projektbeschreibung „it-administratoren – neu“

Click here to load reader

Post on 11-Jan-2016

19 views

Category:

Documents

3 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Projektbeschreibung „IT-Administratoren – neu“. Konzept der ARGE Netzwerk-Administratoren des humanberuflichen Schulwesens aus Niederösterreich. Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge plötzlich verändert werden. Aber weiß man denn, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden? - PowerPoint PPT Presentation

TRANSCRIPT

  • ProjektbeschreibungIT-Administratoren neuKonzept der ARGE Netzwerk-Administratoren des humanberuflichen Schulwesens aus Niedersterreich

  • Man wei nie, was daraus wird,wenn die Dinge pltzlich verndert werden.Aber wei man denn, was daraus wird,wenn sie nicht verndert werden? Elias Canetti

  • InhaltProjektzielAufgaben, Ttigkeiten, ZustndigkeitenLsungsvorschlagQualittskriterienVerwaltungsnetzwerk Integration?

  • Wer wagt, gewinntSoll ich, oder soll ich nicht?Wird es die richtige Entscheidung sein?

    Soll ich die Arbeitsstelle wirklich wechseln?Soll ich meinen Unterricht moderner gestalten?Soll ich es wagen, eine Vernderung amServerbetriebsystem durchzufhren?

    Den Mut zur Vernderung zu finden,ist meist nicht leicht.

    Aber wenn ich anschlieend feststelle:Die Entscheidung war richtig,dann ist das ein richtiges Hochgefhl.

  • DokumentationProjektbeschreibung zudieser Prsentation wirdnun ausgeteilt!

  • ProjektzieleAktive Mitgestaltung der ARGE an der ITBetreuung NEUIT - Betreuung an Schulen wird immer aufwndiger! Suche nach Lsungen Personal-Ressourcen?Vorstellen von Lsungsanstzen als Diskussionsgrundlagen

    Teil 1

  • ProjektzieleSolche Lsungen, dass Qualitt an unseren Ausbildungssttten gewhrleistet bleibt!Qualitt erfordert engagierte, gut ausgebildete und entsprechend entlohnte LehrerInnen Qualitt in der tglichen pdagogischen Arbeit Teil 2

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenTeil 1Die nun folgende Aufzhlung soll einenkurzen Einblick in die Arbeitdes IT - Administrators geben.

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenStrategische Planung / Administration

    NetzwerkplanungTopologieServer (Domain-, Mail-, Proxy-, Web- Server, usw.)ClientsAktive KomponentenEDV-Rume technische StrukturenHardwareplanungSoftware und BetriebssystemplanungKoordination der Informationstechnologie - RessourcenInventarfhrung (Hardware / Software / Betriebssystem)Teil 2

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenStrategische Planung / Administration

    Ansprechpartner und Kontaktperson in Belangen Informationstechnologie nach auenPlanung von Zeitfenstern fr Wartung (Client, Server, usw.)Prfung und Test neuer Anwendungen (Netzwerktauglichkeit, Vertrglichkeit, etc.)Fhrung einer erforderlichen Lagerhaltung von Ersatzteilen im InformationstechnologiebereichE - Learningsysteme Integration in die NetzwerkstrukturTeil 3

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenAnschaffungen

    Infrastruktur (Mbel, Verkabelung)Anschaffung ServerAnschaffung NetzwerkkomponentenAnschaffung Arbeitspltze (Workstations)Anschaffung Ein-/Ausgabegerte (Drucker, Scanner, )Anschaffung von RechneraufrstungenAnschaffung von IT - Zubehr (Beamer, Smartboard, etc.)Anschaffung Betriebssysteme LizenzenAnschaffung Applikationen LizenzenFixe BudgetzuteilungDruckermedien (Verbrauchsmaterialien, Papier,)

    Teil 4

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenInstallationen

    Installation Server (Domain-, Mail-, Proxy-, Webserver, usw.)Installation ArbeitspltzeInstallation NetzwerkkomponentenInstallation zentraler ApplikationenInstallation dezentraler Applikationen (Workstation roll out)Einrichtung der BenutzerverwaltungBerechtigungsvergabe ServerBerechtigungsvergabe Arbeitsplatz (Workstation)Backup und Recovery (notwendige Sicherungen)Firewall Teil 5

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenInstallationen

    VirenschutzNetzwerk-, HardwarelaborSondernetze (Matura, Abschlussprfung, Projektprsentation,)System Tuning und PerformancemanagementE-Learningsysteme (Class-Server, usw.)Teil 6

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenBetriebsfhrung und Service

    Fhrung einer aktuellen Fachbibliothekberblick ber und eventuell Erstellung von digitaler Arbeitsunterlagen (Tutorials)BeamerwartungenNotebookwartung und -verwaltungNotebookklassenDruckkostenabrechnungSystemberwachungHard- und Softwarekompatibilittsprobleme lsenReparatur Server im HardwarebereichReparatur Arbeitsplatz im HardwarebereichReparatur Ein/Ausgabekomponenten im Hardwarebereich Teil 7

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenBetriebsfhrung und Service

    Backup / Restore, SicherungsroutinenSchulexterne Seminare und PrfungenPostagendenFachkoordinationsbesprechungen, DienstbesprechungenServerwiederherstellung nach Ausfall (stndiges Backup, Sicherungsplanung, usw.)Arbeitsplatzwiederherstellung nach AusfallUpdates Betriebssystem / Service Packs ServerDrucker einrichten / ndernberwachung und Betreuung der DruckerHilfe bei Problemen mit Applikationen

    Teil 8

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenBetriebsfhrung und Service

    Ersthilfe fr User (Email,)berwachung der Sicherheit und BetriebsbereitschaftUpdates SystemsicherheitBenutzerverwaltung und -wartungPflege der BerechtigungsstrukturDokumentation der Infrastruktur und BenutzerrechteEntwicklung und Dokumentation der schulinternen IT - Organisationsstruktur (Bedienungsanleitungen, Saalordnung, usw.)

