verhaltens- und entwicklungsst¶rungen des kindes im .• petermann, f. (2005)....

Download Verhaltens- und Entwicklungsst¶rungen des Kindes im .• Petermann, F. (2005). Verhaltens - und

Post on 17-Sep-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Verhaltens- und Entwicklungsstrungen des Kindes

    im berblick

  • Institut Hartheim

    Andrea Pinnitsch

    Integra September 2010

  • Vortrge Institut Hartheim

    11. 00 Uhr Verhaltens- und Entwicklungsstrungen des Kindes im berblickMag. Andrea Pinnitsch

    12. 00 Uhr Pdagogische Arbeit und strukturelle Rahmenbedingungen im KindergartenDaniela Angermeier

    13. 00 Uhr Mglichkeiten der Alltagsbewltigung fr Eltern von Kindern mit VerhaltensstrungMag. Andrea Pinnitsch

    14. 00 Uhr Fallbeispiel: Entwicklung eines Kindes mit Asperger Syndrom vom Suglings-bis zum SchulalterMag. Karin Moro

  • ICD-10 / DSM-IV-TR

    ICD-10 International Classification of Diseases der WHO

    DSM IV-TR Diagnostcal and Statistical Manual of Mental Disorders der American Psychiatric Association

    ICD-10: gesamte Bereich medizinischen Krankheitsbilder (21 Kapitel)

    Kapital 5: psychische Strungen (10 Hauptgruppen von F0 bis F9)

    F8 und F9: Kinder- und Jugendbereich

    F8: Tiefgreifende und umschriebene Entwicklungsstrungen

    F9: Verhaltens- und emotionale Strungen mit Beginn in Kindheit und Jugend.

    DSM IV-TR: ausschlielich psychische Strungen

  • Klassifikation von Verhaltensstrungen

    (Petermann, 2005)

  • Externalisierende Strung:

    Bsp.: Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivittsstrung

    Begriff: DSM IV-TR (314.xx): ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-

    Hyperaktivittsstrung) ICD-10 (F90.xx): HKS (Hyperkinetisches Strung) MCD, POS, hirnorganisches Psychosyndrom ADHD, HDD

    Hauptsymptome

    Begleit- und Folgesymptome der ADHS

  • Bsp.: Strung des Sozialverhaltens: (F91/ 312.8)

    (Petermann, 2005)

    Definition: aggressiv- dissoziales Verhalten gem DSM-IV-TR

    Merkmale

    berlappung zwischen aggressiven Verhalten und der ADHS Problematik

    Abgrenzung: Strung mit oppositionellem, aufsssigen Verhalten

  • Internalisierende Strungen(Petermann, 2005)

    Emotionale Strung mit Trennungsangst (F93.0/ 309.21)

    Generalisierte Angststrung (F93.80/ 300.02) Soziale Phobie (F40.1/ 300.23) (S)Elektiver Mutismus (F94.0/ 313.23)

  • Klassifikation von Entwicklungsstrungen Tiefgreifende und Umschriebene

    Entwicklungsstrungen

  • Tiefgreifende Entwicklungsstrungen (F84)

    (Sinzig & Schmidt, 2008)

    Frhkindlicher Autismus Atypischer Autismus Asperger Syndrom Rett Syndrom Sonstige desintegrative Strung des Kindesalters

    Begriff Spektrumstrung Autismus

    Begriff High Functioning Autismus

  • Frhkindlicher Autismus (F84.0/ 299.0)

    1. in der sozialen Interaktion

    2. verbalen und nonverbalen Kommunikation und Sprache

    3. begrenzte, repetitive und stereotype Verhaltensmuster, Interessen und Aktivitten

  • Ursachen autistischer Strung(Sinzig & Schmidt, 2008)

    Genetischen Ursachen

    Substanielle und funktionelle Abweichungen der Hirnentwicklung

    Neuropsychologische Beeintrchtigungen: Exekutive Funktionen Zentrale Kohrenz Theory of Mind (ToM):

  • Umschriebene Entwicklungsstrung:

  • Bsp.: Lese- und Rechtschreibstrung (F81.0/ 315.0)

    (Warnke & Plume, 2008)

    Begriff: LRS, Legasthenie

    Merkmale: Defiziten in der Lesegenauigkeit, Lesetempo und im Leseverstndnis

    familire Problematiken

    Abgrenzung: geistige Behinderung, Hr- und Sehstrungen u.a.

