salzburg tennis 1/2009

Download Salzburg Tennis 1/2009

Post on 03-Mar-2016

224 views

Category:

Documents

4 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Zeitschrift des Salzburger Tennisverbandes

TRANSCRIPT

  • SalzburgTennis

    SalzburgTennis

    STV

    1 2009

    SandraKlemenschits imFED-Cuperfolgreich

    Vorschau MM 2009 Sommer:

    Allg. Klasse und ber 35Seite 6

    Sparkasse Jugend LigaSeite 7

    John Bader Frderprogramm

    erweitertSeite 9

    Attraktive Veranstaltungen fr ALLE:

    U10 Konzept Play & StaySeite 16

    Club Tennis Festival, ITNSeite 18

  • Wir haben die erfolgreichsten Datentarife sterreichs:

    3 hat die meisten Data-Neukunden 2008.(1

    (3

    9/Monat

    !!!""

    #$ %

    &

    '(

    2 Monate gratis m

    obil surfen!

    (2

    )*(+,-./-,011" 23."04"0)5 5655765!"/8+"9%:!"0"+-:-:")%1"14"0112"9(!!!""

    tennis@drei.com /: " ; ! : -:%:" 5 % 5 655 7 6 5!" /8+">>1"

  • Sicherheit fr Ihre Zukunft: s Prmien Sparen.

    www.sparkasse.at

    Verlassen Sie sich auf unsere bewhrten Sparformen, mit denen Sie besonders einfach und sicher vorsorgenknnen. Wie etwa mit dem s Prmien Sparen, das Ihnen bei monatlichen Sparbetrgen finanzielle Sicherheit bringt. Informieren Sie sich bei Ihrem Kundenbetreuer, im Internet oder unter 05 0100 50500.

  • 1 2009 5SalzburgTennisSalzburgTenniswww.salzburgtennis.at

    Impressum:Medieninhaber und Herausgeber:Salzburger Tennisverband A-5400 Hallein, Hartmannweg 4 Telefon (0 62 45) 88 3 00Fax (06245) 88 3 00-20 E-Mail stv@salzburgtennis.at Homepage www.salzburgtennis.atMeisterschaft http://stv.austria.liga.nu Gesamtherstellung: Offset 5020 Druckerei & VerlagGesmbH Redaktionsleitung und f.d.I.v.: Mag. Erich Mild Mitarbeiter dieser Ausgabe: MichaelAndreason, Peter Bazzanella, Walter Hrl, Thomas Iser, Florian Kssner, Mag. Manfred Schmller.

