reisser betonschrauben rbs · 2 3 seite 11 seite 10 seite 9 technische daten, montagehinweise,...

Click here to load reader

Post on 03-Sep-2019

5 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 1

    NEU

    REISSER Betonschrauben RBS

    R 30 - R 120

    •Einfach//schnell//sicher•GeeignetfürgerissenenundungerissenenBeton•Option1•KleineAchs-undRandabstände•HoheLasten

  • 2

    REISSER-Schraubentechnik GmbH - Die zuverlässige Verbindung.

    Über90JahreErfahrungsteckeninderlangenUnternehmensgeschichtederREISSER-SchraubentechnikGmbH.ErfahrungaufdiesichunsereKundenverlassenkönnen.Erfahrungalleingenügtunsabernicht.VielmehrsetzenwirständigaufInnovationenundentwickelnneueVariantenvonPremium-ProduktenundBefestigungselemen-ten,dieinihrenjeweiligenEinsatzgebietendemVerarbeitereinenechtenZusatznutzenbieten.FunktionellundattraktivsindauchdieeinzigartigenPräsentations-undVerkaufssysteme.

    BegonnenhatallesmiteinemEisenwarengeschäft,welches1921vondenBrüdernREISSERimhohenlohischenKünzelsauaufgebautwurde.IndenvergangenenJahrzehntenhatsichREISSERzueinemmodernenUnterneh-menderBefestigungsbrancheentwickelt.Über300MitarbeitersindmittlerweilebeiREISSERbeschäftigt,vielevonihnenseitlangerZeit.

    Aufeinem39.000m2großenArealfertigenwirheuteamStandortCriesbachVerbindungselementeaushoch-wertigstenMaterialien.

    AußendienstmitarbeiteringanzEuropasowieNiederlassungeninUngarn,RumänienundSpanienunterstützenunsdabei,diesehochwertigenProduktezuvermarkten.AlsPartnerdesFachhandelsundderFachmärktesowiefürdievielfältigenAnforderungenausderIndustriehältREISSERständigüber8.000verschiedeneSchraubenundVerbindungselementeausEdelstahl,Messing,Stahl,Kupfer sowie Sonderwerkstoffen- und Legierungen bereit. Darüber hinaus stehenwir Ihnen als kompetenterPartnerfürSonderlösungenzurSeite.

    KomplettiertwirddasFirmenprofildurchdieREISSERGalvanik,diesichnichtnurmit innovativenBeschich-tungsverfahrenfürBefestigungselementesondernauchverstärktalsMarkefürGalvano-Designplatzierenkann.

  • 2 3

    Seite11

    Seite10

    Seite9

    Technische Daten, Montagehinweise, Montagebeispiele

    Inhalt

    BetonschraubeSechskantkopfRBS-HW

    BetonschraubeLinsenkopfRBS-P

    BetonschraubeSenkkopfRBS-C

    BetonschraubeSechskantkopfRBS-HW

    Seite4/5

    Seite8

    ab

    BetonschraubegroßerLinsenkopfRBS-LP

    BetonschraubeLinsenkopfRBS-P

    BetonschraubeInnengewindeRBS-IM

    Seite7

    Seite6

    Betonschrauben Stahl

    Betonschrauben Edelstahl

    Seite12

  • 4

    Bezeichnung Ø d0 x L mm SW ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-HW

    6,0x40 13 x 4005674 71125 80RBS02S300-0600402-1

    100

    6,0x50 13 x x 4005674 71127 20RBS02S300-0600502-1

    100

    6,0x60 13 x x 4005674 71129 60RBS02S300-0600602-1

    100

    8,0x50 13 x 4005674 71131 90RBS02S300-0800509-1

    50

    8,0x70 13 x 4005674 71133 30RBS02S300-0800709-1

    50

    8,0x80 13 x 4005674 71135 70RBS02S300-0800809-1

    50

    8,0x90 13 x 4005674 71137 10RBS02S300-0800909-1

    50

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x40

    8 7,5 15,3 35

    - -

    40

    - - 5 - -

    6,0x50 40 - 45 - 15 10 -

    6,0x60 40 55 45 60 25 20 5

    8,0x50

    12 10,5 16 45

    - -

    55

    - - 5 - -

    8,0x70 55 65 65 75 25 15 5

    8,0x80 55 65 65 75 35 25 15

    8,0x90 55 65 65 75 45 35 25

    Betonschraube SechskantkopfStahl, RDR beschichtetRBS-HW

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    Anwendung:Stützen,Regalsysteme,Absturzsicherungen,Pfosten,AbhängungenEinsatzbereich:Metallbau,Lagersysteme,Industrie,Objektbauten

