iloq s10 online-konfigu .| 1 s10 online-system | 3 1 s10 online-system das iloq s10 online-system

Download iLOQ S10 Online-Konfigu .| 1 S10 Online-System | 3 1 S10 Online-System Das iLOQ S10 Online-System

Post on 02-Feb-2019

229 views

Category:

Documents

1 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

iLOQ S10 Online-Konfigurationsleitfaden

Dokumentenversion: 1.5 (Aktualisiert 03 Jul 2017)

Inhalt

1 S10 Online-System................................................................................... 31.1 Druckbare Dokumentation............................................................................................................. 41.2 Lizenzen.........................................................................................................................................41.3 Netzwerkmodul Net Bridge N100..................................................................................................4

1.3.1 Anschlsse der Net Bridge..............................................................................................51.4 Trmodul N102..............................................................................................................................5

1.4.1 Anschlsse Trmodul...................................................................................................... 61.5 Schlselleser / Programmierhotspot N103....................................................................................7

1.5.1 N103.1..............................................................................................................................71.5.2 N103.2..............................................................................................................................71.5.3 N103.4..............................................................................................................................8

1.6 RFID Wandleser N104.................................................................................................................. 91.6.1 N104.1..............................................................................................................................91.6.2 N104.2..............................................................................................................................91.6.3 N104.3............................................................................................................................101.6.4 N104.4............................................................................................................................10

1.7 Bus-Adressen und Terminierung................................................................................................. 111.8 Inbetriebnahme der S10 Online-System-Hardware.................................................................... 11

1.8.1 Netzwerkmodul NetBridge vorbereiten.......................................................................... 111.8.2 Kurzanleitungen............................................................................................................. 131.8.3 Abschluss der Bus-Gertekonfiguration an der Net Bridge...........................................201.8.4 Betriebsmodi.................................................................................................................. 21

1.9 Software- und Firmware-Aktualisierungen.................................................................................. 291.9.1 Manuelle Aktualisierung der Bus-Gerte-Firmware.......................................................30

1.10 Fehlerbehebung.........................................................................................................................31

2 Recycling zu entsorgender Produkte................................................... 35

Index............................................................................................................................

| 1 S10 Online-System | 3

1 S10 Online-System

Das iLOQ S10 Online-System ist eine Erweiterung der S10 Schlieanlage. Die Hauptfunktionen des iLOQS10 Online-Systems sind:

Remote-Verwaltung der iLOQ-Schliezylinder. Remote-Programmierung der iLOQ-Schlssel. Remote-Verwaltung von Tren mit elektrischen Schlssern und iLOQ-Schliezylindern. Die Tren

knnen geffnet werden mit:

einem Schlssellesegert. In diesem Fall wird auch der Schlssel aktualisiert, wenn die Tr mit demSchlssel geffnet wird.

einem Schlssellesegert und einem PIN-Code. einem RFID-Lesegert. einem RFID-Lesegert und einem PIN-Code. einem Code. Diese Option ist fr den Zugang fr Personen, z.B. Besucher, gedacht, die keinen

Schlssel haben und auch keinen haben werden. Kalenderkontrollen.

Das iLOQ S10 Online-System besteht aus den folgenden Komponenten:

Net Bridge. Das Netzwerkmodul Net Bridge agiert als Verbindung zwischen dem iLOQ S10-Server undden Trmodulen sowie anderen Gerten am Bus.

Trmodul. Das Trmodul ist ein Bus-Gert, das sich neben einer Tr befindet und an der Tr installierteGerte kontrolliert, etwa einen Schliezylinder, ein elektrisches Schloss, ein Schlssel- und ein RFID-Lesegert.

Programmierhotspot. Der Programmierhotspot ist ein Bus-Gert, das fr die Aktualisierung desSchlssels und den Download von Aufgaben fr Offline-Zylinder auf das Programmiergert genutztwird.

einem RFID-Lesegert. Das RFID-Lesegert wird fr die Ansteuerung eines elektrischen Schlossesgenutzt und ist immer an ein Trmodul angeschlossen.

Die Anlage kann aus einer oder mehreren Net Bridge Netzwerkmodulen bestehen und Sie knnenmehrere Bus-Gerte an jedes Net Bridge Netzwerkmodul anschlieen. Sie verwalten das S10 Online-System ber die Software S10 Manager.

