omnibusbetrieb meichsner reisekatalog 2012

Download Omnibusbetrieb Meichsner Reisekatalog 2012

Post on 06-Feb-2016

223 views

Category:

Documents

2 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

der neue Meichsner Reisekatalog 2012

TRANSCRIPT

  • 1www.meichsner-reisen.de l meichsner-reisen@t-online.de

    2012HHaustrabholung inklusive H

    Neu1 x Kaf

    fee & KucheN

    am aNreisetag

    im Bus*

  • 2Inzwischen kommen wir ins 88. Jahr unseres Bestehens. Wir hoffen, auch in diesem Jahr mit unserem Partner Leistner Reisen aus Zwi-ckau, ein vielseitiges Programm fr Sie zusammengestellt zu haben. Wir wrden uns freuen, Sie an Bord un-serer Reisebusse, dem klimafreund-lichsten Verkehrsmittel, begren zu drfen.

    Ihre Familie Meichsner und das ge-samte Team.

    Bitte Platz nehmen Fr Ihre Reisebuchung bentigen wir die vollstndige Adresse, Telefonnum-mer und Abfahrtsstelle, bei Schiffs-reisen zustzlich Geburtsdatum und Ausweisnummer.In der Reihenfolge der Buchung und Anzahlung erhalten Sie Ihre Sitz-platznummer. Beim Einsatz mehre-rer Busse und durch unterschiedliche Fahrzeugtypen bzw. durch Fahrzeuge unseres Partnerunternehmens kann die Lage der Sitzpltze im Fahrzeug abweichen. Ohne Anzahlung erlischt Ihre Buchung nach 14 Tagen. Die Reihenfolge der Buchung hat jedoch keine Auswirkung auf die Auswahl der Hotelzimmer oder Fhrkabinen. Falls mglich, bercksichtigen wir gern Ihre Wnsche. Wir bitten unsere Reise-gste, sich aus Platz- und Gewichts-grnden auf 1-2 Gepckstcke pro Person zu beschrnken. Bei Reisen mit Nachtfhrberfahrten empfehlen wir eine kleine zustzliche Reisetasche. Die Bezahlung des restlichen Reise-preises ist 14 Tage vor Reisebeginn fllig. Tiere werden nicht befrdert. Mitgebrachte Speisen und Getrnke bitten wir auerhalb des Busses zu entsorgen. Fr Reisen der Fa. Leistner wird fr die Buchung der ersten Sitz-reihe einen Aufschlag von 12,00 /Pers. erhoben, fr die letzte Reihe gilt ein ebenso hoher Abschlag.

    Versicherung & ReisedokumenteVon gesetzlicher Seite sind wir ver-pflichtet, Sie ber freiwillige Ver-sicherungsmglichkeiten zu in-formieren. Fr Reisen auerhalb Deutschlands wird der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung

    mit Rcktransport empfohlen, da Krankenkassen meist nur Teilleistun-gen bernehmen. ber weitere frei-willige Versicherungsleistungen wie z.B. Reisercktritts- und Gepck-versicherung informiert Sie gern das Reisebro. Beachten Sie bitte, dass Ihr Gepck whrend der Reise auch im verschlossenen Fahrzeug nicht versichert ist. Ihr Reisepreis fr Mehrtagesfahrten ist im Rahmen des gesetzlichen Insolvenzschutzes abgesichert. Dafr erhalten Sie einen entsprechenden Sicherungsschein. Es empfiehlt sich, bei Auslandsreisen eine kleine Menge der jeweiligen Lan-deswhrung bereits in Deutschland zu tauschen. Als Reisedokumente gengen innerhalb der EU ein noch mindestens 6 Monate ab Reisedatum gltiger Pass oder Ausweis. Kinder bentigen einen eigenen Ausweis mit Foto. Nhere Hinweise ersehen Sie, falls notwendig, aus der jeweiligen Reisebeschreibung.

