nfo - drutecgmbh.de · der membran-druckregler mit sekundärentlüftung hält den ausgangsdruck...

Click here to load reader

Post on 25-Aug-2019

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 12

    Baureihe XWartungseinheiten,G1/4 – G3/4 12.041

    Baureihe RDDruckregler fürLeitungseinbau 12.022

    Funktions-verschraubungenEinschraubdruckregler,Rückschlag-Ventile,Handschiebe-Ventile,Kupplungen, Schalldämpfer

    12.120

    Baureihe KWartungseinheiten,G1/8, G1/4 12.010

    12.001

    Kunststoffschläuche, Schlauchanschlüsse und Verschraubungszubehör siehe Katalog A75

    Baureihe RPPräzisionsdruckregler

    12.110

    WartungseinheitenTechnischeInformationen 12.020 info

    Baureihe YWartungseinheiten,G1/4 – G1/2 12.070

    Zubehör

  • Baureihe RKDruckregler 12.012

    Baureihe FRKFilter-Regler 12.013

    Baureihe OKÖler 12.014

    Baureihe FROKFilter-Regler und Öler2-teilige Wartungseinheit

    12.015

    Baureihe KKKugelhahn 12.016

    Baureihe FKDruckluft-Filter 12.011

    12.010

    Wartungseinheiten Baureihe KG1/8, G1/4

    Baureihe DAKDruckaufbauventil

    12.017

    Baureihe VMKMagnetventil 12.018

    Baureihe TKVerteilerstück undDruckschalter 12.019

    Zubehör fürBaureihe K

    12.020

  • 12Bestell-Nr.Bitte komplettieren gemäß Bestellschlüssel. FK-18-00-… FK-14-00-…Die Angaben entsprechen der Standardausführung.

    Anschluss G1/8 G1/4Durchfluss (5 μm Filterfeinheit) 1150 Nl/minEinbaulage vertikal, Ablassventil untenEingangsdruck manuelle Entleerung 0,5 – 16 bar

    halbautomatische Entleerung 1,5 – 16 barvollautomatische Entleerung 1,5 – 10 bar

    Behältervolumen max. 16 cm3

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hCGewicht 0,210 kg (Variante 1201)

    12.011

    Bauar t und FunktionFilter nach dem Zentrifugal-Prinzip mit Kondensatbehälter, zur Reinigung der Druckluft von festen und flüssigen Bestandteilen.Der Standardfilter (5 μm) ist mit halb- oder vollautomatischem Kondensatablass lieferbar.Der Aktivkohlefilter (Restölgehalt 0,005 mg/m3) ist nur ohne Kondensatablass lieferbar (Variante – 1001 PC Behälter oder 2001 Metallbe-hälter ohne Sichtanzeige).Der Restölgehalt des Mikrofilters (0,01 μm) beträgt 0,01 mg/m3.Beim Einsatz des Mikro- oder Aktivkohlefilters sollte der Filter 0,3 μm als Vorfilter verwendet werden.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung.Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    Bestellschlüssel FK-14-00-5-1201

    Baureihe

    FK* = Standard5 μm

    FKA = Aktivkohle-filter

    FKF = Feinfilter0,3 μm

    FKM = Mikrofilter0,01 μm

    Druckbereich

    00 = Standard

    Filter-feinheit

    5* = 5 μm3 = 0,3 μm1 = 0,01 μmA = Aktivkohle-

    filter

    Varianten1201*= Polycarbonatbehälter,

    halbautomatischerKondensatablass

    1301 = Polycarbonatbehälter,vollautomatischerKondensatablass

    2201 = Metallbehälter,halbautomatischerKondensatablass

    4201 = Polycarbonatbehältermit Metallschutzkorb,halbautomatischerKondensatablass

    Anschluss-größe

    18 = G1/814 = G1/4

    * = Standardausführung

    Baureihe KDruckluft-Filter Modell FKG1/8, G1/4

    Bestell-Nr. FK-18 FK-14 FKA-18 FKA-14 FKF-18 FKF-14 FKM-18 FKM-14A 153 – – 153 142,4 153 142,4B 102,5 95,5 100,5 102,5 125,8# 102,5 125,8#

    C 114,8 107,8 122,8 114,8 138,1# 114,8 138,1## = halbautomatischer Kondensatablass

    VollautomatischerKondensatablass

    Änderungen vorbehalten

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren RK-18-03-… RK-18-06-… RK-18-10-… RK-14-03-… RK-14-06-… RK-14-10-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/8 G1/4Einbaulage beliebigEingangsdruck max. 16 barAusgangsdruck 0,1 . . . 3 bar 0,2 . . . 6 bar 0,5 . . . 10 bar 0,1 . . . 3 bar 0,2 . . . 6 bar 0,5 . . . 10 barNenndurchfluss 1130 Nl/min.Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hCGewicht ohne Manometer 0,260 kg (0,345 kg mit abschließbarem Handrad)

    12.012 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDer Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellungwird durch ein arretierbares Handrad vorgenommen.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung. DieSchalttafelmutter (siehe Seite 12.021) gehört nicht zum Lieferumfang. Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    Bestellschlüssel RK-14-10-0-0021

    Baureihe Druckbereich

    03 = 0,1 … 3 bar06 = 0,2 … 6 bar10* = 0,5 … 10 bar

    Varianten0001 = Ohne Manometer

    Durchfluss links nach rechts0011 = Ohne Manometer

    Durchfluss rechts nach links0021*= Mit Manometer

    Durchfluss links nach rechts0031 = Mit Manometer

    Durchfluss rechts nach links0002 = Abschließbar, ohne Manometer

    Durchfluss links nach rechts0012 = Abschließbar, ohne Manometer

    Durchfluss rechts nach links0022 = Abschließbar, mit Manometer

    Durchfluss links nach rechts0032 = Abschließbar, mit Manometer

    Durchfluss rechts nach links

    Anschlussgröße

    18 = G1/814 = G1/4

    * = Standardausführung

    Baureihe KDruckregler Modell RKG1/8, G1/4

    Der Grundkörper enthält zwei Bohrungen G1/8 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrung ist durch einen Verschluss-Stopfen abge-dichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Eindrehen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändertwerden. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    Abschließbar

  • 12

    Bestell-Nr. FRK-18- FRK-18- FRK-18- FRK-14- FRK-14- FRK-14-Bitte komplettieren 03-5-… 06-5-… 10-5-…* 03-5-… 06-5-… 10-5-…*gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/8 G1/4Einbaulage vertikal, Ablassventil untenEingangsdruck max. 16 bar (10 bar bei vollautomatischem Kondensatablass)Ausgangsdruck 0,1 . . . 3 bar 0,2 . . . 6 bar 0,5 . . . 10 bar 0,1 . . . 3 bar 0,2 . . . 6 bar 0,5 . . . 10 barFilterfeinheit 5 μmNenndurchfluss 1130 Nl/min.Behältervolumen max. 16 cm3

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hCGewicht ohne Manometer * 0,280 kg (0,385 kg mit abschließbarem Handrad)

    12.013Änderungen vorbehalten

    Baureihe KFilter-Regler Modell FRKG1/8, G1/4

    Bauar t und FunktionDer Filterregler besteht aus einem Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung und einem Druckluft-Filter mit Kondensatabscheider.Der Druckregler hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellung erfolgt durch ein arretierbares Handrad.Der Filter reinigt die Druckluft von festen und flüssigen Verunreinigungen. Der Behälter wird halbautomatisch (bei Druckentlastung) odervollautomatisch entleert.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung. DieSchalttafelmutter (siehe Seite 12.021) gehört nicht zum Lieferumfang. Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    Bestellschlüssel FRK-14-10-5-1221

    Varianten Ziffern 1 und 212* = Polycarbonatbehälter,

    halbautomatischer Kondensatablass13 = Polycarbonatbehälter,

    vollautomatischer Kondensatablass22 = Metallbehälter,

    halbautomatischer Kondensatablass42 = Polycarbonatbehälter

    mit Metallschutzkorb,halbautomatischer Kondensatablass

    Varianten Ziffer 30 = Ohne Manometer

    Durchfluss links nach rechts1 = Ohne Manometer

    Durchfluss rechts nach links2* = Mit Manometer

    Durchfluss links nach rechts3 = Mit Manometer

    Durchfluss rechts nach links

    Varianten Ziffer 41 = Standard2 = Handrad abschließbar

    * = Standardausführung

    Der Grundkörper enthält zwei Bohrungen G1/8 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrung ist durch einen Verschluss-Stopfen abge-dichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Eindrehen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändertwerden. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    AutomatischerKondensatablass

    Abschließbar

  • 12.014 Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr. OK-18-00-0-1001 OK-18-00-0-2001 OK-14-00-0-1001 OK-14-00-0-2001

    Anschluss G1/8 G1/4

    Einbaulage vertikal

    Eingangsdruck max. 16 bar max. 20 bar max. 16 bar max. 20 bar

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Behältervolumen 35 cm3

    Ölsorte HL 25 nach DIN 51524 – ISO VG 32

    Gewicht 0,230 kg

    Bauar t und FunktionDer Micronebelöler versetzt die Druckluft mit Öl zur Schmierung nachgeschalteter Komponenten.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung.Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    BestellschlüsselOK-14-00-0-1001

    Baureihe Druckbereich

    00 = Standard

    Varianten

    1001* = Polycarbonatbehälter2001 = Metallbehälter

    Anschlussgröße

    18 = G1/814 = G1/4

    * = Standardausführung

    Baureihe KÖler Modell OKG1/8, G1/4

    Tropfaufsatz aus Metall auf Anfrage.

