gegen Algen und Pilze. Saint-Gobain Weber hat mit der AquaBalance-Technologie in jahrelanger Forschungsarbeit bewusst eine umwelt- und gesundheitsschonende Alternative zu biozid-haltigen Putzen entwickelt. Darin spiegelt sich die Multi-Komfort-Strategie des Unternehmens, die gezielt nachhaltige und wohngesunde Lsungen frdert.

    Hydrophil wirkt dauerhaft und umweltschonend Die AquaBalance-Lsung besteht nicht darin, einfach nur auf die Biozide zu verzichten. In den AquaBalance-Putzen wird die chemische Keule vielmehr konsequent durch ein optimiertes physikalisches Prinzip ersetzt. Die Oberflchen der AquaBalance-Fassadenputze sind hydrophil. Nach Befeuchtung durch Regen oder Tau trocknen sie schneller ab, da sie die verdunstungsaktive Oberflche der Wassertropfen deutlich vergrern. Feinste Kapillarporen nehmen berschssige Feuchtigkeit vorbergehend auf und geben sie bei sinkender Luftfeuchtigkeit sofort wieder an die Atmosphre ab. Der Wasserhaushalt der Fassade bleibt in einem natrlichen Gleichgewicht, sodass Algen und Pilze keinen Nhr-boden finden. Da sich dieses physikalische Prinzip nicht abnutzt, wirkt der Algenschutz dauerhaft.

    3. Putzoberflchen mit AquaBalance dehnen die Wassertropfen und vergrern so die verdunstungsaktive Oberflche. berschssige Feuchtigkeit wird vorber-gehend in die Kapillaren aufgenommen.

    4. Bei sinkender Luftfeuchtigkeit wird die Feuchtigkeit sofort wieder an die Atmo-sphre abgegeben. Die Fassade trocknet deutlich schneller und bietet Algen und Pilzen keinen Nhrboden.

    1. Bei herkmmlichen hydrophoben Putzen bleibt die Fassadenoberflche lange feucht. Tauwasser und Regen verdunsten dort langsam.

    2. In dieser stehenden Feuchtigkeit bilden sich hohe Konzentrationen von Mikroorga-nismen. Das frdert die Ausbreitung von Algen und Pilzen.

    Algenprvention auf natrliche Art

    Das Wirkprinzip von AquaBalance

    hydrophil: hydrophil [wasserliebend; griech. hydros Wasser und philia Liebe]bezeichnet einen Stoff, der stark mit Wasser wechselwirkt. Fassadenputze und -farben werden als hydrophil bezeichnet, wenn sie Wasser kurzfristig aufnehmen und es besonders schnell wieder an die Atmosphre abgeben.

    hydrophob: hydrophob [wasserfrchtend, wasserscheu; griech. hydros Wasser und phobos Furcht] bezeichnet einen Stoff, der wasserabweisend wirkt . Fassadenputze und -farben werden als hydrophob bezeichnet, wenn sie nur sehr wenig Wasser aufnehmen und es auf der Oberflche sammeln.

    Langfristige Sicherheit fr Handwerker und Kunde: Die Wirksamkeit der AquaBalance-Technologie wurde von einem unabhngigen Prflabor besttigt.

    Viel zu oft veralgen moderne Fassaden schon nach kurzer Zeit.

    AquaBalance-Fassadenputze schtzen Fassaden dauerhaft vor Algenbefall, ohne Umwelt und Gesundheit zu belasten.

  • 76

    Preisgekrnter Fassadenschutz

    AquaBalance mit mineralischer Dmmung

    * Gilt fr AquaBalance-Fassadenputze in den WDV-Systemen A 100 und A 200 ab einer Dmmstrke von 140 mm** Fr pastse AquaBalance-Fassadenputze im WDV-System weber.therm A 200

    Wenn der natrliche Fassadenschutz mit AquaBalance-Putzen durch eine Wrmedm-mung abgerundet werden soll, dann sind die mineralischen Systeme weber.therm A 100 und weber.therm A 200 die beste Wahl. Sie basieren auf rein natrlichen Rohstoffen, bieten ausge-zeichnete Dmmwerte und maximalen Brand-schutz. Entsprechend tragen die mineralischen WDVS weber.therm A 100 und weber.therm A 200 als erste Wrmedmm-Verbundsysteme das Umweltsiegel Blauer Engel. Zudem wurden weber.therm WDV-Systeme mit AquaBalance mehrfach ausgezeichnet: unter anderem mit dem Bundespreis ecodesign 2012 und dem Innovationspreis fr Klima und Umwelt 2013, die vom Umweltbundesamt sowie vom Bundesumweltministerium und dem Bundesverband der Deutschen Industrie vergeben werden.

    Mineralische Edelputze

    weber.top 203 AquaBalance

    Edelkratzputz fein

    weber.top 204 AquaBalance

    Edelkratzputz krnig

    weber.top 206 AquaBalance

    Edelkratzputz extrawei

    weber.top 220 AquaBalance

    Edelkratzputz jura

    weber.star 223 AquaBalance

    Scheibenputz spezial

    weber.star 224 AquaBalance

    Scheibenputz

    Universeller Systemputz

    weber.therm 305 AquaBalance

    Edelkratzputz und Armierung in einem

    Freie Auswahl

    Produkte mit AquaBalance-Technologie

    Zahlreiche Putze und Farben sind mit der AquaBalance-Technologie verfgbar.

    Saint-Gobain Weber weitet die Technologie sukzessive auf weitere Lsungen aus, sodass sich das AquaBalance-Sortiment stetig er- weitert. Auf der Weber-Homepage finden Sie neben aktuellen technischen Merkblttern zu allen AquaBalance-Produkten auch entspre-chende Ausschreibungstexte.

    Rat und Hilfe bei Fragen erhalten Sie von Ihrem persnlichen Fachberater oder von der technischen Weber-Hotline Fassade/Wand unter der Telefon-Nummer: 02363/399-332. Gleich ob mineralisch oder pasts: Die AquaBalance-Putze bieten die beruhigende Gewissheit, den bestmglichen Schutz vor Algen- und Pilzbewuchs zu liefern. So kann sich Ihr Kunde ber viele Jahre an einer makellosen Fassade erfreuen.

    Bauliche Manahmen gegen Algenbefall

    Ausreichende Dachberstnde Funktionstchtige Horizontalabdeckungen Geeignete Tropfkanten Wasserabfhrende Manahmen Ausreichende Dimensionierung von Spritzwasserzonen

    Einfach Ausschreiben: AquaBalance-Putze und -Farben lassen sich ohne besondere Manahmen auf allen Standard WDV-Systemen und Wandaufbauten einsetzen. Unsere Ausschreibungstexte finden Sie hier: www.sg-weber.de/downloads

    Pastse Oberputze

    weber.pas 430 AquaBalance

    Dispersions-Reibeputz

    weber.pas 431 AquaBalance

    Dispersions-Reibeputz

    weber.pas 460 AquaBalance

    Silikat-Reibeputz

    weber.pas 461 AquaBalance

    Silikat