markt- und strukturwandel im swiss banking - der einfluss von fintech

Download Markt- und Strukturwandel im Swiss Banking - Der Einfluss von Fintech

Post on 29-Jul-2015

98 views

Category:

Economy & Finance

5 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

1. Markt- und Strukturwandel im Swiss Banking Der Einfluss von Fintech Journalistenseminar, 9. Juni 2015 Martin Hess Leiter Wirtschaftspolitik, Schweizerische Bankiervereinigung 2. Agenda 1. Einleitung 2. Herausforderungen fr Banken 3. Komplementaritt vs. Disruption 4. Dynamik im Banken- und Fintechsektor 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 2 8.-9. Juni 2015 3. 1. Einleitung We need banking but we dont need banks anymore Journalistenseminar der SBVgPage 3 8.-9. Juni 2015 4. 1. Einleitung Technologischer Fortschritt und Kundenansprche zwingen zum Umdenken Regulierungen und internationaler Wettbewerb beeinflussen Marge und Ertrge Fokus der Banken in Zukunft Produktionsprozesse knnen fast beliebig aufgeschnitten und neu zusammengesetzt werden Standardisierung und Skalierbarkeit sind Grundelemente der Industrialisierung Neues kosystem des digitalen Banking entsteht Journalistenseminar der SBVgPage 4 8.-9. Juni 2015 5. 1. Einleitung Erfolgsfaktoren Effizienz und Skalierbarkeit Fhigkeit, den Mensch in den Mittelpunkt zu stellen Intuitiv und bequem in der Bedienung Schnell und sicher im Zugang Personalisiert und kompatibel mit komplementren Leistungen Wenn mglich von einer einzigen digitalen Plattform beziehbar Kostengnstig und transparent Journalistenseminar der SBVgPage 5 8.-9. Juni 2015 6. 1. Einleitung Journalistenseminar der SBVgPage 6 8.-9. Juni 2015 7. Agenda 1. Einleitung 2. Herausforderungen fr Banken 3. Komplementaritt vs. Disruption 4. Dynamik im Banken- und Fintechsektor 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 7 8.-9. Juni 2015 8. 2. Herausforderungen fr Banken Fintech durchdringt alle Geschftsbereiche (Retail Banking, Private Banking, Firmenkunden, Asset Management, Investment Banking) Fintech bringt Grenzen zum Verschwinden Innovation entsteht zunehmend an den Schnittstellen zwischen den Bereichen (Uberization) Verbindung der diversen Infrastrukturen, Fertig- und Fhigkeiten unterschiedlicher Marktteilnehmer massgebend fr knftigen Erfolg Journalistenseminar der SBVgPage 8 8.-9. Juni 2015 9. 2. Herausforderungen fr Banken Fintech verschiebt die Gestaltungsmacht zu den Konsumenten Digitaler Strukturwandel erhht den Druck auf traditionelle Banken o Investitionen in digitale Technologie, Forschungsgelder in Startups o Neue Nichtbanken als Konkurrenten o Wettbewerb teilweise verzerrt, z.B. bei Datennutzung, Kontenzugang durch Dritte, Durchsetzung von Sorgfaltspflichten, . o Auch Unterschiede international, z.B. Kundenidentifikation Journalistenseminar der SBVgPage 9 8.-9. Juni 2015 10. 2. Herausforderungen fr Banken Fintech erffnet traditionellen Banken vor allem aber Chancen Kosteneffizienz durch neue (Fin)Technologien, Kundenansprache Reichweite, Mehr Personen werden gebankt. Neue Wertangebote. Aufgrund Kombination Fintech und traditioneller Strken (Finanzkompetenzen, Diskretion, Sicherheit) sind Banken im Vorteil Journalistenseminar der SBVgPage 10 8.-9. Juni 2015 11. 2. Herausforderungen fr Banken Journalistenseminar der SBVgPage 11 8.-9. Juni 2015 31% Trend verschlafen 43% Globale Medien Schweizer Medien 51% Innovationen/ Adaption an Wandel 43% Globale Medien Schweizer Medien Strken und Schwchen der Banken 2014/2015 Thematisierung der Strken und Schwchen der Banken im Rahmen der Digitalisierungsdebatte in % Quelle: fg Universitt Zrich Bildquellen: https://thenounproject.com, SBVg 12. Agenda 1. Einleitung 2. Herausforderungen fr Banken 3. Komplementaritt vs. Disruption 4. Dynamik im Banken- und Fintechsektor 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 12 8.