  • 12

    Bestell-Nr. FROK-18- FROK-18- FROK-18- FROK-14- FROK-14- FROK-14-Bitte komplettieren 03-5-… 06-5-… 10-5-…* 03-5-… 06-5-… 10-5-…*gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/8 G1/4Einbaulage vertikal, Ablassventil untenEingangsdruck max. 12 bar (10 bar bei vollautomatischem Kondensatablass)Ausgangsdruck 0,1 . . . 3 bar 0,2 . . . 6 bar 0,5 . . . 10 bar 0,1 . . . 3 bar 0,2 . . . 6 bar 0,5 . . . 10 barFilterfeinheit 5 μmNenndurchfluss 800 Nl/min.Behältervolumen max. 16 cm3 Kondensatmenge, 35 cm3 ÖlbehälterTemperaturbereich 0 hC . . . + 60 hCÖlsorte HL 25 nach DIN 51524 – ISO VG 32Gewicht ohne Manometer * 0,510 kg

    12.015Änderungen vorbehalten

    Baureihe KFilter-Regler und Öler, Modell FROKG1/8, G1/4

    Bauar t und FunktionDer Filterregler besteht aus einem Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung und einem Druckluft-Filter mit Kondensatabscheider.Der Druckregler hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellung erfolgt durch ein arretierbares Handrad.Der Filter reinigt die Druckluft von festen und flüssigen Verunreinigungen. Der Behälter wird halbautomatisch (bei Druckentlastung) odervollautomatisch entleert.Der Micronebelöler versetzt die Druckluft mit Öl zur Schmierung nachgeschalteter Komponenten.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung. DieSchalttafelmutter (siehe Seite 12.021) gehört nicht zum Lieferumfang. Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    Bestellschlüssel FROK-14-10-5-1221

    Varianten Ziffern 1 und 212* = Polycarbonatbehälter,

    halbautomatischer Kondensatablass13 = Polycarbonatbehälter,

    vollautomatischer Kondensatablass22 = Metallbehälter,

    halbautomatischer Kondensatablass42 = Polycarbonatbehälter

    mit Metallschutzkorb,halbautomatischer Kondensatablass

    Varianten Ziffer 30 = Ohne Manometer

    Durchfluss links nach rechts1 = Ohne Manometer

    Durchfluss rechts nach links2* = Mit Manometer

    Durchfluss links nach rechts3 = Mit Manometer

    Durchfluss rechts nach links

    Varianten Ziffer 41 = Standard2 = Handrad abschließbar

    * = Standardausführung

    Der Grundkörper enthält zwei Bohrungen G1/8 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrung ist durch einen Verschluss-Stopfen abge-dichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Eindrehen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändertwerden. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    AutomatischerKondensatablass

  • 12.016 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und Funktion3/2-Wege Kugelhahn mit gefaßter Abluft, abschließbar durch Vorhängeschloss (Bügelhöhe 20 mm).Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung.Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    BestellschlüsselKK-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    18 = G1/814 = G1/4

    Bestell-Nr. KK-18-00-0-0001 KK-14-00-0-0001

    Anschluss G1/8 G1/4

    Einbaulage beliebig

    Eingangsdruck max. 16 bar

    Nenndurchfluss 1800 Nl/min.

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht 0,246 kg

    Druckbereich

    00 = Standard

    Varianten

    0001 = Standard

    Baureihe KKugelhahn, Modell KKG1/8, G1/4

  • 12

    12.017Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionAnfahrventil mit einstellbarer Füllzeit. Durch dieses Ventil wird der Druck im System langsam über eine einstellbare Drossel erhöht.Sobald 50 % des Eingangsdruckes erreicht sind schaltet das Ventil auf Durchgang.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung.Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    Bestell-Nr. DAK-14-00-0-0001

    Anschluss G1/4

    Einbaulage beliebig

    Arbeitsdruck 2,5 . . . 16 bar

    Nenndurchfluss 2200 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht 0,430 kg

    Baureihe KDruckaufbauventil, Modell DAKG1/4

  • 12.018 Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren gemäß VMK-14-00-0-…Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4

    Einbaulage beliebig

    Arbeitsdruck 2 . . . 10 bar

    Einschaltdauer 100 %

    Schutzart IP 65 nach EN 60529

    Nenndurchfluss 2000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 50 hC

    Gewicht 0,450 kg

    Bauar t und FunktionElektrisch oder pneumatisch betätigtes 3/2-Wege-Sitzventil mit Federrückstellung.Die Magnetspule ist im Lieferumfang enthalten.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung.Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    BestellschlüsselVMK-14-00-0-000A

    Baureihe Varianten

    A = 24 V Gleichspannung/48 V Wechselspannung

    D = 110 V WechselspannungE = 230 V WechselspannungF = Pneumatisch betätigt

    Anschlussgröße

    14 = G1/4

    Druckbereich

    00 = Standard

    Pneumatischbetätigt

    Baureihe KMagnetventil, Modell VMKG1/4

  • 12

    12.019Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr. TK-14-00-0-0001

    Anschluss G1/4, zwei Abgänge G1/8

    Einbaulage beliebig

    Arbeitsdruck 0 . . . 16 bar

    Nenndurchfluss 2700 Nl/min bei G1/4, 1300 Nl/min bei G1/8

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht 0,090 kg

    Bauar t und FunktionVerteilerstück zur Druckversorgung weiterer Verbraucher. Durch Einschrauben des Druckschalters PE-18-01-40 (siehe Seite 8.181) kanndiese Kombination als Druckwächter mit der Wartungseinheit verbunden werden.Die Elemente der Baureihe K können beliebig miteinander verbunden werden, hierzu stehen die Koppel-Pakete KPK-00 zur Verfügung.Weiteres Zubehör siehe Seite 12.020.

    Baureihe KVerteilerstück und Druckschalter, Modell TKG1/4

  • Technische Informationen

    12.020 Änderungen vorbehalten

    Ein halbautomatischer Kondensatablass enthält ein federbelastetes Ventil, dieses öffnetsobald der Betriebsdruck abgefallen ist. Zusätz lich ist der Behälter durch eine Verschlusss-chraube verschlossen. Der Kondensatablass kann daher wahlweise manuell durch Öffnen derAblassschraube im drucklosen Zu stand erfolgen, oder automatisch beim Abstellen desBetriebsdruckes. Für den Automatikbetrieb muss die Verschlussschraube entfernt werden.Der halbautomatische Kondensatablass benötigt einen minimalen Betriebsdruck von 1,5 bar,da sonst die Luft aus dem Behälter strömt. (Nur bei entfernter Verschlussschraube).Verbleibt die Verschlussschraube im halbautomatischen Ablass, erfolgt die Entleerungmanuell.

    Halbautomatischer Kondensatablass

    Vollautomatischer Kondensatablass

    Die Funktion des vollautomatischen Kondensatablasses kann auf manuell umgeschaltet wer-den. Für manuellen Ablauf muss die Schraube im Behälter linksherum (gegen Uhrzeigersinn)gedreht werden.Für Automatikbetrieb muss die Schraube bis zum Anschlag rechtsherum (im Uhrzeigersinn)gedreht werden.Im Automatikbetrieb ist der Ablass im drucklosen Zustand immer geöffnet. Unter Druck öffnetein Schwimmer das Ablassventil sobald ein Kondensatstand erreicht wurde. Der automatische Kondensatablass benötigt einen minimalen Betriebsdruck von 1,5 bar, dasonst die Luft aus dem Behälter strömt.

    Allgemeine Hinweise

    Die Kunststoffbehälter dürfen nur mit Wasser, Seifenlauge und ähnlichen neutralen Mitteln gereinigt werden. Trihaltige Reinigungsmittelwie Benzol, Aceton und alle Flüssigkeiten die Weichmacher enthalten, dürfen keinesfalls verwendet werden.

    Für den Betrieb von Nebelölern sollte Öl HL 25 nach DIN 51524 – ISO VG 32 verwendet werden.

    Baureihe KZubehör für WartungseinheitenG1/8, G1/4

    Befestigungswinkel WK-30

    Die Schalttafelmutter (siehe Seite 12.021) gehört nicht zum Lieferumfang.

    Befestigungsfüße WK-00

    Zubehör für Baureihe K

  • 12

    12.021Änderungen vorbehalten

    Baureihe KZubehör für WartungseinheitenG1/8, G1/4

    Bestell-Nr. MXA-40-06-18 MXA-40-10-18 MXA-40-16-18

    Anzeigenbereich 0 … 6 bar 0 … 10 bar 0 … 16 bar

    Verwendungsbereich Ruhebelastung 3/4 x SkalenendwertWechselbelastung 2/3 x Skalenendwert

    Werkstoffe Gehäuse : Kunststoff, hochschlagfest, schwarz (ABS)Sichtscheibe : Kunststoff, glasklar, eingeclipst

    Ziffernblatt : Kunststoff, weiß mit Anschlagstift, Skala schwarz und blau

    Zeiger : Kunststoff schwarz

    Segmentwerk : CuZn-Legierung

    Messglied : Cu-Legierung

    Temperaturbereich – 20 °C … + 60 °C

    Genauigkeitsklasse 2,5 nach EN 837-1

    Temperaturverhalten 0,4 % / 10 K bei Abweichung von der Normaltemperatur 20 °C

    Gewicht 0,065 kg

    Bestell-Nr. RM-30-K RM-30-M RM-30-Mv

    Werkstoff Kunststoff Messing Messing vernickelt

    Gewinde M 30 x 1,5

    Manometer MXA-40

    Schalttafelmutter RM-30

    Koppelpaket KPK-00

    Der Dichtring zur Montage in Geräten der Baureihe K gehört zum Lieferumfang.

  • 12.022 Änderungen vorbehalten

    Druckregler für LeitungseinbauModell RDG1/8, G1/4

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren RD-18-03-… RD-18-07-… RD-18-10-… RD-14-03-… RD-14-07-… RD-14-10-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/8 G1/4

    Einbaulage beliebig

    Eingangsdruck max. 28 bar

    Ausgangsdruck 0,1 . . . 3,5 bar 0,15 . . . 7 bar 0,5 . . . 10 bar 0,1 . . . 3,5 bar 0,15 . . . 7 bar 0,5 . . . 10 bar

    Nenndurchfluss 350 Nl/min.

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht o. Manometer 0,140 kg

    Bauar t und FunktionDie Einstellung des Druckreglers wird durch ein arretierbares Handrad vorgenommen. Die Schalttafelmutter (siehe Seite 12.021) gehörtnicht zum Lieferumfang.

    Bestellschlüssel RD-14-10-0-0021

    Baureihe Druckbereich

    03 = 0,1 … 3,5 bar07 = 0,15 … 7 bar10* = 0,5 … 10 bar

    Varianten

    0001 = Ohne Manometer0021* = Mit Manometer

    Anschluss-größe

    18 = G1/814 = G1/4

    * = Standardausführung

    Der Grundkörper enthält zwei Bohrungen G1/8 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrungist durch einen Verschluss-Stopfen abgedichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Ein dre -hen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändert wer-den. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    Nenndurchfluss

    Hysterese

  • 12

    12.041Änderungen vorbehalten

    Baureihe RXDruckregler 12.044

    Baureihe FRXFilter-Regler 12.046

    Baureihe OXÖler 12.048

    Baureihe FROXFilter-Regler und Öler2-teilige Wartungseinheit

    12.050

    Baureihe KXKugelhahn 12.052

    Baureihe FXDruckluft-Filter 12.042

    Wartungseinheiten Baureihe XG1/4 bis G3/4

    Baureihe DAXDruckaufbauventil

    12.054

    Baureihe VMXMagnetventil 12.053

    Baureihe TXVerteilerstück undDruckschalter 12.055

    Zubehör fürBaureihe X

    12.060

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren FX-14-00-… FX-37-00-… FX-12-00-… FX-34-00-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Serie X1 X2

    Durchfluss * 2100 Nl/min 4000 Nl/min

    Einbaulage vertikal, Ablassventil unten

    Eingangsdruck 0 … 16 bar 0 … 16 barMin. 1,5 bar mit autom. Ablass 1,5 … 12 bar mit automatischem AblassMax. 20 bar mit Metallbehälter Max. 20 bar mit Metallbehälter

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Behältervolumen max. 25 cm3 max. 50 cm3

    Gewicht * 0,275 kg 0,798 kg

    12.042 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionFilter nach dem Zentrifugal-Prinzip mit Kondensatbehälter, zur Reinigung der Druckluft von festen und flüssigen Bestandteilen.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden.Die Baureihen FXA, FXF und FXM sind nur in den Anschlussgrößen 12 und 14 erhältlich.Zubehör siehe Seite 12.060.Der Aktivkohlefilter (Restölgehalt 0,005 mg/m3) ist nur ohne Kondensatablass lieferbar (Variante – 1001 PC Behälter oder 2001 Metall -behälter ohne Sichtanzeige).