    Technische Tabelle

    L

    d SW

    dk

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    = Bo

    hr-Ø

  • 4 5

    Bezeichnung Ø d0 x L mm SW ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-HW

    10,0x60 15 x 4005674 71139 50RBS02S300-1000609-1

    50

    10,0x90 15 x 4005674 71143 20RBS02S300-1000907-1

    25

    10,0x100 15 x 4005674 71145 60RBS02S300-1001007-1

    25

    10,0x120 15 x 4005674 71147 00RBS02S300-1001207-1

    25

    10,0x150 15 x 4005674 71149 40RBS02S300-1001507-1

    25

    10,0x160 15 x 4005674 71151 70RBS02S300-1001607-1

    25

    14,0x80 21 x 4005674 71153 10RBS02S300-1400805-1

    20

    14,0x110 21 x 4005674 71155 50RBS02S300-1401105-1

    20

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix10,0x60

    14 12,5 20 55

    - -

    65

    - - 5 - -

    10,0x90 75 85 85 95 35 15 5

    10,0x100 75 85 85 95 45 25 15

    10,0x120 75 85 85 95 65 45 35

    10,0x150 75 85 85 95 95 75 65

    10,0x160 75 85 85 95 105 85 75

    14,0x8018 16,5 28,3 75

    -- 85

    --

    5 --

    14,0x110 100 110 35 10

    Technische Tabelle

    L

    d SW

    dk

    Betonschraube SechskantkopfStahl, RDR beschichtetRBS-HWAnwendung:Stützen,Regalsysteme,Absturzsicherungen,Pfosten,AbhängungenEinsatzbereich:Metallbau,Lagersysteme,Industrie,Objektbauten

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    = Bo

    hr-Ø

  • 6

    L

    d

    dk

    TX Anwendung:Kabelkanäle,Abhängungen,Beschläge,LochschienenEinsatzbereich:Elektroinstallationen,Sanitär,Objektbauten

    Betonschraube LinsenkopfStahl, verzinkt blauRBS-P

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    Bezeichnung Ø d0 x L mm TX ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-P

    6,0x40 30 x 4005674 71165 40RBS03S121-0600402-1

    100

    6,0x50 30 x x 4005674 71167 80RBS03S121-0600502-1

    100

    6,0x60 30 x x 4005674 71169 20RBS03S121-0600602-1

    100

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x40

    12 7,5 14,4 35

    - -

    40

    - - 5 - -

    6,0x50 40 - 45 - 15 10 -

    6,0x60 40 55 45 60 25 20 5

    Technische Tabelle

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    = Bo

    hr-Ø

  • 6 7

    L

    d

    dk

    TX

    Betonschraube großer LinsenkopfStahl, verzinkt blauRBS-LP

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    Anwendung:Kabelkanäle,Abhängungen,Beschläge,LochschienenEinsatzbereich:Elektroinstallationen,Sanitär,Objektbauten

    Bezeichnung Ø d0 x L mm TX ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-LP 6,0x40 30 x 4005674 71175 30RBS04S121-0600402-1 100

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x40 12 7,5 17,6 35 - - 40 - - 5 - -

    Technische Tabelle

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    = Bo

    hr-Ø

  • 8

    d o

    h min h 1

    h nom

    Anwendung:RohrschellenmitmetrischemAnschluss,BeschlägeundHalterungenmitmetrischemAnschlussEinsatzbereich:Elektroinstallationen,Sanitär,Objektbauten

    Betonschraube Innengewinde Stahl, verzinkt blau RBS-IM

    L

    d

    dk

    SW

    Bezeichnung Ø d0 x L mm SW ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-IM6,0x35

    SW13IMM8/10

    x 4005674 71177 70RBS05S121-0600359-1

    50

    6,0x55SW13

    IMM8/10x x 4005674 71179 1

    0RBS05S121-0600559-150

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x35

    8 7,5 25,035 - - 40 - - 0 - -

    6,0x55 - - 55 - - 60 - - 0

    Technische Tabelle

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    = Bo

    hr-Ø

  • 8 9

    Betonschraube SechskantkopfEdelstahl A4, gebeizt und passiviertRBS-HW

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    Anwendung:Pfetten,Stützen,Regalsysteme,Absturzsicherungen,Pfosten,AbhängungenimAußenbereichEinsatzbereich:Holzbau,Metallbau,Lagersysteme,Industrie,Objektbauten,Edelstahlbefestigungen L

    d SW

    dk

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x60 8 7,5 15,3 35 40 55 40 45 60 25 20 5

