technik & hygiene

Download Technik & Hygiene

Post on 07-Apr-2016

231 views

Category:

Documents

12 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Informationszeitschrift zum Thema "Maschinelle Fubodenreinigung im Krankenhaus". Mehr Maschinen: www.gansow.de

TRANSCRIPT

  • Nach wie vor ist es blich, dass in Einrichtungen des Gesundheitswesens die Hartfubden der Verkehrsflchen oder andere grere zusam-menhngende Flchen, die nicht desinfizierend gereinigt werden mssen, manuell gereinigt werden. Um welche Flchen es sich da handelt, sollte mit der Hygienefachabteilung geklrt werden. Dem gegenber knnen Scheuersaugmaschi-nen auf den blichen Hartfubden dieser Einrichtungen wertvolle zunehmend Viele meinen bessere Dienste leisten. Ist diese Verweigerungshaltung gegenber moderner Reinigungstechnologie womglich auf ein Gercht zurckzufhren, das jeglicher wissen-schaftlicher Grundlage entbehrt? Nassschrubb-automaten, so heit es, sollen die Bden durch die starke mechanische Bearbeitung schneller verschleien. Tatschlich ist jedoch genau das Gegenteil der Fall. Durch die optimierte Reini-gungsqualitt dienen sie der Werterhaltung, indem sie die Lebenshaltung der Hartfubden verlngern.

    Sanft zum BodenModerne Brstentechniken reinigen nicht mit hohem Druck einzelner Borsten auf kleiner Flche, sondern mit einer sehr hohen Anzahl dnner Borsten, die den Anpressdruck pro cm2 enorm reduzieren. Nahtstellen eines korrekt verlegten Bodenbe-lags werden durch diese Brstentechnik, an-ders als befrchtet, nicht aufgerissen. Durch die hohe Kontaktfrequenz der vielen einzelnen Borsten zum Boden, einhergehend mit der Um-drehung der Brste, wird die Verschmutzung mit Untersttzung geeigneter Chemie vom Boden getrennt und als Schmutzflotte von der Maschi-ne in einem Arbeitsgang wieder vollstndig auf-genommen. Die Reinigungsflotte bleibt also weniger als eine Sekunde am Boden. So hat sie anders als bei der manuellen Reinigung keine Chance in Nahtstellen oder mikrofeine Risse einzudrin-gen, um damit zu Langzeitschden zu fhren oder bereits angegriffene Bden in ihrem Scha-densprozess zu beschleunigen.

    Manuell oder Maschinell

    September 2014

    Die hygienisch einwandfreie Durchfhrung der Hausreinigung und Flchendesinfektion in Einrichtungen des Gesundheitswesens, Seniorenheimen oder anderen medizinischen-/pflegerischen Bereichen, dient sowohl der Sauberkeit als auch der Infektionsverhtung, dem Patienten- und Personalschutz. Es ist selbstverstndlich, dass der Fuboden frei von Staub und Verunreinigungen und damit fr Patienten, Besucher und Mitarbeiter in einem ansprechenden Zustand sein muss.

    Liebe Leserinnen,liebe Leser,

    Fachleute schtzen die Kosten fr die Gebudereinigung als grten Kostenfaktor in der Gesamtkostenbetrachtung der baulichen Einrichtung eines Krankenhauses ein. Daher sollte es ein stetiger Prozess sein, diese SOLL Stelle zu optimieren. Ich wei aus der tglichen Praxis und aus vielen Bera-tungsgesprchen vor Ort, dass man nahezu in allen Einrichtungen besser werden und nennenswerte Kostensen-kungen erreichen kann, indem man Reinigungsmaschinen einsetzt, die auf die objektspe-zifischen Aufgaben im Kran-kenhaus konfiguriert sind.

    Nutzen Sie mein Wissen und meine Kompetenz fr Ihrem Er-folg. Ich freue mich auf unser Beratungsgesprch.

