salzburg tennis 1 2016

Download Salzburg tennis 1 2016

Post on 27-Jul-2016

228 views

Category:

Documents

4 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Das Salzburger Tennismagazin

TRANSCRIPT

  • MEHRFACHE OSTERREICHISCHEJUGENDMEISTERIN

    KOLLERARABELLA

    MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTENVORSCHAU:

    Seite 27

    NEU: SALZBURGER LANDESCUP

    Seiten 6+7

    SPARKASSEJUGEND+KIDS CUP

    Seiten 23+25

    Seiten 8+9

    WINTERCUP-TURNIERSIEGER

    ZWEIFACHER

    JAKOB AICHHORN

    Seite 21

    STV_1_2016_22.03.2016:Seite 22.03.2016 22:49 Uhr Seite 1

  • STV_1_2016_22.03.2016:Seite 22.03.2016 22:49 Uhr Seite 2

  • STV_1_2016_22.03.2016:Seite 22.03.2016 22:49 Uhr Seite 3

  • Titelfotos

    Arabella Koller, das groe Talent ausGrogmain, holte sich schon in den Al-tersklassen U12 und U14 sterreichi-sche Meistertitel. Bei der M U16 in-door Anfang Mrz in Oberpullendorfwurde sie 2. Im Einzel und Meisterin imDoppel. (Foto: GEPA pictures)

    Wir freuen uns alle auf die neue Outdoor Tennissaison inSalzburg!

    Lassen Sie mich zu diesem Anlass einen kleinen Rckblickund vor allem einen Ausblick machen.

    Auf nationaler Ebene knnen wir auf das junge Nationalteam sehr stolz sein.Dominic Thiem, Gerald Melzer, Dennis Novak und Alexander Peya haben ster-reich im Davis Cup ausgezeichnet vertreten. In einem spannenden Auswrts-match konnten wir in Portugal mit 4:1 siegen. Es war denkbar knapp und dieNervenstrke unserer Mannschaft war beeindruckend. Diese Mannschaft wirduns noch sehr viel Freude bereiten! Von 15.-17. Juli geht es zum nchsten Spielin die Ukraine.

    In Salzburg haben wir zwei neue Indoor-Landesmeister zu feiern! Arabella Kollerund Gabriel Schmidt sicherten sich in spannenden Endspielen diese Titel! Wir gratulieren dazu sehr herzlich!

    Unsere jungen Leistungsspieler entwickeln sich auch sehr gut. Ein groer Dankgilt an dieser Stelle vor allem den Eltern und den heimischen Trainern. Um imSpitzensport Fu fassen zu knnen, sind enorme Anstrengungen von familirerSeite zu leisten. Wir als Verband versuchen bestmglich zu untersttzen. DieHauptlast liegt jedoch immer bei den Familien.

    Um diese Spieler zu supporten, hat der TV eine Individualfrderung installiert.Die Einzelheiten zu dieser Frderung findet man auf der TV Website.

    In der kommenden Meisterschaft gibt es vor allem zwei sehr interessante Neue-rungen. Der Bewerb Herren 35 wird ab dieser Saison im Herbst gespielt. Weitersstarten wir mit einem, sterreichweit mit groem Interesse verfolgten, neuenBewerb! Den Salzburger Landescup mit vorerst 16 Mannschaften! Damit habenwir, in Abstimmung mit unseren Vereinen, eine tolle Verlngerung der Tennis-saison in den Herbst erreicht. Damit knnen viele begeisterte Tennisspielereinen zweiten Bewerb stressfrei im Herbst bestreiten.

    Seine erfolgreichen Initiativen fr den Breitensport (ROG-Jugendbetreuung imVerein und ITN-Turniere fr alle Spielstrken) kann Manfred Schmller ab heuersterreichweit umsetzen. Er kmmert sich auch um GST und wir haben inSalzburg 2016 bereits eine Rekordteilnehmerzahl.

    Der Tennisverband ist fr Sie da! Wir sind Dienstleister in Sachen Tennis. Bittekontaktieren Sie die Geschftsstelle in Salzburg, wenn wir Ihnen behilflich seinknnen.

    Ich wnsche Ihnen persnlich eine wunderbare Tennissaison mit viel Spa undErfolg auf den Tennispltzen in Salzburg!

