studienrichtung material- und verfahrenstechnik

Download Studienrichtung Material- und Verfahrenstechnik

Post on 22-Mar-2016

230 views

Category:

Documents

4 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Neue Materialen und Verfahren sind heute häufig der Schlüssel zu Innovationen. Etwa 70% aller neuen Produkte basieren auf neuen Materialen und Verfahren. Die Herstellungsverfahren von Produkten aus Hightech-Materialien sind anspruchsvoll und erfordern neben guten Materialkenntnissen ein umfassendes Wissen in Verfahrenstechnik. Das schweizweit einzigartige und praxisorientierte Studium der ZHAW School of Engineering ist auf die Herausforderungen und Bedürfnisse der Wirtschaft ausgerichtet und schafft so optimale Voraussetzungen für die spätere Berufstätigkeit.

TRANSCRIPT

  • School of Engineering

    Bachelorstudienrichtung Material- und Verfahrenstechnik

    Zrcher Fachhochschule www.zhaw.ch/engineering Studium

  • Kundenwnsche erfllenSchliesslich ist Raffael Bollag als Leiter Qualittssicherung auch eine wichtige Schnittstelle zwischen Verkauf und Produktion: Die Wnsche und Anforderungen unserer Kunden landen auf meinem Schreibtisch. Meine Aufgabe ist es, diese Kundenspezifikationen mit unseren in ternen Prozessen abzugleichen und zu berprfen, ob und wie wir die Wnsche unserer Auftrag geber erfllen knnen. Fr dieses vielseitige Auf gabenportfolio hat ihn das Studium der Material und Verfahrenstechnik, wie er heute sagt, gut vorbereitet: Dank des Studiums spreche ich die gleiche chemische Sprache wie meine Labormitarbeiter. Die fachliche Breite des Unterrichts legte eine gute Basis fr meine sptere Spezialisierung. Auch vom strukturierten Arbei ten, das im Rahmen von Projektarbeiten gefordert und gefrdert wird, profitiere ich noch heute.

    Praxisbezug entscheidendVor Studienantritt war der gelernte Polymechaniker, der bereits fnf Jahre in der Vorentwicklung gearbeitet hatte, offen fr verschiedene Berufswege. Nach der Erwachsenenmatura htte ich mir ursprnglich auch gut vorstellen knnen, eine akademische Laufbahn einzuschlagen. An einem Informationsanlass der ZHAW School of Engineering lernte ich dann die Studienrichtung Material

    und Verfahrenstechnik kennen und habe darin genau das gefunden, was ich gesucht hatte. Der Praxisbezug, den eine Fachhochschule bietet, war schliesslich der ausschlaggebende Grund fr die Studienwahl. Seine diesbezglichen Erwar tungen erfllte das Studium voll: Projekt und Bachelorarbeiten konnte der Student in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Industrie realisieren.

    Fachliche und persnliche WeiterentwicklungAls bereits etwas lterer Student habe er viel fr das erfolgreiche Bestehen seines Studiums geleistet und konsequent gelernt. Das ist bei der Berufssuche belohnt worden: Der bergang zwischen Vollzeitstudium und Wiedereinstieg in den Beruf ist dem Absolvent naht und reibungslos gelungen. Bei einer Stellenbewerbung bin ich zwar ausgestochen worden allerdings von einem Studienkollegen, was ja auch fr den Studien gang spricht. Bei der BWB habe ich dann meine heutige Stelle gefunden, die nicht nur Material und Verfahrenstechnik verbindet, sondern mir in einer Fhrungsposition auch ermglicht, mich fachlich und persnlich weiterzuentwickeln.

    Die Anforderungen unserer Kunden landen auf meinem Schreibtisch. Meine Aufgabe ist es, diese Kundenspezifikationen mit unseren internen Prozessen abzugleichen und zu berprfen, ob und wie wir die Wnsche unserer Auftraggeber erfllen knnen.