    8,0x80 12 10,5 16,0 45 55 65 55 65 75 35 25 15

    10,0x9014 12,5 20,0

    55 75 85 65 85 95 35 15 5

    10,0x100 55 75 85 65 85 95 45 25 15

    Technische Tabelle

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    Bezeichnung Ø d0 x L mm SW ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-HW

    6,0x60 13 x x 4005674 71157 90RBS02W138-0600602-1

    100

    8,0x80 13 x 4005674 71159 30RBS02W138-0800809-1

    50

    10,0x90 15 x 4005674 71161 60RBS02W138-1000907-1

    25

    10,0x100 15 x 4005674 71163 00RBS02W138-1001007-1

    25

    = Bo

    hr-Ø

  • 10

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    Anwendung:Geländerbefestigung,Absturzsicherungen,BeschlägeEinsatzbereich:Metallbau,IndustrieundObjektbauten

    Betonschraube Senkkopf Edelstahl A4, gebeizt und passiviert RBS-C

    L

    d

    dk

    TX

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    Bezeichnung Ø d0 x L mm TX ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-C6,0x50 30 x x 4005674 71121 0

    0RBS01W138-0600502-1100

    6,0x65 30 x x 4005674 71123 40RBS01W138-0600652-1

    100

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x50

    8 7,5 13,0 35 40-

    40 45- 15 10 -

    6,0x65 55 60 30 25 10

    Technische Tabelle

    = Bo

    hr-Ø

  • 10 11

    Betonschraube Senkkopf Edelstahl A4, gebeizt und passiviert RBS-C

    Betonschraube LinsenkopfEdelstahl A4, gebeizt und passiviert RBS-PAnwendung:Kabelkanäle,Abhängungen,Beschläge,LochschienenimAußenbereichEinsatzbereich:Elektroinstallationen,Sanitär,Objektbauten,Edelstahlbefestigungen

    t fix d

    o

    d f

    h min h 1

    h nom

    L

    d

    dk

    TX

    ETA-15/0922ETA-15/0872

    Ø d0 x L mm

    df d dk

    Einschraubtiefe mm

    Bohrtiefe mm

    Klemmdicke mm

    hnom1 hnom2 hnom3 h1 tfix6,0x50

    8 7,5 14,4 35 40-

    40 45- 15 10 -

    6,0x60 55 60 25 20 5

    Technische Tabelle

    Bezeichnung Ø d0 x L mm TX ETA-15/0872 ETA-15/0922EAN

    Art. Nr. VP

    RBS-P6,0x50 30 x x 4005674 71171 5

    0RBS03W138-0600502-1100

    6,0x60 30 x x 4005674 71173 90RBS03W138-0600602-1

    100

    = Bo

    hr-Ø

  • 12

    Bestimmung der richtigen BetonschraubeDie Betonschraube ermöglicht eine stabile Verankerung in Beton, einfach schnell und sicher.

    FürdieBestimmungderrichtigenAbmessungsindeinpaarDetailszubeachten.HierzueinAnwendungsbeispiel:

    EssolleineLascheaufBeton,mitderStärke10mm,befestigtwerden.GewünschtwirdeinSechskantkopfmitangepressterScheibe(RBS-HW).DieVerankerungwirdineinemgerissenenBeton,alsEinzelbefestigung,mit4,1kNZuglastbeansprucht.EswirdvoneinemRandabstandvonc≥1,5hefundeinemAchsabstandvons≥3hefausgegangen.

    Und so wird es gemacht:

    !Zubeachtengilt:•ImFallevonBrandschutzkönnendieDatenausdenTabellenaufSeiten14(Einzelbefestigung)und18(Mehrfachbefestigung)entnommenwerden.

    •BeiErdbebenspezielleEinschraubtiefebeachten,sieheETASeismikC1.

