gesch¤ftsbericht cosmos lebensversicherungs- .2015 ver¤nderung zum vorjahr in % 2014...

Download Gesch¤ftsbericht Cosmos Lebensversicherungs- .2015 Ver¤nderung zum Vorjahr in % 2014 2013 Beitr¤ge

If you can't read please download the document

Post on 20-Aug-2018

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • GeschftsberichtCosmos Lebensversicherungs-AG

    cosmosdirekt.de

    2015

  • 2015

    Vernderung

    zum Vorjahr

    in %

    2014

    2013

    Beitrge

    Gebuchte Bruttobeitrge Mio. 2.277,9 2,7 2.218,2 3.097,4

    Neuzugang 1

    APE 2 Mio. 205,3 -10,7 230,0 287,8

    Einmalbeitrag Mio. 985,7 2,9 958,2 1.859,0

    Laufender Jahresbeitrag Mio. 106,7 -20,5 134,1 101,9

    Versicherungsbestand 1

    Versicherungssumme Mio. 112.399,6 -0,8 113.348,3 114.034,1

    Laufender Jahresbeitrag Mio. 1.294,0 0,7 1.285,2 1.241,1

    Kapitalanlagen

    Bestand Mio. 12.551,7 8,5 11.572,0 10.735,0

    Nettoergebnis 3 Mio. 421,9 14,4 368,7 307,7

    Nettoverzinsung 3 % 4,1 3,8 3,7

    Eigenkapital (nach Gewinnausschttung) Mio. 171,2 171,2 136,3

    Jahresberschuss 4 Mio. 37,9 52,4 40,4

    Kennzahlen der letzten drei Geschftsjahre

    1) Selbst abgeschlossenes Versicherungsgeschft

    2) Laufender Beitrag zuzglich 10% der Einmalbeitrge

    3) Ohne fondsgebundene Versicherungen (Kapitalanlagen fr Rechnung und Risiko von Inhabern von Lebensversicherungspolicen)

    4) Vor Gewinnabfhrung und Einstellung in Gewinnrcklagen

    Aus rechentechnischen Grnden knnen in den Tabellen und Texten Rundungsdifferenzen auftreten.

  • 3

    Cosmos Lebensversicherungs-AG

    Geschftsbericht 2015

  • 5

    Inhalt

    GremienAufsichtsrat Vorstand

    Bericht des AufsichtsratsBericht des Aufsichtsrats

    Lagebericht Wichtige Ereignisse Gesamtwirtschaftliche Lage FinanzmrkteVersicherungswirtschaftGeschftsmodell und Unternehmensphilosophie Geschftsentwicklung der Cosmos Lebensversicherungs-AG Kapitalanlagen Beherrschungs- und Gewinnabfhrungsvertrag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Chancen Risiken der zuknftigen Entwicklung und deren Steuerung Ausblick Sonstiges Nachtragsbericht

    Anlage zum Lagebericht VersicherungsartenBestandsbewegung

    Jahresabschluss 2015 Jahresbilanz zum 31. Dezember 2015 Aktiva Jahresbilanz zum 31. Dezember 2015 Passiva Gewinn-und-Verlust-Rechnung fr die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember 2015

    Anhang Bilanzierungs-, Bewertungs- und Ermittlungsmethoden Erluterungen zur Bilanz Aktiva Erluterungen zur Bilanz Passiva Erluterungen zur Gewinn-und-Verlust-Rechnung Sonstige Angaben

    Anlage zum Anhang berschussbeteiligung der Versicherungsnehmer 2016

    Besttigungsvermerk Besttigungsvermerk des Abschlussprfers

    1214

    19

    2327282934374042434546666970

    7374

    788285

    91102112116119

    125

    147

  • Abkrzungsverzeichnis

    Asset Backed SecuritiesAbsatzalte FassungAktiengesellschaftAktiengesetzAsset Liability ManagementAnnual Premium EquivalentAsset Purchase Program

    Bundesanstalt fr Finanzdienstleistungsaufsichtbetriebliche AltersvorsorgeBilanzrechtsmodernisierungsgesetzBilanzrichtlinie-UmsetzungsgesetzBundesministerium fr Arbeit und SozialesBundesministerium der FinanzenBuchwertbeziehungsweise