-9. Juni 2015 13. 3. Komplementaritt vs. Disruption Komplementre Technologie hilft, das Bankgeschft effizienter zu gestalten Journalistenseminar der SBVgPage 13 8.-9. Juni 2015 14. 3. Komplementaritt vs. Disruption Fintech in vielen Bereichen vor allem aber mit disruptivem Charakter Finanzgeschfte neu denken anstatt marginal verbessern Beschleunigt Strukturwandel. Organische Anpassungen greifen oft zu kurz Journalistenseminar der SBVgPage 14 8.-9. Juni 2015 15. Journalistenseminar der SBVgPage 15 8.-9. Juni 2015 16. 3. Komplementaritt vs. Disruption Journalistenseminar der SBVgPage 16 8.-9. Juni 2015 18 22 27 35 70 63 71 57 89 81 78 64 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 Support Ausfhrung/Abwicklung bergreifende Leistungen Beratung/Vertrieb Eigenfertigungsgrad und Kernkompetenz Kernkompetenz 2015 Eigenfertigung 2015 Eigenfertigung 2009 Quelle: Morschheuser et al (2014) 17. 3. Komplementaritt vs. Disruption Journalistenseminar der SBVgPage 17 8.-9. Juni 2015 Quelle: http://thefinanser.co.uk/fsclub/2015/04/why-fintech-banks-will-rule-the-world.html 18. 3. Komplementaritt vs. Disruption Zwei Szenarien mglicher Strukturentwicklung: Digitale Disruption Bank als Infrastruktur Schwindende Kundengelder bei hochregulierten und teuren Banken Digitale Strkung Banken durch Infrastruktur, Kundenbindung und Komplexitt heute im Vorteil Optimierung der Geschftsttigkeit durch Innovationen Journalistenseminar der SBVgPage 18 8.-9. Juni 2015 19. Agenda 1. Einleitung 2. Herausforderungen fr Banken 3. Komplementaritt vs. Disruption 4. Dynamik im Banken- und Fintechsektor 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 19 8.-9. Juni 2015 20. 4. Dynamik im Bankensektor Journalistenseminar der SBVgPage 20 8.-9. Juni 2015 Die Probleme der klassischen Banken relativ zu Fintech-Startups (ber-)staatliche Regulierungen Sinkende Markteintrittshrden Nicht innovationsaffin in Zeit, in der das Internet die Wert- schpfungskette im Finanzsektor durcheinanderbringt Sinkende Produktivitt von Filialen Veraltete IT-Systeme Steigende Kosten fr Akquisition von Neukunden, sinkende Kundentreue Wettbewerbsvorteil zunehmend durch Technologie erzielt 21. 4. Dynamik im Bankensektor Journalistenseminar der SBVgPage 21 8.-9. Juni 2015 22. 4. Dynamik im Bankensektor Journalistenseminar der SBVgPage 22 8.-9. Juni 2015 23. Agenda 1. Einleitung 2. Herausforderungen fr Banken 3. Komplementaritt vs. Disruption 4. Dynamik im Banken- und Fintechsektor 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 23 8.-9. Juni 2015 24. 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 24 8.-9. Juni 2015 25. 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 25 8.-9. Juni 2015 South Korea financial regulator to bolster fintechs growth Nurdianah Md Nur | Jan. 2, 2015 Changes will be made to regulations on fintech to promote its growth. In a bid to boost South Korea's financial industry, the country's Financial Services Commission (FSC) has decided to remove the barriers to the growth of financial technology (fintech). 26. 5. Int. Standortwettbewerb Journalistenseminar der SBVgPage 26 8.-9. Juni 2015 Quelle: A.T. Kearney and Efma global retail banking study 27. 5. Int. Standortwettbewerb Schweiz als (Fast) Follower gefordert, Zug noch nicht abgefahren Fusion erster Fintech-Akzelerator des Landes in Genf Projekt FinTech Innovation Lab in Zrich Fintech muss Chefsache sein. Zeichen fr Relevanz und zur Koordination der verschiedenen Aktivitten in neuem kosystem Klare Rahmenbedingungen notwendig fr Fintech Cluster. Geregelte Zustndigkeiten, einfache Formalitten Journalistenseminar der SBVgPage 27 8.-9. Juni 2015

Recommended

View more >