    AuswahlderSchraubenachdernötigenBelastungingerissenenoderungerissenenBeton.HierwerdenderdafürnotwendigeDurchmesserunddiegewünschteKopfformausgewählt. RBS-HW 8

    DieseAngabensindzurBestimmungdesrichtigenVorbohrdurchmesserunddervorgeschriebeneBohrlochtiefe. Vorgebohrt wird mit 8 mm Bohrlochtiefe 70 mm (Bohrlochtiefe = Einschraubtiefe in Beton + 10 mm)

    DasistderDurchmesser,mitwelchemdasBauteil1(Anbauteil)vorgebohrtwird. Bauteil 1 (Anbauteil) wird mit 12 mm Durchmesser vorgebohrt

    BeimPositionierenderSchraubemussimmeraufdieMindestrand-undAchsabständesowieaufdieMindeststärkederBetonbauteile,indieverankertwerdensoll,geachtetwerden. Der Randabstand beträgt 65 mm (c ≥ 1,5 hef ). Der Abstand zwischen den Betonschrauben beträgt 129 mm (s ≥ 3 hef ) Das Betonbauteil muss mindestens 100 mm dick sein.

    Die entsprechenden Werte finden Sie auf den folgenden Seiten!

    DieLängederSchraubewirdmindestenssolangewiedaszubefestigendeBauteilplusdieeffektiveVerankerungstiefegewählt. Die Schraubenlänge sollte hier min. 53 mm sein, begründet aus der effektiven Verankerung von 43 mm plus 10 mm Bauteil 1 (Anbauteil). Nächstmögliche Schraube RBS-HW-8,0 x 70

  • 12 13

    Technische Daten Einzelbefestigung ETA-15/0872

    Schraubengröße RBS RBS 6 RBS 8 RBS 10 RBS 12 RBS 14

    Nominelle Einschraubtiefe hnom1[mm]hnom,1 hnom,2 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3

    40 55 45 55 65 55 75 85 65 85 100 75 100 115

    Nomineller Bohrlochdurchmesser d0 [mm] 6 8 10 12 14

    Bohrlochtiefe h1 ≥ [mm] 45 60 55 65 75 65 85 95 75 95 110 85 110 125

    Effektive Verankerungstiefe hef [mm] 31 44 35 43 52 43 60 68 50 67 80 58 79 92

    Durchgangsloch im anzuschließenden Bauteil

    df ≤ [mm] 8 12 14 16 18

    Zulässige Zuglasten in gerissenen Beton

    Nzul [kN] 1,0 1,9 2,4 4,3 5,7 4,3 8,0 9,6 5,7 9,4 12,3 7,6 12,0 15,1

    Zulässige Querlasten in gerissenen Beton

    Vzul [kN] 3,0 4,0 3,5 4,8 6,4 4,8 15,9 19,2 6,1 18,8 24,0 7,6 24,1 30,3

    Zulässige Zuglasten in ungerissenen Beton

    Nzul [kN] 1,9 4,3 3,6 5,7 7,6 5,7 9,5 12,0 7,6 13,2 17,2 10,6 17,0 21,2

    Zulässige Querlasten in ungerissenen Beton

    Vzul [kN] 4,0 4,0 5,0 6,8 9,0 6,8 19,4 19,4 8,5 24,0 24,0 10,6 32,0 32,0

    Mindestbauteildicke hmin [mm] 100 100 120 100 130 120 130 150 130 150 170

    Installationsmoment Tinst [Nm] 10 20 40 60 80

    ETA Seismik C1 C1 x x Ja x Ja x Ja x Ja

    Zulässiges Biegemoment Mzul [Nm] 6,2 14,9 32,0 64,6 105,7

    Schlagschrauber max. Drehmoment [Nm] 160 300 400 500 500

    Technische Werte ohne Brandeinwirkung für Einzelbefestigung RBS-Stahl / RBS-A4/HCRBestimmung der richtigen Betonschraube

    FürdieErmittlungderzulässigenLastwurdeaufderWiderstandsseitederTeilsicherheitsbeiwertausderZulassungyMundaufderEinwirkungsseiteeinTeilsicherheitsbeiwertyFberücksichtigt.

    Bei Abweichungen bitte die Zulassung beachten!

    BeiReduzierungderRand-undAchsabständemüssendiezulässigenZug-undQuerlastenberechnetwerden.

