wissensmanagement endlich gesellschaftsfähig machen!

Download Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfähig machen!

Post on 24-Jan-2015

720 views

Category:

Business

1 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Presentation fr die Veranstaltung "Wissensmanagement ENDLICH gesellschaftsfhig machen! " beim KnowledgeCamp 2010 (Sept./Passau) der Gesellschaft fr Wissensmanagement e.V. Link: http://knowledgecamp.mixxt.org/networks/wiki/index.wm-gesellschaft

TRANSCRIPT

  • 1. Willkommen in der Wirklichkeit:Wissensmanagement istNICHT gesellschaftsfhig!Bei sterreichischen und sdbadischen Leckereien unterhalten Euch: Tina & Boriswww.jaegerwm.de www.km-a.at

2. Bevor wir starten: Einige Fragen fr die Statistik... Bist Du Praktiker, Berater oderForscher? Wer ist jnger als 30, zwischen 30 und60, lter als 60? Wer hat WM studiert oder eineentsprechende Aus- und Weiterbildunggemacht? Bist Du ein Hofnarr? 3. Gnter Koch:Wissensmanagement (WM) als Hofnarrentum PROBLEM: Geringer Stellenwert von WM (in Unternehmen); Hofnarrenstatus von WM- Verantwortlichen; wikipedia: Ein Hofnarr ist... (s.u.) URSACHE: Erfolgsmessung von WM (Stw. Wissensbilanzierung) LSUNG: Auf WM aufmerksam machen Themen: Wissen, Wissenskonomie... ...und darber hinaus!?: WM- Gedanke / Grundstze in die Gesellschaft tragen! (Stw. Wissensgesellschaft)Quellen: Gnter Koch: Wissensmanagement als Hofnarrentum..., KM-Journal 2010/1; Hofnarr, wikipedia, 2010/9 4. Problem:WM ist NICHT gesellschaftsfhig!Tina & Boris... ...rgern sich, weil (Ursachen) ... zu wenig (unterschiedliche) WM-Ausbildung (Tina) WM (Kulturvernderung /Wissenskultur) in Unternehmen (Boris)...und wrden WM gesellschaft-sfhig machen, durch (Lsungen) ...www.jaegerwm.de Vorantreiben von WM-Ausbildung inwww.km-a.at meinem Wirkungsbereich (Tina) WM (Kulturvernderung / Wissenskultur) in Kindergarten & Schule (Boris) 5. Frage:Welche Ursachen und Lsungen gibt es noch!?Problem:WM ist NICHT gesellschaftsfhig... ...weil...Ursachen Das tun wir, damit WM gesellschaftsfhig wirdLsungen 6. Euer Arbeitsmaterial: Blattkonstruktion Schreibt schn! Daraus wird noch einAusstellungsstck gebastelt,das alle gkc-Teilnehmer lesen knnen sollten 7. Namenn:der TeilnehmerInnen:hesa c UrProblem: Stichworte (Tags) - Stichwort-Wolke (tag cloud),WM ist NICHT - nummeriert (f. Text-Blatt)tgesellschafts- h w or(1) Stic fhig!(2 )(2 ) St Stiich chwowort rt 8. LL su sungng en enStichworte (Tags) ::- Stichwort-Wolke (tag cloud),- nummeriert (f. Text-Blatt)Beispielor t ) Sti c hw(1(2 )(2 ) St Stiich chwowort rt 9. Namenn:der TeilnehmerInnen:herisBo Tsa cina)liche hied Urcters ungProblem: u i wen -Aung (u sbild (1) z WMWM ist NICHT (2) WM(Kugesellschafts-Wis lturve senrsku nder fhig!Unt ern ltur) ehmin ung /en 10. ::Weiter... / en enngngng rudeWM meinem ich su su n ) invoneibe nger rreLLrv ltu n rant bildutu ku rtesbenul s a(K en erg ule g M iss nd ch (1)V -Aus kun r ) W W Ki Sin(2 & Wi r o 11. WM ist NICHT gesellschaftsfhig,... ...weil... Das tun wir, damit WM gesellschaftsfhig wirdUrsachen:Lsungen: (1) Stichwort: (1) Stichwort: - [Text] - [Text] - [Text] - [Text] - ...- ...(2) Stichwort:(2) Stichwort: - [Text] - [Text] - [Text] - [Text] - ...- ...(3) Stichwort:(3) Stichwort:- [Text]- [Text]- [Text]- [Text]- ... - ... 12. WM ist NICHT gesellschaftsfhig,......weil...Das tun wir, damit WM gesellschaftsfhig wird Ursachen: Lsungen:(1) zu wenig (unterschiedliche) (1) Vorantreiben von WM-Ausbil-WM-Ausbildung dung in meinem Wirkungsbereich... Beschreibung... ... Beschreibung...(2) WM (Kulturvernderung /( (2) WM (Kulturvernderung /Wissenskultur) in Wissenskultur) in KindergartenUnternehmen & Schule ... Beschreibung...... Beschreibung... 13. Gruppenarbeit:Finde die GruppenpartnerInnen... ... indem Du nach denBeiden Teilnehmern suchst,die die anderen passendenzwei Drittel zu Deinem Teilder Postkarte haben Bearbeitungsdauer:15 20 min. 14. Gruppenarbeit:Impressionen 15. Gruppenarbeit:Gruppenergebnisse URSACHEN:LSUNGEN: Stellenwert der Bildung => Integration in alle StudiengngeUnsere Kinder unsere Zukunft ??? => Politischer Rahmen fr Initiativen Verstndnis=> Check Notwendigkeit => Transparenz Zeitmangel Prioritten setzen => Feedback (zeitnah) Relevanz=> Prioritten setzen Wissen ist Macht=> Sensibilisieren Zu wenig (unterschiedliche) WM- => "Aufklren / Aussitzen" Ausbildung=> WM-Ausbildung vorantreiben WM/Kulturvernderung in => WM / Kulturvernderung in UnternehmenKindergarten & SchuleMehr unter: http://knowledgecamp.mixxt.org/networks/wiki/index.WM-Gesellschaft 16. Gruppendiskussion:Das tun wir, damit WM ENDLICHgesellschaftsfhig wird Lsung1 Lsung2 ... 17. Verwandlung der Blattkonstruktionen inErgebnisbumchen