serie 5g - deutz-fahr austria landmaschinen gesellschaft · pdf fileeinleitung 2-3 extrem...

of 24 /24
SERIE 5G DEUTZ-FAHR 5080 G - 5090 G - 5100 G 5090.4 G - 5105.4 G - 5115.4 G

Author: vutuyen

Post on 06-Feb-2018

223 views

Category:

Documents


4 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Serie 5G

    DEUTZ-FAHR5080 G - 5090 G - 5100 G5090.4 G - 5105.4 G - 5115.4 G

  • EINLEItUNG2-3

    eXtrem vielSeitiG.Mit der neuen Serie 5G bietet DEUtZ-FAHr jetzt eine Auswahl an traktoren mit unvergleichbarer Effizienz, die dank der neuesten Modultechn ologie in d er Lage sind, drei untersch iedliche Ausstattungsvarianten anzubieten: HD (eine Weiterentwicklung der Serie Agrofarm), MD und LD (leichte und kompakte Version der HD Variante). Die Modelle der Serie 5G bereichern den Markt um einen traktor, der sich jeder Arbeitsbedingung mhelos anpasst.

    Hochmod erne Fahrzeuge, die fr maximale Vielseitigkeit entwickelt wurden und gepaart mit berraschend flexiblen Konfigurationsmglichkeiten selbst anspruchsvollste Kunden zufriedenstellen.Darber hinaus gewhrleistet die neue Serie 5G mit ihrer einzigartigen Ausstattungsvielfalt in jeder Arbeitssituation ein hohes Ma an Sicherheit.

  • FArMotion Motor, Common rail Einspritzung, tier4i,

    3 oder 4 Zylinder, turbolader mit Ladeluftkhlung und Abgasnachbehandlung

    mit DoC-System, d.h. kein Partikelfi lter oder AdBlue.

    Getriebe mit 4 oder 5 Gang Getriebe, mit umfangreichen Konfi gurationsmglichkeiten:

    bis zu 60 Gnge in jeder Fahrtrichtungund Hchstgeschwindigkeit von

    40 km/h bei reduzierter Motordrehzahl.

    Hydraulisches Wendegetriebe (Powershuttle) in 5 Stufen einstellbares Ansprechverhalten

    (SenseClutch) und Stop&Go Funktion.

    4-rad-Bremssystem mit Scheibenbremsen an allen rdern.

    Hydraulikanlage mit 55 l/min oder 60 ECo (60 l/min bei 1600 U/min).

    Zapfwelle mit bis zu 4 Drehzahlen: 540/540ECo/1000/1000ECo.

    Hubkraft bis zu 5400 kg, modellabhngig.

    4-Pfosten-Kabine: berragender Komfort und beste Sicht, ideal fr den Einsatz von Frontladern.

  • ein trAKtor nACH mA mAXimAle AnpASSunGSFHiGKeit An die KundenbedrFniSSe.

    4-5KoNFIGUrAtIoNEN

    Serie

    5G

    md

    Serie

    5G

    ld

    Serie

    5G

    Hd

  • 5 MD Modelle (5090 G 5090.4 G 5100 G 5105.4 G 5115.4 G) FARMotion-Motor mit 3 oder 4 Zylindern Maximale Hubkraft 4500 kg Maximal zulssiges Gesamtgewicht 6.200 kg Maximale Reifengre 34

    Die MD Version ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar und zeichnet sich durch eine optimale Gewichtsvertei-lung aus, was die Stabilitt erhht und die Bodenverdichtung reduziert. Die fr die Aussaat und Pfl egearbeiten ideal geeigneten traktoren verfgen alle ber eine robuste Bauweise, weshalb sie dank der maximalen Hubkraft von 4500 kg auch kompromisslos fr die Bodenbearbeitung oder im Grnland eingesetzt werden knnen.

    3 LD Modelle (5080 G 5090 G 5100 G) FARMotion-Motor mit 3 Zylindern Maximale Hubkraft 4500 kg Maximal zulssiges Gesamtgewicht 5.800 kg (mit Vorderbremsen) Maximale Reifengre 30

    Die LD-Version bietet ein hervorragendes Gewicht-Leistungs-Verhltnis und eignet sich daher besonders fr leichtere Feldarbeiten (z. B. die Heuernte) sowie den Einsatz mit dem Frontlader. Dazu kommen in der GS Aus-stattung das serienmige, hydraulische Wendegetriebe und die Stop&Go Funktion. Dank schmalem radstand und groem Lenkeinschlagwinkel ist die LD Versionen auch auf engem raum wendig und gut einsetzbar. Durch das geringe Gewicht knnen ackerbauliche Vorteile realisiert werden, was sich bei-spielsweise in reduzierter Bodenverdichtung zeigt.