    Bestellschlüssel FX-12-00-5-1201

    Baureihe

    FX* = Standard5 μm

    FXA = Aktivkohle-filter

    FXF = Feinfilter0,3 μm

    FXM = Mikrofilter0,01 μm

    Druckbereich

    00 = Standard

    Filter-feinheit

    5* = 5 μm3 = 0,3 μm

    1 = 0,01 μm

    A = Aktiv-kohle-filter

    Varianten Ziffer 1

    1* = Polycarbonatbehälter3 = Metallbehälter

    mit Sichtanzeige4 = Polycarbonatbehälter

    mit Schutzkorb

    Varianten Ziffer 2, 3, 4

    201* = halbautomatischerKondensatablass

    301 = vollautomatischerKondensatablass

    Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)

    37 = G3/8 (X1)

    12 = G1/2 (X2)

    34 = G3/4 (X2)

    * = Standardausführung

    Baureihe XDruckluft-Filter, Modell FXG1/4 bis G3/4

  • 12

    12.043Änderungen vorbehalten

    FX-14, FX-37

    FX-12, FX-34

    Abmessungen der Fein-, Mikro- und Aktivkohlefilter auf Anfrage.

    Abmessungen der Fein-, Mikro- und Aktivkohlefilter auf Anfrage.

    Baureihe XDruckluft-Filter, Modell FXG1/4 bis G3/4

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren RX-14-… RX-37-… RX-12-… RX-34-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Serie X1 X2

    Einbaulage beliebig

    Eingangsdruck max. 16 bar

    Ausgangsdruck * 0,5 . . . 10 bar (siehe Druckbereich)

    Nenndurchfluss * 1500 Nl/min 5600 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht ohne 0,330 kg 0,850 kgManometer 0,530 kg abschließbar 1,050 kg abschließbar

    12.044 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDer Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellungwird durch ein arretierbares Handrad vorgenommen.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden. Die An schlussgrößen 12 und 34sind ebenfalls beliebig miteinander koppelbar.Die Schalttafelmutter gehört nicht zum Lieferumfang. Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel RX-14-10-0-0021

    Baureihe Druckbereich

    03 = 0,5 … 3 bar06 = 0,5 … 6 bar10* = 0,5 … 10 bar

    Varianten Ziffern 1, 2, 3

    000 = Ohne Manometer,Durchfluss links nach rechts

    001 = Ohne Manometer,Durchfluss rechts nach links

    002* = Mit Manometer,Durchfluss links nach rechts

    003 = Mit Manometer,Durchfluss rechts nach links

    Varianten Ziffer 4

    1 = Standard2 = Handrad abschließbar

    Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)37 = G3/8 (X1)12 = G1/2 (X2)34 = G3/4 (X2)

    * = Standardausführung

    Baureihe XDruckregler, Modell RXG1/4 bis G3/4

  • 12

    12.045Änderungen vorbehalten

    RX-14, RX-37

    RX-12, RX-34

    Die Grundkörper enthalten zwei Bohrungen G1/4 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrung ist durch einen Verschluss-Stopfen abge-dichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Eindrehen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändertwerden. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    Baureihe XDruckregler, Modell RXG1/4 bis G3/4

  • Varianten Ziffer 11* = PC-Behälter3 = Metallbehälter mit Sichtanzeige4 = PC-Behälter mit Schutzkorb

    Varianten Ziffer 30 = Ohne Manometer,

    Durchfluss links nach rechts1 = Ohne Manometer,

    Durchfluss rechts nach links2* = Mit Manometer,

    Durchfluss links nach rechts3 = Mit Manometer,

    Durchfluss rechts nach links

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren FRX-14-… FRX-37-… FRX-12-… FRX-34-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Serie X1 X2

    Einbaulage vertikal, Ablassventil unten

    Eingangsdruck max. 16 bar max. 16 bar1,5 . . . 10 bar bei autom. Ablass 1,5 . . . 12 bar bei autom. Ablass

    Ausgangsdruck * 0,5 . . . 10 bar (siehe Druckbereich)

    Nenndurchfluss * 1500 Nl/min 3500 Nl/min

    Filterfeinheit 5 μm

    Behältervolumen 25 cm3 50 cm3

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht ohne 0,330 kg 0,850 kgManometer * 0,530 kg abschließbar 1,050 kg abschließbar

    12.046 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDer Filterregler besteht aus einem Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung und einem Druckluft-Filter mit Kondensatabscheider.Der Druckregler hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellung erfolgt durch ein arretierbares Hand-rad.Der Filter reinigt die Druckluft von festen und flüssigen Verunreinigungen. Der Behälter wird halbautomatisch (bei Druckentlastung) odervollautomatisch entleert.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden. Die An schlussgrößen 12 und 34sind ebenfalls beliebig miteinander koppelbar.Die Schalttafelmutter gehört nicht zum Lieferumfang. Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel FRX-14-10-5-1221

    Baureihe

    Druckbereich

    03 = 0,5 … 3 bar06 = 0,5 … 6 bar10* = 0,5 …10 bar

    Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)37 = G3/8 (X1)12 = G1/2 (X2)34 = G3/4 (X2)

    Varianten Ziffer 22* = halbautomatischer

    Ablass3 = vollautomatischer

    Ablass

    Varianten Ziffer 41 = Standard

    2 = Handradabschließbar

    * = Standardausführung

    Baureihe XFilter-Regler, Modell FRXG1/4 bis G3/4

  • 12

    12.047Änderungen vorbehalten

    FRX-14, FRX-37

    FRX-12, FRX-34

    Die Grundkörper enthalten zwei Bohrungen G1/4 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrung ist durch einen Verschluss-Stopfen abge-dichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Eindrehen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändertwerden. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    Baureihe XFilter-Regler, Modell FRXG1/4 bis G3/4

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren OX-14-00-0-… OX-37-00-0-… OX-12-00-0-… OX-34-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Serie X1 X2

    Einbaulage vertikal

    Eingangsdruck max. 16 bar, max. 20 bar mit Metallbehälter

    Nenndurchfluss * 1800 Nl/min 5000 Nl/min

    Behältervolumen 50 cm3 125 cm3

    Ölsorte HL 25 nach DIN 51524 – ISO VG 32

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht * 0,330 kg 0,690 kg

    12.048 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDer Proportionalöler versetzt die Druckluft mit Öl zur Schmierung nachgeschalteter Komponenten.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden. Die An schlussgrößen 12 und 34sind ebenfalls beliebig miteinander koppelbar.Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel OX-14-00-0-1001

    Baureihe Varianten

    1001* = Polycarbonatbehälter3001 = Metallbehälter

    mit Sichtanzeige

    4001 = Polycarbonatbehältermit Schutzkorb

    Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)37 = G3/8 (X1)12 = G1/2 (X2)34 = G3/4 (X2)

    * = Standardausführung

    Druckbereich

    00 = Standard

    Baureihe XÖler, Modell OXG1/4 bis G3/4

  • 12

    12.049Änderungen vorbehalten

    OX-14, OX-37

    OX-12, OX-34

    Baureihe XÖler, Modell OXG1/4 bis G3/4

  • Varianten Ziffer 11* = PC-Behälter3 = Metallbehälter mit Sichtanzeige4 = PC-Behälter mit Schutzkorb

    Varianten Ziffer 30 = Ohne Manometer,

    Durchfluss links nach rechts1 = Ohne Manometer,

    Durchfluss rechts nach links2* = Mit Manometer,

    Durchfluss links nach rechts3 = Mit Manometer,

    Durchfluss rechts nach links

    Bestell-Nr.FROX-14-… FROX-37-… FROX-12-… FROX-34-…Bitte komplettieren

    gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Serie X1 X2

    Einbaulage vertikal, Ablassventil unten

    Eingangsdruck max. 16 bar max. 16 bar1,5 . . . 10 bar bei autom. Ablass 1,5 . . . 12 bar bei autom. Ablass

    Ausgangsdruck * 0,5 . . . 10 bar (siehe Druckbereich)

    Nenndurchfluss * 1150 Nl/min 3600 Nl/min

    Filterfeinheit 5 μm

    Behältervolumen 25 cm3 Kondensat, 50 cm3 Öl 50 cm3 Kondensat, 125 cm3 Öl

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht ohneManometer * 0,850 kg 1,730 kg

    12.050 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDer Filterregler besteht aus einem Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung und einem Druckluft-Filter mit Kondensatabscheider.Der Druckregler hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellung erfolgt durch ein arretierbares Hand-rad.Der Filter reinigt die Druckluft von festen und flüssigen Verunreinigungen. Der Behälter wird halbautomatisch (bei Druckentlastung) odervollautomatisch entleert.Der Proportionalöler versetzt die Druckluft mit Öl zur Schmierung nachgeschalteter Komponenten.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden. Die An schlussgrößen 12 und 34sind ebenfalls beliebig miteinander koppelbar.Die Schalttafelmutter gehört nicht zum Lieferumfang. Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel FROX-14-10-5-1221

    Baureihe

    Druckbereich

    03 = 0,5 … 3 bar06 = 0,5 … 6 bar10* = 0,5 …10 bar

    Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)37 = G3/8 (X1)12 = G1/2 (X2)34 = G3/4 (X2)

    Varianten Ziffer 22* = halbautomatischer

    Ablass3 = vollautomatischer

    Ablass

    Varianten Ziffer 41 = Standard

    2 = Handradabschließbar

    * = Standardausführung

    Baureihe XFilter-Regler und Öler, Modell FROXG1/4 bis G3/4

  • 12

    12.051Änderungen vorbehalten

    FROX-14, FROX-37

    FROX-12, FROX-34

    Die Grundkörper enthalten zwei Bohrungen G1/4 zur Manometer-Montage. Die zweite Bohrung ist durch einen Verschluss-Stopfen abge-dichtet. Durch Entfernen des Stopfens und Eindrehen des Manometers kann die Durchflussrichtung (Einbaulage) des Gerätes geändertwerden. Die zweite Bohrung muss durch Einkleben des Stopfens wieder abgedichtet werden.

