Daten - Zahlen – Fakten

Download Daten - Zahlen – Fakten

Post on 06-Feb-2016

33 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Daten - Zahlen Fakten. Die Bedeutung. Verfassung des Landes Schleswig-Holstein vom 13. Dezember 1949 Artikel 9. Schutz und Frderung der Kultur. - PowerPoint PPT Presentation

TRANSCRIPT

<p>Daten Zahlen Fakten</p> <p>Daten Zahlen Fakten Die BedeutungVerfassung des Landes Schleswig-Holstein vom 13. Dezember 1949 </p> <p>Artikel 9. Schutz und Frderung der Kultur. (2) Die Frderung der Kultur und der Erwachsenenbildung, insbesondere des Bchereiwesens und der Volkshochschulen ist Aufgabe des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbnde. </p> <p>Durch Gesetz vom 20. Mrz 1998 erhielt der Artikel 9 folgende Fassung: "Artikel 9. (3) Die Frderung der Kultur einschlielich des Sports, der Erwachsenen-bildung, des Bchereiwesens und der Volkshochschulen ist Aufgabe des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbnde." </p> <p>Was ist der Landesverband derVolkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.?Der Landesverband der Volkshochschulen ist der Dachverband der 160 Volkshochschulen, Kreisvolkshochschulen, Heimvolkshochschulen und Bildungssttten. Er ist pdagogisches Zentrum, Geschftsstelle, Dienstleister und Denkfabrik.</p> <p>Entwicklung von Bildungsprogrammen und LehrgngenEvaluation der Bildungsarbeit und QualittsentwicklungFrderung der Zusammenarbeit und des ErfahrungsaustauschesFortbildungenInformation und BeratungProjektmanagementPrfungenStatistikffentlichkeitsarbeit, Publikationen</p> <p>Volkshochschulen in Schleswig-Holstein</p> <p> 140 Volkshochschulen, davon 46 hauptberuflich geleitet, mit 201 hauptberuflich Beschftigten,9.222 nebenberuflich Kursleitenden,ca. 400 ehrenamtlich ttigen PersonenMitarbeitende an den Mitgliedseinrichtungen 2013161 Mitgliedseinrichtungen144 VHSn6 Kreiseinrichtungen11 Heim-VHSn u. BildungsstttenFrauen34 hauptberuflich56 nebenberuflichLeitung60 hauptberuflich101 nebenberuflichMnner26 hauptberuflich45 nebenberuflich76,8 Frauen135,5 Frauen6.441 Frauen112 Pdagogisch Mitarbeitende154,2 Verwaltungsmitarbeitende9.302 Kursleitende35,2 Mnner18,7 Mnner2.861 MnnerVolkshochschule heute - Herausforderungenfindet ganztags, ganzwchig, ganzjhrig statt, fast stndig beginnen neue Angebote</p> <p>wendet sich an Menschen jeden Alters</p> <p>bietet umfassende Beratung</p> <p>reagiert auf kurzfristig wechselnde Bedrfnisse der Teilnehmenden</p> <p>ist Kristallisationspunkt fr gesellschaftliche Probleme und Konflikte</p> <p>d. h. hchste Anforderungen an personelle, finanzielle und technische Gesamtstruktur Volkshochschule heute - Vielfaltregionales Zentrum der Berufsqualifizierung regionaler kultureller Mittelpunkt das Fremdspracheninstitut fr Erwachsenegenerationsbergreifende BegegnungssttteGesundheitszentrumBegegnungssttte fr Deutsche und AuslnderWeiterbildungsberatungszentrumkommunaler Dienstleister und Serviceagentur in den Bereichen Bildung, Weiterbildung, Kultur, Tourismus, brgerschaftliches Engagement</p> <p>Volkshochschule will orientiert an aktuellen und langfristigen gesellschaftlichen, politischen, sozialen, konomischen und kulturellen Entwicklungen</p> <p>fr diverse Zielgruppen(auch z.B. Unternehmen und Institutionen)</p> <p>regelmig bedarfsgerechte, bedrfnisorientierte bezahlbare Angebote in allen Programmbereichen vorhalten</p> <p>und gleichermaen Information und Orientierung, Qualifizierung, Kreativitt und Kommunikation frdern.