    Teil 9

  • Aufgaben / Ttigkeiten / ZustndigkeitenAusbildung

    Einfhrung in die IT - Infrastruktur der SchuleBetreuung der Lehrer- und SchlerInnen im IT - Betrieb der SchuleHilfestellung bis zur Ausbildung von KollegInnen in neuen ApplikationenUntersttzung bei der praktischen Umsetzung von E - LearningsystemenBeschftigung mit neuen TechnologienAusbildung des Netzwerkadministrators um mit der technischen Entwicklung mithalten zu knnen!Eigene Aus-, Fort- und Weiterbildung

    Teil 10

  • LsungsvorschlagEs soll die Position einesIT Manager(s)geschaffen werden!Teil 1

  • LsungsvorschlagRechtliche StellungEingestellt wie ein FachvorstandBetreuung und Betriebsfhrung der IT - Ausstattung im gesamten Unternehmen SchuleBetreut in Unterordnung unter den Schulleiter alle fachlich zu-sammengefassten Gegenstnde mit IT - SchwerpunktTeil 2

  • LsungsvorschlagArbeitsplatzArbeitsraum Struktur in BroformSicherheitseinrichtungen fr:DatensicherheitFeuersicherheitRechner-Khlung, etc.Teil 3

  • LsungsvorschlagZusammenarbeitIT Manager aus den verschiedenen Schulen => WissenstransferZusammenarbeit mit externen FirmenDienstbesprechungenTeil 4

  • LsungsvorschlagAus- und WeiterbildungRecht auf Aus- und WeiterbildungKurse und Seminare nach tatschlichen BedarfIT-Manager stellt sich dem PI fr Seminare zur VerfgungTeil 5

  • LsungsvorschlagEntlohnungTeil 6Vorschlag ist eineDiskussionsgrundlage freine gerechte Abgeltungfr geleistete Arbeit!

  • Vorschlag - EntlohnungEinrechnung in die Lehrverpflichtung

    Sockel fr IT-Manager von 10 Werteinheiten der LVG I; pro Klasse 0,5 Werteinheiten der LVG I;Bonus fr Schulen mit IT-Schwerpunkt => 3 Werteinheiten pro Einstiegsklasse (von einem IT-Schwerpunkt spricht man dann, wenn die Schler in diesem Bereich die Reife- und Diplomprfung ablegen mssen!);Teil 1

  • Vorschlag - EntlohnungEinrechnung in die Lehrverpflichtung

    Bonus fr CRW, CAD, bungsfirmen, Verwaltungssoftware fr Kchen, Bibliothekssoftware => je 1 Werteinheit der LVG INotebook Klassen inkl. Notebook-Service pro Klasse 1 WE der LVG IUnterrichtsttigkeit der Person ist weiters erforderlich!Teil 2

  • Vorschlag - EntlohnungAbgeltung

    Budgetansatz laut GZ 682/5-III/6/03 soll weiterhin bestehen allerdings soll die Staffelung neu berdacht werden (Schlerzahl-Staffelung ist zu grob!)Rasantes Wachstum des IT-Bereich muss beachtet werden.Teil 3

  • QualittskriterienDie Qualitt der Ausbildung sollgesichert sein!Das Werkzeug Computer sollauf aktuellem Standgehalten werden!Folgende Punkte sprechen fr denIT Manager um die Qualittzu sichern Teil 1

  • QualittskriterienVerfgbarkeit der Services durch IT - Manager an der Schule (ist auch Lehrer!) => rascher Support bei zeitkritischen Applikationen (zB: Serverausfall bei Matura, Abschlussprfung, )genaue Kenntnis der IT - Struktur an der Schule durch hauseigenen IT - ManagerUmsetzung der pdagogische Anforder-ungen (Lehrplankenntnis, Kenntnisse bei der praktischen Unterrichtsarbeit, usw.)bestes Preis- LeistungsverhltnisZukunftssicherheit, etc.Teil 2

  • VerwaltungsnetzwerkIntegration?Im Wesentlichen decken sich die Aufgaben mit der Betreuung des pdagogischen Netzwerkes;Abgeltung wre sinnvoll (keine Werteinheitenabgeltung!)Ressourcenschonung = Integration des VerwaltungsnetzwerkesTeil 1nheres siehe Projektbeschreibung

  • Einfach so Das Leben besteht aus vielen kleinen Mnzen,und wer sie aufzuheben wei,hat ein Vermgen.

    Jean AnouilhDanke fr die Aufmerksamkeit Konzept unterwww.hlaysper.ac.at/it-administratorenabrufbar