    Baureihe XFilter-Regler und Öler, Modell FROXG1/4 bis G3/4

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren KX-14-00-0-… KX-37-00-0-… KX-12-00-0-… KX-34-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Serie X1 X2

    Einbaulage beliebig

    Eingangsdruck max. 16 bar

    Nenndurchfluss 2800 Nl/min 11000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht * 0,360 kg 0,820 kg

    12.052 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und Funktion3/2-Wege Kugelhahn mit gefasster Abluft, abschließbar durch Vorhängeschloss. Bügelhöhe Serie X1 – 20 mm, Serie X2 – 30 mm.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden. Die An schlussgrößen 12 und 34sind ebenfalls beliebig miteinander koppelbar.Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel KX-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)37 = G3/8 (X1)12 = G1/2 (X2)34 = G3/4 (X2)

    * = Standardausführung

    Varianten

    0001* = Standard

    Druckbereich

    00 = Standard

    KX-14, KX-37 KX-12, KX-34

    Baureihe XKugelhahn, Modell KXG1/4 bis G3/4

  • 12

    12.053Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren VMX-14-00-0-… VMX-12-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G1/2

    Serie X1 X2

    Einbaulage beliebig

    Arbeitsdruck 2 … 10 bar

    Einschaltdauer 100 %

    Schutzart IP 65 nach EN 60529

    Nenndurchfluss 1100 Nl/min 4000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 50 hC

    Gewicht 0,450 kg 1,050 kg

    Bauar t und FunktionElektrisch oder pneumatisch betätigtes 3/2-Wege-Sitzventil mit Federrückstellung.Die Magnetspule ist im Lieferumfang enthalten.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden.Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel VMX-14-00-0-000A

    Baureihe Varianten

    A = 24 V Gleichspannung /48 V Wechselspannung

    D = 110 V WechselspannungE = 230 V WechselspannungF = Pneumatisch betätigt

    Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)12 = G1/2 (X2)

    Druckbereich

    00 = Standard

    VMX-14 VMX-12

    Baureihe XMagnetventil, Modell VMXG1/4, G1/2

  • Bestell-Nr. DAX-14-00-0-0001 DAX-12-00-0-0001

    Anschluss G1/4 G1/2

    Serie X1 X2

    Einbaulage beliebig

    Arbeitsdruck 2 … 16 bar

    Nenndurchfluss 1000 Nl/min 4000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht 0,330 kg 0,770 kg

    12.054 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionAnfahrventil mit einstellbarer Füllzeit. Durch dieses Ventil wird der Druck im System langsam über eine einstellbare Drossel erhöht.Sobald 50 % des Eingangsdruckes erreicht sind schaltet das Ventil auf Durchgang.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden.Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel DAX-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)12 = G1/2 (X2)

    Druckbereich

    00 = Standard

    Varianten

    0001 = Standard

    DAX-14 DAX-12

    Baureihe XDruckaufbauventil, Modell DAXG1/4, G1/2

  • 12

    12.055Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr. TX-14-00-0-0001 TX-37-00-0-0001 TX-12-00-0-0001 TX-34-00-0-0001

    Anschluss G1/4 G3/8 G1/2 G3/4

    Abgänge 4 x G1/4 2 x G1/2, 2 x G1/4

    Serie X1 X2

    Einbaulage beliebig

    Arbeitsdruck 0 … 16 bar

    Nenndurchfluss 2500 Nl/min 11000 Nl/min2000 Nl/min (Abgang A*) 8750 Nl/min (Abgang A*)

    900 Nl/min (Abgang B*) 1340 Nl/min (Abgang B*)

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht * 0,330 kg 0,690 kg

    Bauar t und FunktionVerteilerstück zur Druckversorgung weiterer Verbraucher. Durch Einschrauben eines Druckschalters (siehe Seite 8.181) kann diese Kom-bination als Druckwächter an die Wartungseinheit angebunden werden.Innerhalb der Baureihe X können alle Elemente einer Anschlussgröße miteinander verbunden werden. Die An schlussgrößen 12 und 34sind ebenfalls beliebig miteinander koppelbar.Zubehör siehe Seite 12.060.

    Bestellschlüssel TX-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = G1/4 (X1)37 = G3/8 (X1)12 = G1/2 (X2)34 = G3/4 (X2)

    * = Bezeichnung der Abgänge siehe Zeichnung.

    Druckbereich

    00 = Standard

    Varianten

    0001 = Standard

    TX-14, TX-37 TX-12, TX-34

    Baureihe XVerteilerstück und Druckschalter, Modell TXG1/4 bis G3/4

  • 12.060 Änderungen vorbehalten

    Befestigungswinkel WK-30, WK-50

    Befestigungswinkel WX-11, WX-33

    Bestell-Nr. Serie A B C D E F G

    WK-30 X1 38 5,4 – – 8 18,5 43,5

    WK-50 X2 50 6,4 10 20 13 24 54,5

    Bestell-Nr. Serie A B C D E F G H

    WX-11 X1 38 5,4 – – 8 27,5 48,5 36

    WX-33 X2 50 6,4 10 20 13 33 51,5 54

    Koppelpaket KPX-11, KPX-33

    Montageset zur Verbindung vonKomponenten der Baureihe XKPX-11 für Serie X1

    KPX-33 für Serie X2

    Die Schalttafelmutter (siehe 12.061) gehört nicht zum Lieferumfang.

    Die Schalttafelmutter (siehe 12.061) gehört nicht zum Lieferumfang.

    Baureihe XZubehör für WartungseinheitenG1/4 bis G3/4

  • 12

    Bestell-Nr. RM-30-K RM-30-M RM-30-Mv RM-50-K

    Werkstoff Kunststoff Messing Messing vernickelt Kunststoff

    Gewinde M 30 x 1,5 (Serie X1) M 50 x 1,5 (Serie X2)

    12.061Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr. MXA-50-06-14 MXA-50-10-14 MXA-50-16-14

    Anzeigenbereich 0 … 6 bar 0 … 10 bar 0 … 16 bar

    Verwendungsbereich Ruhebelastung 3/4 x SkalenendwertWechselbelastung 2/3 x Skalenendwert

    Werkstoffe Gehäuse : Kunststoff, hochschlagfest, schwarz (ABS)Sichtscheibe : Kunststoff, glasklar, eingeclipst

    Ziffernblatt : Kunststoff, weiß mit Anschlagstift, Skala schwarz und blau

    Zeiger : Kunststoff schwarz

    Segmentwerk : CuZn-Legierung

    Messglied : Cu-Legierung

    Temperaturbereich – 20 °C … + 60 °C

    Genauigkeitsklasse 2,5 nach EN 837-1

    Temperaturverhalten 0,4 % / 10 K bei Abweichung von der Normaltemperatur 20 °C

    Gewicht 0,071 kg

    Manometer MXA-50

    Schalttafelmutter RM-30, RM-50

    Der Dichtring zur Montage in Geräten der Baureihe X gehört zum Lieferumfang.

    Baureihe XZubehör für WartungseinheitenG1/4 bis G3/4

  • 12.070 Änderungen vorbehalten

    Baureihe RYDruckregler, G1/4 bis G1 12.076

    Baureihe FRYFilterregler,G1/4 bis G1 12.078

    Baureihe OYÖler,G1/4 bis G1 12.081

    Baureihe FROYFilterregler mit Öler,G1/4 bis G1 12.083

    Baureihe FYFilter, G1/4 bis G1 12.071

    Baureihe KYKugelhahn,G1/4 bis G1 12.086

    Wartungseinheiten Baureihe YG1/4 bis G1

    Baureihe VMY3/2-Wege-Ventil,G1/4 bis G1 12.090

    Baureihe DAYStartventil,G1/4 bis G1 12.092

    Zubehör fürBaureihe Y 12.097

    Baureihe TYT-Block,G1/4 bis G1 12.094

    Baureihe NYRückschlagventil,G1/4 bis G1/2 12.088

    Baureihe RPPräzisionsdruckregler,G1/4 – G1/2 12.110

  • 12

    12.071Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren FY-14-00-… FY-37-00-… FY-38-00-… FY-12-00-… FY-34-00-… FY-10-00-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4** G1**

    Baureihe Y1 Y2 Y3

    Durchfluss* 2200 Nl/min 2400 Nl/min 3500 Nl/min 13000 Nl/min

    Einbaulage Vertikal, Ablassstopfen unten

    Eingangsdruck 0,5 … 16 bar 0,5 … 16 bar 1,5 … 16 barMin. 1,5 bar mit automatischem Ablass 1,5 … 12 bar mit automatischem Ablass

    Temperaturbereich – 10 hC . . . + 50 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Behältervolumen max. 28 cm3 max. 49 cm3 max. 87 cm3

    Gewicht* 0,212 kg 0,361 kg 0,700 kg

    Bestellschlüssel FY-12-00-5-1201

    Baureihe

    FY* = Standard5 μm

    FYA = Aktivkohle-filter 0.005 μm

    FYF = Feinfilter0,3 μm

    FYM = Mikrofilter0,01 μm Druckbereich

    00 = Standard

    Filterfeinheit

    5* = 5 μm3 = 0,3 μm1 = 0,01 μmA = Aktiv-

    kohle-filter Varianten Ziffer 1

    1* = PC-Behältermit PA-Schutzkorb

    3 = Metallbehältermit Sichtanzeige

    Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    * = Standardausführung ** = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

    Varianten Ziffern 2, 3, 4

    201* = halbautomatischer Ablass301 = automatischer Ablass,

    normal geöffnet beiBetriebsdruck 0 bar

    401 = automatischer Ablass,normal geschlossen beiBetriebsdruck 0 bar

    Der Aktivkohlefilter (Restölgehalt 0,005 mg/m3) ist nur ohne Kondensatablass lieferbar (Variante – 1001 PC Behälter oder 2001 Metall-behälter mit Sichtanzeige).

    Baureihe YFilter, Modell FYG1/4 bis G1

  • 12.072 Änderungen vorbehalten

    FY-14, FY-37

    Nenndurchfluss FY-14, FY-37 Nenndurchfluss FY-38, FY-12

    FY-38, FY-12

    Nenndurchfluss FY-34, FY-10

    FY-34, FY-10

    Baureihe YFilter, Modell FYG1/4 bis G1

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12

    12.073Änderungen vorbehalten

    Baureihe YFilter, Modell FYA – AktivkohlefilterG1/4 bis G1

    FYA-14, FYA-37

    FYA-38, FYA-12

    FYA-34, FYA-10

    Nenndurchfluss FYA-14, FYA-37 Nenndurchfluss FYA-38, FYA-12 Nenndurchfluss FYA-34, FYA-10

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12.074 Änderungen vorbehalten

    Baureihe YFilter, Modell FYF – Feinfilter (Vorfilter)G1/4 bis G1

    FYF-14, FYF-37

    FYF-38, FYF-12

    FYF-34, FYF-10

    Nenndurchfluss FYF-14, FYF-37 Nenndurchfluss FYF-38, FYF-12 Nenndurchfluss FYF-34, FYF-10

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12

    12.075Änderungen vorbehalten

    Baureihe YFilter, Modell FYM – MikrofilterG1/4 bis G1

    FYM-14, FYM-37

    FYM-38, FYM-12

    FYM-34, FYM-10

    Nenndurchfluss FYM-14, FYM-37 Nenndurchfluss FYM-38, FYM-12 Nenndurchfluss FYM-34, FYM-10

