Dich hatte ich mir anders vorgestellt... Leseprobe web

Download Dich hatte ich mir anders vorgestellt... Leseprobe web

Post on 23-Jul-2016

213 views

Category:

Documents

1 download

DESCRIPTION

Dies ist die Geschichte einer Begegnung. Der Begegnung eines Vaters mit seiner Tochter, die nicht ganz so ist wie andere Kinder ... Als nach der Geburt seiner zweiten Tochter Julia der Gendefekt Trisomie 21 und ein damit einhergehender Herzfehler festgestellt werden, bricht fr den jungen Vater Fabien zunchst eine Welt zusammen. Wie soll man damit umgehen, dass das eigene Kind behindert ist? Kann man es lieben lernen? Und wenn nicht, was ist man dann fr ein Mensch? Zwischen Schmerz, Zweifeln, Augenblicken der Trauer, aber auch des unerwarteten Glcks berichtet Fabien Toulm von dem schwierigen Weg der Akzeptanz, der ihn zu seiner Tochter gefhrt hat. So berhrend wie humorvoll und so einfhlsam wie aufrichtig erzhlt der franzsische Autor und Zeichner von Liebe, Familie, Verantwortung und den kleinen Unterschieden, die das Leben ausmachen ...

TRANSCRIPT

  • AN LEUKMIE ERKRANKEN, UND WAS WEISS ICH NOCH. KOMISCH ES GIBT EINE UNZAHL VON MGLICHEN KRANKHEITEN UND BEHINDERUNGEN, MIT DENEN

    EIN KIND AUF DIE WELT KOMMEN KANN.

    MITHILFE DER MESSUNG KANN MAN DAS RISIKO FR EINE FEHLBILDUNG ODER FR BESTIMMTE KRANKHEITEN EINSCHTZEN.

    ZUM BEISPIEL FR TRISOMIE 21 (ODER DOWN-SYNDROM).

    DIE NACKENTRANSPARENZ IST EIN DEM, DAS WHREND DER ERSTEN SECHS SCHWANGERSCHAFTSMONATE IM

    NACKENBEREICH DES BABYS AUFTRITT.

    ICH WAR ANGESPANNT, WEIL DER ERSTE ULTRASCHALL MIT EINER MESSUNG DER

    NACKENTRANSPARENZ DES FTUS EINHERGEHT.

    18

  • DAS DOWN-SYNDROM.ICH WEISS NICHT, WARUM. VIELLEICHT,

    WEIL DIESE BEHINDERUNG SO PRSENT IST UND SIE JEDER KENNT ...

    ALLES SOWEIT IN ORDNUNG! DAS BABY MACHT EINEN GUTEN EINDRUCK UND DIE NACKENTRANSPARENZ IST UNAUFFLLIG.

    19

  • ILLEGAL. WIRD WHREND DER SCHWANGERSCHAFT ETWAS AUFFLLIGES BEMERKT, KANN MAN SICH

    NUR NOCH GUT VORBEREITEN, DIE NERVEN BEWAHREN UND ABWARTEN.

    NEBEN DEM ULTRASCHALL KANN MAN MITTELS EINES BLUTTESTS (TRIPLE-TEST) DAS RISIKO FR TRISOMIE 21 GENAUER BESTIMMEN. IN BRASILIEN

    WIRD ER ABER KAUM ANGEBOTEN.

    ICH KANN MICH NOCH ERINNERN, WAS DIE RZTIN GESAGT HATTE, ALS PATRICIA MIT LOUISE

    SCHWANGER GEWESEN IST (JA, ICH HATTE DAMALS SCHON ANGST UND VIELE FRAGEN).

    YEEEEESS!

    IN DEN MEISTEN FLLEN IST DIE NACKENTRANSPARENZMESSUNG DER

    EINZIGE PRNATALE TEST.

    SIE HABEN GRSSERE

    CHANCEN, IM LOTTO ZU GEWINNEN,

    ALS EIN KIND MIT TRISOMIE 21 ZU

    BEKOMMEN, HE, HE!

    BETRGT DIE NACKEN-TRANSPARENZ IN DER ELFTEN SCHWANGERSCHAFTSWOCHE WENIGER ALS 2,2 MM, GEHT DAS RISIKO, DASS DAS KIND MIT TRISOMIE 21 ZUR WELT KOMMT, GEGEN NULL

    20

  • DA JETZT DIE PARISER BANLIEUE, EIN GRAUER

    HIMMEL, GRAUE MENSCHEN, UND MEINE TOCHTER,

    EIN MONGO, DER EINEN DUNKLEN SCHATTEN AUF

    MEIN LEBEN WARF.

