zell-weierbachaktuell zell-weierbachaktuell das w£â€“chentliche...

Download zell-weierbachaktuell zell-weierbachaktuell DAS W£â€“CHENTLICHE MITTEILUNGSBLATT DER ORTSVERWALTUNG ZELL-WEIERBACH

Post on 13-Sep-2019

1 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • zell-weierbachaktuell

    DAS WÖCHENTLICHE MITTEILUNGSBLATT DER ORTSVERWALTUNG ZELL-WEIERBACH

    Amtliche Bekanntmachungen Verlag, Druck und private Anzeigen: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft & Cie GmbH HERAUSGEBER: Ortsverwaltung Zell-Weierbach Marlener Str. 9, 77656 Offenburg, Telefon 0781 / 504-1455 Tel. 82 32 90, Fax 82 32 99, E-Mail: ortsverwaltung.zell-weierbach@offenburg.de Fax 0781/504-1469, E-Mail: anb.anzeigen@reiff.de Internet: www.offenburg-zell-weierbach.de Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Verantwortlich für den redaktionellen Teil Ortsvorsteher Willi Wunsch.

    69. Jahrgang FREITAG, 19. Juni 2015 Nummer 25

    Wetterfähnlefest 2015

    Schwarzwaldverein e.V. Zell-Weierbach

    Der "Schwarzwaldverein e.V. Zell-Weierbach” veranstaltet zur

    Sommersonnenwende am Samstag, den 20.06.2015, ab 18 Uhr

    - nur bei guter Witterung -

    an der Wetterfahne, Am oberen Stein das "Wetterfähnlefest 2015".

    Alle Bürger/Innen aus dem Offenburger Rebland, Mitglieder, Wanderer,

    Naturverbundene, Weinliebhaber, die Zeller Traktorfreunde,

    Vereinsgruppierungen und Freundeskreise, Nachbarn sowie alle Freunde des

    Schwarzwaldvereins sind herzlich eingeladen.

    Für Essen, Trinken und gute Laune ist gesorgt.

    Das Helferteam freut sich auf Ihren Besuch.

    Tipp: 0,1 Liter-Weinfest-Glas mitbringen

    www.swv-zell-weierbach.de

  • 2

    Kirchliche Mitteilungen

    Samstag, 20. Juni 18.30 Uhr Kloster U.L.F. Messfeier am Vorabend

    Sonntag, 21. Juni 9.00 Uhr Weingarten Messfeier – Familiengot-

    tesdienst mit der Gruppe Dornbusch

    9.30 Uhr Hl. Dreifaltigkeit Messfeier und Wort-Got- tes-Feier für Kinder im Dreif-In

    10.30 Uhr Herz-Jesu Messfeier mit Vorstellung der Firmbewerber

    11.00 Uhr Hl. Kreuz Messfeier 19.00 Uhr Hl. Dreifaltigkeit Messfeier

    Freitag, 26. Juni 18.30 Uhr Weingarten Messfeier – Verabschie-

    dung von Dekan Georg Schmitt

    Samstag, 27. Juni 14.30 Uhr Weingarten Feier der Taufe des Kindes

    Lutz Moßmann 18.30 Uhr Elgersweier Messfeier am Vorabend –

    Investitur von Dekan Mat- thias Bürkle auf die Pfar- reien OG-Südwest und OG-Nord durch Dekan Markus Ehrhard, Lahr

    18.30 Uhr Kloster U.L.F. Messfeier am Vorabend

    Freitag, 26. Juni: Kindertreff Fessenbach Die Kinder gestalten Verkehrsschilder.

    Kath. Frauengemeinschaft Weingarten/ Hl. Dreifaltigkeit

    Die katholische Frauengemeinschaft Weingarten/Hl. Drei- faltigkeit lädt am Dienstag, 07.07.2015 herzlich ein zu einem Vortrag mit Florian Vetter. Er wird uns viel interessantes über Wilhelm Busch berichten und erzählen. Wir treffen uns um 19:00 Uhr im großen Saal des Pfarrzentrum Weingarten. Gäste sind immer herzlich willkommen.

