papa moll ... papa moll seite 3 papa moll aufgaben und fragen zur vorbereitung des films fأœr...

Download PAPA MOLL ... PAPA MOLL SEITE 3 PAPA MOLL AUFGABEN UND FRAGEN ZUR VORBEREITUNG DES FILMS FأœR KINDERGARTEN

Post on 21-Apr-2020

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • PAPA MOLL SEITE 1

    PAPA MOLL

    Regie Manuel Flurin Hendry Drehbuch Matthias Pacht, Manuel Flurin Hendry, Jann Preuss Kamera Felix Novo de Oliveira Montage Kaya Inan Ton Hugo Poletti Musik Fabian Römer Cast Stefan Kurt, Isabella Schmid, Maxwell Mare, Luna Paiano, Yven Hess, Erich Vock Original Version Schweizerdeutsch Gattung Spielfilm, Farbe, 90 Min. Produktion Zodiac Pictures Ltd, Zürich / MMC Zodiac GmbH, Köln Produzenten Lukas Hobi, Reto Schaerli Verleih The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH, Höschgasse 45, 8008 Zürich, 044 289 22 00, marcel.dinten@ disney.com, www.disney.ch

    Manuel Flurin Hendry Geboren 1973 in Zürich. Studium der Filmregie an der NFTS (National Film and Television School) in Beaconsfield, England und an der dffb (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin). Seit 2003

    freischaffender Regisseur und Drehbuchau- tor. Dozent für Filmregie an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) und an der dffb Berlin.

    Filmogrrafie 2003 Strähl (Spielfilm) / 2006 Tatort: Liebe am Nachmittag / 2007 Tatort: Satisfaktion / 2008 Tatort: Neuland / 2009 Killerjagd (alles TV Spielfilme) / 2011 SOKO Köln / 2013 SOKO Wien (beides TV Serien) / 2015 Tatort: Schutzlos (TV Spielfilm / 2017 Papa Moll (Spielfilm)

    PAPA MOLL

    IMPRESSUM

    HERAUSGEBER KINOKULTUR IN DER SCHULE Untere Steingrubenstrasse 19 | 4500 Solothurn Tel. 032 623 57 07 | 077 410 32 94 info@kinokultur.ch | www.kinokultur.ch

    DAS DOSSIER WURDE ERARBEITET VON KINOKULTUR IN DER SCHULE Redaktion: Ruth Köppl, Heinz Urben

    © alle Fotos aus dem Film: Zodiac Pictures/ Pascal Mora/Tom Trambow/Stephanie Kulbach

    © alle Abbildungen aus den Büchern: Globi Verlag, Zürich

    Papa Moll Bücher erscheinen im Globi Verlag und sind in jeder Buchhandlung oder über www. globi.ch/papa-moll erhältlich.

    INFORMATIONEN ZUM GANZEN ANGEBOT finden Sie unter www.kinokultur.ch

    ANMELDUNG für Kinobesuche KINOKULTUR IN DER SCHULE 032 623 57 07, info@kinokultur.ch

    KINOKULTUR IN DER SCHULE wird finan- ziell unterstützt von: Bundesamt für Kultur, ProCinema, Schweizerische Kulturstiftung für Audiovision, Egon-und Ingrid-Hug-Stiftung, Milton Ray Hartmann-Stiftung, Swisslos Kanton Aargau, Kanton Zürich, Kanton Basel-Stadt, Kanton Thurgau, Kanton Appenzell AR, Kanton St. Gallen, Kanton Solothurn, Lotteriefond Kanton Schaffhau- sen, Kanton Zug, Kanton Graubünden

    PARTNERINSTITUTIONEN Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich (Filmbildung), Zürcher Hochschule für Ange- wandte Wissenschaften (Evaluation), Kinomagie Aargau, «Kultur macht Schule» (ein Programm der Fachstelle Kulturvermittlung, Departement Bildung, Kultur und Sport, Kanton Aargau), Schule & Kultur Kanton Zürich, Solothurner Filmtage

    Filmstill aus DIE GÖTTLICHE ORDNUNG

    DIDAKTISCHE HINWEISE

    Das Unterrichtsmaterial ist ein Fundus zur Auswahl.

    Mit den Aufgaben und Fragen zur Vorbereitung des Films kann der Kinobesuch thematisch vorbereitet werden.

    Aufgaben und Fragen für den Kinobesuch beinhalten Beobach- tungsaufträge, zu denen die Schülerinnen und Schüler während oder unmittelbar nach dem Film Notizen machen.

    Für eine kürzere Auseinandersetzung im Unterricht können die Aufgaben und Fragen zur Nachbereitung des Films oder eine Auswahl davon besprochen werden.

    Das Kapitel Aufgaben und Fragen zu thematischen Aspekten des Films bietet Möglichkeiten zur Vertiefung.

    Die Materialien sind fächerübergreifend sowie handlungs- und situationsorientiert konzipiert. Sie eignen sich für Kindergarten bis 4. Klasse Primarschule

    Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern - und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus. Denn während Moll in der Schokoladenfa- brik Überstunden schieben muss, entbrennt zwischen seinen Kindern und dem Nachwuchs seines Chefs ein gnadenloser Kampf: um Zucker- watte, Strafaufgaben und den berühmtesten Zirkushund der Welt.

