SoloA Pulilux PL515 V3 - Vorwerk Kobold ?· Vorbemerkung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Vorwerk Pulilux…

Download SoloA Pulilux PL515 V3 - Vorwerk Kobold ?· Vorbemerkung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Vorwerk Pulilux…

Post on 29-Jul-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

TRANSCRIPT

GebrauchsanleitungPulilux PL 515 mit Zubehrein Vorsatzgert zum Vorwerk StaubsaugerVorbemerkungHerzlichen Glckwunsch zu Ihrem Vorwerk Pulilux 515! Der Pulilux ist das ideale Vorsatzgert Ihres Vorwerk Staubsaugers, wenn es um Pflege Ihrer Hartbden geht. Grndlich und schnell befreit der Pulilux Hartbden von trockenem, leicht haftendem Schmutz. Das Bohnern und Polieren gewachster Bden erledigt der Pulilux gleich mit.Vor dem Start Lesen Sie die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie Pulilux zum ersten Mal benutzen. Bewahren Sie die Gebrauchsanleitung fr die zuknftige Nutzung auf. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Pulilux und muss dem Produkt beiliegen, wenn Sie es anderen Personen berlassen. Der Pulilux darf nur in Verbindung mit einem Vorwerk Staubsauger verwendet werden. Beachten Sie daher ebenso die Anleitung des Vorwerk Staubsaugers.Zeichen und SymboleAm Text finden Sie die aufgefhrten Symbole mit folgender Bedeutung:WarnsymbolVerweis auf den Vorwerk Kundenservice/SupportSymbol fr einen TippVerweis auf die Vorwerk InternetprsenzInhaltVorbemerkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2Produktbersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Fr Ihre Sicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51.1 Bestimmungsgeme Verwendung . . . . . . . . . . 51.2 Gefahrenhinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 61.3 Gefahrenstufen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82 Bedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92.1 Pulilux ansetzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112.2 Set auswhlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112.3 Sets wechseln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 132.4 Arbeiten mit dem Pulilux 515 . . . . . . . . . . . . . . . 142.5 Bohnern und Polieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 153 Wartung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 183.1 Prfen und Reinigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 183.1 Sets und Belge wechseln . . . . . . . . . . . . . . . . . 193.2 Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien . . . . . . . . 204 Strungsbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 215 Entsorgung und Umweltschutz . . . . . . . . . . 235.1 Entsorgung des Gertes . . . . . . . . . . . . . . . . . . 235.2 Entsorgung der Verpackung . . . . . . . . . . . . . . . . 