Zahlen und Fakten 2011/2012

Download Zahlen und Fakten 2011/2012

Post on 15-May-2015

760 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Ein berblick ber den Flughafen Mnchen

TRANSCRIPT

<ul><li> 1. Zahlen und Fakten2011/2012</li></ul><p> 2. . InhaltDer Flughafen Mnchen im berblick 2Terminals und Mnchen Airport Center 6Der Flughafen als Stadt und Erlebniswelt 8Rund um den Flugbetrieb 10Drehscheibe fr Luftfracht 14Alles fr die Sicherheit 16Der Flughafen als Arbeitgeber 18 Inhalt| 1 3. Der Flughafen Mnchen im berblickInbetriebnahme Flughafen Mnchen-Riem Beteiligungsunternehmen der FMG25. Oktober 1939 aerogate Mnchen Gesellschaft fr Luftverkehrsabferti- gungen mbHInbetriebnahme am neuen Standort im Erdinger Moos AeroGround Flughafen Mnchen GmbH17 Mai 1992.Allresto Flughafen Mnchen Hotel und Gaststtten GmbHLageCAP Flughafen Mnchen Sicherheits-GmbH28,5 Kilometer nordstlich des Zentrums der bayerischen Cargogate Flughafen Mnchen Gesellschaft frLandeshauptstadt Mnchen Luftverkehrsabfertigungen mbH448 Meter Hhe ber dem Meeresspiegel (NN)EFM Gesellschaft fr Enteisen und Flugzeugschleppen am Flughafen Mnchen mbHFlche/Schutzgebieteeurotrade Flughafen Mnchen Handels-GmbHGesamtflche 1 575 Hektardavon versiegelte Flche 628 Hektar Flughafen Mnchen Baugesellschaft mbHdavon nicht versiegelte Flche 947 Hektar Terminal 2 Immobilien-VerwaltungsgesellschaftFM mbH &amp; Co oHGZustzliche Grnflchen:FMV Flughafen Mnchen Versicherungsvermittlungs-Ausgleichsflchen 347 Hektar gesellschaft mbHGrngrtel um den Flughafen 250 Hektar InfoGate Information Systems GmbHFlughafenbetreiberMediCare Flughafen Mnchen MedizinischesFlughafen Mnchen GmbH (FMG) Zentrum GmbHTerminal 2 Betriebsgesellschaft mbH &amp; Co oHGGesellschafter der Flughafen Mnchen GmbH (FMG)Freistaat Bayern 51 ProzentBundesrepublik Deutschland 26 ProzentStadt Mnchen 23 Prozent Weltweit auf Platz 4 Der Flughafen Mnchen wurde beim World Airport Award 2011 zum besten Flughafen Europas gekrt. Diesen Titel hatte Mnchen bereits im Vorjahr sowie in den Jahren 2005 bis 2008 gewonnen. Im weltweiten Ranking belegt der Airport erneut den vierten Platz. Das ist das Ergebnis der neuesten Erhebung durch das unabhngige Londoner Luftfahrtforschungsinstitut Skytrax, an der sich weltweit elf Millionen Passagiere beteiligt haben.2 | Der Flughafen Mnchen im berblick 4. Der Flughafen Mnchen im berblickVerkehrsanbindung Nrnberg Landshut/Deggendorfauf der Schiene: B 301B 11FreisingFlughafen-S-Bahnen S 1 und S 8 zwischen Flughafen und AS Freising-OstA92Mnchen-Hauptbahnhof/Ostbahnhof/Pasing; dort Anschluss anB 13AS Freising-MitteAS Erdingdie Fern- und Regionalzge der Deutschen Bahn AS FlughafenB 11 FTO A9 MnchenB 388AK Neufahrn AS Freising-Sdauf der Strae: B 11 ErdingAutobahn A 92 (Mnchen-Deggendorf) Stuttgart A92 A9 B 388DachauFlughafentangente Ost A8AD Mnchen-FeldmochingPassau B 471 FTO AS Dachau/AK Mnchen-Nord A94Busse und Transferdienste aus dem gesamten Einzugsgebiet Frstenfeldbruck A99 A99(Sddeutschland, Teile sterreichs, Norditalien und Tschechien) AK Mnchen-Westsowie