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    d o

    h min h 1

    h nom

    t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom t fix

    d o

    d f

    h min h 1

    h nom

    (max. Anzugsmoment bei metrischem Außengewinde)

    s ≥ 3 hef c ≥ 1,5 hef

    c ≥ 10 hef

    c ≥ 10 hef

    s ≥ 3 hef c ≥ 1,5 hef

    Schraubengröße RBS RBS 6 RBS 8 RBS 10 RBS 12 RBS 14

    Minimaler Randabstand Cmin [mm] 40 40 50 50 50 70 50 70

    Minimaler Achsabstand Smin [mm] 40 40 50 50 50 70 50 70

  • 14

    Technische Daten Einzelbefestigung ETA-15/0872

    Schraubengröße RBS RBS 6 RBS 8 RBS 10 RBS 12 RBS 14

    Nominelle Einschraubtiefe

    hnom1 [mm]hnom,1 hnom,2 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3

    40 55 45 55 65 55 75 85 65 85 100 75 100 115

    Zulässige Last für Zug- und Querbeanspruchung (Fzul,fi = Nzul,fi = Vzul,fi)

    Feuerwiderstandsklasse

    R 30

    zugelassener Widerstand

    Fzul,fi 30 [kN] 0,5 0,9 1,3 2,3 2,3 2,3 4,1 4,3 3,0 5,0 6,7 3,9 8,8 9,1

    R 60 Fzul,fi 60 [kN] 0,5 0,8 1,3 1,7 1,7 2,3 3,3 3,3 3,0 5,0 5,8 3,9 8,2 8,2

    R 90 Fzul,fi 90 [kN] 0,5 0,6 1,3 1,1 1,1 2,3 2,2 2,2 3,0 4,2 4,2 3,9 5,9 5,9

    R 120 Fzul,fi 120 [kN] 0,4 0,4 0,7 0,7 0,7 1,7 1,7 1,7 2,4 3,4 3,4 3,1 4,8 4,8

    R 30 Mzul,fi 30 [Nm] 0,7 2,4 5,9 12,3 20,4

    R 60 Mzul,fi 60 [Nm] 0,6 1,8 4,5 9,7 15,9

    R 90 Mzul,fi 90 [Nm] 0,5 1,2 3,0 7,0 11,6

    R 120 Mzul,fi 120 [Nm] 0,3 0,9 2,3 5,7 9,4

    Randabstand

    R 30 bis R 120 Ccr,fi [mm] 2xhef

    Der Randabstand muss ≥ 300 mm betragen, wenn die Brandbeanspruchung von mehr als eine Seite angreift

    Achsabstand

    R 30 bis R 120 Scr,fi [mm] 2 x Ccr,fi

    Betonkantenbruch

    R 30 bis R 120 k [-] 1,0

    Bei feuchtem Beton ist die Verankerungstiefe um mindestens 30 mm zu vergrößern

    FürdieErmittlungderzulässigenLastwurdeaufderWiderstandsseitederTeilsicherheitsbeiwertausderZulassungYMundaufderEinwirkungsseiteeinTeilsicherheitsbeiwertYFberücksichtigt.

    Bei Abweichungen bitte die Zulassung beachten!

    Technische Werte bei Brandeinwirkung für Einzelbefestigung RBS-Stahl / RBS-A4/HCR

  • 14 15

    Schraubengröße RBS RBS 6 RBS 8 RBS 10 RBS 12 RBS 14

    Nominelle Einschraubtiefe

    hnom1 [mm]hnom,1 hnom,2 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3 hnom,1 hnom,2 hnom,3

    40 55 45 55 65 55 75 85 65 85 100 75 100 115

    Zulässige Last für Zug- und Querbeanspruchung (Fzul,fi = Nzul,fi = Vzul,fi)

    Feuerwiderstandsklasse

    R 30

    zugelassener Widerstand

    Fzul,fi 30 [kN] 0,5 0,9 1,3 2,3 2,3 2,3 4,1 4,3 3,0 5,0 6,7 3,9 8,8 9,1

    R 60 Fzul,fi 60 [kN] 0,5 0,8 1,3 1,7 1,7 2,3 3,3 3,3 3,0 5,0 5,8 3,9 8,2 8,2

    R 90 Fzul,fi 90 [kN] 0,5 0,6 1,3 1,1 1,1 2,3 2,2 2,2 3,0 4,2 4,2 3,9 5,9 5,9

    R 120 Fzul,fi 120 [kN] 0,4 0,4 0,7 0,7 0,7 1,7 1,7 1,7 2,4 3,4 3,4 3,1 4,8 4,8

    R 30 Mzul,fi 30 [Nm] 0,7 2,4 5,9 12,3 20,4

    R 60 Mzul,fi 60 [Nm] 0,6 1,8 4,5 9,7 15,9

    R 90 Mzul,fi 90 [Nm] 0,5 1,2 3,0 7,0 11,6

    R 120 Mzul,fi 120 [Nm] 0,3 0,9 2,3 5,7 9,4

    Randabstand

    R 30 bis R 120 Ccr,fi [mm] 2xhef

    Der Randabstand muss ≥ 300 mm betragen, wenn die Brandbeanspruchung von mehr als eine Seite angreift