    Technik & HygieneInformationsschrift fr Einrichtungen des Gesundheitswesens

    Mit freundlichen Gren

    Ingo HeitmannVerkaufsleiter

    Effiziente Reinigung von Hartfubden im Krankenhaus

    Mobil: 0151 - 16 22 79 04Mail: i.heitmann@gansow.de

    Direktkontakt:

  • - 2 -Technik & Hygiene

    Rckstandsfreie ReinigungDass die Reinigungsfl otte vollstndig vom Boden aufgesaugt wird, hat noch weitere Vorteile: Mit dem Wasserfi lm werden Schmutz, Mik-roorganismen und Reinigungsmittelrckstnde komplett vom Boden entfernt. In der Restfeuchtigkeit, die bei der manuellen Reinigung am Boden bleibt, ist immer auch noch Schmutz enthalten, der bei der erneu-ten Begehung nach der Abtrocknung abrasiv, also abschleifend, wirkt und so zu einer schnelleren Abnutzung des Bodens fhrt. Whrend der Trocknungsphase bildet die Restfeuchte zudem einen idealen Nhrbo-den fr Mikroorganismen. Zusammen mit nur vorbergehend gebunden Schmutzpartikeln werden sie bei einer erneuten Begehung nach der Trocknung aufgewirbelt und verunreinigen dann die Atemluft. Die beim Trocknungsprozess entstehende hohe Luftfeuchtigkeit ist hygienisch ebenfalls nicht unbedenklich. In den Niederlanden fhrt man die weit geringere Zahl von im Krankenhaus erworbenen Infektionen darauf zu-rck, dass dort nur trocken gereinigt wird. Gleichzeitig, so die deutsche Sicht der Dinge, ist die Nsse jedoch erforderlich, um den gebundenen Schmutz vom Boden zu lsen und die Schmutzpartikel nicht auffl iegen zu lassen. Die Lsung des Problems liegt im Einsatz geeigneter Reinigungs-technologien. Wenn bei der manuellen Reinigung keine tensidarmen Reiniger eingesetzt werden, oder eine unsachgeme berdosierung erfolgt, knnen Rckstnde auf dem Bodenbelag zurck bleiben, die sich mit der Zeit zu einem Film aus Schmutz und Reinigerresten aufbauen. Bei der maschinellen Reinigung verbleiben keinerlei Reste auf dem Boden und deshalb kann durch den Einsatz moderner Scheuersaugmaschinen auch auf die sonst blichen Grundreinigungen verzichtet werden. Diese wirken sich nmlich besonders negativ auf die Nutzschicht des Bodens aus, weil hier hoch aggressive Reiniger und abrasive Pads oder Brsten zum Einsatz kommen. Beides greift nicht nur den Schmutz an. Durch zwei Grundreinigungen jhrlich, so die Schtzung von Fachleuten, knne sich der geplante Nutzungszyklus eines PVC- oder Linoleumbodens um rund ein Drittel verringern. Durch den Einsatz moderner Reinigungsmaschi-nen lsst sich diese enorme Beanspruchung des Bodens vermeiden. Die Flche ist sofort nach der Reinigung hygienisch sauber, trocken und sofort wieder begehbar. Es mssen keine Warnschilder aufgestellt wer-den, das Unfallrisiko sinkt. Das ist im Herbst und Winter in Eingangsbe-reichen besonders wichtig um Rutschunflle zu vermeiden. Haftbar in solchen Fllen wre dann der Krankenhaustrger.

