Wie man sich abreagiert.... Heute Morgen war ich beim Bäcker. Ich war 5 Minuten im Laden. Als ich wieder raus kam, war da eine Politesse und schrieb gerade

Download Wie man sich abreagiert.... Heute Morgen war ich beim Bäcker. Ich war 5 Minuten im Laden. Als ich wieder raus kam, war da eine Politesse und schrieb gerade

Post on 05-Apr-2015

103 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

<ul><li> Folie 1 </li> <li> Wie man sich abreagiert... </li> <li> Folie 2 </li> <li> Heute Morgen war ich beim Bcker. Ich war 5 Minuten im Laden. Als ich wieder raus kam, war da eine Politesse und schrieb gerade einen Strafzettel. </li> <li> Folie 3 </li> <li> Also ging ich zu ihr hin und sagte: Hren Sie mal, ich war nur gerade beim Bcker. </li> <li> Folie 4 </li> <li> Sie ignorierte mich und schrieb das Ticket weiter aus. </li> <li> Folie 5 </li> <li> Das machte mich wtend und ich wurde etwas unbeherrschter: Hallo? Sind Sie taub? Ich war nur gerade beim Bcker! </li> <li> Folie 6 </li> <li> Sie sah mich an und sagte: Dafr kann ich nichts. Sie drfen hier nicht parken und auerdem sollten Sie sich etwas zurckhalten! </li> <li> Folie 7 </li> <li> So langsam ging mir das auf den Zeiger. Also nannte ich sie eine blde Schlampe und sagte ihr noch, wo sie sich ihr beschissenes Knllchen hinstecken knnte. </li> <li> Folie 8 </li> <li> Da wurde die auf einmal richtig stinkig und faselte etwas von und faselte etwas von Anzeige und Nachspiel fr mich, sie habe ja meine Autonummer. </li> <li> Folie 9 </li> <li> Jetzt reichte es! Ich sagte ihr, sie sei die Prostituierte der Polizeidirektion und knne, wenn sie woanders anschaffen ginge, wesentlich mehr verdienen. </li> <li> Folie 10 </li> <li> Da zog sie mit dem Hinweis auf die nun folgende Anzeige wegen Beleidigung von dannen. </li> <li> Folie 11 </li> <li> Mir war das allerdings total egal... </li> <li> Folie 12 </li> <li> ... ich stieg auf mein Fahrrad und fuhr heim. </li> </ul>