salzburg summer festival 2016 - concerts

Download Salzburg Summer Festival 2016 - Concerts

Post on 21-Feb-2018

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 7/24/2019 Salzburg Summer Festival 2016 - Concerts

    1/54

    S A L Z B U R G E R F E S S P I E L E 2 0 1 6

    GIOVANNI ANTONINI

    HOWARD ARMAN DANIEL BARENBOIM HERBERT BLOMSTEDT IVOR BOLTON

    LIONEL BRINGUIER SYLVAIN CAMBRELING

    CONSTANTINOS CARYDIS RICCARDO CHAILLY

    VLADISLAV CHERNUSHENKO OTTAVIO DANTONE

    PETER ETVS DM FISCHER

    DANIELE GATTI MICHAEL GHATTAS VITTORIO GHIELMI WOLFGANG GTZ

    HK GRUBER DANIEL HARDING

    NIKOLAUS HARNONCOURT MARISS JANSONS

    PHILIPPE JORDAN ADRIAN KELLY

    VCLAV LUKS NEVILLE MARRINER

    ZUBIN MEHTA CORNELIUS MEISTER

    64

  • 7/24/2019 Salzburg Summer Festival 2016 - Concerts

    2/54

    K O N Z E R

    RICCARDO MUTI YANNICK NZET-SGUIN

    ROGER NORRINGTON ANDRS OROZCO-ESTRADA ANAHIT PAPAYAN SIMON RATTLE

    JORDI SAVALL LORENZO VIOTTI

    FRANZ WELSER-MST CAMERATA SALZBURG

    KAMMERKONZERTE LIEDERABENDE

    MOZART-MATINEEN

    MOZARTEUMORCHESTER SALZBURG NESTL AND SALZBURG FESTIVAL YOUNG

    CONDUCTORS AWARD

    ORCHESTER ZU GAST OUVERTURE SPIRITUELLE

    SALZBURG 20.16 SALZBURG CONTEMPORARY

    SOLISTENKONZERTE WIENER PHILHARMONIKER

    YOUNG SINGERS PROJECT

    65

  • 7/24/2019 Salzburg Summer Festival 2016 - Concerts

    3/54

    VORWOR

    SEHR GEEHRE DAMEN UND HERREN

    Ex oriente lux aus dem Osten kommt das Licht.Nach der musikalischen Beleuchtung vier groerWeltreligionen Judentum, Buddhismus, Islam,Hinduismus in den letzten vier Festspielsommernrichten wir den Blick in der Ouverture spirituellenunau die geistliche Musik der ostkirchlichen Christen.Die raditionen der Ostkirchen haben sich um dieursprnglichen Patriarchate des Ostens (Konstanti-nopel / Byzanz, Alexandria, Antiochia und Jerusalem)

    in mannigaltigen und reichhaltigen Formen entwi-ckelt. Sechs Chre, Ensembles und Solisten werdendie aszinierende Klangwelt der stlichen Kirchen indie Kollegienkirche nach Salzburg bringen. Nebender spirituellen Musik der byzantinisch-orthodoxenKirchen Russlands und Griechenlands sowie derorientalisch-orthodoxen Kirchen Armeniens, thio-piens und gyptens (Kopten) werden unter anderemauch Marienhymnen der katholischen Ostkirchen(der Maronitischen Kirche und der Melkitischen

    Griechisch-Katholischen Kirche) erklingen.Viele der Ostkirchen, die in derOuverture spirituellemusikalisch Gehr finden werden, sind bis heuteaugrund ihres Glaubens politisch und religis mo-tivierten Verolgungen ausgesetzt. Augrund der ak-tuellen Entwicklungen ist es den Festspielen daherein besonderes Anliegen, das stliche Christentumin den Fokus zu rcken und somit zum wichtigeninterreligisen und gesellschalichen Dialog beizu-tragen. Wie in den vergangenen vier Jahren wird dasHerbert-Batliner-Europainstitut zudem diesen Dialog

    in den Disputationesinhaltlich und wissenschalichbegleiten.

