von babylon zum falschen israel

Download Von Babylon Zum Falschen Israel

Post on 12-Jul-2015

59 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Nr. 04/2006

Die Darlegungen in dieser Broschre wollen in geraffter Form eine etwas genauere historische Kenntnis ber die Religion des Judentums vermitteln. Denn speziell in christlichen Kreisen herrscht oft eine geradezu erschreckende Unkenntnis darber, was rabbinisches Judentum wirklich bedeutet. Bei diesem Bemhen werden wir natrlich nicht nur die rosarote Seite der jdischen Geschichte anschauen, die von den Juden selbst und ihren Verteidigern genug dargestellt ist, sondern wir werden unseren Blick auch auf einige der dunkleren Seiten richten, die oft verschwiegen oder verharmlost, wenn nicht gar unterdrckt worden sind. Wegen der Notwendigkeit anerkannter Autoritt und Genauigkeit bei der Darstellung von Informationen ber die Juden sind zahlreiche Abhandlungen aus weniger anerkannten Quellen weggelassen worden, um nur aus jenen jdischen Nachschlagewerken zu zitieren, die fr Juden geschrieben und von Juden beglaubigt wurden whrend dieses (des 20.) Jahrhunderts. Der Ausgangspunkt des Judentums ist nicht - wie flschlicherweise vielfach angenommen wird - das alte biblischeVolk und Land Israel, sondern die Stadt Babel, bzw. Babylon. Bereits im Bericht vomTurmbau (1.Mo.11,1-9) kommt zum Ausdruck, was Babel im AltenTestament verkrpert:Zentrum und Symbol der widergttlichen Weltmacht (Rienecker). Hier spielt das rabbinische Judentum eine Hauptrolle, indem sein Geschichtsweg von Babylon zum falschen Israel fhrt, dem heutigen zionistischen Staat Israel im Nahen Osten. Leider haben sich viele Christen vom vermessenen Anspruch dieses Staates, die Erfllung biblischer Israel-Verheiungen zu sein, tuschen und blenden lassen. Mge deshalb diese Broschre zur heilsamen Ent-tuschung beitragen.64

Auf den Spuren antichristlicher Lge und VerfhrungIhr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prft die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt(1.Joh.4,1).

Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reiende Wlfe. An ihren Frchten sollt ihr sie erkennen...(Matth.7,15f).

Dies ist eine bearbeitete bersetzung ausgewhlter Kapitel aus dem Buch Israel - Our Duty... Our Dilemma (Israel - Unsere Pflicht... Unser Problem) von Theodore Winston Pike. Erschienen 1984 im Verlag: Big Sky Press, POB 203, Oregon City, OR 97045 USA. Die einzelnen Kapitel wurden ursprnglich verffentlicht in der Zeitschrift Morgenland ab Nr.4/06 bis 6/07. Hier liegt nun die Zusammenfassung dieser Fortsetzungsreihe vor.

iS-15/05

SP-36/05

1

Inhaltsverzeichnis:Kapitel 1 - Es begann in Babylon ..................................................... 3 Kapitel 2 - Die Phariser - Pfahlwurzel des Judentums ........................ 9 Kapitel 3 - Wie bedeutsam ist der Talmud fr das moderne Judentum? ......... 12 Kapitel 4 - Die historische Abneigung des Judentums gegenber Nichtjuden .. 17 Kapitel 5 - Verfolgte oder Verfolger? ................................................. 25 Kapitel 6 - Okkultes Judentum ......................................................... 32 Kapitel 7 - Die Verschwrung der Kabbalah ....................................... 38 Kapitel 8 - Von Babylon zum Bolschewismus ..................................... 46 Kapitel 9 - Beherrscher der Medien .................................................. 56Hier, in dem kleinen Ort Littleton, nahe der Hauptstadt Denver im US-Bundesstaat Colorado, wurde am 20. April 1999 in der Columbine-High-School eine halbe Schulklasse mit ihrem Lehrer von zwei jugendlichen Amokschtzen niedergeschossen und viele weitere Schler z.T. schwer verletzt. Nach dem Massaker erschossen die Tter sich selbst. Dieses schockierende und wahnwitzige Verbrechen hat in den USA endlich eine ffentliche Diskussion in Gang gebracht, in der immer lauter nach der Verantwortung und Haftung der Filmindustrie in Hollywood, die bis heute Narrenfreiheit geniet, fr die Zunahme von Gewalt, Mord und allgemeiner Destruktion in Sprache, Kultur und Sitte gefragt wird. Denn nach Meinung von Fachleuten ist das Blutbad von Littleton mglicherweise durch zwei US-Filmproduktionen inspiriert worden: The Matrix (engl. Gebrmutter, Ursache, Quelle) und The Basketball Diaries (Die Korbball-Tagebcher). In The Matrix schiet der Schauspieler Keanu Reeves - bekleidet mit einem schwarzen Trenchcoat - mit Maschinengewehren um sich. In dem anderen Film spielt Di Caprio einen drogenabhngigen, kriminellen Schler, der seine Klassenkameraden und Lehrer ttet. Er trgt ebenfalls einen dunklen Trenchcoat und schiet mit einem groen Gewehr. Ist es Zufall, da die Mrder von Littleton ihre Bande The Trenchcoats nannten? Ein anderes, von der Hollywoodschen Giftkche inspiriertes Real-Verbrechen: Im Verlauf eines zweitgigen Amoklaufs schieen zwei junge Amerikaner u.a. eine Kassiererin in den Hals, soda die Mutter von drei Kindern vom Kopf abwrts gelhmt und an den Rollstuhl gefesselt ist. Die beiden Amoklufer, Saarah Edmondson und Ben Darras, hatten zuvor tagelang immer wieder den Film Natural Born Killers (Zum Tten geboren) des prominenten Hollywood-Regisseurs Oliver Stone angesehen. Die Handlung des Streifens: Ein junges Prchen nimmt Drogen und entschliet sich, aus purer Lust am Tten Menschen zu erschieen, auf die sie rein zufllig treffen. Fr Regisseur Stone sollte der Film nach eigener Aussage eine Satire auf die amerikanische Glorifizierung von Gewalt sein (die er aber durch seine Gewaltfilme in hchstem Mae selbst betreibt! db) - doch die Angehrigen der Opfer des realen Amoklaufs betrachten vllig richtig das umstrittene Werk als klare Aufforderung zu hnlichen Gewalttaten. Deshalb sehen sich jetzt die US-Filmgesellschaft Warner Brothers und Regisseur Stone im US-Bundesstaat Louisiana einem Musterprozess um Millionen Dollar Schadensersatz gegenber. Stone wird sich dabei gewiss eine Aussage vorhalten lassen mssen, die er ber seinen Film gemacht hatte: Die Leute kamen aus dem Film und sagten, sie htten Lust jemanden umzubringen! Ist es nicht eigenartig, dass eine groe Bergregion im Norden von Hollywood den offiziellen Namen Diablo Range (Teufelsgebiet) trgt?!