    Freitag, 19.06.15 18:30 Uhr Gottesdienst in der Staufenburg Klinik Dur-

    bach (Ahrnke)

    Sonntag, 21.06.15 10:00 Uhr Familiengottesdienst mit Tauferinnerung

    und Taufe (Ahrnke) anschließend Kirchencafé

    Montag, 22.06.15 15:00 Uhr Seniorengymnastik

    Mittwoch, 24.06.15 20:00 Uhr Musikteam

    Donnerstag, 25.06.15 15:00 Uhr Frauenkreis

    Sonntag, 28.06.15 10:00 Uhr Gottesdienst (Kühlewein-Roloff) gleichzeitig Kinderkirche anschließend Kirchencafé 10:00 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl zur Gol-

    denen Konfirmation in der Stadtkirche (Pfr. Ahrnke)

    Voranzeige: Die Mitgliederversammlung der KFD Weingarten/Hl. Drei- faltigkeit findet am Dienstag, 15.09.2015 um 19:00 Uhr im Pfarrzentrum Weingarten statt. Anschließend wird uns Frau Helene Gareis vom Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau/Offenburg über ihre Arbeit berichten.

    Im Namen der Vorstandschaft Burgl Rieß-Raderscheid

    Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen: Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen: ANB-Reiff Verlag, Marlener Straße 9, 77656 Offenburg Frau Silke Wickert Telefon: 07 81 / 5 04-14 55, Telefax: 07 81 / 5 04-14 69 Telefon: 07 81 / 5 04-14 52 E-Mail: anb.anzeigen@reiff.de Telefax: 07 81 / 5 04-14 69

    E-Mail: silke.wickert@reiff.de

    Anzeigenschluss: Dienstag, 17.00 Uhr Zustellprobleme und Aboservice: 08 00 / 5 13 13 13 (kostenlos), leserservice@reiff.de

  • Informationen aus der öffentlichen Ortschaftsratsitzung vom 10.06.2015

    Folgende Fragen wurden in der Ortschaftsratsitzung von den Bürgerinnen und Bürger und von den Ortschaftsräten gestellt:

    • Akkordeonvorsitzender Roland Disch fragt, ob man er- fahren könnte, nach welchen Kriterien die Ortsverwaltung die Vereinszuschüsse verteilt. Ortsvorsteher sagt er werde im Tagesordnungspunkt Zuschussanträge die Vereinszuschüsse erläutern.

    • Ortschaftsrätin Metzler (SPD) fragt nach, ob schon was Näheres bekannt ist wegen dem Vorfall am Burschelfest. Wiederholt soll sich ein Nachbar beim Fest des Turnver- eins durch Steinwurf belästigt gefühlt haben und es ent- stand Sachschaden. Ortsvorsteher hat mit Geschädigten bereits gesprochen und auch mit dem Turnverein. Prinzipiell ist auf dem Burschel keine Festplatz – Ausnah- men Lichterfest und Turnverein an Christi Himmelfahrt.

    • Ortschaftsrat Schramm (BLZW) findet die Titelseite und den Text im Mitteilungsblatt betreffs Besuchs des Mark- grafenehepaares nicht zeitgemäß. Nach Diskussion u.a. meinte Ortschaftsrat Abele (CDU), man müsse dies we- niger politisch sehen und Ortschaftsrätin Metzler (SPD) meinte sie hätte auch durchatmen müssen, als sie den Bericht gelesen habe. Ortsvorsteher Wunsch sagte da- rauf, er ließe dies jetzt kommentarlos so stehen.

    • Ortschaftsrat Wernke (CDU) meint der Fußballverein hätte es schön gefunden, wenn der Ortsvorsteher oder eine Vertretung beim Empfang von Jonas Busam U-17 Vizeeuropameister dabei gewesen wäre. Ortsvorsteher antwortete, es lag der Ortsverwaltung keine Einladung vor, ansonsten wäre er in Urlaub gewe- sen und seine Vertretung Herr Lenz/Frau Metzler war nichts bekannt von dem Empfang. Er bittet in Zukunft bei solchen Veranstaltungen doch direkt an die Ortsverwal- tung sprich Ortsvorsteher eine Einladung zukommen zu lassen. Ansonsten werde eine Ehrung für Jonas Busam im Rahmen des Neujahrsempfanges stattfinden.

    Herr Ortsvorsteher Wunsch durfte zum nächsten Tages- ordnungspunkt Herrn Dr. Wolfgang Gall (Leiter des städti- schen Archivs und Museums) in der Ortschaftssratsitzung begrüßen.