    Achsabstand

    R 30 bis R 120 Scr,fi [mm] 2 x Ccr,fi

    Betonkantenbruch

    R 30 bis R 120 k [-] 1,0

    Bei feuchtem Beton ist die Verankerungstiefe um mindestens 30 mm zu vergrößern

    FürdieErmittlungderzulässigenLastwurdeaufderWiderstandsseitederTeilsicherheitsbeiwertausderZulassungYMundaufderEinwirkungsseiteeinTeilsicherheitsbeiwertYFberücksichtigt.

    Bei Abweichungen bitte die Zulassung beachten!

    Montagehinweise Einzelbefestigung

    hminh1d0tfixdfhnom

    :Mindestbauteildicke:Bohrlochtiefe:NominellerBohrlochdurchmesser:Klemmdicke:DurchgangslochimanzuschließendenBauteil:NominelleEinschraubtiefe

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    d 0

    h min h 1

    t fix NmNm

    h nom

    d f

    1.Vorbohren 4.Anziehen3.Einschrauben2.Reinigen

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

  • 16

    Wichtig!!!DieBetonschraubedarfmaximalzweimaladjustiertwerden.DabeidarfdieSchraubejeweilsmaximalum10mmzurückgeschraubtwerden.DiebeiderAdjustierungerfolgteUnterfütterungdarfinsgesamtmaximal10mmbetragen.DieerforderlicheSetztiefehnommussnachderAdjustierungnocheingehaltensein.

    Montageanleitung bei Adjustierung für die Größen 8 bis 14

    1.

    2.

    8.

    7.

    6.

    5.

    4.

    3.

    9.

    10.

    d 0

    df

    t fix.0

    h nom.adj.0

    h 1 = h nom,adj.0 +10mm

    max. 10mm

    t fix,1

    h nom,adj,1

    max. 10 mm

    t fix

    ≥h nom

    Montagehinweise Einzelbefestigung

  • 16 17

    Schraubengröße RBS RBS 5 RBS 6

    Nominelle Einschraubtiefe hnom1 [mm] 35 35 55

    Nomineller Bohrlochdurchmesser d0 [mm] 5 6

    Bohrlochtiefe h1 ≥ [mm] 40 40 60

    Effektive Verankerungstiefe hef [mm] 27 27 44

    Durchgangsloch im anzuschließenden Bauteil df ≤ [mm] 7 8

    Zulässige Zuglasten in gerissenen Beton Nzul [kN] 0,6 0,6 3,6

    Zulässige Querlasten in gerissenen Beton Vzul [kN] 2,4 2,4 4,0

    Zulässige Zuglasten in ungerissenen Beton Nzul [kN] 0,6 0,6 3,6

    Zulässige Querlasten in ungerissenen Beton Vzul [kN] 2,5 3,4 4,0

    Mindestbauteildicke hmin [mm] 80 80 100

    Installationsmoment Tinst [Nm] 8 10

    Zulässiges Biegemoment Mzul [Nm] 3,0 6,2

    Schlagschrauber max. Drehmoment [Nm] 140 160

    FürdieErmittlungderzulässigenLastwurdeaufderWiderstandsseitederTeilsicherheitsbeiwertausderZulassungYMundaufderEinwirkungsseiteeinTeilsicherheitsbeiwertYFberücksichtigt.

    Bei Abweichungen bitte die Zulassung beachten!

    BeiReduzierungderRand-undAchsabständemüssendiezulässigenZug-undQuerlastenberechnetwerden.