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren RY-14-… RY-37-… RY-38-… RY-12-… RY-34-… RY-10-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4** G1**Baureihe Y1 Y2 Y3Einbaulage mit Befestigungswinkel oder Inline, horizontal oder vertikalEingangsdruck max. 16 barAusgangsdruck* 0,5 . . . 10 bar* (andere Bereiche siehe Bestellschlüssel)Nenndurchfluss 2200 Nl/min 2700 Nl/min 4300 Nl/min 14500 Nl/minTemperaturbereich – 10 hC . . . + 50 hCMaterial Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)Medium Druckluft gemäß ISO 8573-1: 2001, trockene LuftGewicht ohne Manometer 0,292 kg 0,8 kg 0,997 kg

    12.076 Änderungen vorbehalten

    Bestellschlüssel RY-14-10-0-0021

    Baureihe

    RY = Standard

    Druckbereich

    04 = 0,5 … 4 bar08 = 0,5 … 8 bar10* = 0,5 … 10 bar

    Varianten Ziffern 1, 2, 3

    000 = ohne Manometer,Durchfluss von links nach rechts

    001 = ohne Manometer,Durchfluss von rechts nach links

    002* = mit Manometer,Durchfluss von links nach rechts

    003 = mit Manometer,Durchfluss von rechts nach links

    Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    * = Standardausführung ** = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

    Varianten Ziffern 4

    1 = Standard

    Baureihe YDruckregler, Modell RYG1/4 bis G1

    RY-14, RY-37 WYP-01 siehe Seite 12.097

  • 12

    12.077Änderungen vorbehalten

    Baureihe YDruckregler, Modell RYG1/4 bis G1

    Nenndurchfluss: RY-14, RY-37 DruckcharakteristikNenndurchfluss: RY-38, RY-12

    RY-38, RY-12

    RY-34, RY-10

    Nenndurchfluss: RY-34, RY-10 Druckcharakteristik

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren FRY-14-… FRY-37-… FRY-38-… FRY-12-… FRY-34-… FRY-10-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4** G1**

    Baureihe Y1 Y2 Y3

    Einbaulage Vertikal, Ablassstopfen unten

    Eingangsdruck max. 16 bar max. 16 bar max. 16 bar1,5 . . . 10 bar mit automatischem Ablass 1,5 . . . 12 bar mit automatischem Ablass 1,5 . . . 10 bar mit automatischem Ablass

    Ausgangsdruck* 0,5 . . . 10 bar* (andere Bereiche siehe Bestellschlüssel)

    Nenndurchfluss 2600 Nl/min 4300 Nl/min 5200 Nl/min 14500 Nl/min

    Filterfeinheit 5 μm

    Behältervolumen 28 cm3 49 cm3 87 cm3

    Temperaturbereich 50 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Medium Druckluft gemäß ISO 8573-1: 2001, trockene Luft

    Gewicht ohne 0,360 kg 0,850 kg 0,990 kgManometer* 0,530 kg abschließbar 1,050 kg abschließbar

    Bestellschlüssel FRY-14-10-5-1221

    Baureihe

    Druckbereich

    04 = 0,2 … 4 bar08 = 0,5 … 8 bar10* = 0,5 … 10 bar

    Varianten Ziffer 11* = PC-Behälter

    mit PA-Schutzkorb3 = Metallbehälter

    mit Sichtanzeige

    Varianten Ziffer 3

    0 = ohne Manometer,Durchfluss von links nach rechts

    1 = ohne Manometer,Durchfluss von rechts nach links

    2* = mit Manometer,Durchfluss von links nach rechts

    3 = mit Manometer,Durchfluss von rechts nach links

    Anschluss-größe

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    Varianten Ziffer 22* = halbautomatischer

    Ablass3 = automatischer Ablass,

    normal geöffnet beiBetriebsdruck 0 bar

    4 = automatischer Ablass,normal geschlossenbei Betriebsdruck 0 bar

    Varianten Ziffer 4

    1 = Standard

    * = Standardausführung ** = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

    12.078 Änderungen vorbehalten

    Baureihe YFilterregler, Modell FRYG1/4 bis G1

  • 12

    12.079Änderungen vorbehalten

    FRY-14, FRY-37

    Nenndurchfluss FRY-14, FRY-37 Druckcharakteristik

    Input range

    FRY-38, FRY-12

    Nenndurchfluss FRY-38, FRY-12 Druckcharakteristik

    Baureihe YFilterregler, Modell FRYG1/4 – G1/2

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

  • 12.080 Änderungen vorbehalten

    FRY-34, FRY-10

    Nenndurchfluss FRY-38, FRY-12 Druckcharakteristik

    Baureihe YFilterregler, Modell FRYG3/4 – G1

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren OY-14-00-0-… OY-37-00-0-… OY-38-00-0-… OY-12-00-0-… OY-34-00-0-… OY-10-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4** G1**Baureihe Y1 Y2 Y3Einbaulage VertikalEingangsdruck max. 16 bar, max. 20 bar mit MetallbehälterNenndurchfluss* 2800 Nl/min 3100 Nl/min 8000 Nl/min 14500 Nl/minBehältervolumen 40 cm3 80 cm3 181 cm3

    Ölsorte HL 25 gemäß DIN 51524 – ISO VG 32Temperaturbereich 0 hC . . . + 50 hCMaterial Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)Gewicht* 0,230 kg 0,690 kg 0,762 kg

    12.081Änderungen vorbehalten

    Bestellschlüssel OY-14-00-0-1001

    Baureihe Varianten

    1001*= PC-Behälter mit PA-Schutzkorb3001 = Metallbehälter mit Sichtanzeige

    Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    * = Standardausführung ** = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

    Druckbereich

    00 = Standard

    Baureihe YÖler, Modell OYG1/4 bis G1

    OY-14, OY-37

    Nenndurchfluss OY-14, OY-37 Öler-Ansprechdruck

    WYP-01 siehe Seite 12.097

  • 12.082 Änderungen vorbehalten

    OY-38, OY-12

    Nenndurchfluss OY-38, OY-12 Öler-Ansprechdruck

    Baureihe YÖler, Modell OYG1/4 bis G1

    Nenndurchfluss OY-34, OY-10 Öler-Ansprechdruck

    OY-34, OY-10

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12

    12.083Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren FROY-14-… FROY-37-… FROY-38-… FROY-12-… FROY-34-… FROY-10-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4** G1**

    Baureihe Y1 Y2 Y3

    Einbaulage Vertikal, Ablassstopfen unten

    Eingangsdruck max. 16 bar max. 16 bar max. 16 bar1,5 . . . 10 bar mit automatischem Ablass 1,5 . . . 12 bar mit automatischem Ablass 1,5 . . . 10 bar mit automatischem Ablass

    Ausgangsdruck* 0,5 . . . 10 bar* (andere Bereiche siehe Bestellschlüssel)

    Nenndurchfluss 2000 Nl/min 2600 Nl/min 4300 Nl/min 5200 Nl/min 12000 Nl/min

    Filterfeinheit 5 μm

    Behältervolumen Filterregler: 28 cm3 Filterregler: 49 cm3 Filterregler: 87 cm3

    Öler: 40 cm3 Öler: 80 cm3 Öler: 181 cm3

    Temperaturbereich 50 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Medium Druckluft gemäß ISO 8573-1: 2001, trockene Luft

    Gewicht ohne 0,633 kg 1,010 kg 1,827 kgManometer* 0,673 kg abschließbar 1,050 kg abschließbar

    Bestellschlüssel FROY-14-10-5-1221

    Baureihe

    Druckbereich

    04 = 0,2 … 4 bar08 = 0,5 … 8 bar10* = 0,5 … 10 bar

    Varianten Ziffer 11* = PC-Behälter

    mit PA-Schutzkorb3 = Metallbehälter

    mit Sichtanzeige

    Varianten Ziffer 3

    0 = ohne Manometer,Durchfluss von links nach rechts

    1 = ohne Manometer,Durchfluss von rechts nach links

    2* = mit Manometer,Durchfluss von links nach rechts

    3 = mit Manometer,Durchfluss von rechts nach links

    Anschluss-größe

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    Varianten Ziffer 22* = halbautomatischer

    Ablass3 = automatischer Ablass,

    normal geöffnet beiBetriebsdruck 0 bar

    4 = automatischer Ablass,normal geschlossenbei Betriebsdruck0 bar

    Varianten Ziffer 41 = Standard

    * = Standardausführung ** = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

    Baureihe YFilterregler mit Öler, Modell FROYG1/4 bis G1

  • 12.084 Änderungen vorbehalten

    FROY-14, FROY-37

    Nenndurchfluss FROY-14, FROY-37 Öler-Ansprechdruck

    FROY-38, FROY-12

    Nenndurchfluss FROY-38, FROY-12 Öler-Ansprechdruck

    Baureihe YFilterregler mit Öler, Modell FROYG1/4 – G1/2

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

  • 12

    12.085Änderungen vorbehalten

    FROY-34, FROY-10

    Nenndurchfluss FROY-34, FROY-10 Öler-Ansprechdruck

    Baureihe YFilterregler mit Öler, Modell FROYG3/4 – G1

    WYP-03siehe Seite 12.097

  • 12.086 Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren KY-14-00-0-… KY-37-00-0-… KY-38-00-0-… KY-12-00-0-… KY-34-00-0-… KY-10-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4** G1**

    Baureihe Y1 Y2 Y3

    Einbaulage mit Befestigungswinkel oder Inline, horizontal oder vertikal

    Eingangsdruck max. 16 bar

    Nenndurchfluss 2000 Nl/min 4300 Nl/min 5200 Nl/min 14500 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 50 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Gewicht* 0,200 kg 0,820 kg 0,825 kg

    Bestellschlüssel KY-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    * = Standardausführung ** = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

    Varianten

    0001* = Standard

    Druckbereich

    00 = Standard

    Baureihe YKugelhahn, Modell KYG1/4 – G1

  • 12

    12.087Änderungen vorbehalten

    Baureihe YKugelhahn, Modell KYG1/4 – G1

    KY-14, KY-37

    Nenndurchfluss KY-14, KY-37 Nenndurchfluss KY-38, KY-12

    KY-38, KY-12

    Nenndurchfluss KY-34, KY-10

    KY-34, KY-10

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12.088 Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr.Bitte komplettieren NY-14-00-0-… NY-37-00-0-… NY-38-00-0-… NY-12-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2

    Baureihe Y1 Y2

    Einbaulage mit Befestigungswinkel oder Inline, horizontal oder vertikal

    Eingangsdruck max. 16 bar

    Nenndurchfluss 1250 Nl/min 5000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Gewicht* 0,250 kg 0,320 kg

    Bestellschlüssel NY-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)

    * = Standardausführung

    Varianten

    0001* = Standard

    Druckbereich

    00 = Standard

    Baureihe YRückschlagventil, Modell NYG1/4 – G1/2

  • 12

    12.089Änderungen vorbehalten

    Baureihe YRückschlagventil, Modell NYG1/4 – G1/2

    NY-14, NY-37

    NY-14, NY-37Nenndurchfluss von 1 ––> 2

    NY-14, NY-37Nenndurchfluss von 1 ––> 2.1

    NY-38, NY-12

    NY-38, NY-12Nenndurchfluss von 1 ––> 2

    NY-38, NY-12Nenndurchfluss von 1 ––> 2.1

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren VMY-14-00-0-… VMY-37-00-0-… VMY-38-00-0-… VMY-12-00-0-… VMY-34-00-0-… VMY-10-00-0-…gemäß Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4* G1*Baureihe Y1 Y2 Y3Einbaulage mit Befestigungswinkel oder Inline, horizontal oder vertikalDruckbereich 2 … 10 barEinschaltdauer 100 %Schutzart IP 65 nach EN 60529Nenndurchfluss 1800 Nl/min 2000 Nl/min 4300 Nl/min 5200 Nl/min 12500 Nl/minTemperaturbereich 0 hC . . . + 50 hCMaterial Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)Gewicht 0,196 kg 0,400 kg 0,677 kg

    12.090 Änderungen vorbehalten

    Bauart und FunktionElektrisch oder pneumatisch betätigtes 3/2-Wege-Sitzventil mit Federrückstellung. Die Spule gehört zum Lieferumfang.