    Chief Executive OfficerCompliance-FunktionChief Information OfficerCompliance Management SystemChief Operating OfficerChief Risk OfficerContractual Trust Arrangements

    Deutsche AktuarvereinigungDeutscher AktienindexDeckungsrckstellungsverordnungDeutsches Institut fr Service-QualittDoktorDeutsche Vermgensberatung Aktiengesellschaft

    Economic Balance SheetEuropischer Fonds fr strategische InvestitionenEinfhrungsgesetz zum Handelsgesetzbucheingetragener VereineinschlielichEurope, Middle East and AfricaEnterprise Risk ManagementEinkommensteuergesetzExchange-traded FundEuropische UnionEuropische WirtschaftsgemeinschaftEuropische Zentralbank

    ABSAbs.a. F.AG

    AktGALMAPEAPP

    BaFinbAV

    BilMoGBilRUGBMAS

    BMFBW

    bzw.

    CEOCF

    CIOCMSCOOCROCTA

    DAVDAX

    DeckRVDISQ

    Dr.DVAG

    EBSEFSI

    EGHGBe. V.

    einschl.EMEA

    ERMEStG

    ETFEU

    EWGEZB

  • Federal Reserve Systemfr eigene RechnungFondsgebundene Lebensversicherung

    Generali DeutschlandGesamtverband der Deutschen VersicherungswirtschaftGesellschaft mit beschrnkter Haftung Gewinn-und-Verlust-Rechnung

    HandelsgesetzbuchHuman Resources

    Institut der WirtschaftsprferInternational Financial Reporting StandardsInternes KontrollsystemVerordnung ber Grundstze fr die Ermittlung der Verkehrswerte von GrundstckenInterne Revisionsfunktionim Sinne der/desInternational Securities Identification NumberInformationstechnikIstituto per la Vigilanza sulle Assicurazioniin Verbindung mitInternationaler Whrungsfonds

    Kraftfahrzeugkleine und mittelstndische UnternehmenKonzern-RechtKrperschaftsteuergesetzKonzernunternehmen

    LaufendlautLimitedLebensversicherungsreformgesetz

    MillionMilliardeMarktwert

    neue FassungNet Promoter SystemNummerNaamloze Vennootschap

    Fedf. e. R.

    FLV

    GDGDV

    GmbHGuV

    HGBHR

    IDWIFRS

    IKSImmoWertV

    IRFi. S. d.

    ISINIT

    IVASSi. V. m.

    IWF

    KfzKMU

    KRKStG

    KU

    Lfd.lt.

    Ltd.LVRG

    Mio.Mrd.MW

    n. F.NPS

    Nr.N. V.

  • Own Risk and Solvency Assessment

    Property and CasualtyPersonal ComputerPortugal, Irland, Italien, Griechenland, SpanienProfessorProjected Unit Credit

    Quantitative Easing

    Risk Appetite FrameworkVerordnung ber die Rechnungslegung von VersicherungsunternehmenRckstellung fr BeitragsrckerstattungRisikomanagement-FunktionRegular Supervisory Report

    Socit AnonymeStrategische Asset-AllokationSolvency and Financial Condition ReportSociet per Azioni

    unabhngige Risikocontrolling-FunktionUnited StatesUnited States of AmericaUnited States Dollar

    VersicherungsaufsichtsgesetzValue at RiskDAX-VolatilittsindexVerffentlichungen der Bundesanstalt fr FinanzdienstleistungsaufsichtVorjahrVersicherungsmathematische FunktionVersorgungsausgleichskasseVersicherungsvertragsgesetz

    Weiterempfehlungsindex

    zum Beispiel

    ORSA

    P & CPC

    PIIGSProf.PUC

    QE

    RAFRechVersV

    RfBRMFRSR

    S. A.SAA

    SFCRS. p. A.

    uRCFUS

    USAUSD

    VAGVaR

    VDAXVerBaFin

    Vj.VMF

    VVaGVVG

    WIN

    z. B.

