wiards reisekatalog 2010

of 92 /92

Click here to load reader

Upload: brainbugs

Post on 10-Mar-2016

368 views

Category:

Documents


62 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Busreisen und Mehrtagesreisen von Wiards im Reisekatalog 2010

TRANSCRIPT

Page 1: Wiards Reisekatalog 2010

Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch

Urlaubsreisen - Tagesfahrten - Clubfahrten - Musicals

Page 2: Wiards Reisekatalog 2010

es freut uns sehr, dass Sie unseren Reisekatalog 2010 in Ihren Händen halten. Für das große Vertrauen, das Sie uns in den ver-gangenen Jahren geschenkt haben, bedanken wir uns bei Ihnen ganz herzlich! Auch in diesem Jahr finden Sie in unserem Reisekatalog wieder eine bunte Mischung gut durchdachter und perfekt organisierter Reiseprogramme, die in unseren komfortablen und hochwertigen Fernreisebussen von unseren sicherheitsbewussten und profes-sionell geschulten Busfahrern durchgeführt werden. Bei uns als Zugabe immer dabei: Der persönliche Service, der kostenlose Kaffee, der selbstgebackene Kuchen - das alles bleibt natürlich wie es war. Denn Gutes soll man nicht ändern.Und Sie werden merken: Bei unserem „kleinen“ aber „feinen“ Unternehmen steht ein Gebot an oberster Stelle:

„Wir arbeiten mit dem Ersparten und der Zeit unserer Gäste! Daraus machen wir das Bestmögliche!“

Unsere Reisebusse:Unser ständig erneuerter Fuhrpark (ab Baujahr 2005) bietet IhnenNichtraucher-Fernreisebusse der neuesten Generation. Alle Wiards Reisebusse haben mindestens folgende Ausstattung:•verstellbareSitzemitgroßemSitzabstand(ca.83cm)•SicherheitsgurtaufallenPlätzen•FußrastenundKlapptischproSitz•Vorhänge•Bordküche•Klimaautomatik(angenehmeTemperaturenimBus)•WCmitRauchmeldeanlage•NavigationundTelefon•modernsteaktiveundpassiveSicherheitstechnik

Unser „Neuer“:

Damit sich Vereine und Gesellschaften, die einen unserer großen Fernreisebusse nicht ganz belegen können, noch wohler bei uns an Bord fühlen, habenwir uns einen „kleinen“ Fernreisebusmit28Sitzplätzen zugelegt. Der Komfort an Bord ist mit den „Großen“ zu vergleichen. Vielleicht wäre das der Richtige für Sie?

Treuekarte:Wir belohnen Ihre Treue zu unserem Unternehmen. Auf jede fünfte gebuchte Mehrtagesreise erhalten Sie € 50,00 Rabatt. Sie erhal-ten die personengebundene Treuekarte bei Ihrer ersten Buchung oder auf Nachfrage. Sie gilt jahresübergreifend.

Taxiservice für Mehrtagesfahrten:Für Gäste, die in unserem Umkreis wohnen, bieten wir gerne ei-nen Taxiservice an. Bitte erfragen Sie bei Ihrer Buchungsanfrage welche Taxizone (€ 5,00 / € 10,00 / € 15,00) für Sie gelten wür-de. Selbstverständlich können Sie weiterhin kostenlos (auf eigene Gefahr)IhrenPKWwährendderReiseaufunseremFirmengeländeparken. Beachten Sie hierzu bitte die Anfahrtskizze auf Seite 90.

Telefonisch buchen:Einfacher geht es nicht: Anrufen und die gewünschte Reise bu-chen! Die Buchungsbestätigung mit Ihren Daten bekommen Sie dannautomatischperPostzugeschickt.

„Änderungen von Leistungen und Preisen zwischenKatalogdruck und BuchungLeistungsänderungenDie Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen in diesem Prospekt entsprechendemStandbeiDrucklegung.Bitte habenSie jedoch Verständnis dafür, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches aus sachlichen Gründen Änderungen der Leistungen möglich sind, die wir uns deshalb ausdrücklich vorbe-halten müssen. Über diese werden wir Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichten.PreisänderungenDie in diesem Prospekt angegebenen Preise entsprechendebenfalls dem Stand bei Drucklegung und sind für uns als Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns jedoch ausdrücklich vor, aus den folgenden Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung des Reisepreises vorzunehmen, über die wir Sie vor der Buchung selbstverständlich informieren: Eine entsprechende Anpassung des im Prospekt angegebenenPreises ist imFallederErhöhungderBeförderungskosten(insbe-sondere der Treibstoffkosten, auch der Benzinkosten), der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden WechselkursenachVeröffentlichungdesProspekteszulässig.EinePreisanpassungistaußerdemzulässig,wenndievomKundengewünschteundimProspektangebotenePauschalreisenurdurchden Einkauf zusätzlicher touristischer Leistungen (Kontingente) nachVeröffentlichungdesProspektesverfügbarist.FürPreisänderungennachAbschlussdesReisevertragesgelten,so-weitwirksamvereinbart,dieBestimmungenüberPreisänderungenin unseren Reisebedingungen, auf die wir ergänzend ausdrücklich hinweisen.“

Beachten Sie unseren „Hingucker“: NoW! (engl.: „Jetzt!“). Überall, wo es heißt: „NoW!“, finden in dem ent-sprechenden Zeitraum Reisen oder Tagesfahrten statt, deren Beschreibung Sie an anderer Stelle wiederfinden, da es mehrere Reisetermine gibt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Blättern und Entdecken un-serer Reiseideen 2010 und freuen uns schon darauf, Sie wieder an Bord unserer Reisebusse begrüßen zu dürfen.

Ihr ReisepartnerWiards-Reisen

Liebe Reisegäste,

Ab sofort sind Sie auf jeder unserer Mehrtagesfahrten durch ein

„Rundum-Sorglos-Pa

ket“ incl. Reiserücktri

tts-, Reisekranken-,

Krankenrücktranspor t- und Reisegepäckversicherung

geschützt. Haben Sie Fragen dazu? Dann rufen Sie uns an!

2 Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch

Page 3: Wiards Reisekatalog 2010

Reisen 2010 Tage Reiseziel Seite Mehrtägige Reisen 11.10.-13.10.2010 3 BerlinmitFriedrichstadtpalast 6915.10.-23.10.2010 9 AndalusischeTräume 70/7115.10.-17.10.2010 3 GeheimnisvolleReiseinsUnbekannte 7114.10.-19.10.2010 6 ZumTraubenfestnachMeran 7218.10.-22.10.2010 5 Baden-BadenunddasElsaß 7317.10.-25.10.2010 9 EinHauchvonLuxusanderCostaSmeralda 74/7523.10.-31.10.2010 9 AndalusischeTräume 70/7112.11.-14.11.2010 3 SaisonausklangsreiseinderKaiserstadtGoslar 7626.04.-05.05.2011 10 GroßeProvenceReisezurKöniginvonArles 77Advent2010 4 DresdenmitSemperoper 78

Reisen 2010 Reiseziel SeiteTagesfahrten25.03.2010 KamelienblüteinderWingst 7926.03.2010 10JahreAutostadtinWolfsburg 7927.03.2010 TagesfahrtzuHeimtex-Osterausstellung 7917.04.2010 BlumenmeerimKeukenhof/NL 7921.04.2010 DollartkreuzfahrtnachAppingedam 8028.04.2010 Obstbaumblüteim„AltenLand“ 8008.05.2010 Mitder„Freya“zumgrößtenHafenfestderWelt 8012.05.2010 SpargelfahrtinsHeideland 8115.05.2010 HamburgunddasMiniaturWunderland 8122.05.2010 SpargelfahrtinsHeideland 8126.05.2010 SpargelvariationundRittergut 8129.05.2010 ZuBesuchaufderMeyerWerft 8202.06.2010 SpargelfahrtinsCellerLand 8203.06.2010 LandpartieSchlossBückeburg 8205.06.2010 SpargelfahrtandieWestfälischeMühlenstraße 8212.06.2010 Giethoorn/NL-DasVenedigdesNordens 8315.06.2010 ReizvolleWeserschiffsfahrtmitleckeremGrillbuffet 8302.07.2010 DerNord-Ostsee-Kanal-StraßederTraumschiffe 8303.07.2010 ZuBesuchaufderMeyerWerft 8206.07.2010 ReizvolleMittelwesemitSchlossBückeburg 8315.07.2010 NaturerlebnisElbtalaue 8420.07.2010 RomantikmitKahnundBahnimCuxhavenerLand 8421.07.2010 DollartkreuzfahrtnachAppingedam 8021.07.2010 DerNord-Ostsee-Kanal-StraßederTraumschiffe 8331.07.2010 CruiseDaysunddasMiniaturWunderland 8431.07.2010 DieKarl-May-SpieleinBadSegeberg 8401.08.2010 Bingo!DieUmweltlotterie 8511.08.2010 Iserhatsche-EinParadiesaufErdeninBispingen 8512.08.2010 DerNord-Ostsee-Kanal-StraßederTraumschiffe 8317.08.2010 DieRomantischeMedemfahrt 8518.08.2010 DerNord-Ostsee-Kanal-StraßederTraumschiffe 8321.08.2010 MagischerFeuerwerkswettbewerbinHannover 8526.08.2010 SehenswertesanderMühlenstraße 8604.09.2010 BlumencorsoinEelde 8612.09.2010 RedefinerHengstparade 8614.09.2010 DerNord-Ostsee-Kanal-StraßederTraumschiffe 8616.09.2010 MusikalischeKomödieimBacktheaterinWalsrode 8618.09.2010 MittelalterlicherKatharinenmarktmitWeserschiffsfahrt 8623.09.2010 Giethoorn/NL-DasVenedigdesNordens 8630.09.2010 SeehundaufzuchtstationNorddeichundGreetsiel 8701.10.2010 DollartkreuzfahrtnachAppingedam 8009.10.2010 ZuBesuchaufderMeyerWerft 8214.10.2010 „Residenzstadt“Wolfenbüttelund„Jägermeister“ 8716.10.2010 ReizvolleGrillfahrtnachMinden 8723.10.2010 HamburgundMiniaturWunderland 8113.11.2009 Heimtex–Adventsausstellung 87Musicals 88/89mehrere Termine Ich war noch niemals in New York, Der König der Löwen, TARZAN Kalender, Anfahrtskizze 90AGB 91

Reisen 2010 Tage Reiseziel SeiteMehrtägige Reisen20.03.-21.03.2010 2 KrokusblütenfestinHusum 401.04.-05.04.2010 5 FeierlicheOstertageinSchwarzenberg 508.04.-11.04.2010 4 Berlin,TropicalIslandsundderSpreewald 611.04.-14.04.2010 5 Berlin,TropicalIslandsundderSpreewald 610.04.-17.04.2010 8 Amsterdam-BaselmitderMSAlemannia 719.04.-25.04.2010 7 Gardasee„WunderwerkderNatur“mitVenedig 821.04.-27.04.2010 7 Ungarn-MitdemDampfzuginsMittelalter 923.05.-25.04.2010 3 FloralieninGent-GrößteBlumenschaud.Welt 1025.04.-29.04.2010 5 Zur Kirschblüte in die Fränkische Schweiz 1127.04.-05.05.2010 9 FrühlingsblüteinIrland 1207.05.-09.05.2010 3 DasRuhrgebiet-Kulturregion2010 1313.05.-16.05.2010 4 Prag-GoldeneStadtanderMoldau 1414.05.-17.05.2010 4 Berlinhautnahmit„AnneWill“ 1526.05.-31.05.2010 6 Alpen-Sternfahrtim4-Ländereck 1603.06.-06.06.2010 4 AndieNahe-WeinstraßezumWeinblütenfest 1705.06.-06.06.2010 2 KulturimRuhrtal 1807.06.-13.06.2010 7 DieKastelrutherSpatzen 1916.06.-20.06.2010 5 SonnenwendfeierimAltmühltal 2017.06.-20.06.2010 4 SyltundHalligHooge 2121.06.-28.06.2010 8 SüdenglandszauberhafteSchlösserundGärten 2225.06.-27.06.2010 3 Casinoluft&Küchenduft 2324.06.-03.07.2010 10 ReisezudenschönstenFjordenNorwegens 24/2527.06.-07.07.2010 11 DieHighlandsundderNordenIrlands 26/2729.06.-03.07.2010 5 PassionsspieleOberammergau 2830.06.-04.07.2010 5 Frauentour-Erfurt,ModenschauundKabarett 2904.07.-09.07.2010 6 AllesInklusiveindenKitzbühelerAlpen 3011.07.-15.07.2010 5 Usedom-Rügen-Hidensee/PerlenderOstsee 3115.07.-21.07.2010 7 Masuren-einNaturparadies 3217.07.-23.07.2010 7 ReizvollesSüdtirol 3318.07.-21.07.2010 4 Landesgartenschauu.Rosenfesti.BadNauheim 3422.07.-25.07.2010 4 NordfriesischeVielfalt:Föhr-Amrum-Hooge 3524.07.-31.07.2010 8 BrentaDolomitenmitBerninaExpress 3626.07.-29.07.2010 4 GenterFeste 3726.07.-02.08.2010 8 HoheTatra-DasKanadaEuropas 3829.07.-01.08.2010 4 ParismitDisneylandResort 3901.08.-09.08.2010 9 Schweden-InselhüpfenaufdenAlandinseln 4003.08.-09.08.2010 7 SüdpolenmitWarschau,KrakauundBreslau 4106.08.-08.08.2010 3 Invinoveritas-DerRheingau 4209.08.-15.08.2010 7 Davos-EinFerienparadiesinderSchweiz 4310.08.-22.08.2010 13 GlanzlichterRumäniens 44/4512.08.-15.08.2010 4 RheininFlammen 4613.08.-15.08.2010 3 RheininFlammen 4613.08.-17.08.2010 5 MecklenburgerSeen-Romantik 4717.08.-25.08.2010 9 St.PetersburgmitStockholm 4819.08.-22.08.2010 4 DeutscheWein-undBergstraße 4923.08.-31.08.2010 9 MitVolldampfüberdiebritischeInsel 50/5127.08.-29.08.2010 3 ZDF-FernsehgartenundweinseligesWochenende 5228.08.-04.09.2010 8 ZauberhafteSeen:LagoMaggioreundGardasee 5302.09.-10.09.2010 9 Schmuckstücke der Baltischen Staaten 5402.09.-05.09.2010 4 Weinbergfest im Elsaß 5513.09.-19.09.2010 7 GroßerAlmabtriebinderWildschönau 5615.09.-22.09.2010 8 GoldenerHerbstItaliens 5717.09.-19.09.2010 3 DeutscheWein-undBergstraße 4921.09.-23.09.2010 3 ErlebnisSächsischeWeinstraße 5824.09.-26.09.2010 3 DasRuhrgebiet-Kulturregion2010 13/5924.09.-27.09.2010 4 Berlinhautnahmit„AnneWill“ 15/5925.09.-02.10.2010 8 FaszinationIslandundFaeroer 6027.09.-04.10.2010 8 BalatonundPuszta-Romantik 6128.09.-03.10.2010 6 GroßerAlmabtriebinMayrhofen/Zillertal 6201.10.-03.10.2010 3 ErlebniswochenendeamDeutschenEck 6302.10.-07.10.2010 6 3Länder-ReisemitMini-Kreuzfahrt 6404.10.-07.10.2010 4 DasVogtland-MusikliegtinderLuft 6508.10.-10.10.2010 3 DasHiltonRoulette-LuxusreiseinBlaue 6608.10.-16.10.2010 9 InselhüpfeninKroatienmitOlivenernte 66/6706.10.-15.10.2010 10 MandarinenernteimKroatischenKalifornien 68

Inhaltsverzeichnis

3Reisen 2010

Page 4: Wiards Reisekatalog 2010

2. Tag 21.03.2010: Krokusblüte Husum und HeimreiseNach dem gemütlichem Frühstück geht es nach Husum zum Krokusblütenfest. Ungefähr 4 Millionen wilde Krokusse verwandeln den Park im Schloss von Husum in ein spektakuläres lila Blütenmeer. Aber auch der Kunsthandwerkermarkt im malerischen Schlosshof, die traditionelle bunte Meile auf dem Marktplatz und vieles mehr laden am verkaufsoffenen Sonntag zum Schauen und Verweilen ein. Am Nachmittag heißt es leider Abschied nehmen und wir fahren zurück in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 1xÜbernachtunginPaulsen`sLandhotel• 1xFrühstücksbuffet• 1xAbendessenimHotel• GrachtenfahrtinFriedrichstadt• BesuchdesKrokusblütenfestesinHusummitverkaufsoffenemSonntag• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 118,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 16,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

2 Tage vom 20.03. bis 21.03.2010

NordfrieslandisteineRegionvollerVielfaltundKontraste,geprägtvonderend-losen Weite der Landschaft und des Meeres, den kilometerlangen Stränden, demmaritimenFlairunddemUNESCOWeltnaturerbeWattenmeer.

Unser Hotel: Das Landhotel Paulsen`s liegt in einer kleinen ländlich ge-prägtenOrtschaft, inBohmstedt, an der grünenKüstenstraße. Es ist nichtweit nachHusum.Die sonnigen Zimmer, eingerichtet im typischnordischenLandhausstil,warm,originellundeinfachzumWohlfühlen,habenDUundWC,Fön und TV

1. Tag 20.03.2010: Anreise und FriedrichstadtUnser erster Reisetag führt uns über die Elbfähre Wischhafen-Glückstadtzur Mittagspause nach Brunsbüttel. Am Nachmittag geht es weiter nach Friedrichstadt an Eider und Treene gelegen, dem1621 von Holländern er-bautenStädtchen. Kanäle undGrachten in der hübschen altenStadt erin-nern anHolland.Wir unternehmen eineGrachtenrundfahrt zumHafen undder Schleuse und erhalten sachkundige und humorvolle Erläuterungen zurStadtgeschichte, den Sehenswürdigkeiten und der Treenelandschaft. AnschließendfahrenwirweiterzuunseremHotel.NachderZimmerverteilungwartet im Hotel das Abendessen auf uns.

Krokusblütenfestin Husum

4 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 5: Wiards Reisekatalog 2010

4.Tag04.04.2010:SchwarzenbergundOstermarktOb der Osterhase wohl unser Hotel gefunden hat? Wir lernen am heu-tigen Ostersonntag bei einem gemütlichen Spaziergang die WahrzeichenSchwarzenbergskennen.ImAnschlusserwartetunsdersehrinteressanteundbeschaulicheOstermarktinSchwarzenberg.Etwa30Händlerstellenhieraus,dieKinderkönnendasRiesen-OstereibemalenundderOsterhaseschautmiteinemKorbvollerÜberraschungenvorbei.Live-MusikundModenschauenrun-dendasAngebotdesOstermarktesab.Nach einem Ausflug am Nachmittag zum Kaffee trinken, erwartet uns am Abendeinkalt-warmesOsterbuffetimHoteldazuTanzundLive-Musik.

5. Tag 05.04.2010: Panorama Museum und HeimreiseHeute müssen wir von Schwarzenberg leider Abschied nehmen. Auf dem Weg in die Heimatorte besuchen wir das oberhalb von Bad Frankenhausen liegende PanoramaMuseum.DieserkolossaleBauistschonvonweitemsichtbarundbeherbergteinesdergrößtenAuftragsobjektederKunstgeschichte.Das von1983 bis 1987 entstandene Monumentalgemälde ist 14 Meter hoch und hat einenUmfangvon123Metern.Diesesgeschichtsträchtige„Welttheater“wirduns alle begeistern.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xÜbernachtungimobengenanntenHotel• 4xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 4xAbendessen2x3-Gang-Menüund2xBuffet• Begrüßungsdrink• StadtführunginSchwarzenberg• Likörfabrikbesuchinkl.Verkostung• Stickereibesuchinkl.Sektempfang• FahrtmitderDampfeisenbahnCranzahl-Oberwiesenthal• EintrittPanoramaMuseum• AusflügemitReiseleitunglt.Programm• FreieBenutzungdesWellnessbereiches• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 355,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 40,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

5 Tage vom 01.04. bis 05.04.2010

Liebenswert präsentiert sich uns zum Osterfest, die über 850 Jahre alteBergstadtSchwarzenberg–PerledesErzgebirges.SieliegtherrlichzwischenBergenundsanftenHügelnunddieGegenwartundVergangenheitmalenhierdie schönsten Bilder. Fahren Sie mit einer dampfenden Schmalspureisenbahn durch dichte Fichtenwälder und besuchen Sie die höchstgelegene Stadt Deutschlands.

Unser Hotel: Das ***Hotel „Neustädter Hof“ liegt in Schwarzenberg. AlleZimmersindgemütlicheingerichtetundmitBad/DUundWC,Fön,TV,Radio,Telefon und Minibar ausgestattet.

1. Tag 01.04.2010: Anreise nach SchwarzenbergUnsere Reise führt uns an Bremen, Hannover und Leipzig vorbei bis nachSchwarzenberginsHotel.DasAbendessenmiterzgebirgischenSpezialitätenbeschließtdenerstenReisetag.

2. Tag 02.04.2010: Likörfabrik, Schneeberg und StickereienAm Vormittag erwartet uns die Likörfabrik in Lauter, hier können wir nicht nur Einblicke in die Geheimnisse der Likörherstellung gewinnen, sondernaucheinigederErzeugnissekostenlosgenießen.ImAnschlussgehtesindieBergstadtSchneebergmit der St.-Wolfgang-Kirche unddem sehenswertenMuseumfürbergmännischeVolkskunst.DenAbschlussdesTagesbildeteinBesuchderStickereiFunkeinEibenstock,hierwerdenwirmiteinemGlasSektempfangenundwerdensehrvielInteressantesübertraditionelleundmoderneSticktechnik erfahren.

3. Tag 03.04.2010: Auf schmalen Spuren Cranzahl unddie Fichtelbergbahn erwartenuns. Es geht auf schmalerSpuran beschaulichen erzgebirgischen Häusern und dichten Fichtenwäldern vor-bei.Wenndie„betagteDame“kurzvordemOberwiesenthalerBahnhofüberdie mächtige, 110m lange und 23 m hohe Hüttenbachviadukt schnauft, wird EisenbahnfahrenzueinemErlebnis,dasmannormalerweisenurausBüchernkennt.HiergehtesnacheinerkleinenRundfahrtmitderSchwebebahnzumFichtelberg von wo wir einen grandiosen Ausblick genießen dürfen. Am NachmittagstehtdasschöneStädtchenAnnabergmitderSt.Annen-Kirche,der größten spätgotischen Hallenkirche Sachsens auf unserem Programm.

Feierliche Ostertagein Schwarzenberg

5Reisen2010

Page 6: Wiards Reisekatalog 2010

3. Tag: SpreewaldGemächlich durchfließt dieSpreedasGewirr der vielen hundert Fließe. ImWasser spiegeln sich uralte Eichen,Schwarzerlen,Birken, bildenüber demFließ einen grünenDom.ReetgedeckteBlockhäuser bücken sich unter derLast ihrer Jahre, Backsteingehöfte künden von der neuen Zeit. Bei dieserFahrtmiteinemdertypischenSpreewaldkähneerlebenwiraufdenKanälen,FließenundGräbendie romantische Landschaft desSpreewaldes, die unszurMittagszeit zumRestaurantWotschofska und amNachmittag zum idyl-lisch gelegenenDörfchen Lehdemit demSpreewald-Freilichtmuseum führt.Diese einzigartigeAuenlandschaft veranlasste dieUNESCOdenSpreewaldzum Schutzgebiet zu erklären.

4. Tag: Potsdam und HeimreiseNach dem Frühstück fahren wir nach Potsdam und unternehmen eine inte-ressante Stadtrundfahrt und sehen u.a. die historischen Quartiere der Stadt -Alexandrowka,dasHolländischeViertelunddasWeberviertel.Anschließendbeginnt die Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 3xHotelübernachtungimobengenanntenHotel• 3xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessen)• EintrittTropicalIsland• StadtrundfahrtBerlin• SpreewaldKahnfahrt• Stadtrundfahrt/StadtführungPotsdam• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 198,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 30,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

4 Tage vom 08.04. bis 11.04.2010 und 4 Tage vom 11.04. bis 14.04.2010

Berlin, im Herzen Europas gelegen, ist unverändert ein Touristenmagnet.NebendenStadtteilenvonWeltruhm,wiePotsdamerPlatz,Gendarmenmarkt,Nikolaiviertel oder Ku`damm,beeindrucktBerlin besonders dadurch, dassjederStadtteilseineigenesZentrum,seineneigenen„Kiez“hat.UndüberallsindimmerwiederVeränderungen,NeuesundOasenderGemütlichkeitindenzahlreichenPark-undGartenanlagen,denBiergärten,typischenKneipenundRestaurants.

Unser Hotel: Das Hotel „AmPeetzsee“ ist das traditionsreichsteGasthausin Grünheide, einem aufstrebenden Erholungsort inmitten des großenLandschaftsschutzgebietes „Grünau-GrünheiderWald- undSeengebiet“. Esbesticht durch seine urige undherzlicheAtmosphäre.Die einfachenHotel-ZimmersindindividuelleingerichtetundhabenzeitgemäßenKomfort,wiez.B.DU/WC,TVundFön..

1.Tag:AnreiseundTropicalIslandUnsereReiseführtunsanHannovervorbeibiszuEuropasgrößtertropischerUrlaubswelt,den„TropicalIslands“,südlichvonBerlingelegen.TropicalIslandsistderOrt,andemderTraumvoneinertropischenInselmitteninEuropawahrgewordenist.In55MeternHöheineinemBallonüberdemRegenwaldschwe-ben, Schildkröten imMangrovensumpf beobachten, entspannt in derBali-LaguneliegenodersichvonDeutschlandshöchstemWasserrutschen-Turmaufeine rasante Fahrt begeben. Anschließend fahren wir ins Hotel.

2. Tag: Stadtrundfahrt Berlin Heute erleben wir Berlin hautnah. Während einer Stadtrundfahrt sehen wir unter anderemdenAlexanderplatz,dieGedächtniskirche,dasReichstagsgebäude,die Siegessäule, das Brandenburgertor, den Lehrter Bahnhof und vieles mehr. AmNachmittag istnochetwasZeitumz.B.überdenKu´dammzu flanierenoder den Potsdamer Platz zu besuchen.

Berlin, Tropical Islandsund der Spreewald

6 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Schnäppchen

Page 7: Wiards Reisekatalog 2010

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGenerationvonOldenburg nachAmsterdamundvonBaselnachOldenburg• KreuzfahrtindergebuchtenKabinenkategorie(nurAußenkabinen)• AusflugspaketimWertvon€175,00wiebeschrieben,Fakultative Ausflüge(Keukenhof,Siegfried´sMusikkabinettund Stadtführung Beilstein nur an Bord buchbar)• AusflügemitdemeigenenReisebus• VollpensionmittäglichdreiMahlzeitenanBord,Nachmittagstee oder Mitternachtssnack je nach Programm (AbendessenAnreisetagbisFrühstückAbreisetag)• Einschiffungs-,Ausschiffungs-,SchleusenundHafengebühren• nickotours-KreuzfahrtleitungunddeutschsprachigeörtlicheReiseleitung• GepäckbeförderungSchiffsanlegestelle-Schiffskabineundzurück• freieTeilnahmeamBordprogramm• EineFlascheSektproKabine• Reiseversicherungspaketincl.Reiserücktrittskosten-,Reisekranken- undReiseinsolvenzversicherung

Reisepreisab€ 899,– ReisepreisinnachfolgenderKabinenbelegung: Frühbucherpreis Normaler bis31.01.2010 Reisepreis3-Bett-Hauptdeck €899,- zzgl.€50,-2-Bett-Hauptdeck-Achtern €999,- zzgl.€50,-2-Bett-Hauptdeck €1.049,- zzgl.€50,-2-Bett-Oberdeck-Achtern/Vorn €1.119,- zzgl.€50,-2-Bett-Oberdeck €1.199,- zzgl.€50,-ZuschlagAlleinbenutzung(nurHD) €250,-

ReisepreisproPersoninderDoppelkabine

BittebeachtenSie,dassDoppelkabinen zurAlleinbenutzungnuraufAnfragemöglich sind.Nichtenthalten:Getränke, Trinkgelder (Empfehlung€5,-p.P./Tag), sonstigepersönlicheAusgabenundweitereEintritts-undBesichtigungsgelder.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

8 Tage vom 10.04. bis 17.04.2010

DieseReisemachtdeutlich,warumesamRheinsoschön ist.VomKniebeiBaseldurchdieOberrheinischeTiefebeneunddeneindrucksvollenDurchbruchdurchdasSchiefergebirgebiszumDeltaindenNiederlandenerschließtsichder mitteleuropäische Strom mit seinen unterschiedlichen Landschaften in seinerGesamtheit.DieinteressantestenStädteinvierLändernmiteindrucks-vollenBaudenkmälern,Weinbergen, Burgen, Schlössern undRuinen, dazueinAbschnittdernichtwenigereindrucksvollenMosel -eineWoche langer-lebenSie(GenüssefürAugen,GaumenundGemüt)eineabwechslungsreicheKreuzfahrt.

1. Tag: AmsterdamEinschiffungab15:00Uhr.AbendsGrachtenrundfahrt

2. Tag: AmsterdamAmVormittagStadtrundfahrtAmsterdammitBesuchRijksmuseumAmNachmittagAusflugKeukenhof(nuranBordbuchbar)

3. Tag: KölnAmNachmittagStadtrundgangmitDombesichtigung

4. Tag: BeilsteinNachmittagsStadtrundgangBeilstein (nuranBordbuchbar).AbendshabenSieZeitzurfreienVerfügung

5.Tag:RüdesheimGenießenSiedenTaganBordIhresSchiffes.AbendshabenSieZeitzurfreienVerfügungoderdieMöglichkeitSiegfried´sMusikkabinett zubesuchen (nuran Bord buchbar)

6. Tag: HeidelbergNachmittagsStadtrundgangHeidelbergabWorms/anSpeyer

7. Tag: StraßburgNachmittagsStadtrundfahrt/-gangStraßburg.Kapitäns-Dinner

8. Tag: BaselAusschiffung nach dem Frühstück. Heimreise in die Heimatorte

Amsterdam - Baselmit der MS ALEMANNIA

7Reisen2010

Page 8: Wiards Reisekatalog 2010

7 Tage vom 19.04. bis 25.04.2010Der größte und schönsteSee Italiens ist seitGenerationenwichtigster tou-ristischer Anziehungspunkt an der Sonnenseite der Alpen. Bereits Goethesah sich 1786 beim Anblick der Alpen »herrlich belohnt«. Tatsächlich ist der Gardaseebisheuteeinzigartiggeblieben:MediterraneEinflüssemischensichhier in wunderbarer Weise mit alpenländischem Ambiente, die Flora zeigt sich mitPalmen,Zypressen,OlivenhainenundZitronenplantagenparadiesischundüberaus üppig.

1. Tag 19.04.2010: AnreiseÜberHannoverundWürzburgerreichenwirunsereZwischenübernachtung inÖsterreich am späten Nachmittag.

2. Tag 20.04.2010: BozenGegen Mittag erreichen wir Bozen, Landeshauptstadt Südtirols. Bei derStadtführungsehenwirauchdieberühmtesteEinkaufsstraßederStadt,dieLaubengasse,dieteilsmitHäusernausderspätenGothikflankiertundmale-risch mit überdachten Laubengängen ausgestattet, ist. Am späten Nachmittag. WeiterfahrtzumGardaseeinunser3-Sterne-Hotel.

3.Tag21.04.2010:RundfahrtGardaseeHeutebrechenwirmitunsererReiseleitungzumganztägigenGardaseeAusflugauf. Entlangder beiden großartigenUferstraßen sehenwirmalerischeOrtemitmittelalterlichenBurgenundengenGässchen.AufderHalbinselSirmione,einemFleckchenErde, in den schondieSängerinMariaCallas unsterblichverliebt war, machen wir natürlich Halt…

4.Tag22.04.2010:GardaseeKreuzfahrtNach dem Frühstück unternehmen wir eine kleine Kreuzfahrt zunächst nach Limone.NacheinemAufenthaltzurMittagszeitgehtesweiternachRivaundzurücknachTorbole.NutzenSiedochdie freieZeitumdurchdie schmuckeAltstadt zu bummeln.Wieder imHotel erwartet uns ein festliches4-Gang-Menü.

5. Tag 23.04.2010: VenedigVölkerwanderungundÜberfälle vonGermanen,HunnenundSarazenenbe-wogenabdem5.Jh.dieVeneter,sichauf fast150Inseln inderLagunederoberen Adria zu flüchten. Im Laufe seiner spannenden und wechselvollenGeschichteentstanddaseinstmächtigeundheutenochprächtigeVenedig,mittlerweile mit 177 Kanälen und annähernd 400 Brücken, dem faszinie-renden Markusdom und und und ...

6. Tag 24.04.2010: Ölmuseum und WeinprobeDas Ölmuseum in Bardolino, mit kleiner Verkostung, ist unser erstes Zielam heutigen Tage. Nach der interessanten Besichtigung besuchen wir im AnschlusseinenWeinkeller,wowirdenleckerenRebensaftkostenundeinenkleinenImbissgenießendürfen.AmNachmittagWeiterfahrtnachSüddeutschlandzurZwischenübernachtung.

7. Tag 25.04.2010: HeimreiseDieHeimreiseführtunsüberWürzburgundKasselinunsereHeimatorte,diewiramAbenderreichen.EinesehrinteressanteReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xÜbernachtungim***Hotel,RaumGardasee• 2xZwischenübernachtungim***Hotel• alleZimmermitDU/Bad,WC,TV• 6xFrühstücksbuffet• 5xAbendessenals3-Gang-Menü• 1xfestlichesAbschiedsessenmit4-Gang-Menü• SchiffsfahrtaufdemGardasee• StadtführungVenedigundBozen• BesichtigungÖlmuseummitkleinerÖlverkostung•WeinprobeundkleinemImbissineinerWeinkellerei• AlleAusflügelautProgramm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 497,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 98,–). WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Gardasee„Wunderwerk der Natur“ mit Venedig

8 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Schnäppchen

Page 9: Wiards Reisekatalog 2010

5.Tag25.04.2010:SissiSchlossGödöllöAlsSissi-Schlossbekannt istdasSchlossGödöllö inUngarn.Dasmeh-rerehundertJahrealteSchlosswurdeinseinerlangenGeschichtemehr-fach umgebaut und erweitert. Auch der Schlosspark wurde immer wieder neu umgestaltet. Seit dem Jahre 1981 steht das Lieblingsschloss derKaiserinvonÖsterreichunterDenkmalschutz.AmNachmittaghabenwirZeitinBudapestaufErkundungstourzugehen.Wert ist auf jeden Fall ein Besuch der berühmten Markthalle.

6. Tag 26.04.2010: PragNach dem Frühstück verlassen wir Budapest und erreichen Prag am Ufer der Moldau gelegen. Wer möchte kann vor oder nach dem Abendessen aufEntdeckungstourgehen.WirsindIhnengernebehilflich.

7. Tag 27.04.2010: HeimreiseNach dem Frühstück treten wir die Heimreise an und fahren zurück in unsere Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• ZwischenübernachtungenaufderHin-undRückfahrt in guten Hotels in Brünn und Prag• 4xÜbernachtungim****HotelinBudapest• 6xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessen,teilweisealsBuffet)• FahrtmitdemNostalgie-Dampfzug• EinmaligesRitterfestaufBurgVisegrad,wiebeschrieben (EssenimRahmenderHalbpension)• 1xgroßesPusztaprogrammincl.Mittagessen• AlleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 647,–(proPersonbeiÜbernachtungimDZ,Einzelzimmerzuschlag€108,--)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

7 Tage vom 21.04. bis 27.04.2010

Stellen Sie sich vor: Sie sind König im königlichen Palast von Visegrád. BeidieserReisekönnenwireinRitter-Spektakelincl.Festmahlhautnaherleben.Undeinexklusivgebuchter80JahrealterDampfzugbringtunsdorthin!DiesessindnurzweiHöhepunktewährendderReise,woeigent-lich schonBudapest alleine oder dasSissi SchlossGödöllö eineReisewert sind.

1.Tag21.04.2010:AnreisezurZwischenübernachtungÜber Hannover, Leipzig und Prag erreichen wir Brünn/CZ zurZwischenübernachtung.

2.Tag22.04.2010:Brünn-BudapestAn Wien vorbei erreichen wir Ungarn und Budapest, welches wir am Nachmittag mit einer Reiseleitung erkunden. Das Stadtbild ist voneleganten Häusern des Jugendstils geprägt. Häufig wird sie dahermitParis oderWien verglichen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören unteranderem das bekannte romantische Burgviertel, der Königspalast, die Matthiaskirche und die Fischerbastei. Eine kurze Pause kannman aufderMargareteninsel,dergrünenOasemitteninBudapest,einlegen.

3.Tag23.04.2010:DiePusztaAm Vormittag werden wir in der Puszta mit einem Schnaps empfan-gen. Anschließend geht es mit der Kutsche zur Besichtigung eines Handwerkerhofs, wo es zum Mittagessen deftiges Kesselgulasch mit unbegrenztemWeinausschankundtypischemKuchengibt.Danacherle-benwireinekunstvolleReitervorführungderPferdehirten,FolkloreundCzardaszumMittanzen.SicherlicheinunvergesslichesErlebnis.

4.Tag24.04.2010:DampfzugfahrtundRitterspektakelEinsteigen!Heute startet unser Tagmit einer Fahrt imSonderzugnachNagymaros.Sie hörendenAtemund spürendenHerzschlagder knapp80 Jahre alten Dampflokomotive. Ein kurzer Spaziergang führt uns zurSchiffsanlegestelle, Fährüberfahrt nach Visegrad. Wir werden am Anleger mit Fanfarenmusik begrüßt und gelangen unter Trommelbegleitung zur „UnterenBurg“wowirmitWeinundwarmenSalzkuchenempfangenwer-den. Nach einer kurzen Führung durch die Burg nehmen wir anschließend aufder Tribüne imBurghofPlatz.DieRitterspielebeginnenmitder fei-erlichenKrönungeinesKönigsundeinerKöniginausdemPublikum.DerKönigeröffnetdieSpieleundunterHörnerklangmarschierendieRitteraufdenTurnierplatz.Nacheinemhistorisch,spannendenGefechtendetdie atemberaubende Vorführung mit einem spektakulären Finale. Wer möchtekannimAnschlussdaranselbsteinmal„Ritter“spielen.MitMusikbegleitunggehtes indasRestaurant„Renaissance“.Hier erwartet uns ein, mit Lautenmusik be-gleitetes, königliches Festmahl, während der Zugschaffner die Kessel für die Rückfahrtnach Budapest an-heizt.

Ungarn - Zeitreise mit demDampfzug ins Mittelalter

9Reisen2010

Page 10: Wiards Reisekatalog 2010

3 Tage vom 23.04. bis 25.04.2010

Die idyllischeMetropoleanderLeie,dieStadtderBlumen,glänztdurch ihrmittelalterlichesStadtbildundunzähligeimposantehistorischeBauwerke.InderaltenKaiserstadtstehengroßartigeGebäudeundmajestätischeKirchenso dicht beisammen wie in wenigen anderen europäischen Städten, und auch die Bandbreite verschiedener europäischer Baustile ist enorm. Trotzdem wirkt dasStadtbild geschlossen und einheitlich.Gent ist durchzogen von traum-haftenGrachtenundKanälen,andenenmanwunderbarspazierenundindenStraßencafés an belgischem Bier nippen kann.

Unser Hotel: Das 3-Sterne Campanile Hotel Gent liegt ca. 5 km vomStadtzentrum entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC,Telefon und Fernsehen.

1. Tag 23.04.2010: AnreiseAn Osnabrück und Eindhoven vorbei erreichen wir Gent. Den stimmungs-vollenAuftaktfürunsereReisebildeteineGrachtenfahrtaufdenhistorischenKanälenderStadt.BeidieserGelegenheitkönnenwireinenerstenBlickaufdieStadtvomWasserauswerfen.ImAnschlußWeiterfahrtinsHotel.

2. Tag 24.04.2010: Besuch der FloralienNach dem Frühstück steht der Besuch der größten Blumenausstellung der WeltaufdemProgramm.Wirwandelnaufdemrund2kmlangenRundgangu. a. durch den bezaubernden Ziergarten und bestaunen die einzigartigenZüchtungen der stolzen Aussteller. Nachmittags unternehmen wir einenRundgang durch die historische Altstadt von Gent. Ein Drache als wa-chenderStadtwächter,einGalgenstrangalsSymbol.DasgibtesnurinGent.Nirgendwoanders findetman sovielGeschichte proQuadratmeter in einervöllig autofreien Innenstadt.Die eindrucksvollemittelalterlicheGrafenburgzeugtvoneinerweltberühmtenVergangenheit.EinzigartigeMeisterwerkederFlämischen Malerei hängen einen Steinwurf weit von der Spitze der modernen Kunst im S.M.A.K.

3. Tag 25.04.2010: Keukenhof und HeimreiseNach dem Frühstück fahren wir zum Keukenhof , den schönsten Frühlingspark der Welt. Neben dem Zeigen von Millionen blühender Zwiebelblumen hatKeukenhof seit der EröffnungdesParks im Jahre1949 vielenKünstlerndieChancegegeben, ihreKunstwerke in dieser farbenfrohenUmgebungauszu-stellen. EineAugenweide, genausowiedie einzigartigenBlumenschauen inden verschiedenen Pavillons.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim***CampanileHotelGent• 2xFrühstücksbuffet• 2xAbendessen• StadtführungGent• EintrittFloralien• Grachtenfahrt• EintrittKeukenhof• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 259,–(proPersonbeiÜbernachtungimDZ,Einzelzimmerzuschlag€50,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Die Floralien in GentDie größte Blumenausstellung der Welt

10 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 11: Wiards Reisekatalog 2010

3. Tag 27.04.2010: Bamberg und Schloss WeissensteinBamberg -WeltkulturerbederUNESCO seit 1993 - ist eine historischeundgleichzeitig eine lebendige, jung gebliebene Stadt die wir heute bei einer Stadtführung kennenlernen können. Höhepunkte sind sicherlich u.a das über zwei Steinbrücken zugängliche Alte Rathaus und der romanisch-gotischeKaiserdommitseinenviergleichhohenTürmenunddemBambergerReiter.Am frühen Nachmittag fahren wir weiter nach Schloss Weissenstein in Pommersfelden. Hier können wir faszinierende Barockarchitektur erleben und die beeindruckenden Sammlungen von verschiedenen Kunstwerken bestau-nen.

4. Tag 28.04.2010: FichtelgebirgeAm Vormittag starten wir zu einer Entdeckungstour durch das größte zu-sammenhängende Waldgebirge Mitteleuropas. Wir erleben eindrucksvolle Landschaften, die traditionsreichenStädte undGemeinden und zahlreicheGlashüttenundGlasveredelungsbetriebeunddasFelsenlabyrinthLuisenburg.Wer möchte unternimmt einen Rundgang durch die einmalige Fels- undWaldkulisse der Luisenburg (festesSchuhwerk empfohlen). ImHotel ange-kommen erwartet uns ein fränkischer stimmungsvoller Abschlussabend mit hausgemachten fränkischen Spezialitäten, Musik und Beerenweinprobe.

5. Tag 29.04.2010: HeimreiseNach dem Frühstück fahren wir zurück in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xÜbernachtungimobengenanntenHotel• 4xFrühstücksbuffet• 3xAbendessenals3-GangMenü• 1xFränkischerAbschlussabendmitMusik• 1xBeerenweinprobe• EintrittBarockschlossund Barockkirche St. Peter in Bruchsal• EintrittundFührungSchlossWeissenstein• EintrittFelsenlabyrinth• Ausflügewiebeschrieben• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 359,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 40,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

5 Tage vom 25.04. bis 29.04.2010

Begünstigt durch das milde, niederschlagsarme Klima werden in der FränkischenSchweizvieleObstsortenangebaut,allenvorandieSüßkirsche.Die Fränkische Schweiz ist sogar das größte zusammenhängende Kirsch-Anbaugebiet Europas. ImFrühjahr verwandelt sichdie Landschaft inweitenTeilen in ein weißes, wunderschönes Blütenmeer.DarüberhinausistderNaturparkFränkischeSchweizsehrabwechslungsreichund bietet eine Vielzahl an Flüssen, Mühlen und Wehren. Kommen Sie mit in dieFränkischeSchweizundhaltenSieIhreKamerabereitfürdiewundervollenSehenswürdigkeiten.

UnserHotel:Das***HotelSchlossbergliegtinGräfenberg,mitseinerneuer-bauten20.000m²großenSchlossberganlage.DiegemütlichenZimmerhabenalleDuscheundWC,TVundTelefon.

1. Tag 25.04.2010: AnreiseAn Hannover und Kassel vorbei fahren wir nach Gräfenberg, einer roman-tischen Kleinstadt im Zentrum des fränkischen Städtedreiecks Bayreuth,Bamberg, Nürnberg.

2. Tag 26.04.2010: Fränkische Schweiz und KirschblüteAufdenalten50-DMScheinenwarseinPorträtnochzusehen-Joh.BalthasarNeumann, einer der größten Baumeister der Barockzeit, begnadeter Künstler undversierterTechniker. InBruchsalhatergleichmehrereSpurenhinterlas-sen: Weltberühmt ist sein geschwungenes Treppenhaus im Barockschloss, und das ehemaligeWasserreservoir, ebenfalls einGeniestreichdesMultitalentsNeumann.EinweitererHöhepunktderFührungistdieBarockkircheSt.Peter.LeuchtendesGold, helleWändeundGewölbeundder kunstvolleHochaltarüben nach wie vor ihre berauschende Anziehungskraft aus. Die beidenZwiebeltürmebeherbergenzudemeinesderältestenBarockgeläuteimnord-badischenRaum.AmNachmittagunternehmenwireinelandschaftlichreizvolleRundfahrtdurchdie schönsten Gebiete der „Kirschblütenlandschaft“. Sicherlich der land-schaftlicheHöhepunktderReise.

Zur Kirschblüte in dieFränkische Schweiz

11Reisen2010

Page 12: Wiards Reisekatalog 2010

6.Tag02.05.2010:WaterfordundWexfordAmVormittagerkundenwirdiesehenswerteUmgebungvonCork.ImAnschlussgehtesentlangderSüdküstenachWaterford,woZeitist,dieStadtzuerkun-den.ÜbernachtenwerdenwirinWexford.

7.Tag03.05.2010:GlendeloughundPowerscourtGardenVor den Toren von Dublin erstreckt sich das ausgedehnte Waldgebietder Wicklow Mountains. Wir unternehmen einen Ausflug und besuchen Glendalough,dasTalderzweiSeen.Die frühchristlicheKlostersiedlung liegteingebettet ineinesanfteHügel-undschroffeFelslandschaft.Anschließendbesuchenwir PowerscourtHouse undGardens.Die imposante Parkanlagebeeindruckt mit groß angelegten Terrassen und antiken Standbildern. ÜbernachtungimRaumDublin.