    Bestellschlüssel VMY-14-00-0-000A

    Baureihe Varianten*

    A = 24 V DCD = 115 V ACE = 230 V ACF = pneumatisch betätigt

    * Die Spule ist nicht austauschbar. Bitte bei Bestellung beachten.

    Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    Druckbereich

    00 = Standard

    Baureihe Y3/2-Wege-Ventil, Modell VMYG1/4 bis G1

    VMY-14, VMY-37

    Nenndurchfluss VMY-14, VMY-37 Nenndurchfluss, Ausgang hinten

    elektrischbetätigt

    pneumatischbetätigt

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    * = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

  • 12

    12.091Änderungen vorbehalten

    VMY-34, VMY-10

    Nenndurchfluss VMY-34, VMY-10 Nenndurchfluss, Ausgang hinten

    VMY-38, VMY-12

    pneumatischbetätigt

    elektrischbetätigt

    Nenndurchfluss VMY-38, VMY-12 Nenndurchfluss, Ausgang hinten

    Baureihe Y3/2-Wege-Ventil, Modell VMYG1/4 bis G1

    pneumatischbetätigt

    elektrischbetätigt

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • Bestell-Nr. DAY-14-00-0-0001 DAY-37-00-0-0001 DAY-38-00-0-0001 DAY-12-00-0-0001 DAY-34-00-0-0001 DAY-10-00-0-0001

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4* G1*

    Baureihe Y1 Y2 Y3

    Einbaulage mit Befestigungswinkel oder Inline, horizontal oder vertikal

    Druckbereich 2 … 16 bar 2,5 … 16 bar

    Nenndurchfluss 1800 Nl/min 2000 Nl/min 4300 Nl/min 5200 Nl/min 10000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 50 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Gewicht 0,180 kg 0,330 kg 0,430 kg

    Bauart und FunktionEinstellbares Startventil zum langsamen Druckaufbau in Druckluftsystemen. Das Ventil schaltet komplett durch, nach Erreichen von 50 %des Nenndrucks.

    Bestellschlüssel DAY-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    Varianten

    0001 = Standard

    Druckbereich

    00 = Standard

    12.092 Änderungen vorbehalten

    Baureihe YStartventil, Modell DAYG1/4 bis G1

    * = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

  • 12

    12.093Änderungen vorbehalten

    DAY-14, DAY-37

    Nenndurchfluss DAY-14, DAY-37 Nenndurchfluss DAY-38, DAY-12

    DAY-38, DAY-12

    Nenndurchfluss DAY-34, DAY-10

    DAY-34, DAY-10

    Baureihe YStartventil, Modell DAYG1/4 bis G1

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • Bestell-Nr. TY-14-00-0-0001 TY-37-00-0-0001 TY-38-00-0-0001 TY-12-00-0-0001 TY-34-00-0-0001 TY-10-00-0-0001

    Anschluss G1/4 G3/8 G3/8 G1/2 G3/4* G1*

    Outlets 4 x G1/4 1 x G3/8 3 x G3/8 2 x G1/2 4 x G3/4 2 x G13 x G1/4 1 x G1/4 2 x G3/8 2 x G3/4

    1 x G1/2 1 x G1/4

    Baureihe Y1 Y2 Y3

    Einbaulage mit Befestigungswinkel oder Inline, horizontal oder vertikal

    Druckbereich 0 … 16 bar

    Nenndurchfluss 2700 Nl/min 3600 Nl/min 7250 Nl/min 11000 Nl/min 18000 Nl/min

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Material Gehäuse: Grivory (PA66); Anschluss: Grivory (PA66)

    Gewicht 0,250 kg 0,648 kg

    Bestellschlüssel TY-14-00-0-0001

    Baureihe Anschlussgröße

    14 = 1/4 (Y1)37 = 3/8 (Y1)38 = 3/8 (Y2)12 = 1/2 (Y2)34 = 3/4 (Y3)10 = 1 (Y3)

    Varianten

    0001 = Standard

    Druckbereich

    00 = Standard

    12.094 Änderungen vorbehalten

    Baureihe Y1

    Baureihe Y2

    Baureihe YT-Verteiler, Modell TYG1/4 bis G1

    * = Eigenluftverbrauch: max. 1,5 l/min.

  • 12

    12.095Änderungen vorbehalten

    TY-14, TY-37

    TY-38, TY-12

    TY-34, TY-10

    Baureihe YT-Verteiler, Modell TYG1/4 bis G1

    WYP-01 siehe Seite 12.097

    WYP-02 siehe Seite 12.097

    WYP-03 siehe Seite 12.097

  • 12.096 Änderungen vorbehalten

    Anwendungsmöglichkeiten für TY-14, TY-37, TY-38, TY-12, TY-34, TY-10

    1.

    2.

    Baureihe YT-Verteiler, Modell TYG1/4 bis G1/2

  • 12

    12.097Änderungen vorbehalten

    Befestigungswinkel WYL-01

    Befestigungsplatte WYP-01

    Baureihe YZubehör für WartungseinheitenG1/4 bis G1

    Befestigungswinkel WYL-02

    Befestigungsplatte WYP-02

    Befestigungsplatte WYP-03

  • 12.098 Änderungen vorbehalten

    Baureihe YZubehör für WartungseinheitenG1/4 bis G1

    Koppelpaket KPY-01-K

    Koppelpaket KPY-02-K

    Koppelpaket für Wandmontage KPY-01-W

    Koppelpaket für Wandmontage KPY-02-W

    Koppelpaket für Wandmontage KPY-03-WKoppelpaket KPY-03-K

  • 12

    Montagemutter RMY-01

    12.099Änderungen vorbehalten

    Material: Kunststoff

    Montagemutter RMY-02

    Bestell-Nr. MXA-50-10-14 MXA-63-10-14 MXA-50-16-14 MXA-63-16-14

    Anzeigenbereich 0 … 10 bar 0 … 16 bar

    Verwendungsbereich Ruhebelastung 3/4 x SkalenendwertWechselbelastung 2/3 x Skalenendwert

    Werkstoffe Gehäuse : Kunststoff, hochschlagfest, schwarz (ABS)Sichtscheibe : Kunststoff, glasklar, eingeclipst

    Ziffernblatt : Kunststoff, weiß mit Anschlagstift, Skala schwarz und blau

    Zeiger : Kunststoff schwarz

    Segmentwerk : CuZn-Legierung

    Messglied : Cu-Legierung

    Temperaturbereich – 20 °C … + 60 °C

    Genauigkeitsklasse 2,5 nach EN 837-1

    Temperaturverhalten 0,4 % / 10 K bei Abweichung von der Normaltemperatur 20 °C

    Gewicht 0,071 kg 0.08 kg 0.071 kg 0.08 kg

    Der Dichtring zur Montage in Geräten der Baureihe K gehört zum Lieferumfang.

    Manometer MXA-50 Manometer MXA-63

    Baureihe YZubehör für WartungseinheitenG1/4 bis G1

  • 12.100 Änderungen vorbehalten

    Baureihe Y1, Y2, Y3

    Baureihe Y1

    Metallbehälter ohneAblassventil für ÖlerBE-Y1-L

    Metallbehälter ohneAblassventil fürAktivkohlefilterBE-Y1-KF

    Metallbehälter mit AblassventilBE-Y1-HA, halbautomatischBE-Y1-AM-NC, automatisch normal geschl.BE-Y1-AM-NO, automatisch normal geöffnet

    Automatisches AblassventilAM-Y-NC, normal geschlossenAM-Y-NO, normal geöffnet

    DruckschalterPE-Y-10

    SchloßVH-Y-32 mit SchlüsselVH-Y-31 ohne Schlüssel

    Baureihe Y2

    Metallbehälter ohneAblassventil für ÖlerBE-Y2-L

    Metallbehälter ohneAblassventil fürAktivkohlefilterBE-Y2-KF

    Metallbehälter mit AblassventilBE-Y2-HA, halbautomatischBE-Y2-AM-NC, automatisch normal geschl.BE-Y2-AM-NO, automatisch normal geöffnet

    Baureihe Y3

    Metallbehälter ohneAblassventil für ÖlerBE-Y3-L

    Metallbehälter ohneAblassventil fürAktivkohlefilterBE-Y3-KF

    Metallbehälter mit AblassventilBE-Y3-HA, halbautomatischBE-Y3-AM-NC, automatisch normal geschl.BE-Y3-AM-NO, automatisch normal geöffnet

    Baureihe YZubehör für WartungseinheitenG1/4 bis G1

  • 12

    12.101Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr. PE-Y-10

    Medium Luft, nicht aggressive Gase und Flüssigkeiten

    Bauart Membrane, federbelastet

    Einbaulage beliebig

    Betriebsdruckbereich 0,5 – 10 bar (Überdruck 80 bar)

    Schaltdifferenz 4 % – 10 %

    Temperaturbereich – 10 hC . . . + 80 hC

    Elektrischer Anschluss Steckverbindung DIN 43650, Form A

    Schaltelement Mikroschalter, einpoliger Wechsler

    Schutzart IP 65

    Schaltfunktion bei steigendem Druck Klemmen 1 – 3 Schließer

    Klemmen 1 – 2 Öffner

    Befestigungsart Flanschbefestigung

    Gewicht 0,172 kg

    Gleichstrom-Schaltleistung

    Widerstands- induktive

    [V] last [A] Last [A]

    30 5 3

    115 0,40 0,05

    250 0,25 0,02

    Wechselstrom-Schaltleistung

    Widerstands- induktive

    [V] last [A] Last [A]

    115 5 3

    250 5 3

    Baureihe YDruckschalter, Modell PE-Y-10

  • Bestell-Nr.Bitte komplettieren gemäß RP-14-… RP-12-…Bestellschlüssel.

