private equity- erfolgsprinzipien in der - kpmg | de · pdf filekurzlebenslauf der referenten...

Click here to load reader

Post on 07-Feb-2018

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Kurzlebenslauf der Referenten

    Frankfurt/Main, Mai 2015

    Quelle Foto: KPMG Archiv, Getty Images

    Private Equity-Erfolgsprinzipienin der Unternehmensfhrung

  • 1 2015 KPMG AG Wirtschaftsprfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhngiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (KPMG International), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

    Kurzlebenslauf Prof. Dr. Thomas Gutzwiller und Dr. Alexander KrebsReferenten

    Prof. Dr. Thomas GutzwillerAkademischer Direktor Henri B. Meier Unternehmerschule der Universitt St. Gallen

    Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller ist Direktor der Henri B. Meier Unternehmerschule der Executive School of Management, Technology and Law an der Universitt St. Gallen. Seit 2006 ist er darber hinaus auch Lehrbeauftragter an der Eidgenssischen Technischen Hochschule Zrich, Department of Management, Technology and Economics. Er ist Mitbegrnder der The Information Management Group (IMG), deren CEO und Verwaltungsratsprsident er ber viele Jahre war und die er von einem Universitts-Startup zu einem global agierenden Beratungshaus mit ber 700 Mitarbeitenden entwickelte. In seiner heutigen Ttigkeit als Partner bei GWPartner AG Gutzwiller Wachsmann Partner hlt er mehrere VR-, Stiftungs- und Beratungsmandate.

    Die Schwerpunkte seiner Forschungs-, Lehr- und Beratungsttigkeit liegen auf der interdisziplinren Entwicklung von Unternehmen und Menschen nach wissenschaftlich fundierten, systemischen Anstzen aus Betriebswirtschaftslehre, Technologie-Management, Kommunikationswissenschaften, Psychologie und Seelsorge.

    Dr. Alexander KrebsEigner und GeschftsfhrerValincor Management AG, Zrich

    Dr. Alexander Krebs ist Eigner und Geschftsfhrer der Valincor Management AG, Zrich und untersttzt in dieser Funktion mit seiner langjhrigen Erfahrung Unternehmer und Mittelstandsfirmen bei der Gestaltung von Nachfolgeregelungen und in der Unternehmensentwicklung.

    Alexander Krebs begann seine Karriere bei Ernst & Young in Zrich als Wirtschaftsprfer und wechselte 1986 zum Schweizerischen Bankverein ins damalige Beteiligungsgeschft an privat gehaltenen Unternehmen (Private Equity). Aus einem Spin-off entstand 1999 die Beteiligungsgesellschaft Capvis mit ihm als damals jngstem Grndungspartner. Von 2003 bis Ende 2009 war Alexander Krebs Verwaltungsratsprsident der Capvis Equity Partners AG, Zrich. Als projektleitender Partner hat er ber viele Jahre zahlreiche Management-Buy-outs durchgefhrt und die Beteiligungsunternehmen als aktiver Sparringpartner begleitet, einige davon mit einer anschlieenden Einfhrung der Aktien an der Brse. Ende 2010 zog er sich nach 25-jhriger Ttigkeit aus Capvis zurck und ist heute aktiv in verschiedenen Verwaltungsrten und Stiftungen ttig.

  • 2 2015 KPMG AG Wirtschaftsprfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhngiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (KPMG International), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

    Kurzlebenslauf RA Dr. Volker Balda und Thomas DorbertReferenten

    Thomas DorbertPartner, Deal Advisory, Head of Debt AdvisoryKPMG AG Wirtschafts-prfungsgesellschaft,Frankfurt am Main

    Thomas Dorbert ist Leiter des Bereichs Debt Advisory der KPMG AG. Nach Fhrungspositionen bei Dresdner Kleinwort, Mediobanca und BNP Paribas ist er seit mehr als 22 Jahren erfolgreich im europischen Finanzierungsumfeld ttig und seit 2011 bei KPMG als Partner fr alle Finanzierungsfragen verantwortlich.

    Thomas Dorbert bert groe Unternehmen im Familienbesitz, Portfolio-Gesellschaften aus dem Private Equity-Bereich wie auch brsennotierte Konzerne zu allen Finanzierungsthemen. Die Spanne der Beratungsfelder zieht sich dabei von Finanzierungen im Bereich bester Bonitten, ber Asset-Finance, Akquisitionsfinanzierungen, Kapitalmarkt und Rating, Leveraged Buy Outs bis zur Restrukturierungssituation. Seine breite Marktkenntnis erlaubt die individuelle Diversifizierung von Finanzierungsquellen und fhrt durch wettbewerblich organisierte Prozesse zu einer optimalen Gestaltung von Finanzierungsbedingungen. Angeboten werden Coaching und Sparring in Finanzierungssituationen , aber auch die umfassende Betreuung und komplette Organisation eines Finanzierungsprozesses (Analyse, Aufbereitung, Ausschreibung, Benchmarking, Verhandlung).