Das S10 Online-System erfllt die nachstehenden Standards:

Tabelle 1: Kompatibilitt des S10 Online-Systems

Standardtyp Standard Beschreibung

IEC/EN61000-6-1:2007

Strfestigkeit fr Wohnbereich, Geschfts- und Gewerbebereichesowie Kleinbetriebe

Allgemein

IEC/EN61000-6-3:2007/A1:2011/AC:2012

Straussendung fr Wohnbereich, Geschfts- undGewerbebereiche sowie Kleinbetriebe

IEC/EN61000-4-2

Strfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizitt (ESD)Gilt

IEC/EN61000-4-3

Strfestigkeit gegen hochfrequente elektromagnetische Felder

www.iLOQ.com

| 1 S10 Online-System | 4

Standardtyp Standard Beschreibung

IEC/EN61000-4-4

Strfestigkeit gegen schnelle transiente elektrische Strgren(Burst)

IEC/EN61000-4-5

Strfestigkeit gegen Stospannungen (Surge)

IEC/EN61000-4-6

Strfestigkeit gegen leitungsgefhrte Strgren

IEC/EN61000-4-8

Strfestigkeit gegen Magnetfelder mit energietechnischenFrequenzen

IEC/EN61000-4-11

Strfestigkeit gegen Spannungseinbrche und Unterbrechungen

IEC/EN 55011 Gestrahlte Emissionen im elektrischen Feld, 30 - 2700 MHz

IEC/EN 55011 Leitungsgefhrte Emissionen im elektrischen Feld, 0,15 - 20 MHz

1.1 Druckbare DokumentationDie druckbare Dokumentation des S10 Online-Systems ist wie folgt erhltlich:

Fr Grundlagen zur Planung und Anschlussplne siehe Handbuch Planungsrichtlinien. Fr dieses Handbuch siehe S10 Online-System als PDF.

1.2 LizenzenJedes an den Hauptbus angeschlossene Bus-Gert bentigt eine Lizenz.

Mit anderen Worten, jedes Trmodul bentigt eine Lizenz und ein unabhngiger Programmierhotspotbentigt auch eine Lizenz. Wenn der Programmierhotspot als Lesegert fr die Trkontrolle an einTrmodul angeschlossen ist, bentigt er keine separate Lizenz.

Das Netzwerkmodul Net Bridge bentigt keine Lizenz.

1.3 Netzwerkmodul Net Bridge N100Das Netzwerkmodul Net Bridge agiert als Verbindung zwischen dem iLOQ S10-Server und denTrmodulen sowie anderen Gerten am Bus. Bringen Sie das Netzwerkmodul Net Bridge an einemsicheren Ort an, etwa in einem Technikraum, an dem eine Ethernet-Verbindung und Stromversorgung zurVerfgung stehen.

Die Busse fr Tren und Programmierhotspots sind mit Kabeln vom Netzwerkmodul Net Bridgeverbunden. Detaillierte Verkabelungsanweisungen sind in einem separaten Dokument Planungsrichtlinienerhltlich.

Die Net Bridge wird in der nachstehenden Abbildung dargestellt.

www.iLOQ.com

http://www.iloq.com/de/planungsunterlagen/http://www.iloq.com/planning-documents/

| 1 S10 Online-System | 5

1.3.1 Anschlsse der Net BridgeDie Anschlsse der Net Bridge sind:

ETHERNET / POE Ethernet-LAN-Anschluss mit Power over Ethernet-Support (PoE). DC Anschluss fr eine externe Spannungsversorgung.

Die Net Bridge erfordert immer Ethernet-Verbindung und Spannungsversorgung. DieSpannungsversorgung kann ber eine Ethernet-Verbindung, die PoE untersttzt, oder eine externeSpannungsversorgung erfolgen. Die maximale Anzahl angeschlossener Bus-Gerte hngt vonmehreren Faktoren ab. Diese sind:

Die Spannungsversorgung, d.h. die verfgbare Leistung. Der Stromverbrauch des Bus-Gerts. Die Kabellnge, d.h. der Energieverlust des Kabels.

Wenn die Net Bridge betrieben wird mit:

PoE, betrgt die verfgbare Leistung fr Bus-Gerte 10 W. PoE+, betrgt die verfgbare Leistung fr Bus-Gerte 20 W. einer externen Spannungsversorgung, betrgt die verfgbare Leistung fr Bus-Gerte 30 W.

RS-485 1/2/3 in zwei Reihen Hauptbus-Anschlsse (6 St.). Es gibt einen Hauptbus, der in bis zusechs parallele Zweige aufgeteilt werden kann.1.

An den Hauptbus knnen Sie anschlieen:

Trmodule Programmierhotspots.

Der USB-Host wird fr das Hochladen der Gertekonfigurationsdaten von einem USB-Speicherstickauf die Net Bridge verwendet. Sie erstellen die Konfigurationsdaten, whrend die Net Bridge zurSoftware iLOQ S10 Manager hinzugefgt wird.

TOKEN Ein fr eine Schlieanlage spezifischer Token ist fr die Kommunikation mit dem Server undder Bearbeitung von verschlsselten Programmierpaketen erforderlich. Sie programmieren den Token,whrend die Net Bridge zur Software iLOQ S10 Manager hinzugefgt wird.

1.4 Trmodul N102Das Trmodul ist ein Bus-Gert, das sich in der Nhe einer Tr be