8.Tag04.05.2010:Dublin–Holyhead–Hull,FährüberfahrtMitderFähreerreichenwirWalesundfahrenweiternachHullandieOstküstevonEngland.HierwerdenwirgegenAbendaufderNachtfähreeincheckenzurÜberfahrtnachRotterdam.

9.Tag05.05.2010:„GoodBye“und„AufWiedersehen“Wir frühstückenanBord,ehewirabRotterdamdieHeimreiseantreten.Einewunderschöne,erlebnisreicheReise,gehtzuEnde–vieleschöneErinnerungenbleiben!

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungin2-Bett-Außen-KabinenRotterdam–Hull-Rotterdam• 6xÜbernachtungin***-****Hotelswiebeschrieben• 8xHalbpension(Frühstücksbuffetund3-GangAbendessen)• kompletteReiseleitungvom2.bis8.Reisetag durchBarbaraBruhns-Kindermann• BesuchdesIrischenNationalgestüts• SchiffsfahrtaufdemLoughRee• EintrittWhiskeyBrennereiinkl.Verkostung• EintrittGlendalough• EintrittPowerscourtGardensundHouse• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 987,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ;(Einzelzimmer-,Einzelkabinenzuschlag€214,-)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

9 Tage vom 27.04. bis 05.05.2010 SobaldSieIhrenFußaufdieGrüneInselsetzen,werdenSiesichheimischfüh-len.EntdeckenSiedieSchönheitundVielfaltderNaturmitihrerunendlichenWeite. Die Aufgeschlossenheit und Gastfreundlichkeit der Iren wird Ihnenüberallbegegnen.HierhatmanZeit,ZeitfürsLeben!Irland ist das Land der Feen und der Legenden. Nirgendwo anders istdie Vergangenheit und die Märchenwelt so lebendig wie hier. Keltisches Brauchtum und irische Sprache haben sich zu einer Kultur verbunden, die man hautnaherlebenmuss.Irlandzubereisen, istnichtvergleichbarmitanderenReisenineuropäischeLänder.Irland-dasisteineWeltanschauung.

1.Tag27.04.2010:AnreisenachRotterdamAnreise nachRotterdamundÜberfahrt nachHull.Die „Kreuzfahrt“ unddasleckere Buffet werden wir sicherlich genießen.

2.Tag28.04.2010:WillkommeninEnglandundIrlandAmVormittaggehtesdurchNordenglandundWalesChester.Eslohntsichdenhübschen Altstadtkern zu erkunden. Am Nachmittag können wir die kurzwei-ligeÜberfahrt vonHolyheadnachDublin genießen.Übernachtung imRaumDublin. 3.Tag29.04.2010:DublinunddasirischeNationalgestütWir beginnen den Tag mit einer Rundfahrt durch Dublin, der quirligenHauptstadt mit viel Atmosphäre, zu deren Sehenswürdigkeiten u.a. Patricks Cathedral,TrinityCollegeundHalfpennyBridgegehören.AufdemWegnachWesten steht danach ein besonderes Highlight auf dem Programm: Wir besu-chendas irischeNationalgestütmitdemjapanischenGarten inKildare.VonhierstammeneinigederbestenRennpferdeIrlands-einebesondereAttraktionfürallePferde-undNaturliebhaber.ÜbernachtungimRaumAthlone.

4.Tag30.04.2010:Bootsfahrt–CliffsofMoherWährendeinerBootsfahrtaufdemLoughRee,einemSeedesShannon,kön-nenwirdieSeelebaumelnlassen.DurchdiesanftegrüneLandschaftfahrenwir weiter an die Westküste. Von der Küstenstraße lernen wir eine einma-lige Felslandschaft kennen – den Burren. Anschließend erwartet uns an der AtlantikküsteeinbesonderesNaturspektakel:dieatemberaubendenCliffsofMoher,diebiszu200msteil indenOzeanfallen.AmspätenNachmittagfa-hrenwirweiternachLimerickzurÜbernachtung.

5.Tag01.05.2010:RockofCashelundWhiskeyprobeAmheutigen Tag fahrenwir nachCashel.DasHighlight dieses verträumtenDorfes istdergewaltigeRockofCashel,derschonvonWeitemzusehen ist.Diemassiven Bauten, die den Felsen krönen und sich gegen den Himmelabheben, sind von besonderer Schönheit und üben noch heute eine große Faszination aus. Anschließend fahren wir weiter nach Midleton, hier werden wirdenirischenWhiskeybeieinerProbeineinerWhiskeybrennereitesten.AmAbenderreichenwirunserHotelimRaumCork.

Frühlingsblüte in Irland

12 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 13: Wiards Reisekatalog 2010

3.Tag09.05.2010:Gasometer,derStromundHeimreiseNachdemFrühstückfahrenwirnachOberhausen.Hierbesichtigenwirdas117mhoheWahrzeichen–dasGasometer.Endeder1920erJahreerbaut,erinnertEuropasgrößterScheibengasbehältereindrucksvollandieSchwerindustrie,diemehralseinJahrhundertlangdasRuhrgebietgeprägthat.WerdenGasometerbetritt,erhältabernichtnureinenEindruckvongroßer Ingenieurskunst.DieAnerkennungder technischen Leistungender Industrialisierungmischt sichmitderFaszinationfürdasunvergleichlicheRaumerlebnisdiesergigantischen„KathedralederIndustrie“.Am Nachmittag besuchen wir eine sehr interessante Ausstellung in Recklinghausen:WieverkauftmaneigentlichStrom?DieAusstellung„elektri-sierend!WerbungfürStrom1890bis2010“zeigt,wieElektrizitätswirtschaftundElektroindustriediePopularisierungderElektrizitätvonBeginnandurchgezielteWerbeaktivitätenfördertenundwiedadurchauseinemLuxusguteinMassenproduktwurde.EinesehrinteressanteFührungerwartetunswowirdieGeschichte,diehinterderWerbungsteckt,erlebendürfen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****HotelArosinEssen• 2xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenimHotelals3-Gang-Menü• EintrittundFührungZecheZollverein• EintrittundFührungVillaHügel• EintrittundFührungGasometer• EintrittundFührung„elektrisierend“• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 238,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ;(Einzelzimmerzuschlag€30,-)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

3 Tage vom 07.05. bis 09.05.2010 Essen istdiemoderneWirtschafts-,Handels-undDienstleistungsmetropoleim Herzen des Ruhrgebiets.Was viele Besucher angesichts dermodernenEssenerSkylineverblüfft:DieGeschichtederStadtistälteralsz.B.dieBerlins,Dresdens oder Münchens. Essen feierte im Jahr 2002 das 1150 jährigeJubiläumvonStiftundStadtEssen.

UnserHotel:Wirwohnenindem4-Sterne-HotelArosainstilvollerundmoder-nerAtmosphäreundunschlagbarerLage.AlleZimmerverfügenüberDuscheoderBad undWC, Fön, Kosmetikspiegel,Minibar, TV, Schreibtisch, Radio,Telefon.

1.Tag07.05.2010:Anreiseund„InteressantesrundumEssen“AnMünster undOsnabrück vorbei erreichenwir dasCentrO inOberhausen,EuropasgrößtemEinkaufs-undFreizeitzentrum.HierhabenwirZeitalles zubestaunen, zu stöbern uns auf dem „Markplatz“ aus der gastronomischenVielfalt zuwählen.AmNachmittagentdeckenwirEssen.DieRundfahrtzeigtunsdievielfältigenSeitenderRuhrgebietsmetropole.VomgrünenEssenerSüdenmit demNaherholungsgebietBaldeneysee, derVillaHügelundderMargarethenhöhe führtdieFahrtdurchdasZentrumbiszumEssenerNordenmitseinerIkonederIndustriekultur,derZecheZollverein.ImAnschlussFahrtzumHotelundAbendessen.

2.Tag08.05.2010:ZecheZollverein&VillaHügelZecheZollverein istdaswohlbekannteste Industrie-Denkmal imRuhrgebiet.

Die 1986 stillgelegte Anlage wareinst das größte Steinkohlebergwerk Europas. Ende 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, ist sie heute ein ZentrumfürKunstundKultur.BeieinerFührung „Kohle & Kumpel“ erlebenwirGeschichten undGeschichte überKohle, Koks und Kumpel: eine ver-gangeneEpochewirdwiederlebendig.Am frühen Nachmittag besichtigen

wirdieVillaHügel,dasehemaligeWohnhausderIndustriellen-FamilieKrupp,liegt inmitten einer herrlichen Parkanlage.

Das Ruhrgebiet – Kulturregion 2010

Zeche Zollvereinund Villa Hügel

13Reisen2010

Page 14: Wiards Reisekatalog 2010

4. Tag 16.05.2010: HeimreiseAmMorgenverlassenwirPrag.ÜberDresdenundLeipzigerreichenwirunsereHeimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungim****HotelinPrag,mitSauna,Schwimmbad und Whirlpool• alleZimmermitDu/WC,TV,Telefon• 3xFrühstücksbuffet• 3xAbendessenimHotel• StadtrundfahrtinPrag• EintrittundFührungPragerBurg• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€293,-proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 48,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

4 Tage vom 13.05. bis 16.05.2010

Wenn es darum ging, für die tschechische Metropole ein rühmendes Attribut zufinden,warendieDichterniebescheiden.Prag,daswarundistdiegoldene,die magische, die hunderttürmige, die auf sieben Hügeln erbaute Stadt an der Moldau. Um all das Sehenswerte angemessen zu würdigen, wären sicherlich Wochennötig.DochdieseReise nachPrag hinterlässt tiefe Eindrücke undmachtvorallemeines-Lustaufmehr,mehrPrag.

1. Tag 13.05.2010: AnreiseÜberMagdeburgundDresdenerreichenwirPragamUferderMoldaugelegen.Wirbeziehenunser****HotelundgewinneneinenerstenEindruckbeieinemabendlichen Spaziergang.

2. Tag 14.05.2010: StadtrundfahrtAm Vormittag gewinnen wir ein umfassendes Bild von der Schönheit der Stadt. WirsehendiePragerBurg, spazierendurchdieAltstadt,amRathausvorbeibis zur Karlsbrücke,wowir der bekanntenStatue Johann vonNepomuk ei-nenWunschaussprechenkönnen.DieFührungendetaufdemWenzelsplatz,dem bedeutendsten Platz der Neustadt. Der Nachmittag steht für eigeneErkundungenzurfreienVerfügung.

3.Tag15.05.2010:PragerBurg,KleinseiteundhistorischeGärtenHeute sehen wir den anderen, berühmten Teil der Moldaumetropole: DiePrager Burg – den Hradschin mit seinem Königspalast, der Kathedrale, dem Goldenen Gässchen und dem Daliborka Turm. Wir werden von den vielenFacetten beeindruckt sein.DieKleinseiteisteinerderältestenundinteressantestenTeilePrags.Wirse-hendie größteund interessantesteBarockkirchederStadt - St.Niklas, dieKircheSt.Maria Victoriamit demPrager Jesulein, dieDeutscheBotschaft,berühmtdurchdieEreignisseimJahre1989,dieschönsteder8PragerInseln,Kampa,dasWaldsteinpalaismit seinemGartenundalsHöhepunktdenba-rockenVrbta-GartenmitzahlreichenStatuenundeinemprächtigenBlickaufden Hradschin.

Prag –Goldene Stadt an der Moldau

14 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 15: Wiards Reisekatalog 2010

3.Tag16.05.2010:PergamonmuseumundARDPolit-Talkshow„AnneWill“Vormittags besichtigen wir den Reichstag und erklimmen die Kuppel,die von Sir Norman Foster entworfen wurde. Nach dem Blick in das

Parlamentsgebäude geht es zum Pergamonmuseum. Wir staunen über die Schätze des Museums und genießenKulturpur.DerNachmittagsteht zur freien Verfügung. Besuchen Sie doch den Trödelmarkt an der Museumsinsel oder nutzen die Zeitfür eine Atempause und zur Stärkung ineinemderzahlreichenRestaurants.Am Abend sind wir Gast und livein der ARD Polit-Talkshow „ANNE

WILL“. Die Sendung „ANNEWILL“ ist eine aktuelle gesellschaftspolitischeDiskussionsrunde.Es ist eineProduktion,die Themenaufgreift und Themensetzt. Wir bekommen die einmalige Möglichkeit live dabei zu sein.

4. Tag 17.05.2010: Bundeskanzleramt und HeimreiseNach dem Frühstück geht es zum Bundeskanzleramt, einem der impo-santesten Bauwerke im neu entstan-denen Regierungsviertel. Der großeweiße Bau ist Teil des „Bandes desBundes“,dasdieneuenGebäudemit-einander verbindet, und steht zudem im architektonischen Dialog zum hi-storischenGebäudedesReichstages.Wie die Bundesministerien ist das Kanzleramt eine oberste Bundesbehörde. Am Nachmittag dann…leider schon Heimreise.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 3xHotelübernachtungim****+HotelRAMADAPLAZAinBerlin• 3xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenimHotel• SchnuppertourBerlin• FührungZDF-Hauptstudio• StadtrundfahrtBerlin„ZentrumderMacht“• BesuchdesDeutschenDoms• BesuchimPergamonmuseum• BesuchundEintrittARDTalkshow„AnneWill“• FührungBundeskanzleramt• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 383,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 90,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

4 Tage vom 14.05. bis 17.05.2010

Will man versuchen, die Metropole Berlin in wenige Worte zu fassen, muss man unwillkürlich scheitern. Hauptstadt mit Weltcharme, Brennpunkt der Geschichte, Kreativschmiede,Medienstandort undVeranstaltungshochburgsind nur die ersten Schlagworte, die einem einfallen wollen. Biederes und Ausgeflipptes leben hier in Harmonie nebeneinander, alles vermischt sich und die Stadt erfindet sich ständig neu.

UnserHotel:Wirwohnenim****+HotelRAMADAPLAZABerlin imZentrumvon Berlin, dem idealen Platz für unseren Aufenthalt in der Stadt, in der das Lebenpulsiert. Alle elegant und hochwertig ausgestatteten Zimmer habenBado.Dusche/WC,Fernsehen,Radio,Minibar,Fön,KlimaanlageundSafe.

1.Tag14.05.2010:AnreiseundZDF-HauptstadtstudioUnsere Reise führt uns an Hannover vorbeinachBerlin.Dort angekommenbegrüßt unsunsere Reiseleitung zur „Schnuppertour“durch Berlin. Im Anschluss geht es in dasZDF-Hauptstudio. Hier wird nicht nur dasMorgenmagazin produziert, sondern auch FRONTAL 21, BELRIN DIREKT und BERLIN-MITTE. Wir blicken hinter die Kulissen zwi-

schen Teleprompter und Studio. Abends wird uns das Abendessen im Hotel serviert.

2.Tag15.05.2010:Stadtrundfahrt„ZentrumderMacht“undDeutscherDomNach dem Frühstücksbuffet startet unsere Stadtrundfahrt Berlin „ZentrumderMacht“. Auf dieser einmaligen Entdeckungstour besuchenwir dieOrtewo Entscheidungen fallen. Vom Café Einstein bis zum Reichstag werdendie berühmten Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt erkundet. Am NachmittagbesuchenwirdenDeutschenDomamGendarmenmarkt.Abendsgenießenwieein3-Gang-MenüimHotel.

Berlin: „Zentrum der Macht“hautnah inklusive

15Reisen2010

Page 16: Wiards Reisekatalog 2010

4.Tag29.05.2010:AppenzellerLand–St.GallenDieheutigeRundfahrt führt uns indieOstschweiz in denKantonSt.Gallenund zeigt uns die Schönheiten des Appenzeller Landes. Weiter nach St. Gallen, bekannt für die schönenBürgerhäuser unddieStiftsbibliothek.DieBenediktinerabtei mit der imposanten barocken Kathedrale über der Stadt gehörtzumUNESCOWeltkulturerbe.DiezauberhafteAltstadtmitihrengemüt-lichenGassenundlebhaftenPlätzenwirdunssicherlichbeeindrucken.Danachführt unsdieReisenachAppenzell, dasmalerischeStädtchen,welchesmitseinenbemaltenHolzhäusernbezaubert.SollteesdieZeiterlauben,empfeh-len wir einen Abstecher in die Appenzeller Schaukäserei.

5.Tag30.05.2010:4-Pässe-FahrtHerrliche Landschaften mit hohen Bergen und unzähligen Flussläufen sorgen füreinenabwechslungsreichenAusflugdurchVorarlberg.DieFahrt führtunszunächstüberdenArlbergpassunddenFlexenpassnachZürsundLech.Nacheiner Paus in Lech geht es nach Warth und weiter über den Hochtannbergpass und Fontanellapass zurück zum Hotel.

6. Tag 31.05.2010: HeimreiseNachdemFrühstück fahrenwir zurück in dieHeimatorte. Eine interessanteReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 5xHotelübernachtungim****CentralHotelLöweninFeldkirch• 5xFrühstücksbuffet• 5xAbendessen(3-Gänge-Menü)• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 490,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 100,–)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

6 Tage vom 26.05. bis 31.05.2010

Im landschaftlich bezaubernden Vierländereck Österreich, Deutschland,Schweiz und Liechtenstein gelegen sind Vorarlberg und der Bregenzerwald ideale Ausgangspunkte für zahlreiche Ausflüge in die Umgebung. ErlebenSieaufdieserReiseeine faszinierendeBergwelt,historischeStädteunddasinternationale Flair, das diese Region umgibt. Besuchen Sie mit uns denBodensee,DeutschlandsgrößtenBinnensee,unddasAppenzellerLandinderSchweiz, das nicht nur für seinen Käse bekannt ist. Lernen Sie das Fürstentum LiechtensteinkennenunddieVielfaltderRegionVorarlberginÖsterreich.

1. Tag 26.05.2010: AnreiseÜberKassel,WürzburgundUlmerreichenwirFeldkirchundunser****CentralHotel, wunderschön in der Altstadt gelegen.

2. Tag 27.05.2010: Bodensee – Lindau – BregenzDerheutigeAusflug führtunsentlangdesBodensees,demdrittgrößtenSee

Mitteleuropas zunächst nach Lindau. Sehenswert sind die histo-rische Inselstadt mit ihren mittel-alterlichenHäusern, engenGassenunddemgotischenRathaus.Nacheinem Bummel kann man alternativ zur Busfahrt mit dem Schiff nach Bregenz fahren (Extrakosten). Die2000 JahrealteStadtBregenz hateinen mittelalterlichen Kern und der barocke Zwiebelturm throntnoch heute über der Stadt. In derFestspielstadt bleibt ausreichend

Zeit für individuelle Erkundungen oder eine Fahrtmit der Panoramagondelauf denPfänder, demErlebnisberg amBodensee (Extrakosten). Bei gutemWetterhatmaneineneinzigartigenRundblickaufdenBodenseeundca.240Alpengipfel.ÜberDornbimgehteszurückzumHotel.

3.Tag28.05.2010:Liechtenstein–Chur–Klosters–DavosHeute geht es zunächst ins Fürstentum Liechtenstein mit der Hauptstadt Vaduz und dem gleichnamigen Schloss von wo aus man einen herrlichen Blick über dieStadt,dasRheintalunddienahenSchweizerBergegenießenkann.WiewäresmiteinemRundgangvomRegierungsgebäudezurPfarrkirchevonVaduzund zu den fürstlichen Weinbergen mit der eigenen Hofkellerei. Weiter geht es indieSchweiz,wowirChur,dieältesteStadtderSchweiz,denBergferienortKlosters und Davos besuchen. Durch Graubünden fahren wir zurück zumHotel.

Alpen-Sternfahrt im 4-Ländereck

****Hotel im Zentrumvon Feldkirch

16 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 17: Wiards Reisekatalog 2010

An die Nahe-Weinstraßezum Weinblütenfest

3.Tag05.06.2010:BadKreuznachund„Eremitage“Bad Kreuznach ist das Ziel am Vormittag. Der Mix aus moderner Stadt,landschaftlicher Schönheit und historischem Flair machen den CharmeBadKreuznachsaus. ImRahmeneinerStadtführung führtunsderWeg vomKurgebiet in dieAltstadt - dieStadtführung soll die Vielseitigkeit derStadtdeutlich machen. Anschließend fahren wir nach Bretzenheim wo wir die „Felseneremitage“, einewohl schon inder Vorzeit entstandeneundganz inden Fels eingehauene Kultstätte, besichtigen. Die heute noch begehbareWohnung (90m2) im Felswar zeitweiseHeimstattmehrerer Eremitenbzw.Konvent eines Felsenklosters.

4.Tag06.06.2010:RomantischerRheinundHeimreiseFelsenvonWeltrufvollerMythosundschönerMaidmitlangemblondenHaar.UnsereSchiffstourhateingroßesHerzfürRomantikerundlässtdenmärchen-haftenRheinRealitätwerden.SteileWeingärten,winkeligeOrte,wehrhafteBurgenunddie LoreleyalsSymbol für Legenden voller Leidenschaft, diesesalleswerdenwirwährendunsererFahrtvonBingenbisSt.Goarshausensehen.Am Nachmittag beginnt dann die Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungimobengenanntenHotel• 3xFrühstücksbuffet• 3xAbendessen(Menüwahl)imHotel• ErlebnisführungEbernburg• Nachtwächterrundgang•Weinprobe• BesuchWeinblütenfestinBadMünster• EintrittEremitage• Schiffsfahrt• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 317,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 33,–)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

4 Tage vom 03.06. bis 06.06.2010

BadMünster amStein-Ebernburg, die einzige „echte“Rheinland-PfälzischeStadt. Hier trennte einst dieNahe Preußen (Rheinland) vonBayern (Pfalz).AlseinesderkleinstenAnbaugebieteDeutschlandsüberzeugtdas„WeinlandNahe“miteineraußerordentlichenVielfalt.DieStadtliegtimRegenschattenvon Soonwald und Hunsrück und zählt zu den regenärmsten und zugleich wärmstenRegionenDeutschlands.DieaußergewöhnlichenLandschafts-undKlimaverhältnisseermöglicheneineseltenePflanzen-undTierweltmitteilwei-se mediterranen Vorkommen in ausgedehnten Naturschutzgebieten.

Unser Hotel: Wir wohnen im ***Hotel „Ebernburger Hof“ in BadMünster,welches für Tradition und Moderne steht. Stilvolles Ambiente und freundlicher ServicewerdenunsebensoerwartenwieneurenovierteZimmer,dieallemitDU/WC,TelefonundTVausgestattetsind.

1. Tag 03.06.2010: Anreise und NachtwächterführungUnsereReiserouteführtanOsnabrück,BonnundKoblenzvorbeibisnachBadMünsteramStein-Ebernburg.WirwerdenanderZugbrückeaufderEbernburgvonAdelgunde,EdleamHofezuEbernburg,empfangen,wosiekundtutvonRittern,PfaffenundSaugeschrey.Anschließend lassenwir unsbeiBrot undNahe-Weinverwöhnen.WeitergehteszuunseremHotelwowirvonderFamilieBenz herzlich willkommen geheißen werden. Nach dem Abendessen werden wirdenNachtwächteraufseinemRundgangdurchdiealtenGassenvonBadMünster begleiten und hören was er dabei Historisches und Sagenhaftes zu erzählen hat.

2.Tag04.06.2010:DieNahe-WeinstraßeundWeinblütenfestDieNahe-WeinstraßevonBadSobernheimbishinnachBingenistvorallem,abernichteinzig,durchedelsteWeinebekannt.BeiunsererRundfahrtlasenwiresbeschaulich, ruhig aber auch gesellig zugehen, denn neben der reizvollen Natur, lohnteinGangineinederzahlreichenStraußwirtschaften,GutschänkenundWeinstuben entlang der Nahe. Hier wird der Wein meist noch aus eigenem Anbau hergestellt und oftmals kann man den Winzern bei der Arbeit über die Schultern schauen. Selbstverständlich darf eine Weinprobe am heutigen Tage nicht fehlen. AmAbendlohnteinBesuchdesWeinblütenfestesvonBadMünster.Ingemüt-licherAtmosphärekönnenwireinGlasleckerenWeinkostenoderdasTanzbeinschwingen.

17Reisen2010

Page 18: Wiards Reisekatalog 2010

2 Tage vom 05.06. bis 06.06.2010

GenießenSieeinvielfältigesundabwechslungsreichesProgramminreizvollerLandschaft.

1.Tag05.06.2010:Anreise,ZecheNachtigallundSchiffsfahrtÜberOsnabrück undMünster fahrenwir nachHerdecke–wunderschön imRuhrtalgelegen.NachdemwirmiteinemWillkommenstrunkbegrüßtwurden,beziehenwir unsere Zimmer und fahrenanschließendnachWitten. Auf der„ZecheNachtigall“ könnenwir bei einemGangdurch denBesucherstollendie Wiege des Steinkohlebergbaus erleben. Nach einem Picknick auf der Zeche spazierenwir unter sachkundiger Führung auf demBergbaurundwegMuttental entlang an alten Stollen, Förderanlagen, Zechengebäuden undvielemmehr.BeideranschließendenFahrtmitder„MSKemnade“aufdemKemnader Stausee können wir das wunderschöne Panorama der aufstei-gendenRuhrhöhenbei Kaffee undWaffeln genießen.Nachder SchifffahrtschließtsicheinBesuchvon„HausKemnade“–einemWasserschloss–an.Abends wird uns im Hotel ein regionales Abendessen serviert.

2.Tag06.06.2010:Eisenbahnmuseumundvielesmehr,RückreiseHeute steht der spannende Besuch des Eisenbahnmuseums in Bochum–Dahlhausenauf demProgramm.DasMuseumgehört heute zudengrößtenseiner Art in Deutschland. Die Fahrzeugsammlung umfasst mehr als 180SchienenfahrzeugeausderZeitvon1853biszurGegenwart.AnhanddieserExponate gewinnenwir einen umfassendenÜberblick über die Entwicklungvon Lokomotiven und Wagen der deutschen Eisenbahn. Unter demMotto„nostalgischverreisen“schließtsicheineFahrtdurchdasschöneRuhrtalmitderRuhrtalBahnan.WährendderZugfahrtwirdunseinschmackhafterImbissgereicht.InWetter-Wengernangekommen,werdenwirdurchdenhistorischenOrtskernunddasHenriette-Davidis-Museumgeführt.VorderHeimreisehabenwir nochGelegenheit uns imRestaurant „HenrietteDavidis“ beiKaffeeundKuchenzustärken(nichtimReisepreisenthalten).

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 1xHotelübernachtungim****RinghotelZweibrückerHof• 1xFrühstücksbuffetimHotel• 1xAbendessenimHotel(regionales2-Gänge-Menü)• Begrüßungstrunk• 1xGrillpicknickaufder„ZecheZollverein“• SchiffsfahrtaufdemKemnaderStausee• 1xKaffeeundWaffelnwährendderSchiffsfahrt• EintrittundFührungEisenbahnmuseum• FahrtmitderRuhrtalBahnimhistorischenSchienenbus• 1xImbisswährendderFahrtmitdemSchienenbus• EintrittundFührungHenriette-Davidis-Museum• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 186,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 20,–)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Kultur im Ruhrtal

18 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 19: Wiards Reisekatalog 2010

7 Tage vom 07.06. bis 13.06.2010

DieKastelrutherSpatzen–dabrauchtmankeinegroßenWorte.DieHitsundSchlager sprechen für sich.DieKonzerte der Südtiroler Parademusikantenzählen zu denBestender Volksmusik.Das ist das Ergebnis von harter undehrlicherArbeitundderLiebezurvolkstümlichenMusik.ErlebenSieauchindiesem Jahrwieder das bereits traditionelle, aber immerwieder einmaligeFestival für alle Liebhaber der Volksmusik. Lassen Sie sich beeindrucken von derunverfälschtenNatürlichkeitundGradlinigkeitderMusiker. Ihr typischersüdtirolerCharmeunddiegrandioseBergweltderDolomitenwerdenIhrHerzhöher schlagen lassen und dieses Musikevent zu einem unvergleichlichen Erlebnismachen.EinmusikalischerHochgenuss.

1. Tag 07.06.2010: AnreiseUnsere Reise führt uns über den Brenner zu unserem Hotel im Pustertal,Südtirol. Wir werden herzlich empfangen und beim Abendessen verwöhnt.

2. Tag 08.06.2010: BozenNach Bozen, Landeshauptstadt Südtirols, geht es am heutigen Vormittag. Bei derStadtführungsehenwirauchdieberühmtesteEinkaufsstraßederStadt,die Laubengasse, die teilsmitHäusernausder spätenGothik flankiert undmalerisch mit überdachten Laubengängen ausgestattet ist. Am Nachmittag RückfahrtzuunseremHotel.

3.Tag09.06.2010:DolomitenrundfahrtHeutedürfenSie IhrenFotoapparatnicht vergessendennes reihensichdielandschaftlichen Schönheiten aneinander wie die Perlen einer Kette: das satt-grüne Pustertal, die glasklarenWasser des PragserWildsees und dasWahrzeichen der Region - die gewaltige Kulisse der fast 3.000 m hohenBerggruppederDreiZinnen.

4.Tag10.06.2010:GschnitztalHeuteerlebenwirdas „echte Tirol“,wiemanesausdemBilderbuchkennt.ImdemaltenBergbauort Gschnitz im gleichnamigen Tal siehtman schonvonweitemdieWallfahrtskapelleSt.Magdalenaauf demBergl.Das innereGschnitztalwirdvomHoager(3.277m)dominiert,einemmächtigenFelsgipfel,der direkt aus demGrün des Tales aufsteigt. Am Ende des Tales liegt dasMühlendorfamSandeswasserfallundvermittelteinentiefgehendenEindruckder Tiroler Kultur und Tradition undderen bäuerlichenHandwerkskunst. IndieZillertalerBergweltführendasSchmirn-unddasValstal,idyllischekleineTäler, wie man sie heute kaum mehr in Tirol findet, beide Naturschutzgebiete. Das Obernbergtal ist vielleicht das landschaftlich schönste der WipptalerSeitentäler.

5. Tag 11.06.2010: Seiser Alm, Kastelruth und Katelruther SpatzenfestDie Seiser Alm, größte Hochalm Europas, gilt als eines dermarkantestenLandschaftswunderindenDolomitenundisteinUNESCOWeltnaturerbe.DiereicheFlorastehtzwischenMitteJuniundMitteJuliinvollerBlüteundumfasstviele selten gewordene Arten. AmNachmittagfahrenwirzumsehrbekanntenDörfchenKastelruth.DerOrt,Heimat der berühmten Kastelruther Spatzen, mit seinem historischen Kern lädt zu einem Bummel ein. Am Abend erleben wir hier den Höhepunkt unserer Reise:DasSuperfestderKastelrutherSpatzen.UnsereSitzplätzebeimOpen-Air-Konzertsindschonreserviert.EineinmaligesErlebnis.

6. Tag 12.06.2010: MeranAmVormittaghabenwirdieGelegenheitdiePerleSüdtirols,Meran,kennenzulernen.EinGästeführerzeigtunsgernedieschönstenundinteressantestenSehenswürdigkeitenderStadt.DiefreieZeitamNachmittagkönnenSienut-zenumMerannachIhrenWünschenzuerkundenoderauchumz.B.diefan-tastischenGärtenvonTrauttmansdorffzubewundern.

7. Tag 13.06.2010: Heimreise

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• Begrüßungsgetränk• 6xHotelübernachtungim***Hotel, alleZimmermitDU/WC,TV• 6xFrühstücksbuffet• 5xAbendessenals3-Gang-MenuimHotel• ReservierteSitzplatzkartefürdas KastelrutherSpatzenKonzert(BlockA)• StadtführungBozenundStadtführungMeran• AusflügemitReiseleitunglt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 528,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 66,–)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Die Kastelruther Spatzen

19Reisen2010

Konzert mit Sitzplatzreservierung

Page 20: Wiards Reisekatalog 2010

4.Tag19.06.2010:Die„PerledesAltmühltals“unddie„Sonnenwendfeier“AMheutigenVormittagentdeckenwirdie„PerledesAltmühltals“.Riedenburg,die Dreiburgenstadt an der Deutschen Ferienroute ist auch das Tor zumSchambachtal.HierhabenwirZeitinallerRuhedieInnenstadtzuentdecken.Sehenswert ist außerdem das Riedenburger Bauernhof-Museum, die BurgRosenburg oder auch das „klingende Museum“. Eine Flugvorführung derFalken und der Adler bei der Falknerei darf heute natürlich nicht fehlen.WiederinBuchangekommenhabenwirZeitunsaufdenHöhepunktderReisevorzubereiten, denn um 19:30 Uhr beginnt die Schifffahrt im festlich beleuch-tetenSchiffskovoi „Sonnwendfeier imAltmühltal“ abRiedenburg. AnBordsorgtein3-Gänge-MenüfürunserleiblichesWohlundbeiLive-MusikundTanzvergehtdieZeitbiszumEinbruchderDunkelheitwieimFluge.DerHöhepunktdesAbendswirdeinFeuerwerks-SzenarioinRiedenburgsein.

5.Tag20.06.2010:RückfahrtNach sicherlich imposanten Tagen genießen wir heute ausgiebig unser Frühstücksbuffet, bevor die Heimreise beginnt.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xÜbernachtungimobengenanntenGasthofinBuchbeiRiedenburg• 4xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 3xAbendessenalssehrgutes4-Gang-MenüimHotel• 1xAbendessenals3-Gang-MenuwährendderSchiffsfahrt• FalknereiFlugvorführung• FahrtimfestlichbeleuchtetenSchiffskonvoi mitLive-MusikdurchdasAltmühltal• Feuerwerks-SzenarioinRiedenburg• Schiffsfahrt„Donaudurchbruch“• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktritts-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 395,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 40,–)weitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

5 Tage vom 16.06. bis 20.06.2010

MitteninBayernliegtderNaturparkAltmühltal,einederbeliebtestenUrlaubsregionen Süddeutschlands. Bestaunenswert sind auch die vielen römischenZeugnisseimAltmühltal:Gutshöfe,KastelleundWachtürmewurdenwiedersoaufgebaut,wiesieeinstamLimesstanden.NahederDrei-Burgen-StadtRiedenburgwohnenwirwährenddieserReise.WahrzeichendesStädtchensistdermächtigeBauderRosenburg.HeuteistdortderFalkenhofmitBurg-undFalknereimuseumuntergebracht.DieFlugvorführungenmitFalken, Milanen und Adlern begeistern immer wieder die Besucher.

UnserHotel:Der „LandgasthofSchneider“ liegt im idyllischenOrtBuch,na-heRiedenburg.HiererwartenunsGastfreundschaft,GemütlichkeitundeineexzellenteKüche.Die Zimmer sind allemitDusche /WC, Sat-TV, Fön undgrößtenteils Balkon ausgestattet.

1. Tag 16.06.2010: AnreiseÜberBremen,GöttingenundWürzburggelangenwirinsAltmühltal.NachdemAbendessenbleibtnochZeitfürdieErkundungdesÖrtchens.

2.Tag17.06.2010:DasAltmühltalHeute entdecken wir das romantische Altmühltal bei einem ganztägigen Ausflug.DieFahrtführtunsvorbeianBurgruinenundSchlössernzurehema-ligenResidenzstadtKelheim, Eingangspforte zum lieblichenAltmühltal undzumwildromantischenDonautal. Von hier fahrenwirmit demSchiff durchdenbekanntenDonaudurchbruchbiszumKlosterWeltenburg.DerschattigeBiergartendesKlosterhofesistetwasEinmaliges,undwermöchte,demwer-denzumdunklenKlosterbierausderältestenKlosterbrauereiderWeltbaye-rische Köstlichkeiten serviert.

3.Tag18.06.2010:RegensburgAmMorgen erkundenwir Regensburg, die „nördlichsteStadt Italiens“, beieinerStadtführung.Nahezuan jeder EckedermittelalterlichenAltstadtmitihrenengen,verwinkeltenGassengibtesetwasaus2000JahrenGeschichtezuentdecken.50Meterhochundprächtigbemaltistz.B.derGoldeneTurm,der als „Wolkenkratzer desMittelalters“ gilt. ÄhnlicheBauwerke stehen vorallemjenseitsderAlpeninSienaundSanGimignano.DerNachmittagstehtfüreigeneErkundungenzurfreienVerfügung.

Sonnwendfeier im AltmühltalErleben Sie eine magische Nacht

20 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 21: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 17.06. bis 20.06.2010

Hier oben am Wattenmeer Nordfrieslands wird der Tagesablauf nicht von der Uhr,sondernvomewigenRhythmusderGezeiten,vonEbbeundFlutbestimmt.Halliginseln und Watt sind ebenso sehenswerte Naturwunder wie das rege Tierleben.ZahlloseVogelartensindhierzuHause,undoftsindSeehundezubeobachten.DieRuhederNatur,dieFahrtzurHalligHoogeundderBesuchderattraktivenFerieninselSyltsindReiseerlebnisseerstenRanges.

Unser Hotel: Wir genießen unseren Aufenthalt ganz in der Nähe der Nordseeküste – in dem Hotel Niebüller Hof im Luftkurort Niebüll mit seinem gepflegten, norddeutschen Ambiente. Von hier aus beginnen unsere Ausflüge nachSylt und zurHalligHooge. Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattetundverfügenüberDu/WC,TelefonundTV.

1. Tag 17.06.2010: Anreise Fahrt über Bremen, Worpswede und Bremervörde nach Wischhafen. EinekurzeÜberfahrtführtunsnachGlückstadtzurMittagspause.AmNachmittagFortsetzungder Fahrt überBrunsbüttel nachMeldorf zumEider-Sperrwerk,wo wir eine kurze Pause einlegen. Weiterfahrt über Husum bis nach Niebüll in unserHotelfürdienächstenTage.ImAnschlussandasAbendessenwirdunsein interessanter Vortrag über die gesamte Halligwelt geboten.

2.Tag18.06.2010:SyltÜberdiedeutscheGrenzstationBöglumgehtesanderdänischenWestküsteentlangzurBäderinselRöm,vondortmitderFährezurInselSylt(derOmnibusfährtmit).Rundfahrt auf der Insel u.a. nach List,Kampen,Westerlandusw.WährendderRundfahrtgibteszahlreicheErklärungendurchdenReiseleiter.Am Nachmittag geht es wieder zurück mit der Fähre auf das Festland. Abendessen im Hotel.

3. Tag 19.06.2010: Hallig HoogeNachdemFrühstückgehtesdurchdieMarschundKögemitErklärungenzurNeulandgewinnung zum Hafen nach Schlüttsiel. Per Schiff gelangen wir zur HalligHooge,die“Königin“derHalligen.Hierangekommenunternehmenwireine landschaftlich reizvolle Kutschfahrt und erkundendie Insel. Rückkehrnach Niebüll über Schlüttsiel am Nachmittag.

4. Tag 20.06.2010: Friedrichstadt und HeimreiseAm letzten Tag unserer Reise fahren wir zunächst nach Friedrichstadt anEiderundTreene,dem1621vonHolländernerbautenStädtchen.KanäleundGrachteninderhübschenaltenStadterinnernanHolland,wennSieLustha-ben,unternehmenSiedocheineGrachtenfahrt.Anschließendgehtesheimwärts.GuterholtvonderfrischenSeelufterreichenwir unsere Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3ÜbernachtungenimobengenanntenHotel, alleZimmermitBad/DU/WC• 3xFrühstücksbuffet• 3xreichhaltigesBuffetzumAbendessen• FährüberfahrtWischhafen-Glückstadt• VideofilmüberNordfriesland• AusflugzurInselSyltmitReiseleitungundFährüberfahrt• AusflugzurHalligHoogemitFährüberfahrt• KutschfahrtaufHalligHooge• AuftritteinesShantychoresimHotel• Reiserücktritts-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 318,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 54,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Sylt und Hallig Hooge

21Reisen2010

Page 22: Wiards Reisekatalog 2010

8 Tage vom 21.06. bis 28.06.2010

ErlebenSie prachtvolleGärten undParks,wunderschöneHerrenhäuser, ei-nemalerische Landschaftmit geradezu verwunschenanmutendenDörfern.Wirklichsensationell istdieRosenblüte indieser Jahreszeit, sowiedasganzbesondere Flair der berühmten Isle ofWight. Siewohnen imParkHotel inChichester.DieStadtwirdumschlossenvonderKüstenlandschafteinerseitsunddenSouthDowns, einer lieblichenHügelkette, andererseits.DasHotelbietetIhnennebenRestaurantundBaraucheinsehrschönesSchwimmbad,Sauna,SolariumundWhirlpool.DieZimmersindmitdemKomforteinesgutenMittelklasse-Hotelsausgestattet.

1. Tag 21.06.2010: Anreise nach SüdenglandFahrtnachCalais inFrankreichundweitermitderKanalfährezurbritischenInselnachDover.ÜbernachtungimBurlingtonHotelinFolkestone.

2.Tag22.06.2010:Ashford,Rye,Sissinghurst,ChichesterZunächstbesuchenwirdaszauberhafteStädtchenRyedirektamKanalgele-genundfahrendannins„Landesinnere“derGrafschaftKent,um„SissinghurstCastleandGarden“ zubesuchen.DiesesParadies ist einwahrerKultgartenbeiGartenliebhabern inallerWelt.Märchenhaft intim istderberühmtewei-ßeGartenmit dem verträumtenRosenpavillon.Danachgeht esdirekt nachChichester.WirwohnenfürfünfNächteimdortigenPark-Hotel.

3.Tag23.06.2010:WisleyGärten,WakehurstPlaceunddieSouthDownsDer heutige Tagesausflug führt in den südwestlichen Londoner

Raum,wowir die „Wisley-Gärten“, Vorzeigegärtender „RoyalHorticulturalSociety“,derköniglichenGartenbaugesellschaft,besuchen.ÜberwältigendisthierdieVielfaltderSpezialgärten,

die von Seerosen-, über Felsen- und Wildgärten bishin zu Küchen-, Kräuter- und Cottagegärten reicht.GenießenSieineinmaligemRahmenbesteenglischeTraditionen,wie z.B. den berühmten „Cream Tea“.

AufderRückfahrterlebenwir„WakehurstPlace“,dieBotanischenGärtenderLondonerKewGärten.HierfindenwirPflanzenausallerWelt.

4.Tag24.06.2010:NewForest,BeaulieuunddieExburyGärtenEine ganz andereWelt erwartet uns heute imNewForest bei Southamptonam Kanal gelegen. Viel Abwechslung bietet „Beaulieu“, das feine, intimeHerrenhausmitdemaltenAbteigelände.EinnachaltenVorbildernangelegterviktorianischerGartenistebensobemerkenswertwiedaseinmaligeNationalMotorMuseummit über 250Oldtimern. AmNachmittag besuchenwir die„Exbury-Gardens“der berühmtenRothschild-Dynastie ganz inderNähe vonBeaulieu.

5.Tag25.06.2010ChichesterDer heutige Tag ist busfrei. Zeit zumEntspannenundBummeln in der ent-zückendenKleinstadt Chichester. Nicht auslassen bei Ihren EntdeckungendürfenSiedieKathedralemitdemberühmtenrotenChagall-FensterundauchdieErkundungdesmalerischenHafensistein„Muß“!

6.Tag26.06.2010:IsleofWightVonPortsmouth aus fährt die Fähre zur Blumeninsel „Isle ofWight“ hinü-ber.DasKlimawird hier stark vomGolf Strombeeinflusst undmacht eineüppigeVegetationmöglich. ImVerlaufderRundfahrtbesuchenwirauchdieBotanischenGärtenvonVentnor.WirerlebenandiesemTageinEngland imWestentaschenformat.

7.Tag27.06.2010:ChartwellundHeverCastleVonChichestergehteswieder indieGrafschaftKent.Der schwereDuft vonRosenhängtinderLuft–wirhaben„Chartwell“erreicht,HeimvonSirWinstonChurchill,dereinleidenschaftlicherRosenzüchterundanerkannterMalerwar.Endlich„HeverCastle“;wirwerdenbegeistertsein.DasTudordorf,deritalie-nischeGartenmitOriginalstatuenvonunglaublichemWertunddergroßartigeRosengartenwerdenunserenungeteiltenBeifallfinden.It’ssobeautiful,isn’tit?ÜbernachtungimHolidayInnNorthinAshford.

8. Tag 28.06.2010: HeimreiseAmMorgengehtesinDoveraufdieFähre,dieunsnachCalaisinFrankreichbringt.WeiterfahrtüberBelgieninunsereHeimatorte.EinefantastischeReisegehtzuEnde..Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration7xHotelübernachtunginsehrgutenHotels•

(1xFolkestone,5xChichester,1xAshford)7xenglischesFrühstück•7xAbendessen•FährüberfahrtCalais–Dover–Calais•FahrtaufdieIsleofWight•KompletteReiseleitungdurch•

FrauErikaKreiensiek,unsereEnglandExpertinAlleAusflügeundEintrittelautProgramm•Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung•

• Reiserücktritts-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 825,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€175,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Südenglands zauberhafte Schlösser und Gärten mit Isle of Wight

22 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Alle Eintrittsgelder und Führungen

im Reisepreis enthalten!

Page 23: Wiards Reisekatalog 2010

3 Tage vom 25.06. bis 27.06.2010

Alles dreht sich umsKochenundGenießenundwir verfolgen gespannt amBildschirm wenn Lafer, Lichter, Zacherl & Co die Kochlöffel schwingen.Warumnichteinmal selbst schnibbeln,abschmeckenundschlemmen?DasProgrammbeinhaltet eine3-stündigeKüchenpartyimCasinoHohensyburg.Unter derRegie von Top-Köchen legenwir selbstHandan: frischesGemüsezubereiten,dünstenundbraten,Soßenrühren,abschmecken…Obmanselbstaktiv ist oder den Köchen nur in die Töpfe guckt bleibt jedem selbst überlas-sen.DerkrönendeAbschlussistnatürlichdasköstlicheEssen.Danachheißtes:CASINO.NacheinerprivatenSpieleinführunginRouletteoderauchPokergehenwirinsCasino.

UnserHotel:Wirwohnenindem****LindnerGolfhotelJuliana,welchesmit-tenimGrünenamRandevonWuppertalunddesBergischenLandesliegt.Allekomfortabel eingerichteten Zimmer verfügen überBad oderDusche/WC,Fernsehen, Minibar, Telefon und Föhn.

1 Tag 25.06.2010: Anreise und Fahrt mit der KaiserbahnAn Osnabrück und Dortmund vorbei erreichen wir Wuppertal. Ein nostal-gisches Schwebevergnügen verspricht die Fahrt mit dem leuchtend roten „Kaiserwagen“ - so genannt, weil einst Kaiser Wilhelm II. mitsamt seinerGemahlin Auguste Viktoria darin durchs Wupper-Tal schwebte. UnsereReiseleitungwirdunswährendderFahrtvielüberdie100-jährigeGeschichteder Kaiserbahn und interessantes überWuppertal erzählen. Im Anschlusslohnt sich einBummeldurchdie Innenstadt, bevor es zumHotel geht.DasexzellenteAbendessen(Buffet),wirdunssicherlichschmecken,unddasersteGetränkgehtaufunsereKosten.