Hotel-Shuttle, Taxis an den Terminalvorfahrten, Mietwa-A99MNCHEN A94genzentrum AD Mnchen-Sd-WestAS MesseAK Mnchen-Ost A96 Mnchen-RiemB 471Anreiseverkehrsmittel der Passagiere Lindau A995A99 A95 Pkw 37%AD Starnberg B 11 AK Mnchen- Sd A952 AD = Autobahndreieck A8A95 AK = Autobahnkreuz N Bahn 32% B 13AS = AnschlussstelleFTO = Flughafentangente OstTransferdienste/ Garmisch-Partenkirchen SalzburgSammeltaxi/Bus 13%Taxi 11%Mietwagen 7%37%Informationen rund um den AirportMehr Flughafen-Broschren zum Bestellen oder zumDownload unter www.munich-airport.de Passagiere und Besucher Publikationen Der Flughafen Mnchen im berblick | 3 5. Der Flughafen Mnchen im berblickVerkehrszahlen 201120102011/2010Passagieregesamt 37 782 25634 742 222 + 8,8 %gewerblicher Verkehr*37 763 70134 721 605 + 8,8 %Umsteiger 40 %37 %Flugzeugbewegungengesamt 409 956 389 939+ 5,1 %gewerblicher Verkehr*399 581 378 919+ 5,5 %Cargo-Umschlaggeflogene Luftfrachtund Luftpost (t) 303 655 286 820+ 5,9 %Verkehrszahlen 2011 2010Fluggesellschaften imLinien- und Charterverkehr 100 100Ziele im regelmigen Verkehr241 242Lnder7069*Flugbetrieb, der die entgeltliche Befrderung von Fluggsten, Fracht oder Post umfasst, wird als gewerblicher Luftverkehr bezeichnet.Der Mnchner Flughafen hat sich als Drehkreuz im europ-ischen und internationalen Luftverkehr lngst bewhrt.Das heit, immer mehr Passagiere landen am Mnchner Air-port, um von hier aus auf Flge in alle Welt umzusteigen. Der Erstmals auf Platz 6 in den Top TenAnteil der Umsteiger am gesamten Passagieraufkommen lag Mit seinen rund 38 Millionen Passagieren im Jahr 2011im Jahr 2011 bei 40 Prozent. ist Mnchen der zweitgrte Flughafen in Deutschland. Prozent kamen aus dem Ausland, um in Mnchen zu 68 Innerhalb der Top Ten der passagierstrksten europ- einem Weiterflug ins Ausland zu starten. ischen Flughfen rckte der Mnchner Airport weiter Prozent reisten aus dem Ausland ein und stiegen dann 16 vor und rangiert nun auf dem sechsten Platz. Mit auf einen Inlandsflug um. einem Passagierzuwachs von 8,8 Prozent liegt Mn- Prozent kamen aus dem Inland und flogen ins Ausland 16 chen deutlich ber den Ergebnissen der Branche: Dieweiter. deutschen Flughfen verzeichneten im Jahr 2011 ein Passagierwachstum von 4,8 Prozent. Weniger als 1 Prozent wechselte von einem Inlandsflug zu einem anderen inlndischen Ziel.4 | Der Flughafen Mnchen im berblick 6. Der Flughafen Mnchen im berblickFluggastaufkommen im gewerblichen LuftverkehrFlugbewegungen gesamt2001201120012011Fluggste in Millionen Starts und Landungen4036 450 000 37,8 34,73234,5 400 000 34,0 432 296 431 81532,7411 335409 956 398 383 30,8396 80528 350 000389 939383 11028,6355 602 344 40524 337 653 300 000 26,824,220 23,6 250 00023,216 200 00012 150 0008 2,3%*-2,0%*4,4%* 10,8%*6,7%* 7,5%* 10,4%*1,7%*-5,4%* 6,2%* 8,8%* 100 000 5,8%* 2,0%*3,3%*7,7%* 4,1%*3,1%* 5,0%* 0,1%*-8,2%*-1,7%*5,1%*4 50 0000 0 2001 20022003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2001 200220032004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011*Prozentuale Vernderung im Vergleich