236 Garantie und Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 247 Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25ProduktbersichtDer Puliux arbeitet leistungsstark dank eines eigenen Motors, der die integrierten Sets antreibt. Das Bild mit der Legende zeigt den Pulilux und die Bedienelemente. Pulilux 515Eignung des Pulilux 515 fr HartbdenHartbodenart PL 515versiegelte Holzbden (z. B. Parkett, Dielen aus Buche oder Eiche) ++Laminat ++gelte Holzbden (z. B. Dielen, Parkett aus Buche, Eiche) +PVC, CV, Linoleum +Natursteinbden (z. B. Marmor, Granit, Schiefer) +Tonbden (z. B. Terracotta) +Keramische Fliesen und Feinsteinzeug ++versiegelter Korkboden -Empfindliche Natursteinbden (z.B. Solnhofer Platten) +raue Betonbden (z. B. Waschbeton) -nicht versiegelte Holzbden aus Weichholz (z. B. Kiefer, Fichte) -nicht versiegelter Korkboden -Tab. 1.1 Eignung fr HartbodenartenDie Symbole bedeuten:++ hervorragend geeignet+ sehr gut geeignet- nicht geeignet1234LegendeGelenkEinsatz mit rotierenden ScheibenEntriegelungstasteHaubengriff51 Fr Ihre Sicherheit Grtmgliche Sicherheit gehrt zu den Eigenschaften der Vorwerk Produkte. Die Produktsicherheit des Pulilux und seines Zubehrs kann jedoch nur dann gewhrleistet werden, wenn Sie dieses Kapitel beachten.1.1 Bestimmungsgeme VerwendungHinweis!Dieses Gert und sein Zubehr sind nicht dafr bestimmt, durch Personen (einschlielich Kindern) mit eingeschrnkten physischen, sensorischen und geistigen Fhigkeiten sowie mangelndem Wissen und/oder Erfahrung benutzt zu werden. Es handelt sich um eine Ausnahme, wenn sie durch eine fr ihre Sicherheit zustndige Person beaufsichtigt werden und von ihr Anweisungen erhalten, wie das Gert zu benutzen ist. Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem Gert spielen.Der Pulilux darf ausschlielich in Verbindung mit einem Vorwerk Staubsauger verwendet werden. Er ist nur zum trockenen Reinigen und Pflegen von Hartb-den im huslichen Bereich geeignet. Der Pulilux eignet sich fr alle Hartbden auer Korkbden. Teppiche und Teppichbden drfen keinesfalls mit dem Pulilux gereinigt werden. Ebenso ist der Pulilux nicht geeignet, fett- oder zuckerhaltigen Schmutz sowie eingetrocknete Flssigkeiten zu entfernen Entnehmen Sie Tabelle 1.1 fr welche Hartbodenarten der Pulilux geeignet oder nicht geeignet ist. Verwenden Sie den Pulilux keinesfalls fr Teppiche und Teppichbden.Fr Ihre Sicherheit 61.2 GefahrenhinweiseHinweis! Lesen Sie die Gebrauchsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie den Pulilux zum ersten Mal benutzen. Beachten Sie insbesondere die folgenden Hinweise. Bewahren Sie die Gebrauchsanleitung fr die zuknftige Nutzung auf. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Pulilux und muss dem Produkt beiliegen, wenn Sie es anderen Personen berlassen.Gefahr eines Stromschlags! Schalten sie das Gert vor allen Umrst-, Reinigungs- und Wartungsarbeiten immer aus und ziehen Sie den Netzstecker. Ziehen Sie den Netzstecker nie an der Anschlussleitung, sondern am Netzstecker aus der Steckdose. Saugen Sie weder Flssigkeiten oder feuchten Schmutz auf noch feuchte Fumatten oder Teppiche ab. Benutzen Sie das Gert nicht in feuchten Umgebungen. Benutzen Sie keinesfalls das elektrische Zubehr auf nassen Oberflchen oder in Auenbereichen. Reinigen Sie niemals Ihr Gert oder Ihr elektrisches Zubehr, insbesondere die Elektroanschlsse des Saugschlauches, mit Wasser oder feuchten Reinigern. Fahren Sie mit Ihrem Pulilux nie ber die Anschlussleitung oder andere auf dem Boden befindliche Kabel. Fhren Sie Reparaturen an Ihrem Gert nie eigenstndig aus. Reparaturen an Elektrogerten drfen nur vom zustndigen