  • Interaktion Verhaltens- vs. Entwicklungsstrungen

    (Petermann, 2005)

    Entwicklungsorientierte Sichtweise: primre Entwicklungsstrungen primr Verhaltensstrungen

  • Multimodale Diagnostik(Petermann, 2005)

    Ebene des Kindes (psychische Strungen, psychosoziale Kompetenzen)

    Entwicklungsstand (Intelligenz und der Leistungsfhigkeit)

    Beurteilung des krperlichen Entwicklungsstandes

    Psychosozialen Bedingungen

  • DISYPS-II

  • Diagnostik System fr psychische Strungen nach ICD-10 und DSM-IV fr Kinder und

    Jugendliche II(Dpfner, Grtz-Dorten & Lehmkuhl, 2008)

    Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivittsstrungen Strungen des Sozialverhaltens Angststrungen Depressive Strungen Zwangsstrungen Tiefgreifende Entwicklungsstrungen Tic-Strung Strungen sozialer Funktionen (Bindungsstrungen

    und Mutismus)

  • DISYPS-II: Kombination aus drei Beurteilungsebenen:

    Diagnosecheckliste DCL klinische Beurteilung

    Fremdbeurteilungsbgen FBB Einschtzung der Eltern, Lehrer

    Selbstbeurteilungsbgen SBB Kinder und Jugendliche 11 bis 18 Jahren

  • Diagnostik von VerhaltensstrungenBsp.: ADHS/ HKS

    Umfassende Elternexploration: z.B. Befragung der Bezugspersonen, Lehrer anhand der Conners Skala, 1990

    Allgemeinen Intelligenz- und Leistungsdiagnostikz.B.: HAWIK-III, WET, K-ABC u.a

    Diagnostik die Aufmerksamkeit und Konzentration: z.B.: Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprfung TAP von Zimmermann & Finn, 2001

    Belastungssituationen in der Familie: z.B.: Home Situation Questionare HSQ von Barkley, 2005

  • Diagnostik Tiefgreifende Entwicklungsstrungen:Autistische Strungen

    (Sinzig & Schmidt, 2008)

    krperliche und neurologische Untersuchungen: EEG, Hr- Sehtests

    Screening Verfahren: FSK (Fragebogen zur Sozialen Kommunikation)

    Entwicklungs- und Verhaltensprofil PEP von Schopler, 2000

    Strukturierte Interviews: ADI-R (Autistic Diagnostic Interview Revised von Blte er al., 2006)

    Standardisierte Verhaltensbeobachtung: ADOS (Autistic DiuagnosticObservation Schedule von Rhl et al., 2004)

    PL-ADOS (Pre Linguistic Autistic Diagnostic Obervation Schedule von Dilavore, Lord & Rutter, 1995)

  • Diagnostik: Umschriebene EntwicklungsstrungLese- Rechtschreibstrung (F81.0/315.0)

    (Warnke & Plume, 2008)

    Internistische, neurologische Untersuchung (EEG); Hr- und Sehtest

    Anamnese und Exploration

    Intelligenzleistung

    standardisierte Lese- und Rechtschreibtests SLRT (Landerl, Wimmer & Moser, 1997)

    Leseprfung, Buchstabenlesen, Abschreiben von Wrtern, Texten,

    Sprachentwicklungsdiagnostik (Testung der auditiven Wahrnehmung, Artikulation, Wortschatz, grammatikalische Sprachbeherrschung)

    Diagnostik weiterer Teilbereich wie Visuomotorik, Konzentration

  • Literaturnachweis

    Dpfner, M. (2008). Klassifikation und Epidemiologie psychischer Strungen. In Petermann, F. (Hrsg.), Lehrbuch der Klinischen Kinderpsychologie. Gttingen: Hogrefe.

