vögel im watt und am strand referat für den biologie-unterricht

Download Vögel im Watt und am Strand Referat für den Biologie-Unterricht

Post on 06-Apr-2015

111 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Folie 1
  • Folie 2
  • Vgel im Watt und am Strand Referat fr den Biologie-Unterricht
  • Folie 3
  • --Inhalt-- 1. Was fr Vogelarten leben im Watt 2. Zugvgel und das Watt 3. Noch Fragen
  • Folie 4
  • Was fr Vogelarten leben im Watt 1. Der Austernfischer 2. Der Rotschenkel 3. Die Silbermwe 4. Die Lachmwe 5. Der Seeregenpfeifer 6. Der Kiebitz
  • Folie 5
  • Der Austernfischer Der Austernfischer mit seinem roten Schnabel und schwarzweien Gefieder ist er unverkennbar, sein lauter, quietschender Ruf ist unberhrbar. Austernfischer lassens ruhig angehen: Sie knnen bis zu 28 Jahre alt werden, oft sind sie erst im fnften Lebensjahr geschlechtsreif und fhren dann eine lebenslange Ehe. Die Kken werden bis zu einem halben Jahr lang gefhrt. Der Austernfischer mit seinem roten Schnabel und schwarzweien Gefieder ist er unverkennbar, sein lauter, quietschender Ruf ist unberhrbar. Austernfischer lassens ruhig angehen: Sie knnen bis zu 28 Jahre alt werden, oft sind sie erst im fnften Lebensjahr geschlechtsreif und fhren dann eine lebenslange Ehe. Die Kken werden bis zu einem halben Jahr lang gefhrt.
  • Folie 6
  • Der Rotschenkel Zur Balzzeit im Mai sieht man den Rotschenkel (Tringa totanus) praktisch in allen Salzwiesen, er ist aber auch in Dnen und Feuchtgebieten am Festland hufig. Rotschenkel brten in beweideten und unbeweideten Wiesen, am liebsten aber dort, wo die Salzwiese naturbelassen hoch wchst. Wenn Anfang Juni die Jungen der Rotschenkel geschlpft sind, werden sie als "Nestflchter" vom Elternpaar durch das Gelnde gefhrt. Zur Balzzeit im Mai sieht man den Rotschenkel (Tringa totanus) praktisch in allen Salzwiesen, er ist aber auch in Dnen und Feuchtgebieten am Festland hufig. Rotschenkel brten in beweideten und unbeweideten Wiesen, am liebsten aber dort, wo die Salzwiese naturbelassen hoch wchst. Wenn Anfang Juni die Jungen der Rotschenkel geschlpft sind, werden sie als "Nestflchter" vom Elternpaar durch das Gelnde gefhrt.
  • Folie 7
  • Die Silbermwe Silbermwen sind die "Raubritter" der Nordseekste. Am Himmel und im Watt, in Hfen und als Schiffsbegleiter - berall streifen sie beutelstern umher und sind als Allesfresser - sie verzehren auch Gelege und Jungvgel - fr seltene Seevogelarten eine stndige Gefahr. Silbermwen sind die "Raubritter" der Nordseekste. Am Himmel und im Watt, in Hfen und als Schiffsbegleiter - berall streifen sie beutelstern umher und sind als Allesfresser - sie verzehren auch Gelege und Jungvgel - fr seltene Seevogelarten eine stndige Gefahr.
  • Folie 8
  • Die Lachmwe Lachmwen sind erst in den 1930er Jahren zur Nordseekste eingewandert. Bis dahin waren sie "Binnenlandmwen" an Lachen (=Lachmwe) und Tmpeln, wo sie auch heute noch zu finden sind. Lachmwen sind erst in den 1930er Jahren zur Nordseekste eingewandert. Bis dahin waren sie "Binnenlandmwen" an Lachen (=Lachmwe) und Tmpeln, wo sie auch heute noch zu finden sind.
  • Folie 9
  • Der Seeregenpfeifer Der Seeregenpfeifer brtet regelmig auf allen Inseln im Wattenmeer und auch an Festlandsksten, wo es geeignete Gebiete gibt: Offene Flchen mit sprlichem Bewuchs, Dnen und Strnde. Die sind allerdings auch der bevorzugte Lebensraum von Touristen. Die Zahl der Brutpaare ist deshalb in den letzten Jahren drastisch zurckgegangen Der Seeregenpfeifer brtet regelmig auf allen Inseln im Wattenmeer und auch an Festlandsksten, wo es geeignete Gebiete gibt: Offene Flchen mit sprlichem Bewuchs, Dnen und Strnde. Die sind allerdings auch der bevorzugte Lebensraum von Touristen. Die Zahl der Brutpaare ist deshalb in den letzten Jahren drastisch zurckgegangen
  • Folie 10
  • Der Kiebitz Der Kiebitz steht zwar auf der Roten Liste der gefhrdeten Brutvogelarten Deutschlands, aber im Wattenmeer ist sein Bestand ziemlich stabil. In Nordfriesland und Dithmarschen sieht man den unverwechselbaren Vogel hufig, besonders auch hinter den Deichen: Kiebitze mgen Wiesen und bevorzugen beweidetes Grnland. Der Kiebitz steht zwar auf der Roten Liste der gefhrdeten Brutvogelarten Deutschlands, aber im Wattenmeer ist sein Bestand ziemlich stabil. In Nordfriesland und Dithmarschen sieht man den unverwechselbaren Vogel hufig, besonders auch hinter den Deichen: Kiebitze mgen Wiesen und bevorzugen beweidetes Grnland.
  • Folie 11
  • Zugvgel* und das Watt Viele Zugvgel* nutzen das Watt auch als Rastplatz. Auf dem Weg in ihre Brutgebiete oder Winterquartiere ruhen sie hier aus und fressen sich Fettpolster an. Viele Zugvgel* nutzen das Watt auch als Rastplatz. Auf dem Weg in ihre Brutgebiete oder Winterquartiere ruhen sie hier aus und fressen sich Fettpolster an. *Zugvgel sind Vgel die je nach Jahreszeit wo anders ihre zeit verbringen oder Brten
  • Folie 12
  • Folie 13
  • Quelle: http://www.nochfragen.at/bild/nochFragenSprechblase5383.png Quelle: http://www.nw.schule.de/vie/afg/bretter/methoden/ui/grafik/questions.gif
  • Folie 14
  • -Ende- Das war der Vortrag fr Biologie von Bjrn Ich hoffe es hat euch gefallen! Keine Haftung fr Rechtschreibfehler, alle rechte vorbehalten. -Quelle- Texte: http://www.jswis.de/Foehr/Watt1.htm Bilder: http://www.jswis.de/Foehr/Watt1.htm und http://de.wikipedia.org