    EIN LEBEN VOLLER REISEN, ABENTEUER,

    TROPISCHER LNDER

    ICH HATTE MIR EIN ANDERES LEBEN FR MICH UND MEINE

    FAMILIE AUSGEMALT

    ICH STELLTE MIR EIN LTERES PAAR VOR, DAS DURCH DIE STADT SCHLENDERTE UND IHR KIND AN DER HAND HIELT, EINEN ERWACHSENEN MIT DOWN-SYNDROM, DIE ZUNGE HING RAUS UND DER WANST WABBELTE. SIE WIRKTEN TRAURIG UND DESILLUSIONIERT

    EINE LAWINE WIRRER GEDANKEN UND GEFHLE BRACH BER MIR EIN

    MADAME TOULM, HABEN SIE KEINEN TRIPLE-TEST MACHEN LASSEN?

    DIE ANGST UND DAS WENIGE, WAS ICH BER DIESE KRANKHEIT WUSSTE, MEINE SCHWIERIGKEITEN IM UMGANG MIT BEHINDERTEN, DIE BLICKE DER ANDEREN, MEIN WUNSCH, DIESES KIND NICHT MEHR ZU HABEN, ES

    AUSZUTAUSCHEN ICH, DER VATER EINES BEHINDERTEN KINDES, EINES MONGOS. JULIA HATTE ICH MIR

    ANDERS VORGESTELLT ...

    78

  • KINDERRZTIN DENKEN, DIE GESAGT HATTE, DIE WAHRSCHEINLICHKEIT IM LOTTO ZU GEWINNEN SEI GRSSER, ALS EIN KIND MIT TRISOMIE ZU

    BEKOMMEN, WENN DIE NACKENDICHTE NORMAL WAR

    WELT-UNTERGANG

    JUHUU!

    DA HAB ICH JA DAS GROSSE LOS GEZOGEN! ICH HTTE LIEBER LOTTO SPIELEN SOLLEN,

    ALS DIESES GR ZU ZEUGEN.

    DIE NACHRICHT HAUTE MICH TOTAL UM

    ICH WAR VERLOREN

    ICH KONNTE JULIA JETZT NICHT BESUCHEN.

    79

  • HEITER WIRKTEN, OBWOHL IHR KIND AUGENSCHEINLICH SCHWER BEHINDERT WAR, BEWUNDERTE ICH SIE

    ABER ICH HASSTE SIE AUCH.

    ICH WOLLTE KEINER VON DENEN SEIN.

    ICH WAR NICHT DER VATER EINES BEHINDERTEN KINDES.

    NOCH NICHT

    80

  • IER ENT L

    AN

    G

    AB DIE POST UND SCHON BETRAT ICH DIE WUNDERBARE WELT DES HANDICAPS

    Fnfzehn Tage

    WILLKOMMEN IM HANDICAPLAND, MEINE DAMEN UND HERREN! HIER BLEIBT KEIN AUGE TROCKEN!

    WIR HABEN FR JEDEN GESCHMACK DAS PASSENDE: KARDIOLOGEN, PSYCHOLOGEN,

    PHYSIOTHERAPEUTEN

    HEREIN SPAZIERT, HEREIN SPAZIERT!

    HEUTE GRATISFAHRT MIT DER ACHTERBAHN

    DER GEFHLE!!

    113

  • JULIA!

    JULIA!SIE WACHT NICHT AUF, ICH RUF DIE

    RZTIN AN.

    LEG SIE DOCH EINFACH AN DIE BRUST.

    NEIN, WARTE, WIR SOLLTEN SIE UM DIE

    UHRZEIT NICHT STREN.

    UND?

    NICHTS

    ACH MIST. MACHT SIE

    GAR NICHTS?

    KNEIF SIE! WIR MSSEN SIE WECKEN.

    LOS, KNEIF SIE MAL!

    WAS? DAS GEHT DOCH NICHT?! ICH TU IHR DOCH WEH!

    137

  • SIE DAS ERSTE MAL HIER WAREN: BERTREIBEN SIE ES NICHT MIT DER FRSORGE, UND MACHEN SIE VOR ALLEM

    NICHT DIE TRISOMIE FR ALLES VERANTWORTLICH.

    ALS WIR BESORGT DR. LEBRUN DAVON ERZHLTEN, MUSSTE SIE ZIEMLICH LACHEN.

    HA HA HA! SIE HABEN DAS GLCK, DASS IHR BABY NACHTS SCHON DURCHSCHLFT,

    UND SIE WOLLEN ES WECKEN?

    HUhH!!

    138

Recommended

View more >