    Sehr geehrte Damenund Herren,liebe Tennisfreunde!Werfen Sie in unserer Frhlingsausgabe derZeitschrift Salzburg Tennis noch einen kur-zen Blick auf die vielen Turniere und Ver-anstaltungen des Winters und die schn-sten Erfolge Salzburger TennisspielerInnen.Breiten Raum nehmen schon die vielfltigenAktivitten ein, welche in der Freiluftsaison starten werden.GST, Mannschaftsmeisterschaft, Hobbycup,Einsteigerligen, ITNDas sind nur einige der vielen Mglichkeiten, sich auf allenKnnens- und Altersstufen am regen Tennisleben zu beteiligen.Bereits am 25. April wird in vielen Vereinen und auf vielen An-lagen im Rahmen der Aktivitten Ganz sterreich spielt Tennisreges Treiben herrschen. Anfang Mai beginnen hunderte Mann-schaften im ganzen Land die Mannschaftsmeisterschaften, umdie Gruppensieger und Landesmeister zu ermitteln. Seit 10. Mrzist der Spielplan mit allen Heim- und Auswrtsmatches im Inter-netportal 3TennisLiga bereitgestellt. In der Sparkasse JugendLiga gibt es einen neuen Bewerb Jugend U9. sterreichweit inden Bundesligen (frher Staatsligen) sind Mannschaften ausBergheim, Neumarkt, Eugendorf und dem 1. STC Stiegl vertre-ten, an der Spitze die Damen und Herren allgemeine Klasseaus dem Volksgarten.Der Hobbycup fr die Erwachsenen und die Einsteigerligen frdie Jugend sind ideale Bewerbe, um sich im Hobbybereich imWettkampf zu messen. Neu ist heuer die ITN (International TennisNumber), die hnlich dem Handicap im Golf, die Einstufung nachSpielstrke erlaubt und viele Mglichkeiten fr attraktive Veran-staltungen bietet.John Bader und Landesfrderungen kompensierenEinbrche bei SponsorenBei der Verlngerung der Sponsorenvertrge im Herbst 2008 hatauch der Salzburger Tennisverband die Finanz- und Wirtschafts-krise zu spren bekommen. Einige unserer Partner haben dieZusammenarbeit leider beendet, einige haben ihre Sponsor-leistungen reduziert. Ein Teil hat jedoch die Vertrge ungekrzterneuert und dafr bedanken wir uns ganz herzlich! Ganz wichtigist, dass uns die Hauptsponsoren Salzburger Sparkasse, Wilsonund Offset 5020 weiter die Treue halten. Unser groer Privat-Mzen, John Bader, ist gerade heute ein Segen, dank seinerHilfe knnen wir vier junge Talente in das John Bader Frder-programm aufnehmen. Auch das Land Salzburg ist mit seinenvielfltigen Frderungen, die wir strker als noch vor einigenJahren nutzen knnen, wesentlich an der Fortsetzung unsererAktivitten beteiligt. Ca. ein Drittel unserer Einnahmen kommenaus den Mitgliedsbeitrgen der Vereine und den Spielerlizenzen.Damit bilden sie einen wichtigen Sockel, mit dem wir planenknnen. Umgekehrt bemhen wir uns sehr, alle Mitgliedsver-eine besonders, wenn es einmal Probleme zu lsen gibt bestmglich in ihrer Entwicklung zu untersttzen. Zgern Sienicht, sich an uns zu wenden, dafr sind wir da.Freuen wir uns gemeinsam auf die Freiluftsaison 2009, auf viele ge-sellige Stunden am Tennisplatz und viele sportliche Hhepunkte.Mit freundlichen GrenJohann Haidner, Prsident

    InhaltsbersichtMeisterschaftssaison 2009: Spannende Spiele garantiert .......... 6

    Interessante nderungen der Durchfhrungs-bestimmungen 2009 .................................................................. 6

    112 Teams starten in der Sparkasse Jugend Liga 2009 ......... 7

    John Bader Frderprogramm um vier Talente erweitert .......... 9

    1. STC Stiegl Herren BL:Heimspiel am Pfingstmontag, 1. Juni ....................................... 11

    Herren des TC Salzburg Bergheim in BL 2. Division ................ 13

    Citroen Wenger Team-Winter-Cup 2008/2009war voller Erfolg ........................................................................ 13

    Erfolge unserer SpitzenspielerInnen .......................................... 15

    Play & Stay Der neue Erfolgsweg ins Leistungstennis ........ 16

    Club Tennis Festival, ITN und Silver Card ................................. 18

    Futures Bergheim: Nicolas Reissigs groer Coup .................... 21

    Sparkasse Jugend Cup:Der neue Tennisstern heit Arabella Koller ................................ 23

    LM ber 35:berraschungen bei den Oldies blieben nicht aus ................ 25

    M ber 35:Waltraud Eder und Ernst Rangger holen Bronze ..................... 25

    28. Tennis Wintercup: Vier Titel fr das Tennisland Salzburg ... 27

    Kontrolle der mentalen Anspannung ........................................ 28

    10 Jahre Jubilum Play Together Turnier ............................... 29

    M indoor: 3. Platz fr Gerald Kamitz ..................................... 29

    In Memoriam DI Peter Schnelle ................................................ 29

