wiedervereinigung deutschlands1

Download Wiedervereinigung Deutschlands1

Post on 30-Jul-2015

665 views

Category:

News & Politics

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

1. Die Tage der Wiedervereinigung Deutschlands Ein Vortrag von Tjark Nogli Die Tage der Wiedervereinigung Deutschlands Ein Vortrag von Tjark Nogli 2. Inhalt

  • Montagsdemonstrationen 3. Ablsung Honeckers 4. Neue Reisefreiheit 5. Mauerffnung

6. Montagsdemonstrationen

  • 4. September 1989
    • Leibziger Montagsdemonstrationen beginnen 7. ca. 1200 Demonstranten skandieren
      • "Wir wollen raus!" 8. "Wir sind das Volk!" 9. "Keine Gewalt!"
  • 9. Oktober 1989
    • Eine Massenbewegung ist aus dem Montagsdemonstrationen entstanden

10. Bilder 11. Ablsung Honeckers

  • 18. Oktober 1989
    • in der SED wird gegen Parteichef Honecker gemeutert 12. Sein Rcktritt wird erzwungen 13. Nachfolger: Egon Krenz

14. Neue Reisefreiheit

  • 9. November 1989
    • Pressekonferenz von SED-Sprecher Gnter Schabowski
      • Westreisen sind fr Jedermann mglich 15. Nachfrage nach dem Zeitpunkt des Inkrafttretens antwortet er wohl schlecht informiert
        • "Nach meiner Kenntnis tritt das ist das sofort, unverzglich!"
      • Geplanter gestaffelter Prozess war somit nicht mehr mglich 16. gegen 21:30 Uhr strmten erste DDR Brger in den Westen, die Mauer ist gefallen

18. Schlusswort

  • 10. November 1989
    • Willi Brandt
      • "Jetzt wchst zusammen was zusammen gehrt"

19. Ende 21. Lenin aus Wikipedia, der freien Enzyklopdie Wechseln zu:Navigation ,SucheWladimir Iljitsch Lenin Lenins UnterschriftWladimir Iljitsch Uljanow ( russ. , wiss.TransliterationVladimir Il'i Ul'janov),KampfnameLenin (russisch anhren ? / i ), (* 10. jul. /22.April 1870 greg.inSimbirsk ; 21. Januar 1924inGorkibei Moskau) war einkommunistischerPolitiker,marxistischerTheoretiker und gilt als Begrnder derSowjetunion .

Recommended

View more >