deutsche geophysikalische gesellschaft e.v. ?· deutsche geophysikalische gesellschaft e.v. inhalt...

Download Deutsche Geophysikalische Gesellschaft e.V. ?· Deutsche Geophysikalische Gesellschaft e.V. Inhalt Vorwort…

Post on 20-Mar-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Deutsche Geophysikalische Gesellschaft e.V.

Inhalt

Vorwort der Redaktion ..............................................................................1 Mitteilung des Prsidenten.........................................................................2 Das Forschungsprojekt Sinking Coasts - Geosphere, Ecosphere and Anthroposphere of the Holocene Southern Baltic Sea .............................3 Erdeigenschwingungen nach dem Sumatra-Erdbeben vom 26. Dezember 2004 - beobachtet mit fnf ASKANIA-Bohrloch-Neigungsmessern an der KTB .................................................................12 Nachrichten aus der Gesellschaft .........................................................14 Preise und Ehrungen ................................................................................14 Deutsche Geophysikalische Gesellschaft ehrt Journalisten Radema-cher und Hochschullehrer Soffel..............................................................15 Laudatio zu der Verleihung der Walter-Kertz-Medaille an Horst Rademacher .............................................................................................17 Teilnehmer der Geophysik-Tagung pldieren fr international ver-netzte Entwicklung und Einrichtung von Tsunami-Warnsystemen .........18 Neuer Arbeitskreis Induzierte Polarisation (IP) der DGG .......................19 Ankndigung zum GAP 2005..................................................................20 Nachrichten des Schatzmeisters...............................................................21 Buchbesprechung...................................................................................22 S.K. Upadhyay (2004): Seismic Reflection Processing - With Spe-cial Reference to Anisotropy. - Springer Verlag......................................22 Geophysikalische Lehrveranstaltungen an den deutschsprachi-gen Hochschulen im Sommersemester 2005 ........................................24 Nachtrag zu Diplomarbeiten, Dissertationen, Habilitationsschriften 2003 (s. Heft 2/2004) .............................................................................34 Verschiedenes .........................................................................................35 Leserbrief zur Tsunami-Abwehr..............................................................35 Anzeige: Berckhemer - Grundlagen der Geophysik ................................36 Anzeige: Geophysics ...............................................................................36 Einladung zur 1. FEMLAB Konferenz Neue Wege der Multiphy-sik-Simulation ........................................................................................37

Nr. 1/2005 ISSN 0934-6554 VKZ G 14384

MITTEILUNGEN Herausgeber: Deutsche Geophysikalische Gesellschaft e.V.

IMPRESSUM Herausgeber: Deutsche Geophysikalische Gesellschaft Redaktion: Michael Grinat GGA-Institut Stilleweg 2 30655 Hannover Tel: (+49)- 0511 - 643-3493 e-mail: m.grinat@gga-hannover.de

Diethelm Kaiser BGR Stilleweg 2 30655 Hannover Tel: (+49)- 0511 - 643-2669 e-mail: D.Kaiser@bgr.de

Christian Fulda (Stellv.) Baker Hughes Inteq GmbH Christensenstr. 1, 29221 Celle Tel (+49)- 05141 - 203-760 e-mail: Christian.Fulda@inteq.com

Layout: R. Kleinow, Bonn Druck: U. Grube, Druckservice Beitrge fr die DGG-Mitteilungen sind aus allen Bereichen der Geophysik und angrenzenden Fachgebieten erwnscht. Im Vordergrund sollten aktuelle Berichterstattung ber wissenschaftliche Projekte und Tagungen sowie Beitrge mit einem strkeren bersichtscharakter stehen. Berichte und Informationen aus den Institutionen und aus der Gesellschaft mit ihren Arbeitskreisen kommen regelmig hinzu, ebenso Buchbesprechungen und Diskussionsbeitrge. Wissenschaftliche Beitrge werden einer Begutachtung seitens der Redaktion, der Vorstands- und Beiratsmitglieder oder der Arbeitskreissprecher unterzogen. Die DGG-Mitteilungen sind als Zeitschrift zitierfhig. Bitte senden Sie Ihre Texte mglichst als ASCII-File oder als Word-Datei entweder auf Diskette/CD-Rom oder per e-mail an die Redakti-on. Zeichnungen und Bilder legen Sie bitte in druckfertigem Format bei.