  • Gremien

  • 12

    Gremien

    Aufsichtsrat

    Winfried SpiesVorsitzender Seit 22. August 2015 MitgliedSeit 15. September 2015 VorsitzenderEhemaliger Vorsitzender des Vorstands der Generali Versicherungen

    Dietmar MeisterVorsitzenderBis 15. Juni 2015Vorsitzender des Aufsichtsrats der Generali Deutschland AGDiplom-Mathematiker

    Ulrich C. NieenStellvertretender VorsitzenderSeit 22. August 2015 MitgliedSeit 15. September 2015 stellvertretender VorsitzenderMitglied des Vorstands der Generali Deutschland AGPersonal

    Dr. Torsten UtechtStellvertretender VorsitzenderBis 21. August 2015Mitglied des Vorstands der Generali Deutschland AGFinanzen

    Stefan LehmannBis 21. August 2015Country Functional Head Controlling der Generali Deutschland AGBereichsleiter Controlling der Generali Versicherungen

    Giovanni LiveraniSeit 22. August 2015Vorsitzender des Vorstands der Generali Deutschland AG

    Nasier NasirSeit 22. August 2015Business Transformation Manager der Generali Deutschland AG

    Christoph SchmallenbachBis 21. August 2015Vorsitzender des Vorstands der AachenMnchener Versicherungen

  • 13

    Gremien

    *) Arbeitnehmervertreter

    Jrg Storch *

    Versicherungsangestellter der Cosmos Lebensversicherungs-AGAbteilung Unternehmenskommunikation

    Udo Nonnengardt *

    Stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrats der Cosmos Lebensversicherungs-AG

  • 14

    Gremien

    Vorstand

    Claudia AnderschVorsitzende des Vorstands (kommissarisch)Seit 7. Dezember 2015Leben und Unternehmenssteuerung

    Peter StockhorstVorsitzender des VorstandsBis 7. Dezember 2015Unternehmenssteuerung und Services

    Bernd AndresKundenservices

    Christoph GloecknerSeit 7. Dezember 2015Marketing, eCosmos und Personal

    Dr. Rainer SommerSeit 16. September 2015Business Services

    Dr. Torsten UtechtSeit 16. September 2015Finanzen

  • Bericht des Aufsichtsrats

  • 19

    Bericht des Aufsichtsrats

    Bericht des Aufsichtsrats

    Der Aufsichtsrat hat die Geschftsfhrung der Gesellschaft whrend des Geschftsjahres laufend berwacht. Er wurde durch die schriftliche Berichterstattung des Vorstands ber die Geschftsentwicklung sowie ber wesentliche Vorgnge unterrichtet und trat darber hin-aus zu zwei ordentlichen und einer auerordentlichen Sitzung mit dem Vorstand zusammen.

    Dem Aufsichtsrat hat der Erluterungsbericht der Verantwortlichen Aktuarin vorgelegen, die an der bilanzfeststellenden Aufsichtsratssitzung teilgenommen hat.

    Sie berichtete ber die wesentlichen Ergebnisse des Erluterungsberichts und erteilte die uneingeschrnkte versicherungsmathematische Besttigung. Aus der umfassenden Pr-fung des Aufsichtsrats ergaben sich keine Einwnde gegen den Erluterungsbericht.

    Die Prfung gem 317 Handelsgesetzbuch (HGB) wurde durch die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprfungsgesellschaft vorgenommen. Es ergaben sich keine Beanstandungen. Der Besttigungsvermerk ist uneingeschrnkt erteilt. Alle Aufsichtsratsmitglieder haben den Bericht des Abschlussprfers unverzglich erhalten. Der Bericht ist in der Bilanzsitzung des Aufsichtsrats von den Wirtschaftsprfern erlutert und mit dem Aufsichtsrat ausfhrlich errtert worden.

    Den Lagebericht fr das Geschftsjahr 2015 und den Jahresabschluss hat der Aufsichtsrat geprft. Er hat den Jahresabschluss gebilligt, der damit festgestellt ist.

    Herr Dietmar Meister, der seit vielen Jahren an der Spitze unseres Aufsichtsrats stand, hat sein Aufsichtsratsmandat mit Ablauf des 15. Juni 2015 niedergelegt. Ihm gilt fr seine langjhrige Ttigkeit der besondere Dank des Aufsichtsrats. Herr Dr. Torsten Utecht, Herr Christoph Schmallenbach und

Recommended

View more >