‚Blues bei die Affen‘ Festival - ?· u.a. Mississippi John Hurt, Skip James, Robert Johnson, Ry…

Download ‚Blues bei die Affen‘ Festival - ?· u.a. Mississippi John Hurt, Skip James, Robert Johnson, Ry…

Post on 19-Jul-2018

215 views

Category:

Documents

3 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

<ul><li><p> Samstag, 7. Juli 2018 </p><p>17 Uhr 23 Uhr </p><p>Blues bei die Affen Festival </p><p>Samstag, 7. Juli 17 Uhr Biber Hermann </p><p>Biber Hermann beschftigt sich vornehmlich mit den vielfltigen Spieltechniken der akustischen Gitarre wie Fingerstyle und Slide. Er experimentiert mit Formen perkussiver Ausdrucksmglichkeiten und entwickelt so seinen erdigen und filigranen Stil. Frhe Einflsse sind u.a. Mississippi John Hurt, Skip James, Robert Johnson, Ry Cooder, Werner Lmmerhirt. Mehr und mehr entwickelt er unorthodoxe Open Tunings, die seinen Gitarrensound bestimmen. Von 2009 bis 2013 begleitete Biber Herrmann mit seiner Musik unter anderem den legendren Konzertveranstalter Fritz Rau auf seinen Touren und Vortrgen zu dessen Autobiografie "50 Jahre Backstage". Fritz Rau bezeichnet Biber Herrmann als "einen der wichtigsten und authentischsten Folk &amp; Blues - Knstler in unserem Lande und darber hinaus". "He`s a real soulbrother und glauben Sie mir, ich wei von was ich rede". </p><p>Samstag, 7. Juli 19 Uhr Nick Woodland and Band </p><p>Nick Woodland ist ein britischer Rock-n-Roll- und Blues-Gitarrist, der in Mnchen lebt. Beeinflusst wurde er von Musikern wie Alexis Korner, Eric Clapton, John Mayall und Peter Green. Er spielte in Rockbands wie Amon Dl II, Gift und The Clash, begleitete die Pop-Gren Donna Summer und Boney M., Jazz-Fltist Herbie Mann und ging mit Marius Mller-Westernhagen auf Tournee. Mit seiner eigenen Band tritt er seit 1982 in Clubs und auf Festivals auf. Seit 1992 war er Mitglied der Band von Georg Ringsgwandl, diese Zusammenarbeit wurde 2012 beendet. 1992 schrieb er die Musik fr den Kinofilm Wir Enkel-kinder des Kabarettisten Bruno Jonas. Seit 2006 spielt er auch bei der wieder-vereinigten deutschen ProgRock-Band Sahara. Eine Legende ist, dass er einmal kurz davor war, bei den Rolling Stones als Ersatz fr den ausgeschiedenen Mick Taylor einzusteigen. Nick Woodland (Voice/ Gitarre) Tom Peschel (Bass) Manfred Mildenberger (Schlagzeug) Klaus Reichardt (Keyboard, Steelgitarre) </p><p>https://de.wikipedia.org/wiki/Rock_%E2%80%99n%E2%80%99_Rollhttps://de.wikipedia.org/wiki/Blueshttps://de.wikipedia.org/wiki/Alexis_Kornerhttps://de.wikipedia.org/wiki/Eric_Claptonhttps://de.wikipedia.org/wiki/Eric_Claptonhttps://de.wikipedia.org/wiki/John_Mayallhttps://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Greenhttps://de.wikipedia.org/wiki/Rockbandhttps://de.wikipedia.org/wiki/Amon_D%C3%BC%C3%BCl_IIhttps://de.wikipedia.org/wiki/Gift_(Band)https://de.wikipedia.org/wiki/The_Clashhttps://de.wikipedia.org/wiki/Popmusikhttps://de.wikipedia.org/wiki/Donna_Summerhttps://de.wikipedia.org/wiki/Donna_Summerhttps://de.wikipedia.org/wiki/Boney_M.https://de.wikipedia.org/wiki/Jazzhttps://de.wikipedia.org/wiki/Herbie_Mannhttps://de.wikipedia.org/wiki/Marius_M%C3%BCller-Westernhagenhttps://de.wikipedia.org/wiki/Marius_M%C3%BCller-Westernhagenhttps://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Ringsgwandlhttps://de.wikipedia.org/wiki/Wir_Enkelkinderhttps://de.wikipedia.org/wiki/Bruno_Jonashttps://de.wikipedia.org/wiki/Progressive_Rockhttps://de.wikipedia.org/wiki/Sahara_(Band)https://de.wikipedia.org/wiki/Rolling_Stoneshttps://de.wikipedia.org/wiki/Mick_Taylor</p></li><li><p>Samstag, 7. Juli 21 Uhr Dr. Will and the Wizzards </p><p>Dr. Will ist einer der groartigsten Blueser und Entertainer in europischen Landen. Und natrlich auch der schrgste Bunt-Vogel der Szene. Ein groer Komponist &amp; Texter. Und dass in seiner hllisch guten Band alle einen kleinen "Hackenschuss" haben, setzt dem Treiben die Zylinderkrone auf und macht es noch spannender. Dieser weie Screamin Jay Hawkins whlt in unseren schwarzen Seelen. Weckt, beschwrt &amp; betrt mit seiner Schamanenstimme die Lebenden &amp; die Toten. Ein Schuss Tom Waits, eine Prise Dr. John, ein Lffel Bo Diddley, eine Messerspitze Captain Beefheart und eine Riesenbaggerschaufel voll Humor fertig ist die Medizin, die alles heilt. Aber eigentlich stimmt das nicht: Der Mnchner kocht sein ureigenes Zauberwsserchen aus einer satten Dosis Blues mit New Orleans-Feeling, einer Portion Rootsmusic, einem gehuften Esslffel Rock und einer krftigen Portion Durchgeknalltheit. Erdig &amp; abgehoben. Ein musikalischer Aufenthalt in New Orleans und der Kontakt zu der dort ansssigen Musikerszene brachte Dr. Wills Karriere in die entscheidende Richtung. Inzwischen ist Dr. Will einer der berzeugendsten Snger und Entertainer der deutschen Bluesszene. Seit 2004 tourt er mit seiner Band Dr. Will &amp; The Wizards durch die Lande. Dr. Will Vocals &amp; Drums Juergen Reiter - Upright Bass Sashmo Bibergeil Guitar &amp; Vocals Uli Kuempfel Guitar, Banjo, Mandolin </p><p>Karten fr diese Veranstaltung bestellen Sie wie immer unter </p><p>der Tickethotline 07223/250076 oder per E-Mail </p><p>schuettekeller@web.de </p>mailto:schuettekeller@web.de</li></ul>