Vorstand der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft e.V.: Prsidium: (Adresse der Geschftsstelle siehe Geschftsfhrer) Prof. Dr. Harro Schmeling (Prsident) Johann Wolfgang Goethe-Universitt Frankfurt am Main Institut fr Meteorologie und Geophysik Feldbergstrae 47 60323 Frankfurt am Main E-Mail: Schmeling@geophysik.uni-frankfurt.de Prof. Dr. Gerhard Jentzsch (Vizeprsident) Friedrich-Schiller-Universitt Jena Institut fr Geowissenschaften Angewandte Geophysik Burgweg 11 07740 Jena E-Mail: jentzsch@geo.uni-jena.de Prof. Dr. Hans-Joachim Kmpel (designierter Prsident) Institut fr Geowissenschaftliche Gemeinschaftsaufgaben Stilleweg 2 30655 Hannover E-Mail: kuempel@gga-hannover.de Dr. Alexander Rudloff (Schatzmeister) Koordinierungsbro GEOTECHNOLOGIEN Wissenschaftspark "Albert Einstein" Telegrafenberg A6 14473 Potsdam E-Mail: rudloff@gfz-potsdam.de Dr. Marco Bohnhoff (Geschftsfhrer) GeoForschungsZentrum Potsdam Telegrafenberg 14473 Potsdam e-mail: bohnhoff@gfz-potsdam.de Beirat: Dr. Udo Barckhausen Bundesanstalt fr Geowissenschaften und Rohstoffe Stilleweg 2 30655 Hannover E-Mail: udo.barckhausen@bgr.de Dr. Heinz-Jrgen Brink Hindenburgstr. 39 30175 Hannover E-Mail: 0511814674-0001@t-online.de

Dr. Bernhard Fluche Femlab GmbH Berliner Str. 4 37073 Gttingen E-Mail: bernhard.fluche@femlab.de

Dr. Helmut Gaertner Consultant Robert-Schumann-Strae 3/506 04107 Leipzig E-Mail: drgaert@attglobal.net

Prof. Dr. Andreas Junge Johann Wolfgang Goethe-Universitt Frankfurt am Main Institut fr Meteorologie und Geophysik Feldbergstrae 47 60323 Frankfurt am Main E-Mail: junge@geophysik.uni-frankfurt.de

Dr. Nina Kukowski GeoForschungsZentrum Potsdam Telegrafenberg D-14473 Potsdam Tel.: 0331 / 288-1318 Fax: 0331 / 288-1370 E-Mail: nina@gfz-potsdam.de

Dr. Martin Mller Technische Universitt Berlin Fachgebiet Angewandte Geophysik Ackerstrae 71-76 13355 Berlin E-Mail: mamue@geophysik.tu-berlin.de Kerstin Reimer TU Bergakademie Freiberg Institut fr Geophysik Gustav-Zeuner-Strae 12 09599 Freiberg E-Mail: studentensprecher@geophysikstudenten.de

Prof. Dr. Horst Rter Schrbankstr. 20 44287 Dortmund E-Mail: rueter@harbourdom.de

Dr. Johannes Schweitzer NORSAR P.O. Box 51 2027 Kjeller Norwegen E-Mail: johannes.schweitzer@norsar.no

Alle Mitglieder des Vorstandes stehen Ihnen bei Fragen und Vorschlgen gerne zur Verfgung. DGG-Homepage: http://www.dgg-online.de DGG-Archiv: Universitt Leipzig, Institut fr Geophysik und Geologie, Talstr. 35, D-04103 Leipzig, Dr. M. Boerngen. E-Mail: jacobs@rz.uni-leipzig.de