2Tag26.06.2010:StadtrundfahrtundKüchenpartyimCasinoHohensyburgHeutewerdenwirbeieinerStadtrundfahrtwissenswertesausderStadt-undIndustriegeschichte hören, Einblicke in Historisches bekommen, Ausblickevon den Höhen genießen, Kontraste von der Arbeitersiedlung bis zu den Villenvierteln erleben, Verblüffendes in verborgenen Ecken entdecken undAufschlussreichesüberWuppertal erfahren. Ein landschaftlicherHöhepunktder Reise ist sicherlich der Besuch des Rhododendronparkes der Firma„Vorwerk“.DerNachmittagstehtfüreigeneEntdeckungenzurfreienVerfügung.WiewäreesmiteinemBesuchimWuppertalerZoooderimBotanischenGarten?AmAbendgehtesdanninsCasinoHohensyburg.Hierwartetdie„Küchenparty“auf uns. Sicherlich ein spaßiges und lehrreiches Vergnügen, auf jeden Fall aber ein besonderes. Undwerweiß…vielleicht hat jemandGlück beiman-schließendemSpielimCasino?

3Tag27.06.2010:ZollfesteZonsNach dem Frühstück machen wir einen Ausflug ins Mittelalter zur besterhal-tendstenmittelalterlicheStadt imRheinland,zurZollfesteZons.Entlangderguterhaltenen Stadtmauer, den Toren, der Burg Friedestrom Mühle und den mittelalterlichen Straßen und Wanderwegen lohnt sich ein Spaziergang. Am SüdrandliegtdieFreilichtbühneunddievielenRestaurantsundCafésinmit-telalterlicher Atmosphäre laden zum Verweilen ein. Anschließend fahren wir zurück in die Heimatorte..Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****LindnerGolfhotelJulianainWuppertal• 2xumfangreichesFrühstücksbuffet• 1xAbendbuffetincl.2Softdrinksoder1GlasWeinoder1GlasBier• 1x.Küchenpartyincl.VerzehrdergekochtenSpeisenincl.1x½Fl.Wein undeiner½Fl.Wasseroder4Softgetränkeoder4Bier• 1xSpieleinführungRouletteoderPokerimCasino• 1xfreierEintrittinsCasino• FahrtmitderKaiserbahn• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 268,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€20,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Casinoluft &Küchenduft

23Reisen2010

Page 24: Wiards Reisekatalog 2010

3.Tag26.06.2010:Rjukan-UlvikAmRande der Hardangervidda, der größtenHochebene Europas, geht dieFahrt weiter am Totaksee entlang und oberhalb der Baumgrenze über das Haukeligebirge.BeiOddakriegenwirdenerstenFjordzusehen,denSørfjord.AnihmentlangfahrenwirdurcheinesdergrößtenObstbaugebieteNorwegensundüberquerenbeiBrimnesdenEidfjord.AmEndedesUlvikfjordsliegtunserfantastisches Hotel für 4 Nächte.

4.Tag27.06.2010:HalbtagsfahrtOsagebirgeAm heutigen Tag lassen wir es gemütlich angehen. Wer möchte, kann den Tag ganz ausspannen z.B. mit einem gemütlichen Spaziergang am Fjord. Wer Lust hat, fährtmitamOsafjordentlang in’skargeGebirgehinein:einHöhepunktnicht nur der Höhenmeter wegen.

5. Tag 28.06.2010: Tagesfahrt nach BergenNachdemwirdenGranvinfjordhinterunsgelassenhaben,führtdieStraßeamNordufer desHardangerfjords entlangbisNorheimsund.GegenMittagma-chenwirinderaltenHansestadtBergeneineRundfahrtundspazierendurchdasHanseviertelmit seinenhölzernenSpeichern.DieRückfahrt nachUlvikführtamVeafjordentlangüberDaleundVoss.

6. Tag 29.06.2010: Tagesfahrt auf die HardangerviddaWirüberquerendenEidfjordundbesuchen imOrtEidfjorddassehenswerteHardangervidda-Museum. AmberühmtenWasserfall Vøringsfoss vorbei fa-hren wir hinauf in die urwüchsige Landschaft der Hardangervidda: Norwegen pur!-AufdemgleichenWeggeht’szurück.

10 Tage vom 24.06. bis 03.07.2010

IndiesemJahrstehtdasErlebendersüdnorwegischenFjordeimMittelpunkt-unddasvonseinerschönstenSeite.Wirwohnenunteranderem4NächteindemunmittelbaramUlvikfjordgelegenenRicaBrakanesHotelundunterneh-menvondortausherrlicheAusflüge.ErlebenSiemitunsdieseunvergleich-licheLandschaft,diedasEisinMillionenvonJahrengeschaffenhat!

1. Tag 24.06.2010: Anreise über Kopenhagen nach UddevallaFrühmorgensstartenwirzueinerinteressantenReise.ÜberBremen,HamburgundFehmarnerreichenwirdieÖresundbrückedieseitJuli2000SchwedenmitDänemarkunddemübrigenEuropaverbindet.ÜbernachtunginUddevalla

2.Tag:25.06.2010:Uddevalla-RjukanNoch inSchwedenbesichtigenwir die fast4000 Jahre alten Felsbilder vonVitlycke.-WirquerendenOslofjordimTunnelundbesuchenbeiNotoddendieStabkiche von Heddal, das Wahrzeichen einer hoch entwickelten Holzbaukunst ausderZeitvorfasttausendJahren.ÜberdenGaustapassgelangenwirzuun-serem„Hochgebirgshotel“beiRjukan.

Traumreise zu denschönsten...

24 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 25: Wiards Reisekatalog 2010

7.Tag30.06.2010:Ulvik-Flåm-SogndalSie können entscheiden: Wollen Sie mit der Bergenbahn und der berühmten FlåmsbahnvonVossnachFlåmfahren-odermitdemSchiffdurchNærøyfjordundAurlandsfjord. Vonda geht es zurückdurchdieStalheim-Schlucht undüber das Vikagebirge nach Vangsnes.Wir überqueren den Sognefjord undübernachten in Sogndal.

8.Tag01.07.2010:Sogndal-Lom-FagernesWiederistderTagvoller„Höhepunkte“:AmLustrafjordentlangfahrenwirin‘sJotunheimgebirge,dashöchsteGebirgemitdemhöchstenPassNorwegens.Und von Lom aus führt die Straße über den Valdresflyapass, der als derschönste in Norwegen gilt.

9.Tag02.07.2010:Fagernes-Hønefoss-OsloDer letzte Tag in Norwegen gönnt den Augen Erholung. Durch waldigeTäler fahrenwir nachOslo. Dawird es wieder interessant, wennwir durchden Frognerpark mit den Skulpturen von Gustav Vigeland spazieren. DieMöglichkeit zu einem Stadtbummel ist gegeben, bevor wir am Abend die Fähre nachDänemarknehmen.BeigemütlicherFahrtdurchdenOslofjordsagenwir„Norwegenade!“

10.Tag03.07.2010:Hirtshals-OldenburgQuerdurchDänemarkführtunsunsereRückreise.WirhabenZeitdasErlebtezuverarbeitenunddieschönenErinnerunenwerdenunssicherlichnochlangebegleiten.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 9xÜbernachtunginsehrgutenHotels,u.a.4ximfantastischenRica Brakanes Hotel in Ulvik, in traumhafter Lage direkt am Fjord gelegen• 9xFrühstücksbuffet• 9xAbendessen,teilweisealsBuffet• FahrtmitderFlåmsbahn• kompletteReiseleitungvom1.bis10.ReisetagdurchHerrnHansWiepken• alleAusflügelt.Programm•währendderÜberlandfahrtensindKaffee/TeeundKuchen sowie das Mittagessen am Bus im Fahrpreis enthalten• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 1.390,–(proPersonbeiÜbernachtungimDoppelzimmer,Einzelzimmer,-Einzelkabinenzuschlag€243,--)Zuschlag2-Bett-Außenkabine€25,00proPersonWeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

...FjordenNorwegens

25Reisen2010

Page 26: Wiards Reisekatalog 2010

3.Tag29.06.2010:BlairCastleundderWhiskyÜber Perth erreichenwir „Blair Castle“ inBlair Atholl. Es stammt aus dem13.Jh.undistSitzdesDukeofAtholl,deralseinzigerinGroßbritanniendasPrivileghat,eineprivateArmee,die‚AthollHighlanders’,zuunterhalten.DasSchlossvermittelteinengutenÜberblicküberdasLeben inSchottlandwäh-rendder letzten vierhundert Jahre.“Hierwerdenwir auchden schottischenWhiskybeieinerWhiskyprobeineinerWhiskybrennereitesten.AmNachmittagWeiterfahrt in die Highlands durch eine ursprüngliche Landschaft, die uns sicherlich begeistern wird.

4.Tag30.06.2010:Kultur-undNaturschönheitenÜber Inverness geht unsere heutige Fahrt an den LochNesswowir an dermajestätischeRuineUrquhartCastleeinenFotostoppeinlegenkönnen.Hiersoll sich „Nessie“ am liebstenaufhalten – kein Wunder bei der tollen Aussicht! Weiterfahrt in das sagenumwobene Hochlandtal Glencoe wo wir ein spektaku-läres Gebirgspanorama erleben!Inmitten der Traumlandschaftereignete sich 1692 die drama-tische Schlacht zwischen zwei Clans.DieromantischenLochAweundLochLomondsindunserenächstenStationenaufdemWegnachGlasgow,zudernächstenÜbernachtung.

5.Tag01.07.2010:GlasgowKultur-undNaturschönheitenAm Vormittag unternehmen wir eine kurze Stadtrundfahrt in Glasgow.Schottlands größte Stadt war aufgrund zahlreicher Museen und preisge-krönterArchitektur1990EuropäischeKulturhauptstadt.WeitergehtesdurchdenreizvollenSüdwestenSchottlands.ÜberKilmarnock,einerKleinstadt imNaturschutzgebiet Ayrshire, gelangenwir anden Fort ofClyde, demwir bisnach Stranraer entlang der Küste folgen. Kleine verträumte Schlösser werden IhnenimmerwiederindieAugenfallen.Dannheißtes:AufzuneuenUfern!DieFähre bringt uns zur nordirischen Hauptstadt Belfast.

6.Tag02.07.2010:BelfastundMountStewartGardenAmMorgen lernenwirbeiderRundfahrtdurchBelfastdieBelfastCityHall,dasUlsterMuseumunddieBotanicGardens,erbaut imviktorianischenStil,kennen. Am Nachmittag besuchen wir die Mount Stewart Garden, dieserherrlicheGartenliegtamStrangfordLough.DerSeeisteinNaturreservatmitSeehunden,Seeschwalben,GänsenundanderemWildgeflügel,dasanseinenstillen Ufern nistet.

11 Tage vom 27.06. bis 07.07.2010

EineatemberaubendeReiseerwartetSie:WosichdieBergeundgeschichts-trächtige Schlösser Schottlands in klaren Seen spiegeln, wo romantische Ruinen von einer bewegten Geschichte erzählen und sich Ihnen eine ein-drucksvolle Landschaft bietet dadarf derNorden Irlands in nichts nachste-hen. Und dieser beeindruckt nicht nur durch seine Metropole Belfast und den weltbekanntenWhiskey-OrtBushmills,sondernvorallemdurchseinespekta-kulärenLandschaften,wiedenGiant‘sCauseway,derHängebrückeCarrick-a-RedeRopeBridgeoderdieGrafschaftDonegal,siegiltalseigenwilligsteundungewöhnlichste aller irischen Landschaften.

1. Tag 27.06.2010: Anreise nach Amsterdam und Fährüberfahrt nach NewcastleGegen Mittag beginnt die wundervolle Reise nach Schottland. ÜberGroningen gelangen wir nach Amsterdam, wo das moderne Fährschiffauf uns wartet. Genießen Sie das Buffet-Abendessen und die zahl-reichen Unterhaltungsangebote wie Show-Lounge und Irish Bar sowie dieEinkaufsmöglichkeiten an Bord. Übernachtung an Bord in 2-Bett-Außen-KabinenmitDusche/WC.

2.Tag28.06.2010:Edinburgh-EinfachüberragendWillkommen in Schottland: Nach einer reizvollen Fahrt erreichen wir gegen MittagEdinburgh:DerReiseleiterzeigtunsdieschöneStadt,mitderbezau-bernden Lage an derMeeresbucht und den vielen historischenGebäuden.SehrreizvollistderKontrastzwischendenengenGassenderAltstadtunddergroßzügigen geometrischen Neustadt. Alles überragend sind die vulkanischen Hügel.AufeinemthrontdasSchloss,dem„Arthur´sSeat“liegtderPalaceofHolyroodhousezuFüßenundvomCaltonHillaushabenSiediebesteAussicht!DerNachmittagstehtfüreigeneErkundungenzurfreienVerfügung.

Schottland, die Highlands und der reizvolle Norden Irlands

26 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Zauberhafter Klassiker!

Page 27: Wiards Reisekatalog 2010

7.Tag03.07.2010:Belfast-LondonderryHeute fahrenwir entlang der AntrimCoast bis nach Londonderry. Auf demWegdorthinerlebenwirdenfantastischenGiant`sCauseway-zehntausendeBasaltsäulenragenhierinsMeerhinaus.DerSagenachsollendieSäulendasWerkdesRiesenFinnMcCoolsein,desAnführersderköniglichenArmeevonTara,dersichunsterblichineineRiesinvondenHebridenverliebthatte.Umzu ihr zugelangen,bauteerausSteinsäuleneinePfadüberdasMeer -denGiant’sCauseway.ÜbernachtunginLondonderry.

8.Tag04.07.2010:Londonderry–DonegalWährendeinerRundfahrtdurchdenNordwestenvonDonegalsehenwirdenGlenveagh-Nationalpark,erzähltzudengrößteninIrland.Er istfast16.000hagroß,umfasstSeen,SchluchtenunddiehöchstenBergeDonegals.BeimAbfahren der Halbinsel Horn Head, sie ragt 180m aus dem Atlantik heraus, werden wir spektakuläre Ausblicke über Meer, Strände und Berge erleben. ÜbernachtunginDonegal.

9.Tag05.07.2010:Donegal-DublinAmheutigen Tag verlassenwir die rauhenKlippen vonDonegal, fahren amschönsten See von Irland, dem Lough Erne, entlang, und gelangen nachEnnikillenunddensanftenHügelnvonCavan.AufdemWegdorthin,sehenwirunsdie5000JahrealtenHügelvonTaraan,siesindderSitzderHochkönigevonIrland.AmNachmittagerreichenwirDublinwowirdieletzteNachtinIrlandverbringen.SpätestenshierwerdenSieesmerken:IrlandhatSieverzaubert!

10.Tag06.07.2010:Dublin-HullAmVormittag Fährüberfahrt nachHolyhead.ÜberdieKüstenstraßemit denschönen Ausblicken geht es durch Wales und Nordengland nach Hull. Wir über-nachten an Bord des modernen Fährschiffes und genießen die Atmosphäre an BordunddieÜberfahrt.

11. Tag 07.07.2010: Heimreise VonRotterdamführtunsdieReiseroutequerdurchdieNiederlandebisindieHeimatorte, die wir am Nachmittag erreichen.

Leistungen:•FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration2xÜbernachtungin2-Bett-Außen-KabinenmitDU/WC,•

während der Fährfahrten2xFrühstücksbuffetaufderFähre•2xAbendessen(Buffet)aufderFähre•8xÜbernachtungingutenHotelsinSchottlandundIrland•8xFrühstück/8xAbendessenindenHotels•kompletteReiseleitungvom2.bis9.Reisetagdurch•

FrauBarbaraBruhns-KindermannEintrittBlairCastle•BesichtigungWhiskyBrennerei•alle Ausflüge lt. Programm•Kaffee/TeeundKuchen,sowie2xdasMittagessenamBus•

• Reiserücktritts-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 1.255,–(proPersonbeiÜbernachtungimDoppelzimmer,Einzelzimmer,-Einzelkabinenzuschlag€238,--)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

27Reisen2010

Page 28: Wiards Reisekatalog 2010

5 Tage vom 29.06. bis 03.07.2010

DieGeschichtedesOberammergauerPassionsspielsbeginnt1633.MittenimDreißigjährigenKrieg,nachmonatelangemLeidenundSterbenanderPest,gelobtendieOberammergauer,alle10Jahredas„SpielvomLeiden,Sterbenund Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen. Zu Pfingsten1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des18. Jahrhunderts kamenZuschauerausallen TeilenDeutschlandsnachOberammergau,angezogendurchseineKraftundAusstrahlung.ImJahr2010führtdieGemeindezum41.MaldasSpielauf,dasdieOberammergauer ineinzigartigerKontinuitätdurchdieJahrhundertegetragenhaben.Seitdem17.JahrhundertwirddasSpielausschließlichvondenBürgerndesDorfesgetra-gen.AlleMitwirkendensind inOberammergaugeborenoder lebendort seitmindestens20Jahren.2010werdensichetwa2000OberammergauerinnenundOberammergaueramPassionsspielbeteiligen.AbFebruar2009werdensichdieDarsteller ihreHaare, dieMänner auchdieBärte,wachsen lassen.Am18.April2009werdenvomSpielleiterunddemGemeinderatdieRollenbestimmt.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungimgutenHotelimAllgäu• 3xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessen)• AusflugsprogrammvorOrtam30.06.und01.07.2010

Leistungen Passionsspiele: • 1xÜbernachtungimgehobenen***Hotel„LudwigamSeidlpark“in Murnaubzw.im****Kurhotel„LauterimPark“inBadKohlgrub (NäheOberammergau)• 1xFrühstücksbuffetimjeweiligenHotel• 1xMittagessenvordemSpiel• 1xwarmesmehrgängigesAbendesseninderSpielpause•Eintrittskarte der PK1 zum Passionsspiel 02.07.2010!• ProgrammbuchderPassionsspiele2010• EintrittskartefürdasOberammergauMuseum• Kurabgabe

Reisepreis€ 855,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€60,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.BeidieserReisegeltengeänderteReisebedingungen!

Passionsspiele 2010 Oberammergau

Nur alle 10 JahreSeit 1633

28 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 29: Wiards Reisekatalog 2010

Frauentour 2010Erfurt – Faszination einer historischen StadtModenschau in Apolda undWeimar mit der Anna-Amalia-Bibliothek5 Tage vom 30.06. bis 04.07.2010

MitdieserReisewollenwirspeziellDamenansprechen,diemitIhrerFreundin,ihrem Verein oder auch alleine, um vielleicht neue Bekanntschaften zu ma-chen, mitreisen wollen.

1. Tag 30.06.2010: Anreise über Bad FrankenhausenAufdemWegnachErfurtbesuchenwirdasoberhalbvonBadFrankenhausenliegendePanoramaMuseum.DieserkolossaleBauistschonvonweitemsicht-bar und beherbergt eines der größten Auftragsobjekte der Kunstgeschichte. Das von 1983 bis 1987 entstandene Monumentalgemälde ist 14 Meterhoch und hat einen Umfang von 123 Metern. Dieses geschichtsträchtige„Welttheater“wirdunssicherlichallebegeistern.AnschließendWeiterfahrtnachErfurtinunserzentralesHotel

2.Tag01.07.2010:ErfurtundKabarettAm Vormittag unternehmen wir eine Stadtführung durch die Altstadt von Erfurt.Wirsehenu.a.dieKrämerbrücke,dasRathaus,dasUniversitätsviertel,traditionsreicheBürgerhäuser,denDomunddieSeverikirche.Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, es gibt viel zu entdecken. EinHöhepunkt der Reise erwartet uns am Abend, der Besuch des Kabarett-Theaters.

3.Tag02.07.2010:DerRennsteigHeute unternehmen wir eine kleine Wanderung auf dem Rennsteig. Für unsere leiblichesWohl ist selbstverständlichgesorgt. Aber auch das Auge kommt nicht zu kurz, denn neben der faszinierenden Natur besichtigen wir auch eine GlasbläsereiwährendunsererWanderung.AufderRückfahrtzum Hotel besichtigen wir eine Blaudruckerwerkstatt. DerBlaudruckhatinThüringeneine300-jährigeTradition.

4. Tag 03.07.2010: Weimar und ModenschauAm späten Vormittag fahren wir nach Weimar, wo uns die Stadtführung durch die geschichtsträchtige Stadt sicherlich begeistern wird. Als Höhepunkt be-sichtigenwirdieAnna-Amalia-Bibliothek.Anschließend fahren wir weiter nach Apolda, wo nach dem Abendessen eine mehrstündige Modenschau „unter freiem Himmel“ auf uns wartet.KollektionenvonStrickbetriebenausApoldaundderRegionsowieKreationenjungerModedesignerundStudentenaus Europadürfenwirhierbestaunen.SicherlicheinganzbesonderesErlebnis.

5.Tag04.07.2010:RückreisemitBesuchdesEuropa-RosariumsEinMeervonMillionenRosenblütenoffenbartsichdenBesuchernindermehrals 1000 Jahre alten Berg- & Rosenstadt Sangerhausen im Südharz. Hierhat die größte und bedeutendste Rosensammlung der Welt, das Europa-Rosarium ihrenPlatz.Diemehr als 8.300 verschiedenenRosensorten und–artenbestechendurchFormen-,Farb-undDuftvielfaltjedesJahraufsNeue.NachderBesichtigungbeginntdieHeimreisewährenddessenmandieReisenocheinmalRevuepassierenlassenkann.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 4xÜbernachtungimsehrgutenHotelamKaisersaalimZentrumvonErfurt• 4xFrühstücksbuffetimHotel• 4xAbendessen,teilweiseimHotel• EintrittundFührungPanoramaMuseumBadFrankenhausen• EintrittKabarett• EintrittundFührungAnna-Amalia-Bibliothek• EintrittModenschauinApolda• EintrittundFührungEuropa-Rosarium• AlleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 398,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€64,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreis enthalten.

29Reisen2010

Page 30: Wiards Reisekatalog 2010

6 Tage vom 04.07. bis 09.07.2010

Faszinierende Berglandschaften, idyllische Seen und Wälder, TirolerGemütlichkeitundGastfreundschafterwartenSiebeidieserReiseineinStückBilderbuch-Tirol.Ausgangspunkt istdieRegionderKitzbühelerAlpenunweitder weltberühmten Stadt Kitzbühel gelegen.

Unser Hotel: Das sehr schöne ****Zentral-Hotel wird als Familienbetriebgeführt und liegt direkt im Zentrum von Kirchberg in Tirol. Behaglichkeithöchster Qualität erwartet uns in den liebevoll und modern gestalteten Komfortzimmern,dieallemitDU,WC,TV,Telefon,SitzeckeundBalkonaus-gestattet sind. „AllesInklusive“heißtimHotel:täglichFrühstücksbuffet,zumAbendessenein3-Gang-MenümitSalatbuffet,Getränke(offeneWeine,BierundalkoholfreieGetränke) frei von12.00–20:30Uhr. FürdieAusflügekönnenSiesicheinreichhaltiges Lunchpaket einpacken.

1.Tag04.07.2010:AnreisenachKirchberg/TirolAnreise über München und Kufstein nach Kirchberg in Tirol. Wir werden herzlich mit einem Begrüßungstrunk empfangen und anschließend beim Abendessen verwöhnt.

2.Tag05.07.2010:KrimmlerWasserfälleundZillertalNach dem Frühstück geht es zu den Krimmler Wasserfällen – den höchsten Wasserfällen Europas.In3StufenbahntsichdieKrimmlerAche ihren Weg nach unten, und Sie kön-nen dieses Naturspektakel aus nächster Nähe betrachten. Weiter geht es über den GerlospassinsZillertal.EinkurzerAbstechernach Alpbach, das aufgrund seiner tradio-nellen Architektur bekannt ist, komplettiert dieseRundebevor eswieder zurück in IhreUnterkunft zu Kaffee und Kuchen geht.

3.Tag06.07.2010:Vier-Seen-FahrtGleich vier Seen gibt es amheutigen Tag zu entdecken.Über den grösstenSeeTirols–demAchensee–gehtesnachBayernandenTegernsee.Anbei-denSeenbleibtZeit füreinenkurzenHaltbevoresüberdenSchlierseeundThierseewiederzurückinRichtungHotelgeht.

4. Tag 07.07.2010: Wilder Kaiser und KitzbühelErsteEtappedesheutigenTagesistSt.JohannunterhalbdeswildenKaisers,wo uns die barockePfarrkirche unddie schönenBarockhäusermit der ty-pischen Luftmalerei entzücken werden. Nach einem Besuch der Spitalkirche zumHeiligenNikolausbesuchenwiramNachmittagdenexklusivenFerienortKitzbühel.ImAnschlussfahrenwirmitdemBusaufdasKitzbühelerHorn.DenfantastischenRundblickdarfmansichnichtentgehenlassen.

5.Tag08.07.2010:RattenbergundSwarowskiKristallweltenMit knapp 400 Einwohnern ist Rattenberg die kleinste Stadt Österreichs.Die mittelalterliche Fußgängerzone wird dominiert von dem einmaligenSchauhandwerkderzahlreichenGlasbetriebe.DasAugustinerMuseumistmitseinen wertvollen Ausstellungen eines der führenden Museen Tirols. ImAnschlusswird unsdieKristallwelt vonSwarovski, ein Erlebnis der ganzbesonderenArtfürAugenundOhren,sicherlichfaszinieren.

6. Tag 09.07.2010: HeimreiseMitvielenneuenEindrückenundguterholtkehrenwir inunsereHeimatortezurück.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 5xÜbernachtungimobengenannten****Hotel• 5xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 5xLunchpaketzumMittag• 4x3-GangAbendessenzzgl.Salatbuffet• 1xGrillabendimGarten• 1xKaffee&KuchenimHotel• OffeneWeine,BierundalkoholfreieGetränke frei von 12:00 Uhr bis 20:30 Uhr• EintrittSwarowskiKristallwelten• AbschiedsabendmitStimmungsmusik• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 468,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€50,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Alles Inklusive in den Kitzbüheler Alpen

30 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 31: Wiards Reisekatalog 2010

Usedom – Rügen – Hiddensee:Insel-Perlen der Ostsee5 Tage vom 11.07. bis 15.07.2010

Bei dieser Reise erlebenSie drei „Perlen“ derOstsee.Die InselnUsedom,RügenundHiddenseehabennur die kilometerlangenSandsträndegemein-sam, ansonsten sind sie so verschieden, dass man alle gesehen haben muss. EntdeckenSiemitunsdieverschiedenenKüstenformenunddiewunderschö-neBäderarchitekturaufUsedom,aufRügendieFürstenresidenzPutbusmitdemPutbuserParkunddeninteressantenSüdenderInselunddieRuheunddieNaturaufderautofreienInselHiddensee.AlsHöhepunktderReisewartendannnochdieStörtebekerFestspieleinRalswiekaufRügenaufuns.GlaubenSie uns: Sie werden begeistert sein.

1. Tag 11.07.2010: Anreise nach UsedomUnsere Reise führt uns über Hamburg und Parchim in dieMecklenburgerSeenplatte. InWaren, dem reizvollenStädtchen anderMüritz,machenwireine längere Mittagspause. Wer möchte kann eine Schiffsfahrt auf der Müritz unternehmen,eslohntsich.ImAnschlussWeiterfahrtnachUsedominunserHotel.

2.Tag12.07.2010:InselUsedomMit unserer Reiseleitung starten wir zur großen Inselrundfahrt. Die ab-wechslungsreiche Mischung aus der Bäderarchitektur mit den prachtvollen Villen, denWald-, Seen-,Moor- undWiesenlandschaften, sowieDünenundSteilufer an der Außenküste, aber auch das sehr interessante Hinterland mit Achterwasser, Insel Ruden,Halbinsel Struck, KleinesHaff undPeenestrommachendieInselsoeinzigartig.Wirwerdenesheuteerleben.

3.Tag13.07.2010:RügenundStörtebeker-FestspieleinRalswiekWir verlassen Usedom und errei-chen nach kurzer Fahrt die neue Rügenbrücke in Stralsund. Überdiese gelangenwir nachRügen undhier zu unserem ersten Ziel, derFürstenresidenz Putbus im Süden derInsel.Putbusistberühmtfürsei-nen Charakter des klassizistischenStadtkerns und seine strahlend wei-ßen Häuser mit den davor stehenden

Rosenstöcken.Eingebettet indieumgebeneLandschaftbietetderPutbuserParkmit LaubbäumenbesetzteHügel,weiteRasenflächenund einweitver-zweigtes Wegnetz.DenNachmittagverbringenwirimbekanntenOstseebadBinzaufRügenundbekommen einen weiteren Eindruck über die Schönheit dieser Insel.Anschließend Fahrt in unserHotel für die nächstenNächte.DasAbendessen im Hotel fällt heute aus, denn wir müssen zeitig beimHöhepunktderReiseerscheinen:DieAufführungderStörtebeker-FestspieleinRalswiekisteinErlebnisderganzbeson-deren Art.

4.Tag14.07.2010:InselHiddenseeundKutschfahrtNach kurzer Fahrt erreichen wir Schaprode. Von hier aus geht es mit dem Schiff auf die InselHiddensee.Wir haben ca.5StundenAufenthalt, unter-nehmeneineKutschfahrtumdieseInselzuerkundenundsehen,dassdiesestraumhaftschöne,autofreieEilandNaturpurbietet.

5. Tag 15.07.2010: HeimreiseAm Vormittag lädt uns Deutschlandsgrößter Bauernmarkt in Rövershagen beiRostock, zu einem Besuch auf‘s Land ein.Im rustikalen Ambiente kann man nachHerzenslust stöbern und neben mecklen-burger Köstlichkeiten, Sanddornprodukten, Wurstspezialitäten so einiges an originellen Ideen für zu Hause finden. AmNachmittagHeimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xÜbernachtungingutenHotels,alleZimmermitDU/WC,TV• 4xFrühstücksbuffet• 3xAbendessenals3-Gang-MenüimHotel• EintrittskarteStörtebeker-FestspieleinRalswiek• SchiffsfahrtnachHiddensee• KutschfahrtaufHiddensee• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 395,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€60,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

mit Störtebeker-Festspielen auf Rügen

31Reisen2010

Page 32: Wiards Reisekatalog 2010

7 Tage vom 15.07.bis 21.07.2010

DerNordostenPolens gilt als grüne Lungedes Landesmit seinenendlosenWäldernunddentausendSeen.EineReisedurchMasurenwecktErinnerungenan die Ländlichkeit, die in Westeuropa schon fast der Vergangenheit angehört. EichengesäumteAlleen,einPferdefuhrwerk ingemächlichemTrott,aufdemderBauerseineErnteeinfährtundnichtwenigerbeschaulichderAnblickdesWassers;hinterSchilfrohrführteinmodrigerHolzstegindenSeeundgeheim-nisumwittert dümpelt ein halb versinkendes Boot. Fahren Sie doch mit und entdeckenSieeinverstecktesIdyllvollerKostbarkeiten.

1.Tag15.07.2010:AnreisenachRostock/FährüberfahrtnachDanzigAnreiseüberBremenundHamburgnachRostock.Hiergehenwiraufeinmo-dernesFährschiffderFinnlines,welchesunsüberNachtnachDanzigbringenwird.AbendessenanBord,Übernachtungin2-Bett-Innen-Kabinen.

2.Tag16.07.2010:DanzigAmVormittagunternehmenwir eineRundfahrt durchdieDreistadtGdingen–Sopot -Danzig. AnderSüdmole liegendieHauptsehenswürdigkeiten vonGdingen,anschließendfahrenwirweiternachSopot.DieserOrt istberühmtwegenseiner516m langenMole,derdasZentrumdesKurortesbildet.NungehtesnachDanzig,einMeisterwerkpolnischerRestauratoren,diepraktischdas gesamte historische Stadtbild nach dem 2. Weltkrieg wieder aufgebaut haben.DerNachmittagstehtfüreigeneErkundungenzurfreienVerfügung.

3.Tag17.07.2010:Danzig–Marienburg-MasurenEinBesuchder südöstlich vonDanzig gelegenenMarienburg ist einMuss.Erleben wir eine der mächtigsten Burganlagen Europas, gesichert durchGräben undWälle. Diese Backsteinburg war der Hauptsitz des DeutschenOrdens. Anschließend fahren wir weiter durch die einmalige LandschaftPolens in die Masuren. Hier erwartet uns unser Hotel in Sensburg, indem wir 3 Nächte übernachten.

4.Tag18.07.2010:GroßeMasurenrundfahrtHügel und Felder, Seen und Wälder dominieren das Landschaftsbild. Durch diese interessante Landschaft gelangen wir nach Lötzen, demWassersportzentrum der Masuren. Beim geführten Stadtrundgang gelan-genwiru.a.zuraltenDrehbrückeamKanalundzumgrößtenYachthafenderMasuren. Der beliebteOrt Nikolaiken bietet einen schmuckenOrtskern rund umdieKirche, denwir bei einemkleinenRundgangerkundenwerden. Abgerundetwird dieser Tag noch mit einer reizvollen Schifffahrt auf dem Spirdingsee, dem größten der masurischen Seen.

5.Tag19.07.2010:JohannisburgerHeideEinen ganzbesonderenReiz hat das riesigeWaldgebiet der JohannisburgerHeide. In ihrer zum Teil erhaltenenUrwüchsigkeit unddem stetenWechselvonWald,See,HeideundBruchistdiesesGebieteinParadiesfürWandererundPaddler.EinErlebnisistdieKruttinna(Krutynia),derwohlschönsteFlussOstpreußens,derdurcheinebezaubernde,oftparkähnlicheLandschaftführt.WerLustdazuhat,kannaneinerStakenbootsfahrtteilnehmen(Extrakosten).RechtzeitigzumAbendessensindwirwiederzurückimHotel.

6. Tag 20.07.2010: Masuren – ThornWir verlassen Masuren und fahren nach Thorn (Torun), die Stadt derBacksteingotik an der Weichsel. Sicherlich gibt es heute viel über Nikolaus Kopernikuszuhören,denneristderberühmtesteSohnderStadt.DieAltstadtistseit1997alsWeltkulturerbederUNESCOanerkannt.HierfindetmanauchfastalleSehenswürdigkeiten.DasRathausverbindetElementeausGotikundSpätrenaissanceunddieMarienkircheist für ihrSterngewölbeberühmt.DerRestdesTagesstehtzurfreienVerfügung.

7. Tag 21.07.2010: HeimreiseUnsereRückfahrt führtunsvorbeianGnesen(Gniezno),Posen(Poznan)undBerlininunsereHeimatorte.EinesehrschöneReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• FährüberfahrtmitFinnlinesRostock–Danzig• 1xÜbernachtungin2-Bett-Innenkabinen• 5xÜbernachtungingutenbissehrgutenHotels• 6xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessenals3-Gang-Menü)• ReiseleitungindenMasurenvom4.-5.Reisetag• StadtführungDanzigmitOrgelkonzertimDomOliva• StadtführungThorn• EintrittundFührungMarienburg• SchiffsfahrtaufdemSpirdingsee• alleAusflügelt.Programm• Kurtaxe• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 538,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmer-,Einzelkabinenzuschlag€110,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Masuren –ein Naturparadies

kürzere Anfahrt dankneuer Fährverbindung

32 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 33: Wiards Reisekatalog 2010

7 Tage vom 17.07. bis 23.07.2010

Etwas südlich vonunseremUrlaubsort „Rasen“ liegt das reizvollePustertalmitmalerischenOrten und grandiosen Ausblicken – bis in dieDolomiten.Cortina,dieDolomitenpässe,dieZillertalerGletscherwelt–alleszumGreifennah. Bummeln Sie durch die mittelalterlichen Städtchen, genießen Sie einen CappuccinoundeinGelato–dort,woTirolnach„BellaItalia“schmeckt.UndwennSievon IhrenAusflügen inLandschaftundGeschichteSüdtirolsheim-kommen,empfangenSiederCharmetraditionellerGastfreundschaftunddieQualitätbesterGastronomieimHotelFriedemann.

1. Tag 17.07.2010: AnreiseBequem erreichen wir Südtirol überMünchen und Innsbruck.Wir werden vonden Wirtsleuten auf das Herzlichste begrüßt und mit einem schmackhaften Abendessen verwöhnt.

2.Tag18.07.2010:½TagesausflugindasReintalAm heutigen Tage unternehmen wir einen Halbtagesausflug, der uns über Sand in TaufersnachReinindasReintalzudendreigrößten Wasserfällen von Südtirol bringt. Am Abend erhalten wir im Hotel einen Lichtbildervortrag über Südtirol.

3.Tag19.07.2010:DolomitenrundfahrtWer heute seinen Fotoapparat vergisst, ist selber schuld, denn die land-schaftlichen Schönheiten reihen sich aneinander wie die Perlen einer Kette: das satt-grüne Pustertal, die glasklarenWasser des PragserWildsees unddasWahrzeichenderRegion-diegewaltigeKulissederfast3.000mhohenBerggruppe der Drei Zinnen. Rückfahrt durch das Grödnertal zu unseremHotel.

4.Tag20.07.2010:AusflugzumGardaseeNachdemFrühstückbrechenwirmit unsererReiseleitung zumganztägigenGardasee Ausflug auf. Entlang den beiden großartigen Uferstraßen sehenwirmalerischeOrtemitmittelalterlichenBurgenundengenGässchen.AucheineBootsfahrtvonMalcesinenachRiva istmöglichundsehrzuempfehlen(Extrakosten).

5. Tag 21.07.2010: zur freien VerfügungDenheutigenTagkönnenSieganznachIhrenWünschengestalten.NutzenSiedochdiefreieZeitfüreinenschönenSpaziergang.AmNachmittagerhaltenwirKaffeeundKuchenimHotel.DerAbendwirdheu-te sicherlich sehr stimmungsvoll werden, denn Musik und Tanz sind angesagt.

6. Tag 22.07.2010: Meran und der Kalterer SeeErst die häufigenBesuche vonKaiserinSissi inMeran, der PerleSüdtirols,machtendieKurstadtsorichtigsalonfähig.DavonzeugtzumBeispieldasimJugendstilerbauteKurhaus.UnserZielamNachmittagistderKaltererSee,derreizvolleingebettetindentypischen Südtiroler Weinbergen liegt. Der wärmste Alpensee hat sich zueinembeliebtenFerienzielfürGenießerinSüdtirolentwickelt.

7. Tag 23.07.2010: HeimreiseEinzauberhafterUrlaubgehtzuEnde.

Leistungen:• 6xÜbernachtungim***HotelFriedemanninNiederrasen, alleZimmermitDU/WC,TV• 6xFrühstücksbuffet• 6xAbendessenals3-Gang-Menü• 1xKaffeeundKuchenimHotel• Lichtbildervortrag• UnterhaltungsabendmitMusikundTanz• alleAusflügemitReiseleitunglt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 398,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€84,-)

WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreis enthalten.

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigenPersonalausweisoderReisepass.

Reizvolles Südtirol

33Reisen2010

Schnäppchen

Page 34: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 18.07. bis 21.07.2010

Inmitten der reizvollen Landschaft an denAusläufern des Taunus verleihenzahlreichehistorischeBautenausderJugendstilzeitBadNauheimeinenganzbesonderenCharme.DenWeltruf des Bades begründen seit 150 Jahren seine natürlichen undkohlensäurehaltigenSalzquellen.MitihrenschönenParksundWäldern,demReichtumkünstlerischenundgesellschaftlichenLebensistBadNauheimeineStadt von hoher Lebensqualität.Hier könnenwir bei dieserReise nicht nurHessens größtesGartenfestival erleben, sondern dieRuhe undPracht deshistorischenKurparksunddiehochkarätigeGartenkunst imneugestaltetenGoldsteinparkgenießen. Unser Hotel: Das ***Best Western Hotel Rosenau liegt am wunderbarenKurpark vonBadNauheim.DieZimmer verfügenalleüberBad/DU,WC,TV,Minibar, Telefon und Fön.

1.Tag18.07.2010:AnreiseundRosenfestÜberOsnabrückundDortmunderreichenwirSteinfurth,dasältesteundgröß-tederdeutschenRosendörfer.HierdrehtsichallesumdiestacheligeSchöne.Wirkönnenmehrals100.000Rosen inallenFarben,FormenundDüften inderRosenschaubewundern.AufeinemRosenmarktwirdunsallesangeboten,was für die Anpflanzung und Pflege der Königin der Blumen notwendig ist. Anschließend fahren wir in unser Hotel und werden es uns beim Abendessen schmecken lassen, bevor wir uns von dem Bad Nauheimer Nachtwächter, bei einemRundgang,z.B.Geschichtenüberdie„Gänsewiese“erzählenlassen.

2. Tag 19.07.2010: Landesgartenschau und HessenparkNachdemFrühstücksindwireingeladenzumSchauen–Erleben–Mitmachenauf Hessens größtem Gartenfestival – der Landesgartenschau.Wir genie-ßendieRuhe unddiePracht des historischenKurparks und erlebenhoch-karätigeGartenkunst sowie rund1000Veranstaltungen imneu gestaltetenGoldsteinpark.Am Nachmittag fahren wir nach Neu-Anspach in das fantastischeFreilichtmuseumden „Hessenpark“.Hier könnenwir bei einer FührungwieaufeinerZeitreisedasländlicheHessenvonfrüherentdecken.Mehrals100historischeGebäude, kulturgeschichtlicheObjekte aus vier Jahrhunderten,altes Handwerk und traditionelle Landwirtschaft warten darauf von uns ent-deckt zu werden.

3.Tag20.07.2010:RundfahrtBergstraßeDie Bergstraße ist mehr als eineLandschaft, sie ist ein Lebensgefühl. Burgen, Schlösser und historische Stadtkerne zwischen der Jugendstil-MetropoleDarmstadt unddemweltberühmtenHeidelberg lassenGeschichtelebendigwerden.DasmediterraneKlimalässtTraubenfürexquisi-teWeinereifen,aberauchexotischePflanzengedeihen.DieParks,GärtenundWälder umgebenunswie in einemMärchen. Vom JagdschlossKranichsteinin Darmstadt bis zum weltberühmten Schloss über der UniversitätsstadtHeidelberg reihen sich an der Bergstraße Burgen, Schlösser und Klöster wie Perlen an einer Kette.

4. Tag 21.07.2010: Frankfurt Flughafen und HeimreiseWir verlassen unser schönes Hotel am Vormittag und fahren nach Frankfurt. Hier besichtigen wir den sehr interessanten Flughafen. Bei der Schnuppertour fahren wir mit einem Flughafenbus an die Startbahn, sehen von Nahem die startenden und landenden Flugzeuge und bekommen einen Eindruck,wie gewaltig dieses Areal ist. AmNachmittag beginnt dieRückreise in dieHeimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungim***BestWesternHotelRosenauinBadNauheim• 3xFrühstücksbuffet• 3xAbendessenimHotelals3-Gang-Menü• EintrittRosenfest• NachtwächterführungdurchBadNauheim• EintrittLandesgartenschau• EintrittundFührungFreilichtmuseumHessenpark• SchnuppertourFrankfurterFlughafen• AlleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 323,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€48,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Landesgartenschau undRosenfest in Bad Nauheim

34 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 35: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 22.07. bis 25.07.2010

Dieostfriesischen InselnwieNorderney, JuistoderBorkumkennt fast jeder.Aber dieNordfriesischen Inselnwie Föhr, AmrumoderHalligHooge kennendiewenigsten.SieliegenvorderwestlichenKüstevonSchleswig-HolsteinimNationalparkSchleswig-HolsteinischesWattenmeer und gehören zumKreisNordfriesland.ObwohlvomNationalparkumgeben,sinddieInselnselbernichtTeilderSchutzzone.DieNordfriesischenInselnsindimLaufederZeitauszu-sammenhängenden Landmassen entstanden.SturmflutenunddieGezeitentrugendazubei,dasssichdieInselninihrerheutigenGestaltformten.

UnserHotel:Das***HotelHinrichsenliegtzentral inHusumundbietetsichfürabendlicheSpaziergängean.DieguteKücheunddiegemütlichenZimmer,alleausgestattetmitDU/WC,TelefonundTV,rundendenWohlfühlcharakterdes Hotels ab.

1. Tag 22.07.2010: AnreiseFahrtüberBremen,WorpswedeundBremervördenachWischhafen.Einekur-ze Überfahrt führt uns nachGlückstadt zurMittagspause. AmNachmittagFortsetzungderFahrtüberBrunsbüttelnachMeldorfzumEider-Sperrwerk,wowir eine kurze Pause einlegen. Weiter geht es nach Husum zu unserem Hotel.

2.Tag23.07.2010:InselAmrumundHalligHoogeNach dem Frühstück fahren wir mit der Fähre nach Amrum. Amrum ist die klei-neInseldergroßenFreiheit.WirerlebenbeieinerBesichtigungderInseleinenderbreitestenSträndeEuropas,großartigeDünenlandschaften,Friesendörfer,freundliche Insulaner,einenunendlichweitenHimmelundnatürlichdiehei-lende Kraft der Nordsee mit Wind und Wellen. Weiterfahrt zur Hallig Hooge. Einzigundgleichzeitigauchvielseitig istaufHalligHoogekeinWiderspruch.Einzig sinddieHalligen, und vielseitig ist der Lebensraum,den sichwenigeMenschenseitJahrhundertenmitdemunbeschreiblichenReichtumderNaturteilen. Leben auf der Hallig heißt auch: Natur pur erleben. Wir besichtigen hier die Warft und das Sturmflut Kino.

3.Tag24.07.2010:InselFöhrHeutebesuchenwirdie InselFöhr,auchdiegrüneInselgenannt,diewirbeieiner Rundfahrt kennenlernen. Föhr ist so grün weil unsere Vorfahren dieInselnSyltundAmrumaufgeschüttethaben,umdieBewohnervordenrauhenWinden und den hohen Wellen der Nordsee zu schützen und dieses schützt auchdiedahinterliegendeInselFöhr.AmNachmittaghabenwirZeit füreigeneErkundungenaufFöhr,esgibt vielzu entdecken, Vielleicht ist auch eine Wattwanderung möglich, ein faszinie-rendesErlebnis.

4. Tag 25.07.2010: HeimreiseAm letzten Tag unserer Reise fahren wir zunächst nach Friedrichstadt anEiderundTreene,dem1621vonHolländernerbautenStädtchen.KanäleundGrachteninderhübschenaltenStadterinnernanHolland.HierunternehmenwireineGrachtenrundfahrt.Anschließendgehtesheimwärts.Guterholtvonder frischen Seeluft erreichen wir unsere Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungim***HotelHinrichseninHusum• 3xAbendessen(3-Gang-Menü)imHotel• FährüberfahrtundFührungAmrum• FährüberfahrtundFührungHalligHooge• BesuchdesSturmflutKinos• FährüberfahrtundInselrundfahrtFöhr• GrachtenrundfahrtinFriedrichstadt• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 355,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€30,-)WeitereEintritts- undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Nordfriesische Insel-Vielfalt:Föhr – Amrum - Hallig Hooge

35Reisen2010

Page 36: Wiards Reisekatalog 2010

Brenta Dolomiten – Auf der Sonnenseite der Alpen mit Bernina Express

8 Tage vom 24.07. bis 31.07.2010

Besuchen Sie mit uns die Sonnenseite der Alpen und lassen Sie sich von einer LandschaftwieausdemBilderbuchverzaubern:kleinepittoreskeDörfer,son-nenverwöhnte Almen, stille Bergseen und vor allem die Schönheit des schrof-fenFelsmassivsderBrenta-Dolomiten.DasValdiSole–Sonnental–miteinerVielzahlvonBurgen,SchlössernundKirchen, liegt zwischenSüdtirolunddemGardasee.WerdieBergeunddieSonneliebt,wirdvondieserReisebegeistertsein.