    PS 80 90 100 110 120

    5G HD

    5G MD

    5G LD

    lS, GS

    lS, GS

    lS, GS

    Hr: Hinterradantrieb - Ar: Allradantrieb 3 Zylinder 4 Zylinder

    Hr/Ar Hr/Ar Hr/Ar

    AllrAd AllrAd Hr/ArAllrAd AllrAd

    Hr/Ar Hr/Ar Hr/Ar

    3 HD Modelle (5090.4 G 5105.4 G 5115.4 G) FARMotion-Motor mit 4 Zylindern Maximale Hubkraft 4800 kg (5400 kg bei Modell 5115.4 G) Maximal zulssiges Gesamtgewicht 7.500 kg Maximale Reifengre 38 Die mit 4 Zylinder-Motoren ausgestatteten HD Modelle stellen die kraftvollsten traktoren dieser Serie dar: ihre Bauart ist eigens dafr ausgelegt, kontinuierlich hohe Zugkrfte bereitzustellen. Sie eignen sich daher ideal fr schwere Bodenbearbeitung im klassischen Feldeinsatz (vom Pfl gen bis zur Aus-saat), sind aber auch fr Pfl egearbeiten und die Futterernte, sowie bei transportarbeiten einsetzbar.

  • Motor6-7

    FArmotion motor: Zu 100 % ein FeldArbeiter. Dank bedeutender Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie der Zusammenarbeit mit dem Grazer Motorenentwickler AVL, der grten und modernsten unabhngigen Gesellschaft im Bereich der Entwicklung von Verbrennungsmotoren, prsentiert DEUtZ-FAHr heute bei der Serie 5G den brandneuen FArMotion-Motor, der speziell fr die moderne Landwirtschaft entwickelt wurde und die Abgasstufe tier4i erfllt. Der neue Motor nutzt modernste technologien, um auergewhnliche Leistung, Zuverlssigkeit und Widerstandsfhigkeit zu gewhrleisten. Erhltlich mit 3 oder 4 Zylindern und elektronisch gesteuerter Common rail-Einspritzung (2000 bar), turbolader mit Ladeluftkhlung und Abgasnachbehandlung mit dem DoC-System (Dieseloxidationskatalysator). Dieser hochmoderne Antrieb berzeugt durch eine sehr kompakte Bauweise, die der Manvrierbarkeit der Maschine und der guten Sicht nach vorn dem Fahrer zugute kommt.

    In den verschiedenen Versionen erzielt der FArMotion Motor fr den Einsatz in der Landwirtschaft optimierte Drehmoment-/Leistungskurven, selbstverstndlich bei einem auergewhnlich sparsamen Krafts toffverbrauch, d er durch extrem geringe Verbrauchswerte belegt ist. Unter Beibehaltung des modularen Aufbaus der Vorgngermodelle der "Serie 1000" zeichnet sich der neue FArMotion-Motor durch das Downsizing des Einheitshubraums aus, der sich auf 962 cm3 reduziert und durch die Verringerung der inneren reibung auch eine Kraftstoffeinsparung mit sich bringt. In der Serie 5G wird sowohl die 3 Zylinder-Version mit 2887 cm3 verbaut, die auf maximale Kompaktheit und Manvrierfhigkeit ausgelegt ist, als auch die 4 Zylinder-Version mit 3849 cm3, welche die groe Zugkraft der Serie 5G unter Beweis stellt.

  • DoC - (Diesel oxidation Catalyst): Der Dieseloxidationskatalysator (DoC) reduziert die schdlichen Abgase durch eine Art katalytisch aktiven Schwamm aus rhodium und Palladium und verwandelt die unverbrannten Kohlenwasserstoffe (HC), die Stickstoffo-xide (No) und das Kohlenmonoxid (Co) in Kohlendioxid, Stickstoff und Wasser in Form von Wasserdampf. Anders als beim Partikelfilter (DPF) behlt der DoC whrend der gesamten Lebenszeit des Motors seine Wirksamkeit und erfordert keine regelmigen Wartungseingriffe oder regenerationen.