    RA Dr. Volker BaldaPartner, Leiter Practice Group M&A,Private Equity/Venture CapitalKPMG Rechtsanwalts-gesellschaft mbH,Frankfurt am Main

    Dr. Volker Balda ist Rechtsanwalt und Partner der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Er begann seine Karriere in den Frankfurter Bros zweier internationaler Kanzleien im M&A und Private Equity Bereich. Seit 2007 ist er als Partner der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft Leiter ihrer deutschen M&A/Private Equity/Venture Capital Praxis.

    Dr. Balda verfgt ber umfassende Erfahrung bei der Beratung von Finanzinvestoren, strategischen Investoren und des Managements im Zusammenhang mit (grenzberschreitenden) Unternehmenskufen und -verkufen, ffentlichen bernahmen, Joint Ventures und Private Equity-Transaktionen. Weitere Ttigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Restrukturierung und Gesellschaftsrecht.

  • 3 2015 KPMG AG Wirtschaftsprfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhngiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (KPMG International), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

    Kurzlebenslauf Martin Hgel und Dr. Philip Pejic Referenten

    Martin HgelDirector, S&O, Head of S&O Advisory Private Equity SectorKPMG AG Wirtschaftsprfungs-gesellschaft,Frankfurt am Main

    Martin Hgel ist bei der KPMG AG zustndig fr das operative Beratungsgeschft von Private Equity Husern und ihren Portfolio Unternehmen. Er untersttzt in dieser Funktion Private Equity Kunden bei der operativen Bewertung von (potentiellen) Portfolio Unternehmen sowie der Durchfhrung operativer Wertsteigerungs-programme.

    Martin Hgel kam 2013 im Rahmen der bernahme der Supply Chain Beratung BrainNet zu KPMG. Fr BrainNet hat Martin Hgel seit 2009 das UK-Geschft mit einem starken Fokus auf den Private Equity Sektor entwickelt.

    Zuvor hat er das europische Geschft von FreeMarkets/Ariba - einem amerikanischen Technologie- und Dienstleistungsanbieter im Supply Chain Bereich in diversen Managementfunktionen aufgebaut. Martin Hgel ist studierter Diplom-Ingenieur der RWTH Aachen und hlt einen MBA von INSEAD. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Kraftwerkssparte von Siemens in verschiedenen Ingenieursfunktionen. Er lebt mit seiner italienischen Frau und zwei Tchtern in London.

    Dr. Philip PejicPartner, Deal Advisory, Head of Private EquityKPMG AG Wirtschaftsprfungs-gesellschaft,Frankfurt am Main

    Dr. Philip Pejic ist Steuerberater, Wirtschaftsprfer, Certified Public Accountant (CPA U.S.) und Ovlasteni revizor (HR). Als Partner der KPMG AG im Bereich Deal Advisory und darber hinaus als Head of Private Equity der KPMG AG verfgt ber umfassende Erfahrung in der Beratung von Large- und Mid Cap Private Equity Funds bei der Durchfhrung von grenzberschreitenden Unternehmenskufen und -verkufen. Hierbei zeichnet er sich fr die Financial Due diligence verantwortlich.

    Vor seinem Eintritt in die KPMG in 2002 war er bei Haarmann, Hemmelrath.

  • Dr. Jeanny Wildi-YuneSenior Manager,Education Unit

    T +49 69 9587 2715M +49 162 250 4177jwildiyune@kpmg.com

    2015 KPMG AG Wirtschaftsprfungsgesellschaft, ein Mitglied des KPMG-Netzwerks unabhngiger Mitgliedsfirmen, die KPMG International Cooperative (KPMG International), einer juristischen Person schweizerischen Rechts, angeschlossen sind. Alle Rechte vorbehalten.

    Ihre Ansprechpartnerin fr fachliche Fragen

    Foliennummer 1Kurzlebenslauf Prof. Dr. Thomas Gutzwiller und Dr. Alexander KrebsKurzlebenslauf RA Dr. Volker Balda und Thomas DorbertKurzlebenslauf Martin Hgel und Dr. Philip Pejic Ihre Ansprechpartnerin fr fachliche Fragen

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages true /GrayImageDownsampleType /Bicubic /GrayImageResolution 300 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.16667 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages true /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages true /MonoImageDownsampleType /Bicubic /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /FlateEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /None ] /PDFX1aCheck false /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly false /PDFXNoTrimBoxError true /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (None) /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName () /PDFXTrapped /False

    /CreateJDFFile false /Description >>> setdistillerparams> setpagedevice

View more