1.Tag24.07.2010:AnreisezurZwischenübernachtungHeuteübernachtenwiraufunseremWegnachSüdtirolimRaumMünchen.

2.Tag25.07.2010:München–Innsbruck-ValdiSoleAufunsererWeiterfahrtinsValdiSolemachenwirmittagseinenZwischenstoppin Innsbruck, bekannt für die schönen LaubenundArkadengänge, die sichan der ehemaligen Hauptstraße der Residenzstadt - der heutigen Herzog-Friedrich-Straße - entlangziehen.Sie führt vonSüdenher zumWahrzeichenvonInnsbruck,dem„GoldenenDachl“.

3.Tag26.07.2010:Malé-TrientHeute fahrenwirmit der Elektrobahn vonMalé nach Trient.Die ruhige undinteressante Fahrt führt uns durch das untere Val di Sole und das ganze Val diNon,wobeiDutzende vonDörfern undaltenBurgen sowiedie herrlichenWeingärten ein schönes Panorama bieten. Wer möchte, hat im Anschluss da-randieMöglichkeit,einenStadtrundgangdurchdasZentrumdergeschichts-trächtigenStadtTrientmitihrenRenaissance-PalästenunddemDomzuma-chen.Am Abend erwartet uns ein Trentiner Spezialitätenessen mit Kerzenschein und Musik im Hotel.

4. Tag 27.07.2010: Brentadolomiten mit SeenrundfahrtNach dem Frühstück beginnt unser heutiger Tag mit einem Ausflug der DolomitenundBergseenverbindet.WirpassierendenCampoCarloMagno-Pass (1628m) und können anschließend vonMandonnadi Campiglio ausdie gewaltige Brenta-Gruppe bewundern. Der in einer Talmulde gelegenenTenno-See,dieStadtRivaamGardasee,derToblinoSeemitdembefestigtengleichnamigenSchlosssowiederMolvenoSeesindweitereZwischenstoppsaufunsererRundfahrt.

5. Tag 28.07.2010: Bozen und Südtiroler WeinstrasseUnsere Fahrt führt uns heute über den Mendelpass (1363 m) indie Landeshauptstadt Bozen. Empfehlenswert ist ein Besuch desArchäologiemuseumsmit„Ötzi“,demlegendärenMannausdemEissowieeinBummel durch die berühmten Laubengänge. Am Nachmittag fahren wir ent-lang der Südtiroler Weinstraße zu einer Kellereibesichtigung mit Weinprobe.

6. Tag 29.07.2010: zur freien VerfügungErkunden sie heute das kleineBergdorf Terzolas auf eigene Faust.Quellenbelegen, dass dieses Dorf einst von Feudalherren sehr geschätzt war undAdelsfamilien hier residierten – davon zeugen heute noch mächtige Ansitze imDorf.Nennenswert istauchdasKapuzinerkloster,das im Jahre1896er-richtetwurdeundheuteimTaleinZentrumfürkulturelleAktivitätendarstellt.DieObstgärten, vondenendasDorf umgeben ist, sind ideal für erholsameSpaziergänge. Anschließend nutzen sie doch je nach Wetterlage den hotelei-genen Wellnessbereich oder die Sonnenterasse mit Freibad und Liegewiese.

7.Tag30.07.2010:BerninaExpressHeute fahren wir über den Tonalepass nach Tirano. Hier beginnt die Fahrt (ca. 2,5 Std.) mit dem be-kannten Bernina Express aufeiner der schönsten und er-lebnisreichsten Bahnstrecken der Schweiz, sicherlich ein HöhepunktdieserReise.Vorbeian Poschiavo geht es über den 2300 m hohen Bernina-Passüber Pontresina bis nach St. Moritz. Die traumhafteBergwelt der Berninagruppe wird uns sicherlich begeistern. Im Anschluss geht es in denRaumMünchenzurZwischenübernachtung.

8. Tag 31.07.2010: HeimreiseRückfahrtindieHeimatorte.EineschöneReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xZwischenübernachtungin***-Hotels• 5xÜbernachtungimguten***HotelimValdiSole• 7xFrühstücksbuffet• 6xAbendessenals3-Gang-Menü• 1xTrentinerSpezialitätenessenbeiKerzenschein mit4-Gang-MenüundMusik• 1Begrüßungsgetränk• FahrtmitderElektrobahn• FahrtmitdemBernina-Express• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 655,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€94,--)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.)FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

36 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 37: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 26.07. bis 29.07.2010

MindestenseinmalsolltenSiesieerleben:dieGenterFeste.JedesJahrMitteJuliverwandeltsichdiegemütlichsteStadtFlandernsfür10Tageineinerie-sigeSchaubühne.WährenddieserZeitsprudeltdieStadtnursovorSpaßundLebenslust.Gent ist eine prächtige Stadt, hier treffen sich 4 Flüsse, einNetz von flie-ßendemGewässerteiltdieStadtin26Inselnauf.MitseinenBarken,BrückenunddensichimWasserspiegelndenaltenFassadenistGenteineArtVenedigdes Nordens. Aber auch Brügge werden wir natürlich einen Besuch abstatten und als ein weiterer Höhepunkt schauen wir uns das Atomium in Brüssel an.

UnserHotel:Das EuropahotelGent ist einHotelmitmodern eingerichtetenZimmern, alle sindmitBad/WCoderDusche/WC Telefon und Farb-TV aus-gestattet.EsbefindetsichamUferderLeie inruhigerUmgebungunweitderStadtmitte.DasHotelverfügtübereingemütlichesRestaurantundeineBar.

1. Tag 26.07.2010: Anreise und AtomiumAnOsnabrückundAntwerpen vorbei erreichenwirBrüssel.Hier besichtigenwirdasspektakuläreWahrzeichenEuropas.Brüssel istzurechtstolzaufseinAtomium.WirerfahrenInteressanteszuAtomtechnik,Raumfahrt,AstronomieundMeteorologie.EinAufzugbringtunsin25SekundenzumRestaurantundAussichtspunkt in der obersten Kugel des Atomiums. Von dort oben eröffnet sich uns ein herrlicher Panoramablick über Brüssel. Anschließend fahren wir weiternachGentinunserHotel.

2.Tag27.07.2010:GentundGenterFesteNachdemFrühstückstartenwirnachGent,diealteHauptstadtderGrafschaftFlandern, die sichmunter präsentiert.Gentbesticht durch eine einzigartigeAtmosphäre,dievorallemdurchdieVitalitätunddenKunstsinnderEinwohnerbestimmt wird. Wir lernen das bunte Städtchen bei einer Stadtführung ken-nen.AmNachmittagentdeckenwirGentvomWasserausbeieinerBootsfahrtaufderLeieentlangderherrlichenHäuserreihenderGrasleiundderKorenleidiesich im Flusswiderspiegeln. Anschließend erwarten uns dieGenter Feste,sicherlich derHöhepunkt derReise.DasAbendessennehmenamheutigenAbendimRestaurantimZentrumein.

3. Tag 28.07.2010: BrüggeIm Rahmen einer Stadtführung entdecken wir heute das märchenhafteund charmante Städtchen, das uns verzaubern wird. Das ruhige Brügge,auch „dieSchöne“ genannt, präsentiert sichmit seinemhistorischenKern,den Patrizierhäusern, Kirchen und Kanälen und einer eindrucksvollen Architektur sehr stimmungsvoll.DerNachmittag steht zur freien Verfügung.WiewäreesmiteinerromantischenGrachtenrundfahrt?

4. Tag 29.07.2010: Hollandtour mit Volendam und HeimreiseÜber Antwerpen und Amsterdam erreichen wir das typische „Holland“.Zunächst ist,wenn gewünscht, ein traditioneller, holländischer Kaffeetischfür uns gedeckt (holländischesMittagessen, Extrakosten € 15,00 p.P.). InAnschlussgehenwiraufHollandtour,zunächstzeigtunsderReiseleiterEdamundMonnickendam. In Volendam, einem alten Fischerdorf am Ijsselmeer,findenwir ein StückBilderbuchholland. Die hübschenHolzhäuser und dermalerische Hafen gehören zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. AmspätenNachmittagdannleiderschonRückreiseindieHeimatorte,diewiram Abend erreichen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungimobengenanntenHotelinGent• 3xFrühstücksbuffet• 3xAbendessenals3-Gang-Menü• EintrittAtomiuminBrüssel• GrachtenrundfahrtinGent• BesuchGenterFeste• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 337,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€59,-)WeitereEintritts- undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Genter Feste

37Reisen2010

Page 38: Wiards Reisekatalog 2010

8 Tage vom 26.07. bis 02.08.2010

Willkommen imkleinstenHochgebirgeEuropas. IndenFlusstälernbefindensichvieleromantischeDörfer,hierwirdnochvielWertaufTraditiongelegt.Bisheute blieben die ursprüngliche Architektur, die Folklore und ihre Brauchtümer erhalten.

1. Tag 26.07.2010: Anreise nach PragÜberMagdeburgundDresdenerreichenwirPragamUferderMoldaugelegen.Wir beziehendas****HotelDuound,wermöchte, kannbei einemabend-lichenSpaziergangeinenerstenEindruckvonPraggewinnen.

2. Tag 27.07.2010: Brünn – Hohe Tatra„Auf,auf indiehoheTatra“ lautetdasMottodesheutigenTages.VorbeiamtschechischenBrünngehtesindasGebietderhohenTatra.HierwohnenwirdienächstenfünfNächteim****HotelKolowratinTatranskáJavorina.

3. Tag 28.07.2010: Slowakische ParadieseÜber Poprad (Deutschendorf) und den Popova Bergfahrenwir zurDobschauer Eishöhle, die zudengroß-artigsten der Welt gehört. Wir lassen uns von der 450 m langen Eishöhle mit den phantastischenEisgebildenverzaubern.AmNachmittagfahrenmitderZahnradbahnzumHrebienokGipfel.AusdemdunklenGründesWaldesragendieFelsweitenderHohenTatrahervor. Von hier habenwir dieGelegenheit zu einemSpaziergang zu den Wasserfällen.

4.Tag29.07.2010:ZipserOberlandDas Zipser Oberland ist ein deutsches Siedlungsgebiet mit malerischenHolzhäusern und Kirchen. Heute erleben wir Tradition und Brauchtum haut-nah:DieFahrtführtunsdurchZipsnachKezmarok(Käsmark),dasdurchdieHolzkirche,dasLyzeumunddasThökoloySchlossbekanntist.AnschließendfahrenwirnachLevoca(Leutschau),wowirdasRathausunddiedreischiffigeJakobskirchesehenwerden.

5. Tag 30.07.2010: Tag zur freien VerfügungUnd täglich grüßtdasMurmeltier– heute könnenalle auf Entdeckungstournach seltenen Tieren gehen. Die hohe Tatra bietet vielen Tierarten wirGämsen,Murmeltiere,Steinadler,Bären,WildkatzeneinennochunberührtenLebensraum.

6.Tag31.07.2010:CervenyKlastor,FloßfahrtundAbendprogrammAuf zum Cerveny Klastor (roten Kloster)am Gebirgszug der Pieninen. Nacheinem Besuch des Museums im ehema-ligen Karthäuserkloster beginnt unsere Floßfahrt auf dem Dunajec bis nachLesnica.DieFahrtaufdemGebirgs-undGrenzfluss entlang steil ansteigenderKalkfelsenisteinErlebnisderganzbeson-derenArt.DieJauseimAnschlussisteine

GebirgserfrischungmittraditionellemBierundHaluschki,dieNationalspeiseüberhaupt! Typisch slowakisch lassenwir denAbend in einer traditionellenKolibaausklingen.BeiromantischerAtmosphäreundZigeunermusikwerdenuns Spezialitäten serviert.

7.Tag01.08.2010:RückreisenachPragHeute geht es wieder zurück nach Prag. Vielleicht haben Sie ja noch Lust auf demWenzelsplatzzuspazieren?

8. Tag 02.08.2010: HeimreiseAmMorgen beginnt unsere Heimreise in die Heimatorte. Von dieser Reisewerden wir viel zu erzählen haben.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****HotelDuoinPrag,alleZimmermitDU/WC,TV• 5xHotelübernachtungim****HotelKolowratinTatranskáJavorina, alleZimmermitBadoderDU/WC,Telefon,TV,Radio,Tresor• 7xHalbpension,davon1xSpezialitätenessenineinerKoliba• GebirgsjausenachderFloßfahrtmitslowakischenSpezialitätenundBier• PermanenteReiseleitunginderHohenTatra• ZahnradbahnfahrtzumHrebienok–Gipfel• FloßfahrtaufdemDunajec• Ausflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 648,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€99,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Hohe Tatra –das Kanada Europas

38 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 39: Wiards Reisekatalog 2010

Paris mit Disneyland Resort –Hier werden Träume wahr

4 Tage vom 29.07. bis 01.08.2010

Erleben Sie auf dieser Reise die Faszination Paris und besuchen Sie mitunsDiesneylandResort Paris,woSiedieMöglichkeit habenentweder demThemenparkeinenBesuchabzustattenoderdieWaltDisneyStudiosPariszuentdecken.

Der „DisneylandResortParis Themenpark“ isteinzigartig -einewunderbareMischung aus Märchengestalten und futuristischer Architektur, aus alten Sagen und zukunftsweisender Technologie, ein wirklich außergewöhnliches Zauberreich,indem(fast)alleWünscheinErfüllunggehen.

„Walt Disney Studios“ Paris: Der Park wurde im Jahr 2002 neben demDisneylandParkeröffnet.EsistdereinzigeThemenpark,indemdieZauberweltvonDisneySiehinterdieKulissenblickenlässt,umeineÜberraschungsreisedurch die atemberaubende Welt des Kinos, des Trickfilms und des Fernsehens zu machen.

1. Tag 29.07.2010: AnreiseFrühmorgensbeginntunsereReiseindiefranzösischeHauptstadt.Wirerrei-chen unser Hotel in Paris am Nachmittag und haben den Tag sozusagen noch vor uns. EntdeckenSie doch heute schonden Eiffelturm, dasWahrzeichenvonParis.Alser1889fürdieWeltausstellungzumhundertjährigenJahrestagderFranzösischenRevolutionerbautwurde,standerlangeZeitimKreuzfeuerderKritik.DiedreiPlattformensindzuFußodermitdemLiftzuerreichenundentschädigen mit einem fantastischen Ausblick.

2.Tag30.07.2010:DisneylandWirverlassenParis inRichtungMarne-la-Valleé.„DisneylandParis“oderdie„WaltDisneyStudios“erwartenuns.Von9bis20UhrsinddieParksgeöffnet.WirhabenalsogenügendZeit,alleszuerleben.Rückfahrtgegen20:30Uhr,sodass wir gegen 21:30 Uhr wieder unser Hotel erreichen.

3. Tag 31.07.2010: ParisWer nach Paris reist,möchte natürlich den Eiffelturm, Sacré Coeur, NotreDame, den Louvre und vieles mehr erleben. Aber einbesondererReizdieserbezauberndenStadt liegt indenverschiedenenGesichternderStadtviertel, verstecktenParks und Plätzen, gemütlichen Straßencafés und all dem, was zum besonderen Flair der französischen Hauptstadt beiträgt. Paris ist Kopf und Herz des Landes, und es ist schwer, die Faszination Paris mit Worten zu beschreiben.Heute habenwir Zeit einwenig davon zuentdecken

4. Tag 01.08.2010: HeimreiseAmVormittagverlassenwirParisinRichtungHeimat.Wirhaben die Stadt sicherlich in unser Herz geschlossen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• 3xHotelübernachtunginParis,alleZimmerDU/WC• 3xfranzösischesFrühstücksbuffetimHotel• EintrittskarteDisneylandParisoderWaltDisneyStudiosParis• StadtrundfahrtParismitörtlichemFührer• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 288,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€60,-)Kindbis12JahrebeiÜbernachtungimZimmerzweierVollzahlernur€149,-incl.EintrittWeitereEintritts- undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

39Reisen2010

Page 40: Wiards Reisekatalog 2010

Inselhüpfenauf den Ålandinselnmit Schärenkreuzfahrt9 Tage vom 01.08. bis 09.08.2010

ErlebenSiedieÅlandinselnzwischenSchwedenundFinnland.Siebildenwelt-weiteinesdergrößtenSchärengebiete.AufÅland istdasMeer immernahe,esbietetseinenBesucherneinefantastischeInselwelt.HiervermischensichroteGranitfelsenundkargeSchärenklippenmitWaldgeländeundblühendenWiesen.

1.Tag01.08.2010:AnreisenachJönköpingUnsere Fahrtstrecke führt uns über Puttgarden, Kopenhagen, die ÖresundbrückeundMalmönachJönköpingzurerstenHotelübernachtung.

2.Tag02.08.2010:StockholmundGötakanalDenheutigen Tagbeginnenwirmit einer Fahrt auf demGötakanal, erwirdauch das „blaue Band Schwedens“ genannt. Einst galt das spektakuläreBauwerkalsWeltwunder.DieFahrtaufdemberühmtenKanalsystemiststetsein spannendes Schauspiel. Wir fahren weiter nach Stockholm und beziehen unsereKabinenaufder„MSBirgerJarl“.

3. Tag 03.08.2010: SchärenkreuzfahrtAm Vormittag erleben wir eine einmalige Schärenkreuzfahrt durch unzähli-ge Inselnund romantischeOrtschaften.AmMittaggenießenwir ein großesschwedischesFischbüffetanBord.WiederinStockholmangekommenistZeit,dieStadtzuerkunden,bisdieNachtfahrtzudenÅlandinselnbeginnt.AnBordlassen wir uns das Abendbüffet schmecken.

4. Tag 04.08.2010: MariehamnAndiesemMorgencheckenwirinMariehamnaus.WährendeinerInselrundfahrtentdeckenwir historischeBurgen unddie InselhauptstadtMariehamn, dieStadt der tausend Linden. Anschließend unternehmen wir eine halbtägige Bootstour zu einer alten vorgelagerten Lotsenstation.Übernachtenwerdenwir in Mariehamn.

5.Tag05.08.2010:Eckerö-KökarMitderInselfähregehtesdurchdiefaszinierendeInselweltnachKökar.Hiererwartetunsein idyllischgelegenesHotelmitgroßartigemAusblickaufdenYachthafen und kleinen Felseninseln. AmNachmittag unternehmenwir ei-nen einzigartigen Bootsausflug auf eine einsame Schäreninsel, sie lädt zum Spazierengehen ein.

6.Tag06.08.2010:Kökar-KorpoDer heutige Vormittag steht zur freien Verfügung. Die bekanntesteTouristenattraktion auf Kökar ist Källskär,wo die letzte Eiszeit ihreSpurenhinterlassen hat. Vielleicht hat jemand Lust eine Fahrradtour zu unterneh-men, oder Sie besuchen das Heimatmuseum. Am Nachmittag fahren wir mit der Fähre weiter zur Insel Korpo, hier hat jeder die Möglichkeit dasSchärenmuseum zu besichtigen. Beim Abendessen genießen wir den Blick überdenYachthafen.

7.Tag07.08.2010:Korpo–Nagu-TurkuNachdemFrühstücksbüffet fahrenwirmit der Inselfähre nachNagu, durchdiesestypischeSchärendorfkönnenwirschlendernundhabendieMöglichkeitamMittagsbüffetimHotelStrandboteilzunehmen(Extrakosten).ImAnschlussfahren wir weiter nach Turku. Bei einer Stadtrundfahrt lernen wir diese mittel-alterliche,finnischeStadtkennen.GegenAbendgehenwiranBordundfahrenüber Nacht durch die Schärenwelt nach Stockholm.

8. Tag 08.08.2010: Abschied von Schweden Am Morgen treffen wir in der königlichen Hauptstadt Stockholm ein, die mit Rechtzu den schönsten Städten Europas zählt.Während der Stadtrundfahrt sehen wir das mächtigeköniglicheSchloss,dieRiddarholm-Kirche, das Stadshuset und die unzähligen Brücken und Kirchen, die das Stadtbild so prägen. ZurÜbernachtung fahrenwirweiterinRichtungSüdschweden.

9. Tag 09.08.2010: HeimreiseÜber Kopenhagen und der Fähre Rödby– Puttgarden treten wir mit unvergess-lichen Eindrücken und Erlebnissen unsereHeimreise an!

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 5xÜbernachtungingutenMittelklassehotels• 3xÜbernachtungin2-Bett-Innen-Kabinen• 8xFrühstücksbuffetundAbendessen• 1xMittagessenwährendderSchärenkreuzfahrt• StadtrundfahrtinStockholmundTurku• ReiseleitungaufdenÅlandinseln• EintrittMuseumsschiff„SSPommern“undSchärenmuseum• 2xBootsausflugundGötakanalfahrt• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 998,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmer-,Einzelkabinenzuschlag€280,-)Zuschläge:2-Bett-Außen-Kabine€75,00p.P.WeitereEintritts- undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

40 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 41: Wiards Reisekatalog 2010

7 Tage vom 03.08. bis 09.08.2010

Südpolen ist die an Sehenswürdigkeiten reichste Region Polens. Auch dieNatur zeigt hier ihre Schönheit. In diesem Gebiet befinden sich mehrereNationalparks.DerBesuchvonTschenstochaumitdemBildnisderSchwarzenMadonna und die Besichtigung des Salzbergwerkes in Wieliczka sind einma-ligeAttraktionen.DiePerleSüdpolensistnatürlichKrakau.

1. Tag 03.08.2010: Anreise PosenAnreise über Magdeburg und Berlin nach Posen. Nach dem Abendessen ha-ben wir noch die Möglichkeit die sehenswerte Altstadt kennen zu lernen.

2.Tag04.08.2010:Posen-WarschauGegenMittagerreichenwirWarschau,woeineausführlicheStadtrundfahrtinder Hauptstadt Polens natürlich nicht fehlen darf. Warschau hat sich in den vergangenenJahrensostarkgewandeltwiekaumeineandereStadtPolens.DiealtenPrachtbautenwurdenmitenormemAufwandsaniertunddiemoder-neSkylineglänztmitihrenGlaspalästen.

3. Tag 05.08.2010: Warschau – KrakauAmVormittagverlassenwirWarschau inRichtungKrakau. InTschenstochaubesuchen wir den Heiligen Bezirk, Jasan Gora, mit dem Paulinerkloster.Tschenstochau mit dem Bildnis der Schwarzen Madonna ist eine der meistbe-suchten Pilgerstätten Polens. Anschließend fahren wir weiter nach Krakau, wo wirdreiÜbernachtungenimZentrumhaben.

4. Tag 06.08.2010: KrakauWir werden begeistert und überrascht zugleich sein von Kultur, Tradition, so-wievomCharmedieserStadt,dennKrakauisteingroßartigesMärchen,dasseiteinemJahrtausendinderpolnischenGeschichteumherschleicht…Am Nachmittag besichtigen wir das sehr interessante Salzbergwerk in Wieliczka,dasebenfalls,wieKrakauselbst,alsWeltkulturerbeindieUNESCO-Liste aufgenommenwurde. Eine unterirdische Stadtmit Restaurant, Kino,Krankenhaus uvm. wird uns sicherlich ins Staunen versetzen.

5. Tag 07.08.2010: Krakau – Hohe TatraDieHoheTatra,diehöchstenAusläuferderKarpaten,istunserheutigesZiel.Wir sehendie kleinen Tatra-Dörfermit ihren erhaltenen Traditionen, fahrendurch den Pieniny-Nationalpark nach Zakopane, der Winterhauptstadt, inderalljährlichdasWeltcup-Skispringenausgetragenwird.Wermöchte,kannheute noch eine beeindruckende Floßfahrt auf demDunajec unternehmen(Extrakosten).

6.Tag08.08.2010:Krakau-BreslauNachdemFrühstückreisenwirabRichtungBreslau.DasStadtbildvonBreslauwird stark durch die im Stil der Backsteingotik gebauten Kirchen geprägt. Bei der Stadtführung sehen wir u.a. den alten Markt mit seinem gotischen Rathaus,dieDom-undSandinselunddieUniversität.

7.Tag09.08.2010:Breslau-HeimreiseÜberDresdenund Leipzig erreichenwir unsereHeimatorte amAbend. EineinteressanteReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 6xÜbernachtungingutenHotelsindenZentrenderStädte• alleZimmermitDU/WC,TelefonundSat-TV• 6xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessen) als3-Gang-MenüoderBuffet)• Eintritt&FührungKönigschlossWarschau• EintrittundFührungSalzbergwerkWieliczka• FührungHeiligerBezirkinTschenstochau• EintrittDominBreslauundMarienkircheinKrakau• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 598,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€99,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Südpolen mit Hohe Tatra,Warschau, Krakau und Breslau

41Reisen2010

Page 42: Wiards Reisekatalog 2010

3 Tage vom 06.08. bis 08.08.2010

UnserHotel:DasRAMADAHotelBadSodenliegtdirektamschönenKurparkvonBadSodenamTaunus.Esverfügtüber130komfortableHotelzimmer,alleausgestattetmitBalkon,TV,BadundWC.InderHotelbarkönnenwirdenTagbeieinergroßenCocktailauswahlundbeidenaktuellenSportereignissenperPremiereübertragung ausklingen lassen.

1. Tag 06.08.2010: Anreise und Bad SodenUnsereReise führt uns über dieSauerlandlinie nachBadSoden.NachderAnkunftimHotelstartenwirunsereStadtführungnachdemMotto:„Hundert&andereWasser“.UnsereReiseleiterin führt uns zumHundertwasserhaus,durch die Kurparkanlagen, in die bekannte Meißner Porzellanausstellung und in die wundervolle Altstadt.

2. Tag 07.08.2010: WeinberganimationHeuteMorgenwerdenwir inOestrich–Winkel, inSchorschEger’sWeinstadlerwartet. Nach der Begrüßung folgt ein kleiner geführter Spaziergang vorbei ander Fürst vonMetternichSektKellerei, in dieWeinberge vonOestrich–Winkel.WirerlebeneinoriginalRheingauerWinzerfrühstückimWeinberg,mit„Weck,Worscht unWoi“. Anschließenderwartenuns zünftigeSpielemittenimWeinberg- vomWein-Quiz bis hin zur Spirituosenprobemit zusätzlichenÜberraschungen.DannfolgteingemeinsamesMittagessennachRheingauerArtundOmasRezept.FrischgestärktstartenwirzurSchifffahrtaufdemaltenVaterRheinmitMöglichkeitzumKaffeetrinken.ZumAbendessengibteseinengarnierten Winzerteller mit allem, was der Winzer gerne isst! Schinken, kal-terBraten,Wurst,Käse,HausmacherWurst,ButterundBrot.DerRheingauerAbend mit Unterhaltungs- sowie Stimmungsmusik und Tanz rundet dasProgrammab.RückfahrtzumHotel.

3. Tag 08.08.2010: Frankfurt am Main und HeimreiseFrankfurt ist heute,mit einermehr als1200 Jahre langenGeschichte, dasZentrum einer der produktivsten und dynamischsten Regionen im HerzenEuropas. Wir erleben die Metropole bei einer Stadtrundfahrt, durch dasBankenviertel,vorbeiamMuseumsufer,derPaulskirche,demDomundvielemmehr. Anschließend folgt die Heimreise.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xHotelübernachtungimobengenanntenHotel, alleZimmermitDU/WC,TV• 2xFrühstücksbuffet• 1xAbendessenals3-Gang-MenümitregionalenSpeisen• 1xMittagessenimWeinberg• SchiffsfahrtaufdemRhein• 1xAbendessen/garnierterWinzerteller• 1xRheingauerAbend„PartyTime“• Ausflügelt.Programm•WeinprobebeimtraditionellenWinzer• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 218,–proPersonbeiÜbern.imDZ(Einzelzimmerzuschlag€36,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Der Rheingau-In vino veritas

42 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 43: Wiards Reisekatalog 2010

Davosein Ferienparadies in der Schweiz7 Tage vom 09.08. bis 15.08.2010

Davos ist ein mondäner, weltbekannter Kurort im Herzen Graubündens.SchickeRestaurants,Kinos,Theaterundviele interessanteGeschäftestrah-len einen fast städtischenCharakter aus. Es zählt zu den renommiertestenFerienortenEuropas,wasauchandergrandiosenLandschaftundanderun-vergleichlichen, sonnigen Lage auf 1560 Meter Höhe liegt.

UnserHotel:MitteninDavos,direktanderPromenade,liegtunser****HotelKongress. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Balkon, Bad/DU, TV, Radio,Telefon, Minibar und Fön.

1.Tag09.08.2010:AnreisenachDavos.Quer durch Deutschland führt uns unsere Reise bis in die Schweiz. DasAbendessenbeschließtdenerstenReisetag.

2.Tag10.08.2010Zillis-ViaMala–ChurHeute fahren wir durch das Landwassertal und den Ort Wiesen mit dembekannten Wiesener Viadukt, einem der eindruckvollsten Kunstbauten der RhätischenBahn. Vorbei an vielen landschaftlichenHöhepunkten erreichenwirZillis,wodieberühmteKircheSt.MartinmitdereinzigartigenromanischenBilderdeckebesichtigtwird.DanachgehtesweiterzurVia-Mala-Schlucht,woSieGelegenheitzumAbstiegindieSchluchthaben.DasErlebnisderVia-Malavon dort unten ist eines der eindruckvollsten in den Schweizer Alpen. Weiter gehtesnachChur,derHauptstadtGraubündens.RückfahrtnachDavos.

3. Tag 11.08.2010: Lago Maggiore Am heutigen Tag fahren wir in die alte Tessiner Stadt Locarno, sie liegt präch-tig am Nordende des Lago Maggiore. Hier haben wir die Möglichkeit, einen Bummelüberdie schöneStrandpromenademitdengemütlichenCafésundLokalenzuunternehmen.ImAnschlusswerdenwirbeieinerSchiffsfahrtnachAscona die herrlichen Aussichten auf die zahlreichen verträumten Buchten und malerischenOrtschaften genießen. VonAsconagelangenwir amschönstenUferdesLagoMaggiorezurücknachDavos.

4.Tag12.08.2010:Wanderung-ShoppinginDavosNach dem Frühstück unternehmen wir eine leichte Wanderung in den Bergen vonDavos.DerNachmittagsteht Ihnen zur freienVerfügung.NutzenSiedieZeit fürShopping indenvielenGeschäftenoderbesichtigenSiedasweltbe-kannteKirchner-Museum.

5.Tag13.08.2010:Bernina-ExpressNachdemFrühstückbeginntdieFahrtmitdemBernina-Express.Wir fahrenüber den Wiesener Viadukt, über die verwunschenen Schluchten und durch die geheimnisvollen Wälder des wildromantischen Albulatals. Durch dieeinzigartigenKehrtunnelschraubtsichdieBahnbis inssonnigeEngadinhi-nauf. Ab jetzt geht‘s zahnradlosmit Steigungenbis zu7%denBerg hoch,nahvorbeiam„FestsaalderAlpen“mitseineneiskaltenGletschernundma-jestätischenGipfelnbisaufdenBerninapass.VorbeianPoschiavoundüberdenKreisviadukt vonBrusio erreichtderBernina-Express schließlich Tirano.RückfahrtmitdemBusnachDavos.

6.Tag14.08.2010:GlacierExpressHeuteistderTagdesGlacierExpress.InAndermattbeginntdieTraumreise.DieFahrtführtunsüberden2033mhohenOberalppassdurchdieRheinschlucht,hier türmen sichmächtige Felswände links und rechts derGleise in atem-beraubendeHöhen.Weiter geht die Fahrt überDisentis nach Tiefencastel.Überwältigt von den Bildern, die wir durch die verglasten Dächer desPanoramawagensgesehenhaben,kehrenwirnachDavoszurück.

7. Tag 15.08.2010: Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 6xÜbernachtungimobengenanntenHotel• 6xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 6x3-Gang-Abendessen• Begrüßungsdrink• Bahnfahrt„AufdenSpurendesBernina-Express“ mitdemPanoramawagenDavos-Tirano• Bahnfahrt„AufdenSpurendes„Glacier-Express“ von Andermatt bis Tiefencastel• geführteWanderung• geführterStadtrundganginChur• AusflügemitReiseleitung• FreieBenutzungdesWellnessbereichs• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 619,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€90,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

43Reisen2010

inklusive zwei

Panoramazugfahrten

Page 44: Wiards Reisekatalog 2010

13 Tage vom 10.08. bis 22.08.2010

HerzlichwillkommeninRumänien–einSchatz imOstenEuropas,deneszuerkundengilt.GehenSiemitunsaufgroßeEntdeckungsreiseindieursprüng-lichstenRegionenRumäniens,wiedasMaramuresgebietoderdieBukovina,indenendieZeitscheinbarstehengebliebenist,indaseinzigartigeDonaudelta,zudenGoldsträndenderSchwarzmeerküsteundindiezauberhafteBergweltder Karpaten. Die liebevoll restaurierten Städte mit ihrer wechselvollenGeschichteunddieunzähligenKulturgüterwerdenSiebegeistern.

UnsereHotels:AlleHotelswerdenjedesJahrpersönlichvonunsererAgenturgeprüftundstehenunterDirektvertrag.

1.Tag10.08.2010:AnreisenachZeillernÜber Hannover, Nürnberg, Passau und Linz erreichen wir Zeillern zurZwischenübernachtungamAbend.

2.Tag11.08.2010:Zeillern–Budapest–Eger(500km)AmMorgenWeiterfahrtüberBudapestbis indas idyllischeStädtchenEger.HierhabenwiramNachmittagZeiteinwenigzubummelnunddieAltstadtzuerkunden.

3.Tag12.08.2010:Eger–BaiaMare(300km)WeiterfahrtaufderneuenAutobahnvorbeianNyiregyhazazurRumänischenGrenze. InSatuMare treffenwirunsereReiseleitungund fahrenweiternachBaia Mare.

4. Tag 13.08.2010: Baia Mare – Sapanta – Sighetu Marmatiei – Bistrata (280km)Heute lernenSie die entlegeneRegionderMaramures-Dörfer kennen.Hierfinden wir noch lebendige Traditionen, Kreativität in Holz und Trachten. Besonders auffällig sind die Holzkirchen mit ihren hohen Türmen und den Schindeldächern.Wir besuchenSapantamit dem „Fröhlichen Friedhof”,wogeschnitzteKopftafeln undhumorvolleGrabschriftenandie Toten erinnern.Sighetu Marmatiei ist eine typische Maramures - Stadt, bekannt für ihreMärkteundbäuerlichenTrachten,dieamSonntagnochgetragenwerden.InRozavleaundBogdanVodabewundernwirdieeinzigartigeHolzarchitekturundinLeudeinederältestenundgrößtenHolzkirchenderRegion.AmNachmittagFahrt durch die wunderschöne Landschaft desMaramures-Gebirges nachBistrita(Bistritz)imNordostenSiebenbürgens.

5.Tag14.08.2010:Bistrita–Moldauklöster–PiatraNeamt(350km)MorgensFahrtüberdenTihuta-Pass ineineunvergesslicheLandschaft.AufderPasshöhestehtdasthemenbezogene„Dracula-Hotel”.Anschließendbe-suchenwir dieMoldauklösterMoldovita, Voronet undGuraHumorului, diein der herrlichen Landschaft der Bukovina liegen und durch ihre ungewöhn-lichbemaltenAußenmauernauffallen.DanachverlassenwirdieMoldauundfahren durch eine reizvolle Gebirgslandschaft zum großen Stausee IzvorulMuntelui im Vanatori Neamt Nationalpark und nach Piatra Neamt.

6.Tag15.08.2010:PiatraNeamt–Galati/Donau-Fähre–Tulcea(320km)HeutebegebenwirunsineinevölligandereWelt,indasDonaudelta.InGalatiüberquerenwirmitderFähredieDonau.UnserZiel ist Tulcea,das„Tor zumDelta“,beinahesoaltwieRomundebensoauf7Hügelnerrichtet.

7.Tag16.08.2010:Tulcea–SchifffahrtDonaudeltaEinkurzerSpaziergangführtzurSchiffsanlegestelle,dennheuteunternehmenwireineca.7-stündigeSchiffstourdurchdasDonaudelta.GenießenSiedenletztenSchreinderNaturvomSonnendeckaus.DasMittagessenanBordistimReisepreisinbegriffen.ÜbernachtungwiederuminTulcea.

Glanzlichter RumäniensAuchFluganreisebis/abBudapest möglich!

44 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 45: Wiards Reisekatalog 2010

8.Tag17.08.2010:Tulcea–Bukarest(280km)HeutebegebenwirunsaufdenWegnachBukarest,derHauptstadtRumäniens.Am Nachmittag Stadtbesichtigung unter kundiger Leitung. Wir besuchen auch das„Dorfmuseum”,dasIhneneinBilddertypischenrumänischenDörfergibt.In einem schön gelegenenRestaurant erwartet uns einSpezialitätenabendmit Folklore und Tischwein.

9. Tag 18.08.2010: Bukarest – Sinaia – Prejmer – Brasov – Poiana Brasov (200km)Wir besuchen den sehenswerten Ort Sinaia inmitten der Karpaten mitKöniglicher Residenz der Hohenzollern und Schloss Peles und fahren an-schließend nach Prejmer (Tartlau). Hier besichtigen wir eine der stärk-sten Kirchenburgen Osteuropas. Am Nachmittag Besichtigung von Brasov(Kronstadt) mit der „Schwarzen Kirche”, eine der größten evangelischenKathedralen in Südosteuropa. Gegen Abend Weiterfahrt in den Kur- undWintersportort Poiana Brasov hoch oben in den Karpaten.

10.Tag19.08.2010:PoianaBrasov–Bran–Sibiu(200km)AmVormittag besichtigenwir das einzigartigeSchlossBran (Törzburg),woder SchriftstellerBramStoher einst sein imaginäres „Dracula-Schloss” lo-kalisierte und fahren anschließend mit Pferdewagen zu einem Landgasthof in Moieciu, wo wir zum Mittagessen frisch gegrillte Forelle serviert bekom-men.AmNachmittagerreichenwirSibiu(Hermannstadt),nochheuteSitzdesBischofsderdeutschenevangelischenKirche.GeführteStadtbesichtigungmitdem alten Stadtkern und der mittelalterlichen Stadtbefestigung.

11.Tag20.08.2010:Sibiu–Deva–Arad–Szeged(360km)Morgens Fahrt nachHunedoarabeiDeva.BesichtigungdesSchlosses undWeiterfahrtnachArad.HierverabschiedetsichunserrumänischerReiseleiter.KurzhinterderrumänischenGrenzeliegtunserÜbernachtungsortSzeged.

12.Tag21.08.2010:Szeged–Passau(700km)Durch die reizvolle Landschaft Ungarns führt uns unsere Reise heute anBudapest vorbei bis nach Passau, welches wir am späten Nachmittag errei-chen.Hier habenSie sicherlichnochZeit die sehenswerteAltstadtunddenDomzuerkunden.

13. Tag 22.08.2010: HeimreiseNach sehr erlebnisreichen Tagen kommen wir am Abend in unseren Heimatortenan.EineinteressanteReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 12xÜbernachtungingutenHotelsinobengenanntenStädten• alleZimmermitDU/WC,TelefonundSat-TV• 12xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessen)• SchiffstourdurchdasDonaudeltamitMittagessen• SpezialitätenabendmitFolkloreundTischweininBukarest• PferdewagenfahrtundForellenessen• AlleBesichtigungenwiebeschriebeninkl.Eintrittsgeldern• KompletteReiseleitunginRumänien• Ausflügelt.Programm• Auslandsreisekrankenversicherung• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 1.089,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€209,-)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

45Reisen2010

Page 46: Wiards Reisekatalog 2010

4./3.Tag15.08.2010:RückfahrtWirschlafenetwaslänger.DieAbfahrtausdemHotelisterstgegen10Uhrgep-lant.WirfrühstückeninallerRuheundgenießenauchdiesenletztenReisetag.SicherlichnochganzbeeindrucktvondenvielenEindrückenderVortageerrei-chenwirBadHonnefamRheinzurMittagszeit.NachderMittagspausefahrenwir auf die Autobahn und erreichen unsere Heimatorte gegen Abend. Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3x/2xÜbernachtungim***HotelPistonoinDieblichanderMosel, alleZimmerDusche/WC,TV,Telefon,HotelmitSchwimmbad• 3x/2xFrühstücksbuffet• 2x/1xAbendessenimHotel• 1xAbendessen(2-Gang-Menu)aufdemSchiff• Schiffsfahrtab/bisNeuwied• alleAusflügelautProgramm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€285,-/€ 369,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€15,–/Nacht)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

4 Tage vom 12.08. bis 15.08.2010 und3 Tage vom 13.08. bis 15.08.2010

Rhein inFlammenzwischenBoppardundKoblenz istein faszinierendes,einunvergessliches Erlebnis. In endloserReihe ziehendie bunt geschmücktenDampferüberdenRhein.Burgen,SchlösserundRuinenerstrahlen im rotenLicht der bengalischen Feuer, an den Ufern feiern die Menschen das Leben -undüberihnenschießenglitzernddieFeuerwerkssterneindennachtschwar-zen Himmel. Erleben Sie die Verzauberung einer Landschaft bei Rhein inFlammen.EinAugenblickderMagie,derauchSiebegeisternwird!

1.Tag12.08.2010/13.08.2010:AnreisedurchdasAhrtalAnreise überOldenburg -Münster - Köln - Bonn in dasmalerische Ahrtal.Ahrweiler und Altenahr sind hier die Stationen, bevor wir das hübsche Städtchen Adenau und den Nürburgring erreichen. Weiterfahrt an die Mosel zu unserem Hotel für die nächsten Nächte.

2.Tag13.08.2010:(entfälltbeider3-Tages-Reise)RundfahrtMosellandWir lernen heute die Mosellandschaft von seiner schönsten Seite kennen: SchmuckeDörfchen,trutzigeBurgenundidyllischeStädtchen.AmNachmittagunternehmen wir eine Schiffsfahrt auf der Mosel mit herrlichem Ausblick auf dieunverwechselbareKulturlandschaft(nichtimFahrpreisenthalten).

3./2.Tag14.08.2010:„RheininFlammen“DieTeilnehmerder3-TagesfahrtunternehmenbiszumfrühenNachmittageineRundfahrtdurchdas interessanteTalderMoselundgelangenanschließendnach Neuwied. DieTeilnehmerder4-TagesfahrtfahrenamspätenVormittagübereineland-schaftlichschöneStreckemitdemBusnachNeuwied,wodannbeideGruppendieFaszination„RheininFlammen“hautnahspürenkönnen.Gegen16:30Uhrheißtes„Leinenlos“.DiePlätzeaufdemSchiffsindreserviert,undwirkönnendasSchauspielunterfreiemHimmelgenießen.EingigantischesFesterwartetuns! „Rhein in Flammen“, d.h. Feuerwerk, Farben und Lichter.Burgen undSchlösser entlang desRheins erstrahlen in bengalischerBeleuchtung.Dergrößte Schiffskorso der Welt mit über 80 Schiffen, alle geschmückt mit bun-ten Lichterketten, trägt zu einer besonders romantischen Atmosphäre bei. Wir bestaunen jedes einzelne Feuerwerk, aber besonders das letzte beeindruckt uns,welchesab22:00UhrvonderFelsenfestungEhrenbreitsteinabgeschos-senwird.GegenMitternachtRückfahrtinsHotel.

Rhein in Flammen

46 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 47: Wiards Reisekatalog 2010

MecklenburgerSeen-Romantik

4. Tag 16.08.2010: Küstenfahrt mit WarnemündeAm Morgen starten wir zu unserer Küstenfahrt. Wir fahren über Bützow nach BadDoberanzuraltenKlosteranlage.NachdemwireinenSpaziergangdurchdenParkdesDoberanerMünstersunternommenhaben,gehtdieFahrtweiterindiefast800JahrealteHansestadtRostock.BeieinemStadtrundgangzeigtunsderReiseleiterdiehistorischenSehenswürdigkeiten.ImAnschlussdaransehenwirdenschönstenStadtteilRostocks,dasSeebadWarnemünde.HierhabenwirZeitanderKüstenpromenadespazierenzugehenunddasMeerzugenießen.DiekleinenLädenundCafésladenzumBummelnundSchlemmenein.

5. Tag 17.08.2010: Heimreise mit SchwerinAm Vormittag besuchen wir Schwerin, die Stadt der sieben Seen. Wir haben Zeit die historische Altstadt, das sehenswerte Schloss oder das ehema-ligeBUGAGelände zu erkunden.NachdemMittagessenheißt es dannAufWiedersehen!DieRückreiseindieHeimatortebeginnt. Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xHotelübernachtungimHotel„zurEldenburg“inLübz, alleZimmermitDU/WC,Telefon,TV• 4xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 4xAbendessenals3-Gang-Menü• SchiffsfahrtdurchdieMecklenburgerSeenplatte• StadtführungGüstrow• StadtführungRostock• KremserfahrtdurchdenMüritzNationalpark• Ausflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 370,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 50,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

5 Tage vom 13.08. bis 17.08.2010

DasGesichtMecklenburg-Vorpommernssinddie tiefblauenAugenderSeenunddasGründerWiesenundWälder.DochdiesesLandhatnochvielmehrzubieten: norddeutsche Backsteingotik wie die mächtigen Kirchen, die Stadttore und die Rathäuser, wunderschöne Schlösser und verträumte, malerischeKleinstädte.

1. Tag 13.08.2010: Anreise mit LudwigslustAnreise über Bremen und Hamburg nach Ludwigslust. Am Nachmittag haben wirdieMöglichkeitLudwigslust,auch„VersaillesdesNordens“genannt,aufeigene Faust zu erkunden.Der historischeStadtkern steht vollständig unterDenkmalschutzundwurdeindenletztenJahrenzugroßenTeilenbereitsliebe-vollrestauriert.ImAnschlussgehtdieFahrtweiternachLübz,hierbeziehenwirunserHotel„zurEldenburg“,wowirdienächstenvierNächtewohnenwerden.

2. Tag 14.08.2010: Mecklenburgische Seenplatte und BacksteingotikZunächst erwartet uns eine Stadtführerinin Güstrow, einer der schönsten Städte inMecklenburg, um uns die Stadt mit den schö-nen Bürgerhäusern und dem prachtvollen Renaissanceschloss zu zeigen. Anschließendversetzt uns das Schloss Basedow, dieses einzig-artigehistorischeDorfensemblemitseinenklei-nenundgroßen„Schätzen“, ineineZeit längstvergangener Tage.DieFahrt führt unsweiter indie malerische Kleinstadt Waren von wo wir eine reizvolle Schiffsfahrt unternehmen.