    Raffael Bollag Absolvent Material und Verfahrenstechnikheute Leiter Qualitt und Verfahrenstechnik bei der BWBAltenrhein AG

  • Damit der Flugzeugflgel Wind und Wetter trotzt

    Raffael Bollag hat an der ZHAW School of Engineering Material und Verfahrenstechnik studiert. Heute arbeitet er bei der BWBAltenrhein AG, Oberflchentechnik. Der Materialveredler sorgt unter anderem dafr, dass Bauteile im Flugzeugbau hchsten Belastungen standhalten.

    Wind und Wetter, Schnee und Regen, grosse Hitze und eisige Klte: Flugzeuge sind whrend ihres Einsatzes grossen Belastungen ausge setzt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Materialien, die bei ihrem Bau verwendet werden. Die Bauteile so widerstandsfhig wie mglich zu machen, das ist eine der Aufgaben von Raffael Bollag: Nehmen wir zum Beispiel die Bauteile eines Flugzeugs. Damit diese nicht korrodieren, mssen sie lackiert werden. Doch wie haftet der Lack besonders gut auf den Flug zeugteilen? Hier kommen wir ins Spiel. Raffael Bollag hat an der ZHAW School of Engineering Material und Verfahrenstechnik stu diert und arbeitet heute bei der BWB. Das Unternehmen hat sich auf die chemische, galvanische und elektrolytische Behandlung der Oberflchen von Metallteilen spezialisiert und sorgt dafr, dass diese hrter, widerstandsfhiger und auch schner werden.

    Intern fr Qualitt sorgenRaffael Bollag bedient zwar keine der Hebevorrichtungen, welche die Bauteile in verschiedene veredelnde Flssigkeiten tauchen. Und doch ist er mitverantwortlich dafr, dass das Ergebnis dieses Prozesses schlussendlich stimmt. Ich leite ein dreikpfiges Laborteam und bin dafr verantwortlich, dass unsere Verfahren laufend kontrolliert und gegebenenfalls optimiert werden, sagt er und greift gleich selber zu einem Messgert, das die Schichtdicke verschiedener Beschichtungsmuster misst. Als Leiter Qualitt und Verfahrenstechnik geht sein Aufgabenfeld aber darber hinaus: Die Verarbeitung von hochprzisen Bau teilen fr Architektur, Luftfahrt und Maschinenindustrie ist an ISO und ENNormen geknpft. In internen Audits kontrolliert Raffael Bollag die Einhaltung dieser Normen und sorgt so fr anhaltend hohe Qualitt.

  • Studienziele

    Fachkompetenz Ingenieurinnen und Ingenieure im Bereich Material und Verfahrenstechnik knnen neuste Ergebnisse der Ingenieur und Naturwissenschaften unter Bercksichtigung betriebswirtschaftlicher, kologischer und sicherheitstechnischer Erfordernisse in die industrielle Produktion bertragen und anwenden. Sie setzen sich mit kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Fragen auseinander.

    Methodenkompetenz Sie sind fhig, Probleme zu erkennen, zu analysieren und methodisch anzugehen und erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit Partnern innovative Lsungen.

    Sozialkompetenz Sie verfgen ber eine ausgeprgte Sozialkompetenz, die sich durch Kommunikationsfhigkeit, Kooperationsbereitschaft und Fhrungsqualitt auszeichnet.

    Selbstkompetenz Sie vertiefen eigenverantwortlich Ihr Wissen und kennen die Bedeutung stndiger Weiterbildung. Selbststndigkeit, Flexibilitt und die Fhigkeit zu strukturiertem Denken sind wesentliche Faktoren Ihres erfolgreichen Berufsalltags und werden durch Belastbarkeit und Ausdauer ergnzt.

    Das Studium umfasst in der Regel sechs Semester von je 16 Wochen Dauer. Der Unterricht wird hauptschlich in Vorlesungen, Gruppenunterricht, bungen und Laborpraktika durchgefhrt. Das Studium ist in Module gegliedert, die eine abgeschlossene Lerneinheit von einem Semester Dauer bilden. Das Angebot umfasst Pflicht und Wahlmodule. Fr jedes Modul wird eine Note erteilt. Einzelne Module werden zu Modulgruppen zusammengefasst, die als Basis fr die Vergabe von ECTSCredits dienen.