    Dpfner, M., Banaschewski, T. & Songua-Barke, E. (2008) Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivittsstrungen (ADHS). In Petermann, F. (Hrsg.), Lehrbuch der Klinischen Kinderpsychologie. Gttingen: Hgrege.

    Dpfner, M. Grtz-Dorten, A. & Lehmkuhl, G. (2008). Diagnostik System fr psychische Strungen nach ICD-10 und DSM-IV fr Kinder und Jugendliche II. Gttingen: Hogrefe.

    Dpfner, M. & Lehmkuhl, G. (2003). DISYPS-KJ Diagnostik-System fr psychische Strungen im Kindes- und Jugendalter. Bern: Hans Huber.

  • Literaturnachweis

    Petermann, F. (2005). Verhaltens- und Entwicklungsstrungen bei Kindern und Jugendlichen: Klassifikation und Diagnostik. In: Perrez, M. & Baumann, U. (Hrsg.), Lehrbuch Klinische Psychologie Psychotherapie. Bern: Huber.

    Petermann, F. (2008). Grundbegriffe und Konzepte der Klinischen Kinderpsychologie. In: Petermann, F. (Hrsg.), Lehrbuch der Klinischen Kinderpsychologie. Gttingen: Hogrefe.

    Petermann, F. & Dpfner, M. (2008). Diagnostik psychischer Strungen im Kindes-und Jugendalter. (2. Aufl.). Gttingen: Hogrefe

    Petermann, F., Niebank, K. & Scheithauer, H. (2004). Entwicklungswissenschaft. Entwicklungspsychologie Genetik Neuropsychologie. Berlin: Springer:

    Sinzig, J. & Schmidt, M. H. (2008). Tiefgreifende Entwicklungsstrungen. In: Petermann, F. (Hrsg.), Lehrbuch der Klinischen Kinderpsychologie. Gttingen: Hogrefe

  • Literaturempfehlungen

    Dpfner, M., Frlich, J. & Wolff Metternich, T. (2007). Ratgeber ADHS Information fr Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher zu Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivittsstrungen (2. Aufl.) Gttingen: Hogrefe.

    Dpfner, M. & Petermann, F. (2008). Ratgeber Psychische Aufflligkeiten bei Kinder und Jugendlichen. Information fr Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher (2. Aufl.). Gttingen: Hogrefe.

    Dpfner, M. & Petermann, F. (2008) Diagnostik psychischer Strungen im Kindes- und Jugendalter (2. Aufl.). Gttingen: Hogrefe.

  • Literaturempfelungen

    Dpfner, M., Schrmann, S. & Frlich, J. (2002). Therapieprogramm fr Kinder mit hyperkinetischen und oppositionellem Problemverhalten THOP. (3. Aufl.) Weinheim: Beltz.

    Ettrich, C. & Ettrich, K. U. (2006). Verhaltensauffllige Kinder und Jugendliche. Heidenlberg: Springer.

    Kamp-Becker, I., Duketis, E., Sinzig, J., Poustka, L. & Becker, K. (2010). Diagnostik und Therapie con Autismus-Spektrum-Strungen im Kindesalter. In: Kindheit und Entwicklung. 19, 3, 144-157.

    Petermann, F., Dpfner, M. & Schmidt, M. H. (2008). Ratgeber Aggressives Verhalten. Information fr Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher (2. Aufl.). Gttingen: Hogrefe.

    Verhaltens- und Entwicklungsstrungen des Kindes im berblickInstitut HartheimVortrge Institut HartheimICD-10 / DSM-IV-TRFoliennummer 5Foliennummer 6Foliennummer 7Klassifikation von Verhaltensstrungen(Petermann, 2005)Externalisierende Strung:Bsp.: Strung des Sozialverhaltens: (F91/ 312.8)(Petermann, 2005)Internalisierende Strungen (Petermann, 2005)Klassifikation von Entwicklungsstrungen Tiefgreifende und Umschriebene EntwicklungsstrungenTiefgreifende Entwicklungsstrungen (F84) (Sinzig & Schmidt, 2008)Frhkindlicher Autismus (F84.0/ 299.0)Ursachen autistischer Strung (Sinzig & Schmidt, 2008)Umschriebene Entwicklungsstrung:Bsp.

View more >