3. Tag 15.08.2010: Müritz NationalparkUnser erstes Ziel am heutigen Tag ist Norddeutschlands größteFeldsteinscheune in Bollewiek. Unter dem Scheunendach können wir den Marktplatz mit traditionellen Handwerker-Schauwerkstätten oder denBauerladenmitdentypischenMecklenburgerProduktenbesuchen.Bei einer Kremserfahrt lernen wir anschließend den Müritz Nationalpark ken-nen.SeinenganzbesonderenReizerhälterdurchseineSeen.DasglitzerndeSpielderWellen,diestimmungsvolleRuheamWasserübteineunvergleich-liche Faszination aus.

47Reisen2010

Page 48: Wiards Reisekatalog 2010

9 Tage vom 17.08. bis 25.08.2010

BeidieserabwechslungsreichenReiseerlebenwirzweibesondersinteressanteStädteanderOstsee.DieschwedischeHauptstadtStockholm,das„VenedigdesNordens“,wurdeauf zahlreichen Inseln erbaut; die vielenBrücken sindein typisches Kennzeichen der Stadt. St.Petersburg, ehemals HauptstadtdesZarenreiches,auchheutenochbedeutendsteStadtnachMoskau,bietet„Kulturpur“ineinemAusmaß,dasallesFassungsvermögenübersteigt.

1.Tag17.08.2010:AnreisenachVäxjö,Schweden.FrühmorgensstartenwirzueinerinteressantenReise.ÜberBremen,HamburgundFehmarnerreichenwirdieÖresundbrücke,dieseit Juli2000SchwedenmitDänemarkunddemübrigenEuropaverbindet.ÜbernachtunginVäxjö.

2.Tag18.08.2010:Växjö-StockholmÜber Jönköping fahren wir am Vätternsee entlang nach Stockholm, derHauptstadtSchwedens,dieauchalseinederdrei„PerlendesNordens“be-kanntist.WirbeziehenunserQuartierimStadtzentrum.DenNachmittagkön-nenSienutzen,umersteEindrückevonderschönenStadtzugewinnen.

3. Tag 19.08.2010: StockholmAuf14 Inseln erbaut unddurch50Brücken verbunden, liegt Stockholm ineiner fantastischen Naturlandschaft. Die stilvollen Alleen der verträum-tenAltstadt vonGamlaStanmit demmajestätischenKönigspalast zeugenvonSchwedensGröße imMittelalter. ImRathaus vonStockholm findendieNobelpreisverleihungenstatt.DenNachmittagsolltenSienutzenumz.B.demVasamuseum einen Besuch abzustatten.Durchdie sehr imposanteSchärenlandschaft führt unsunser Fährschiff amfrühenAbendinRichtungFinnland.AbendessenundÜbernachtunganBord.

4. Tag 20.08.2010: Turku – St. PetersburgWir fahren über die karelische Landzunge nach St. Petersburg. Nach dem AbendessenbleibtauchhiernocheinwenigZeitfürersteErkundungen.

5. Tag 21.08.2010: St. PetersburgSankt Petersburg, in der Sowjetzeit Leningrad, ist nach den ehrgeizigen Plänen vonZarPeterdemGroßenerbautworden.DieprächtigenZimmerfluchtendesWinterpalastesbeherbergendieEremitage,einesdergrößtenMuseenderWelt.AufdemgegenüberliegendenUferliegtdiePeter-und-Paul-Festung.HiersinddieSarkophagederrussischenZarenunddiegefürchtetenGefängniszellenzubesichtigen,indenenihreGegnereingekerkertwurden.DieverschwenderischmitLazulith,MarmorundanderenedlenMaterialienausgeschmückteIsaaks-KathedralezähltzudengrößtenderWelt.DasHerzvonSanktPetersburgistderNewskiProspekt-einemajestätischeAllee.

6. Tag 22.08.2010: St. Petersburg und PeterhofAusflugnachPeterhof,derSommerresidenzvonZarPeterdemGroßen.Dasimposante Schloß wurde nach schwerer Beschädigung im 2. Weltkrieg restau-riert.EineBesonderheitsinddieaus144SpringbrunnenunddreiKaskadenbestehenden Wasserspiele.

7. Tag 23.08.2010: St. Petersburg und PuschkinHeutegeht esnachPuschkin.Hierbesuchenwir eineder luxuriösestenundaufwendigsten Sommerresidenzen des Zaren, das Katharinenpalais. EinPalast inBlau,WeißundglitzerndemGold imStildesBarock.WährendderFührungsehenwiru.a.denganzinGoldgehaltenen900m²großenSaalunddas berühmte Bernsteinzimmer.

8.Tag24.08.2010:St.Petersburg–Helsinki-TravemündeÜberPorvoofahrenwirzurücknachHelsinki.DiefinnischeHauptstadtwirdvonzahlreichenBuchten,Inseln,Schären,ParksundSeengeprägt.ImZentrumderStadtliegtdievonBäumengesäumtebeliebteSommerpromenadeEsplanadi.Sehr interessant sind außerdem der farbenfrohe Marktplatz, die Universität, derDom,diewunderschönindenFelshineingebauteTaivallahti-Kircheuvm.AmAbendAbfahrtunseresFährschiffesnachTravemünde.GenießenSiedieUnterhaltung und das vorzügliche Buffet an Bord.

9. Tag 25.08.2010: HeimreiseAmAbenderreichenwirTravemünde.DieHeimreiseführtunsanHamburgvor-beiindieHeimatorte.EinesehrinteressanteReiseneigtsichdemEndezu.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 6xÜbernachtungingutenbissehrgutenHotels, alleZimmermitDU/WC,Kabel-TV• 6xHalbpension(teilweisealsBuffet)indenHotels• StadtrundfahrtmitReiseleitunginStockholmundHelsinki• PermanenteReiseleitunginRusslandvom20.bis24.08.2010• FährüberfahrtStockholm-TurkuundHelsinki-Travemünde• 2xÜbernachtunganBordin2-Bett-Innen-KabinenmitDU/WC• 2xFrühstücksbuffetund2xAbendbuffetanBord• GruppenvisumfürSt.Petersburg• GepäckserviceindenHotels(soweitmöglich)• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-,Reisekranken-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 1.089,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(EZ-ZuschlagnurHotels:€149,-)Kabinen-Zuschläge: Doppel-Außenkabinep.P.€72,- Ein-Bett-Innenkabine€140,-WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass

St. Petersburg undHauptstadt Stockholm

48 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

noch günstiger

als im Vorjahr

Page 49: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 19.08. bis 22.08.20103 Tage vom 17.09. bis 19.09.2010

Der Rhein-Neckar-Kreis steht zu einem Drittel unter Natur- undLandschaftsschutz.ReizvolleLandschaftenanderBadischenBergstraßeunddemromantischenNeckartalfindensichebensowiebedeutendeIndustrien.Interessante Sehenswürdigkeitenmachen denRhein-Neckar-Kreis auch zueinem touristischenGeheimtipp.Burgen,Schlösser undKlöster, historischeDörferundandereAttraktionenfindensichimHerzenderKurpfalz.

Unser Hotel: Das ****Leonardo Hotel Mannheim-Ladenburg bietet eingepflegtes Ambiente, großzügige Räumlichkeiten und umfangreicheServiceleitungen. Die geschmackvollen Zimmer haben Bad/WC, Fön, TV,Telefon, Minibar und eine Minibar.

1.Tag19.08.2010/17.09.2010:AnreiseundHeidelbergWirfahrenaufderAutobahnüberDortmundund Frankfurt in das historische Heidelberg. Hier wird uns bei einer Stadtführung eine der schönstenStädteDeutschlands nähergebracht. Anschließend Weiterfahrt nach Ladenburg ins Hotel.

2. Tag 20.08.2010 / 18.09.2010: EineReiseentlangderdeutschenWeinstraßeÜber Bad Dürkheim, umgeben vonWeinbergen, direkt am Rand desPfälzerwaldes, erreichen wir nach kurzer Fahrt dieWeinstädtchen Deidesheim,mit

einzigartigemCharme, undNeustadtmit der schönenhistorischenAltstadt.DenAbschlussdesTagesbildeteinAbendbeimWeinbauernwowirbeieinerstimmungsvollen Weinprobe einen leckeren Winzerteller serviert bekommen.

3.Tag21.08.2010(entfälltimSeptember):EineReiseindieBarockzeitDieseFahrt führtunszudenSpurenderWittelsbacher.UnsereersteStationistdieWallfahrtskirchevonOggersheim.VondortfahrenwirdurchdasGebietderehemaligen„Rheinschanze“,demheutigenLudwigshafen,undlernendiemoderneStadtkennen.ImAnschlussdaranbesuchenwirMannheim,dasdenBesuchermit vielen interessantenFacettenüberrascht. ZumBeispielerwar-tet uns am Mannheimer Wasserturm, dem Wahrzeichen der Stadt, eine der schönsteneuropäischen Jugendstilanlagen.AmNachmittag lernenwir auchdenGartenMannheimskennen,diesergroßeParkmitdenTempeln,Grotten,Wasserläufen und der Moschee wird uns in seinen Bann ziehen.

4.Tag22.08.2010/3.Tag19.09.2010:NeckarschiffsfahrtundHeimreiseNach dem Frühstück machen wir eine Schiffsfahrt auf dem Neckar, die bei dieserReisenatürlichnichtfehlendarf.AnschließendheißtesleiderAbschiednehmen und wir fahren zurück in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3x/2xHotelübernachtungim obengenannten****Hotel• 3x/2xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 2x/1xAbendessenimHotel(3-Gang-Menü)• 1xWeinprobeundWinzertellerbeimWinzer• SchiffsfahrtaufdemNeckar• AlleAusflügemitReiseleitunglt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€282,–/€ 199,-proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 16,– p. Nacht)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

DeutscheWein- und Bergstraße

49Reisen2010

Page 50: Wiards Reisekatalog 2010

4.Tag26.08.2010:CharmanteSchönheitShrewsbury, derGeburtsort vonCharlesDarwin, ist unser nächstes Ziel. Esliegt inmitten herrlicher Landschaft und zählt zu den schönsten mittelalter-lichenStädtenEnglands. Zwei imposanteBrücken,600denkmalgeschützteschwarz-weiße Fachwerkhäuser und die schmalen Gassen verleihen demOrteinenganzbesonderenCharme.ÜberragtwirddieAltstadtvonderBurgunddemweltberühmtenKloster Shrewsbury.GegenAbend überquerenwirdie „Grenze“ zu Wales und erreichen unser Hotel im Raum Caernarfon/Llandudno.

5. Tag 27.08.2010: Hoch hinaus!Die„SnowdonMountainRailway“istdieeinzigeZahnradbahninGroßbritannienundbefördertseit1869GipfelstürmeraufdenmajestätischenBergSnowdon.Ihr Ausgangspunkt ist Llanberis imNorden vonWales.Mit1085Metern istderBergeinsagenumwobenerOrt.HiersolldasriesigeUngeheuerRhita,dasvon König Arthur besiegt wurde, begraben liegen. Kaum zu glauben, dass die Bahn eine Spurweite von nur 800 mm hat. Auf einer Länge von ca. 7.5 km überwindet sie einen Höhenunterschied von ungefähr 1000 m und bringt ihre Gäste ohneAnstrengungbis auf20Meter unterhalbdes höchstenPunktesin EnglandundWales.Unterwegs habenwir einen atemberaubendenBlickauf die Berge und Seen des Snowdonia National Park. Am Nachmittag ha-benwir dieMöglichkeit, das imposanteCaernarfonCastle (Extrakosten) zubesichtigen.

9 Tage vom 23.08. bis 31.08.2010EnglandisteinLandvollerKontrasteundvongroßerVielfaltunddiesgiltsowohlfürseineLandschaftenalsauchfürseinkulturellesErbeundseineMenschen.EntdeckenSiemitunseinEnglandvomFeinstenundlassenSiesichvomFlairderbritischenInseleinfangen!WirerlebenMystikundGeschichte,städtischesTreibenundurwüchsigeNaturzugleich.ImMutterlandderEisenbahnenfahrenwirmitDampfloksoderSchmalspurbahnendurchwunderschöneGegenden–zweifelsohnesinddiesdieHöhepunktedieserReise!

1. Tag 23.08.2010: Anreise Über Calais/F geht es durch den Eurotunnel per Zug nach Folkstone/GB.WeiterfahrtnachMaidstonezurerstenÜbernachtung.

2. Tag 24.08.2010: Volldampf voraus In Alton startet unsere Fahrt im nostalgischen Dampfzug nach Alresford.KraftvolleZügeziehendieWaggonsderMidHantsRailway„Watercressline“durch die grünen Hügel von Hampshire. Wussten Sie, dass bereits 1865 die LiniedieserSchmalspurbahneröffnetwurde?Nach16kmZugfahrtholtunsderBusinAlresfordabundbringtunsnachStonehenge.Diesegeheimnisvolleund sagenumwogende Steinkreisanlage ist aufgrund ihrer monumentalen Ausmaßeundder unvorstellbaren Leistungder Erbauer in der ganzenWeltbekannt.DienächstenzweiNächteschlafenwirimRaumBristol.

3.Tag25.08.2010:ZurückindieVergangenheitMitderWestSomersetSteamRailwayunternehmenwiramheutigenTageinenostalgischeReise vonBishops Lydeard nachMinehead.Dabei fahrenwirdurch die Hügellandschaft der Quantock Hills und entlang des Bristolkanals. Wir werden die originalgetreu restaurierten Bahnhöfe und Signalanlagen ent-langder 32 km langenStreckebewundern können.Genauso schön ist diemalerischeGegendmitBlickaufdieBilderbuchdörfer,denExmoorNationalPark und die Bridgewater Bucht.

Mit Volldampf über die britische Insel

50 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

umfangreiches

Reiseprogramm

Page 51: Wiards Reisekatalog 2010

6.Tag28.08.2010:BlumenundRömerAmheutigenTagbesuchenwirzunächstBodnantGarden.ÜberdemFlusstaldes Conwy liegt dieser wunderbare Garten, der zu einem der schönstenGroßbritanniens zählt.Mit seinenunterschiedlichenGestaltungsformenundverschiedenenPflanzen,wieRhododendren, Azaleen undMagnolien bieteter zu jeder JahreszeitwahreFarbexplosionenundeinharmonischesBildmitden im Hintergrund liegenden walisischen Bergen. Unsere nächste Station ist Chester,hierkönnenwireinenRundgangaufderrömischenStadtmauerunter-nehmen.EineBesonderheitsinddieschwarz-weißen„Rows“,Ladenpassagenaus dem14. Jh. Rechtzeitig zumAbendessen erreichenwir unserHotel imRaumLeeds.

7.Tag29.08.2010:DasHighlightderReise!Die115kmlangeEisenbahnstreckevonSettlenachCarlisle führtdurchdiedramatischen YorkshireDales undüber dasRibbleheadViaduktmit seinen24 Bögen. Anschließend taucht sie bei Blea Moor in einen tiefen Tunnel und gleitet über saftige grüneWiesen. Vor derRückfahrt nachSettle ist es loh-nenswert, noch einwenigdurchCarlisle zubummeln.DerOrt gilt als letzteenglischeStadtvorderGrenzezuSchottland.

8.Tag30.08.2010:EisenbahngeschichteYorkistberühmtfürseinprächtigesgotischesMünsterunddasmittelalterlicheStadtbild.DasNationalRailwayMuseumzeigtdieGeschichtederEisenbahnvon1820bisheute.WirwerdendieDampfloksderJahrhundertwendeunddieluxuriösenSalonwagenbewundern. Anschließend fahrenwir zumHafen vonHull, wo am Abend unsere Fähre ablegt.

9. Tag 31.08.2010: Bis zum nächsten MalNachdemFrühstückverlassenwirdieFähreinRotterdamundtretenmitun-vergesslichenEindrückenundErlebnissenunsereHeimreisean!

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 7xÜbernachtunginausgesuchtenHotelsinobengenanntenStädten• AlleZimmermitBadoderDusche/WC• 7xHalbpension(EnglischesFrühstückundAbendessen)• 1xÜbernachtunginder2-Bett-AußenkabinemitDU/WC(Rückfahrt)• 1xFrühstückundAbendessenanBord(Rückfahrt)• FahrtdurchdenEurotunnelCalais–FolkstonefürBusundPassagiere• DurchgehendedeutschsprachigeReiseleitunginEnglandvom3.bis8.Tag• ZugfahrtenwieimTextbeschrieben• EintrittBodnantGardenundNationalRailwayMuseums• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 998,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmer-,Einzelkabinenzuschlag€ 175,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

51Reisen2010

Page 52: Wiards Reisekatalog 2010

3.Tag29.08.2010:ZDF-Fernsehgarten–Heimreise.HeutesindwirlivebeimZDF-Fernsehgartendabei.DerEintrittfürStehplätzeistimArrangementpreiseingeschlossen.SitzplätzegegenAufpreis.DieZuschauerkönnensichwährendderFernsehsendungaufdemGeländefreibewegenundden jeweiligenSchauplätzender verschiedenenShowbühnen folgen.EsgibtausreichendgastronomischeEinrichtungenmitSitzgelegenheiten, in denenmanErfrischungenundSnackserhält.DieFernsehsendungendetum13.00Uhr. Anschließend Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****HotelHiltonMainz, alleZimmermitDU/Bad/WC,Tel,TV• 2xFrühstücksbuffetimHotel• Traktor-PlanwagenfahrtmitunbegrenztemWeinausschankundPicknick• 1.AbendbeimWinzermitWinzertellerundWeinausschankfür2Stunden• Rhein-SchifffahrtvonRüdesheimnachSt.Goarshausen• 2.Abendbeim„SingendenWirt“mitTanzund3-Gänge-Menü• EintrittzumZDF-Fernsehgarten(Stehplätze)SitzplätzegegenAufpreis von€12,00.ProGruppewerdenmax.12Sitzplätzevergeben.• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 259,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 56,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

3 Tage vom 27.08. bis 29.08.2010

„KIWI“istwiederda!UndbesseralsjezuvorwirbeltAndreaKieweldurchdenZDF-Fernsehgarten, um ihr buntesProgrammaus sportlichen,witzigenundunterhaltsamen Themen zu präsentieren. Was kann es also Schöneres geben, alsdiebeliebteFernsehsendungmitumjubeltenStars„LIVE“zuerleben?Wirmachen es möglich!Dieses Fernseh-Erlebnis setzt aber nur den grandiosenSchlusspunkt hintereinbuntes„Rheinwochenende“.

1. Tag 27.08.2010: Anreise nach MainzAnreisedurchdasSauerlandnachMainz.NachdemEincheckenim****HiltonHotel, im Zentrum vonMainz gelegen, erwartet uns eine etwa 3-stündigeTraktor-PlanwagenfahrtdurchdieWeinbergeRheinhessensmitunbegrenztemWeinausschank (3SortenWein„satt“,Mineralwasser,Saft).Unterwegswer-denPausen an verschiedenenSehenswürdigkeiten eingelegt. Eine größereRast gibt es amAussichtspunktBrudersbergmit herrlichemPanoramablicküber denRhein zu einemPicknickmit frischer Fleischwurst und knackigenWecken. Den Abschluss des Tages bildet ein Abend beimWeinbauernmiteinem Winzerteller und nochmals unbegrenztem Weinausschank für weitere 2 Stunden.AnschließendRückfahrtnachMainzzumHotel.

2.Tag28.08.2010:Rhein–RüdesheimunddieLoreleyAmVormittaggehtesentlangdesRheinsnachRüdesheimundzumNiederwald-Denkmalmit einemunvergesslichenPanoramablick auf dieWeinbergeunddas Rheintal. In der Drosselgasse in Rüdesheim finden Sie garantiert einLokalnach IhremGeschmackzumMittagessen.AmNachmittagbeginntdieSchifffahrt auf demRheinnachSt.Goarshausenmit interessantenundhu-morvollen Kommentaren des Kapitäns zu den vielen Sehenswürdigkeiten. Von St. Goarshausen erklimmen wir den Loreleyfelsenmit einem schönenPanorama-CaféundgroßerSonnenterrasse.EntlangdesRheinsWeiterfahrtnach Oestrich-Winkel zum zünftigen Abschlussabend mit einem leckeren3-Gänge-MenüundLive-Musik.

ZDF-Fernsehgarten undweinseliges Rhein-Wochenende

52 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

wieder mit „KIWI“!

Page 53: Wiards Reisekatalog 2010

Zauberhafte Seen:Lago Maggiore und Gardasee

6. Tag 02.09.2010: Kreuzfahrt Nach dem Frühstück unternehmen wir eine kleine Kreuzfahrt zunächst nach Limone.NacheinemAufenthaltzurMittagszeitgehtesweiternachRivaundzurücknachTorbole.NutzenSiedochdie freieZeitbis zumAbendessenumdurch die schmucke Altstadt zu bummeln.

7.Tag03.09.2010:Gardasee-Meran-SüddeutschlandAmMorgenbesuchenwirMeran.HiervermischtsichderReizmittelalterlicherBauten mit dem Flair der mondänen Kurstadt, in der schon Kaiserin Sissi weilte. Wir bummeln durch die Laubengassen, über schöne Plätze und auf der Kurpromenade.Danach geht unsere Fahrt weiter nach Süddeutschland zurZwischenübernachtung.

8. Tag 04.09.2010: HeimreiseDieHeimreiseführtunsüberWürzburgundKasselinunsereHeimatorte,diewiramfrühenAbenderreichen.EinesehrinteressanteReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 7xHotelübernachtung• 7xFrühstücksbuffet• 7xAbendessenals3-Gang-Menü• SchifffahrtenaufdemLagoMaggioreaufdieIsolaBella, IsoladiSanGiulio• SchifffahrtaufdemGardaseeTorbole-Riva• StadtführungMailand• AlleAusflügelautProgramm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 644,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 114,–)Weitere Eintritts- und Besichtigungsgelder sind nicht im Fahrpreis enthal-ten. Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oderReisepass.

8 Tage vom 28.08. bis 04.09.2010

SovielfältigwieseinegeographischeZugehörigkeitzumTessininderSchweiz,zumPiemontundzurLombardei in Italien istauchdieLandschaftdesLagoMaggiore.DiegeschützteLagebegünstigtsubtropischePflanzeninüppigbe-pflanztenParks,dieringsumstilvolle,edleVillenangelegtsind.DiereizvolleMischung aus südlichem Flair und alpiner Landschaft sowie reichlich Sonne und angenehmes Klima machen den Lago Maggiore zu einem der beliebtesten Ferienziele Europas. InKombinationmit demgenau sobeliebtenGardaseeergibtsicheinesehrattraktiveRundreisezudenOberitalienischenSeenundStädten.

1. Tag 28.08.2010: Anreise in die SchweizDieReiseroute führt uns überKassel,Würzburg undUlm in dieSchweiz. InLaaxhabenwirdieersteÜbernachtungdieserReise.

2.Tag29.08.2010:Laax–ViaMala–Lugano-LagoMaggioreAm Morgen erleben wir eines der größten Naturwunder der Schweiz: DieViaMalaSchlucht.Mit unermüdlicherKraft hat derRhein eine gigantischeSchlucht durch das Felsgestein gegraben und bildet nun eine von 500 m ho-hen Felsen umgebene enge Klamm. Anschließend fahren wir weiter vorbei an Bellinzona nach Lugano, dem reizenden Städtchen am Luganer See. Am Nachmittag Fahrt über Arona nach Meina am Lago Maggiore. Wir werden herz-lichmiteinemBegrüßungs-Cocktailempfangen.

3.Tag30.08.2010:LagoMaggiore:IsolaBellaundderOrtaseeHeutestattenwirdenBorromäischenInselneinenBesuchab.VonStresagehtesperBootzurIsolaBellamitBesichtigungdesBarockschlossesundseinerprächtigenParkanlagen.UmdieMittagszeitFahrtzumOrtaseeundÜberfahrtaufdieIsoladiSanGiuliomitdersehenswertenRomanischenBasilika.

4.Tag31.08.2010:Mailand–GardaseeWir verlassen den Lago Maggiore und erreichen am Morgen Mailand, wo wir ei-ne Stadtrundfahrt unternehmen. Wir sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wiedieScala,MailandsexklusivsteAdressefürDesignermode,oderdenDom.UnsereMittagspause könnenwir auf demPiazzaCordusio verbringen, demlebhaftesten Platz der Stadt. Anschließend Weiterfahrt nach Torbole am Gardasee.

5.Tag01.09.2010:GardaseeRundfahrtNach dem Frühstück brechenwirmit unserer Reiseleitung zur ganztägigenGardasee-Rundfahrtauf.EntlangdenbeidengroßartigenUferstraßensehenwirmalerischeOrtemitmittelalterlichenBurgenundengenGässchen.AufderHalbinselSirmione,einemFleckchenErde, indenschondieSängerinMariaCallasunsterblichverliebtwar,machenwirnatürlichHalt..

53Reisen2010

Mit Kreuzfahrt aufdem Gardasee!

Page 54: Wiards Reisekatalog 2010

9 Tage vom 02.09. bis 10.09.2010

Schaufensterbummel durch dieMetropolendesBaltikums.Riga - eine derschönstenHauptstädteNordeuropas.Die Altstadt von Vilnius - trendy undchic.Die Länder Litauen, Lettland und Estland haben viel gemeinsamundsinddennoch so auffallendunterschiedlich.GönnenSie sich dieMuße fürdie Schönheiten der Landschaften. Helle Wälder, bunte Holzhäuser und eine Natur, die dem Vergleich mit Skandinavien standhält, denn hier beginnt eine andere Welt, die es sich zu entdecken lohnt.

1.Tag02.09.2010:AnreisenachKiel–ÜberfahrtnachKlaipedaAnreiseüberHamburgnachKiel.AmNachmittaggehenwiranBordderDFDSLiscozurÜberfahrtnachKlaipeda.SiekönnensichaufeineruhigeÜberfahrtund ein umfangreiches Abendbuffet freuen.

2. Tag 03.09.2010: Anreise nach KlaipedaDen Tag verbringenwir auf See.Gegen14.00Uhr kommenwir inKlaipeda/ Litauen an und werden von unserer Reiseleitung begrüßt. AnschließendStadtführung Klaipeda, danach Fahrt ins Hotel und Abendessen.

3. Tag 04.09.2010: Kurische Nehrung Am Vormittag fahren wir mit dem Schiff von Nidden auf die Kurische Nehrung mitseinereinmaligenNatur.WirbesichtigendasThomas-Mann-Haus,besu-chendiegroßeDüneunddenHexenbergmitüber80holzgeschnitztenlitau-ischen Märchenfiguren. Am Nachmittag geht es mit dem Schiff zurück nach Klaipeda.

4.Tag05.09.2010:Klaipeda-Trakai-VilniusAm Vormittag haben wir eine Stadtführung in Klaipeda wo wir u.a. den schönen Marktplatz mit dem Brunnen zu sehen bekommen. Anschließend führt uns die Reise zurWasserburg Trakai, einer der schönsten Burgen im Baltikum. AnschließendWeiterfahrtnachVilniuszurÜbernachtung.

5.Tag06.09.2010:Vilnius–BergderKreuze-RigaMorgens haben wir eine Stadtführung in Vilnius, der Stadt der Türme,dem“Jerusalem”desOstens.DiehistorischeAltstadthat sich den alten Staub kräftig abgeschüttelt und präsen-tiert sich als moderner, sehr lebendiger Quell des Lebens. Bei der Stadtführung sehen wir u.a. den Kathedralenplatz, die Peter-und-Paul-Kirche und das gotische Ensemble.Anschließend geht es nach Riga. Unterwegs besichtigen

wirden„BergderKreuze“,einemfaszinierendennationalenWallfahrtsortmitTausenden von Kreuzen aus Litauen und der ganzen Welt.. Weiterfahrt nach RigazurÜbernachtung.

6.Tag07.09.2010:RigaRiga,dieehemaligeHansestadtmitdemHafen,wirdnochheutealsdas„TorzumWesten“bezeichnet.BeiderheutigenStadtrundfahrt,dieunsdurchdieJugendstilstraßenund-boulevardsundschließlichauchindieAltstadtführt,sehen wir, dass gerade die Altstadt mit enormen Aufwand restauriert wurde. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freienVerfügung.

7.Tag08.09.2010:Riga–Pärnu–TallinnHeute fahren wir zuerst zu dem beliebten Badeort Pärnu. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es weiter nach Tallinn. Während einer Stadtführung sehen wir u. a.dieOberstadtmitderschönenAussichtaufStadtundHafen,dieAlexander-Newski-Kathedrale, das Schloss, die teilweise erhaltene Stadtmauer miteiner Länge von24 kmundBastionen, dasRathausunddenRathausplatz.ÜbernachtunginTallinn.

8. Tag 09.09.2010: Tallinn – HelsinkiWir verlassen TallinnamMorgenund fahrenmitder FährenachHelsinki. InHelsinki erhaltenwir eine Stadtführungwährenddessenwir denDom, dieFelsenkirche, die Markthallen und vieles mehr zu sehen bekommen. Abends gehtesanBordderFinnlineszurÜberfahrtnachTravemünde.Übernachtungin der gebuchten Kabine. Abfahrt gegen 22.00 Uhr.

9.Tag10.09.2010:Travemünde-HeimreiseDenTagkönnenwiranBordgenießen,hierzuhabenwirdenganzenTagZeitbiswirgegen20UhrTravemündeerreichen.ImAnschlussbeginntdieRückreisein die Heimatorte, die wir gegen 23:00 Uhr erreichen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 6xÜbernachtungingehobenenHotelsinobengenanntenStädten, alleZimmermitDU/WC,TV• 6xFrühstücksbuffetindenHotels• 8xAbendessen(6xindenHotels,2xanBordderFährschiffe)• je1xÜbernachtung/Frühstückin2-Bett-Innen-KabinenaufdenFähren von Kiel nach Klaipeda und von Helsinki nach Travemünde•DeutschsprachigeReiseleitungabFähreKlaipedabisnachTallinn• StadtführungeninKlaipeda,Vilnius,RigaundTallinn• EintrittundFührungThomasMannHausinNidden• EintrittundFührungWasserburgTrakai,DomRiga,DomTallinn• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-,Reisekranken-,undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 1.135,– proPersonbeiÜbernachtungimDZ(EZ-ZuschlagnurHotels:€ 175,–) 2-Bett-Außenkabine: €82,-p.P.1-Bett-Innen-Kabine: €199,-(Herren-Damenoder3-Bett-KabineohneZuschlagmöglich)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Schmuckstücke derBaltischen Staaten

54 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 55: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 02.09. bis 05.09.2010

DasElsass,diesezwischenVogesenundRheingelegenefruchtbareRegionent-zücktmitseinemReichtumanAbwechslung,demCharmedertypischenklei-nenDörfermitverwittertemFachwerkundButzenscheiben,derFreundlichkeitseinerBewohnerundderGastronomie.Esgibtvieleszubewundern,denndieWahrung alter Traditionen ist hier noch selbstverständlich und begegnet uns vielfachaufdenTagesausflügen.DieVogesenlandschaftbestichtmitsanftenBergkuppen, tiefdunklen Tannenwäldern, Tälern, Seen und Hochebenen mit Heidekraut, Enzianund seltenenPflanzen.DieseHarmonie erstreckt sich ineinerHöhevon600mbis1.400m.EinewunderschöneReisezumErlebenundGenießenerwartetSie.

UnserHotel:Wirwohnen indemIbisPalaisdesCongress inStrasbourg.DieZimmersindallemitDU/WC,TVundTelefonausgestattet.

1. Tag 02.09.2010: Anreise nach StraßburgUnsere Fahrt führt uns durch das Sauerland und an Frankfurt vorbei bis ins Elsass zuunseremHotel in die EuropastadtStraßburg.Hierwerdenwir vonunseremReiseleiterzueinerStadtführungerwartet.

2.Tag03.09.2010:Vogesen,GérardmerundMittagessenHeute erleben wir die überwältigende Natur der Hochwälder der Vogesen. Wir besuchendenElsässerBechermitFahrtdurchdenBonhomme-PassunddieStraße„RoutedesCrêtes“.ImAnschlusserreichenwirdenbekanntenKurortGérardmer,genannt,wegenseinerherrlichenLage,die„PerlederVogesen“.AufeinemBauernhof,einer„FermeAuberge“,genießenwirzurMittagszeitdieheimische Küche.

3.Tag04.09.2010:Colmar–Weinstraße-WeinbergfestHeute erleben wir Colmar. Die mittelgroße Stadt bietet eine vertrauteAtmosphäre verbundenmit einem reichenKulturerbe. InderAltstadt habenwirmitjedemBlickdasGefühl,unsinmitteneinerlebensgroßenPostkartezubefinden. Bunt bemalte und bewundernswert gut erhaltene Fachwerkhäuser prägen das Bild und eine gemütliche Atmosphäre lädt zum Verweilen ein. Am Nachmittag fahren wir entlang der Weinstraße nach Molsheim. Von dort aus gehen wir gemeinsam mit einer elsässischen Theatergruppe durch die Straßen des kleinen Örtchens hinauf zum Weinbergfest mit Live-Musik.Hier erwartet uns ein reich gedecktesBuffetmitWurst- und FleischsortenderRegion, Salaten und natürlich dem traditionellenSpanferkel. Bei einerWeinprobe lernen wir die lokalenWeine kennen. Alle Getränke an diesemAbendsindimReisepreisenthalten.SpäterwirdeinWettbewerbzeigen,wergutaufgepassthat…DerAbendendetmiteinemFackelzugzumBus.

4. Tag 05.09.2010: HeimreiseAuf landschaftlich reizvollerStreckegehtesheute inRichtungHeimat.EinereizvolleReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungimHotelIbisPalaisdesCongresinStrasbourg• 3xFrühstücksbuffetimHotel• 1x3-Gang-AbendessenimHotel• 1x„Melkeressen“(Mittagessen)indenVogesen• TeilnahmeamWeinbergfestinkl. Theater-Freiluftvorführung,historischerSpaziergang,Weinprobe, Winzerbuffet,allerGetränke,Live-Musik,Wettbewerb,Fackelzug• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€368,-proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 93,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Weinbergfest im Elsass

55Reisen2010

Page 56: Wiards Reisekatalog 2010

7 Tage vom 13.09. bis 19.09.2010

HabenSie schonmal einenAlmabtrieb in denAlpenmiterlebt?Bei dieserReiseerlebenSiediesenHöhepunktderSaison.DieTierewarendengesam-tenSommeraufdenAlmen,nungehteswiederinsDorfundindieStällezu-rück. Schon seit jeher wurde aus diesem Almabtrieb ein Fest für die Bewohner gemacht, die Kühe wurden bunt geschmückt, wollte man ihnen doch dan-ken, dass sie täglich zur VersorgungderBevölkerungbeitrugen. ImDorf istBauernmusik, Stimmung, Tanz undAusgelassenheit. Ein buntes Programmerwartet uns.

1. Tag 13.09.2010: AnreiseAnreiseüberMünchen indieWildschönau/AnachAuffach.Hierwerdenwirherzlich von der Wirtsfamilie Fill begrüßt und beim Abendessen verwöhnt.

2.Tag14.09.2010:SchlegeisstauseeundMayrhofenimZillertalUnsereheutigeFahrtindieZillertalerGletscherweltführtunsdurchdasland-schaftlich reizvolle Zillertal, ein großartiges Wiesen- und Hochgebirgstal,undweiter überGinzling undBreitlahner hinauf auf1.800mSeehöhe zumSchlegeis-Speichersee.AmSeehabenwirdieMöglichkeit,überdieimposante131m hohe Staumauer zu spazieren und die grandiose Aussicht zu genießen. UnsernächstesZielistderbekannteFerienortMayrhofen,„Aushängeschild”desÖsterreichischenAlpin-Tourismus.Erliegtsehrreizvoll,dadiemarkantenErhebungenderZillertalerundTuxerAlpenmitihrenDreitausenderndiegroß-artigeNaturkulissediesesOrtesbilden.

3.Tag15.09.2010:ChiemseemitSchlossbesichtigungundFalknereiAm Vormittag fahren wir zum Chiemsee. Wie viel Schönheit kann einQuadratmeterLandschaftfassen?DieseFragestelltsichunwillkürlich,wennderChiemseezumerstenMalimBlickfeldauftaucht.IdyllischschmiegensichHerren-,Frauen-undKrautinselinsBlau.FastzuperfektwirktdieKompositionaus Farbenund Licht, die schonMaler undDichter,KönigeundHeilige ver-zauberte. Am Nachmittag besuchen wir Schloss Hohenaschau. Es gehört zu denmächtigsten Burgen am Alpenrand. Die Falknerei Hohenaschau bietet dieMöglichkeit,uns indiegeheimnisvolleWeltderGreifvögelzuentführen.Denatemberaubenden Steilstoss des Falken, das majestätische Kreisen des Adlers unddasschwereloseDahingleitendesMilanserlebenwirhierhautnah.

4. Tag 16.09.2010: Kundler KlammEinebeeindruckendeWanderungaufeinembreitenForstwegdurchdiewild-romantischeKundlerKlammunternehmenwirheute.Nachder„BrettlJause“geht unsere Fahrt am Nachmittag zur Schönangeralm.

5.Tag17.09.2010:InnsbruckNach dem Frühstück Fahrt durch das Inntal in die AlpenschatzkammerInnsbruck (OlympischeWinterspiele 1964 und 1976). Eine StadtrundfahrtführtunsdurchdiemalerischeInnenstadt,zumberühmtenGoldenemDachl,zurimposantenHofkirchemitden„SchwarzenMander„.DieMarie-Theresien- Straße, die schönste Einkaufsmeile, glänzt mit der Triumphpforte, derAnnasäuledersonahenMajestätderhohenBerge.AberauchdenBergIsel,das imposanteSprungstadionunddasRiesenrundgemälde(1000m²)mussman noch gesehen haben.

6.Tag18.09.2010:GroßerAlmabtriebDer Vormittag steht zur freien Verfügung.Gegen13Uhr beginnt der großeAlmabtrieb. Für kulinarischeSchmankerln undMusik ist gesorgt.GenießenSie das gemütliche Treiben.

7.Tag19.09.2010:RückreiseNach dem ausgiebigen Frühstück beginnt, mit einer herzlichen Verabschiedung durch die Familie Fill, leider schon die Heimreise.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 6xHotelübernachtungimHotelPlatzl,alleZimmermitBad/DU/WC,TV• 6xFrühstücksbuffet• 6xAbendessenmitMenü-Wahl• GroßerAlmabtrieb• BrettlJause• EintrittundFührungBurgHohenaschau• FlugvorführungFalknereiBurghohenaschau• AllegenanntenAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€468,-proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 54,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Großer Almabtrieb in der Wildschönau/Tirol

56 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 57: Wiards Reisekatalog 2010

Goldener Herbst Italiens

8 Tage vom 15.09. bis 22.09.2010

ImgrünenHerzendesApennins,zwischenToskanaundRomagna,nimmtdieNaturdieFarbendesmagischenHerbstsanund jedesDorferzähltseineei-geneGeschichte.DiesewunderschöneReise führtunsaufdieWegedesHl.Franziskus, auf denen die SchlachtenOttos I v. Sachsen eine unauslösch-licheSpur inderGeschichtedieserDörferhinterlassenhaben.VomDuftderKastaniensaisonumgegeben, genießtmandie alten traditionellenGerichtezusammen mit der Heiterkeit eines erlesenen Weines.

UnserHotel:Das gehobene***Hotel “Biondi” liegt ca. 30min südlich vonRavenna,inCesenatico,ca.100mvomMeerentfernt.DasSchmuckstückdesHotels ist die Panoramaterrasse, die eine einzigartige 360Grad AussichtaufdasMeerunddieHügelvonSanMarinobietet.DiegeräumigenZimmermitstilvollemDesign,sindmitDU/WC,Telefon,TV,KlimaanlageundBalkonausgestattet.

1.Tag15.09.2010:AnreisezurZwischenübernachtungEntspanntreisenwirüberWürzburgundMünchenzurZwischenübernachtungnach Österreich.

2.Tag16.09.2010:AnreisenachCesenaticoA m V o r m i t t a g Weiterfahrt über den Brenner und Bologna nach Cesenatico. Wirwerden herzlich durch den Hotelbesitzer begrüßt. Nach dem Abendessen besteht dieMöglichkeit,das“Freilicht-Schiffsmuseum”zubesuchenmitSpaziergangentlang des Hafenkanals, der von Leonardo da Vinci entworfen wurde.

3.Tag17.09.2010:CasentinischeWälderderToskanaWir fahren die Apenninstrasse, sie führt uns zum „grünen Herz“ Italiens:Umbrien und Toskana. Durch das Saviotal erreichen wir den Verghereto-Pass, Grenze zwischen Romagna und Toskana. Weiterfahrt entlang desTibertals(WiegerömischerZivilisation)durchEichen-undPinienWälder,denLebensräumen der Wölfe, Wildschweine, Hirsche sowie Wanderfalken, nach La Verna und der Wallfahrtskirche des Hl. Franziskus von Assisi.VomNaturparadiesmit seinenKastanien, Ahorn- undBuchenbäumen, ausgenießenwirdenatemberaubendenAusblicküberdieCasentinischenWälderund dem toskanischen Apennin.

4. Tag 18.09.2010: San LeoSan Leo ist auf einem gewaltigen Felsmassiv gelegen. Auf dem höchsten FelsvorsprungliegtdieuneinnehmbareFestung,dieimAuftragvonFriedrichIIIvonMontefeltroim15.Jhr.umgebautwurde.UnterBerengariusII,derhierge-gendendeutschenKaiserOttoIkämpfte,wurdesieItaliensHauptstadt(961-963).ZurückimHotelerlebenwireineAperitif-PartyaufderPanoramaterrassedesHotels,demsicheinunterhaltsamerBingo-Abendanschließt.

5. Tag 19.09.2010: Pennabilli und WeinprobeWirfahrendenMarecchia-FlussentlangbiszummittelalterlichenDorfPetrellaGuidi. Weiter geht es zum Silvestro Berg, Fundgrube an Trüffeln, Pilzen,Kastanien undHeilwasser.DermittelalterlicheStadtkern vonAgata Feltriaist bekannt für seinenweissen Trüffel.Weiterfahrt zumCarpegnaBerg ent-langbisPennabilli, einemschönenmittelalterlichemDorf.Hier nehmenwiran einer Weindegustation mit drei Weinsorten, Bauernbrot, Schinken und BauernkuchenineinemtypischenWeinkeller,teil

6.Tag20.09.2010:TypischerMarkt,PerticaraunddieKastanienernte.Vormittags besuchen wir einen regionalen Markt. Nachmittags Perticara, die größteSchwefelgrubeEuropas(UrsprungsortdesgrößtenSchwefelkristalls).ImAnschluss steigenwir zumPerticaraBerg auf,wowir imKastanienwaldanderKastanienernteteilhaben.(MöglichkeitzurWeinprobemitSangioveseWeinundKastanien.). ImHotelerwartetunseinGala-AbendbeiKerzenlichtmitKastanien,MusikundÜberraschungdesChefs.

7. Tag 21.09.2010: VenedigEinweitererHöhepunkt derReise steht heute bevor, Venedig erwartet uns.VölkerwanderungundÜberfällevonGermanen,HunnenundSarazenenbewo-genabdem5.Jh.dieVeneter,auf fast150Inseln inderLagunederoberenAdriazuflüchten.ImLaufeseinerspannendenundwechselvollenGeschichteentstand das einst mächtige und heute noch prächtige Venedig, mittler-weile mit 177 Kanälen und annähernd 400 Brücken, dem faszinierenden Markusdom und und und... AmNachmittagWeiterfahrtnachÖsterreichzurZwischenübernachtung.

8. Tag 22.09.2010: HeimreiseDieFahrtstreckeähneltsichderHinreise,GesprächeüberdasGeseheneundErlebtelassendiesenTagwieimFlugevergehen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 7xÜbernachtunginguten***Hotels• 7xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 7xsehrgutesAbendessenincl.1xGalaAbendessenmitTanz•Weindegustation• Begrüßungsdrink• DiaVortragundBingoAbend• AusflügemitReiseleitunglt.Programm• FreieBenutzungdesWellnessbereichs• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€685,-proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 120,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

57Reisen2010

Page 58: Wiards Reisekatalog 2010

3 Tage vom 21.09. bis 23.09.2010

Lassen Sie sich von einer sächsischen Rarität verzaubern – demWein. Ergedeiht in einer malerisch schwungvollen Terrassenlandschaft im Elbtal.Zuckersüße, saftige Trauben leuchten zwischen dunkelroten und grünenWeinlaubhervorundsindBasisfüreinsinnlicharomatischesErlebnis.…

1. Tag 21.09.2010: Anreise und TorgauAnHannoverundMagdeburgvorbeierreichenwir Torgau.Einstwardie zau-berhafteRenaissancestadt dieHauptresidenz vonSachsenundnochheutehatsichdieStadtanderElbe ihregroßartigeArchitekturausdieserZeiter-halten.HierbewachennochechteBärendenEingangzumprächtigenSchlossHartenfels und viele Ecken der verwinkelten Altstadt erinnern an die einstberühmtenBewohner. VonunsererReiseleitung erfahrenwir,warumMartinLuther seine hier wohnenden Frau Herr Käthe nannte. Wir schlendern über altes KopfsteinpflasterundkönnenamMarktdasRathausmitseinemprächtigenErkerbewundern.DanngehtesweiterzuunseremHotelnachWeinböhla.

2.Tag22.09.2010:RundfahrtSächsischeWeinstraßeNachdemFrühstück erkundenwir einenGeheimtipp–den

schönsten Dorfanger des Elbtals – Altkötzschenbroda.Einst fast vergessen und verschwunden, präsentiertsich der Ort heute mit zauberhaften alten Höfen und

Winzerhäuschen, die in den buntesten Farben strahlen. Anschließend streifen Sie durch eine Tausendjährige.

Stolz und schon weithin sichtbar begrüßen die Türme des MeißnerDomesundderAlbrechtsburgdieBesucher.

Während des Stadtrundgangs erfahren wir mehr über ein Schloss ohne Bewohner, das erste GlockenspielderWeltausPorzellan,wodieEliteSachsenszurSchulegehtund,dass„Fummeln“in

MeißennichtsUnanständigesist.UnsereReiseleitungklärt uns gern über das luftige Scherzgebäck auf! Auf dem beeindruckenden Burgberg angekommen, ist man dem Himmel gleich ein Stück näher und kann die zauberhaftenWeinanbauterrassen, die auf der anderen Elbseiteaufragen, bestaunen. Anschließend erleben wir mitten in den Weinterrassen eine Weinprobe des köstlichen sächsischen Weines und stärken uns bei einer Winzerplatte.