Vorwerk Kundendienst ausgefhrt werden.Fr Ihre Sicherheit 7Fr Ihre Sicherheit Fr Ihre Sicherheit Gefahr eines Stromschlags! Fhren Sie keine spitzen Gegenstnde in die elektrischen Kontakte ein. Verndern Sie die Kontakte nicht. Betreiben Sie das Gert nicht weiter, wenn es beschdigt sind. Setzen Sie sich bei Beschdigungen mit Ihrem nchstgelegenen Vorwerk-Kundendienst in Verbindung.Brandgefahr! Saugen Sie keine glhende Asche oder glimmende Zigarettenstummel auf.Explosionsgefahr! Saugen Sie keine explosiven oder leicht entflammbaren Stoffe auf.Verletzungsgefahr! Saugen Sie niemals Krperteile an. Saugen Sie nicht in der Nhe von Kindern oder Haustieren.Verletzungsgefahr durch rotierende Teile! Halten Sie Abstand zu rotierenden Teilen am Pulilux.Hinweis! Beschdigungsgefahr durch unsachgemen Gebrauch! Benutzen Sie ausschlielich Original Vorwerk Produkte. Betreiben Sie das Gert nur mit Wechselspannung und an einem durch einen Fachmann ordnungsgem installierten Anschluss. Benutzen Sie das Gert ausschlielich mit der auf dem Typenschild angegebenen Wechselspannung.8 Fr Ihre Sicherheit Das Gert erfllt die Sicherheitsvorschriften des Landes, in dem es durch eine autorisierte Vorwerk Organisation vertrieben wurde. Durch die Verwendung des Gertes in einem anderen Land kann die Einhaltung rtlicher Sicherheits-standards nicht garantiert werden. Vorwerk lehnt deshalb daraus resultierende Sicherheitsrisiken fr den Nutzer ab.1.3 Gefahrenstufen Beachten Sie zu Ihrer Sicherheit auch die Gefahrenhinweise, die im Text der folgenden Kapitel stehen.Die Gefahrenhinweise der folgenden Kapitel erkennen Sie an dem Warnsymbol und/oder an einem Signal wort, das eine Gefahrenstufe anzeigt: Gefahren-stufe Warnsymbol Signalwort Mgliche Gefahren3 Warnung! - Gefahr eines Stromschlags - Brandgefahr - Explosionsgefahr2 Vorsicht! - Verletzungsgefahr1 Hinweis! - Beschdigungsgefahr durch unsachgemen Gebrauch - Sachbeschdigung durch unsachgeme Anwendung9BedienungBedienung2 BedienungIn diesem Kapitel lernen Sie die Grundfunktionen Ihres Pulilux kennen und erfah-ren, wie Sie Ihre Hartbden mit dem Pulilux pflegen, bohnern und polieren.Der Pulilux ist auf fast allen Hartbden einsetzbar. berzeugen Sie sich dennoch vor der Verwendung des Pulilux, dass das Gert fr Ihren Boden geeignet ist (Tab. 1.1). Warnung! Gefahr eines Stromschlags Saugen Sie weder Flssigkeiten oder feuchten Schmutz auf noch feuchte Fumatten oder Teppiche ab. Benutzen Sie das Gert nicht in feuchten Umgebungen. Benutzen Sie das Gert nicht auf nassen Oberflchen oder in Auenbereichen. Fahren Sie mit Ihrem Pulilux nie ber die Anschlussleitung oder andere auf dem Boden befindliche Kabel.10 Bedienung Vorsicht! Verletzungsgefahr durch herausgeschleudertes Sauggut Vermeiden Sie das abrupte Aufsetzen des Gertes auf loses Grobgut (z. B. Glassplitter), besonders in Augenhhe. Schalten Sie den Pulilux vor dem Anheben aus.Hinweis! Sachbeschdigung durch unsachgeme Anwendung Bearbeiten Sie keine feuchten Bden (auch keine Bden, auf denen sich flssige Wachsemulsion befindet). Vermeiden Sie vor dem Einschalten, dass sich kleine Steinchen, Granulate wie Katzenstreu oder andere spitze oder scharfkantige Gegenstnde unter dem