    Komfort und Technik Unsere Fernreisebusse verfgen ber zeitgemen Komfort wie Khlschrank, Bordkche, WC, Kli-maanlage, Video, Klapptische, Fu-rasten und ausreichend Sitzabstand. Das bedeutet fr Sie als Fahrgast einfach mehr Platz zum Reisenden vor Ihnen. Dieser grozgige Kom-fort, insbesondere beim Sitzab-stand, ist nicht bei allen Mitbewer-bern selbstverstndlich. ABS, ASR, Geschwindigkeitsbegrenzer, Retarder usw. gehren in unseren Reisebussen zur Grundausstattung. Unsere Fahr-zeuge unterliegen nach den gesetz-lichen Bestimmungen jhrlich mehr-fach einer berprfung durch TV und eigenes speziell ausgebildetes Werkstattpersonal. Alle Wartungs- und Reparaturarbeiten werden im eigenen Betriebshof ausgefhrt. Bitte beachten Sie, dass fr Tagesfahrten und Zubringer auch Busse ohne WC eingesetzt werden. Transferfahrten zum Flughafen bzw. zur Schiffab-legestelle werden bei entsprechen-der Teilnehmerzahl ebenfalls in Kleinbussen bzw. PKW durchge-fhrt. Whrend der Frostperiode ist das Bus-WC nicht benutzbar.

    Das Fahrpersonal ist verpflichtet, Sie auf Sicherheitseinrichtungen wie Feuerlscher, Notausstiege und die Gurtpflicht fr alle ausgersteten Fahrgastsitze hinzuweisen.

    Mindestteilnehmerzahl Die Mindestteilnehmerzahl ist bei jeder Reise gesondert ausgewiesen. Im Fall der Stornierung durch den Ver-anstalter erhalten Sie Ihre gesamten Zahlungen zurck. Ansonsten sind Umbuchungen zu anderen Reisen nur bis 30 Tage vor Reiseantritt kostenfrei. Beachten Sie bitte, dass fr Leistner Reisen andere Reisebedingungen gel-ten.

    Gute Fahrt in guter LuftBereits seit Jahrzehnten vertreten wir das Nichtrauchergebot in Omnibus-sen. Inzwischen ist dies auch gesetz-lich verankert. Es werden unterwegs gengend Pausen eingelegt.

    Abfahrt und Ankunft Ihre Reise beginnt ab Haustr. Dieser Service ist fr Sie kostenlos und gilt nur im Altkreis Aue Schwarzen-berg, im Altkreis Auerbach/Vogtl. sowie in den Orten Tannenberg-sthal, Morgenrthe-Rautenkranz, Plohn, Lengenfeld, Hammerbrcke, Muldenberg, Brenwalde, Hart-mannsdorf, Obercrinitz, Stangen-grn und Saupersdorf sowie deren Ortsteilen. Wohnen Sie auerhalb dieses Gebietes ist die Abholung ge-gen Aufpreis mglich. Die Abholung erfolgt koordiniert mit PKW, Taxi oder Kleinbus. Einen Bonus erhalten Sie, wenn Sie an einer ffentlichen Bushaltestelle des obigen Gebietes zusteigen oder Sie parken Ihren PKW bei uns im Betriebshof in Schnheide. Der Nachla hierfr betrgt 12,00 /Person. In Schnheide, Sttzengrn und Eibenstock 8,00 /Person. Fr Fahrten der Fa. Meichsner im Katalog von Leistner Reisen gilt der Haustr-transfer zustzlich im Landkreis Zwi-ckau und im Stadtgebiet Zwickau. Den Haltestellenbonus erhalten Sie nur fr die Stadthaltestellen Baikal, Zentralhaltestelle, Hauptbahnhof, Betriebshof und Steinpleis Anger. Auf Grund des hohen organisatori-

    schen Aufwandes und kurzfristiger Buchungen steht Ihre Abfahrtszeit erst ca. 2 3 Tage vor Reisedatum fest. Fragen Sie bitte selbstndig in dem Reisebro nach, in dem Sie Ihre Reise gebucht haben, da Sie als Kunde oftmals schwieriger erreichbar sind als die Mitarbeiter in den Reisebros. Beachten Sie bitte, angegebene Rei-sewege bedeuten nicht einen Aufent-halt in den genannten Orten.