3. Tag 23.09.2010 Leipzig und HeimreiseAm Vormittag verlassen wir Weinböhla und erreichen gegen Mittag Leipzig. Leipzig – hier sind Tradition und Fortschritt auf Schritt und Tritt zu spüren. Von jeher gilt die Stadt als eine Stätte der Musik, Kultur und des Handels. PersönlichkeitenwieGoethe,Bach,MendelssohnundSchumannverbrachtenhiereinenTeilihresLebensundhinterließenSpuren.SiehabenZeitdieStadt,und vor allem den sehr sehenswerten Bahnhof, zu entdecken. Sie werden be-geistert sein.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****WaldhotelWeinböhla, alleZimmermitDU/WC,FönTelefon,TV• 2xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenals3-Gang-Menü• 4erWeinprobedirektbeimWinzerundWinzerplatte• AlleAusflügelautProgramm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 231,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 36,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Erlebnis Sächsische Weinstraße

58 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 59: Wiards Reisekatalog 2010

4 Tage vom 24.09. bis 27.09.2010

Will man versuchen, die Metropole Berlin in wenige Worte zu fassen, muss man unwillkürlich scheitern. Hauptstadt mit Weltcharme, Brennpunkt der Geschichte, Kreativschmiede,Medienstandort undVeranstaltungshochburgsind nur die ersten Schlagworte, die einem einfallen wollen. Biederes und Ausgeflipptes leben hier in Harmonie nebeneinander, alles vermischt sich und die Stadt erfindet sich ständig neu.

Unser Hotel:Wir wohnen im****Victor´s Residenz Hotel im Zentrum vonBerlin, dem idealen Platz für unseren Aufenthalt in der Stadt, in der das Leben pulsiert. Alle elegant undhochwertig ausgestatteten Zimmer habenBado.Dusche/WC,Fön,TV,Radio,MinibarundSafe.

Eine detaillierte Reisebeschreibung finden Sie bei der Maireise auf S. 15.

Leistungen: • FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 3xHotelübernachtungim****Victor´sResidenzHotelinBerlin• 3xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenals3-Gang-MenüimHotel• SchnuppertourBerlin• FührungZDF-Hauptstudio• StadtrundfahrtBerlin„ZentrumderMacht“• BesuchdesDeutschenDoms• BesuchimPergamonmuseum• BesuchundEintrittARDTalkshow„AnneWill“• FührungBundeskanzleramt• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 363,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 84,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Berlin hautnahmit „ANNE WILL“

Das Ruhrgebiet –Kulturregion 20103 Tage vom 24.09. bis 26.09.2010

DasRuhrgebiet–fürvielederInbegriffvonSchwerindustrieundqualmendenHochöfen. Aber das Bild hat sich gewandelt und ein Besuch dieser einmaligen und vielfältigenRegion lohnt sich auf jeden Fall: 2010 ist dieStadt EssenundsomitdasRuhrgebietKulturhauptstadt2010.DasMottolautet:„WandeldurchKultur–KulturdurchWandel“.LassenSiesichvoneinerspannendenReiseüberraschen.

UnserHotel:Wirwohnen in dem****BestWesternHotel Ypsilon in Essen,ca.2kmvomStadtzentrumgelegen.DiestilvolleundmoderneAtmosphärespiegeltsichauchinderZimmerausstattung(allemitMinibar,Safe,TV,Bad/DU,WCundFön)wieder

Eine detaillierte Reisebeschreibung finden Sie bei der Maireise auf S. 13.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****BestWesternHotelinEssen• 2xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenimHotelals3-Gang-Menü• EintrittundFührungZecheZollverein• EintrittundFührungVillaHügel• EintrittundFührungGasometer• EintrittundFührung„elektrisierend“• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 248,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 27,–)Eintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

59Reisen2010

Page 60: Wiards Reisekatalog 2010

8 Tage vom 25.09. bis 02.10.2010

Diese einmaligeReise führt uns durch die eindrucksvolle und rauheNaturdes Nordatlantiks zu den traumhaften Landschaften Islands und derFaeroer Inseln. Das Schiff „M/S Norrönna“ hat Kreuzfahrtniveau, wur-de2004 inDeutschland gebaut undbietet anBord alle Annehmlichkeitenfür eine erholsame Seereise. Genießen Sie die Fahrt mit den vielfältigenUnterhaltungsmöglichkeiten an Bord, der eindrucksvollen Natur des Atlantiks unddenleckerenSchlemmerbuffetsanBord.DieKabinenverfügenüberDU/WCundSAT-TV.

1.Tag25.09.2010:AnreisenachEsbjerg/DänemarkAnreise über Hamburg und durch die dänische Landschaft nach EsbjergzumFährhafen.FreuenSiesichaufeinespannendeReiseanBordderM/SNorrönna.

2.Tag26.09.2010:ErholungaufSeeDenheutigenTagkönnenSieanBordgenießen.DerSeewegzudenFaeroerInselnbietetüberwältigendeAusblickeaufdieWeitendesNordatlantiks.

3.Tag27.09.2010:Torshavn/FaeroerInselnVordemFrühstücksbuffetkönnenwirvonDeckdiekomplizierteAnsteuerungindenHafenderInselhauptstadtderFaeroerInselnbestaunen.BeimLandgangunternehmenwirmiteinemInselführereinen interessantenAusflugüberdieschroffenundgrünenFaroerInseln,diedreimalsovieleSchafewieMenschenalsEinwohnerhat.AmNachmittagWeiterfahrtinRichtungIsland.

4.Tag28.09.2010:HöhepunkteIslandsTag1Früh am Morgen legen wir im isländischen Seydisfjördur an. Nach derAusschiffung beginnt eine unvergessliche Rundreise mit dem Inselführer.ÜbersteilePaßstraßengehteszuatemberaubenden, riesigenWasserfällen,die in gewaltigenSchluchten enden.Weiterfahrt zur einmaligen JökulsarlonGletscherLagune,dieunsdieGewaltderNaturnäherbringenwird.AmAbendRückfahrtzumSchiffzumAbendessenundzurÜbernachtung.

5.Tag29.09.2010:HöhepunkteIslandsTag2Nach dem Frühstück Weiterfahrt vorbei an Meteoritenkratern bis hin zu ei-ner einzigartigen, nach Schwefel riechenden, Mondlandschaft, in der wir die „neueErde“bestaunenkönnen.WieimoffenenLehrbuchderErdgeschichte,sehen wir wie ein Land entsteht. Nach einemkurzenStoppammystischenMückensee geht es zu einer hei-ßenQuelle,inderwirunsentspannenkönnen.AnschließendRückfahrtdurchlangeTälerundvorbeian tiefenSchluchtenzurM/S„Norrönna“.Um20:00AbfahrtdurchdenSeydisfjordmitWikingerpunschanDeck.

6.Tag30.09.2010:ErholungaufSee-FaeroerInselnMittags erreichen wir den Hafen Torshavn auf den Faroer Inseln. BeimLandgang können wir die romantische, hölzerne Altstadt der Hauptstadt undmitetwasGlückauchdaskleinsteParlamentderWeltbewundern.Sehrempfehlenswert ist ein Mittagessen in einem der kleinen Fischrestaurants amHafen. Am späten NachmittagWeiterfahrt auf der „M/S Norrönna“ inRichtungDänemark.

7.Tag01.10.2010:ErholungaufSeeNachdemFrühstückpassierenwirdieShetlandInselnundgenießensicher-lichdenletztenTagdieserReiseanBord.

8.Tag02.10.2010:AnkunftEsbjerg-RückreiseGegenMittag endet die sehr interessanteSchiffsreisewieder imdänischenHafenvonEsbjerg.AnschließendRückfahrtindieHeimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• FährpassageEsbjerg-FaeroerInseln–Island–Esbjerg• 7xÜbernachtungin2-Bett-Innen-KabinenmitDU/WC/TV• 7xFrühstücksbuffetanBord• 6xreichhaltigesAbendbuffetanBord• 1xreichhaltigesWikingerAbendbuffetanBordmitSouvenir• 1xWikingerpunschanDeck• 1xKaffeeundisländischerKuchen• FilmüberIslandunddieFäroerInseln• ReiseleitungFaeroerInseln• ReiseleitungIsland(2Tage)• EintrittHeißeQuellenamMückensee• UnterhaltungsprogrammanBord• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-,Reisekranken-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 978,–(proPersonbeiÜbernachtunginderDoppel-Innen-Kabine)Zuschläge:€38,-proPersonfürdieDoppel-Außen-KabinemitEtagenbetten €150,-wievor,jedochzweiuntereBetten €364,-Einzel-InnenkabinenzuschlagEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Faszination Island und Faeroer Inseln Eine Kreuzfahrt zu wunderbaren Landschaften

60 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 61: Wiards Reisekatalog 2010

5.Tag01.10.2010:Keszthely-Héviz–TihanyDerTagbeginntmiteinerStadtführunginKeszthelymitBesichtigungsmöglichkeitvon Schloss Festetics (Extrakosten). Im weltberühmten Heilbad Héviz, amgrößten ThermalseeEuropasgelegen, könnenwir die heilendeWirkungdesThermalwassers bei einemBad genießen (Eintritt inklusive/Badekleidungnichtvergessen!)AmNachmittagAusflugzurHalbinselTihanymitBesichtigungderAbtei unddesKönigsgrabes.DanachAbschiedsabendessenmitMusik,SchnapsundTischweinineinerromantischenCsarda.

6.Tag02.10.2010:Siofok-PragAm Vormittag verlassen wir den Plattensee und fahren nach Prag. Hier woh-nen wir zwei Nächte im ****Hotel Duo. Der Nachmittag steht für eigeneErkundungenzurfreienVerfügung.

7. Tag 03.10.2010: Prag Prag,sosagtman, istdieheimlicheHauptstadtEuropasundmitSicherheiteine der schönsten Metropolen der Welt. Für viele ist es aber die „Stadtder Träume“dennhier, so sagtman, erfüllen sichWünsche... Heute gehenwir mit einer Reiseleitung auf Erkundungstour, sicherlich gibt es hier vielWissenswertesundInteressanteszuerfahren.

8. Tag 04.10.2010: HeimreiseNach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten wir die Heimreise an und fa-hrenzurückinunsereHeimatorte.EinesehrinteressanteReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 1xÜbernachtungim***OreaHotelSantoninBrünn/CZ• 4xÜbernachtungim****HotelPanoramadirektamPlattensee• 2xÜbernachtungim****HotelDuoinPrag• 7xFrühstücksbuffet• 3xAbendessenindenHotelsinBrnoundPrag• 4xAbendessenmitGetränkeninUngarnlt.Programm• 1xgroßesPusztaprogrammam3.Reisetaglt.Beschreibung. Während des ganzen Programms unbegrenzter Weinausschank•MarkthallenbesuchinBudapest• EintrittindasThermalbadHéviz• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 595,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 131,–) Eintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

8 Tage vom 27.09. bis 04.10.2010

Wer »Ungarn«hört, denkt anPuszta,Budapest undPlattensee, anCsardasundZigeunermusik,ansommerrotenPaprikaundfeurigenGulasch.Undviel-leichtauchandieberühmtenWeinewiedenTokajerunddenGrauenMönch.VieledieserDingestehenimMittelpunktunsererReisenachUngarn.Wirer-lebendieDonaumetropoleBudapest, die guteKüche, dieWeine, die echtePuszta undwieman hier die Feste feiert: Das ist Lebensfreude, wenn derZigeunerprimasaufspieltundbunteRöckeimCsardas-Rhythmusfliegen.UndalsAbschlussderReiseerlebenwirPrag.

1.Tag27.09.2010:AnreisenachBrünn/CZÜber Hannover und Magdeburg erreichen wir Brünn zurZwischenübernachtung.

2.Tag28.09.2010:Brünn–Siofok/PlattenseeAn Wien vorbei erreichen wir Ungarn und am Nachmittag in Siofok das ****Hotel Panorama am Plattensee. Wir werden herzlich mit einem„Schnaps“empfangen.ZumAbendessendürfenSiedasersteGlasWeinaufunsere Kosten trinken. 3.Tag29.09.2010:DiePusztaAmVormittagwerdenwir inderPusztaempfangenundkönnenden imOfengebackenen Langosch probieren. Anschließend geht es mit der Kutsche zur Besichtigung eines Handwerkerhofs, wo es zum Mittagessen deftiges Kesselgulasch mit unbegrenztem Weinausschank und typischem Kuchengibt.Danach erlebenwir eine kunstvolleReitervorführungderPferdehirten,FolkloreundCzardaszumMittanzen.AnschließendgehtesmitKutschenzurWeinprobe indenWeinberg.ZumAbendessengibteseineBauernplatteaufeinem Bauernhof.

4. Tag 30.09.2010: Budapest1872 wurde aus den eigenständigen Orten Buda rechts der Donau undPest am gegenüberliegenden Ufer, die starke selbstbewusste Stadt Budapest. Heute gilt diese Stadt als einer der schönsten Orte der Welt mit vielenZeugnisseneinerbewegtenHistorie.Während der Rückfahrt kehren wirin eine romantische Csarda zum

AbendessenmitSpezialitäten,Zigeunermusikincl.1GlasWeinein.

Balaton und Puszta-RomantikUnser „Alles-inklusive-Programm“

61Reisen2010

Hotels direkt am Plattensee

und im Zentrum von Prag

Page 62: Wiards Reisekatalog 2010

Großer Almabtrieb in Mayrhofen/Zillertal

5.Tag02.10.2010:GroßerAlmabtriebNach einem gemütlichen Frühstück beginnt gegen 11 Uhr das große Almabtriebsfestmit vielenMusikgruppen undBauernmarkt.Gegen12Uhrtreiben die verschiedenen Almen das traditionell geschmückte Almvieh durch die Straßen Mayrhofens hinunter bis zur Sennerei, wo weitere ZillertalerGruppenspielen.

6.Tag03.10.2010:RückreiseNach dem ausgiebigen Frühstück beginnt, mit einer herzlichen Verabschiedung, leider schon die Heimreise.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 5xHotelübernachtungim***HotelimZillertal, alleZimmermitBad/DU/WC,TV• 5xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 5xAbendessenals3-Gang-Menu• Begrüßungsschnapserl• KleinesWillkommenspräsent• GroßerAlmabtriebinMayrhofen• VolksmusiknachmittaginderErlebnis-Sennerei,Mayrhofen• AllegenanntenAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 422,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 55,–) Eintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonaloderReisepass.

6 Tage vom 28.09. bis 03.10.2010

Wenn der Herbst ins Land zieht und die Bergspitzen mit dem ersten Schnee bedecktsind,dannwirdesZeit,diereichgeschmücktenKühevondenAlmenins Tal treiben.DieBauern feiern die gesundeRückkehrmit einemgroßenFest.DagehteslustigzuundmankanndieStimmungsorichtiggenießen.DasAlmabtriebsfestinMayrhofenimZillertalistmitmehrals500geschmücktenKühen eines der größten in Tirol.

1. Tag 28.09.2010: AnreiseAnreise überMünchen ins Zillertal nachMayrhofen.Schonbei der AnkunftkönnenwirdieÖsterreichischeGastfreundschaftspüren.

2. Tag 29.09.2010: Kühtai Kraftwerk und ÖtztalAm Morgens geht unsere Fahrt über KematenundGrieshinaufnachKühtaiauf 2000m Höhe. Hier besichtigen wir das Kraftwerk. Nach der Besichtigung geht es zur Dortmunder Hütte zurMittagsrast. Am Nachmittag geht es über den Ochsengarten nach Ötz insreizendeÖtztalundüberdasInntalzu-rückinsZillertal.

3.Tag30.09.2010:FaszinationDolomitenÜber den Brennerpaß geht es inschnellerFahrtnachItalien.Mitten imRosengartengebietsindwirangelangt,wenn wir den Karerpass gefahren sind. Weiterfahrt hinab über Vigo di Fassa bis zum bekannten Wintersportort Canazei.Das gewaltigePanoramaderDolomitenerlebenwirauchwiederbeider Fahrt über den Sellapass mit der

wir dann das reizvolle Grödnertal und anschließendWaidbruck erreichen.RückfahrtwiederüberdenBrennerinunserHotel.

4. Tag 01.10.2010: Achensee mit VolksmusiknachmittagHeute beginnt unser Tag mit einem Ausflug zum Achensee, Tirols größtem Bergsee. Hier haben wir in Pertisau die Möglichkeit zu einer Schiffsfahrt. ImAnschlussdaran fahrenwir indieErlebnis-SennereiMayrhofen zueinemVolksmusiknachmittagmitbekanntenZillertalerGruppen,wiez.B.ZellbergBuam,dieJungenZillertalerundMarcPircher.

62 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 63: Wiards Reisekatalog 2010

3 Tage vom 01.10. bis 03.10.2010

DieRegionumRheinundMosel isteineWeinregion imwahrstenSinnedesWortes. Wir finden eine Landschaft, die mit dem Wein besonders eng verbun-den ist.Wohnenwerdenwir inKoblenz,einersympathischenStadtmitFlair,einerderschönstenundältestenStädteDeutschlandsmitüber2000-jährigerGeschichte.

UnserHotel: ImSommer2010wird das***GHotel inKoblenz eröffnet. EsliegtamBahnhofsvorplatzundermöglichtsomiteinenschnellenZugangzurKoblenzer Innenstadt.DieHotelzimmersindgeschmackvolleingerichtetundverfügenüberDU/WC,Föhn,Safe,Klimaanlage,TVundTelefon.

1 .Tag 01.10.2010: AnreiseUnsereHinfahrt führt uns anOsnabrück undKöln vorbei bis nachKoblenz.Am Nachmittag kehren wir hier bei einem Winzer zu einer stimmungsvollen Weinprobeein.HierlassenwirunsdieGeheimnissedesWeinanbaueserklä-renunddürfenimAnschlussdenköstlichenRebensaftkosten.ImAnschlussan die Weinprobe wird uns ein schmackhaftes Abendessen serviert bevor wir zuunseremHotelindieInnenstadtfahren.

2. Tag 02.10.2010: Koblenz und Burgen SchiffsfahrtAm Vormittag entdecken wir bei einem geführten Stadtrundgang die über 2000JahrealteAltstadtvonKoblenzundsehenunteranderendieBasilikaSt.Kastor,dieLiebfrauenkircheoderdenSchängelbrunnen.ZurMittagszeithabenwirZeitfüreigeneErkundungen,wiez.B.fürdieFestungEhrenbreitsteinmiteinemtollenAusblickaufdasDeutscheEckoderzumBesuchdesDeinhardt-Kellermuseums.Am Nachmittag dürfen wir die herrliche Natur bei einer Schiffsrundfahrt auf derMosel erleben. Das Abendessen nehmenwir heute in der sehr gemüt-lichenundurigenAtmosphäredes„Weindorfes“inKoblenzein.DasWeindorfbesteht aus mehreren Weinhäusern in denen man stilvoll speisen oder auch ganz rustikal das Koblenzer Brauchtum erleben und die leckeren Weine kosten kann.

3. Tag 03.10.2010: HeimreiseAmRückreisetagstehtnocheinHöhepunktderReiseaufdemProgramm.Wirfahrenmit demVulkanexpress, der uns landschaftlich reizvoll vonBrohl amRheinnachEngelnindieEifelbringt.AnschließendfahrenwirweiterdurchdasAhrtal nach Altenahr wo wir unsere Mittagspause einlegen. Am Nachmittag geht es dann zurück in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungimobengenannten***HotelinKoblenz• 2xFrühstücksbuffetimHotel• 1xAbendessenbeimWinzer• 1xAbendessenimWeindorfKoblenz•WeinprobebeimWinzer• StadtführungKoblenz• SchiffsfahrtaufderMosel• FahrtmitdemVulkanexpress• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 236,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 42,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Weinstadt KoblenzErlebniswochenendeam deutschen Eck

63Reisen2010

Page 64: Wiards Reisekatalog 2010

4.Tag05.10.2010:FestungsstadtYorkNach unserer Ankunft in derHafenstadtHull habenwir ein etwas Zeit dengemütlichenYachthafenzuerkundenoderwiewäreesmitetwas„Shopping“?Weiter geht es in die alte Festungsstadt York, berühmt für seine schönenBauwerke und seine reicheGeschichte, seinGewirr engerGassen unddassymbolträchtigeYorkerMünster.Wermöchte,kannnachderStadtführungdieZeit selbstnutzenumnocheinwenig zuentdecken,oderbesichtigtSchlossHoward,einHausdes18.JahrhundertsineinematemberaubendenParkmitTempeln,Seen,Statuen,BrunnenundformalenGärtenübersät(Extrakosten).Anschließendgeht eswieder anBord zuunsererÜberfahrt nach Zeebrüggein Belgien.

5. Tag 06.10.2010: Brügge, Venedig des NordensDenheutigenTagbeginntmiteinerStadtführungdurchBrügge,demVenedigdes Nordens. Brügge gehört zu den schönsten und vor allem besterhaltenen mittelalterlichenStädtenEuropas.WennwirdurchdenhistorischenStadtkernschlendern, fühlenwir uns um Jahrhunderte in die Vergangenheit versetzt,alsdieHandelsmetropolenocheinederreichstenStädtederRegionwar.WirmacheneineGrachtenrundfahrtundimAnschlussdaranhabenwirnochZeitfüreigeneErkundungenbevordieFahrtweitergehtnachGent.Übernachtungim****HiltonHotelinGent.

6.Tag07.10.2010:GentundHeimreiseGent,dieStadtderTürme,stehtheuteaufunseremProgramm.Trotzderherr-lichenBaudenkmälerausGotik,Barockund JugendstilwerdenwirbeieinerStadtführungfeststellendasGenteinejungeStadtist.AmNachmittagbegin-nt die Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungin****Hotels,wieimTextbeschrieben• 2xÜbernachtunganBordin2-Bett-InnenkabinenmitDU/WC• 5xFrühstücksbuffet• 5xAbendessen(anBordalsBuffet,indenHotelsals3-Gang-Menü)• GrachtenrundfahrtinAmsterdamundBrügge• StadtführunginAntwerpen,York,BrüggeundGent• BesichtigungHolländischeHolzschuhschnitzereiundHolländischeKäserei• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 585,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ,(Einzelzimmerzuschlag€ 119,–)Zuschlag:2-Bett-Außen-Kabine€29,-p.P.WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonaloderReisepass.

6 Tage vom 02.10. bis 07.10.2010

Diese Reise hat wirklich alles, um Ihnen unvergessliche Tage abseits vomAlltagsstress zu bescheren. In kürzester Zeit erleben wir mit ANTWERPENund BRÜGGE die bedeutendsten flämischen Kunststädte, GENT, die Stadtder Türme,dasmittelalterliche YORK, ein echtesKleinodunter denStädtenEnglands,undAMSTERDAMmitseinenMuseen,GrachtenundPlätzen-5ein-zigartigeundfaszinierendeStädte.DazudiePassagenaufeinemkomfortablenSchiffderP&OFerries,dasalleinschonmitseinenvielenBordeinrichtungen(SunsetShowLoungemitTanzfläche,Live-Entertainment,BuffetRestaurant,Weinbar, IrishBar, zahlreicheShopsund vielesmehr) dieGarantie für einegelungene Reise ist. Gönnen Sie sich diesen Kurzurlaub und nehmen SieDutzendeneuerEindrückemitnachHause.

1. Tag 02.10.2010: Anreise und Kunststadt AntwerpenUnsereFahrtführtunsanGroningenvorbeinachAntwerpenzuunseremHotelimRaumAntwerpen.BeiderStadtrundfahrt sehenwir,dassdieHafenstadteinederüppigstenKunststädteEuropas ist.DerReichtumderHandelsstadtspiegelt sich in den prächtigen Stadtpalästen und Kirchen wieder. Antwerpen istbisheuteWeltspitzeimDiamantenhandel.EinbesonderesJuwelistdaspa-lastartigeRubenshaus,indemderMalerwohnteundarbeitete.Übernachtungim****HolidayInnHotelinAntwerpen

2.Tag03.10.2010:EinzigartigesAmsterdamAmVormittagWeiterfahrtnachAmsterdam,wowireineGrachtenrundfahrtun-ternehmen.AmsterdamisteinzigartigunterdeneuropäischenMetropolen.ImVergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch birgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, welt-berühmteMuseenundeinausgeprägtesNachtleben.DerNachmittagstehtfüreigeneErkundungenzurfreienVerfügung.Übernachtungim****HiltonHotelin Amsterdam.

3.Tag04.10.2010:Ijsselmeer–KreuzfahrtnachYorkHeute fahren wir zum reizvollen Ijsselmeer, der benannt ist nach seinemHauptzufluss, der Ijssel, die inKampen einmündet.Wir besuchen eine hol-ländische Holzschuhschnitzerei und im Anschluss daran eine holländische Käserei.WeitergehtesnachRotterdam, vonwoauswirüberNachtmitderFährenachHull fahrendürfen.EinsehrschönesErlebnisaufeinemkomfor-tablenSchiffmit einem fantastischenBuffet.Übernachtung in2-Bett-InnenKabinen.

3 Länder Reisemit Mini-Kreuzfahrt

64 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 65: Wiards Reisekatalog 2010

Das Vogtland -Musik liegt in der Luft

4 Tage vom 04.10. bis 07.10.2010

Traditionell ist das Vogtland mit seiner wunderschönen Hügellandschaft zum Wandern und Rad fahren wie geschaffen. Doch es hat weit mehr zubieten. Neben Kunst, Kultur, imposanten Brückenbauten, herrlichen Burgen und Schlössern, ist der weltweit bekannte Musikinstrumentenbau ein Besuchermagnet.DabeiistdieStadtPlauenderidealeAusgangspunkt.

UnserHotel:Das****HotelAlexandraliegtinmittenderFußgängerzonevonPlauen.AlleZimmersindmitBadoderDU/WC,TV,Radio, Telefon,Minibar,Fön und Safe ausgestattet.

1. Tag 04.10.2010: Anreise und PlauenÜberHannoverundHalleerreichenwirPlauen.BeieinemgeführtenRundganglernen wie die Spitzenstadt Plauen kennen. Abends werden wir mit einem Begrüßungstrunkauf dasHerzlichste vonderGeschäftsleitungbegrüßt undlassenunsanschließendbeieinem3-Gang-Abendessenverwöhnen.

2.Tag05.10.2010:MusikinstrumentenherstellungundBadElsterHeute entdecken wir die 3 Musikstädte Markneukirchen, Klingenthal und Schöneck, wo seit 350 Jahren die

Musikinstrumentenherstellung zu Hause ist. Wir besuchen das Musikmuseum, indem wir 1000 Instrumente aus einheimischer Produktion und

aus der ganzen Welt bestaunen können. Stärken werden wir uns dann beim individu-ellenMittagessenim„KlingendenGasthaus“

im Instrumentenkeller, neben den kulinarischenGaumenfreuden, gibt es auch einen musikalischen

Ohrenschmaus vondenWirtsleuten. AmNachmittag lernenwirbeieinerPark-undStadtführungdasStaatsbadBadElsterken-

nen.ZurückimHotelerwartetunsamAbendeinmusikalisches3-Gang-Menümit Livemusik.

3. Tag 06.10.2010: VogtlandrundfahrtHeute starten wir zur Vogtlandrundfahrt. Als erstes fahren wir zum Wahrzeichen desVogtlandesderGöltzschtalbrücke,diegrößteZiegelsteinbrückederWelt.Danachbesichtigenwir inMylau dieStadtkirche unddürfen anschließendden Klängen der Silbermannorgel lauschen. Am Nachmittag lernen wir die imposanteVogtland-ArenainKlingenthalkennen,wodieMöglichkeitbestehtmit zwei Liften auf eine Höhe von 746 m ü NN in den Schanzenturm hinauf zu fahrenunddenherrlichenRundumblickbeischönemWetterzugenießen.ImHotel erwartet uns ein vogtländisches Buffet.

4. Tag 07.10.2010: HeimreiseNachdemFrühstückhabenwirnochetwasZeitfüreinenkleinenStadtbummeldurch Plauen ehe wir die Heimreise antreten.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungimobengenanntenHotel• 3xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenals3-Gang-Menü• 1xvogtländischesBuffet• StadtführungPlauen• Begrüßungstrunk• EintrittMusikmuseum•MusikprogrammundSchauwerkstatt• KirchenführungMylau• EintrittVogtland-Arena• Alleinunterhalter• NutzungvonSaunaundWhirlpool• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 298,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 33,–) Eintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonaloderReisepass.

65Reisen2010

Page 66: Wiards Reisekatalog 2010

3 Tage vom 08.10. bis 10.10.2010

Siewürdengerne für einpaar Tage verreisen, sind spontan,abenteuer-undunternehmungslustig? Sie lieben Überraschungen?Dann ist unser „HiltonRoulette“–genaudasRichtigefürSie!EslockenabwechslungsreicheTagemitvielensehens-,wissens-undbestaunenswertenAusflugszielen.DasFahrzielisteineStadtinDeutschlandoderauchimnahenAusland.Wirallewissenbisjetztnureines,dasseseinwunderschönesHiltonHotelseinwird.GenießenSieeinwenigdenLuxusbeimEntspannenundVerweilen.NebeninteressantenStadtführungenundBesichtigungenbleibenauchdieGaumenfreudennichtaufderStrecke.MehrwollenundkönnenwirIhnenauchnochnichtverraten.SchenkenSiesicheineReisevollerneuerErlebnisseundverliebensiesichineine neue Stadt.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungineinemHiltonHotel• 2xreichhaltigesFrühstücksbuffet• 2x3-Gang-AbendessenimHoteloderRestaurant• Führungen• Ausflüge• Reiserücktritts-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 239,-proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 46,–)Eintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonaloderReisepass.

Das Hilton Roulette:Luxusreise ins Blaue

9 Tage vom 08.10. bis 16.10.2010

KroatienisteinLandderInseln.Mehralstausendsindes,diederüber1.700Kilometer langen Festlandküste der Adria vorgelagert sind. Viele davon sind klein und unbewohnt, andere haben eine beachtlicheGröße und sindseitUrzeitenbesiedelt.BesuchenSie sechsdieser Inseln,wiedie epischenKvarnermit denduftenden InselnCres und Losinj, demgoldenenKrk, demzauberhaftenRab,demkleinenKosljununddemvomNordwindgepeitschtenPag. – Willkommen in der unendlichen Schönheit eines Mittelmeerraumes, wie er einst war!

1.Tag08.10.2010:AnreisezurZwischenübernachtungAnreiseanMünchenvorbeinachÖsterreichzurerstenÜbernachtung.

2.Tag09.10.2010:TrüffelsucheinIstrienUnsererstesZielamheutigenTagliegtimHerzenvonIstrien/Kroatien.Hierwird der Trüffelbauer die „Trüffel“ erklären und zeigen,wiemandiesenbe-gehrtenPilzmitHilfevonSpürhundenfindet. ImAnschlussdarandürfenwirdieseKöstlichkeitmitWeinundBrotprobieren.DanngehtesweiteraufdieInselKrk,demgrößtenJuwelderkroatischenInseln.UnserHotelerwartetunsbereits mit einem Begrüßungsgetränk.

3.Tag10.10.2010:InselKrkundOlivenernteBeiderheutigen„Krk“RundfahrtdarfeinBesuchderAltstadtvonKrknichtfehlen, denn hier setzt der Renaissancezwiebelturm der Quirinskirche ei-nengrandiosenAkzent. Zuden schönstenOrtenauf der Insel zählt daspit-toreske Vrbnik, in dessen Umgebung Wein von hoher Qualität erzeugt wird. Wir laden Sie zu einer Kostprobe ein! Am Nachmittag unternehmen wir einen SpaziergangdurcheinenOlivenhain.Wir lernenallesWissenswerteüberdieOlive.NachdemwirauchdieOlivenmühlekennengelernthaben,erhält jedereinFläschchenOlivenöl.

4.Tag11.10.2010:Paradiesisch-CresundLošinjMitderFähregeht’snachMeragaufdieInselCres–einLandschaftsparadies,archaisch schön und ungebändigt. In der Inselhauptstadt flanierenwir ge-

mütlich durch den histo-rischen Kern des Ortes.Im Anschluss geht esüber eine Hebebrücke auf die Insel Lošinj.Traumhaft eingebettet in eine tiefe Bucht präsentiert sich Mali Lošinj. Unser Reiseleiterzeigt uns bei einem Spaziergang verschie-

dene Sehenswürdigkeiten. Wir werden verzaubert sein von der mediterranen Pflanzenpracht!

Inselhüpfenin Kroatien...

66 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 67: Wiards Reisekatalog 2010

5.Tag12.10.2010:AnreisenachRabHeute verlassenwir die Insel Krk.Wir kehren zurück aufs Festland, fahrenentlangder Küste nach Jablanac und gelangenmit der Fähre auf die InselRab.Die gleichnamigeStadt zählt zu denmalerischsten an der Adria.DerheutigeNachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannung imHotel, einSpaziergangamMeeroderdieEntdeckungdesUrlaubsorteskönnteaufIhremProgramm stehen.

6.Tag13.10.2010:InselRabundSchiffsfahrtRab ist die grünste Insel der Kvarner Inselgruppe. Mildes Klima, üppigerPflanzenwuchsunddiesehenswertemittelalterlicheStadtRabziehenschonseit100JahrenTouristenan.VormittagserkundenwirdieAltstadtmiteinemReiseleiter. AmMittag habenwir noch einwenig Zeit zumBummeln, bevoruns am Nachmittag das Panoramaschiff erwartet. Von hier beginnt eine SchiffsfahrtentlangderKüstebiszumfjordartigenFelsvorsprungZavratnica.NachdemwirdiesesfantastischeBildgenossenhaben,kehrenwirnachRabzurück.

7.Tag14.10.2010:InselPagundAbschlussabendVielleicht können wir heute schon vor dem Frühstück den Sonnenaufgang ge-nießen,bevorwiramVormittagperSchiff zurnächsten Insel„hüpfen“:Pag,diese Inselmit ihren langen Kiesel- und Sandstränden wirkt fast wie eineMondlandschaft. Am heutigen Abend wird es sicherlich lustig, wir besuchen aufRabeinelandestypischeKonoba.EswerdenverschiedeneLeckereienser-viert, umrahmt von einheimischer Musik.

...mit Olivenernte und Trüffelsuche

8.Tag15.10.2010:AbschiedvondenKvarnerInselnMitRecht kannman sagen, dassunsderBesuchder Inselnbereichert hat.DieNatur hat dieKvarner Inseln reich bedacht,mit schönenStränden, kri-stallklarem Meer und versteckten Buchten. Nach wunderschönen Tagen heißt es heute Abschied nehmen. Am Abend erreichen wir unser Hotel zur Zwischenübernachtung.

9.Tag 16.10.2010: HeimreiseEinefantastischeReisegehtzuEnde,dieHeimreisebeginnt. Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 8xÜbernachtungin***-****Hotels• 8xFrühstücksbuffet• 7xAbendessenals3-Gang-Menü• 1xSpezialitäten-EssenineinerKonoba• Inkl.GetränkezumAbendessenimHotelaufRab (Wasser,Wein,Bier,Soft-Drinks)• 1xBegrüßungsdrinkaufKrk• 1xBegrüßungsgetränkaufRab• PräsentationTrüffelsucheinkl.„Trüffelimbiss“• PräsentationOlivenernteinkl.1FläschchenOlivenöl• BootsfahrtKlosterinselKosljuninkl.EintrittindasKloster• KaffeeundKucheninMaliLosinj• Panoramaschifffahrtzum„FelsenFjord“Zavratniainkl.Getränk• SchifffahrtvonRabnachPagundzurückinkl.Getränk• Kurtaxe• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 737,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 92,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

67Reisen2010

neuer Reiseverlauf -

Spitzen-Preis-Leistungs-Verhältnis

Page 68: Wiards Reisekatalog 2010

10 Tage vom 06.10. bis 15.10.2010

Die Markarska Riviera ist ein 60 km langer Küstenstreifen mit ureigenenStädten und kleinen Fischerdörfern inmitten dunkelgrüner Zypressen undKiefern.DieserFleckenErdeist landschaftlicheinerderatemberaubendstenPlätze in Kroatien. Auf der einen Seite befindet sich die türkisfarbene Adria, auf der anderen Seite erheben sich die Klippen des Biokova Gebirges.ErlebenSieimHinterlanddasNaturspektakelPlitvicerSeen.Das„KroatischeKalifornien“-daswunderschöneDeltadesFlussesNeretva,hierwerdenSiebeimMandarinenfest,dieGastfreundschaftsowieHerzlichkeitdersüddalma-tinischen Bevölkerung kennen lernen.

1.Tag06.10.2010:AnreisezurZwischenübernachtungAn München vorbei erreichen wir Österreich und unser heutiges Hotel.

2. Tag 07.10.2010: Österreich – Plitvicer SeenUnsere Fahrt führt uns heute durch Slowenien zu den wunderschönen Plitvicer Seen, wo wir einen ersten EindruckvondenWundernderNaturbekommen. 3.Tag08.10.2010:PlitvicerSeen-MakarskaRivieraDie Plitvicer Seen zählen zu den schönstenNaturphänomenen der Welt. Sechzehn Seen mit 92 Wasserfällen verteilen sich über eine malerische Landschaft und bieten einen spektakulären Anblick. Anschließend Fahrt an die Makarska Riviera zu un-serem Hotel für die nächsten Nächte.

4. Tag 09.10.2010: Mostar und MandarinenernteMostar ist die Stadt der Kontraste – auf der einen Seite der christliche Teil mit der Kathedrale und auf deranderenderOrientalischemitseinenBasarenundHandwerksgassen.

Am Nachmittag steht ein Höhepunkt der Reise an. Es geht in dieMandarinenplantagedesNeretva-Deltas.HiererlebenSie,wiedieMandarinengeerntet werden. Sie können selbst mit Hand anlegen und auch eine kleine Kostprobe mit nach Hause nehmen. Anschließend stimmungsvolles Picknick in der Mandarinenplantage.

5. Tag 10.10.2010: zur freien VerfügungDenheutigenTagsolltenSienutzenumunserenUrlaubsportaufeigeneFaustzu erkunden. Wer möchte, kann am Nachmittag an einer Panoramaschiffsfahrt entlangderKüsteteilnehmen(Extrakosten).

6. Tag 11.10.2010: Trogir und SplitTrogir, mit seinem vielschichtigen Kulturerbe und dem historischen Stadtkern, ist in dieUNESCO-Liste desWeltkulturerbes eingetragen.UnserReiseleiterwird uns zeigen warum.Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug nach Split, der alten Hafenstadt amMeer.Derriesige,festungsartigePalastundAltersruhesitzdesrömischenKaisersDiokletian ist dieHauptsehenswürdigkeit dermitteldalmatinischenStadt.

7.Tag12.10.2010:DubrovnikWir erkunden heute die herrliche Küstenlandschaft im Süden der Makarska Riviera und besuchen Dubrovnik, auch Perle der Adria genannt. Sie istumgeben von einer gewaltigen, historischen Stadtmauer. Die mittelalter-liche Altstadt erscheint wie ein großes Freilichtmuseum mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

8.Tag13.10.2010:MarkarskaRiviera-OpatijaNachdemFrühstück verlassenwir dieMarkarskaRiviera und fahrenweiternachOpatija, bekannt für seine üppige Vegetation. Opatija war schon umdieJahrhundertwendederKur-undErholungsortdermondänenGesellschaftMitteleuropas. Genießenwir ein paar schöne Stunden in demSeebad amKvarnerGolf.

9.Tag14.10.2010:Opatija–AltmühltalAuf reizvoller Strecke geht es heute über Ljubljana nach Österreich. Am NachmittagerreichenwirdasAltmühltalzurZwischenübernachtung.

10. Tag 15.10.2010: HeimreiseRückfahrtindieHeimatorte.EineschöneReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 9xÜbernachtungin***-****Hotels• 9xFrühstücksbuffet• 8xAbendessenals3-Gang-Menü• 1xAbendessenalsPicknickinderMandarinenPlantage• 1BeutelMandarinen• EintrittNationalparkPlitvicerSeen• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 739,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 55,–) Eintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonaloderReisepass.

Mandarinenernteim Kroatischen Kalifornien

68 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 69: Wiards Reisekatalog 2010

Berlin – Die Hauptstadtvon ihrer schönsten Seite

3 Tage vom 11.10. bis 13.10.2010

Berlin, im Herzen Europas gelegen, ist unverändert ein Touristenmagnet.NebendenStadtteilenvonWeltruhm,wiePotsdamerPlatz,Gendarmenmarkt,Nikolaiviertel oderKu`damm,beeindrucktBerlin besonders dadurch, dassjederStadtteilseineigenesZentrum,seineneigenen„Kiez“hat.UndüberallsindimmerwiederVeränderungen,NeuesundOasenderGemütlichkeitindenzahlreichenPark-undGartenanlagen,denBiergärten,typischenKneipenundRestaurants.

1. Tag 11.10.2010: Anreise und Potsdamer PlatzUnsereReise führt uns anHamburg oderHannover vorbei bis nachBerlin.Hier angekommen starten wir zu unserer kleinen Schnuppertour durch die Hauptstadt die uns zum Potsdamer Platz führt. Bei einem kurzen Spaziergang lernen wir das neue moderne Berlin kennen, schlendern vorbei am SonyCenter, denOriginalüberbleibselnder altenEsplanadeResidenz, der erstenAmpelanlageEuropasunddemRitz-CarltonHotel,woStars undSternchenwährend der großen Filmpremieren über den roten Teppich stolzieren. Höhepunkt ist die Auffahrt auf das berühmte Panorama am Potsdamer Platz. In 90mHöhe genießenwir die grandioseAussicht. Anschließend Fahrt insHotel.

2. Tag 12.10.2010: Stadtrundfahrt Berlin und FriedrichstadtpalastAm Vormittag erleben wir eine beeindruckende Stadtrundfahrt durch West undOstBerlin.RotesRathaus,Alexanderplatz,PrenzlauerBerg,Nikolaiviertel,Gendarmenmarkt, Checkpoint Charlie, Kreuzberg, Schloss Charlottenburg,Kanzleramt,Reichstag,Brandenburger Tor unddiePrachtstraße „Unter denLinden“sindnureinigederSegenswürdigkeiten,diewiramheutigenVormittagzu sehen bekommen. DerNachmittagstehtfüreigeneErkundungenzurfreienVerfügung.Am Abend dürfen wir eine Aufführung im berühmten Friedrichstadtpalast er-leben. Er ist einzigartig in seinemShowprogrammundeinzigartig in seinenDimensionen:mitüber2.800QuadratmeternbespielbarerFlächehaterdiegrößteTheaterbühnederWelt.SicherlicheineinmaligesErlebnis.

3. Tag 13.10.2010: Schifffahrt und HeimreiseAm Vormittag erleben wir die Hauptstadt von derWasserseite: Eine echteStadtrundfahrt zuWassermit fachkundigen Erläuterungen. LassenSie sichbeeindrucken von der vielfältigen Architektur und zählen Sie einfach mal mit: Berlin hat mehr Brücken als Venedig.Am Nachmittag beginnt die Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneustenGeneration• 2xÜbernachtungimsehrgutenHotelimZentrumvonBerlin• 2xFrühstücksbuffetimHotel• AuffahrtPanoramaPotsdamerPlatz• StadtrundfahrtBerlin• EintrittskartefürdieShowimFriedrichstadtpalastPreisklasseII (Preiskl.I€10,00Aufpreis)• SchiffsfahrtaufderSpree• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 246,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 50,–)Zuschlag:3-Gang-AbendessenimHotel,€18,-proAbendWeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

69Reisen2010

Page 70: Wiards Reisekatalog 2010

Andalusische TräumeUnser WIARDS-Reisebuswartet in Spanien auf Sie!9 Tage vom 15.10. bis 23.10.2010 und9 Tage vom 23.10. bis 31.10.2010Die Sonne ist afrikanisch, die Flora exotisch und es gibt keine Region diespanischer ist als die Andalusiens, mit den berühmten Städten und seinen „weißen“ Bergdörfern. Farbenfroher Flamenco, klappernde Kastagnettenund dieMärchenwelt der Alhambra - das alles und noch vielmehrmachtausAndalusien einwundervollesUrlaubsziel.Nahezu800 JahremaurischeHerrschaft haben Andalusien sehr geprägt. Prachtvolle Städte und malerische weißeDörfererwartendenBesucherebensowiehoheGebirgeunddastief-blaue Mittelmeer.

1. Tag: Fluganreise nach BarcelonaDerTransferbusbringtunsnachHamburgzumFlughafen,vonwoauswirnachBarcelona fliegen.Hierwartetbereitsder „Wiards-Reisen“Fernreisebusausuns.FahrtandieCostaBravainsHotel.

2. Tag: BarcelonaHeute Vormittag lernen wir die katalonische Hauptstadt Barcelona bei einer Stadtführungnäherkennen.DanachfolgenwirderberühmtenSonnenstraße“Ruta del Sol” in den Süden Spaniens, auf dem Weg passieren wir dieUrlaubsregionenderCostaDorada,CostadelAzaharundCostaBlanca.DieheutigeÜbernachtungwirdimRaumAlicanteeingelegt.

3.Tag:ElTorcal/AntequeraDerHöhepunktdesheutigenTages istdieFahrtdurchdensehr imposantenNationalparkElTorcal,dasdenDolomitensehrähnlichist.Mitseinenaußer-gewöhnlichen Karstformationen gehört der Park zu den beeindruckendsten Landschaften Spaniens. In Antequera, dass wegen ihrer Bedeutung für Kultur und Geschichte desLandes,denBeinamen„HerzvonAndalusien“trägt,beziehenwirimAnschlussunserschönes***HotelfürdienächstensechsNächte.

4.Tag:CordobaAmVormittaggehtesnachCordoba,woderStadtführerbereitsaufunswartet.DermaurischeCharakterderStadtwirdvorallenDingenbeieinemBummeldurchdie verwinkeltenGassenundüber die kleinenPlätze der pittoreskenAltstadtdeutlich.Wir sehenunteranderemdieMezquitaKathedralemit ih-ren über 850 freistehenden Säulen, deren Perspektive sich bei jedem Schritt zuverschiebenscheint. ImpalmenbestandenenOrangenhofwurdendievomIslamvorgeschriebenenWaschungenvorgenommen.

5. Tag: Malaga und NerjaMálagaistdieHauptstadtderCostadelSol,diemitihremganzjährigbevor-zugtemKlimaeinesderwichtigstenUrlaubszielederIberischenHalbinseldar-stellt.DieStadtistinkulinarischerHinsichtbekanntfürRosinenundWein.AmNachmittagfahrenwirweiternachNerja.EinHöhepunktisthiersicherlichderBalcóndeEuropamiteinemfantastischemBlickaufdasMittelmeer.An Abend steht der Besuch einer Flamenco Show auf dem Programm, sicher-lich einweitererHöhepunktdieserReise.Hierfür fallenExtrakosten inHöhevon€30,00proPersonan.

6. Tag: SevillaDer heutige Tag ist gänzlich fürSevilla reserviert. Sevilla ist dieHauptstadtAndalusiens und viertgrößte Stadt Spaniens, seine Bedeutung verdankt Sevilla vor allem der Lage am Rio Guadalquivir. Die gotische Kathedrale,diedasGrabdesChristophKolumbusbeherbergtoderderAlcazar,dieehe-malige Festung und das Schloss der maurischen Könige sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die wir hier erkunden werden.