2008

2

63

hhere Qualitt zu ersetzen - mehr gute Sendungen statt Mll und Abfall. Warum kommt diese ffentliche Botschaft nicht durch zu den jdischen Produzenten und Senderchefs? Gewiss nicht deshalb, weil es an ffentlicher Emprung mangeln wrde, denn niemals zuvor sind die Medien mit Protesten so berschwemmt worden wie heute. Knnten die Proteste von Christen vielleicht deshalb auf taube Ohren fallen, weil die jdischen Medien die volle Absicht haben, unsere Gesellschaft zu ndern und sich deshalb nicht daran hindern lassen, bis dies erreicht ist? Ich habe schon frher darauf hingewiesen, dass ein Jahr nach Finanzierung der Bolschewistischen Revolution das jdische Bankhaus Kuhn-Loeb auch die jdische Filmindustrie finanzierte. Knnte so, wie der Kommunismus die Aufgabe erfllt, den Kapitalismus und Nationalismus niederzureien, die Rolle Hollywoods darin bestehen, die Gedanken der Nichtjuden von der gegenwrtigen Bedrohung abzulenken und

die Moral der christlichen Zivilisation zu untergraben? Knnte der alte kabbalistische Traum von der Weltherrschaft jemals erfllt werden, ohne dass diese zwei Bastionen von Unabhngigkeit und berzeugung, Kapitalismus und Christentum, zuvor niedergerissen werden? Diese Frage wird vielleicht am besten von Winston Churchill beantwortet, wiederum zitiert aus dem Illustrated Sunday Herald vom 8. Februar 1920: ...es mag wohl sein, dass diese gleiche erstaunliche Rasse zur gegenwrtigen Zeit in dem aktuellen Prozess steht, ein anderes System von Moral und Philosophie aufzurichten, das so bsartig ist wie das Christentum wohlttig, und das, wenn es nicht aufgehalten wird, unwiederbringlich all das zerstrt, was die Christenheit hat mglich werden lassen. Es hat beinahe den Anschein, als ob das Evangelium von Christus und das Evangelium des Antichristen dazu bestimmt sind, in dem gleichen Volke zu entstehen. -

1 Es begann in BabylonIm alten Babylon begann das, was in Offb.17 prophetisch beschrieben ist: ein Geheimnis: Das groe Babylon, die Mutter der Hurerei und aller Gruel auf Erden. Und ich sah das Weib, betrunken von dem Blut der Heiligen und von dem Blut der Zeugen Jesu... (Offb.17,5+6). Was im alten Babylon begann, hat sich ber die Jahrtausende hindurch bis heute zu einem im Geheimen wirkenden, weltweiten Herrschafts- und Gruelsystem ausgewachsen; aus dem anfnglich lokalen, kleinen wurde ein groes Babylon, denn in Offb.17,1 lesen wir: Komm, ich will dir zeigen das Gericht ber die groe Hure, die an den vielen Wassern sitzt (Internationalitt), mit der die Knige der Erde Unzucht getrieben haben, und von deren Wein der Unzucht die, welche die Erde bewohnen, trunken geworden sind. Das Geheimnis dieses groen Babylon liegt vor allem darin, dass es seine wahre Identitt, das Wolfswesen, unter der Tarnung des Schafkleids verbirgt. Es kleidet sich mit einer anderen, falschen Identitt ein, um so im Verborgenen erfolgreicher wirken zu knnen. Schafe sind Sinnbilder fr die Angehrigen des Volkes Israel (vgl. Ps.100,3; Matth.15,24). Das heit die Hure Babylon und ihre Angehrigen treten in Verbindung mit dem Volke Gottes, sie schleusen sich selbst unter getarntem Vorwand in das biblische Israel ein und nehmen dabei den Namen Israels als den ihren an, und hinter der Tarnung dieser Israel-Identitt wirken sie weltweit ihr Huren- und Gruelwesen aus. Man kann es auch anders herum sagen: Die falsche Israel-Identitt bildet das Geheimnis ihrer erfolgreichen Wirksamkeit auf der Erde. Auf dieses Anlegen der Israel-Identitt beziehen sich Stellen im Neuen Testament, wie die beiden eingangs genannten unter dem Titel. Aus Offb.2,9 und 3,9 erfahren wir, um was fr eine genaue Art von falscher Israel-Identitt es sich dabei handelt: Ich kenne deine Werke und deine Drangsal und deine Armut du bist aber reich! und die Lsterung von denen, die sagen, si