</p> <p>Wussten Sie, dass mehr als 10.000 Menschen ihren Lebensunterhalt ganz oder teilweise an einer Volkshochschule verdienen?</p> <p>... dass der Umsatz aller Volkshochschulen in Schleswig-Holstein rd. 37 Mio. betrgt?</p> <p>Programmbereiche der Volkshochschulen Politik Gesellschaft Umwelt Kultur GestaltenGesundheitSprachenArbeit BerufGrundbildung SchulabschlsseSpezial mit Zielgruppenangeboten o..</p> <p>Erwachsenenbildung und auerschulische Bildung (Kinderkurse)</p> <p>29.548Kurse709.383Unterrichtsstunden303.691Belegungen2.945Einzelveranstaltungen82.955Teilnehmer386Studienfahrten/Exkursionen8.355Teilnehmer78Studienreisen1.759Teilnehmer96Ausstellungen34.615Besucher (teilweise geschtzt) Stand: 17.05.2014</p> <p>Leistungen 2013</p> <p>VHS fr Kinder 2013Kurse in offenen Kursveranstaltungen97 VHSn2.140 Kurse, 61.025 UStd., 18.428 Belegungen</p> <p>Kurse im Rahmen offener Ganztagsschulangebote32 VHSn1.248 Kurse, 43.145 UStd., 17.626 Belegungen</p> <p>Kurse mit anderen Partnern(z.B. Kindergrten u. Familienbildungssttten)13 VHSn332 Kurse, 12140 UStd., 3.836 Belegungen</p> <p>Heimvolkshochschulen, Akademien und Bildungssttten</p> <p>Akademie am MeerKlappholttal</p> <p>Bildungssttte Knivsberg (DK)</p> <p>Akademie SankelmarkEuropische Akademie</p> <p>Osterberg-InstitutOstsee-AkademieTravemnde</p> <p>HojskoleAbenraa (DK)</p> <p>Jugendhof ScheersbergNordsee Akademie LeckNordkolleg RendsburgJaruplund HjskoleAkademie am See(Koppelsberg)Heimvolkshochschulen und Bildungssttten In den 12 dem Landesverband angehrenden Heimvolkshoch-schulen und Bildungssttten nahmen 2013 insgesamt35.396 Teilnehmer-/innen an Eigen-/ und Kooperationsveranstaltungen teil. </p> <p>Schulabschlsse 2013 Hauptschulabschluss: 13 VHSn mit 400 Belegungen</p> <p> Realschulabschluss: 10 VHSn mit 587 Belegungen</p> <p>Alphabetisierungskurse</p> <p> 36 Volkshochschulen fhrten 2013101 Alphabetisierungskurse mit535 Teilnehmer/-innen durch.</p> <p>Deutsch als Fremdsprache 2013</p> <p> 50 Volkshochschulen fhrten 1.143 DaF-Kurse mit15.150 Belegungen durch.</p> <p>19 VHSn sind als Trger nach dem Zuwanderungsgesetz zugelassen.</p> <p>Einbrgerungstest</p> <p> Wer die deutsche Staatsbrgerschaft beantragt, muss seit dem 1. September 2008 dafr staatsbrgerliche Kenntnisse nachweisen. Wer keinen deutschen Schlussabschluss hat, erbringt diesen Nachweis normalerweise mit dem Ein-brgerungstest. Den Einbrgerungstest kann man an Volkshochschulen und einigen anderen Einrichtungen, die Integrations-kurse anbieten, absolvieren.2013 fanden 95 Einbrgerungstests mit 1.185 Teilnehmer/innen statt.2013 gab es ca. 3000 Einbrgerungen in Schleswig-Holstein</p> <p>Prfungen 2013</p> <p> Deutsch