    Mit tennisbegeisterten Gren,

    Mag. Werner KlausnerPrsident Salzburger TennisverbandVize-Prsident sterreichischer Tennisverband

    Liebe Tennisfreunde in Salzburg!

    Tennis im Aufwind!

    EDITORIAL

    Salzburg TENNIS Nr. 1/20164

    ImpressumOffenlegung nach 25. Mediengesetz: Medien inhaber und Herausgeber:Salzburger TennisverbandA-5400 Hallein, Hartmannweg 4Telefon: 06245 88300Fax: 06245 88300-20E-Mail: stv@salzburgtennis.atHomepage: www.salzburgtennis.atMeisterschaft: http://stv-austria.liga.nuBlattlinie:Informationen zum Tennissport in SalzburgRedaktionsleitung und f.d.I.v.:Mag. Erich MildMitarbeiter dieser Ausgabe: Michael Andreasson, Peter Bazzanella, Jrg Eberhardt, Michael Minichberger, Christian Rohrmoser, Mag.Stefan Schiess,Mag.Manfred Schmller, Gnter Schwarzl.

    Jakob Aichhorn hat im Herbst/Winterleistungsmig einen Sprung nachvorne gemacht. Heraus ragen zweiITF-Turniersiege U18 und zwei Siegebeim Salzburger Herren Wintercup.

    (Foto: W. Mllner)

    STV_1_2016_22.03.2016:Seite 22.03.2016 22:49 Uhr Seite 4

  • 06 Salzburger Tennis-Landescup

    07 Salzburger Tennis-Landescup seid dabei bei der Premiere

    08 MM Sommer 2016: Reformen bieten neue Anreize fr Spielbetrieb

    09 MM Sommer 2016: Die wichtigsten Neuerungen im berblick

    1 1 Neue Euroelite Germany Profi-akademie in Piding

    1 1 Raul Ranzinger verstrkt das ETB-Trainerteam

    1 1 Sandra und Betina voll motiviertfr die Freiluftsaison

    13 BL Herren 1. STC: Fnf junge Salzburgerschnuppern hchste Liga-Luft

    14 Bergheims Herren erstmals inder 1. Bundesliga

    14 LM AK indoor: Gabriel Schmidt und ArabellaKoller holen die Titel

    15 Ganz sterreich spielt Tennis am Samstag, 30. April 2016

    16 ROG Coole Spiel- undMatchformate fr den vereins-

    17 internen Gebrauch, ROG-Cup Spielsterne Matchkaiser,ITN-Turnier in Salzburg

    19 LM Jugend indoor: Klasse statt Masse

    19 LM Kids indoor: Emil Krenek, Emma Leitner und Daniel Lutz holen die Titel

    20 Salzburger Kids beim TV Workshop in Leibnitz

    21 Salzburger Tennis Wintercup: Betina ist zurck Jakob ist angekommen

    23 Sparkasse Jugend Cup Winter: Aleksandar Sismanovic als Titelhamster

    25 Sparkasse Kids Cup Winter: TV-Kids-Sichtungsturnier Anifals Saison-Hhepunkt

    27 M Jugend indoor: Arabella Koller und Lukas Neu-mayer am erfolgreichsten

    28 LM Senioren indoor in Anif Neues aus dem Senioren-bereich!

    29 Mannschafts-Wintercup 2015/16 mit groer Zugkraft!

    29 5. WINWIN Wintertrophy 2015/16

    30 USV Groarl Sektion Tennis im Aufschwung!

    31 Junior Wintercup 2015/16 im Pinzgau

    31 Pinzgauer Wintercup 2015/16:Saalfelden und Bramberg siegen

    31 Veranstaltungen und TurniereApril bis Juli 2016

    13+14Spitzentennis heuer beim STCund in BergheimDer 1. STC mit Top 50 Spieler Lukas Rosolund Jaroslav Pospisil (im Bild) an derSpitze und der Union TC Salzburg-Berg-heim sind heuer in der 1. Bundesliga Herren vertreten.

    INHALTSVERZEICHNIS

    Salzburg TENNIS Nr. 1/2016 5

    16+17Coole Spielformate fr vereins-internes JugendtrainningMit dem ROG Konzept werden die Jugend-lichen spielerisch zum Wettkampf gefhrt,der ROG Sommercup, die Spielsterne undder Matchkaiser sind einfache und direktumsetzbare Konzepte fr alle Vereine.