    S A L Z B U R G E R F E S S P I E L E 2 0 1 6

    Anlsslich der -jhrigen Zugehrigkeit Salzburgszu sterreich (Salzburg .) beassen wir uns in derOuverture spirituellein einem weiteren Schwerpunktmusikalisch mit geistlichen Werken von Komponisten,die Salzburg besonders geprgt haben. Dazu gehrenneben den Hofapellmeistern Heinrich Ignaz FranzBiber, Matthias Sigismund Biechteler und Carl Hein-rich Biber auch Michael Haydn sowie natrlich dergenius loci Wolgang Amadeus Mozart. Den Hhe-punkt dieses Schwerpunktes bildet die Auffhrung derMissa Salisburgensisvon Heinrich Ignaz Franz Biber

    im Dom. In einem Salzburg-Jahr ist es Verpflichtungund Freude zugleich, das hohe internationale Niveauwichtiger Salzburger Musik- und Kulturinstitutionenim Rahmen der Festspiele zu prsentieren. So leistendie Camerata Salzburg, das Mozarteumorchester Salz-burg, das sterreichische Ensemble r Neue Musik,der Salzburger Bachchor, der Salzburger Festspieleund Teater Kinderchor, das Salzburger Marionetten-theater sowie die Stifung Mozarteum einen wichtigenBeitrag zum Konzertprogramm der Festspiele .

    Haben wir uns den groen Messen aus der christ-lichen radition gewidmet, so ziehen sich im nchstenSommer drei gewichtige Oratorien wie ein Leitadendurch die Ouverture spirituelle: traditionell zu Beginnder Festspiele Die Schpungvon Joseph Haydn, ge-olgt von Hndels musikdramatischem Werk Belshaz-zar, in dem es wie in Peter Etvsr die Festspielegeschriebenem Werk Halleluja Oratorium balbulumum das Tema Prophezeiung geht. Die Urauffhrungwerden die Wiener Philharmoniker gestalten und da-mit den begonnenen Schwerpunkt Die Wiener

    Philharmoniker und ihre Komponisten orthren.In den Konzerten mit Daniel Harding, Zubin Mehta,

    66

  • 7/24/2019 Salzburg Summer Festival 2016 - Concerts

    4/54

    Riccardo Muti und Mariss Jansons werden sich diePhilharmoniker Werken widmen, die sie in ihrer ast-jhrigen Geschichte zur Urauffhrung gebrachthaben oder die in einem engen Bezug zu ihrer Historiestehen. Neben Kompositionen von Brahms, Bruckner,

    Etvs, Mahler, Prt und Strauss wird die Oper Il tem-plarioihres Orchestergrnders Otto Nicolai konzertantzu erleben sein. Um die Rolle der Philharmoniker inder Musikgeschichte deutlich zu machen, wird in derSparte Oper Die Liebe der Danaevon FestspielgrnderRichard Strauss au die Bhne gebracht. Neben den ast Orchester- und Opernwerken, die r die Philhar-moniker geschrieben wurden, haben viele namhaeKomponisten Kammermusikwerke r Ensembles desOrchesters geschrieben. Im Zyklus Kammerkonzerte

    werden daher Werke von Bruckner und Schnbergvon Mitgliedern des Orchesters erklingen.Zwei musikalische Weggehrten und Freunde eiernim Jahre ihren . Geburtstag: Friedrich Cerhaund Gyrgy Kurtg. Ihnen widmen wir einen gemein-samen Schwerpunkt in der Reihe Salzburg contem-porary, in dem Werke der beiden Komponisten ausden verschiedenen Schaffensperioden zur Auffhrunggebracht werden. Neben Werken der beiden Jubilarekommen auch Komponisten zu Gehr, die wichtigeInspirationsquelle r Friedrich Cerha oder Gyrgy

