die schlacht bei sempach -

Click here to load reader

Post on 05-Feb-2016

64 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Arnold Winkelried Der Held von Sempach?. - PowerPoint PPT Presentation

TRANSCRIPT

  • Des half uns ein getruwer man under den eidgenozen. Do der sach, das es so ubel gieng und die herren mit iren glaenen und spiessen allwegen die vordresten nider stauchent, ee das man si alda erlangen moechti mit den hallenbarten, do trang der erber from man hinfr und erwuste so vil spiesse, was er ergriffen mochte, und trukt si nider, das die eidgnossen die spiez alle abschluogen mit den hallenbarten und do zuo inen kamenDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.chArnold Winkelried Der Held von Sempach?Die Schlacht bei Sempach

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.chWie muss man sich eine Schlacht im Mittelalter vorstellen?

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.chWie muss man sich eine Schlacht im Mittelalter vorstellen?

  • Wie konnten die Schweizer Bauern eine solche Schlacht gewinnenDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Ein Gemlde der Schlacht von Sempach Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Trotz dieser technologischen Unterlegenheit haben die Schweizer gewonnen warum?Eine SchlachtanalyseDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • KommentarHier gibt es nun zwei Mglichkeiten: Man analysiert die Quellen und fasst die Quellenaussagen anhand des folgenden Bildes zusammen oderMan erlutert mgliche Grnde fr den Sieg anhand des Bildes und geht danach zu der Quellenarbeit ber. Die vorliegende Prsentation orientiert sich an diesem Vorgehen. Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.chEine Schlachtrekonstruktion anhand eines Gemldes

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Wem lchelt denn die Sonne zu?Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.chUnd auf welcher Seite steht das Gotteshaus?

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Warum siegten die Eidgenossen bei Sempach?Leopold III.Sieg aufgrund eines seitlichen AngriffesDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Warum siegten die Eidgenossen bei Sempach?Leopold III.Sieg aufgrund eines seitlichen Angriffes aus dem Wald herausDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Warum siegten die Eidgenossen bei Sempach?Leopold III.Sieg aufgrund vonArnold Winkelried? Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Warum siegten die Eidgenossen bei Sempach?Leopold III.Sieg dank ungeordnetem Angriff der Oesterreicher? Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Warum siegten die Eidgenossen bei Sempach?Leopold III.Sieg dank Gottes Hilfe? Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Welche Erklrung berzeugt am meisten?Hintere Truppenteile brechen aus und greifen die Oesterreicher von der Seite anSchweizer haben sich im Wald versteckt und greifen das feindliche Heer von hinten und von der Seite anFrontaler Durchbruch mit WinkelriedUngeordneter Angriff des sterreichischen HeeresSieg mit Gottes Hilfe

    Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Was sagen die Quellen dazu?Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.chDes half uns ein getruwer man under den eidgenozen. Do der sach, das es so ubel gieng und die herren mit iren glaenen und spiessen allwegen die vordresten nider stauchent, ee das man si alda erlangen moechti mit den hallenbarten, do trang der erber from man hinfr und erwuste so vil spiesse, was er ergriffen mochte, und trukt si nider, das die eidgnossen die spiez alle abschluogen mit den hallenbarten und do zuo inen kamen

  • QuellenarbeitVgl. das Word-File

  • Legende oder Wahrheit? DiskussionDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Arnold Winkelried als Held in Sempach?Der Name Winkelried taucht erst 1533 auf, erstmals erwhnt wurde seine Tat 147690 Jahre nach der Schlacht

    Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Winkelried lebt weiter!!Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Symbol fr Mut, Opferbereitschaft und Vaterlandsliebe= Held und Vorbild fr die Schweizer Jugend!Die Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

  • Grndung(smythen) der EidgenossenschaftRtli 1291Tell 1307BurgenMorgarten 1315Winkelried1386SolidarittGemeinschaftStolzUnabhngigkeitWiderstandMutKhnheitClevernessOpferbereitschaftVaterlandsliebeDie Schlacht bei Sempach - www.swisseduc.ch

    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Winkelried.jpg&filetimestamp=20060923082950

    Deutsch: Winkelrieds Tod bei Sempach; Gemlde von Konrad Grob (18281904)English: Death of Arnold von Winkelried during the battle of Sempach 1386Datum unbekanntQuelle SempachUrheber Konrad Grob (18281904); upload by Adrian Michael

    *Bilder aus dem Film Braveheart*Bilder aus dem Film Braveheart*Illustrationen aus: Geschichte der Schweiz: Von der Bundesgrndung bis Marignano, hg. von Werner Steiger, St. Gallen 1977 (3. Auflage), S. 99f.

    *Bildquellen aus dem Jahre 1386 existieren nicht

    Was hier auffllt, im Unterschied zum Film, dass die Ritter nicht auf Pferden sitzen!

    Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jauslin_Sempach_1889.jpg

    Artist Karl Jauslin (1842(1842)1904(1904)) Date of birth/death 21 May 1842(1842-05-21) 12 October 1904(1904-10-12) Location of birth/death Muttenz Muttenz Work location Muttenz Title Deutsch: Schlacht von Sempach.Franais: bataille de Sempach.Year 1889(1889) Technique Deutsch: AquarellFranais: AquarelleDimensions 38x51 cm Current location Kantonsmuseum Liestal Source Hildegard Gantner-Schlee: Karl Jauslin, Separatdruck aus Baselbieter Heimatbltter, Liestal 1979 upload by Parpan

    *Zur Bewaffnung, vgl. Suter, Beat, Arnold Winkelried Der Heros von Sempach: Die Ruhmesgeschichte eines Nationalhelden, Stans 1977, S. 21f. Die Spiesse der sterreicher drften kaum mehr als drei Meter lang gewesen sein und damit nicht viel lnger als die Waffen des Fussvolkes, auch waren die Ritter kaum so ausgerstet gewesen, dass sie sich zu Fuss nicht mehr htten bewegen knnen. Das Bild einer spiessstarrenden Phalanx mit vllig unbeweglichen Rittern sei unrealistisch.

    *Es finden sich keine Quellen, welche auf die Benutzung von Langspiessen durch die Eidgenossen hinweisen.

    *Illustrationen aus: Geschichte der Schweiz: Von der Bundesgrndung bis Marignano, hg. von Werner Steiger, St. Gallen 1977 (3. Auflage), S. 99f.

    *Anhand dieses Bildes knnen einige Mglichkeiten des Schlachtverlaufes rekonstruiert werden, das Bild soll den Einstieg in die nachfolgende Quellenarbeit erleichtern.

    Deutsch: Die Schlacht bei Sempach, 9. Juli 1386 auf einem anonymen Aquarell von 1513. Schweizerisches Landesmuseum

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schlacht_bei_Sempach_Aquarell_1513.jpg*Deutsch: Die Schlacht bei Sempach, 9. Juli 1386 auf einem anonymen Aquarell von 1513. Schweizerisches Landesmuseum

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schlacht_bei_Sempach_Aquarell_1513.jpg*Stichworte:

    Einige Ritter, Gehilfen fliehenSchweizer befinden sich im Rcken des HeeresPlnderungen der Ritter, Ausziehen der Rstungen*Datei:Schlacht bei Sempach Aquarell 1513.jpg

    Die Schlacht bei Sempach auf einem Aquarell von 1513

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schlacht_bei_Sempach_Aquarell_1513.jpg*Ritter mit LangspiessenWinkelried in der Mitte?Pferde im HintergrundVerschiedene Flaggen auf der Seite der Oesterreicher

    *Datei:Schlacht bei Sempach Aquarell 1513.jpg

    Die Schlacht bei Sempach auf einem Aquarell von 1513

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schlacht_bei_Sempach_Aquarell_1513.jpg*Verschiedene Flaggen (auch gegnerische Fahnen?)Truppen laufen davon, schon whrend der Schlacht?*Datei:Schlacht bei Sempach Aquarell 1513.jpg

    Die Schlacht bei Sempach auf einem Aquarell von 1513

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schlacht_bei_Sempach_Aquarell_1513.jpg*Schlacht analysiert, es ergeben sich folgende Mglichkeiten fr den Schlachtverlauf

    Datei:Schlacht bei Sempach Aquarell 1513.jpg

    Die Schlacht bei Sempach auf einem Aquarell von 1513

    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schlacht_bei_Sempach_Aquarell_1513.jpg*Die Quellenlage gestattet eine zuverlssige Rekonstruktion des Schlachtverlaufes nicht, indem die Ausfhrlichkeit der Berichte in umgekehrten Verhltnis zu deren Ereignisnhe steht. so Schaufelberger, Walter, im Handbuch der Schweizer Geschichte I, Zrich 1972, S. 260. Eine Winkelriedstat sei quellenkritisch wie auch realkritisch ungesichert. Eine schlachtendscheidende individuelle Tat widerspreche dem auf Massenwirkung angelegten Kampfstil der Eidgenossen. (Ebd).

    Die Quellen, die darber berichten, widersprechen sich gegenseitig und verweigern die Rekonstruktion eines klaren, logisch nachvollziehbaren Schlachtablaufes. Schilling, Martin, Das Ereignis von Sempach im Spiegel der frhen Quellen 1394 1577, in: Die Schlacht von Sempach im Bild der Nachwelt, hg. von Jubilumsstiftung 600 Jahre Schlacht bei Sempach, Luzern 1986, S. 13, vgl. dazu auch die bersichtsdarstellung auf S. 18f.

    *http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Winkelried.jpg&filetimestamp=20060923082950

    Deutsch: Winkelrieds Tod bei Sempach; Gemlde von Konrad Grob (18281904)English: Death of Arnold von Winkelried during the battle of Sempach 1386Datum unbekanntQuelle SempachUrheber Konrad Grob (18281904); upload by Adrian Michael

    *http://www.nouilles.info/illustrations/bei_der_Leiche_Winkelrieds.jpg

    Ludwig Vogel: Die Eidgenossen be

View more