    Gastein Ladies langjhrig abgesichert ................................... 31

    Veranstaltungen und Turniere April Juli 2009 ......................... 31

    InserentenverzeichnisHutchison 3G Austria GmbH (www.drei.at) ................................ 2

    Salzburger Sparkasse (www.salzburg.sparkasse.at) .................. 3

    Wilson Austria (www.wilson.com) ............................................... 4

    erima teamsport GmbH (www.erima.at) ..................................... 8

    Groglockner Hochalpenstraen AG (www.grossglockner.at) ... 10

    doppelpack kommunikationsdesign (www.doppelpack.com) ... 12

    Citroen Wenger GmbH (www.citroen-wenger.at) ..................... 12

    bet-at-home.com Entertainment GmbH(www.bet-at-home.com) .......................................................... 14

    ALPINE Bau GmbH (www.alpine.at) ......................................... 15

    Bio Austria - Salzburg (www.bio-austria.at) .............................. 19

    Romantikhotel Gmachl (www.gmachl.com) ............................. 20

    Intersport Eybl (www.sport-eybl.com) ...................................... 20

    PS-Sport Peter Schwaiger (www.ps-sport.at) .......................... 22

    Hannes Zischka Sportreisen (www.zischka.at) ......................... 22

    Computer Center Lorentschitsch (www.lorentschitsch.at) ....... 24

    Intersport Brndl (www.bruendl.at) ........................................... 26

    DIE WOHNWERKSTATT (www.dieWohnwerkstatt.at) ............. 26

    VC - Fitness GmbH - Vita Club (www.vitaclub.at) .................... 30

    Sporthaus Wielandner (www.wielandner.at) ............................. 30

    Offset 5020 (www.offset5020.at) .............................................. 32Sandra Klemenschits hat auf die Strae desErfolges zurckgefunden. Sie hat AnfangFebruar drei von vier Doppel-Matches imFED-Cup in Estland fr sterreich gewon-nen, darunter das entscheidende Matchzum Klassenerhalt gegen Luxemburg (mitPatricia Mayr). Ende Februar siegte siebeim 50.000 $ Turnier in Biberach (mitMelanie Klaffner). Auerdem bestand San-dra vor kurzem die Prfung zur staatlichenTennisinstruktorin an der SportakademieInnsbruck mit ausgezeichnetem Erfolg.

    (Foto: GEPA-Pictures)

  • SalzburgTennisSalzburgTennis6 1 2009

    Bereits bei der Generalversammlungam 21.11.2008 wurden den anwesen-den Vereinen die interessantestenNeuerungen fr die Austragung derMannschaftsmeisterschaftsbewerbeprsentiert. Dabei konnten etlichelangjhrige, aus der Praxis kommen-de, Wnsche vieler Vereine und Spie-lerInnen umgesetzt werden. Die wich-tigsten nderungen siehe Kasten. SeitMitte Mrz stehen die komplettenSpielplne wie gewohnt im Internet aufder Plattform 3Tennis Liga

    (http://stv.austria.liga.nu) zur Einsicht und zum Download zurVerfgung.

    Daten zurMeisterschaftssaisonSommer 2009 Die Teilnahme in den Allgemeinen Klassenund ber 35-Bewerben ist fast gleich wieim Vorjahr (301 gegenber 304 Teams inkl.Bundesligen). Bei der Sparkasse JugendLiga gibt es einen leichten Rckgang von121 auf 112 Teams. Es bleibt abzuwarten,ob sich einige schwchere Jugendlichedieses Mal in den Einsteigerligen versuchen,hier ist der Nennschluss erst am 31. Mai.Ebenso offen ist noch die Beteiligung an denHobby-Cups (Nennschluss nach Redak-tionsschluss am 31. Mrz).Neu im Meisterschaftsbetrieb dabei ist heuerdie Sektion Tennis des USV Elixhausen,welche auf der schnen Tennisanlage desRomantikhotels Gmachl beheimatet ist.

    Die Favoriten in denTop-LigenAllgemeine KlasseHerrenDurch den Rckz