7.Tag:Granada&AlhambraAmFußederSierraNevadaliegtGranada,eineStadtdieschonalleindurchihre einzigartige Lage über ein besonderes Flair verfügt. Aber auch allein der Name bezaubert; „Granada“ klingt nach arabischen Nächten, duftet nachMandel-undOrangenblütenundlässtvondenMärchenausTausendundeinerNacht träumen.DieAlhambra. „Die roteStadt“ isteindeutigderHöhepunktdesmaurischenKunstschaffens.ObesderMyrtenhofmitseinemschmalen,von einerMyrtenhecke umgebenenWasserbecken ist, oder das kostbarsteJuweldes„Löwenhofes“,indessenMittezwölfLöweneinenBrunnenstützen-aufunseremRundgangwerdenwirimmerwiederinsStaunenversetzt.NachdemBesuchderarabischenBäder, führteinWegdirektzumGeneralife,derSommerresidenzderNasridenmitihrenparadiesischenGärten.

70 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 71: Wiards Reisekatalog 2010

Geheimnisvolle Reiseins Unbekannte

3 Tage vom 15.10. bis 17.10.2010UnsereFahrteninsBlauesindimmerfürÜberraschungengutundbeliebtwieehundje.EinmalrausausdemGewohnten!ReininsUnbekannte!BeidieserReise könnenSiemit uns fröhliche, schöne, unbeschwerteStunden in net-terGesellschaft verbringen. Es erwartetSie ein interessantesReiseziel undübernachtenwerdenSie in einemgutenHotel. Alle Zimmer sind gemütlichundkomfortabelmitBadoderDusche/WCundTVausgestattet.EserwartetSieeininteressantesBesichtigungsprogrammunddasZielderReiseistmax.400kmentfernt.SovielsagenwirIhnenschon.Abermehrwirdnichtverraten!...ein kleines Abenteuer ab und zu hat man sich verdient!

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungimkomfortablenHotel, alleZimmermitBadoderDU/WC,TV• 2xFrühstückbuffet• 1xAbendessenals3-Gang-MenüimHotel• 1xÜberraschungsbuffetimHotel• AusflügemitvielenExtras• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 215,–pro Person bei Übernachtung im DZ(Einzelzimmerzuschlag€ 30,–) WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersind nicht im Fahrpreis enthalten.

8.Tag:RondaEinKlassiker Andalusiens ist zwei-felsohne die „Straße der weißenDörfer“. Der Weg führt durch dieschönsten Dörfer AndalusiensnachRonda,daswieeinsteinernerAdlerhorst auf zwei Felsplateaus überderSchluchtdesRioGuadalevinklebt oder Arcos de la Frontera. WeißgekalkteHäuser,engeGassen,schmucke Kirchen und Burgen klammern sich an kahle Felszinnen. Nach der Stadtführung,inderunsderStadtführerdieschönstenStellenRondasgezeigthat, legen wir hier eine ausgiebige Besichtigungspause ein.

9.Tag:RückflugEine außergewöhnliche Rundreise neigt sich ihrem Ende zu, viele blei-bendeEindrückeund traumhafte Erinnerungenwerdennoch lange in IhremGedächtnis bleiben. Ab dem FlughafenMalaga startet der Rückflug nachHamburg,woderTransferbusfürdieRückfahrtindieHeimatortewartet.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGenerationmitallemKomfort• 2xÜbernachtungin***HotelsanderCostaBravaundinAlicante• 6xÜbernachtungim***Hotel„LasVillasDeAntikaria“inAntequera• 8xHalbpension(FrühstücksbuffetundAbendessen)• FlugmitSwissAirHamburg–BarcelonaundMalaga-Hamburg• Flughafen-undSicherheitsgebühren• Transferzum/vomFlughafen• StadtführungenundReiseleitungenlt.Programm• EintrittskostenAlhambra• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 1.089,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 195,–) WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

71Reisen2010

Hin- und Rückflug

Standorthotel in Andalusien

Page 72: Wiards Reisekatalog 2010

6 Tage vom 14.10. bis 19.10.2010Der Ursprung des „Meraner Herbstes“ liegt im Erntedankfest. Das LandSüdtirol hat eine starke landwirtschaftliche Prägung und für den Bauern ent-scheidetsichimHerbst,obdasArbeitsjahrgesegnetwar.ZuErntedankwirdder neue Wein gekostet, es werden besondere Speisen zubereitet und es wird ausgelassengefeiert. AllenVeranstaltungengemeinsam ist dieDankbarkeitfürdas,wasdieNaturdenMenschenimLaufedesJahresgeschenkthatunddie Freude an den Farben des Herbstes. Lassen Sie sich verführen, von ganz unterschiedlichenEreignissen,tauchenSieein,indenSüdtirolerHerbstundnehmen Sie ein besonderes Stück Lebensgefühl mit.

1. Tag 14.10.2010: AnreiseBequem erreichen wir Südtirol über München und Innsbruck. Wir wer-den von den Wirtsleuten bei einem Begrüßungsgetränk und einem klei-nen Willkommenspräsent herzlich begrüßt und mit einem schmackhaften Abendessen verwöhnt.

2. Tag 15.10.2010: Südtiroler WeinstraßeEntlangderSüdtirolerWeinstraßefindenwirnichtnurdieendlosenWeinbergeund beschaulichen Weindörfer sondern auch malerisch gelegene Schlösser und Güter. Eingebettet in dieser Landschaft liegt der Kalterer See, der zueinem Stopp einlädt.

3. Tag 16.10.2010: Antholzer See und NachmittagskonzertHeutefahrenwirmitunsererReiseleitungzumAntholzerSee,demdrittgröß-tenSee inSüdtirol. InunmittelbarerNähebefindet sichauchdasBiathlon-Zentrum, Schauplatz von Biathlon-Weltcup und Weltmeisterschaften.Nachmittags erleben wir dann bei Kaffee und Kuchen ein Konzert mit Vincent &Fernando,“ZweiStimmenwieSamtundSeide“,unddemMontanaraChorCimaBianca.

4. Tag 17.10.2010: Traubenfest in MeranNach dem Frühstück fahren wirmit unserer Reiseleitung nachMeran zumTraubenfest. Highlight des Festes ist stets der sonntägliche Umzug durch dieGassen der Stadt. Ein bunter Festumzugmit aufwendig geschmücktenWägen, Trachtengruppen und Musikkapellen schreitet vom Vinschger Tor aus-gehendüberdenRennweg, die Freiheitsstraße, dieKurpromenadeunddenTheaterplatz und wieder zurück zur Freiheitsstraße. Sehen lässt sich aber nicht nur derUmzug, sondern auch das abwechslungsreicheRahmenprogramm,das in der Kurstadt geboten wird. Wieder zurück im Hotel erwartet und ein Südtiroler Spezialitätenabend.

5.Tag18.10.2010:DolomitenrundfahrtHeute reihen sich die landschaftlichen Schönheiten aneinander wie die Perlen einer Kette: das satt-grüne Pustertal, die glasklaren Wasser des PragserWildsees unddasWahrzeichenderRegion - die gewaltigeKulisse der fast3.000mhohenBerggruppederDreiZinnen.

6. Tag 19.10.2010: HeimreiseAmMorgenbeginnt unsereHeimreise in dieHeimatorte. Eine fantastischeReisegehtzuEnde.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 5xÜbernachtungim***HotelimRaumEisack-/Pustertal• 5xFrühstücksbuffet• 4xAbendessenals3-Gänge-MenüimHotel• 1xSüdtirolerSpezialitätenabendimHotel• 1xKaffeeundKuchenbeimKonzert• EintrittTraubenfestinMeran• UnterhaltungsnachmittagmitVincent&Fernando• alleAusflügemitReiseleitunglt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 445,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 55,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.BeidieserReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

Zum Traubenfestnach Meran

72 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 73: Wiards Reisekatalog 2010

Baden-Badenund das Elsaß

5 Tage vom 18.10. bis 22.10.2010

Baden–Baden–wer kennt sie nicht, die internationaleKur - , Urlaubs–und Kongressstadt am Fuße des Schwarzwaldes . Baden – Baden ist auf der ganzenWeltbekannt für ihre Thermen ,daswohlschönsteCasinoderWelt,die Pferderennen und das neue Festspielhaus mit seinem internationalen ProgrammaufHöchstemNiveau.DiesesAngebotausGesundheit,Kultur,ei-nerhervorragendenHotellerieundGastronomieunddasreizvolle,fastschonmediterraneKlima,machtBaden–BadenfürdasganzeJahrzueinemäußerstattraktivenReiseziel.DieidealeLagezwischenRheintalundSchwarzwaldistaber auch idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den Schwarzwald und das benachbarte Frankreich mit dem nur 50 km entfernten Straßburg und dem Elsaß.

UnserHotel:Das neue****Batschari SuiteHotel befindet sich imweltbe-rühmtenGebäudedesBatschariPalaisnur200mvomFestspielhausentfernt.DieSuitenverfügenalleüberBadoderDusche/WC,Teeküche,Wasserkocher,Minibar und Fernsehen.

1. Tag 18.10.2010: AnreiseAnDortmund,Wuppertal und Frankfurt vorbei erreichenwirBaden-Baden.Bei einer klassischenStadtführungwirdunsüberdieGeschichtederStadt,dieRömer,Russen,Musiker,Botanik,Architektur, Infrastruktur,dieThermenunddemCasinoerzählt.AllesmitWitzundAnekdotenverpackt.AnschließendwerdenwirunsereZimmerbeziehenundunsbeimreichhaltigenAbendbuffetverwöhnen lassen.

2. Tag 19.10.2010: SchwarzwaldrundfahrtNach unserem Sekt-Schlemmer-Frühstücksbuffet starten wir zu un-serer Schwarzwaldrundfahrt. Von Baden-Baden aus geht es entlang derSchwarzwaldhochstraße zum Mummelsee, dem höchstgelegenen Karsee im Schwarzwald.WeiterüberdenLotharpfad,einErlebnispfaddermittendurcheine vomOrkan Lothar umgeworfeneWaldfläche geht, zurKlosterruine unddieWasserfälleAllerheiligen.AmNachmittagdürfenwirunsbeiKaffee/TeeundKuchenimberühmtenHotel„BühlerHöhe“stärkenbevorwirzurückzumHotel fahren.

3.Tag20.10.2010:ElsaßrundfahrtmitColmarundWeinprobeHeute fahren wir ins Elsaß Richtung Colmar. Diemittelgroße Stadt bieteteine vertrauteAtmosphäre verbundenmit einem reichenKulturerbe. In derAltstadthabenwirmitjedemBlickdasGefühl,unsinmitteneinerlebensgroß-en Postkarte zu befinden. Bunt bemalte und bewundernswert gut erhaltene Fachwerkhäuser prägen das Bild und eine gemütliche Atmosphäre lädt zum Verweilenein.NachderStadtführunghabenwirnocheinStündchenZeit füreigeneEntdeckungen.ImAnschlussdaranfahrenwirentlangderelsässischenWeinstraßezueinemWinzer.DortmachenwireinekommentierteWeinprobemit5verschiedenenWeinenundGugelhupf.DieRückkehrerfolgtmiteinemZwischenstoppinStraßburg.

4. Tag 21.10.2010: Karlsruhe mit BundesgerichtshofNachdem wir uns beim Frühstücksbuffet gestärkt haben fahren wir nach Karlsruhe. Hier erfahren wir beim historischen Stadtrundgang warum Markgraf KarlWilhelm seineResidenzmitten imWald baute undwir aus der armenMarkgrafschaft ein Großherzogtumwurde. Unser Reiseführer weiht uns indieGeheimnissederMetropole ein. Anschließendkönnenwir dieStadt aufeigene Faust erkunden, außerdem bietet die viel gerühmte badische Küche zahlreiche Spezialitäten aus lokaler Produktion und gehört zu einem Besuch in der Badischen Metropole Karlsruhe einfach dazu. Am Nachmittag erhalten wir eine interessante Führung durch den Bundesgerichtshof.

5. Tag 22.10.2010: AbreiseNocheinmal könnenwir unserSchlemmer-Frühstückbuffet genießen, bevorwirdieRückreiseindieHeimatorteantreten.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 4xÜbernachtungim****BatschariSuiteHotel,Baden-Baden• 4xSekt-Schlemmer-Frühstücksbuffet• 4xumfangreichesAbendbuffet• StadtführungBaden-Baden• KaffeeundKuchenimberühmtenHotelBühlerHöhe•WeinprobemitGugelhupf• BesichtigungBundesgerichtshofinKarlsruhe• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 389,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 100,–)WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.BeidieserReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

73Reisen2010

neu im Programm!

Page 74: Wiards Reisekatalog 2010

Sardinien - Ein Hauch von Luxusan der Costa Smeralda

9 Tage vom 17.10. bis 25.10.2010

Die “Smeraldo Litorale” die Smaragd Küste Italiens- nichts könnte dieRegionCosta Smeraldamit den TürkisgrünenMeer treffender bezeichnen.Malerisch,wievonKünstlerhandentworfen,erhebensichhinterder-mit fei-nenSandsträndenunterbrochenen-kantigenKüstendiedunklenGranitfelsen,diemitderJahrhundertealtenVegetationunddenblühendenMacchiaeinenreizvollen, gegensätzlichen Aspekt bilden. Die bezaubernde Region CostaSmeraldaliegtimnord-östlichenTeilSardiniensunderstrecktsichübereineStreckevonetwa50kmentlangderKüste.DasLandschaftsbildwirdgeprägtvon steil abfallenden Klippen, Hügelsilhouetten und dem atemberaubenden Blick auf das genannte türkisgrüne Meer.

UnserHotel:Wirwohnenindemneuen****HotelBluMoriscoinCannigione,nur300m vomkleinenHafen entfernt.Diemodernausgestatteten ZimmerhabenalleBadoderDusche/WC,Fernsehen,Telefon,Balkon,Minibarundeinen Föhn.

1. Tag 17.10.2010: AnreiseAnDortmundundMannheimvorbei führtunsunsereReisenachBrunnen indieSchweizzurZwischenübernachtung.

2. Tag 18.10.2010: Tessin und Fährüberfahrt nach SardinienAm Vormittag fahren wir zu unseren italienisch sprechenden Freunden nach Lugano. Die südländische Atmosphäre, die bei einem Bummel durch dieAltstadtgreifbarist,wirdauchSiebezaubern.ImAnschlussWeiterfahrtnachLivorno und Fährüberfahrt nachOlbia/Sardinien.Übernachtung anBord in2-Bett-Innen-Kabinen.

3.Tag19.10.2010:InselLaMaddalenaUnserepermanenteReiseleitungerwartetunsbereitsamHafenzurBegrüßung.EsgehtgleichweitermitderFahrtnachPalau.Vonhierausunternehmenwireine kurze Fährüberfahrt zur InselMaddalena.Bei einerRundfahrtwerdenwir verzaubert durchdie größte Insel anderNordküsteSardiniens vorgela-gertenArchipels.ImreizvollenHafenstädtchenLaMaddalenahabenwirnochdieMöglichkeitetwasbummelnzugehenbevorwirzurRückfahrt,miteinemkurzenAbstecherzumCapod`Orso,aufbrechen.Anschließendfahrenwir inunser Hotel wo wir mit einem Begrüßungsgetränk empfangen werden.

4.Tag20.10.2010:GolfvonOroseiHeutemachenwir einenAusflug anden zauberhaftenGolf vonOrosei.DieFahrtführtunsvorbeianOlbia,demamFußedesMonteTuttavistagelegenenOrosei,nachDorgali.DerOrtistbekanntfürseineVielfaltanKunsthandwerk,die wir in kleinen Läden bewundern können. Weiter geht es zum malerisch gelegenen Ferienort Cala Gonone amGolf von Oroseimit derMöglichkeitzumBootsausflug zurGrotte „BlueMarino“, die nur vomMeer aus zugäng-lich ist(Extrakosten). Im Inneren erwartet uns eine faszinierendeWelt ausStalagmiten, Stalaktiten und bizarren Tropfsteinformationen.

5.Tag21.10.2010:GalluraundCastelsardoHeutelernenwirdasLandesinnerederInselkennen.DieRouteführtunsdurchKorkeichenwälderinderGalluraunddurchwilde,zerklüfteteBerglandschaftenmitgezacktenGranitgipfeln.WirgewinnenEinblickindieKorkverarbeitungbeieinerBesichtigungeinerKorkeichenfabrikinCalagianus.ImAnschlussdaranfahren wir weiter, vorbei an Tempio Pausania, einem herrlich gelegenen Kurort, andieNordküstezummalerischgelegenenCastelsardo,einerderHochburgensardischen Handwerks. Nach der Besichtigung der Altstadt geht es entlang der Nordküste,vorbeianSantaTeresadiGallura,zurückzumHotel.

74 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 75: Wiards Reisekatalog 2010

6. Tag 22.10.2010: AlgheroEs geht zum Hafen von Alghero, von wo wir einen Bootsausflug zurNeptunsgrotte, einer der größten und schönsten natürlichen Grotten desMittelmeeres, unternehmen. Wir lassen uns während der Führung durch das insgesamt 1200 m lange Höhlensystem, durch die bizzare Welt derStalgmiten, Stalagtiten und Seen beeindrucken. Mit dem Boot gelangen wir gegenMittagwiedernachAlghero(ExtrakostenfürEintrittundSchiffsfahrtca.€27,00).AmNachmittagbesichtigenwirdieschönekatalanischeHafenstadt,und lassen uns von dem Flair dieser mittelalterlichen Stadt verzaubern. Nutzen Sie doch die anschließende Freizeit für einen Spaziergang durch die vielen kleinenGässchenodereinfachfüreinenCappuccinoaufderPiazzaCivica,derFlaniermeile Algheros.

7.Tag23.10.2010:CostaSmeralda–FähreDerHöhepunktstehtbevor:WirunternehmeneinenAusflugentlangderwelt-berühmten Smaragdküste, deren Name von den herrlichen Meeresfarben in denkleinenBuchtenanderKüstestammt.VorbeianzahlreichenLuxushotelserreichenwirdenHauptortPortCervo,wowirGelegenheithaben,denwohlan-gelegtenOrtmitseinenvornehmenGeschäftenundseinerschönenPiazza,zuerkunden. ImAnschluss geht esnachOlbia, vonwodie Fährüberfahrt nachLivornobeginnt.ÜbernachtunganBordin2-Bett-Innen-Kabinen.

8.Tag24.10.2010:Livorno-Mailand-BrunnenWirverlassenLivornounderreichengegenMittagMailand,wowirZeithaben,uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die Scala, Mailands exklusivsteAdressefürDesignermode,oderdenDom,anzuschauen.Auchder„PiazzaCordusio“,derlebhaftestePlatzderStadt,lohnterkundetzuwerden.ImAnschlussnachBrunnenzurZwischenübernachtung.

9. Tag 25.10.2010: HeimreiseNachdemFrühstückbeginntunsereRückreise indieHeimatorte.EinHauchvonLuxusgehtzuEnde!

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xZwischenübernachtungim***HotelEdenauLac,Brunnen• 2xÜbernachtungin2-Bett-Innen-KabinenLivorno-Olbia-Livorno• 4xÜbernachtungimneuen****HotelBluMoriscoaufSardinien• 8xFrühstücksbuffet• 8xAbendesseninBuffetform(aufSardinien) oder3-Gang-Menü(HotelEden)•Willkommensgetränk• FährüberfahrtzurInselLaMaddalena• AusflügeundBesichtigungenlt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 849,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 98,–)Zuschläge:2-Bett-Außen-Kabine €40,00p.P. 1-Bett-Innen-Kabine €140,00WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.BeidieserReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

75Reisen2010

Page 76: Wiards Reisekatalog 2010

Saisonausklangsreisein der „Kaiserstadt“ Goslar3 Tage vom 12.11. bis 14.11.2010

SeinenBesuchernoffenbartsichderHarzmitvielenverschiedenenGesichtern:eine Landschaft mit einer Fülle an Naturschönheiten, viele Spuren des über tausendjährigen Bergbaus, zahlreiche mittelalterliche Fachwerkstädte, stolze BurgenundSchlössermachenIhrenUrlaubzueinerspannendenReisedurchdie Zeit.Undüberall stößtmanaufSagen,MythenundMärchen sowie aufHarzer Brauchtum.

1.Tag12.11.2010:AnreisemitBergwerkRammelsbergAnreise überHannover nachGoslar.Hier besichtigenwir das zumUNESCOWelterbe gehörende Besucherbergwerk Rammelsberg. Mit der ruckeln-denGrubenbahn geht es500Meter in denBerg hinein zumRichtschacht.Anschließend fahren wir nach Goslar in unser Hotel, wo wir nach demAbendessen dannGäste bei einemunvergesslichenGala-Konzert,mit den„Grand-PrixSiegernAlpentrioTirol“,seinwerden.

2. Tag 13.11.2010: HarzrundfahrtHeute erleben wir den Harz mit Wernigerode, der „bunten Stadt imHarz“. Wernigerode ist nicht nur bekannt für die zahlreichen idyllischenFachwerkhäuserinderInnenstadtunddemRathaus,einemderschönsteninEuropa,sondernauchfürseinSchloss.WeitergehtdieFahrtnachQuedlingburgmitachtJahrhundertenFachwerk,Kopfsteinpflaster,malerischenGassenundromanischenKirchen.ZumAbschlussgibtesinderKaiserstadtGoslarvielzusehen.SchöneFachwerkhäuserinderInnenstadt,zahlreicheKirchenundna-türlich die Kaiserpfalz. Bei einem Spaziergang durch die Stadt erfahren wir viel Wissenswertes über die „Schatzkammer derDeutschenKaiser“. AmAbendfindeteinTanz-undUnterhaltungsabendimHotelstatt.

3. Tag 14.11.2010: Harzer Schmalspurbahn und HeimreiseNach dem Frühstücksbuffet unternehmen wir eine romantische Fahrt mit der DampflokvonWernigerodenachSchierke,daswirüberdieMittagszeitindivi-duell erkunden können.Am Nachmittag beginnt die Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xÜbernachtungim****Best-Western-HotelGoslar“, alleZimmermitDU/WC,TV• 2xFrühstücksbuffet• 2xAbendessenalskaltwarmesBuffet• EintrittGalaAbendimHotel• Tanz-undUnterhaltungsabendimHotel• GrubenfahrtimBergwerkRammelsberg• FahrtmitderHarzerSchmalspurbahn• Ausflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 239,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 30,–) WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.)

76 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Mit Gala Abend

im Hotel

Page 77: Wiards Reisekatalog 2010

Große Provence – Reise vom 26. April 2011 - 05. Mai 2011

10 Tage vom 26.04. bis 05.05.2011

Die wunderschöne Reise „Farbige Provence – Wilde Camargue“ findet aus einem ganz besonderen Grund erst im Frühjahr 2011 statt!

Wir wollen, dass Sie teilnehmen können an dem größten Volksfest in Arles, dasnuralledreiJahrestattfindet,imJahr2011isteswiedersoweit:am01.Mai 2011 wird unter den bezaubernden Frauen von Arles die neue Königin vonArles gewählt. FeurigeCamargue-Hirten präsentieren auf ihrenweißenPferdendiese schönen Frauen in prächtigenKostümen - eineAugenweideohnegleichen. Und am Nachmittag findet in der Arena von Arles ein einmaliges Folklore-Spektakelmitallem,wasdieProvencezubietenhat,statt.

Natürlich erleben Sie bei dieser Reise den Pont du Gard, Aquädukt derRömer, die Traumstadt der Provence „Arles“, diewildeCamarguemit demZigeunerwallfahrtsort „Les-Saintes-Maries-de-la-Mer“, die Stadt der TotenWasser„Aigues-Mortes“,mitStieren,PferdenundFlamingos,dieFelsenstadtLes Baux, die Papststadt Avignon, die Ockerfelsen von Roussillon, einenHauch von Marseille, mittelmeerländisches Tor zur Provence, das zauberhafte Fischerdorf„Cassis“,FahrtdurchdiegrandioseHochprovencemitdemGrandCanyonduVerdon,EuropasspektakulärsterSchlucht,Sisteronmitdembe-rühmtenDurance-Durchbruchundvielesmehr.

Seien Sie dabei - merken Sie sich diesen Termin schon heute vor!Am besten, Sie buchen diese einmalige Reise schon jetzt!

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 2xZwischenübernachtung,alleZimmermitDU/WC,TV• 5xÜbernachtungimHotel„LeCalendal“inArles, alleZimmermitDU/WC,TV,Minibar,KlimaanlageundFönausgestettet• 1xÜbernachtunginToulon,alleZimmermitDU/WC,TV• 1xÜbernachtunginDigne-les-Bains,alleZimmermitDU/WC,TV• 9xFrühstücksbuffet• 9xAbendessen3-Gang-Menü• kompletteReiseleitungvonOldenburgbisOldenburg durchFrauErikaKreiensiek,unsereFrankreichExpertin• Eintritt„ArenavonArles“am01.05.2011• Bootsfahrtindie„Calanques“• BesichtigungPapstpalastinAvignon• alleAusflügelt.Programm• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreisca.€ 1.060,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlagca.€ 200,–) WeitereEintritts-undBesichtigungsgelder sindnicht imFahrpreis enthalten.FürdieseReisebenötigenSieeinengültigenPersonalausweisoderReisepass.

77Reisen2010

Nur alle 3 Jahre!Vorschau auf 2011!

Page 78: Wiards Reisekatalog 2010

Dresden mit Semperoperund Striezel-Markt

4 Tage zur Adventszeit 2010

ErlebenSieeineunvergesslicheReisenachDresden.SehenSiediemonumen-taleSchönheitdesTheaterplatzesmitderSemperoperunddemZwingeroderauch die wiedereröffnete Frauenkirche.

1.Tag:AnreiseundersteEindrückevonDresdenWir fahren auf der Autobahn über Hannover, Magdeburg und Leipzig bis nach Dresden. Nach demBezug der Zimmer sollten Sie es nicht versäumen beieinemSpaziergang einen ersten Eindruck vonDresden zu bekommen.Wermöchte, kommt mit uns am Abend in den bekannten Sophienkeller. Hier ha-benwirPlätzezumAbendessen reserviert (Kosten fürdasAbendessennichtimReisepreisenthalten).

2.Tag:ErzgebirgeundderbekannteStriezelmarktHeutestehteineFahrtdurchdasErzgebirgeaufdemProgramm.Diesesbe-waldeteBerglandentlangdertschechischenGrenzeistdashöchsteimOstenDeutschlandsunderreichtmitdemFichtelbergeineHöhevon1.214Metern.Eswar bereits imMittelalter ein ZentrumderMetallverarbeitung. SilbererzundandereRohstoffewurden indenBergwerkengefördert.Nebendemein-stigenErzbergbauistdasErzgebirge,undhiervorallemderKurortSeiffenimSpielzeugwinkel, für seine Holzschnitzereien und Spielzeugwaren bekannt. AnschließendhabenSie Zeit, denDresdnerWeihnachtsmarkt, denältestenDeutschlands, zu entdecken. Bunt geschmückte Buden, erzgebirgischeVolkskunst, das Töpferhandwerk, das Bäckerhandwerk und Stollenbäckereien zeichnen den ältestenWeihnachtsmarkt Deutschlands aus. Die Pyramide,welchemit14,62mimGuinessBuchsteht,wird,wieauchdiegrößteTanne,den 574. Striezelmarkt schmücken.

3.Tag:DresdenundSemperoperAmVormittaglernenwirdiewichtigstenSehenswürdigkeitenDresdens,wiez.B.dieSemperoper,dasSchloss,denZwinger,dieFrauenkirche,dasJapanischePalais, die Augustenbrücke, die Brühlsche Terrasse und vieles mehr bei einer Stadtrundfahrt kennen. AmNachmittaghabenwirZeitunsaufdenHöhepunktderReisevorzubereiten,denn am Abend dürfen wir eine Aufführung in der weltberühmten Semperoper genießen.EinunvergesslichesErlebnis.

4.Tag:RückfahrtNach erlebnisreichen Tagen beginnt am Vormittag die Heimreise in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• 3xÜbernachtungimzentralenHotelinDresden• 3xFrühstücksbuffet• SehrguteEintrittskartefürdieSemperoper• AusflugErzgebirge• StadtrundfahrtDresden• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis€ 365,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 60,–) WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

genauen Termin bitte

ab April 2010 erfragen

unverbindliche Anmeldung vorher möglich

78 WiardsReisen–DasfreundlicheFamilienunternehmenausderWesermarsch

Page 79: Wiards Reisekatalog 2010

Kamelienblüte in der WingstDonnerstag, den 25.03.2010Unsere Fahrt führt uns an Bremerhaven vorbei bis in die Wingst, dem einzigen bewaldeten Höhenrücken in der norddeutschen Tiefebene. Hier ist ein bota-nisches Paradies entstanden, der mit seinen Pflanzenschätzen und liebevollen Details einzigartig ist.Der Höhepunkt der Kamelienblütezeit sind alljährlich die Monate März und April und in dieser Zeit lassen sich dann mehr als 300 verschiedene Kameliensorten in größter Pracht bewundern.Zur Mittagszeit verwöhnen wir Sie bei einem schmackhaften Mittagsbüffet mit allem was dazu gehört.Am Nachmittag besuchen wir Cuxhaven. Hier unternehmen wir eine Hafenrundfahrt und sehen vielleicht eines der großen Kreuzfahrtschiffe, die des Öfteren im Hafen liegen. Anschließend beginnt die Heimfahrt in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• EintrittundFührungBotanischeSchaugärtenundKamelienblüte•Mittagsbuffet• HafenrundfahrtCuxhaven

Fahrpreis pro Person € 42,–

10 Jahre Autostadt in WolfsburgFreitag, den 26.03.2010

2010 feiert die Autostadt ihren 10-ten Geburtstag. Seit der Eröffnungwaren mehr als 19 Millionen begeisterte Besucher im Themenpark von Volkswagen- Entdecken auch Sie spannende Attraktionen rund um dievielen Facetten menschlicher Mobilität. Das Geburtstagsjahr hält dar-überhinaus zahlreiche Überraschungen und tolle Angebote für Sie bereit.

Leistungen:•BusfahrtimFernreisebusmitallemKomfort•TageseintrittindieAutostadt•45-minütigeÜbersichtsführung•60-minütigePanoramaTourmitdem Fahrgastschiff „Havelland“ auf dem Mittellandkanal•Rundfahrt durch Wolfsburg•GastronomieguthabenimWertvon€5,-•Geburtstagskuchen•Merianliveuvm.

Fahrpreis pro Person € 42,–

Tagesfahrt zu HeimtexErlebniswelt der Handarbeiten in Gescher bei CoesfeldSamstag, den 27.03.2010 (Osterausstellung)

ErlebenSie:• EinedergrößtenHandarbeitsaustellungenDeutschlands• TischdeckenundGardinen• Dekowiez.B.Kurzgardinen,Satinuniundbedruckt, handgewebte asiatische Baumwollstoffe• ErlebnisgastronomiederbesonderenArt• ErleseneKollektionanGeschenkartikelnundAccessoires• LederwarenwieHandtaschen,Brieftaschen,Ledergürtel• SpitzenundBorten,Klöppel-undSpachtelspitzen in vielen Farben und Breiten, handgehäkelte Spitzen• Sticken,Häkeln,Nähen

Fahrpreis pro Person € 20,–

Blumenmeer im Keukenhof/NLmit Schiffsfahrt durch die unberührte NaturSamstag, den 17.04.2010

Am frühen Morgen geht es über Leer, Bunderneuland (Neuschans), Volendam und Amsterdam nach Kaagdorp. Hier nehmen wir an einer Schiffsexkursion teil. Die Fahrt geht kreuz und quer durch eine altholländische Insellandschaft mit 20 Mühlen, tiefliegenden Poldern und Deichen, sowie Bauernhöfen und Dörfern, die weit unter dem Wasserspiegel liegen. Die Fahrt geht durch das Dorf Warmond mit seinen alten Villen und Hausbooten. Straßenverkehr wäre hier undenkbar. Alles was Mensch und Tier braucht, wird hier per Schiff beför-dert. Während der Fahrt zieht Holland am Betrachter vorbei - ein Gebiet der Ruhe und landschaftlichen Schönheit.Wir erreichen Lisse unddenKeukenhof gegenMittag - Europas schönstenGarten - 5000 qm unter Glas - mit dem weltberühmten Tulpenhaus. Millionen von Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und anderen Zwiebelblumen sorgen für ein buntes Blumenmeer im blühenden Park mit seinen jahrhundertealten Bäumen, Hecken und Wasserflächen. Um ca. 18.00 Uhr treten wir die Heimreise an.

Leistungen: • FahrtimFernreisebus• Schiffsfahrt• EintrittKeukenhof

Fahrpreis pro Person € 43,–

- Tagesfahrten -

Reisen 2010 79

Page 80: Wiards Reisekatalog 2010

Obstbaumblüte im „Alten Land“Mittwoch, den 28.04.2010Unsere Fahrt führt uns „über Land“ bis nach Stade. Wir sehen bei einer Stadtführung, dass Stade viel zu bieten hat, kein Wunder bei einer über 1000jährigen Geschichte! Geschichte, die gerade in der beispielhaft sa-nierten Altstadt lebt. Die Führung endet beim Restauant, wo das Mittagessen für uns bestellt ist.Anschließend verlassen wir Stade in Richtung „Altes Land“, wo wir am NachmittageineRundfahrtunternehmen.DieElbmarschenaufStaderGebietwerden südöstlich der Schwinge von den angrenzenden Obstplantagen des „Alten Landes“ bestimmt. Im Frühjahr lockt die farbenprächtige und beein-druckende Obstblüte alljährlich viele Besucher nach Stade und in das „Alte Land“.Im Anschluss werden wir auf dem Obsthof „von Bremen“ erwartet und wir bekommen ge-schmackvollen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Nach der Besichtigung des Obsthofes beginnt die Heimreise.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• StadtführungStade•MittagesseninStadealsBuffet• FührungdurchdasalteLand• KaffeeundKuchenaufdemObsthof

Fahrpreis pro Person € 43,–

Das größte Hafenfest der Welt an Bord der „Freya“ hautnah erlebenSamstag, den 08.05.2010

In Hamburg, beim größten Hafenfest der Welt, werden mehr als 300 Schiffe und Boote rund um die Landungsbrücken festmachen. Mehr als eine Million Besucher aus dem In- und Ausland werden erwartet, denen drei Tage lang ein attraktives Programm auf dem Wasser, an Land und in der Luft geboten wird. Der nächste Hafengeburtstag hat ein ganz besonderes Schmankerl zu bieten. Der Ozeanriese Queen Mary 2 soll am 8. Mai 2010 zum Hafengeburtstag in den Hamburger Hafen einlaufen.Wir werden dieses Spektakel an Bord des Raddampfers „Freya“ erleben und von 10 Uhr bis 13 Uhr längsseits der einlaufenden Schiffe (Großsegler, Traditionsschiffe und Kreuzfahrtschiffe) fahren. Das umfangreiche Brunchbuffet an Bord rundet die grandiose Fahrt ab. Im Anschluss haben Sie Zeit das „Landprogramm mit der „Hafenmeile“ von der Speicherstadt bis zur Fischauktionshalle mit ca. 500 Schaustellern, künstlerischen und kulina-rischen Genüssen, Show und Unterhaltung zu genießen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• FahrtmitdemRaddampferFreya• GroßesBrunchbuffetanBord

Fahrpreis pro Person € 69,–

Dollartkreuzfahrt nach AppingedamMittwoch, den 21.04.2010

Mittwoch, den 21.07.2010

Freitag, den 01.10.2010

Nachdem wir in Leer aufs Schiff gegangen sind, führt uns unsere Fahrt über LedaundEmsandenFischerdörferndesReiderlandesvorbei.AnBordwirduns ein reichhaltiges Frühstück mit Kaffee, Tee, Brötchen und allem was dazu gehörtserviert.EinbesondererHöhepunktistdiePassagedesEmssperrwerkesbei Gandersum mit interessanten Hintergrunderklärungen vom Kapitän. Nach der großen Dollartüberfahrt gelangen wir in den holländischen Seehafen Delfzijl wo unser Bus auf uns wartet und uns nach Appingedam bringt. Hier an-gekommen beginnt die Stadtführung durch die historische Altstadt mit Blick auf die bekannten „hängenden Küchen“.Nach der Freizeit besuchen wir am Nachmittag einen sehr reizvollen Privatgarten in Oostwold. Der mit Liebe angelegte ca. 4000m² große Garten wird uns sicherlich begeistern. Wer möchte kann auch Kaffee und selbstge-backenen Kuchen zu sich nehmen. Die Rückreise führt uns an Leer vorbei in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• SchiffsfahrtLeer–Appingedam• GroßesFrühstückanBord• StadtführungAppingedam• EintrittundFührungPrivatGartenvanDelden

Fahrpreis pro Person € 47,–

Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch80

Page 81: Wiards Reisekatalog 2010

Spargelfahrt ins HeidelandMittwoch, den 12.05.2010

Samstag, den 22.05.2010ErlebenSie einenunvergesslichen Tag auf demHof der Familie Thiermann.Teile der Anlage wurden um 1720 erbaut und 1993 liebevoll restauriert. Altes Fachwerk, gepaart mit modernem Komfort und altem Baumbestand spiegeln hier die Seele der Kirchdorfer Heidelandschaft wieder.EsgehtnachKirchdorfbeiSulingen,hiererwartetunsderSpargelhofzunächstzur Betriebsbesichtigung. Anschließend bietet der Hofladen ein reichhaltiges Angebot „vom Lande“ mit Spargel, Schinken, Kartoffeln, Honig Öle usw., Sie finden bestimmt etwas „Leckeres“. Das Spargelbuffet zum „Sattessen“ mit Spargelcremesuppe, Spargel, Schnitzel, Schinken, Butter-Sauce, Sauce Hollandaise, Petersilienkartoffeln und Dessert lässt keine Wünsche offen.Programm für Mittwoch, 12.05.2010: Unser Ziel am Nachmittag ist die „Bonbon Fabrik“ in Sulingen, wo wir bei einer Führung interessante Details über die Bonbonherstellung sehen und erfahren. Wir sind „live dabei“ wenn die Mandeln gebrannt oder die Pralinen handgefertigt werden und dürfen na-türlich auch probieren. Das Kaffee trinken rundet den schönen Tag ab.Programm für Samstag, 22.05.2010: Den Nachmittag verbringen wir in der Grafschaft Hoya an der Weser. Bei unserer Rundfahrt sehen wir u.a. die dop-peltürmige Stiftskirche in Bücken aus dem Jahre 1050, die mit großartigen Kunstschätzen ausgestattet und weit über die Landesgrenzen hinaus be-kannt ist. Die Spuren der Grafen von Hoya können wir bei einem historischen Stadtrundgang durch Hoya verfolgen. Das Kaffee trinken rundet den schönen Tag ab.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• BetriebsbesichtigungThiermann• SpargelbuffetzumSattessen• Besichtigung„BonbonFabrik“bzw.FührungGrafschaftHoya• KaffeeundKuchen

Fahrpreis pro Person € 47,-

Hamburgund das Miniatur WunderlandSamstag, den 15.05.2010Samstag, den 23.10.2010

UnserZielamMorgen istdiegrößteModelleisenbahnderWelt.Es istkaummöglich, die Anlage kurz und knapp zu beschreiben. Auf über 1.150 m² fahren über830Zügemit insgesamtüber11.000Waggons.EswerdenrealistischeZugabläufe von 40 Computern gesteuert. Ca. 215.000 Bäume, 200.000 Figuren, 5.500 Fahrzeuge, 12.000 Meter Gleis, 3.500 Häuser und Brücken und eine traumhafte Modellbaulandschaft sorgen für eine Modelleisenbahn der Superlative. 300.000 Lämpchen beleuchten Häuser, Laternen, Autos. Mit dem neuen Abschnitt eines Großflughafens sind weitere 1.000 m Gleis mit entsprechenden Mengen anDetailzubehör hinzu gekommen. ErlebenSie dieseAnlage, Sie werden begeistert sein.Am Nachmittag unternehmen wir eine große Hafenrundfahrt in Hamburg. Lassen Sie sich 2 Stunden lang die Meeresluft um die Nase wehen und staunen Sie wie groß das Areal des Hafens ist. Natürlich geht es auch durch die historische Speicherstadt. Tief be-eindruckt erreichen wir unsere Heimatorte am frühen Abend wieder.

Leistungen:• FahrtimFernreisbus• EintrittModelleisenbahn• 2StundenHafenrundfahrt

Fahrpreis pro Person € 39,–

Spargelvariation und RittergutMittwoch, den 26.05.2010

Unsere Fahrt führt uns über Vechta und Diepholz nach Hille zum Restaurant „Tinas Stube“. Hier wird uns zum Mittag das Spargel Menu bestehend aus Spargel satt mit zerlassener Bitter, Soße Hollandaise, Salzkartoffeln, Schnitzel, Hähnchenbrustfilet und Schinken serviert. Lassen Sie es sich gut schmecken. Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus zum Rittergut Haddenhausen. Bei einer Führung haben wir Zeit über die Brücke des Burggrabens und durch den historischen Burghof, mit der reich verzierten Hoffassade, zu schlendern. Wir sehen die historisch gewachsenen Außenanlagen und erfahren Wissenswertes zumRittergut. Es besteht auchdieMöglichkeit im restauriertenPferdestallausgesuchte Produkte der Region zu erwerben.Wieder in „Tinas Stube“ angekommen erwartet man uns mit Kaffee und Kuchen vom Buffet (satt!) und Hermann, der Musiker, spielt auf seiner Orgel bekannte Lieder die jeder kennt.

Leistungen: • FahrtimFernreisebus• Spargelessen,wiebeschrieben• EintrittundFührungRittergut• KaffeeundKuchenvomBuffet(satt!)•MusikalischeUnterhaltungamNachmittag

Preis pro Person € 45,-

Reisen 2010 81

Page 82: Wiards Reisekatalog 2010

Zu Besuch auf der Meyer-WerftSamstag, den 29.05.2010Samstag, den 03.07.2010Samstag, den 09.10.2010Bei der Meyer Werft in Papenburg erhalten wir am Vormittag einen Überblick überdie200-jährigeUnternehmensgeschichte.EswerdenspannendeEinblickein den modernen Schiffbau gewährt: Kurzweilige Filme, eine Musterkabine, FotosausdenInnenlebenderSchiffesowieInformationenundExponatezumStahlbau oder zur computergesteuerten Konstruktion erwarten uns genauso bei der Führung, wie auch ein einmaliger Blick von der Besuchergalerie zu den im Bau befindlichen großen Kreuzfahrtschiffen. Nach der sehr beeindruckenden Führung geht es zum Mittagessen, wo ein umfangreiches Buffet auf uns wartet. Am Nachmittag sehen wir bei der Stadtrundfahrt, dass Deutschlands älteste und längste Fehnkolonie mehr, als nur die Meyer Werft, zu bieten hat. Liebevoll restaurierte Fehnhäuser, herrliche Grünanlagen und 40 Kilometer Kanäle mit romantischen Zug- und Klappbrücken verleihen der Seehafenstadt ihr ureige-nesAussehen:EinHauchvonMoorundMeeristhierallgegenwärtig.Nachdem wir uns bei Kaffee und Kuchen gestärkt haben, bleibt Zeit für eigene ErkundungenbevordieHeimfahrtbeginnt.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• FührungMeyerWerft•MittagessenalsumfangreichesBuffet• StadtrundfahrtPapenburg• KaffeeundKuchen

Fahrpreis pro Person € 49,–

Spargelfahrt ins Celler LandMittwoch, den 02.06.2010Am Vormittag erreichen wir den Spargelhof Santelmann, nahe Celle gelegen. Wir starten mit der Besichtigung des interessanten Hofes und können im Anschluss feldfrischen Spargel einkaufen.Das Spargelessen (mit Spargelcremesuppe, feldfrischem Spargel mit Sauce Hollandaise, Buttersauce, Schinken, Schnitzel, Salzkartoffeln und einem Dessert) nehmen wir in einem Restaurant in der Nähe des Spargelhofes ein. Lassen Sie es sich schmecken.Die Stadtrundfahrt durch Celle am Nachmittag mit der Pferdekutsche ist ein Erlebnis,dasSie so schnell nicht vergessenwerden.DieStadtCellehat je-de Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten: die wunderschönen Altstadthäuser und das Celler Schloss, das Hopener Haus oder die gotische Stadtkirche St. Marien. Während einer Pause werden uns Kaffee und Kuchen serviert. Spaß und Stimmung sind garantiert.

Leistungen: • FahrtimFernreisebus• Betriebsbesichtigung• Spargelsatt,wiebeschrieben• PferdekutschfahrtdurchCelle• KaffeeundKuchen

Preis pro Person € 47,–

Landpartie Schloss BückeburgDonnerstag, den 03.06.2010

Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen und außergewöhnlichen Tag. Für die Landpartie bildet der Schlosspark eine malerische Kulisse und einen stil-vollen Rahmen. Angebote aus dem Bereich Haus und Garten, Mode und Kunst werden vorgestellt. Und wie immer kommen auch Genießer kulinarischer Spezialitäten und erlesener Weine bei diesem Fest auf keinen Fall zu kurz. Das umfangreicheRahmenprogrammsprichtfürsich.EinFestderSinne,welchesSie nicht versäumen sollten.