    Kurtg waren, aber auch von Kollegen, au die siegroen musikalischen Einfluss hatten. Von FriedrichCerha steht die Urauffhrung seines bislang letztengroen Orchesterwerks Eine blassblaue Vision im Zen-trum; von Gyrgy Kurtg gelangen so wichtige Werkewie Die Botschaen des verstorbenen Frulein R. V.roussovaoder die Kafa-Fragmentezur Wiedergabe.In einem Hommage-Konzert werden musikalischeBezge zwischen Gyrgy Kurtg, Robert Schumann,Marco Stroppa und Mark Simpson augezeigt. Kurtg

    hat viele Komponisten und Musiker geprgt, darunterauch Tomas Ads. Neben der Urauffhrung seinerOper Te Exterminating Angelwerden auch in zweiKonzerten Werke von ihm zur Auffhrung gebracht.Im Kammerkonzert mit dem Calder Quartet wird To-mas Ads nicht nur als Komponist, sondern auch alsPianist zu erleben sein, die Opern-Urauffhrung wirder selbst dirigieren. Den dritten Schwerpunkt in derReihe Salzburg contemporarywidmen wir dem zuvorschon erwhnten Peter Etvs. Wie Tomas Ads wirdauch er als Dirigent eigener Werke zu erleben sein

    und darber hinaus in einem Gesprchskonzert seinStreichquartett Korrespondenzvorstellen.

    Auch in diesem Sommer lassen sich Verbindungenzwischen den traditionellen Reihen unseres Konzert-programms herstellen:Beispielsweise kommen Wer-ke von Komponisten zur Wiedergabe, die r unserenJubilar Gyrgy Kurtg wesentlich waren. Meine

    Muttersprache ist Bartk, und Bartks Muttersprachewar Beethoven, sagt er selbst, und so werden nebenBartks Sonate r zwei Klaviere und Schlagzeug so-wie dem Konzert r Orchester und der Musik rSaiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta zahlreicheSymphonien und Kammermusikwerke von Beethovenerklingen. Aber auch innerhalb der einzelnen Kon-zertprogramme haben wir gemeinsam mit den Inter-preten sinnhafe Verbindungen geschaffen, so bildetebeispielsweise der Contredance in den Geschpen des

    Prometheusdas Tema r den letzten Satz der Eroi-cavon Beethoven. Beide Werke werden im Konzertder Camerata Salzburg unter ihrem ehemaligen Che-dirigenten Roger Norrington erklingen. Die Came-rata wird darber hinaus mit der traditionellen c-Moll-Messe sowie in einem Orchesterkonzert mit LionelBringuier und Yuja Wang zu hren sein, die beidedamit ihr Festspieldebt eiern werden. Zudem wirddie Camerata bereits zum zweiten Mal die Konzertedes Award Concert Weekends gestalten, in denenwieder junge, austrebende Dirigiertalente zu entde-

    cken sind. eiert das Mozarteumorchester Salzburg seinen. Geburtstag und wird neben den Mozart-Matineenunter dm Fischer, Constantinos Carydis, Ivor Bol-ton, Giovanni Antonini und Neville Marriner auch inder szenischen Produktion von Cos an tutte sowieim Abschlusskonzert des Young Singers Project zuerleben sein.In der Reihe Orchester zu Gastwerden unter ande-rem das Concertgebouworkest Amsterdam und die

    Filarmonica della Scala jeweils unter ihren neuenChedirigenten Daniele Gatti bzw. Riccardo Chaillyzu hren sein. Darber hinaus gibt es ein Wiedersehenmit dem Cleveland Orchestra unter Franz Welser-Mstsowie vielen internationalen Orchesterstammgsten,wie dem Gewandhausorchester Leipzig, mit dem wirunter seinem Ehrendirigenten Herbert Blomstedtund mit Andrs Schiff als Solisten die Festspiele beschlieen werden.

    Herzlich Florian Wiegand

    K O N Z E R

    67

  • 7/24/2019 Salzburg Summer Festival 2016 - Concerts

    5/54

    DEAR LADIES AND GENLEMENEx oriente

    lux the light originates in the East. Afer illuminatingour great world religions Judaism, Buddhism, Islam

    and Hinduism during the past our Festival summers,we turn our gaze to the sacred music o EasternChristianity during this years Ouverture spirituelle.Te traditions o Eastern Christianity arose in manioldand richly diverse ways around the original EasternPatriarchates (Constantinople, Alexandria, Antioch,and Jerusalem). Six choirs, ensembles and soloistswill bring the ascinating sound world o EasternChristianity to Salzburgs Kollegienkirche. Apart romspiritual music

Recommended

View more >