    Herr Dr. Gall referierte über das Thema „Erinnerungskultur in unserer Stadt“

    Herr Wunsch und alle Fraktionen bedankten sich bei Herrn Dr. Gall für den sehr informativen und interessanten Vortrag und

    einstimmig

    stimmte man zu, im Haushalt ein Budget zu beantragen. Dieses Geld sollte für einen Historiker als Werkvertrag be- reitgestellt werden, der die Jahre von 1933 – 1945 in Zell- Weierbach als Chronik zusammenträgt. Betreffs Gedenktafel meinte Herr Dr. Gall solle man diese Tafel auf keinen Fall wegmachen. Nach der Ausarbeitung des Historikers kann man entscheiden wie man verfahren soll.

    OV Wunsch bittet Herr Dr. Gall als Begleiter des Vorhabens für Zell-Weierbach zur Verfügung zu stehen. Herr Dr. Gall sagt dies zu und freue sich, dass der Ort- schaftsrat sich für das Thema so engagiert.

    AlsweiterenTagesordnungspunkt folgtendieZuschuss- anträge der Vereine. Ortsvorsteher Wunsch erläuterte die das Zuschussverfah- ren analog der Sportförderrichtlinien der Stadt Offenburg.

    Nach kontroverser Diskussion konnten alle Fraktionen den Vorschlägen der Verwaltung zustimmen. Ortschaftsrat Haas (BLZW) bittet nächstes Jahr um die Erklärung des Verteilermodus. Ortsvorsteher Wunsch sagt, dies wird zum Thema bei der nächsten Vereinsvorstandsitzung gemacht.

    Zuschüsse Sportvereine: – 17.300 Euro stehen zur Verfügung – 14.489,55 Euro wur- den zweckgebunden verbraucht – zur freien Verfügung ste- hen demnach noch 2.810,45 Euro für die Sportvereine:

    Folgende Zuschüsse gehen somit an die Sportvereine: Fußballverein 600 Euro Hundesportverein 350 Euro Turnverein 600 Euro Bergwacht 350 Euro Schützenverein 600 Euro Wandergruppe 350 Euro Der Rundungsbetrag wird aus dem allg. Budget genommen.

    3

    Amtliche Bekanntmachungen

    Die Ortsverwaltung Zell-Weierbach gratuliert ganz herzlich:

    Herrn Siegfried Klingbeil, Weingartenstraße 141 zum heutigen 71. Geburtstag Frau Irmgard Breuer. Weingartenstraße 131 zum heutigen 78. Geburtstag Frau Lieselotte Sälinger, Weierbächle 4 zum 83. Geburtstag am 20.06. Herrn Gerhart Metzler, Hasengrund 4 zum 72. Geburtstag am 22.06. Frau Anna Busam, Heizengasse 8 zum 81. Geburtstag am 23.06.

  • Zuschüsse kulturelle Vereine: – 5.700 Euro stehen zur Verfügung – 1.542 Euro wurde

    zweckgebunden verbraucht – zur freien Verfügung stehen demnach noch 4.158 Euro für die kulturellen Vereine:

    – Ortschaftsrat Lenz verlässt den Ratstisch wegen Befan- genheit – Vereinsvorsitzender des Musikvereins

    Folgende Zuschüsse gehen an die kulturellen Vereine: Musikverein 2.000 Euro Narrenzunft 600 Euro Guggenmusik/Schrottpäperer 600 Euro Gesangverein/Sängerbund 1.000 Euro Akkordeonspielring 900 Euro

    (300 Euro zusätzlich von Ortsverwaltung Rammersweier)

    Restbetrag wird aus dem allg. Budget aufgestockt.

    Alle Fraktionen bedankten sich nochmals ganz besonders für das Engagement der Vereine in unserer Gemeinde. Nur durch das Ehrenamt der vielen Vereinsmitglieder kann die Gemeinschaft leben. Ganz herzlichen Dank dafür.

    Bauanträge lagen zum jetzigen Zeitpunkt der Ortsverwal- tung keine vor.

    Folgende Informationen gab Ortsvorsteher Wunsch zum Tagesordnungspunkt Verschiedenes - Samstag, 13.06., 16 Uhr Einweihung des Weierbächer

    Kreuz - Kirchgasse – Einweihung – Termin Fr. 19.06. um 15 Uhr -

View more