zum Vorjahr*Prozentuale Vernderung im Vergleich zum Vorjahr Mnchen im europischen Vergleich Passagierzahlen 2011 Passagiere in Millionen 70 69,4 60 61,0 56,4Cargo-Umschlag (geflogene Luftfracht und Luftpost) 502001201149,849,6in Tonnen40 303 65537,8 286 820 37,7360 00037,5265 607259 64534,4 33,7320 00030 238 075 229 095218 049 Paris-Charles de Gaulle280 000192 167 166 884162 545240 000 145 940 London-Heathrow200 00020 London-GatwickIstanbul-Atatrk Rom-Fiumicino Frankfurt/Main160 000AmsterdamBarcelona120 000Mnchen 10 -11,8%* 25,2%*Madrid -1,4%* 14,4%*-2,6%*18,2%*13,5%* 9,2%*11,6%*-2,2%* 5,9%* 80 000 40 0000 0 2001 200220032004 20052006 2007 2008 2009 2010 2011*Prozentuale Vernderung im Vergleich zum Vorjahr Der Flughafen Mnchen im berblick | 5 7. Terminals und Mnchen Airport CenterIm Zentrum des Flughafens liegen die beiden Terminals, in Terminal 1denen im Jahr 2011 insgesamt 37 Millionen Passagiere abge-,8Dezentrales Konzept:fertigt wurden. Das sind im Durchschnitt tglich rund 103 400 Bereiche A bis D fr Abflug und Ankunft, circa 140Fluggste. Whrend im Terminal 2 ausschlielich die Lufthansa Check-in-Schalter, Ticketschalter, Kontrollstellen,und ihre Partner-Airlines operieren, sind im Terminal 1 vorwie- Wartebereiche, Gepckausgabe, circa 90 Gatesgend alle anderen Fluggesellschaften vertreten. In den beiden Bereich E fr AnkunftTerminals und dem Mnchen Airport Center (MAC) stehen den Bereiche auf Straenniveau, Ebene 04allePassagieren und Besuchern rund 200 Geschfte, Gastronomie-und Serviceeinheiten offen. An 365 Tagen im Jahr. zahlreiche Lounges, Vorabend-Check-in, Service fr Passagiere mit BehinderungLnge:1 081 MeterBruttogeschossflche:198 000 QuadratmeterGepckfrderanlage:Gesamtlnge: 18 KilometerKapazitt: 19 200 Gepckstcke pro StundeGepckausgabebnder: 14Bereich F:fr Abflug und Ankunft spezieller Flgecirca zehn Check-in-Schalter Eine Stadt mit Flughafen Flughfen sind lngst nicht mehr nur Ankunfts-, Abflug- und Umsteigeorte. Sie haben sich von reinen Verkehrsanlagen zu multifunktionalen Dienstleistungs- und Kommunikationszentren entwickelt. Flughfen von heute sind auch Konferenz- und Veranstaltungsort, gastronomische Erlebniswelt und Einkaufsmeile, sie sind ein pulsierender Treffpunkt fr Besucher und Mit- arbeiter, ein gefragter Standort fr Gastronomen, Ho- teliers und Vertreter der Werbebranche. Auf insgesamt rund 35 000 Quadratmetern Verkaufs- und Gastrono- mieflche steht den Passagieren und Besuchern am Flughafen Mnchen ein umfangreiches und vielfltiges Angebot zur Verfgung, das laufend erweitert und optimiert wird.6 | Terminals und Mnchen Airport Center 8. Terminals und Mnchen Airport CenterTerminal 2 Mnchen Airport Center (MAC)Zentrales Konzept: Zentraler Shopping-, Gastronomie- und Servicebereich, Ebene 03 fr Ankunft (zentrale Gepckausgabe) und KommunikationszentrumCheck-inzentrale Halle (Ebene 04) mit circa 130 Check-in-Ebene 02: unterirdischer S-Bahnhof Schaltern, TicketschalterEbene 03: circa 40 Check-in-Schalter (Check-in Z), zahlreicheBereiche G (Ebene 04) und H (Ebene 05) fr