    Praxisintegriertes Bachelorstudium Die ZHAW School of Engineering bietet die Studienrichtung Material und Verfahrenstechnik auch als praxisintegriertes Bachelorstudium fr gymnasiale Matur anden an. Die Studierenden absolvieren ein vier jhriges Bachelorstudium und sammeln par allel praktische Erfahrung in einem Unternehmen abgestimmt auf die Studieninhalte.

    Abschluss Das Studium wird am Ende des letzten Studienjahrs mit einer Bachelorarbeit abge schlossen. Absolventinnen und Absolventen fhren den geschtzten und international anerkannten Titel Bachelor of Science ZFH in Maschinen technik mit Vertiefung in Material und Verfahrenstechnik. Das Bachelorstudium ent spricht insgesamt 180 Credits*. Detaillierte Informationen zu den Studienplnen und Modulen: www.zhaw.ch/engineering/mv

    * ECTS = European Credit Transfer System: einheitliches europisches Bewertungssystem von Studienleistungen im Rahmen der BolognaReform. Ungefhr 30 Stunden studentische Arbeit entsprechen einem Credit.

    Die ZHAW School of Engineering bildet praxis orientierte, hoch qualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure aus, die im Spannungsfeld Mensch/Technik/Umwelt verantwort ungs bewusst handeln. Wesentlich ist die interdisziplinre Ausbildung zum Genera l isten mit fundierten Ingenieurkennt nissen fr alle Bereiche der technischen In dustrie im In und Ausland. Dabei erarbeiten Sie sich folgende Kompetenzen:

  • Studieninhalte

    Neue Materialien und Verfahren sind heute hufig der Schlssel zu Innovationen. Etwa 70 % aller neuen Produkte basieren auf neuen Materialien und Verfahren. Die Herstellungsverfahren von Produkten aus High techMaterialien sind anspruchsvoll und erfordern neben guten Materialkenntnissen ein umfassendes Wissen in Verfahrenstechnik. Umgekehrt bedingt die Entwicklung neuer Prozesse und Anlagen neben der Anwendung der Ver fahrenstechnik ein vertieftes Verstndnis der Materialeigenschaften. Deshalb verschmelzen die beiden Disziplinen Verfahrenstechnik und Materialtechnologie in der modernen Ingenieurttigkeit. Material und Verfahrenstechnik bietet abwechslungsreiche und vielfltige Inhalte, moderne Themen und Technologien sowie zahlreiche Schnittstellen zu globalen und wissenschaftlichen Megatrends wie Energie, Mobilitt oder Gesundheit. In den Bereichen Maschinentechnik, Kunststofftechnik, Mikro und Nanotechnik, Chemie, Optik, Verpackungsindustrie, Automobilindustrie, Medizinaltechnik, Energietechnik, Solartechnik, Luft und Raumfahrt sowie in weiteren Ingenieurgebieten besteht ein grosser Bedarf an qualifizierten Fachleuten mit vertieftem Wissen in Material und Verfahrenstechnik.

    Das schweizweit einzigartige und praxisorientierte Studium ist auf die Herausforderungen und BedrfnissederWirtschaftausgerichtetundschafftso optimale Voraussetzungen fr die sptere Berufsttigkeit. Sie profitieren von der engen Zu sammenarbeit unserer Institute und Zentren mit Wirtschaft und Industrie. Forschungsergebnisse und aktuelles Knowhow fliessen direkt in den Unterricht ein.

    Gute Grnde fr ein Studium der Material- und Verfahrenstechnik an der ZHAW School of Engineering: Gemeinsam mit der Industrie

    entwickeltes Studium Kooperation mit ber 100 fhrenden

    Unternehmen in der Schweiz Hochmoderne Labors Einbezug in die Forschungsaktivitten

    der Institute Exzellente Berufsaussichten

  • Studienaufbau

    Inhalte Semester*

    Mathematisch- naturwissenschaftlicheGrundlagen

Recommended

View more >