alltagstauglichkeit verbessern! kompetenzen erweitern!

Download Alltagstauglichkeit verbessern! Kompetenzen erweitern!

Post on 10-Jan-2016

21 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Alltagstauglichkeit verbessern! Kompetenzen erweitern!. Ein Aktionsangebot von IBEF e. V. für Sekundarschulen. Automatisch 30-40 Sek. oder klicken. Ziel unserer Arbeit in den Sekundarschulen ist,. - PowerPoint PPT Presentation

TRANSCRIPT

  • Alltagstauglichkeit verbessern!Kompetenzen erweitern! Ein Aktionsangebot von

    IBEF e. V.

    fr Sekundarschulen

    Aktuelle Uhrzeit: *Automatisch 30-40 Sek. oder klicken

  • Ziel unserer Arbeit in den Sekundarschulen ist,den Schler/innen Fhigkeiten, Fertigkeiten und Wissen zu vermitteln wie sie einfache und komplexe Lebenssituationen im Alltag meistern knnen. durch Planung und Durchfhrung von produktorientierten Projekten die Selbstlernkompetenz, das Durchhaltevermgen, die Teamfhigkeit und die Selbstsicherheit zu erhhen.

  • Unsere Themen sind,Familienplanung ( Sexualitt, Ehe und Familie)Vermeidung von SchuldenSinnvolle FreizeitgestaltungOrientierungshilfen im AlltagSuchtfaktoren und HilfenKonfliktlsungsstrategienund vieles mehr.

  • Angebot 1Schwangerschaft, was nun?Durch das Eintreten einer Schwangerschaft stehen fr junge Frauen viele Fragen im Raum.In diesem Kurs wird erarbeitet, was es bedeutet, Mutter zu werden.Angebot 2Umgang mit Konflikten und deren Klrung (Mediation)Was ist ein Konflikt? Was hat ein Konflikt mit mir zu tun? Wie gehe ich mit Konflikten um?Diese und viele andere Fragen rund um das Thema werden unter Einsatz unterschiedlicher Methoden bearbeitet.Angebot 3Sport im Kiez -verschiedene Sportarten stellen sich vorVon einer theoretischen Einfhrung bis einer Probestunde in der Sportart eigener Wahl wird Sport als Angebot zur Gesundheitsfrderung und der Untersttzung sozialer Kontakte den Schlern nahe gebracht.

  • Angebot 4 Orientierungshilfen im AlltagWie geht es mir in meinem Alltag als Steuermann meines Segelbootes? Welchen Wellen fhle ich mich ausgesetzt? Wie gehe ich damit um? Wohin steuere ich?Hierbei geht um die gemeinsame Reflexion bei eigenen oder fremden schwierig erscheinenden Alltagssituationen.Angebot 5Interkulturelle KompetenzEin 14-tgiges Projekt, in dem die Wahrnehmung der kulturellen Brille bewusst gemacht werden soll. Wie lassen sich interkulturelle Unterschiede erklren? Welche Probleme und Konflikte ergeben sich fr den Schulalltag? bungen zur Reflexion und Wahrnehmung runden das Angebot ab.

  • Angebot 6Klangbilder-Verbindung von Musik und Bildender KunstMusik und bildende Kunst verschmelzen in diesem Projekt, sie werden zu einem Kunstnetz verknpft.Instrumente ausprobieren und lernen, Musik selbst komponieren, Texte fr Musikstcke verfassen, Gedichte und Kurzgeschichten schreiben, Bodypercussion, Fotografieren und vieles mehr...

    Angebot 7Raus aus dem KiezFreizeitgestaltung auch ohne viel Geld, wie geht das? Was machen wir eigentlich so in unserer Freizeit? Was gibt es hinter dem Horizont zu sehen?Auerhausaktivitten zu verschiedenen Themen zur Erweiterung des persnlichen Horizontes der Schler und Schlerinnen.

  • Angebot 8Ich brauche Hilfe, wo wende ich mich hin?Die eigene Umgebung bietet eine groe Palette sozialer Angebote, trotzdem gibt es oftmals eine groe Hemmschwelle diese auch zu nutzen. Die wollen wir abbauen, indem wir uns die Einrichtungen einfach einmal zusammen anschauen Angebot 9TheaterprojektKinder und Jugendliche lassen in einem halbjhrigen Projekt ein Theaterstck entstehen, in dem auch Probleme innerhalb der Familie thematisiert werden. Die Auffhrung erfolgt im Rahmen einer Schulveranstaltung Angebot 10StadtspielprojektEine Art Schnitzeljagd durch Berlin, in der Arbeitsauftrge zu verschiedensten Themen erledigt werden mssen. Historie, Behrden, Kulturszene etc.

  • Angebot 11Schnelle Eingreiftruppe...was tun wenn es brennt?Eine systemische Beratung von Schulen und Familien bezglich Verhaltensstrungen im schulischen Bereich.Spielrume die eine Strung entstehen lassen werden eingegrenzt, vorhandene Lsungen im System werden wahrgenommen und gestrkt.Unsere Angebotspalette kann jederzeit erweitert und auf ihre besonderen Wnsche angepasst werden.

    Regelmige Fortbildungen unserer Mitarbeiter runden unser Angebot ab.

  • Unsere Mitarbeiterinnen:IBEF e.V. verfgt als gemeinntzig anerkannter Verein ber 26 angestellte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verschiedener Professionen. Mehrheitlich handelt es sich dabei um Dipl. Sozialpdagogen/pdagoginnen, Dipl. Sozialarbeiter/innen, Dipl. Pdagogen/pdagoginnen, Psychologen/Psychologinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen. Diese haben Zusatzqualifikationen unter anderem in systemischer Therapie, personenzentrierter Gesprchsfhrung, Familientherapie, Paarberatung, Konfliktmanagement, Mediation, Lerntherapie und Elternschulung.

  • Projektleitung:

    Rainer Milletat 0163/54 75 883 Mille_tatR@t-online.deUndine Schwarze 01578/161 66 87 undine.schwarze@gmx.de *******IBEF e.V. Tel.:030/621 48 45Guineastrae 5, 13351 Berlin IbefeV@t-online.de

    Reden Sie mit uns!Rufen Sie uns an!Erstellt von dieter-groos@gmx.net

    *

View more