Reinigungs-, Polier- oder dem Kraftbelag befinden. Arbeiten Sie nicht lnger als 3 Sek. auf einer Stelle. Vermeiden Sie Druck auf das Gert. Saugen Sie Fett oder zuckerhaltigen Schmutz sowie Flssigkeiten nicht mit dem Pulilux auf, sondern entfernen Sie die Verschmutzung nass.Bild 2.1 Grobgut vorsichtig aufsaugen, Warnhinweis dazu beachten11BedienungBedienung2.1 Pulilux ansetzenZunchst muss der Pulilux an den Vorwerk Staubsauger angesetzt werden: Stecken Sie den Anschlussstutzen des Staubsaugers oder Elektro-Saug-rohres in das Gelenk am Pulilux . Achten Sie darauf, dass der Anschlussstutzen hrbar in das Gelenk einrastet.2.2 Set auswhlenZum Pulilux gehren ein Reinigungsset und ein Pflegeset. Beide Einstze haben zwei Arbeitsseiten mit unterschiedlichen Brsten und Belgen. Informieren Sie sich in Tab. 2.1 auf S. 12 ber die Sets und deren Arbeits seiten. Whlen Sie das passende Set mit der Arbeitsseite, die fr Ihre Arbeit geeig-net ist.Bei der Lieferung sind die Reinigungsbrsten bereits in das Gert eingelegt. Wenn Sie mit den Reinigungsbrsten arbeiten mchten, knnen Sie gleich mit der Arbeit beginnen. Halten Sie sich dabei an das Kapitel 2.4 Arbeiten mit dem Pulilux 515 auf Seite 14. Wenn Sie die Bohnerbrsten oder die Polierbelge verwenden, befolgen Sie die Anweisungen Vor Beginn der Arbeit in Tab. 2.1 auf S. 12. Wenn Sie die Kraftbelge, die Bohnerbrsten oder die Polierbelge verwen-den mchten, setzen Sie die entsprechende Arbeitsseite ein. Befolgen Sie dafr die Anweisungen in Kapitel 2.3 Sets wechseln auf Seite 13. Halten Sie sich bei der Arbeit mit allen Arbeitsseiten an das Kapitel 2.4 Arbeiten mit dem Pulilux 515 auf Seite 14.21Bild 2.2 Vorsatzgert ansetzen (hier mit Kobold 140 dargestellt) 12 BedienungBedienungReinigungsset PflegesetArbeitsseite A: Reinigungsbrsten Arbeitsseite A: Bohnerbrsten geeignet fr alle Hartbden auer Korkbden - fr die regelmige Reinigung - zum grndlichen Kehren und Absaugen von losem Schmutz - Die unterschiedlich hohen Borsten reinigen auch Rillen, Profile, Fugen und raue Oberflchen grndlich. bei Lieferung sind die Reinigungsbrsten bereits in das Gert eingelegt nur fr versiegelte Hartbden geeignet - zum Ausbohnern der Wachsemulsion Kobolin - zum Absaugen der berschssigen trockenen Wachsreste.Vor Beginn der Arbeit: Arbeiten Sie die Kobolin Wachsemulsion ein, wie in Kapitel 2.5 Bohnern und Polieren auf Seite 15 beschrieben. Arbeitsseite B: Kraftbelge Arbeitsseite B: Polierbelge ausschlielich geeignet fr glasierte keramische Fliesen und nicht gewachstes Feinsteinzeug - fr die regelmige Reinigung - zum Entfernen von hartnckigem SchmutzBeachten Sie: Fr andere Fliesenarten verwenden Sie die Reinigungsbrsten. nur fr gewachste Bden geeignet - zum Aufpolieren von gewachsten BdenVor Beginn der Arbeit: Bohnern Sie den Boden mit den BohnerbrstenTab. 