Leistungen: • BusfahrtimFernreisebus• EintrittLandpartieSchlossBückeburg

Preis pro Person € 35,–

Spargelfahrt an dieWestfälische MühlenstraßeSamstag, den 05.06.2010Der Spargelhof Winkelmann liegt idyllisch am Rande des Weserberglandes, direkt an der Westfälischen Mühlenstraße. Heute haben wir das Vergnügen den angebauten Spargel zu kosten. Starten werden wir jedoch mit einer Besichtigung des interessanten Hofes. Das Spargelessen als großes Buffet (mit Spargelcremesuppe, feldfrischem Spargel mit Sauce Hollandaise, Buttersauce, Schinken, Rührei, Schnitzel, Salzkartoffeln und einem Dessert) ist sicherlich der geschmackvolle Höhepunkt des Tages.Am Nachmittag besuchen den idyllisch gelegen 200 ha großen Tierpark Ströhen mitdemgrößtenprivatenVollblutArabergestütEuropas.WirbekommeneineGestütsführung, können die Zirkusshow „Arabische Faszination“ besuchen und haben anschließend noch Zeit für andere interessante Entdeckungen.Kaffee und Kuchen runden den lohnenswerten Besuch ab.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• BetriebsbesichtigungSpargelhofWinkelmann• SpargelbuffetzumSattessen• EintrittTierparkStröhen• ShowArabischeFaszination• KaffeeundKuchen

Fahrpreis pro Person € 48,–

Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch82

Page 83: Wiards Reisekatalog 2010

Giethoorn/NL:Das Venedig des NordensSamstag, den 12.06.2010

Unsere Fahrt führt uns über Leer ins holländische und über Veendam und Assen zum „Venedig des Nordens“, Giethoorn. Giethoorn ist ein einmaliges Dorf durch seine vielen Wasserstraßen, zierlichen Brücken und Bauernhöfe aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Das Dorf ist größtenteils nur auf dem Wasserwege mit sogenannten Stechkähnen zu erreichen. Um Giethoorn kennen zu lernen, unterneh-men wir eine Grachtenfahrt durch die engen Kanäle und wir sind sicherlich begeistert, was dieses Dorf alles zu bieten hat. Im Anschluss an das sehr schmackhafte 3-Gänge-Menu ist Zeit das schöne Dorf individuell zu erkun-den.Am Nachmittag geht es nach Luttelgeest zur Orchideenfarm wo auch der Besuch des neuen Schmetterlingshaus sehr sehenswert ist.Unsere Rückfahrt führt uns über Groningen in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• Grachtenfahrt•Mittagessenals3-GangMenü• EintrittOrchideenfarm

Fahrpreis pro Person € 47,–

Reizvolle Weserschiffsfahrt mit leckerem GrillbuffetDienstag, den 15.06.2010Heute starten wir zu einer Fahrt an die Mittelweser. Auf einer Schiffsfahrt von Verden nach Nienburg werden wir mit einem reichhaltigen Grillbüfett zum Sattessen mit verschiedenen Fleisch- und Salatsorten verwöhnt. Gegen 14:30 Uhr erreichen wir Nienburg und fahren weiter nach Gernheim. Dieser historische Glasmacherort ist Ziel unseres Ausflugs. Im Westfälischen Industriemuseumerhaltenwir eineEinführung indie TechnikdermanuellenGlasherstellung vom Rohstoff über Formenherstellung bis hin zu Veredelung, Verpackung und Transport. Eine besondere Attraktion sind sicherlich dieSchauvorführungen der Glasmacher, Schleifer und Graveure. Im Anschluss erwartet uns ein Tortengedeck im romantischen Schlosshotel Petershagen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus•WeserschiffsfahrtvonVerdennachNienburg• reichhaltigesGrillbuffetanBord• FührungWestfälischesIndustriemuseum„GlashütteGernheim“• Kaffee/TeeundKuchenimSchlosshotelPetershagen

Fahrpreis pro Person € 59,–

Meyer-Werft am 03.07.2010, S. 82

Der Nord-Ostsee-Kanal – Straße der TraumschiffeFreitag, den 02.07.2010

Mittwoch, den 21.07.2010

Donnerstag, den 12.08.2010

Mittwoch, den 18.08.2010

Dienstag, den 14.09.2010

Der von 1887 bis 1895 gebaute Nord-Ostsee-Kanal, der mit einer Gesamtlänge von 98,6 km Schleswig-Holstein in zwei Hälften teilt, gilt als die meistbefah-rene künstliche Wasserstraße der Welt. Die Fahrt auf diesem Kanal ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Felder,Wiesen,Wälder, schmuckeDörfer,Landsitze und prachtvolle Herrenhäuser an beiden Uferseiten, und dann die Begegnungen mit Schiffen aus aller Herren Länder. Fast zum Greifen nahe ziehen Kümos, Containerriesen und luxuriöse Kreuzfahrtschiffe vorbei.Wir befahren den Kanal von 10 – 14 Uhr auf die wahrscheinlich schönste Weise, mit dem Raddampfer Freya von Kiel nach Rendsburg. An Bord erhalten wir ein sehr umfangreiches und schmackhaftes Brunchbuffet, sicherlich ein weiterer Höhepunkt des Tages.AmNachmittag könnenSie auf Entdeckungsreise durchRendsburg gehen.Die reizvolle Innenstadt mit ihren alten Bürgerhäusern und engen verträumten Gassen lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Sehr interessant ist Rendsburgs „EiserneLady“-die42MeterhoheEisenbahnbrückeüberdenNord-Ostsee-Kanal samt darunter hängender Schwebefähre, die immer noch als voll inte-griertes Verkehrsmittel fungiert, ist in ihrer Art einmalig.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• FahrtmitdemRaddampferFreyaaufdem Nord-Ostsee-Kanal von Kiel nach Rendsburg•GroßesBrunchbuffetanBord

Fahrpreis pro Person € 59,–

Reizvolle Mittelweser und Schloss BückeburgDienstag, den 06.07.2010Heute dürfen wir die grandiose Aussicht auf die Mittelweser Region von Bord eines Schiffes der „Flotte-Weser“ genießen. Von Stolzenau geht es über die Weser nach Minden und von hier auf dem Mittellandkanal bis Rusbend. An Bord werden wir mit einem reichhaltigen Grillbufett zum Sattessen mit ver-schiedenen Fleisch- und Salatsorten verwöhnt. Unser Ziel am Nachmittag heißt Bückeburg. Hier erfahren wir bei einer interessanten Schloss- und Marstallführung wissenswertes über die Geschichte des Schlosses, des Fürstenhauses und der fürstlichen Hofreitschule.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus•WeserschiffsfahrtvonStolzenau nach Rusbend• reichhaltigesGrillbuffetanBord• Schloss-und Marstallführung Bückeburg

Fahrpreis pro Person € 56,–

Reisen 2010 83

Page 84: Wiards Reisekatalog 2010

Naturerlebnis ElbtalaueDonnerstag, den 15.07.2010Aufdieser Tour erlebenwir diewunderschöne Landschaft der Elbtalauemitdem Schiff und dem Planwagen. Die reizvolle Schiffsfahrt führt uns von Bleckede ca. 1 ½ Stunden elbaufwärts bis zum Schiffsanleger nach Neu Darchau. Hier wartet ein Tellergericht als Mittagessen auf uns. AmNachmittagfahrenwirdannmitdenPlanwagendurchdieElbniederungen.Wir erleben die Natur aus einem ganz anderen Blickwinkel. Zur rechten Seite sehenwir die Elbemit der vielfältigen Faunaund Flora, links die Elbhöhenmit ihren charakteristischen Wäldern und Feldern. Auf halbem Weg wird uns Kaffee und Kuchen serviert, ein einmalig schönes Erlebnis, mitten in derNatur. Anschließend Weiterfahrt nach Bleckede wo Zeit bleibt, das lebendige Fachwerkstädtchen näher kennen zu lernen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• SchifffahrtundPlanwagenfahrtdurchdieElbtalaue• KleinesMittagesseninNeuDarchau• KaffeeundKuchenwährendderPlanwagenfahrt

Fahrpreis pro Person € 56,–

Romantik mit Kahn und Bahnim Cuxhavener LandDienstag, den 20.07.2010Am Vormittag unternehmen wir eine „kombinierte Schiffs- und Straßenbahnfahrt“ die es einmalig in Deutschland nur im Landkreis Cuxhaven gibt. Zunächst geht es mit der Straßenbahn, gezogen durch einen Traktor, in RichtungMedem,einemkleinenNebenflußderElbe.Hierwartet schondasFahrgastschiff „Onkel Heinz“ das uns von Ihlienworth nach Otterndorf bringt. Zum Anfassen nah sieht man Fischreiher und Störche auf Nahrungssuche, und Wildenten ziehen ihre Bahnen auf der Medem, ohne sich von dem lang-samdahintuckerndenSchiff stören zu lassen. Angesichts dieser Eindrückevergeht die zweistündige Flußreise wie im Fluge. Zum Mittagessen kehren wir in Ihlienworth in „Rüsch´s Sommergarten“ ein. Lassen Sie es sich gut schme-cken. Gut gestärkt geht es im Anschluss zur Moorbahn in die Nähe von Wanna. Nach der kurzen Begrüßung beginnt unsere insgesamt zweistündige Fahrt, die mit vier Unterbrechungen und vielen Informationen nicht nur landschaftlich sehr reizvoll, sondern auch äußerst interessant ist. NachdemwiramBusKaffee/TeeundKucheneingenommenhaben,beginntdie Heimfahrt in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• Fahrtmit„OnkelHeinz“• Fahrtmitder„Straßenbahn“• sehrgutesMittagessenincl.Nachtisch• FahrtmitderMoorbahnmitErklärungen• Kaffe/TeeundKuchenamBus

Fahrpreis pro Person € 47,–

Cruise Days und das Miniatur WunderlandSamstag, den 31.07.2010Diesen Termin sollten sich alle Freunde wunderschöner Traumschiffe schon ein-mal fest vormerken: Vom 30. Juli bis 1. August 2010 feiern die Hamburg Cruise Days ihre erste Wiederaufführung. An drei Tagen bringen sechs Traumschiffe Grüße von allen sieben Weltmeeren in die Hafenmetropole Hamburg. Wir er-leben diese Schiffe am Nachmittag von Bord des Raddampfers „Freya“ aus nächsterNähe,einsicherlichsehrimposantesErlebnis.Unser Ziel am Morgen ist die größte Modelleisenbahn der Welt. Auf über 1.150 m² fahrenüber830 Zügemit insgesamt über11.000Waggons. Eswerdenrealistische Zugabläufe von 40 Computern gesteuert. Ca. 215.000 Bäume, 200.000 Figuren, 5.500 Fahrzeuge, 12.000 Meter Gleis, 3.500 Häuser und Brücken und eine traumhafte Modellbaulandschaft sorgen für eine Modelleisenbahn der Superlative. 300.000 Lämpchen beleuchten Häuser, Laternen, Autos. Mit dem neuen Abschnitt eines Großflughafens sind weitere 1.000 m Gleis mit entsprechenden Mengen an Detailzubehör hinzu gekom-men.ErlebenSiedieseAnlage,Siewerdenbegeistertsein.

Leistungen:• FahrtimFernreisbus• EintrittModelleisenbahn• FahrtaufdemRaddampferFreya• KaffeeundKuchenBuffetanBord

Fahrpreis € 59,–

Karl-May-Spiele in Bad SegebergAufführung 20 Uhr: „Halbblut”Samstag, den 31.07.2010Haben Sie schon einmal mitten in einem Indianerüberfall gesessen? InmittenknallenderColts,galoppierenderRothäute,großerExplosionenundpackender Zweikämpfe? Nein? Dann wird es Zeit! Das alles gibt es bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg. Träumen Sie sich in den Wilden Westen um 1870, zu Winnetou und Old Shatterhand! Neben Spannung, Stunts und Feuerzauber erleben Sie auch Romantik und jede Menge Spaß. Die Karl-May-SpielesindseitihrerGründungimJahre1952einErlebnisfürdieganzeFamilie.7.500PlätzeineinemderschönstenFreilichttheaterEuropaserwarten Sie! Aber auch dem „Indian Village“ können wir vor der Aufführung einen Besuch abstatten. Gleich neben dem Freilichttheater zeigt es uns eine authentische Westernstadt, die mit viel Liebe zum Detail die Atmosphäre des späten 18. Jahrhunderts widerspiegelt. Ob Barber-Shop oder Drugstore mit echten Frisierstühlen, ob Krämerladen oder Sheriffbüro mit Gefängniszelle: hier kann man sich in die Zeit von Kutschen und Saloons, letzteres natürlich mit originalem Klavier und unzähligen Schnapsflaschen, zurückversetzen lassen.

Fahrpreis pro Person €21,–/Kinderbis15J.€ 15,–

EintrittsksarteproPerson€20,50/Kinder€ 15,50

Appingedamm am 21.07.2010, S. 80Nord-Ostsee-Kanal am 21.07.2010, S. 83

Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch84

Page 85: Wiards Reisekatalog 2010

Bingo! Die UmweltlotterieSonntag, den 01.08.2010

Große Geldgewinne, tolle Sachpreise beim Telefonspiel und die Chance auf den Bingotopf machen die Umweltlotterie zu einer attraktiven Fernseh-Live-Veranstaltung. Als Bingo! 1997 an den Start ging, konnte niemand ahnen, wie erfolgreich die Umweltlotterie sein würde. Die Bilanz bis heute kann sich sehen lassen: Seit1997hatBingo!mehrals81MillionenEurofürrund7.800Umwelt-undEntwicklungsprojekte eingespielt. AndieBingospielerwurdenmehr als100MillionenEuroGewinnsummeausgeschüttet.Seien Sie mit uns live dabei und erleben Sie die Produktion einer Fernsehsendung. Und wer weiß, vielleicht glückt Ihnen der große Gewinn?

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• StadtrundfahrtdurchHannoveramVormittag• EintrittzurLive-Sendung• 1xBingoKarte

Fahrpreis pro Person € 35,–

Iserhatsche –Ein Paradies auf Erden in BispingenMittwoch, den 11.08.2010Am Vormittag „erfahren“ wir die romantische Landschaft der Lüneburger Heide. Der Kutscher zeigt uns die schönsten Plätze im Naturschutzgebiet rund um den Wilseder Berg. Wieder in Bispingen angekommen erwartet man uns schon zum Mittagessen.Am Nachmittag steht der Besuch vom Landschaftspark Iserhatsche an. Auf 23 ha zeigt sich Baukunst, in Verbindung mit der Genialität der Natur, die nicht zu überbieten ist. Der rekonstruierte und rekultivierte Barockgarten, mit Werken des Berliner Bildhauers und Malers W. O. Hengstenberg, ist der größte und se-henswerteste„PhilosophischeBarockeEisenpark“Europas.DerMontagnetto,ein beeindruckender ökologischer Multifunktionsbau als Großwasserfall, ist eingebunden in einem terrassierten Seensystem. Die Jagd-Villa Iserhatsche wurde von 1913 bis 1914 im schwedischen Holzbaustil erbaut. Von 1929 bis 1986 war das gesamte Areal im Besitz von Reemstma. Heute ermöglichen die jetzigenEigentümerdieBesichtigungderRäumlichkeiten.InderGlasbläsereischließlich fertigt der Glaskünstler ganz individuelle Kunstwerke aus Glas.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• KutschfahrtdurchdieLüneburgerHeide•Mittagessenals2-Gang-Menu• EintrittundFührungIserhatsche

Fahrpreis pro Person € 47,–

Die „Romantische Medemfahrt“Einmalig in Deutschland!

Dienstag, den 17.08.2010„EinekombinierteSchiffs-undStraßenbahnfahrt;wogibt’sdennsowas?“,werden Sie fragen. „Nur im Landkreis Cuxhaven!“ ist die Antwort. Das Fahrgastschiff „Onkel Heinz“ fährt die Medem hinauf, einen kleinen Nebenfluß derElbevonOtterndorfnachIhlienworth.Vorbei an den Ufermauern und Speichern der alten Stadt Otterndorf geht es mit dem Schiff hinein in die teilweise noch unberührte Natur des Sietlandes. Zum Anfassen nah sieht man Fischreiher und Störche auf Nahrungssuche, und Wildenten ziehen ihre Bahnen auf der Medem, ohne sich von dem langsam dahintuckerndenSchiffstörenzulassen.AngesichtsdieserEindrückevergehtdie zweistündige Flußreise wie im Fluge. Am Anleger wartet, zur Überraschung aller, eine buntbemalte Straßenbahn, ohne dass auch nur ein Meter Schiene verlegt wurde. Und nun: Einsteigen, Türen schließen und ab geht die Bahn, gezogendurch einen Traktor. Richtung Rüsch´s Sommergarten wo das vorzügliche Mittagsessen auf uns wartet.Am Nachmittag besuchen wir Bad Bederkesa, wo die Möglichkeit besteht die Burg zu besichtigen oder einen romantischen Spaziergang am See zu unter-nehmen.Ehemansichversieht,gehteinerlebnisreicherTagzuEndeunddieHeimreise beginnt.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• Fahrtmit„OnkelHeinz“• Fahrtmitder„Straßenbahn“• sehrgutesMittagessenincl.Nachtisch

Fahrpreis pro Person € 40,–

Magischer Feuerwerkswettbewerbim königlichen Garten Hannover-HerrenhausenSamstag, den 21.08.2010In Hannover angekommen bietet die kulturhistorische große Stadtrundfahrt einen beeindruckenden Überblick über Hannover, seine vielen Facetten und wechselvolle Geschichte. Altes und Neues Rathaus, Leineschloss, Opernhaus, prächtige Garten- und Parkanlagen, liebevoll restaurierte Bürgerhäuser aus der Jahrhundertwende vieles mehr werden wir kennenlernen.Anschließend geht es zu den Herrenhäuser Gärten. Auftakt der Feuerwerksveranstaltung ist immer ein vielfältiges Programm, das mit Kleinkunst und Musik „vom Feinsten“ schon lange vor dem Höhepunkt des Abends, dem Feuerwerk, zum Verweilen im großen Garten einlädt. DerHöhepunkt des Abends beginnt bei Einbruch derDunkelheit. In einemZeitraum von ca. 25 Minuten werden Feuerwerke inszeniert, die sowohl SchauspielalsauchMusicaloderEigeninszenierungsind.DiedazugehörigeMusik, von Klassik bis Pop, wird haargenau auf das Feuerwerk abgestimmt. Der Kreativität der Pyrotechniker sind in diesem Zeitraum keine Grenzen ge-setzt.EinunvergleichlichesErlebnisinwunderschönerAtmosphäre.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• Stadtrundfahrt• EintrittFeuerwerkswettbewerb

Fahrpreispro Person € 41,–

Nord-Ostsee-Kanal am 12.08.2010, S.83Nord-Ostsee-Kanal am 18.08.2010, S.83

Reisen 2010 85

Page 86: Wiards Reisekatalog 2010

Sehenswertes an der MühlenstraßeDonnerstag, den 26.08.2010Über Vechta und Diepholz erreichen wir Hille. Im Restaurant „Tinas Stube“ erwartetunseinkalt/warmesMühlenbuffetbestehendausgemischtenSalaten,Melone mit Schinkenstreifen, Wurst- und Käseplatte, Hähnchenschenkel, Suppe, Hackbällchen, kleinen Schnitzeln, Kartoffel- und Nudelsalat.Am frühen Nachmittag beginnt dann unsere landschaftlich sehr reizvolle und durch die vielen Mühlen auch sehr interessante Rundfahrt entlang der Mühlenstraße, Ausstiege und Erklärungen direkt an einigenMühlen inbe-griffen. Ziel ist die Königsmühle Eilhausen von 1748. Hier angekommenkönnen wir uns entspannen und dürfen das Kaffee trinken (Kaffee endlos mit zwei Stück Kuchen) in der Königsmühle genießen. Nach der Besichtigung der Mühle und des angegliederten Müllerhauses beginnt die Rückfahrt in die Heimatorte.Leistungen: • FahrtimFernreisebus• Kalt/warmesMühlenbuffet• RundfahrtMühlenstraße• KaffeeundKucheninderKönigsmühle• FührungKönigsmühleundMüllerhaus

Fahrpreis pro Person € 44,–

Blumenkorso in EeldeSamstag, den 04.09.2010Auch über die Grenzen hinaus ist Eelde als Blumendorf bekannt. DieseBekanntheit hat der Ost vor allem dem jährlichen Blumenkorso am ersten Sonnabend im September zu verdanken. Dieser Blumenkorso hat sich seit 1957 zum besten Korso der Niederlande entwickelt. Der gesamte Blumenkorso besteht aus20Wagen, In derNacht vor demKorso ist ganz Eelde auf denBeinen, denn auf die Wagen müssen über eine Millionen Dahlien Stück für Stück fest angestecktwerden.Das Ergebnis der unzähligenArbeitsstundenist eine bunte Prozession von Korsowagen, die unter Begleitung der besten Musikkapellen aus dem ganzen Land an Zehntausende von Besuchern vor-beiziehen. GenießenSiemitunseinenunvergesslichenTaginEelde,vondemSienochsehr lange zu erzählen haben werden.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• Tribünenkarte

Fahrpreis pro Person € 28,–

Redefiner HengstparadeSonntag, den 12.09.2010Auch in diesem Jahr werden wieder Tausende von Besuchern zur Hengstparade des Landgestüts Redefin ins landschaftlich schöne Mecklenburg-Vorpommern reisen. Gut erreichbar zwischen Lauenburg und Ludwigslust gelegen, ver-mitteln die romantischen Bauten des 1812 gegründeten Gestütes fast eine „Dornröschen-Atmosphäre“. Die ursprünglich nur für die Züchter gedachten Hengstvorführungen haben sich im Laufe der Jahre zu wahren Volksfesten ent-wickelt. Anliegen der Vorführung ist zum einen die Präsentation der vielsei-tigen Verwendbarkeit, Leistungsfähigkeit und Umgänglichkeit der Beschäler der verschiedenen Rassen. Andererseits erhält ein breites Schaupublikum Gelegenheit, sich an der Schönheit der Pferde, den dekorativen Kostümen und der Rasanz der Vorführungen vor der herrlichen Kulisse der mecklenbur-gischen Landschaft und des Traditionsgestütes Redefin zu erfreuen.

Eintritt:€25,-(überdachteTribüne)Fahrpreis:€22,-

Musikalische Komödieim Backtheater WalsrodeDonnerstag, den 16.09.2010

Am Vormittag besuchen wir die Imkerei Rosenhagen in Walsrode. Hier hören wir einen interessanten Vortrag über Bienen und Honig, können den historischen Bienenzaun bestaunen und die moderne Imkerei besichtigen. Anschließend erwartet uns das HeideBackHaus, eine „Veranstaltungs-Bäckerei“ mit großer Backstube und Theatersaal für 120 Personen. Nach dem Mittagessen, dür-fen wir bei der brandneuen, musikalischen Komödie„Hermann auf Irrwegen“ dabei sein. Freuen Sie sich auf die humorvoll und frei von Bäckermeister „Heidjer-Bernie“ überarbeitete Geschichte von Hermann Löns. Seien Sie dabei wenn sich die Dorfgemeinschaft gegen den Frauenheld Hermann verschwört. Stimmen Sie ein in ein kräftiges „Petri Heil“, wenn die Bürger zu Jägern im SchafspelzwerdenundversuchendieSauausdemDorf zu treiben.ErlebenSie die Liebesgeschichte auf Umwegen zwischen Rosemarie und Hermann und lassen Sie sich von der neuen Kulisse, den schönen Liedern und den neuen Akteuren begeistern.Gegen 16 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen und Torte satt und wir haben anschlie-ßend noch die Möglichkeit im Aktionshaus frische Backwaren zu erwerben. Nachdem wir unser Gastgeschenk, ein Knustbrot, bekommen haben, geht die Reise wieder zurück in die Heimatorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• BesichtigungImkereiRosenhagen•Mittagessen(Tellergericht)• Komödie„HermannaufIrrwegen“• KaffeeundKuchen• Knustbrot

Fahrpreis pro Person € 51,–

Mittelalterlicher Katharinenmarkt in Hoya mit WeserschiffsfahrtSamstag, den 18.09.2010Unser erstes Ziel des Tages ist Nienburg, wo ein Schiff der „Flotte-Weser“ auf uns wartet, um uns nach Hoya zu bringen. Diese landschaftlich sehr reizvolle Fahrt wird gekrönt durch das Grillbuffet an Bord. Am frühen Nachmittag heißt es dann: Seid willkommen zum 18.Katharinenmarkt zu Hoya und erlebt eine Zeitreise in dieZeitderGrafenvonHoya.14TagevorErntedankam18und19.TagedesMonats Septembris sei am Rad der Zeit gedreht rund um den Zwergenbrunnen in Hoya. Graf Otto III von Hoya und Bruchhausen und seine Gemahlin Mechtild gebenzuEhrenihrerTochtereinFestfürdieBürgerderStadtundWeitgereiste.LasstEuchkurtzweylen vonGauklernundMusikanten, lauscht fremdartigenKlängen aus Dudelsack und Schalmeien, verweilt staunend bei den Meistern der Zünfte, die Ihr Handwerk noch meisterhaft beherrschen, oder schaut den RitternbeimWaffengangmitAxtundSchwert zu,bisEuchderAtemstockt.Bringt EureKindleinmit, dennbei denSpielen können sie trefflichdie Zeitvertreiben, derweil die Garbräter und Tavernen den Hunger und Durst wohl zu stillen wissen.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus•WeserschiffsfahrtvonNienburgnachHoya• reichhaltigesGrillbuffetanBord• BesuchdasMittelalterlichenMarktesinHoya

Fahrpreis pro Person € 46,–

Nord-Ostsee-Kanal am 14.09.2010, S. 83Gieethorn am 23.09.2010, S. 83

Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch86

Page 87: Wiards Reisekatalog 2010

Seehundaufzuchtstation Norddeich und GreetsielDonnerstag, den 30.09.2010

Am Vormittag ist in Norddeich die „Seehundstation Nationalpark-Haus“ unser Ziel. Hier werden kleine Seehunde, die ohne Mutter aufgefunden werden, groß gezogen und auf ihr Leben in der Nordsee vorbereitet. Zwischen 30 und 80 verwaiste Seehunde, aber auch Kegelrobben werden jährlich aufgezogen und wieder in die Nordsee zurückgebracht. Im Anschluss an unsere Führung dürfen wir dann beobachten wir die „Kleinen“ gefüttert werden.Anschließend fahren wir weiter nach Norden zum Mittagessen.Am Nachmittag geht es weiter nach Greetsiel, einem malerischen Fischer- und Künstlerdorf an der ostfriesischen Nordseeküste am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.Hier lassen wir uns sicherlich einfangen vom zauberhaften Anblick eines Puppenstubenortes mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, dem über 600 Jahre alten Fischerhafen mit seiner beeindruckenden Krabbenkutterflotte, den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen und male-rischen Gassen...

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• Eintritt+FührungSeehundstation•Mittagessenals2-Gang-Menü• FreizeitinGreetsiel

Fahrpreis pro Person € 39,–

„Residenzstadt“ Wolfenbüttel und „Jägermeister“Donnerstag, den 14.10.2010Über Hannover führt uns unsere Fahrt in die alte Residenzstadt der Welfen, nach Wolfenbüttel. Bei einem Spaziergang durch die Stadt werden uns die Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum zwischen Schloss und Hauptkirche nä-hergebracht.EsistderunverwechselbareCharaktereineraltenResidenzstadt,die Wolfenbüttel besonders macht, wir werden es spürbar erleben.Nach dem Mittagessen werden wir im Stammwerk des weltberühmten Kräuterschnapsproduzenten erwartet. Wir erleben bei einer Führung die ProduktionsschritteunderfahrenvielüberdieGeschichteunddieEntstehungdes leckeren Tropfens.Die sehr interessante Besichtigung der „Herzog August Bibliothek“ ist unser Ziel am Nachmittag. Die im Jahre 1572 von Herzog Julius im Schloss gegrün-dete Bibliothek war unter dem gelehrten Büchersammler und Friedensfürsten Herzog August die größte europäische Büchersammlung und wurde als achtes Weltwunder angesehen. Heute befindet sich hinter den mächtigen Mauern eine moderne Forschungsbibliothek von internationalem Rang mit einem Bestand von ca. 800.000 Bänden.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• StadtführungWolfenbüttel•Mittagessenals3-Gang-Menü• Betriebsbesichtigung„Jägermeister“• Besichtigung„HerzogAugustBibliothek“

Fahrpreis pro Person € 41,–

Reizvolle Grillfahrt nach MindenSamstag, den 16.10.2010Unsere interessante Schiffsfahrt führt uns von Nienburg durch drei Schleusen bis zum Wasserstraßenkreuz nach Minden. An Bord werden wir mit einem reich-haltigen Grillbufett zum Sattessen mit verschiedenen Fleisch- und Salatsorten verwöhnt. Gegen 14:00 Uhr erreichen wir die westfälische Kleinstadt, die ne-ben zahlreichen geschichtsträchtigen Bauwerken auch eine wunderschöne Altstadt bietet, die zum Bummeln einlädt. Nach der Stadtführung ist Zeit die Stadt zu erkunden.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus•WeserschiffsfahrtvonNienburgnachMinden• reichhaltigesGrillbuffetanBord• StadtführungMinden

Fahrpreis pro Person € 52,–

Tagesfahrt zu HeimtexErlebniswelt der Handarbeiten in Gescher bei CoesfeldSamstag, den 20.11.2010 (Adventsausstellung)ErlebenSie:• EinedergrößtenHandarbeitsaustellungenDeutschlands• TischdeckenundGardinen• Dekowiez.B.Kurzgardinen,Satinuniundbedruckt, handgewebte asiatische Baumwollstoffe• ErlebnisgastronomiederbesonderenArt• ErleseneKollektionanGeschenkartikelnundAccessoires• LederwarenwieHandtaschen,Brieftaschen,Ledergürtel• SpitzenundBorten,Klöppel-undSpachtelspitzen in vielen Farben und Breiten, handgehäkelte Spitzen• Sticken,Häkeln,Nähen

Fahrpreis pro Person € 20,–

Appingedam am 01.10.2010, S. 80Meyer-Werft am 09.10.2010, S. 82Miniatur-Wunderland am 23.10.2010, S. 81

Reisen 2010 87

Page 88: Wiards Reisekatalog 2010

Udo Jürgens:„Ich war noch niemals in New York“Disneys „Der König der Löwen“Disneys Musical „TARZAN“Termine:

30.04. bis 01.05.2010 (Freitag - Samstag)

und 30.07. bis 01.08.2010 (Freitag - Samstag)

und 29.10. bis 30.10.2010 (Freitag - Samstag)

Am letzten Wochenende vom 29.10. bis 30.10. läuft das Musical „Ich war noch niemals in New York“ leider nicht mehr. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Genießen Sie eines der Musicals in aller Ruhe. Wir haben Zweitagesreisen für Sie ausgearbeitet, damit Sie einen Musicalbesuch so richtig genießen kön-nen, ohne Stress.

1. Tag Freitag: Anreise und MusicalbesuchAm Morgen fahren wir nach Hamburg, das wir gegen Mittag erreichen. Den Nachmittag verbringen wir in der interessanten Stadt und fahren anschlie-ßend in ein zentral gelegenes Hotel. Wer möchte, geht zu Fuß zum gebuchten Musical,alleanderenbringenwirum19UhrmitdemBus.ErlebenSieeinefantastische Show. Wer möchte, kann den angebrochenen Abend dann noch nachseineneigenenWünschengestalten.BummelnSiedurchdieWeltstadt;wir sagen Ihnen, wo es schön ist.

2. Tag Samstag: Modelleisenbahn und HeimreiseAm Samstagmorgen gegen 10 Uhr fahren wir zu einer der größten ModelleisenbahnenderWelt indieSpeicherstadt. Es ist kaummöglich,dieAnlage kurz und knapp zu beschreiben. Auf über 1.150 m² fahren über 830 Zügemitinsgesamtüber11.000Waggons.EswerdenrealistischeZugabläufevon 40 Computern gesteuert. Ca. 215.000 Bäume, 200.000 Figuren, 5.500 Fahrzeuge, 12.000 Meter Gleis, 3.500 Häuser und Brücken und eine traum-hafte Modellbaulandschaft sorgen für eine Modelleisenbahn der Superlative. 300.000 Lämpchen beleuchten Häuser, Laternen, Autos. Mit dem neuen Abschnitt eines Großflughafens sind weitere 1.000 m Gleis mit entspre-chenden Mengen an Detailzubehör hinzu gekommen. Erleben Sie dieseAnlage, Sie werden begeistert sein.Am Nachmittag verlassen wir Hamburg in Richtung Heimat. Begeistert von dem schönen Wochenende, erreichen wir unsere Abfahrtsorte.

Leistungen:• FahrtimFernreisebus• 1xHotelübernachtungzentralenHotelinHamburg• 1xFrühstücksbuffetimHotel• EintrittMusicalPKII(AufpreisPKI€11,00)• EintrittModelleisenbahn• Reiserücktrittskosten-undInsolvenzversicherung

Reisepreis € 216,–proPersonbeiÜbernachtungimDZ(Einzelzimmerzuschlag€ 20,–) WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnichtimFahrpreisenthalten.

Udo Jürgens:„Ich war noch niemals in New York“Disneys „Der König der Löwen“Disneys Musical „TARZAN“Termine: Samstag, 29.05.2010 (15:00 Uhr)

Samstag, 28.08.2010 (15:00 Uhr)

Samstag, 06.11.2010 (15:00 Uhr)

Leistungen:• FahrtimFernreisebusderneuestenGeneration• EintrittMusicalPKII(AufpreisPKI€11,00)• Insolvenzversicherung

Reisepreis € 132,– pro Person

WeitereEintritts-undBesichtigungsgeldersindnicht imFahrpreisenthalten.FürdieEintrittskartenzumMusicalkönnenSiegerneeineStorno-Versicherungzu€3,50p.P.abschließen.

- Tagesfahrten - - Zweitagesfahrten -

Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch88

Page 89: Wiards Reisekatalog 2010

Ich war noch niemals in New YorkIch war noch niemals in New York erzählt von Lisa Wartberg, einer erfolg-reichen TV-Moderatorin, die sich ganz und gar ihrer Karriere verschrieben hat. Sie will unbedingt den deutschen Fernsehpreis gewinnen. Ihre Mutter Maria dagegen, die im Seniorenheim lebt, besucht sie immer weniger. Maria fühlt sich daher abgeschoben und durch die Karrierepläne ihrer Tochter nicht mehr erwünscht. Gemeinsam mit Otto Staudach, den sie im Seniorenheim kennen und lieben gelernt hat, will sie der Tristesse entfliehen und sich gleichzeitig einen Lebenstraumerfüllen: Einmal nachNew York reisen und unter „LadyLiberty“, der Freiheitsstatue, heiraten!Kurzerhand brennen Maria und Otto durch und machen sich mit einem Kreuzfahrtschiff auf die Reise nach Amerika.Inzwischen hat die Heimleiterin sowohl Lisa als auch Ottos Sohn, Axel Staudach, vondemVerschwinden ihrer Eltern berichtet und setzt einUltimatum: FallsMaria und Otto nicht binnen einer Woche wieder zurück sind, werden die Heimplätze anderweitig vergeben! Lisa sieht ihre Karrierepläne in Gefahr und auch Axel, viel beschäftigter Modefotograf, hat für seinen Vater keinen Platz. Trotzalledem,dieElternmüssenzurück!Dasstehtfest!Gemeinsam machen sich Lisa und Axel als unfreiwilliges Team auf die Verfolgungsjagd…

Disneys Musical „Tarzan“VorderKüsteWestafrikaswüteteinschrecklicherSturm.Einejunge,englischeFamilie erleidet Schiffbruch und strandet im erbarmungslosen Dschungel. Beim Angriff eines Leoparden kommt das Paar ums Leben und ihr Neugeborenes bleibt allein zurück. Kala - ein Gorillaweibchen - findet das Baby, schließt es in ihr Herz und nennt es Tarzan. Das Menschenkind wächst inmitten von Gorillas auf und entwickelt sich zu einem athletischen und einfallsreichen jungen Mann.JahrespätertreffenExpeditionsreisendeimDschungeleinundTarzansteht zum ersten Mal seinen Artgenossen gegenüber. Dabei begegnet er der bildhübschen Jane - der Anfang einer großen Liebe. Dieses für Tarzan fremdar-tige und doch so vertraute Wesen weckt bei ihm, der auf der Suche nach seiner wahrenIdentitätist,bisherunbekannteGefühle.AlsJanewiedernachEnglandzurückkehrenmuss, steht Tarzan vor einer schwerwiegendenEntscheidung:Soll er Jane begleiten und sich ein Leben bei den Menschen aufbauen, von denen er ursprünglich abstammt, oder soll er bei seiner Gorillafamilie bleiben, mit der er aufgewachsen ist? Diese legendäre Geschichte wird erzählt in einem atemberaubenden Musical, geschaffen vom Kreativteam des Disney Musical-ErfolgesDERKÖNIGDERLÖWEN.SpektakuläreLuftakrobatikhochüberdenKöpfen der Besucher, überraschende Lichteffekte und die mitreißende Musik von Phil Collins verwandeln das Theater in die Wunderwelt des Dschungels und lassen die Grenzen zwischen Publikum und Bühne verschwimmen.

„Der König der Löwen“Wie Simba, das Löwenkind, sind wir von Geburt an überwältigt von der un-glaublichen Vielfalt des Lebens. Während wir wachsen, lernen wir, dass das, was wir beobachten, meistens nicht nur Ursachen, sondern auch Folgen hat. Aber erst später sind wir in der Lage, die wundersame Bedeutung unseres eigenen Lebens in einem größeren Zusammenhang zu sehen: The Circle of Life, der Kreislauf des Lebens - diese ewige Weisheit können wir von verschie-denen Standpunkten aus betrachten: in unseren eigenen Erfahrungen, inder Geschichte unserer Familie oder in den Kreisläufen der Natur. In Disneys DERKÖNIGDERLÖWENwerdendieseSichtweisen zu einem inspirierendenBühnenabenteuer zusammengefaßt.DERKÖNIGDER LÖWEN ist einewun-dervolle Allegorie über Wachsen und Lernen. Und er zeigt, dass Unterhaltung Tiefgang haben kann und eine der essentiellen Fragen unseres Lebens zu einer begeisterndenErzählung voll explosiver Farbigkeit undmitreißender Freudewird.

Musicals in Hamburg

Reisen 2010 89

Page 90: Wiards Reisekatalog 2010

WorldTouristicServiceGmbH TPTourProjectAlpetour Helmut MeinkenAutostadt Wolfsburg Swiss-Image GmbH, Davos, SchweizEuroS.C.A.(DisneylandParis) Dresden-WerbungundTourismusGmbHBjörn Tessmann Stena Line Scandinavia AB©www.berlin-tourist-information.de Norwegian Tourist Board, www.ntr.noIrlandInformation-TourismIreland MusicPromotion-KastelrutherSpatzen

BildquellenHerausgeber Reisedienst Klaus-Theo WiardsSatz BT - Björn Tessmann‘s Ideen-SchmiedeDruck Prull-DruckGmbH&Co.KGDruck-,Verlags-undMedienhaus Scheideweg25-29,26121Oldenburg,[email protected],www.prull.de

Impressum

90 Wiards Reisen – Das freundliche Familienunternehmen aus der Wesermarsch

Page 91: Wiards Reisekatalog 2010

Sehr geehrte Kunden,die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und der Firma Klaus-Theo Wiards, Inh. Jörn Wiards e.K., nachstehend „WR“ abgekürzt, im Buchungsfall zustande kommenden Reisevertrages. Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen vor Ihrer Buchung sorg-fältig durch.

1. Abschluss des Reisevertrages, Verpflichtung des Buchenden 1.1. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde WR den Abschluss des Reisevertrages ver-bindlich an. An sein Vertragsangebot ist der Kunde 10 Tage gebunden.1.2. Die Buchung kann mündlich, schriftlich, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) erfolgen. Schriftliche oder per Telefax übermittelte Buchungen sollen mit dem Buchungsformular von WR erfolgen. 1.3.DerVertragkommtmitdemZugangderBuchungsbestätigungvonWRbeimKundenzustande.Siebedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird WR dem Kunden eine schriftliche Reisebestätigung übermitteln. Hierzu ist WR nicht verpflichtet, wenn die Buchung durch den Kundenwenigerals7WerktagevorReisebeginnerfolgt.1.4. Für telefonische Buchungen gilt: a)Bis7 Tage vorReisebeginnnimmtWR telefonischnur denunverbindlichenBuchungswunschdesKunden entgegen und reserviert für ihn die entsprechende Reiseleistung. WR übermittelt dem Kunden ein Buchungsformular mit diesen Reisebedingungen. Übersendet der Kunde dieses Buchungsformular vollständig ausgefüllt und rechtsverbindlich unterzeichnet innerhalb einer genannten Frist an WR, so kommtderReisevertragdurchdieBuchungsbestätigungvonWRnachZiffer1.3zustande.b) TelefonischeBuchungen,welchekürzer als7 Tage vorReisebeginnerfolgen, sind fürdenKundenverbindlich und führen durch die telefonische Bestätigung von WR zum Abschluss des verbindlichen Reisevertrages.1.5. Der Kunde hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

2. Bezahlung 2.1.NachVertragsabschlussundnachAushändigungdesSicherungsscheinesgemäߧ651kBGBwirdeineAnzahlunginHöhevon10%desReisepreiseszurZahlungfällig.DieRestzahlungwird3Wochenvor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 5 genannten Grund abgesagt werden kann. 2.2. Dauert die Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie keine Übernachtung ein und übersteigt derReisepreis proKunden€75,- nicht, sowerdenAnzahlungundRestzahlungmit Vertragsschlussohne Aushändigung eines Sicherungsscheines zahlungsfällig.

3.RücktrittdurchdenKundenvorReisebeginn/Stornokosten3.1.Der Kunde kann jederzeit vorReisebeginn vonderReise zurücktreten.DerRücktritt ist gegen-über WR unter der in diesen Bedingungen angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.3.2.TrittderKundevorReisebeginnzurückodertritterdieReisenichtan,sokannWReineangemes-sene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen, bei deren Berechnung gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksich-tigt sind. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden wie folgt berechnet: Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflugbis30TagevorReiseantritt 20%vom29.bis22.TagvorReiseantritt 30%vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 40%vom14.bis7.TagvorReiseantritt 50%abdem6.TagvorReiseantritt 55%bei Rücktritt am Abreisetag oder bei Nichtanreise 90%Bus- und Bahnreisenbis 45 Tage vor Reiseantritt 10%vom44.bis22.TagvorReiseantritt 30%vom 21. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50%vom14.bis7.TagvorReiseantritt 75%abdem6.TagundbeiNichtanreise 80%See- und Flusskreuzfahrtenbis30.TagvorReiseantritt 25%vom 29. bis 22. Tag vor Reiseantritt 40%vom21.bis15.TagvorReiseantritt 60%vom14.bis1.TagvorReiseantritt 80%am Anreisetag und bei Nichtanreise 90%3.3.DemKundenbleibtesinjedemFallunbenommen,WRnachzuweisen,dassdieserüberhauptkeinodereinwesentlichniedrigererSchadenentstandenist,alsdievonihrgefordertePauschale.3.4.WRbehältsichvor,anstelledervorstehendenPauschaleneinehöhere,konkreteEntschädigungzu fordern, soweit WR nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind.MachtWReinen solchenAnspruch geltend, so istWR verpflichtet, diegeforderte Entschädigung unter Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. 3.5.Das gesetzlicheRecht desKunden, entsprechendderBestimmungendes§651bBGBeinenErsatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bestimmungen unberührt.

4. Umbuchungen4.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, desReiseziels,desOrtesdesReiseantritts,derUnterkunft,derBeförderungsartoderdesZustiegs-oderAusstiegsorts bei Busreisen(Umbuchung) besteht nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des Kunden dennoch vorgenommen, kann WR bis zu den bei den Rücktrittskosten genannten ZeitpunktdererstenStornierungsstufeeinUmbuchungsentgeltvon€30,--proKundenerheben.4.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die später erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglichist,nurnachRücktrittvomReisevertraggemäßZiffer3zudendortfestgelegtenBedingungenund gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen.

5. Rücktritt von WR wegen Nichterreichens einer Mindestteilnehmerzahl5.1. WR kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts durch WR muss in der konkreten Reiseausschreibung oder, bei einheitlichen Regelungen für alle Reisen oder bestimmte Arten von Reisen, in einem allgemeinen Kataloghinweis oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung angegeben sein.b) WR hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Buchungsbestätigung deutlich anzugebenoderdortaufdieentsprechendenProspektangabenzuverweisen.c) WR ist verpflichtet, dem Reisenden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.d)EinRücktrittvonWRspäterals3WochenvorReisebeginnistunzulässig.e) Der Kunde kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn WR in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung über die Absage der Reise durch WR dieser gegenüber geltend zu machen.5.2. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

6.ObliegenheitendesKunden,KündigungdurchdenKunden6.1. Der Reisende ist verpflichtet, auftretendeMängel unverzüglich der örtlichen Vertretung vonWR(Reiseleitung, Agentur) anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die dem Reisenden obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt. 6.2.WirddieReiseinfolgeeinesReisemangelserheblichbeeinträchtigt,sokannderReisendedenVertragnachdengesetzlichenBestimmungen(§651eBGB)kündigen.Dasselbegilt,wennihmdieReiseinfolgeeines solchen Mangels aus wichtigem, WR erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist.

7.BeschränkungderHaftung7.1.DievertraglicheHaftungvonWRfürSchäden,dienichtKörperschädensind,istaufdendreifachenReisepreis beschränkt,a) soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oderb) soweit WR für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.7.2.BeiPauschalreisenmitBusbeförderungistdieHaftungfürSachschädenimZusammenhangmitderBusbeförderunggemäßvorstehenderRegelungnurbeschränkt,soweitderSchaden€1.000,-proPersonübersteigt und die Haftung nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

8.AusschlussvonAnsprüchenundVerjährung8.1.AnsprüchewegennichtvertragsgemäßerErbringungderReisehatderKundeinnerhalbeinesMonatsnach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend zu machen. 8.2.DieGeltendmachung kann fristwahrend nur gegenüberWR unter der nachstehend angegebenenAnschrift erfolgen. 8.3.NachAblauf der Frist kannderKundeAnsprüchenur geltendmachen,wenner ohneVerschuldenan der Einhaltung der Frist verhindert worden ist. Dies gilt jedoch nicht für die Frist zur Anmeldung von Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust im Zusammenhang mit Flügen. Diesesindbinnen7TagenbeiGepäckverlust,binnen21TagenbeiGepäckverspätungnachAushändigung,zu melden.8.4. AnsprüchedesKundennachden§§651cbis fBGBausder Verletzungdes Lebens, desKörpersoderderGesundheit, die auf einer vorsätzlichenoder fahrlässigenPflichtverletzung vonWRoder einesgesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von WR beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen PflichtverletzungvonWRodereinesgesetzlichenVertretersoderErfüllungsgehilfenvonWRberuhen.8.5.AlleübrigenAnsprüchenachden§§651cbisfBGBverjährenineinemJahr.8.6.DieVerjährungnachZiffer7.4und7.5beginntmitdemTag,derdemTagdesvertraglichenReiseendesfolgt.

9. Informationen zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen 9.1. WR informiert den Kunden entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen. 9.2. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist WR ver-pflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft(en) zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird/werden. Sobald WR weiß, welche Fluggesellschaft den Flug durchführt, wird er den Kunden informieren.9.3.Wechselt die demKunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wirdWRden Kunden unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel informieren. 9.4. Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“ (Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf den Internet-Seiten von WR abrufbar und in den Geschäftsräumen von WR einzusehen.

----------------------------------------------------------------------------------© Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt; Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmere.V.undRechtsanwaltRainerNoll,Stuttgart,2010.[2010] -----------------------------------------------------------------------------------Reiseveranstalter ist:Firma Klaus-Theo WiardsGeschäftsführer Jörn Wiards e.K.HandelsregisterOldenburgHRA100046Georgstraße 2026931ElsflethTelefon04485201Telefax044851313E-Mail kontakt(at)wiards-reisen.de

Reisebedingungen für Pauschalreisen

91Reisen 2010

Page 92: Wiards Reisekatalog 2010

Menschen und Landschaften kennenlernen,

offensein für neue Eindrücke und Begegnungen,

allein oder in der Gruppe, genügsam und mit wachem Auge

mit aus der Wesermarsch.

Reisedienst Klaus-Theo WiardsGeorgstraße20·26931Elsfleth/Eckfleth

Telefon04485/201·Telefax04485/1313www.wiards-reisen.de·[email protected]

››

...unsere Fahrer beim Sicherheitstraining Herbst 2008!

››