AbflugServiceeinrichtungen, Shops und Restaurants mit Kontrollstellen und Warterumen, circa 110 Gates Ebene 04: Kapelle, Sozialdienstezahlreiche Lounges, Vorabend-Check-in, Service fr Ebene 05 bis 08: unter anderem Bros, rztezentrum und Passagiere mit Behinderung Konferenzzentrum municonPierlnge: MAC-Forum980 Meter10 000 Quadratmeter/circa 3 500 Quadratmeter nutzbare Flche:Bruttogeschossflche:Europas grte berdachte Freiflche fr Groveranstaltungen271 400 Quadratmeter mit bis zu 3 200 Personen, ausgestattet mit moderner Medien- und Kommunikationstechnik sowie allen ntigen Versorgungs-Gepckfrderanlage:einrichtungenGesamtlnge: 40 KilometerKapazitt: 14 000 Gepckstcke pro StundeGepckausgabebnder: 14Minimum-Umsteigezeit:30 MinutenHighlights im MAC-ForumDas Forum im Mnchen Airport Center ist idealer Ortfr Veranstaltungen aller Art. Besondere Hhepunktewaren in jngster Zeit eine spektakulre Wellenreit-anlage mit Strandbereich, die Benefizaktion Kinderlaufen fr Kinder Produktprsentationen sowie dernun schon traditionelle Wintermarkt mit zahlreichenMarktstnden, einer groen Eislaufbahn und einemattraktiven, abwechslungsreichen Programm.Terminals und Mnchen Airport Center | 7 9. Der Flughafen als Stadt und ErlebnisweltDer Mnchner Airport ist eine Stadt mit Flughafen in der all Servicedas vorgehalten wird, was auch eine City auszeichnet. Alleincirca 50 Einheiten, darunter zwei Service-Center mitdie gesamte Retailflche (Gastronomie, Einzelhandel, Service) umfangreichen Dienstleistungenumfasst mehr als 35 000 Quadratmeter. Hotels, Parkhuser,S-Bahn-Anbindung, Arztpraxen, Tagungsrume dies alles und Weitere Einrichtungen der Airport-Citymehr findet sich in der Flughafen-Stadt, die auerdem auchMedizinisches Zentrum/Notfallpraxis, AirportClinic M mit noch eine attraktive Erlebniswelt fr Besucher ist. einem innovativen medizinischen Full-Service-Konzept fr Patienten aus dem In- und Ausland, rztezentrum mit rund Geschfte zehn Spezialgebieten, Kapelle, Raum fr Gebet und Stille, ber hundert Lden mit einem attraktiven Branchenmix, darun- Sddeutschlands grter Reisemarkt mit Schaltern von ter Duty-free- und Travel-Value-Shops ber 40 renommierten Reisebros und -veranstaltern Tagungszentrum municon:Gastronomie 32 Tagungsrume (von 21 bis 210 Quadratmetern),ber 50 Restaurants, Bars und Cafs von gehobener Kche modernste Tagungstechnik, WLAN, Tagungsrestaurant,bis hin zu Fast Food und Snacks, Restaurant Airbru mit drei Loungesselbstgebrautem Bier Hotel Kempinski Airport Mnchen: Fnf-Sterne-Hotel, barrierefrei, rund 400 Zimmer und Sui- ten mit schalldichten Fenstern, Klimaanlage, 30 Tagungs- und Bankettrume, modernste Tagungstechnik, WLAN, Restaurant und zwei Bars, Fit &amp; Fly SPA mit Dampfbad, Sauna, Solarium und Massage, Tiefgarage, Shuttle zum Terminal 1 Novotel Mnchen Airport: Drei-Sterne-Plus-Hotel, barrierefrei, 257 Zimmer mit ergonomischen Mbeln, Klimaanlage, Tagungsrume (bis zu 300 Quadratmetern Flche), modernste Tagungs- Digitale Welt am Flughafen technik, WLAN, Restaurant, Bar, Fitness-Studio, Sauna, Airport TV: Mit