    Anschluss G1/4 G1/2

    Manometeranschluss G1/8 G1/4

    Medium Druckluft gefiltert 0,01 μm, ölfrei

    Einbaulage beliebig

    Eingangsdruck 2 … 16 bar

    Eigenluftverbrauch I 2,2 Nl/min bei 5 bar Eingangsdruck I 1,5 Nl/min bei 5 bar Eingangsdruck

    I 3 Nl/min bei 7 bar Eingangsdruck I 2 Nl/min bei 7 bar Eingangsdruck

    I 4,1 Nl/min bei 10 bar Eingangsdruck I 4 Nl/min bei 10 bar Eingangsdruck

    I 6 Nl/min bei 12 bar Eingangsdruck

    Temperaturbereich 0 hC . . . + 60 hC

    Gewicht 0,600 kg 1,500 kg

    12.110 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDer Membran-Druckregler mit Sekundärentlüftung hält den Ausgangsdruck unabhängig vom Eingangsdruck konstant. Die Einstellung desHandrades wird durch eine Kontermutter fixiert.Der Regler darf nur mit feinstgefilterter Druckluft betrieben werden. Das Manometer gehört nicht zum Liefer umfang. Befestigungswinkelzur Wandmontage stehen auf Anfrage zur Verfügung.

    Bestellschlüssel RP-14-D-0-0001

    Baureihe Druckbereich

    B = 0,05 – 2 barC = 0,05 – 4 barD = 0,05 – 7 barE = 0,05 – 3 barF = 0,05 – 5 barG = 0,05 – 10 bar

    Anschlussgröße

    14 = G1/412 = G1/2

    Die Anschlussgröße 14 ist nur in den Druckbereichen B, C und D lieferbar.

    Die Anschlussgröße 12 ist nur in den Druckbereichen D, E, F und G lieferbar.

    Varianten

    0001 = Standard

    Baureihe RPPräzisionsdruckreglerG1/4, G1/2

  • 12

    12.111Änderungen vorbehalten

    Durchfluss 0,05 – 2 bar (B) Durchfluss 0,05 – 4 bar (C)

    Durchfluss 0,05 – 7 bar (D) Hysterese

    Eingangsdruck 5 bar

    Eingangsdruck 10 bar

    Eingangsdruck 7 bar

    Durchfluss 20 Nl/min

    Startpunkt

    RP-14

    RP-12

    Durchfluss 0,05 – 3 bar (E) Durchfluss 0,05 – 5 bar (F)

    Durchfluss 0,05 – 7 bar (D) Hysterese

    Eingangsdruck 5 bar Eingangsdruck 7 bar

    Eingangsdruck 10 bar Durchfluss = 20 Nl/min

    Startpunkt

    Nl/min Nl/min

    Nl/min

    Nl/min Nl/min

    Nl/min

    Baureihe RPPräzisionsdruckreglerG1/4, G1/2

  • 12.120 Änderungen vorbehalten

    40-501, 40-502Schalldämpfer,Sinterbronze 12.121

    40-350Rückschlag-Ventile

    12.122

    40-351Handschiebe-Ventile

    12.123

    40-354Einschraub-Druckregler

    12.126

    40-355Rückschlag-Ventilentsperrbar 12.127

    40-356, 40-357Drosselrückschlag-Ventile

    12.128

    40-90Schalldämpfer,Kunststoff 12.121

    40-358Drossel-Schalldämpfer

    12.122

    40-352, 40-353Einhandkupplungen

    12.124

    Funktionsverschraubungen

  • Bestell-Nr. 40-90-018 40-90-014 40-90-038 40-90-012-01 40-90-034-01 40-90-100-01

    Betriebsdruck 0 … 6 barGeräuschpegel bei 4 bar 84 dB 81 dB 83 dB 83 dB 85 dB 85 dBGeräuschpegel bei 6 bar 87 dB 84 dB 90 dB 90 dB 91 dB 90 dBDurchfluß bei 4 bar 1000 Nl/min 1600 Nl/min 2100 Nl/min 2700 Nl/min 7500 Nl/min 8300 Nl/minWerkstoff AcetalharzA 15 19,5 24,5 24,5 48 48B 26,5 35 47 47 97 97C 6 8 11 11 18 18D G1/8 G1/4 G3/8 G1/2 G3/4 G1

    12

    12.121Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionAbluftschalldämpfer mit Granulatfüllung.

    Funktionsverschraubungen

    Schalldämpfer Kunststoff

    Baureihe 40-90

    Schalldämpfer Sinterbronze

    Baureihe 40-501

    Bestell-Nr. 40-502-M 5 40-502-18 40-502-14

    A 8 12 16B 5 6 8,5C 5 6 8D M 5 G1/8 G1/4

    Material: Sinterbronze, Messing

    Baureihe 40-502

    Bestell-Nr. 40-501-M 5 40-501-18 40-501-14 40-501-38 40-501-12 40-501-34 40-501-100

    A 8 11 14 18 24 30 38B 16 16 19 28 33 53 54C 5 6 8 8 10 12 15D M 5 G1/8 G1/4 G3/8 G1/2 G3/4 G1

    Material: Sinterbronze, Messing

  • Bestell-Nr. 40-358-18 40-358-14

    A 6 8B 17 22C 6 8D G1/8 G1/4E l 16 l 19SW 14 17Nennweite 4 mm 6 mmNenndurchfluss 320 Nl/min 750 Nl/minArbeitsdruck 0 … 16 barTemperaturbereich – 10° C … + 100° CWerkstoffe Messing, Sinterbronze, NBRGewicht 0,017 kg 0,034 kg

    12.122 Änderungen vorbehalten

    Funktionsverschraubungen

    Drossel-Schalldämpfer

    Baureihe 40-358

    AnwendungZum Einschrauben in die Auslassöffnungen von Wegeventilen, um die Geschwindigkeit von Arbeitszylindern zu regeln und das Abluftge-räusch zu dämpfen.

    FunktionEine feinfühlig einstellbare Drosselspindel verengt den Querschnitt für die ausströmende Luft. Vom Drosselventil strömt die Luft in einengroß dimensionierten Schalldämpfer aus Sinterbronze, der bei Verschmutzung in Lösungsmitteln gereinigt werden kann.Die Drosselspindel ist gegen ungewollte Verstellung durch einen Reibring gesichert. Die Reibkraft ist so bemessen, daß die Spindel miteinem Schraubendreher leicht verstellt werden kann.

    Bestell-Nr. 40-350-18-18 40-350-14-14 40-350-38-38 40-350-12-12

    A 39 mm 45,5 mm 59,5 mm 66 mmB G1/8 G1/4 G3/8 G1/2C 8 mm 10 mm 10 mm 14 mmSW 1 14 mm 17 mm 22 mm 27 mmSW 2 14 mm 17 mm 22 mm 27 mmNenndurchfluss 230 Nl/min 750 Nl/min 1650 Nl/min 2200 Nl/minArbeitsdruck 0,5 … 15 barTemperaturbereich – 10° C … + 60° CWerkstoffe Gehäuse: Messing, Dichtungen: PerbunanGewicht 0,036 kg 0,051 kg 0,144 kg 0,175 kg

    Bauar t und FunktionSitzventil mit Federrückstellung. Der Durchfluss in eine Richtung ist vollständig gesperrt. In Pfeilrichtung kann das Ventil durchströmtwerden.

    Baureihe 40-350

    Rückschlag-Ventile

  • 12

    12.123Änderungen vorbehalten

    Bestell-Nr. 40-351-18 40-351-14 40-351-38 40-351-12

    D 26 mm 32 mm 37 mm 44 mm

    L 72 mm 81 mm 85 mm 98 mm

    i 8 mm 10 mm 10 mm 12 mm

    W G1/8 G1/4 G3/8 G1/2

    SW 14 mm 19 mm 22 mm 27 mm

    Nennweite 6 mm 8 mm 10 mm 13 mm

    Nenndurchfluss 1 f 2 750 Nl/min 1500 Nl/min 2250 Nl/min 3000 Nl/min

    Nenndurchfluss 2 f 3 1000 Nl/min 2000 Nl/min 4160 Nl/min 5500 Nl/min

    Einbaulage Horizontal

    Arbeitsdruck 1 … 12 bar

    Temperaturbereich 0° C … 90° C

    Werkstoffe Gehäuse: Messing, Schiebehülse: Al schwarz eloxiert, Dichtungen: NBR

    Gewicht 0,100 kg 0,160 kg 0,220 kg 0,370 kg

    Bauar t und FunktionHandbetätigtes 3/2-Wege-Ventil, umschalten durch axiales Verschieben der Hülse. Die bei der Entlüftung aus strömende Luft wirdunter der Schiebehülse in axialer Richtung abgeleitet.

    Funktionsverschraubungen

    Handschiebe-Ventile

    Baureihe 40-351

  • Bestell-Nr.40-352-00-… 40-353-00-… 40-352-01-… 40-353-01-… 40-352-02-… 40-353-02-…Bitte komplettieren

    gemäß Bestellschlüssel.

    Nennweite 2,7 mm 5 mm 7,2 mm

    Nenndurchfluss 165 Nl/min 560 Nl/min 1000 Nl/min

    Arbeitsdruck 0 … 12 bar

    Temperaturbereich – 20 hC . . . + 100 hC

    Werkstoffe Grundkörper: Messing, Innenteile: Edelstahl, Dichtungen: Perbunan

    12.124 Änderungen vorbehalten

    Verschluss-Kupplungmit Außengewinde

    Verschluss-Kupplungmit Schlauchanschluss

    Stecktülle mitAußengewinde

    Stecktülle mitSchlauchanschluss

    Bauar t und FunktionEinseitig absperrende Einhand-Kupplungen, zum einfachen Trennen der Verbraucher vom Druckluftnetz.