    EGr - (External Gas recirculation): Die externe Abgasrckfhrung senkt drastisch den Anteil der Stickoxide (Nox) im Abgas, die einen der wichtigsten umweltschdlichen Faktoren der Verbrennung bei Dieselmotoren darstellen. Eine vom Motorsteuergert geregelte Drosselklappe ermglicht die rckfhrung in den Brennraum nur jenes Anteils an Abgasen, der zur Verringerung der Nox-Emissionen unter allen Betriebsbedingungen des Motors notwendig ist. Die rckgefhrten Abgase werden mit einem Wrmetauscher gekhlt, um eine effiziente Verbrennung des Kraftstoffs und einen sparsamen Verbrauch zu gewhrleisten.

    ABGASWERTE UNTER KONTROLLE

  • 8-9Motor

    Die leistungsstarke Kraftstoffanlage verfgt ber neue Injektoren mit 7 Dsenbohrungen der Common Rail-Technologie mit Betriebsdr-cken bis zu 2000 bar, um pltzliche Lastschwankungen auszugleichen und gleichzeitig den Schadstoffaussto zu reduzieren.Der fr die Landwirtschaft prdestinierte FArMotion-Antrieb zeichnet sich durch eine exzellente Elastizitt sowie Drehmomentreserven aus, die je nach Version zwischen 30 und 35 % betragen.Fr noch mehr robustheit der neuen FArMotion-Antriebe sorgen die Zylinder mit herausziehbaren Laufbuchsen erhhter Strke (um Lrm und Vibrationen zu verringern) sowie eine neue Kurbelwelle aus Schmiedestahl fr eine hhere Festigkeit und besseren Massenaus-gleich.

    Auch das neue Kurbelgehuse bietet durch seine robustere Bauart mehr Zuverlssigkeit und lngere Lebensdauer. Ein Vorteil, der beson-ders beim Anbau des Frontladers zum tragen kommt.Die regelmige Wartung des FArMotion-Motors gestaltet sich jetzt einfacher durch den Einbau eines einzigen Antriebsriemens mit auto-matischem riemenspanner (Nachstellarbeiten entfallen) und der hy-draulischen Vorrichtung fr den automatischen Ventilspielausgleich, die ebenfalls wartungsfrei ist (Hydrostel).

    mAXimAle eFFiZienZ mit 3 oder 4 ZYlindern.

  • 3 Zylinder 4 Zylinder

    5G 5080 5090 5100 5090.4 5105.4 5115.4

    Hd

    md

    ld

    Neue Injektoren mit 7 Dsenbohrungen:verbesserte Zerstubung des Kraftstoff s,reduzierter verbrauch, reduzierte emissionen, reduzierter lrm

    Bosch Common Rail mit 2000 bareinspritzdruck

    einheitshubraum962 ccm

    neues design derKurbelwelle ausSchmiedestahl:

    hheres Widerstands-vermgen,

    besserer massenaus-gleich,

    weniger vibrationen

    erhhte Zylinderwandstrke: weniger vibrationen,weniger lrm,hhere Kavitationsbestndigkeit,geringere ermdung durch mechanische und thermische bean-spruchungen

    Die neuen Antriebe berzeugen auch durch die komplett elektroni-sche Kontrolle der Betriebsbedingungen: smtliche Betriebsparameter werden durch entsprechende Sensoren konstant berwacht und durch geregelte Kraftstoffeinspritzung optimiert, um stabile und konstante Leistungen zu gewhrleisten. Die reaktion auf Geschwindigkeits- und Lastnderungen erfolgt schnell, direkt und przise. Der Handgashebel und die Drehzahlspeicherung ermglichen das Einstellen, Speichern und Abrufen des je nach ausgefhrter Arbeit geeignetsten Werts. Die detaillierte Entwicklung des neuen Antriebs erlaubte durch eine gekhlte und elektronisch geregelte externe Abgasrckfhrung EGr in alleiniger Verbindung mit einem DoC (Diesel oxidation Catalyst), d. h. einem einfachen oxidationskatalysator fr Dieselmotoren, die Ein-

    haltung der geltenden Abgasnormen. Es handelt s