    Mehrtagesreisen mit Bonus und at-traktiver KinderermigungBei Bezahlung des gesamten Rei-sepreises bis Ende Februar erhalten Sie 3 % Skonto. Fr Vielfahrer ge-whren wir einen Rabatt von jeweils 3 % ab der 2. Mehrtagesbusreise pro Jahr aus diesem Katalog. Der Nachweis hat durch den Reisenden zu erfolgen. Im Nachhinein geltend gemachte Ermigungen knnen nur bei Neubuchung verrechnet werden. Gruppenbuchungen ab 10 Perso-nen aus dem Reisekatalog erhalten bei Gesamtbezahlung 5 % Rabatt auf den Reisepreis pro Person. Die-ser Nachlass ist nicht kombinier-bar. Jede Dritte bzw. weitere Per-son im Mehrbett-Zimmer erhlt 5 % Ermigung auf den Reisepreis. Die Kinderermigung betrgt bis zum 3. Geburtstag 100 %, bis zum 6. Geburtstag 40 % und bis zum 14. Geburtstag 20 % in Verbindung mit mindestens einem Erwachsenen. Ein Pluspunkt, der nicht unbedingt branchenblich ist. Ab 3 Personen gilt die Ermigung jedoch nur im Mehrbettzimmer. Vorgenannte Be-dingungen gelten nicht fr Tages-fahrten, Fahrten zu Veranstaltungen (z. B. Musical), Flugreisen, Schiffs-reisen, Schulfahrten, Sonderreisen, Gruppenfahrten, Urlaubsreisen mit Bustransfer, usw. Flug- und Schiffs-reisen erhalten 3 % Nachlass bei Bezahlung bis Ende Februar bzw. lt. Reisebeschreibung. Fr Kurreisen sowie Fahrten zu Veranstaltungen gelten nur Vielfahrerbonus, Vorabbe-zahlung bis Ende Februar und Mehr-bettzimmernachlass. Kinderpreise auf Anfrage. Vorgenannte Bonis gelten nicht fr veranstaltete Reisen der Fa. Leistner aus diesem Katalog auer

    sehr geehrte reisegstewenn einer eine reise plant ...

    Fahrer-auszeichnung mit Mdl thomas Colditz

    2 l wenn einer eine reise plant ...

  • 3www.meichsner-reisen.de l meichsner-reisen@t-online.de

    2. Reise im Kalenderjahr und Frh-zahlerbonus. Genauere Informationen erhalten Sie im Reisebro in Schn-heide.

    Andere Lnder andere Sitten Bitte bedenken Sie, dass Sie wh-rend Ihres Urlaubes oft Gast in einem fremden Land mit anderer Mentalitt sind. Man erwartet dort von Ihnen, dass Sie weitestgehend die rtlichen Sitten und Gebruche tolerieren. Dazu gehren abweichend zu Deutsch-land andere Komforteinstufungen und Zimmergren der Hotels sowie landestypische Mahlzeiten. In vie-len Stdten und Urlaubsorten geht es etwas lebhafter zu als zu Hause. Je nach Reiseland kann es durchaus vorkommen, dass das Frhstck ma-gerer ausfllt, das Essen nicht hei genug oder anders zusammengestellt ist bzw. die Essenszeiten sich verln-gern oder verspten. Eine angebotene Menwahl beginnt meist erst ab dem 2. Tag. In sdlichen und westlichen Lndern ist generell das teurere so-genannte erweiterte Frhstck fr Sie reserviert. Ein angebotenes Frh-stcksbuffet dient nicht als Tages-proviant. Leitungswasser hat nicht berall Trinkwasserqualitt und fr manche Elektrogerte bentigt man einen Eurostecker bzw. Adapter.

    Wie man sich bettetDie ber der Reisebeschreibung an-gegebene Sternezahl informiert Sie ber die landesbliche Komfort-einstufung der Hotels. Landesblich bedeutet, dass ein 3-Sterne Hotel in Belgien nicht vergleichbar ist mit z. B. Italien oder Kroatien. Als Dop-pelzimmer versteht man je nach Land auch zwei getrennte Betten oder ein groes franzsisches Bett. Beachten Sie, dass Mehrbettzimmer oft Dop-

    pelzimmer mit Zustellbett sind. Ein-zelzimmer oder -kabinen stehen nur in begrenztem Umfang zur Verfgung und sind entgegen dem Preis teilweise einfacher ausgestattet. Fr die Hhe der Zuschlge sind die jeweiligen Vertragspartner (Hotels, Fhrgesell-schaften u. a.) verantwortlich. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt, um unangenehme berraschungen zu vermeiden. Wir haben versucht, Ihre Reise so auszuwhlen, dass Sie vor Ort gnstige klimatische Bedingungen vorfinden. Wir knnen Ihnen leider keine Garantie fr Sonnenschein ge-ben, bemhen uns aber evtl. ein Aus-weichprogramm zu organisieren. Ba-desachen sollten trotzdem in keinem Reisegepck fehlen. Aus Witterungs- oder organisatorischen Grnden kann sich die Re