2.1 Die zwei Arbeitsseiten von Reinigungsset und Pflegeset13Bedienung2.3 Sets wechselnGeliefert wird der Pulilux mit dem Reinigungsset und nach unten gerichteten Reinigungsbrsten. Je nach Bedarf knnen Sie die Sets wechseln.Pulilux 515 ffnen Stellen Sie das Gert auf den Boden Drcken Sie die gelbe Entriegelungs taste , so dass der Haubengriff herausspringt. Klappen Sie die Haube des Pulilux mit dem Haubengriff auf. Verwenden Sie den Haubengriff nur zum Aufklappen des Gertes, auf keinen Fall aber zum Tragen.Set wechseln Nehmen Sie das Set am gelben Ring heraus Legen Sie das Set mit der Arbeitsseite nach unten ein. Positionieren Sie den gelben Ring wieder an der gleichen Stelle.Pulilux 515 schlieen Klappen Sie die Haube herunter. Drcken den Haubengriff hinein.12Bild 2.3 Pulilux 515 ffnen3Bild 2.4 Set drehen14 Bedienung2.4 Arbeiten mit dem Pulilux 515Set und Arbeitsseite auswhlen Whlen Sie das passende Set und die passende Arbeitsseite aus. Orientieren Sie sich dabei an den Informationen in Kapitel 2.3 Sets wechseln auf Seite 13 und 2.2 Set auswhlen auf Seite 11.Geliefert wird der Pulilux mit dem Reinigungsset und nach unten gerichteten Reinigungsbrsten. Legen Sie gegebenenfalls ein anderes Set oder eine andere Arbeitsseite ein, wie in Kapitel 2.3 Sets wechseln auf Seite 13 beschrieben.Pulilux 515 benutzen Schalten Sie den Staubsauger ein. Der Pulilux wird automatisch mit einge-schaltet. Bewegen Sie den Pulilux in gleichmigen Bahnen. Achten Sie darauf, dass der Pulilux stndig in Bewegung gehalten wird. Vorsicht! Verletzungsgefahr durch herausgeschleudertes Sauggut Vermeiden Sie das abrupte Aufsetzen des Gertes auf loses Grobgut (z.B. Glassplitter) besonders in Augenhhe. Hinweis! Beschdigungsgefahr durch unsachgemen Gebrauch Arbeiten Sie mit dem Pulilux nicht lnger als 3 Sek. auf einer Stelle. Vermeiden Sie Druck auf das Gert. Falls das Gert einmal eingeklemmt sein sollte, schalten Sie unbedingt sofort den Vorwerk Staubsauger ab, um Schden zu vermeiden. Um unter Mbeln mit wenig Bodenfreiheit zu arbeiten, schwenken Sie das Gert flach auf den Boden.15Bedienung Schalten Sie das Gert whrend des Rckens von Tischen oder Sthlen sicher-heitshalber ab und halten Sie es bis zum vollstndigen Stillstand der Scheiben in Bewegung.In der Parkposition ist der Pulilux automatisch abgeschaltet.2.5 Bohnern und PolierenZur Pflege von Hartbden empfehlen wir Ihnen die Kobolin Wachsemulsion. Erfahren Sie in diesem Kapitel, wie Sie Ihre Hartbden mit dem Pulilux und Kobolin bohnern und polieren. Kobolin Wachsemulsion pflegt wasserfeste Bden, z. B. vollflchig versiegelte Holzbden wie Parkett, Dielen, Steinbden wie Marmor, Granit, Kunststein, elastische Bden wie PVC, Gummi, Linoleum. Kobolin knnen Sie bei Ihrem Kundenberater bzw. Vorwerk Handels partner oder im Servicecenter bestellen (Kapitel 6 auf S. 24). Kobolin erhalten Sie auch in unserem Online-Shop in Deutschland unter www.vorwerk-kobold.dein sterreich unter www.vorwerk.atBild 2.5 Kobolin Wachsemulsion16 BedienungErforderliche MengeDie erforderliche Menge Kobolin hngt von der Saugfhigkeit der einzelnen Bden ab. Sie knnen sich an den folgenden Richtwerten orientieren.Bodenart 1 Flasche reicht frversiegelte Holzbden ca. 330 m2Steinbden ca. 330 m2elastische Bden ca. 70 m2Boden reinigen Reinigen Sie den Boden vor der ersten Anwendung mit Kobolin. Die Reinigung wirkt sich positiv auf das optische Erscheinungsbild und auf die Haltbarkeit des Pflegefilms aus. Verwenden Sie dazu einen handelsblichen Grundreiniger und halten Sie sich an die Vorschriften des Herstellers. Entfernen Sie alle alten Wachsreste, Absatzstriche, Flecken und anderen Schmutz grndlich. Kobolin auftragen Der Boden muss vor dem Auftragen von Kobolin sauber und trocken sein. Arbeiten Sie beim Auftragen stets zur Tr hin. Geben Sie etwas Kobolin auf den Boden. Verteilen Sie es mit einem feuchten Tuch oder einem Wischer gleichmig und dnn. Wir empfehlen, das Kobolin sparsam aufzutragen. berschssiges Kobolin lsst sich schwer entfernen. 