    Mehr Leistung mit weniger ArbeitBei alledem ist das Reinigungsergebnis nicht von der Motivation der Reinigungskraft abhngig. ber whlbare Parameter an den Reini-gungsmaschinen werden immer gleich bleibende Resultate erzielt, Mopps oder Wischwasser mssen nicht gewechselt werden, alles Aufgabenstellungen, die sehr stark von der Sorgfalt der einzelnen Rei-nigungskraft abhngen. Dass es dabei auch noch mehr Spa macht und weit weniger anstrengend ist, eine Maschine zu bedienen als von Hand zu wischen, ist sicherlich unumstritten. Die Flchenleistung einer Maschine ist ungleich hher als beim Wischen von Hand. Eine kurzfristige Amortisation des eingesetzten Kapitals ist schon bei ei-ner Flche von 300 m2 gegeben. Legt man bei der manuellen Reinigung eine realistische Stundenleistung von 200 m2 zugrunde, ist der Einsatz einer Maschine sogar schon ab 150 m2 rentabel. Die zustndigen Zoll-mter berprfen im Augenblick die Entlohnung der Reinigungskrf-te sehr kritisch. Vor allem auch darauf hin, ob den bei der Reinigung blichen Akkordlhnen auch realistische Flchenleistungen zugrunde liegen. So soll gewhrleistet werden, dass die gesetzlichen Mindest-lhne eingehalten werden. Fr so manches Krankenhaus ist es damit vermutlich ohnehin an der Zeit, das Thema Fubodenreinigung neu zu kalkulieren und aufzurollen sicherlich ein guter Zeitpunkt, um ber den Einsatz einer Reinigungsmaschine nachzudenken.

    Die AuswahlkriterienBei der Auswahl einer Scheuersaugmaschine sind nicht alleine die wirtschaftlichen Kennziffern wie Tankvolumen und Arbeitsbreite wichtig. Auch die Auswahl der richtigen Schrubbwerkzeuge kann ent-scheidend sein. IP Gansow bietet eine groe Auswahl an Brsten an, die es ermglichen die Maschine optimal auf den jeweiligen Boden-belag und die dort vorherrschenden Verschmutzungen abzustimmen. Der Einsatz von rotierenden Padscheiben ist mit Vorsicht zu genieen, da hier sehr viele menschliche Faktoren von Bedeutung sind: Pads, insbesondere Mikrofaserpads mssen nach der Benutzung ge-waschen werden. Unterbleibt dieser Arbeitsschritt, entwickeln sich die im Schmutz vorhandenen Mikrofasern explosionsartig. Der im Ge-webe der Pads enthaltene Schmutz ist ein hervorragender Nhrboden und die Raumtemperatur einer unbelfteten Putzkammer das ideale Umfeld fr ungehindertes Bakterienwachstum.

    Einfl sse auf den Nutzungszyklus gewerblicher Bodenbelge und die Intensitt bei der manuellen Reinigung im Vergleich zur rein maschinellen Reinigung mit einer Scheuersaugmaschine:

    Einfl ussart manuell maschinellSchmutzentfernung Trocknung und schnelle Begehbarkeit des Bodens Reduzierung der Einfl sse durch abrasive Substanzen Erreichbarkeit von Ecken und Rndern Vermeidung von Grundreinigungen durch hohe Qualitt der Unterhaltsreinigung Versickerung von Reinigungsfl ssigkeit in Rissen und Nahtstellen in angegriffenen Bden Auswirkungen bei der Verwendung falscher Reiniger durch lngeren Kontakt zur Nutzschicht Bodenbelastung durch Rder und Rollen (Je nach Bodenart mssen Maschinen die DIN 18032 erfllen) Hhe der Investitionen Wirtschaftlichkeit auf Flchen > m 300 Wirtschaftlichkeit auf Flchen > m 1000 Wirtschaftlichkeit auf Flchen > m 2000

    Vor- und Nachteile auf einem Blick

  • (V.l.n.r.) Andr Schacht/IP Gansow, Christine Dominik/Bereichs-leiterin clinoserv GmbH, David Geisler/Leiter Einkauf, Logis-tik und Service der Kliniken Maria Hilf GmbH und Prokurist der clinoserv GmbH und Mitarbeiter der clinoserv GmbH.

    - 3 - Technik & Hygiene

    Das Universittsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg bietet wissenschaftlich basierte und innovative Spitzenme-dizin an. Die UKS Service GmbH erbringt fr das Klinikum infrastrukturelle Dienstleistungen unter bestmglichen Kos-ten- und Qualittsstandards. Walter Meyer, Prokurist und Betriebsleiter der UKS Service GmbH: 2008 wurden wir durch das Unternehmen Roland Berger geprft und unseren Leistungen Benchmarks zugrunde gelegt. Damals wurde dann eine Leistung von 200 m2/h fr die Reinigung auf den Patien-tenzimmern festgelegt. D.h. wenn e