    8+9MM Sommer 2016: Reformen bieten neue Anreize fr SpielbetriebEinige interessante Neuerungen bieten in der Mannschaftsmeisterschaft Sommer 2016neue Anreize. Fr alle Bewerbe gilt z.B., dass jede Woche am Montag frh der aktuelleITN-Wert neu eingefroren wird und danach in der laufenden Woche aufgestellt werdenmuss. Man kann sich also von Runde zu Runde in der Spielerliste verbessern oder ver-schlechtern! Alle Neuerungen siehe Seite 9.

    Inserentenverzeichnis02 Wilson www.wilson.com03 Salzburger Sparkasse www.salzburg.sparkasse.at09 Doppelpack www.doppelpack.com10 Euroelite Germany Piding www.euro-elite.de12 Groglockner Hochalpenstraen AG www.grossglockner.at18 Kaiserhof Anif www.kaiserhof-anif.at20 Romantikhotel Gmachl www.gmachl.com22 Zischka Sportreisen www.zischka.at22 Intersport Brndl www.bruendl.at24 Brandsttter tennis04 www.tennis04.at24 Miele Center Rehrl www.mielecenter-rehrl.at26 Bio Austria Salzburg www.bio-austria.at26 Vita Club VC Fitness Gmbh www.vitaclub.at32 Offset 5020 www.offset5020.at

    STV_1_2016_22.03.2016:Seite 22.03.2016 22:49 Uhr Seite 5

  • STV_1_2016_22.03.2016:Seite 22.03.2016 22:49 Uhr Seite 6

  • TEAMBEWERBE

    Salzburg TENNIS Nr. 1/2016 7

    Es hat bereits die Runde gemacht in derSalzburger Tennisszene: heuer gibt eseinen neuen Bewerb. 16 Mannschaftenrittern an drei Terminen im Sptsommer umden Titel des ersten Landescup-Siegers.Im Anschluss findet ihr Antworten auf diewichtigsten Fragen. Bei Unklarheiten meldeteuch jederzeit per Mail oder telefonisch imSTV-Bro. Die detaillierten Durchfhrungs-bestimmungen sind in Arbeit und werdenbald zur Verfgung stehen.

    Warum gemischte Teams?Der Landescup soll zwar ein sportlich aus-gerichteter Bewerb, aber kein Abklatschder Meisterschaft sein. Durch den Mix wer-den die Vereine in ihrer ganzen Breite abge-bildet. Das Zusammenwirken von Spielernund Spielerinnen, die zwar fr den gleichenVerein aktiv sind, aber selten miteinanderzu tun haben, verbindet und macht Spa.

    Drfen auch zwei Frauen in einerMannschaft spielen?Ja. Die einzige Auflage ist, dass minde-stens eine Frau und mindestens einmnnlicher Senior 45 in der Aufstellungstehen. Es drfen theoretisch auch dreiFrauen und ein Mann ber 45 spielen. Dieklassische Aufstellung wird aber wohl auszwei Herren, einer Dame und einem Senior 45 bestehen.

    Was macht ein Verein, der nicht alleITN-Positionen besetzen kann oderkeine Frau zur Verfgung hat, dieeinen ITN unter 6,8 aufweist?Fr diesen Fall gibt es die Mglichkeiteinen Leihspieler oder eine Leihspielerin zumelden, die in der Meisterschaft nicht inSpielerlisten des Vereines waren. KleineVereine knnen sich auch gerne fr denLandescup zu einer Spielgemeinschaft zu-sammentun. In einem solchen Fall bittemit dem STV Kontakt aufnehmen.

    Was ist, wenn sich nach der Anmel-dung die ITN eines Spielers so vern-dert, dass der Verein eine Positionnicht mehr besetzen kann? (z.B. derTopspieler fllt von ITN 3,7 auf 3,9 zu-rck)In solchen Fllen werden wir gerne einAuge zudrcken, wenn eine einzige Grenzenur ganz knapp verfehlt wird. Wenn es freine Position weit und breit keinen geeig-neten Spieler gibt, lsst sich leider nichtsmehr machen. Dann muss ein Leihspieleraushelfen.

    Verndern sich die Aufstellungenwhrend des Bewerbs?Nein, die ITN-Werte vom Stichtag 15. Juli2016 bleiben bis zum Ende des Bewerbseingefroren. So haben die Teams Pla-nungssicherheit.