17BedienungKobolin trocknen lassen und bohnern Lassen Sie das Kobolin mindestens 20 Minuten trocknen. Laufen Sie in dieser Zeit mglichst nicht ber den Boden. Bohnern Sie das Kobolin aus (2.5 Bohnern und Polieren auf Seite 15). Einen Quadratmeter Flche sollten Sie ungefhr eine Minute lang bearbeiten.Boden polieren Setzen Sie das Pflegeset so ein, dass die Polierbelge (Arbeitsseite B) zum Boden weisen (2.3 Sets wechseln auf Seite 13). Polieren Sie den Boden auf. Damit wird der Pflegefilm widerstandsfhiger und glnzender. Halten Sie sich bei der Arbeit mit den Polierbelgen an das Kapitel 2.4 Arbeiten mit dem Pulilux 515 auf Seite 14.18 Wartung3 WartungDamit Ihr Pulilux Ihnen stets Freude bereitet und optimal funktioniert, warten Sie ihn regelmig. Im folgenden Kapitel erfahren Sie, wie Sie den Pulilux pflegen oder wie Sie Teile auswechseln.Bereich Schritt Zeitpunkt/HufigkeitHalterahmenPrfen und Reinigenbei BedarfSaugffnungenbei Verschmutzung/ AbnutzungSetsPrfen und ReinigenSets und Belge wechselnKraftbelgeSets und Belge wechselnPolierbelge Warnung! Gefahr eines Stromschlags! Schalten Sie das Gert vor allen Umrst-, Reinigungs- und Wartungsarbeiten immer aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.3.1 Prfen und ReinigenHalterahmen Prfen Sie den festen Sitz des Halterahmens . Wenn sich der Halterahmen gelst hat, dann drcken Sie ihn einfach mit beiden Stiften wieder in die Fhrungen .Bild 3.1 Halterahmen in die Fhrungen drcken 5123419Wartung Saugffnungen Prfen Sie, ob die Saugffnung ( , Bild 3.1 auf S. 18)verstopft ist. Zur Behebung einer Verstopfung reicht in vielen Fllen schon ein Auswechseln der Filtertte am Staubsauger. Um Verstopfungen zu beseitigen, klappen Sie den Deckel mit der Saugffnung auf. Ziehen Sie den Deckel der Revisionsffnung ( , Bild 3.1 auf S. 18) nach unten ab. Entfernen Sie die Gegenstnde, die die ffnung verstopfen. Setzen Sie den Deckel der Revisionsffnung ( , Bild 3.1 auf S. 18) der Saug-ffnung wieder ein. Setzen Sie hierfr zuerst die Nasen des Deckels in die Schlitze der Revisionsffnung und drcken Sie den Deckel dann an.Sets Entfernen Sie hin und wieder Flusen, Haare o. . von den Brsten und Belgen.3.1 Sets und Belge wechselnWie Sie das Reinigungsset und das Pflegeset austauschen, erfahren Sie imKapitel 2.3 Sets wechseln auf Seite 13.PolierbelgeDer Polierbelag sitzt fest an den Scheiben des Pflegesets. Sollte der Polierbelag stark verschmutzt sein, z. B. von Wachsrckstnden, tauschen Sie das Pflegeset aus.20 WartungKraftbelgeDie Kraftbelge knnen Sie von den Scheiben des Reinigungssets entfernen. Tauschen Sie den Kraftbelag bei Verschlei gegen einen neuen aus. Dazu heben Sie den weien Ring unterhalb des Kraftbelages mit den Finger-spitzen oder einem Werkzeug von den Reinigungsscheiben und ziehen ihn