    Technische Werte ohne Brandeinwirkung für Mehrfachbefestigung RBS-Stahl / RBS-A4/HCR

    Technische Daten Mehrfachbefestigung ETA-15/0922

    s ≥ 3 hef c ≥ 1,5 hef

    c ≥ 10 hef

    c ≥ 10 hef

    s ≥ 3 hef c ≥ 1,5 hef

    (max. Anzugsmoment bei metrischem Außengewinde)

    Schraubengröße RBS RBS 5 RBS 6

    Minimaler Randabstand Cmin [mm] 35 35 40

    Minimaler Achsabstand Smin [mm] 35 35 40

  • 18

    Schraubengröße RBS RBS 6 Stahl RBS 6 A4/HCR

    Nominelle Einschraubtiefe hnom [mm] 35 55 35 55

    Zulässige Last für Zug- und Querbeanspruchung (Fzul,fi = Nzul,fi = Vzul,fi)

    Feuerwiderstandsklasse

    R 30

    zugelassener Widerstand

    Fzul,fi 30 [kN] 0,4 0,9 0,4 1,2

    R 60 Fzul,fi 60 [kN] 0,4 0,8 0,4 1,2

    R 90 Fzul,fi 90 [kN] 0,4 0,6 0,4 1,2

    R 120 Fzul,fi 120 [kN] 0,3 0,4 0,3 0,8

    R 30 Mzul,fi 30 [Nm] 0,7 0,9

    R 60 Mzul,fi 60 [Nm] 0,6 0,9

    R 90 Mzul,fi 90 [Nm] 0,5 0,9

    R 120 Mzul,fi 120 [Nm] 0,3 0,6

    Randabstand

    R 30 bis R 120 Ccr,fi [mm] 2xhef

    Der Randabstand muss ≥ 300 mm betragen, wenn die Brandbeanspruchung von mehr als einer Seite angreift

    Achsabstand

    R 30 bis R 120 Scr,fi [mm] 2 x Ccr,fi

    Betonkantenbruch

    R 30 bis R 120 k [-] 1,0

    Bei feuchtem Beton ist die Verankerungstiefe um mindestens 30 mm zu vergrößern

    Nur für Schraubengröße 6

    Technische Werte bei Brandeinwirkung für Mehrfachbefestigung RBS-Stahl / RBS-A4/HCR

    FürdieErmittlungderzulässigenLastwurdeaufderWiderstandsseitederTeilsicherheitsbeiwertausderZulassungYMundaufderEinwirkungsseiteeinTeilsicherheitsbeiwertYFberücksichtigt.

    Bei Abweichungen bitte die Zulassung beachten!

    Technische Daten Mehrfachbefestigung ETA-15/0922

  • 18 19

    Schraubengröße RBS RBS 6 Stahl RBS 6 A4/HCR

    Nominelle Einschraubtiefe hnom [mm] 35 55 35 55

    Zulässige Last für Zug- und Querbeanspruchung (Fzul,fi = Nzul,fi = Vzul,fi)

    Feuerwiderstandsklasse

    R 30

    zugelassener Widerstand

    Fzul,fi 30 [kN] 0,4 0,9 0,4 1,2

    R 60 Fzul,fi 60 [kN] 0,4 0,8 0,4 1,2

    R 90 Fzul,fi 90 [kN] 0,4 0,6 0,4 1,2

    R 120 Fzul,fi 120 [kN] 0,3 0,4 0,3 0,8

    R 30 Mzul,fi 30 [Nm] 0,7 0,9

    R 60 Mzul,fi 60 [Nm] 0,6 0,9

    R 90 Mzul,fi 90 [Nm] 0,5 0,9

    R 120 Mzul,fi 120 [Nm] 0,3 0,6

    Randabstand

    R 30 bis R 120 Ccr,fi [mm] 2xhef

    Der Randabstand muss ≥ 300 mm betragen, wenn die Brandbeanspruchung von mehr als einer Seite angreift

    Achsabstand

    R 30 bis R 120 Scr,fi [mm] 2 x Ccr,fi

    Betonkantenbruch

    R 30 bis R 120 k [-] 1,0

    Bei feuchtem Beton ist die Verankerungstiefe um mindestens 30 mm zu vergrößern

    Montagehinweise Mehrfachbefestigung

    hminh1d0tfixdfhnom

    :Mindestbauteildicke:Bohrlochtiefe:NominellerBohrlochdurchmesser:Klemmdicke:DurchgangslochimanzuschließendenBauteil:NominelleEinschraubtiefe

