fachhochschule flensburg biotechnologie an der fachhochschule flensburg prof. dr. hans-udo peters

Download Fachhochschule Flensburg Biotechnologie an der Fachhochschule Flensburg Prof. Dr. Hans-Udo Peters

Post on 06-Apr-2016

231 views

Category:

Documents

5 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieBiotechnologiean der Fachhochschule FlensburgProf. Dr. Hans-Udo Peters

  • bersichtWas ist eigentlich Biotechnologie ?

    Entwicklung der Biotechnologie an der FH Flensburg

    Studieren im Bereich Biotechnologie der FH Flensburg

    Forschung und Entwicklung im Bereich Biotechnologie

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieWas ist eigentlich Biotechnologie?Interdisziplinrer Ansatz, um biologische Systeme zu erforschen und die Erkenntnisse daraus praktisch anzuwenden (Phler, A.: Transkript,7, 2001)

    Life Sciences: Anwendung der Biotechnologie vor allem im Bereichen Medizin (Rote Biotechnologie).

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologie

  • Entwicklung der Biotechnologie1995 Aufnahme der ersten Studierenden im neuen Studiengang Verfahrenstechnik (Studienrichtungen Verfahrenstechnik und Bioverfahrenstechnik). 1998 Einweihung des Biotechnologie-Neubaus-700 m2 Arbeitsflche -2,7 Mio. DM Laborausstattung -Sicherheitsstufe S1

    2001 Weiterentwicklung zum modularisierten Studiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik.

  • 4. Bauabschnitt FH Flensburg

    Entwicklung der Biotechnologie

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieFermentationstechnik Labor

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologie Technikum

  • Studieren im Bereich BiotechnologieStudiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieStudiengang Biotechnologie-VerfahrenstechnikGrundpraktikum 13 Wochen

    Grundstudium 3 Semester

    Hauptstudium 5 Sem. inkl. 1 BPS im 6. Semester.3-monatige Diplomarbeit

    Zwei Studienrichtungen:BiotechnologieVerfahrenstechnik

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieStudiengang Biotechnologie-VerfahrenstechnikModule im GrundstudiumMath.-naturwiss. Grundlagen 24 SWSIngenieurwiss. Grundlagen 56 SWSNichttechnische Fcher 8 SWS

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieModule im Hauptstudium jeweils 8 SWSHauptmodule 1 + 2 (BT und VT gemeinsam) BVT, MVT, CVT, TVTBasismodul BiotechnologieBC, Molekularbiol. u. GentechnikModule Biotechnologie 1 - 3Mikrobiol., BVT2, Aufarbeitungstech.Modul Projektstudium/Seminarinterdisziplinre Projekte, z.B. in BioinformatikStudiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik

  • Studieren im Bereich BiotechnologieLabor Bioprozesstechnik

  • Studieren im Bereich BiotechnologieBiotechnologieFH Flensburg

    Krankenhaus-managementFH Flensburg

    TourismusWellnessFH Heide

    Gesundheits-psychologieUni FlensburgLife Science ManagementKoordination: FH FlensburgNeu ab WS 2003 !

  • Studieren im Bereich Biotechnologie

    Tabelle1

    1. Sem.Life ScienceManagementMethoden

    2. Sem.Life ScienceManagementMethoden

    3. Sem.Life ScienceManagementMethoden

    4. Sem.Life ScienceManagementMethodenSchwerpunktmodul

    5. Sem.Life ScienceManagementMethodenSchwerpunktmodul

    6. Sem.Fachpraktikum 8 WochenBachelor Arbeit 6 Wochen

    30 Credit Points pro Semester

    Bachelor Life Science Management (LSM)

    Tabelle2

    Tabelle3

  • Studieren im Bereich BiotechnologieDauer: 1 JahrAblauf:1. Semester in Flensburg2. Semester in Liverpoolabschlieend Projektarbeitgeplanter Beginn: WS 2003International Masters in BioinformaticsInternationaler Studiengang gemeinsam mit der John Moores University, Liverpool

  • F&E im Bereich Biotechnologie

    Nachweis gentechnisch vernderter Lebensmittel (Frderung: Technologiestiftung S-H)High-Throughput-Methoden in der Gendiagnostik (InnoNet-Verbundprojekt des BMWi) F&E im Bereich BiotechnologieHochzelldichtekultivierung (HCDC) als Technologieplattform zur Herstellung von rekombinanten Proteinen.Entwicklung einer Laborabwasserreinigungsanlage (Ausbildung/ Abwasserreinigungstests).

  • F&E im Bereich Biotechnologie

  • F&E im Bereich Biotechnologie

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologiePrototyp der Klranlage im Laborbetrieb

  • Laborklranlage mit vorgeschalteter DenitrifikationF&E im Bereich Biotechnologie

  • HCDC-Technologieplattform7 lBioreaktorF&E im Bereich Biotechnologie

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologie

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieTransformationdes Gens fr den humanen Stammzellfaktor in E. coli Bakterien

  • HCDC-TechnologieplattformF&E im Bereich Biotechnologie

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieSCF-Produktion

    SDS-PAGEMG = 18 KD

    1

    - 2 -

    Low Range Standard

    Fermentation

    vor Induktion

    Fermentation

    1 h nach Induktion

    Fermentation

    2 h nach Induktion

    Fermentation

    3 h nach Induktion

    Fermentation

    3 h nach Induktion

    nach Aufschluss durch Hochdruckhomogenisator (HdHg)

    berstand Zentrifugation

    nach HdHg

    Std

    7

    8

    9

    10a

    10b

    A

    1

    1:50

    SDS-PAGE

    Produktion und Primraufarbeitung von rhSCF-Inclusion bodies

    EMBED Word.Picture.8

    ___________________________________________________________________

    Fachhochschule Flensburg, Institut fr Verfahrenstechnik, Kanzleistrae 91 - 93, 24943 Flensburg

    Tel. 0461/805-409 und -514 (dienstl.) ( 04636/18053 (priv.) Fax: 0461/805-300

    E-mail: udo.peters@fh-flensburg.de

    _1037194589.doc

    1

    - 2 -

    ___________________________________________________________________

    Fachhochschule Flensburg, Institut fr Verfahrenstechnik, Kanzleistrae 91 - 93, 24943 Flensburg

    Tel. 0461/805-409 und -514 (dienstl.) ( 04636/18053 (priv.) Fax: 0461/805-300

    E-mail: udo.peters@fh-flensburg.de

  • Herstellung von HSP60F&E im Bereich BiotechnologieHSP60 frdert die mitochondriale Proteinfaltung und den proteolytischen Abbau von missgefalteten oder denaturierten Proteinen.Es ist ein mgliches Antigen fr eine Vielzahl von Autoimmun-krankheiten (z.B. spezielle Formen von Arthritis). HSP = heat shock protein

  • Fachhochschule FlensburgBiotechnologieKontakt:Prof. Dr. Hans-Udo PetersTel. 0461/805-1409Email:udo.peters@fh-flensburg.deKontakt:Prof. Dr. Helmut ErdmannTel. 0461/805-1247Email:helmut.erdmann@fh-flensburg.de

Recommended

View more >