und andere Zertifikatsprfungen 2.962 Teilnehmende</p> <p> Cambridge381 Teilnehmende</p> <p> IHK (z.B. Industriemeister und Ausbilder)120 Teilnehmende</p> <p> Xpert150 TeilnehmendeFinanzierung 2013</p> <p>Entwicklung der Einnahmen aus Teilnahmegebhren </p> <p> 200214.886.000 42,9 %200716.365.000 45,7 %201117.288.000 47,8 %201217.013.865 47,4 % 201317.140.068 46,6 %</p> <p>%-Anteil der gesamtenEinnahmen u. ZuschsseEntwicklung der ffentlichen Zuschsse (Gemeinde, Kreis und Land)</p> <p>%-Anteil der gesamtenEinnahmen u. Zuschsse200213.291.000 38,3 %200713.086.000 36,6 %201113.265.000 36,6 % 201213.420.598 37,4 %201313.753.170 37,4 %Entwicklung der anderen Einnahmen (SGB-Mittel, Bundesmittel, EU-Mittel und sonstige Einnahmen)</p> <p> %-Anteil der gesamtenEinnahmen u. Zuschsse20026.503.000 18,8 %20076.330.000 17,7 %20115.639.000 15,6 % 20125.489.087 15,3 %20135.858.538 15,9 %</p> <p>Umstzealle VHSn in Schleswig-Holstein: ca. 37 Mio. (einschl. KVHS Pln und Verein der VHSn in Dithmarschen) </p> <p>13VHSn weniger als 10.000 /Jahr </p> <p>78VHSn mehr als 10.000 /Jahr</p> <p>40VHSn mehr als 100.000 /Jahr</p> <p>11VHSn mehr als 1 Mio. /Jahr</p> <p>Frderung durch Bund/EU/SGB 18 VHSn</p> <p>Wirtschaftsfaktor VolkshochschuleUmsatz aller VHSn 37 Mio. jhrlich</p> <p>Honorare und Gehlter ca. 26 Mio. jhrlich</p> <p>Lehrwerke fr Sprachkursemindestens600.000 jhrlich</p> <p>Unterrichtsmaterialien, Sportkleidung,Computerausstattung,gemeinsame Unternehmungen ??? jhrlichWertschpfung der VolkshochschulenDie Volkshochschulen zeichnen sich durch eine hohe Umwegrentabilitt aus. Sieben von uns untersuchte Einrichtungen erbrachten 2009 ein Nachfragepotenzial in der Grenordnung von knapp 19.400.000 . Dieses Geld wird von den Teilnehmenden zustzlich zu den vhs-Kursgebhren ausgegeben. </p> <p>Die Wertschpfung fr die Stdte: Das Verhltnis der stdtischen Zuschsse fr die betrachteten Volkshochschulen zu den von ihnen initiierten Umstzen betrgt insgesamt 5,7. Das heit: Die Zuschsse, die den betrachteten Volkshochschulen insgesamt gewhrt werden, flieen im Durchschnitt 5,7-mal in die Stdte zurck.</p> <p>Herausforderungen fr die Zukunftffentliche Einrichtung vs. Gewinnmaximierung</p> <p>Zunahme der Bedeutung Lebenslangen Lernens</p> <p>Vernderung der Demographie und des Verstndnissesvon Ehrenamt</p> <p>Neue Formen des Lernens: E-learning, Mobile Learning</p> <p>Im Internet und Web 2.0: Der Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V.</p> <p>www.vhs-sh.de</p> <p> Kontakte</p> <p>www.vhs-sh.de</p> <p>https://twitter.com/VHS_SH</p> <p>http://www.facebook.com/pages/Landesverband-der-Volkshochschulen-Schleswig-Holsteins-eV/113000423622</p> <p>Holstenbrcke 7, 24103 KielTelefon: 0431/97984-0</p> <p>Diagramm18.802.1SGB-Mittel3Bund2046.6031.402.1Kreis40</p> <p>VHSn in SH 2012sonstige Einnahmen8,8 %SGB-Mittel2,1%Bund3,0 %EU-Mittel </p> <p>2,0Tn-Gebhren46,6 %Gemeinde</p> <p> 31,4Kreis</p> <p>2,Land</p> <p>4,0</p> <p>Sheet1sonst. EinnahmenSGB-MittelBundEU-MittelTeilnehmergeb.GemeindeKreisLandVHSn in SH 20128.82.13246.631.42.14</p>

Recommended

View more >