    Bestellschlüssel40-352-02-14

    Baugröße

    00 = Nennweite 2,7 mm01 = Nennweite 5,0 mm02 = Nennweite 7,2 mm

    Anschluss

    M 5 = M 518 = G1/814 = G1/438 = G3/8050 = Schlauch Außen-l 5060 = Schlauch Außen-l 6080 = Schlauch Außen-l 8

    Type

    352 = Verschluss-Kupplung353 = Stecktülle

    Funktionsverschraubungen

    Einhand-Kupplungen

    Baureihe 40-352, 40-353

  • 12

    Bestell-Nr. 40-353-00-050 40-353-01-060 40-353-01-080 40-353-02-060 40-353-02-080

    A Schlauch 5/3 Schlauch 6/4 Schlauch 8/6 Schlauch 6/4 Schlauch 8/6

    B M7 x 0,5 M10 x 1 M12 x 1 M10 x 1 M12 x 1

    C 25 32 32 34 34

    D 7 10 12 12 12

    E 7 6 6 7 7

    F 5 6 6 6 8

    Bestell-Nr. 40-352-00-050 40-352-01-060 40-352-01-080 40-352-02-080

    A Schlauch 5/3 Schlauch 6/4 Schlauch 8/6 Schlauch 8/6

    B M7 x 0,5 M10 x 1 M12 x 1 M12 x 1

    C 34 42 42 45

    D 10 16 16 25

    E 7 7 7 7

    F 5 6 6 6

    SW 9 14 14 21

    Bestell-Nr. 40-352-00-M 5 40-352-01-18 40-352-02-14 40-352-02-38

    A M 5 G1/8 G1/4 G3/8

    B 5 7 9 9

    C 26 36 39 41

    D 10 16 25 25

    SW 9 14 22 22

    12.125Änderungen vorbehalten

    Verschluss-Kupplung mit Außengewinde

    Verschluss-Kupplung mit Schlauchanschluss

    Stecktülle mit Außengewinde

    Stecktülle mit Schlauchanschluss

    Bestell-Nr. 40-353-00-M 5 40-353-01-18 40-353-02-14 40-353-02-38

    A M5 G1/8 G1/4 G3/8

    B 5 7 9 9

    C 18 25 33 33

    SW 7 14 17 19

    Funktionsverschraubungen

    Einhand-Kupplungen

    Baureihe 40-352, 40-353

  • Bestell-Nr. 40-354-18 40-354-14 40-354-12

    Anschluss G1/8 G1/4 G1/2Durchfluss 320 Nl/min 600 Nl/min 830 Nl/minEingangsdruck max. 10 barAusgangsdruck 1 . . . 8 barTemperaturbereich – 10 hC . . . + 70 hCWerkstoffe Gehäuse: Al schwarz eloxiert, Messing verzinkt, Polyamid; Dichtungen: NBRGewicht 0,06 kg 0,08 kg 0,18 kg

    12.126 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDruckregler mit Sekundärentlüftung und integriertem Bypass. Der Druck wird beim Durchfluss von 1 nach 2 auf den eingestelltenWert, unabhängig vom Eingangsdruck, reduziert. In die Gegenrichtung von 2 nach 1 kann der Luftstrom über das Rückschlagventildie Verschraubung passieren.Durch das Einschrauben in den Ausgang eines Ventils kann mit dem Einschraubdruckregler auf jeder Kolbenseite der gewünschteDruck eingestellt werden. Die Entlüftung des Zylinders erfolgt durch das integrierte Rückschlagventil.Geräte dieser Baureihe sind auf Wunsch auch mit Schlauch-Steckanschluss lieferbar.

    Funktionsverschraubungen

    Einschraub-Druckregler

    Baureihe 40-354

    Durchfluss-Charakteristik

    Ein

    ges

    tellt

    er D

    ruck

    Ein

    ges

    tellt

    er D

    ruck

    Ein

    ges

    tellt

    er D

    ruck

    Durchfluss

    Durchfluss

    Durchfluss

    7

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    00 200 400 600 800 1000 1200 1400 1600 Nl/min

    bar7

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    00 200 400 600 800 Nl/min

    bar

    7

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    00 500 1000 1500 2000 2500 Nl/min

    bar

    Bestell-Nr. 40-354-12

    Bestell-Nr. 40-354-18 Bestell-Nr. 40-354-14

    Bestell-Nr. 40-354-18 40-354-14 40-354-12

    A G1/8 G1/4 G1/2B 6,3 mm 9,5 mm 11,5 mmC 19,8 mm 25,8 mm 34 mmD G1/8 G1/4 G1/2E max. 73 mm 81 mm 89 mmF 26,7 mm 32,9 mm 46,3 mmG 18,5 mm 22,5 mm 31 mm

  • 12

    Bestell-Nr. 40-355-18 40-355-14 40-355-38 40-355-12

    Anschluss G1/8 G1/4 G3/8 G1/2Durchfluss 1 f 2 128 Nl/min 617 Nl/min 1168 Nl/min 1888 Nl/minDurchfluss 2 f 1 289 Nl/min 676 Nl/min 1156 Nl/min 1910 Nl/minArbeitsdruck 0 . . . 10 barTemperaturbereich – 10 hC . . . + 70 hCWerkstoffe Gehäuse: Al eloxiert, Messing verzinkt, Polyamid; Dichtungen: NBRGewicht 0,03 kg 0,06 kg 0,10 kg 0,16 kg

    12.127Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionSitzventil mit Federrückstellung. Unbetätigt ist Durchgang von 1 nach 2. Von 2 nach 1 ist der Durchgang gesperrt. Signal auf 12schaltet um auf Durchgang von 1 nach 2 und von 2 nach 1.Dieses Ventil wird vorwiegend zur Drucküberwachung eingesetzt. Anschluss 2 wird direkt in den Zylinder geschraubt. Fällt der Druckab schließt das Ventil, der Zylinder kann nicht entlüften und die Kolbenstange verbleibt in ihrer Stellung.

    Funktionsverschraubungen

    Rückschlag-Ventil entsperrbar

    Baureihe 40-355

    Druck-Charakteristik

    Ste

    uer

    dru

    ck

    Ste

    uer

    dru

    ckS

    teu

    erd

    ruck

    Ste

    uer

    dru

    ck

    Arbeitsdruck

    Arbeitsdruck

    Arbeitsdruck

    Arbeitsdruck

    4

    3

    2

    1

    01 2 3 4 5 6 7 8 9 10 bar

    bar4

    3

    2

    1

    01 2 3 4 5 6 7 8 9 10 bar

    bar

    4

    3

    2

    1

    01 2 3 4 5 6 7 8 9 10 bar

    bar5

    4

    3

    2

    1

    01 2 3 4 5 6 7 8 9 10 bar

    bar

    Bestell-Nr. 40-355-18 Bestell-Nr. 40-355-14

    Bestell-Nr. 40-355-38 Bestell-Nr. 40-355-12

    Bestell-Nr. 40-355-18 40-355-14 40-355-38 40-355-12

    A G1/8 G1/4 G3/8 G1/2B 6,3 mm 9,5 mm 9,5 mm 11,5 mmC 19,8 mm 25,8 mm 29 mm 36 mmD G1/8 G1/4 G3/8 G1/2E max. 41 mm 48 mm 55 mm 65,5 mmF 26,7 mm 32,9 mm 41 mm 46,3 mmG 18,5 mm 22,5 mm 28,5 mm 31 mm

  • 12.128 Änderungen vorbehalten

    Bauar t und FunktionDrosselrückschlag-Ventil in Kegeldrossel Ausführung.Der Durchfluss erfolgt in eine Richtung einstellbar, der Durchfluss in Gegenrichtung ist ungedrosselt. Vorwiegend im Pneumatikzylindermontiert zur Einstellung der Verfahrgeschwindigkeit. In doppeltwirkenden Zylindern sollte die Abluft gedrosselt werden (Bestell-Nr.40-356).

    Bestellschlüssel 40-356-28-060

    Anschluss

    M 5 = M 5 mit Schraubanschluss25 = M 5 mit Steckanschluss18 = G1/8 mit Schraubanschluss28 = G1/8 mit Steckanschluss14 = G1/4 mit Schraubanschluss24 = G1/4 mit Steckanschluss38 = G3/8 mit Steckanschluss

    Schlauchanschluss

    040 = Außen-l 4 mm050 = Außen-l 5 mm060 = Außen-l 6 mm080 = Außen-l 8 mm100 = Außen-l 10 mm

    Funktion

    356 = Abluftdrossel357 = Zuluftdrossel

    * Nenndurchflussangaben gegen Drosselrichtung bei geschlossener Drossel.

    40-356 40-357

    21

    12

    Bestell-Nr. 40-356-M 5-. . . 40-357-M 5-. . . 40-356-18-. . . 40-357-18-. . . 40-356-14-. . . 40-357-14-. . . 40-356-38-. . . 40-357-38- . . .Bitte komplettieren

    40-356-25-. . . 40-357-25-. . . 40-356-28-. . . 40-357-28-. . . 40-356-24-. . . 40-357-24-. . .gemäß Bestellschlüssel.

    Funktion Abluftdrossel Zuluftdrossel Abluftdrossel Zuluftdrossel Abluftdrossel Zuluftdrossel Abluftdrossel Zuluftdrossel

    Anschluss M 5 G1/8 G1/4 G3/8

    Nenndurchfluss 2-1* 30 Nl/min 40 Nl/min 150 Nl/min 200 Nl/min 300 Nl/min 400 Nl/min 600 Nl/min 900 Nl/min

    Nenndurchfluss 1-2 40 Nl/min 30 Nl/min 200 Nl/min 150 Nl/min 400 Nl/min 300 Nl/min 900 Nl/min 600 Nl/min

    Nennweite 1,5 mm 3 mm 4,5 mm 6,5 mm

    Werkstoffe Ms vernickelt, Dichtungen: NBR

    Arbeitsdruck 0,5 . . . 10 bar

    Temperaturbereich – 10 hC . . . + 70 hC

    Funktionsverschraubungen

    Drosselrückschlag-Ventile

    Baureihe 40-356, 40-357

  • 12

    Bestell-Nr. SW1 SW 2 i A B C D E a max.

    40-356-25-040 8 8,5 3,5 20 5,2 16,5 20,5 8,6 1

    40-357-25-040 8 8,5 3,5 20 5,2 16,5 20,5 8,6 1

    40-356-25-050 8 10 4 22 6 18,5 23 9,9 1

    40-357-25-050 8 10 4 22 6 18,5 23 9,9 1

    40-356-25-060 8 11 3 22 6,5 20 24,5 11,9 1

    40-357-25-060 8 11 3 22 6,5 20 24,5 11,9 1

    40-356-28-040 14 16 6 32 9,5 18,5 26,5 8,6 2

    40-357-28-040 14 16 6 32 9,5 18,5 26,5 8,6 2

    40-356-28-060 14 16 6 32 9,5 22 30 11,9 2

    40-357-28-060 14 16 6 32 9,5 22 30 11,9 2

    40-356-28-080 14 16 6 32 9,5 24,5 32,5 14,4 2

    40-357-28-080 14 16 6 32 9,5 24,5 32,5 14,4 2

    40-356-24-040 17 20 8 35,5 9,5 20,5 30,5 8,6 2

    40-357-24-040 17 20 8 35,5 9,5 20,5 30,5 8,6 2

    40-356-24-060 17 20 8 35,5 9,5 24 34 11,9 2

    40-357-24-060 17 20 8 35,5 9,5 24 34 11,9 2

    40-356-24-080 17 20 8 35,5 9,5 26,5 36,5 14,4 2

    40-357-24-080 17 20 8 35,5 9,5 26,5 36,5 14,4 2

    40-356-38-080 20 22 8,5 45 14,3 28 39 14,4 2

    40-356-38-100 20 22 8,5 45 14,3 30,5 41,5 14,4 2

    12.129Änderungen vorbehalten

    Drosselhohlschraube

    Drosselhohlschraube mit Steckanschluss

    Bestell-Nr. SW i A B C a max. D

    40-356-18 14 6 32 25 9,5 2 14,7

    40-357-18 14 6 32 25 9,5 2 14,7

    40-356-14 17 8 35,5 27 9,5 2 17,7

    40-357-14 17 8 35,5 27 9,5 2 17,7

    Funktionsverschraubungen

    Drosselrückschlag-Ventile

    Baureihe 40-356, 40-357