aktuellen Nachrichten bleiben Passa- Parkpltze, Shuttle zu den beiden Terminals und dem giere in den Wartezonen der Abfluggates auf dem Mnchen Airport Center, S-Bahn-Anbindung Laufenden. Tglich von 6.00 bis 23.00 Uhr. Auf ber 120 Bildschirmen und einer Groleinwand gibt es Neu- igkeiten aus Wirtschaft, Business, Kultur und Sport. HotSpot: E-Mails empfangen oder senden, Informati- onen aus dem weltweiten Netz abrufen oder surfen der drahtlose Highspeed-Zugang macht es mglich. Internet Point: Dank der schnellen Rechner ist rund um die Uhr jeder Punkt im Web im Nu erreichbar. Internet Points gibt es im Mnchen Airport Center und im Terminal 2 bei den Servicecentern.8 | Der Flughafen als Stadt und Erlebniswelt 10. Der Flughafen als Stadt und ErlebnisweltParkbereiche Erlebniswelt FlughafenVier Parkhuser und sechs Tiefgaragen, Urlauber- und Besucherpark und mehr:Besucherparkpltze:Vom 28 Meter hohen Aussichtshgel haben Besucher einenber 20 000 Stellpltzeschnen Blick auf das Terminal 1, das Vorfeld West und dendavon circa 16 500 berdacht Flugbetrieb auf beiden Start- und Landebahnen. Weitere Attraktionen im Besucherpark sind das BesucherzentrumInklusive der Parkflchen fr Flughafenbeschftigte undmit Ausstellung, einem Kino und einem Programm fr kleineMieter:Kinder sowie eine Minigolfanlage. Souvenirs gibt es im Airport-ber 34 000 StellpltzeShop und Speisen und Getrnke im Restaurant im Besucher- park. Flugzeug-Oldtimer im Besucherpark lassen die GeschichteServiceleistungen von AZ: der Luftfahrt wieder aufleben. automatisches Parkleitsystem Behindertenstellpltze (je nach Behinderung mit 50 ProzentBesucherterrasse im Terminal 2:Ermigung) Eine groartige Aussicht haben Besucher auch von der groen Terrasse im Terminal 2 (Ebene 07). Sie bietet einen Blick auf Frauenparkpltze das Vorfeld Ost und die beiden Start- und Landebahnen. Der Kassenstationen (alle gngigen Zahlungsmittel werdenZugang zur Terrasse erfolgt ber den Skywalk eine leichtakzeptiert) ansteigende Glasrhre, die von der Ebene 05 aus durch das Komfort- und Sicherheitsparken mit Serviceleistungen rund Terminal verluft. um das Auto Online-Anmeldung bzw. Reservierung von Parkpltzen im Airport-Touren:InternetDen Flughafen hautnah erleben knnen Besucher auf einer 50-mintigen Airport-Tour in einem Reisebus. Die insgesamt Parken in letzter Sekunde in ausgewiesenen Haltezonen zwlf Kilometer lange Strecke fhrt ber die beiden Vorfelder vor den beiden Terminals (Last Second Parking) von Terminal 1 und 2, vorbei an den Start- und Landebahnen, Parkleitzentrale im Mnchen Airport Center (rund um die Uhr den Feuerwachen, dem Frachtgebude, den Wartungshallen,geffnet) dem Triebwerksprobelaufstand und dem Tanklager. Stellpltze extra breit (XXL -Parken) Valet-Parken (das Fahrzeug wird von einem Mitarbeiter im gewnschten Parkbereich geparkt)Mietwagenzentrum im Mnchen Airport Centermit Schaltern namhafter Autovermieter:Avis, Europcar, Hertz, Sixt, Terstappen/Dollar/ThriftyDer Flughafen fr BesucherNheres unter www.munich-airport.de Passagiere...</p>

Recommended

View more >