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    d 0

    h min h 1

    t fix NmNm

    h nom

    d f

    1.Vorbohren 4.Anziehen3.Einschrauben2.Reinigen

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

    L tfix = L-hnom

  • 20

    Schraubengröße RBS RBS 6

    Spiegeldicke db [mm] ≥ 25 ≥ 30 ≥ 35

    Nomineller Bohrlochdurchmesser d0 [mm] 6

    Bohrlochtiefe h1 ≥ [mm] 30 35 40

    Durchgangsloch im anzuschließenden Anbauteil df ≤ [mm] 8

    Zulässige Lasten Fzul [kN] 0,4 0,8 1,2

    Minimaler Abstand zwischen den Dübelgruppen amin [mm] 100

    Abstand zwischen Hohlraumachsen lC ≥ [mm] 100

    Abstand zwischen Spannlitzen lP ≥ [mm] 100

    Abstand zwischen Spannlitze und Bohrloch aP ≥ [mm] 50

    Hohlraumbreite (w)(w/e) ≤[mm] 4,2

    Stegbreite (e)

    Installationsmoment Tinst [Nm] 10

    Zulässiges Biegemoment Mzul [Nm] 6,2

    Schlagschrauber max. Drehmoment [Nm] 160

    FürdieErmittlungderzulässigenLastwurdeaufderWiderstandsseitederTeilsicherheitsbeiwertausderZulassungYMundaufderEinwirkungsseiteeinTeilsicherheitsbeiwertYFberücksichtigt.

    Bei Abweichungen bitte die Zulassung beachten!

    BeiReduzierungderRand-undAchsabständemüssendiezulässigenZug-undQuerlastenberechnetwerden.

    d b

    d 0

    t fix

    Nur für Schraubengröße 6Technische Werte ohne Brandeinwirkung für Hohlraumdeckenplatten RBS-S/-SL / RBS-W / RBS-HCR

    Technische Daten Hohlraumdeckenplatten ETA-15/0922

    d0

    dbtfix

    :NominellerBohrloch-Ø:Spiegeldicke:Klemmdicke

    (max. Anzugsmoment bei metrischem Außengewinde)

    Schraubengröße RBS RBS 6

    Minimaler Randabstand Cmin [mm] 100

    Minimaler Achsabstand Smin [mm] 100

  • 20 21

    Montagehinweise Hohlraumdeckenplatten

    csalcweaplp

    :(minimaler)Randabstand:Achsabstand:AbstandzwischendenDübelgruppen:AbstandzwischenHohlraumachsen:Hohlraumbreite:Stegbreite:AbstandzwischenSpannlitzeundBohrloch:AbstandzwischenSpannlitzen

    W e

    ap ap ap

    lc

    lp

    ap

    Spannlitze

    Hohlkammer

    zulässige Lage der Dübel

    a 2 a 2 s 2 c 2

    s 1

    c 1

    a 1

    a 2

    Schraubengröße RBS RBS 6

    Minimaler Randabstand Cmin [mm] 100

    Minimaler Achsabstand Smin [mm] 100

  • 22

    1bis3)SpannlitzenmitdemBewehrungssuchgerätsuchenunddiePositionmarkieren4)BohrungimzulässigenVerankerungsbereicherstellen5)Bohrungreinigen6)Betonschraubeeindrehen7)SchaubenkopfmussvollständigaufdemAnbauteilaufliegen

    1

    4

    t fix

    ≥25

    7

    2

    5

    3

    6

    Montagehinweise Hohlraumdeckenplatten

  • 22 23

    Impressum:Stand:November2017

    Layout&Realisierung: REISSER-SchraubentechnikGmbH

    Copyright: AlleRechteliegenbeiderREISSER-SchraubentechnikGmbH.VervielfältigungenallerArtsindnichtgestattet.

    Rechtliche Hinweise:TechnischeÄnderungenundSortimentsänderungenvorbehalten.REISSERProduktewerdenständigweiterentwickelt.KeineHaftungfürDruckfehlerundIrrtümer.Abbildungensindunverbindlich.BittebeachtenSiebeiPlanungundAnwendungunsererProduktedieanerkanntenRegelnderTechnik,baurechtlicheBestimmungensowieeinschlägigeSicherheitsvorschriften.DiebauaufsichtlichenZulassungenunsererProduktefindenSiezumHerunterladenaufwww.reisser-screws.com.

  • 24

    NEU

    Betonschrauben_R

    BS_08_2016

    www.reisser-screws.com

    REISSER-SchraubentechnikGmbHFritz-Müller-Str.10D-74653Ingelfingen-Criesbach

    Fon:+497940/127-0Fax:+497940/[email protected]

    MontageanleitungETA-Zulassungen