ab. Setzen Sie die neuen Kraftbelge auf Seite B des Reinigungssets ein. Achten Sie darauf, dass die Nasen in die vorgesehenen ffnungen gelangen und einrasten.3.2 Ersatzteile und VerbrauchsmaterialienSie haben ein Qualittsprodukt von Vorwerk erworben. Damit Sie auch in Zukunft mit Ihrem Vorwerk Gert so zufrieden sind wie am ersten Tag, empfehlen wir Ihnen, unsere Nachbestellmglichkeiten fr originale Pflegemittel und originale Verbrauchsmaterialien rechtzeitig zu nutzen.Das Nachbestellen hat Vorwerk leicht gemacht: Persnlich bei Ihrem Kundenberater bzw. Vorwerk Handelspartner oder im Servicecenter (Kapitel 6 auf S. 24). In unserem Online-Shop in Deutschland unter www.vorwerk-kobold.de in sterreich unter www.vorwerk.at Bild 3.2 Kraftbelge auswechselnGeprfte Qualitt erkennen Sie am Vorwerk Logo!21Strungsbehebung4 Strungsbehebung Warnung! Gefahr eines Stromschlags und Verletzungsgefahr Fhren Sie Reparaturen an Ihrem Gert nie eigenstndig aus. Reparaturen an Elektrogerten drfen nur vom zustndigen Vorwerk-Kundendienst ausgefhrt werden.Wenn Ihr Gert einmal nicht richtig funktioniert kann das folgende Ursachen haben:Strung Mgliche Ursache und BehebungEs haben sich Streifen oder Wolken auf dem Boden gebildetDas Wachs war noch nicht trocken Polieren Sie nach ca. 30 Minuten den Boden erneutEs wurde zu wenig Wachs aufgetragen Tragen Sie noch einmal Wachs auf Lassen Sie es ausreichend trocknen Bohnern und polieren Sie den Boden anschlieendEs wurde zu viel Wachs aufgetragen Grundreinigen Sie den Boden erneut Wiederholen Sie den PflegevorgangAlte Wachsschichten oder Reste von Reinigungs- und Pflegemitteln sind auf dem Boden geblieben Grundreinigen Sie den Boden erneut Wiederholen Sie den PflegevorgangBoden war nicht sauber Grundreinigen Sie den Boden erneut Wiederholen Sie den Pflegevorgang22 StrungsbehebungStrung Mgliche Ursache und BehebungDie Saugffnung des Pulilux ist verstopftDie Filtertte ist eventuell voll. Wechseln Sie die FiltertteDie obere Saugffnung ist verstopft (Saugffnungen auf Seite 19). ffnen Sie die Haube. ffnen Sie die Revisionsffnung unterhalb der Saugffnung indem Sie die Abdeckung nach unten ziehen Beseitigen Sie die VerstopfungDer Pulilux schaltet abMglicherweise ist der Motor berlastet. Ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie das Gert 15 bis 20 Minuten bei geffneter Haube abkhlen,Der Pulilux macht GeruscheEventuell ist das Gert nicht richtig verschlossen oder das Set nicht richtig eingelegt Prfen Sie, ob das Gert richtig verschlossen ist Prfen Sie den Sitz des jeweiligen Sets Falls sich die Strungen nicht beheben lassen, wenden Sie sich an den Vorwerk Kundenservice.23Entsorgung und Umweltschutz5 Entsorgung und Umweltschutz5.1 Entsorgung des GertesAls Besitzer eines Elektro- oder Elektronikaltgertes ist es Ihnen (gem der EU-Richtlinie 2002/96/EG vom 27. Januar 2003 ber Elektro- oder Elektronikaltgerte sowie des Elektro- oder Elektronikgesetzes vom 16.3.2005) gesetzlich nicht ge-stattet, dieses Gert oder dessen elektrisches/elektronisches Zubehr ber denunsortierten Hausmll zu entsorgen. Nutzen Sie stattdessen die dafr vorgesehenen kostenlosen Rckgabemg-lichkeiten. Informieren Sie sich hierzu bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung.5.2 Entsorgung der VerpackungDie Verpackung ist ein wichtiger Teil unseres Produkts: Sie schtzt unsere Gerte beim Transport vor Schden und reduziert das Risiko eines Gerteausfalls. Daher knnen wir nicht auf die Verpackung verzichten. Fr den Fall, dass Sie Ihr Gert whrend der Garantiezeit oder auch danach zum Service oder Kundendienst ein-reichen oder einschicken mssen, ist die Originalverpackung der sicherste Schutz vor Transportschden. Wenn Sie die Verpackung dennoch entsorgen mchten, so knnen Sie dies je-derzeit und ohne Einschrnkungen ber Ihre regionalen Einrichtungen (Altpapier-Tonne, Gelbe Tonne, Wertstoffhof, Altpapiersammlung etc) tun. 24 Garantie und Service6 Garantie und ServiceDie jeweiligen Garantiebedingungen knnen Sie ihrem Kaufvertrag entnehmen.Service in Deutschland Die Mitarbeiter unseres Telefonservices stehen Ihnen gern zur Verfgung: Telefon: 0180 - 5 377 277, 0,14 EUR/Min aus dem Festnetz und 0,42 EUR/Min aus dem MobilfunknetzService in sterreich Die Mitarbeiter unseres Telefonservices stehen Ihnen gern zur Verfgung: Telefon: 0505 800, Telefax: 0505 800 - 145 von Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr25Technische Daten7 Technische DatenPulilux 515SicherheitszeichenGehuse Hochwertiger recyclebarer thermogeformter Kunststoff, ca. 99 mm hochMotor Wartungsfreier Universalmotor mit SchutzschalterGetriebe Wartungsfreies SchneckengetriebeSpannung 220-240 Volt Wechselspannung / 50 HertzLeistung 350 WattBrsten Austauschbare und ersetzbare RotationsbrstenArbeitsflche 600 cmFunktionssets Austauschbar, 3 rotierende Scheiben wartungsfrei gelagert, 1200 U/minHhe Ca. 99 mmGewicht 3 kgGeruschemission 85 dBA (arbeitsplatzbezogen, gemessen mit Kobold VK 140 unter Freifeldbedingungen auf Steinplatten)Achten Sie auf Qualitt.Vorwerk QualittVorwerk Deutschland Stiftung & Co. KGMhlenweg 17-3742270 Wuppertalwww.vorwerk.deVorwerk Austria GmbH & Co. KGSchfferhofstr. 15A 6971 Hardwww.vorwerk.at20100906-GAL46259_DEAT_01 Vorwerk Deutschland Stifung & Co. KG., Wuppertal /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 300 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages true /GrayImageDownsampleType /Bicubic /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages true /MonoImageDownsampleType /Bicubic /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /CCITTFaxEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /None ] /PDFX1aCheck false /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError true /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile () /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName () /PDFXTrapped /False /Description > /Namespace [ (Adobe) (Common) (1.0) ] /OtherNamespaces [ > /FormElements false /GenerateStructure true /IncludeBookmarks false /IncludeHyperlinks false /IncludeInteractive false /IncludeLayers false /IncludeProfiles true /MultimediaHandling /UseObjectSettings /Namespace [ (Adobe) (CreativeSuite) (2.0) ] /PDFXOutputIntentProfileSelector /NA /PreserveEditing true /UntaggedCMYKHandling /LeaveUntagged /UntaggedRGBHandling /LeaveUntagged /UseDocumentBleed false >> ]>> setdistillerparams> setpagedevice

Recommended

View more >