DGG Mittlg. 1/2005 1

Vorwort der Redaktion Liebe Leserin, lieber Leser, in dem ersten Roten Heft (Nr. 1/1988), wel-ches gleich nach dem Ende der Zeitschrift fr Geophysik und dem Beginn des Geophysi-cal Journal in einem inzwischen etwas ver-blassten Rot erschienen ist, schreibt der dama-lige Vorsitzende H. A. K. Edelmann: Ich hof-fe, da das Mitteilungsblatt dazu beitragen kann, da das Gesprch in der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft zu den The-men, die uns alle interessieren, nicht abreit. In diesem Sinne hoffen wir, dass das vor Ihnen liegende Heft fr Sie wieder eine Reihe inte-ressanter und ntzlicher Informationen und Gesprchsanlsse enthlt. Natrlich beeinflussen das Seebeben vor Su-matra und dessen verheerende Auswirkungen die Beitrge. So gibt es einen Leserbrief zu diesem Thema, der uns als Redaktion schon Anfang Januar erreichte, einen Beitrag ber Erdeigenschwingungen nach diesem gewalti-gen Erdbeben, registriert mit Neigungsmes-sern, und schlielich die Resolution, die auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft whrend der Jahrestagung in Graz erlassen wurde. Der Ein-fluss des Meeres auf menschliche Aktivitten muss sich jedoch nicht immer so spektakulr wie bei einem Tsunami uern. Dies macht unser heutiger wissenschaftlicher Beitrag deut-lich, der sich mit Kstenabsenkungen im Ge-biet der sdlichen Ostsee beschftigt und das hier angesiedelte SINCOS-Projekt vorstellt. Auf der hinter uns liegenden Jahrestagung in Graz, die sicherlich fr viele von Ihnen wich-

tige neue Erkenntnisse und Fortschritte fr die eigenen Arbeiten gebracht hat, ist auch ein neuer Prsident in seinem Amt besttigt wor-den. Durch die Wahl eines designierten Prsi-denten sowie eines neuen Geschftsfhrers und zweier Beisitzer hat sich darber hinaus auch der Vorstand verndert (siehe innere Um-schlagseite vorne). Nach dem Abschiedsgru im Vorwort des letz-ten Heftes war darber hinaus zu vermuten, dass sich auch die Zusammensetzung der Re-daktion der DGG-Mitteilungen verndern wrde. Die Aufgaben von Johannes Stoll, dem wir an dieser Stelle fr seine zweijhrige Mit-arbeit in der Redaktion und seine hervorragen-de bergabe Ende des vergangenen Jahres danken mchten, werden in Zukunft von Die-thelm Kaiser und Michael Grinat wahrge-nommen. Andererseits kann Christian Fulda seine Mitarbeit fortsetzen und den beiden Neuen als bewhrte Sttze zur Seite stehen. Auch das Layout dieses Heftes ist wie in den vergangenen Jahren von Rainer Kleinow er-stellt worden, so dass der Wechsel in der Re-daktion sozusagen einen fliegenden Wechsel darstellt. Wir freuen wir uns auf die nchsten Roten Bltter und auf viele interessante und vielsei-tige Beitrge von Ihnen, auf kritische Meinun-gen, lebendige Diskussionen und brennende Themen. Es gren Sie herzlich Michael Grinat, Diethelm Kaiser und Christian Fulda

Redaktionsschluss fr die Ausgaben der Mitteilungen Wissenschaftliche Beitrge 31.12. 31.3. 30.6. 30.9. Sonstige Beitrge 31.1. 30.4. 31.7. 31.10. Heft 1 2 3 4 Versand Mrz Juni September Dezember

2 DGG Mittlg. 1/2005

Mitteilung des Prsidenten Liebe Mitglieder der Deutschen Geophysi-kalischen Gese

Recommended

View more >