  • PAPA MOLL SEITE 2

    PAPA MOLL

    INHALTSÜBERSICHT

    Aufgaben und Fragen zur Vorbereitung des Films Für Kindergarten bis 4. Klasse .................................................................................................3

    Nur für 3. und 4. Klasse ................................................................................................................5

    Aufgaben und Fragen für den Kinobesuch Nur für 3. und 4. Klasse ................................................................................................................8

    Aufgaben und Fragen zur Nachbereitung des Films Für Kindergarten bis 4. Klasse ...............................................................................................10

    Aufgaben und Fragen zu thematischen Aspekten des Films Für Kindergarten bis 4. Klasse

    Thema Storyboard ........................................................................................................................17

    Nur für 3. und 4. Klasse

    Thema Drehbuch ...........................................................................................................................24

  • PAPA MOLL SEITE 3

    PAPA MOLL

    AUFGABEN UND FRAGEN ZUR VORBEREITUNG DES FILMS

    FÜR KINDERGARTEN BIS 4. KLASSE

    1) Die Kinder suchen in der Bibliothek Papa Moll-Bücher oder bringen ein paar von zu Hause mit.

    2) Die Lehrperson wählt 3 Geschichten aus. - Die Kinder schauen gemeinsam die Geschichten an und die Lehrperson liest die Texte vor.

    3) Die Kinder beschreiben: - die Familie Moll - wie Papa Moll aussieht - was das Besondere an ihm ist

    4) Die Kinder schauen sich die beiden Filmplakate und die Comicfiguren auf folgender Seite an und besprechen in Gruppen: - Welche Informationen über den Film sie auf den Plakaten finden.

    - Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede sie zwischen den Figuren auf dem Filmplakat und den gezeichneten Comicfiguren entdecken?

    5) Die Kinder tragen ihre Antworten im Plenum zusammen.

    6) Die Kinder schauen sich den Filmtrailer an.

    Den Trailer finden sie auf www.kinokultur.ch unter «Die Filme» – Papa Moll

    7) Sie besprechen folgende Fragen: - Was erfahren wir bereits im Trailer über die Geschichte? - Welche fantastischen Sachen passieren?

  • PAPA MOLL SEITE 4

    PAPA MOLL

  • PAPA MOLL SEITE 5

    PAPA MOLL

    NUR FÜR 3. UND 4. KLASSE

    1) Die Kinder versuchen in einer Gruppenarbeit herauszufinden : - wann die ersten Bildergeschichten von Papa Moll erschienen sind. - und von wem sie gezeichnet wurden.

    2) Sie vergleichen die Bildergeschichten von Papa Moll auf folgenden Seiten.

    3) Die Lehrperson fragt die Kinder: - Welche Zeichnung, meint ihr, ist die älteste und welche die neuste? Woran sieht man das?

    4) Die Lehrperson verrät, welche Zeichnung aus welcher Zeit stammt:

    Bildergeschichte 1 von 1951 Bildergeschichte 2 von 1975 Bildergeschichte 3 von 2017 5) Die Kinder besprechen in Gruppen folgende Fragen: - Welche Möglichkeiten hat ein Filmregisseur eine Geschichte zu erzählen, die ein Bilderbuchautor nicht hat? - Kennt ihr Verfilmungen von Bildergeschichten oder von Comics und was ist euch, wenn ihr den Film und die gezeichnet Geschichte vergleicht, aufgefallen?

    6) Die Kinder tragen ihre Antworten im Plenum zusammen.

  • PAPA MOLL SEITE 6

    PAPA MOLL

  • PAPA MOLL SEITE 7

    PAPA MOLL

  • PAPA MOLL SEITE 8

    PAPA MOLL

    AUFGABEN UND FRAGEN FÜR DEN KINOBESUCH

    RICHTIGE ANTWORTEN AUF DEM FRAGEBLATT SIND:

    1. Gartenstrasse 7

    2. Nach Bad Zurzach

    3. Pompinelli

    4. Katovl

    5. Er wirft ihn in die Dohle

    6. Jackie

    7. Eine Nuss verklemmt sich

    8. Zauberer

    9. 2500 Franken und 10 Kilo Zuckerwatte

    10. Australien

    11. Tschips bringt ihnen den Schlüssel

    NUR FÜR 3. UND 4. KLASSE

    Die Lehrperson liest mit den Kindern die Fragen des folgenden Arbeitsblattes durch. Wenn die Kinder schon ein paar Antworten durch den Trailer oder die Bildergeschichte wissen, dürfen sie diese schon anstreichen.

  • PAPA MOLL SEITE 9

    PAPA MOLL

    1) Wo wohnt die Familie Moll?

    Gartenstrasse 7 Rübenweg 3 Blumenweg 1 Bahnhofstrasse 77

    2) Wohin fährt Mama Moll übers Wochenende?

    In die Berge Nach Bad Zurzach Zu ihrer Freundin nach Zürich

    3. Wie heisst der Zirkus, der in die Stadt kommt?

    Torelli Miracoli Pompinelli Flikflak

    4. Wie heisst der fliegende Hund im Zirkus?

    Kartovl Gurke Propeller Dackel

    5. Was macht Fritz mit dem Brief der Lehrerin an seine Eltern?

    Er gibt ihn Papa Moll Er verbrennt ihn Er wirft ihn in die Dohle Er versteckt ihn in seinem Zimmer

    6. Wer bekommt manchmal grünleuchtende Augen?

    Herr Glotz Jackie Polizist Grimm Herr Stuss

    7. Warum bleibt die Maschine in der Fabrik stehen?

    Glotz drückt einen falschen Knopf Eine Nuss verklemmt sich Es hat keinen Strom

    8. Bei welcher Zirkusnummer macht Papa Moll unfreiwillig mit?

    Clown Fliegender Hund Akrobatik Zauberer

    9. Wer der Polizei Hinweise über den gestohlenen Zirkushund gibt, bekommt als Belohnung

    Gratis-Zirkuseintritte 2500 Franken und 10 Kilo Zuckerwatte Eine Reitstunde für die ganze Familie

    10. Wohin will Fritz abhauen?

    Amerika Australien Italien zu seiner Mutter

    11. Wie können sich Papa Moll, Evi